Autor Thema: Z-Wave Thermostat Eurotronic Spirit  (Gelesen 9577 mal)

Offline Xell1984

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 130
Antw:Z-Wave Thermostat Eurotronic Spirit
« Antwort #60 am: 10 Oktober 2018, 21:38:13 »
desired-temp hatte ich schon versucht, (set WC_EG.Heizung desired-temp 16), allerdings wurde das nicht umgesetzt. Es stand weiterhin 18 und im Thermostat Mode das EnergySaveHeating drin. Ebenfalls hab ich versucht es über desired-temp 5 auf off zu setzen. Bisher habe ich nur mit tmOff und tmEnergySaveHeating Temperaturveränderungen erzeugt. Schätze das desired-temp geht nicht wenn ich es in dem modus habe. Bin aber noch nicht ganz durchgestiegen.
Razpberry on Raspberry Pi 3 mit Raspian Jessy

Offline Deckoffizier

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 322
Antw:Z-Wave Thermostat Eurotronic Spirit
« Antwort #61 am: 10 Oktober 2018, 21:45:20 »
Hallo Xell1984,

gebe Dir mal ein List von meinem Teil hast Du eventuell nur etwas verstellt, die tm sets habe ich eigentlich gar nicht benutzt.

Internals:
   DEF        ceb400ca 2
   IODev      ZWDongle_1
   LASTInputDev ZWDongle_1
   MSGCNT     19
   NAME       ZWave_THERMOSTAT_2
   NR         308
   STATE      dim 5
   TYPE       ZWave
   ZWDongle_1_MSGCNT 19
   ZWDongle_1_RAWMSG 000400020b861203043d00103101000a
   ZWDongle_1_TIME 2018-10-10 21:10:54
   ZWaveSubDevice no
   cmdsPending 0
   homeId     ceb400ca
   isWakeUp   
   lastMsgSent 1539198652.73517
   nodeIdHex  02
   READINGS:
     2018-10-10 18:25:29   assocGroups     1
     2018-10-10 09:55:39   battery         100 %
     2018-10-10 09:55:39   batteryPercent  100
     2018-10-10 09:55:39   batteryState    ok
     2018-10-09 08:47:59   configWindowOpenDetection SensitivityMedium
     2018-10-08 12:32:35   model           EUROtronic EUR_SPIRIT Wall Radiator Thermostat Valve Control
     2018-10-08 12:32:35   modelConfig     eurotronic/eur_spirit.xml
     2018-10-08 12:32:35   modelId         0148-0003-0001
     2018-10-10 20:37:39   reportedState   dim 5
     2018-10-10 11:08:18   setpointTemp    21.0 C heating
     2018-10-10 20:37:39   state           dim 5
     2018-10-10 20:07:39   temperature     22.82 C
     2018-10-09 14:20:13   thermostatMode  heating
     2018-10-09 14:20:27   thermostatSetpointSupported heating energySaveHeating
     2018-10-10 21:10:54   timeToAck       1.277
     2018-10-10 21:10:54   transmit        OK
     2018-10-10 21:10:54   version         Lib 3 Prot 4.61 App 0.16 HW 49 FWCounter 1 FW 0.10
     2018-10-09 14:22:28   zwavePlusInfo   version:01 role:SleepingListeningSlave node:Z-Wave+Node installerIcon:1200 userIcon:1200
Attributes:
   DbLogExclude .*
   IODev      ZWDongle_1
   classes    ZWAVEPLUS_INFO ASSOCIATION ASSOCIATION_GRP_INFO VERSION MANUFACTURER_SPECIFIC DEVICE_RESET_LOCALLY PROTECTION SENSOR_MULTILEVEL SWITCH_MULTILEVEL THERMOSTAT_MODE THERMOSTAT_SETPOINT BATTERY CONFIGURATION ALARM POWERLEVEL SECURITY SECURITY_S2 TRANSPORT_SERVICE SUPERVISION FIRMWARE_UPDATE_MD
   room       Büro,ZWave
   vclasses   ALARM:8 ASSOCIATION:2 ASSOCIATION_GRP_INFO:1 BATTERY:1 CONFIGURATION:1 DEVICE_RESET_LOCALLY:1 FIRMWARE_UPDATE_MD:3 MANUFACTURER_SPECIFIC:1 POWERLEVEL:1 PROTECTION:1 SECURITY:1 SECURITY_S2:1 SENSOR_MULTILEVEL:5 SUPERVISION:1 SWITCH_MULTILEVEL:1 THERMOSTAT_MODE:3 THERMOSTAT_SETPOINT:3 TRANSPORT_SERVICE:2 VERSION:2 ZWAVEPLUS_INFO:2

