Autor Thema: Messung von niedrigen Ampere-Werten / Deep-Sleep uAmps  (Gelesen 351 mal)

Offline dmq

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 214
Messung von niedrigen Ampere-Werten / Deep-Sleep uAmps
« am: 12 Oktober 2019, 21:11:07 »
Hi,

wie messt ihr eigentlich die (Deep-)Sleep-Verbräuche eurer Sensoren? Multimeter haben ja bei der Messung eine Burden-Voltage welche zu einer BrownOut beim Controller führt. Ich muss gestehen, ich liebäugle auch etwas mit einem neuen Spielzeug: CurrentRanger oder uCurrent Gold. Die sind aber leider recht teuer für ein paar mal Nutzung :(

Es gibt wohl auch Alternativen wie:

http://www.loratracker.uk/?p=843

Gibt es noch andere Möglichkeiten oder ggf. etwas preiswertere Alternativen?

Danke euch

Offline dmq

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 214
Antw:Messung von niedrigen Ampere-Werten / Deep-Sleep uAmps
« Antwort #1 am: 12 Oktober 2019, 21:34:14 »

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4952
Antw:Messung von niedrigen Ampere-Werten / Deep-Sleep uAmps
« Antwort #2 am: 13 Oktober 2019, 11:30:14 »
Hallo dmq,

ich habe mir für mein Multimeter mit zwei Bananenbuchsen und einem Taster eine Überbrückungsschaltung gebaut: den Startup Strom messe ich im mA Bereich, wenn ich in etwa weiß, wann der Sensor in den Ruhezustand schaltet, schalte ich auf den µA Bereich, drücke den Taster, warte bis der Sensor im Ruhezustand ist und lasse dann los. Nicht sehr elegant, aber einfach und ich habe die Werte, die ich brauche (als Mittelwert) ...

Gruß Peter
1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21

Offline dmq

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 214
Antw:Messung von niedrigen Ampere-Werten / Deep-Sleep uAmps
« Antwort #3 am: 13 Oktober 2019, 13:37:12 »
Hi Peter,

klingt gut und einfach. Wenn ich mit meinem Nachbau scheitere (habe eigentlich auch alle Teile schon hier - s.o. Projekt), dann werde ich dem guten KISS Prinzip folgen :)

Viele Grüße,

dmq

Offline dmq

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 214
Antw:Messung von niedrigen Ampere-Werten / Deep-Sleep uAmps
« Antwort #4 am: 13 Oktober 2019, 19:08:50 »
Habe es aufgebaut. Bin begeistert. Läuft sehr gut - die Werte machen jedenfalls Sinn - passen auch in den Rahmen von anderen, die ähnliche Projekte gemessen haben.

Hier noch ein Bild. Kann das Projekt empfehlen - 2 Kanäle, Einzelner Darstellung mit Moving Average oder kombinierte Anzeige. Kostenpunkt unter 10 Euro.

Schönen Abend.
Informativ Informativ x 1 Liste anzeigen

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4952
Antw:Messung von niedrigen Ampere-Werten / Deep-Sleep uAmps
« Antwort #5 am: 14 Oktober 2019, 11:12:33 »
Habe es aufgebaut. Bin begeistert. Läuft sehr gut - die Werte machen jedenfalls Sinn - passen auch in den Rahmen von anderen, die ähnliche Projekte gemessen haben.
Hast Du irgendwo einen Verdrahtungsplan gefunden? Irgendwie fehlt mir das, aber ich denke, ich werde das Teil nachbauen ...

Danke + Gruß

Peter

Edit: Ich habe es gefunden, im Text beschreibt er, was er wie verlötet hat. Auch eine Möglichkeit  ;).
« Letzte Änderung: 14 Oktober 2019, 13:28:25 von PeMue »
1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21

Offline dmq

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 214
Antw:Messung von niedrigen Ampere-Werten / Deep-Sleep uAmps
« Antwort #6 am: 14 Oktober 2019, 19:22:49 »
Hi Peter,

ja, den habe ich auch gesucht ;) Ich habe es mittels lesen und eigener Skizzierung gelöst. Wenn ich Dir später irgendwie helfen kann, lass es mich gerne wissen.

Viele Grüße

dmq

Offline dmq

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 214
Antw:Messung von niedrigen Ampere-Werten / Deep-Sleep uAmps
« Antwort #7 am: 14 Oktober 2019, 19:27:19 »

 

decade-submarginal