Gruß
Hans-Jürgen
FHEM 5.8 auf "yakkaroo Emu A1FL.1" mit CUL 868MHz, SIGNALduino,1 Wire USB Busmaster, diverse 1 Wire Sensoren,Landroid,Cyrus SmartHome USB Dongle Z-Wave Plus

Offline rcmcronny

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 38
Antw:Z-Wave Thermostat Eurotronic Spirit
« Antwort #62 am: 10 Oktober 2018, 21:51:26 »
Hoi,

probiere doch mal tmAuto und dann desired_temp, bei mir geht es im Sommer, wenn die auf tmOff stehen auch nicht.

aber desired_temp ist schon korrekt. So hatte ich es den ganzen letzten Winter laufen.

HTH Ronny

Offline Xell1984

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 130
Antw:Z-Wave Thermostat Eurotronic Spirit
« Antwort #63 am: 10 Oktober 2018, 22:24:09 »
Mit tmauto und desired-temp geht's nun.

Wie kann ich die auf of ausstellen? Oder nur über tmOff? Im Zuge fenster Sensor müsste ich dann ja beim setzen der temperatur erst tmauto und dann desired-temp setzen? Dann müsste ich es haben :)
Razpberry on Raspberry Pi 3 mit Raspian Jessy

Offline rcmcronny

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 38
Antw:Z-Wave Thermostat Eurotronic Spirit
« Antwort #64 am: 10 Oktober 2018, 22:32:42 »
Hoi,

aLso ich bin da auch eher der Trial and Error Typ, ich hatte Sie die Sommerzeit per tmOff ausgeschaltet, war die beste Methode ohne groß zumzumehren, wenn Ihr bessere Methoden findet, nur her damit :)

Ronny

Online krikan

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 6043
Antw:Z-Wave Thermostat Eurotronic Spirit
« Antwort #65 am: 11 Oktober 2018, 08:28:33 »
richtig wieder gebe, ist desired-temp eine etwas vereinfachte Form von thermostatSetpointSet.
set <device> thermostatSetpointSet valueund
set <device> desired-temp valuehaben genau die gleiche Funktionalität. "desired-temp" ist ein Alias für "thermostatSetpointSet", der nachträglich eingeführt wurde, da in diversen anderen Modulen schon "desired-temp" für diese Funktionalität existierte.

Da ich das Gerät nicht besitze, folgt nun viel zu überprüfende Theorie anhand Handbuch und zwapi.  ;)

Laut diesem Herstellerhandbuch https://eurotronic.org/wp-content/uploads/2018/08/Spirit_Z-Wave_BAL_web_DE_view_V5.pdf kann man das Gerät in folgenden Thermostat Modes (S. 18) betreiben:

tmOff
tmHeating
tmEnergySaveHeating
tmFullPower
tmManual

Eingeschaltet werden die Modes mit dem entsprechenden set-Befehl.

Alle anderen Modes, selbst wenn FHEM die im Menü anbietet, wie "tmAuto", kann das Gerät demnach nicht.

Welcher Modus aktiv ist, kann man mit
get <device> thermostatModeabfragen.

Solltemperaturen kann man in den Modes "tmHeating" und "tmEnergySaveHeating" vorgeben. Dies ergibt sich aus  S. 19 des Handbuch und Rückgabe von
get <device> thermostatSetpointSupported
Die Solltemperaturen müssen sich in Spannen von 8-28 °C befinden (S. 19); andere Werte sollten nach Spec nicht akzeptiert werden.

Abfragen kann man die beiden gesetzten Solltemperaturen mit:
get <device> setpoint 1bzw.
get <device> setpoint 11Die Werte sollten auch ein Umschalten zwischen diversen Modes überleben.

Die Solltemperaturen werden mit "desired-temp" bzw. "thermostatSetpointSet" vorgegeben.

Beispiel (auch ungetestet):
set <device> desired-temp 20.0 c 1 1Solltemperatur des Modus tmHeating auf 20.0 °C setzen

Der Öffnungsgrad des Ventils über
set <device> dim %sollte sich nur im Modus tmManual anpassen lassen.
Der Stand müsste sich mit
get <device> swmStatusermitteln lassen.

Gruß, Christian
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline Deckoffizier

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 322
Antw:Z-Wave Thermostat Eurotronic Spirit
« Antwort #66 am: 11 Oktober 2018, 11:51:15 »
Hallo krikan,

DANKE für die verständliche und ausführliche Erklärung !

Das Lob ich mir, damit kann ich gut was anfangen !

Gruß
Hans-Jürgen
FHEM 5.8 auf "yakkaroo Emu A1FL.1" mit CUL 868MHz, SIGNALduino,1 Wire USB Busmaster, diverse 1 Wire Sensoren,Landroid,Cyrus SmartHome USB Dongle Z-Wave Plus

Online krikan

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 6043
Antw:Z-Wave Thermostat Eurotronic Spirit
« Antwort #67 am: 11 Oktober 2018, 16:58:25 »
Zitat
DANKE für die verständliche und ausführliche Erklärung !
Bitte, gerne. Ich hoffe natürlich, dass ihr das überprüft und Rückmeldung zu Problemen, Fehlern, usw. gebt.

Den https://manuals.fibaro.com/content/manuals/en/FGK-10x/FGK-10x-EN-T-v2.0.pdf kann man laut Anleitung übrigens direkt für die Steuerung (FensterOffenErkennung) des Spirits ohne
Zwischenschaltung von FHEM nutzen. Dazu den Spirit in die Assogroup 2 des Fibaro aufnehmen und die config-Werte der Parameter 12 und 13 des Fibaro auf die gewünschten Werte/Befehle gemäß S.16 der Spirit-Anleitung unter BASIC anpassen.


Offline Deckoffizier

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 322
Antw:Z-Wave Thermostat Eurotronic Spirit
« Antwort #68 am: 11 Oktober 2018, 22:03:10 »
Hallo krikan,

traue mich eigentlich in meiner Unwissenheit nicht weiter zu Fragen
weil die Fenstergeschichte hat mich schon früher an den Rande des Wahnsinns gebracht.

Zitat
Dazu den Spirit in die Assogroup 2 des Fibaro aufnehmen und die config-Werte der Parameter 12 und 13 des Fibaro auf die gewünschten Werte/Befehle gemäß S.16 der Spirit-Anleitung unter BASIC anpassen.
Hmm... das wäre einmal 255 und 15 für 6 Grad bei Fenster offen ?

Gilt hierbei auch die 15 min Regel.
Wird das Verstellen mit desired-temp bei Fenster offen geblockt(verhindert).
Bleibt man doch lieber z.B. bei einem DOIF ?
Was mir noch ziemlich unverständlich ist werden die neuen Einstellungen erst nächsten Tag übernommen ?
Den Deckel vom Fensterkontakt hatte ich mal abgenommen wird das wakup die Parameterübergabe damit vorfristig ausgelöst?

Hoffentlich bekommst Du bei den Anfängerfragen keinen Lachkrampf  ;D

Gruß
der alte Mann Hans-Jürgen

« Letzte Änderung: 11 Oktober 2018, 22:21:45 von Deckoffizier »
FHEM 5.8 auf "yakkaroo Emu A1FL.1" mit CUL 868MHz, SIGNALduino,1 Wire USB Busmaster, diverse 1 Wire Sensoren,Landroid,Cyrus SmartHome USB Dongle Z-Wave Plus

Online krikan

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 6043
Antw:Z-Wave Thermostat Eurotronic Spirit
« Antwort #69 am: 12 Oktober 2018, 07:45:11 »
Hmm... das wäre einmal 255 und 15 für 6 Grad bei Fenster offen ?
255 = 0xFF = Heating = FHEM-Befehl "set <device> tmHeating"
15  = 0x0F = OFF = FHEM-Befehl "set <device> tmOff"

Das ergibt für mich Sinn.

Zitat
Gilt hierbei auch die 15 min Regel.
Das manuelle Schalten auf einen Modus (per FHEM, anderem ZWave-Gerät) setzt die automatische Fenster-Offen-Erkennung (Handbuch S. 14) vermutlich nicht außer Funktion. Für eine Deaktivierung müsste man den config-Wert für Parameter 15 7 des Spirit anpassen. Halte ich persönlich nach den Angaben aus dem Handbuch aber für überflüssig.

Zitat
Wird das Verstellen mit desired-temp bei Fenster offen geblockt(verhindert).
Das würde mich wundern. Die Solltemperaturen (setpoints) für die beiden Heizmodi heating und energySaveHeating sollte man doch immer einstellen können. Ob und wie sie dann aktiv sind bestimmt doch der gewählte Mode des Spirit. Eine automatische Umschaltung eines gewählten Modus bei Veränderungen von Solltemperaturen durch FHEM kann ich nicht ausschließen; widerspricht für mich aber den zwapi. Bei lokaler Bedienung und Wahl einer Solltemperatur außerhalb des vorgebenen Temperaturbereichs 8-28 °C erfolgt so etwas nach S. 13 unter 5.1. -> ausprobieren.

Zitat
Bleibt man doch lieber z.B. bei einem DOIF ?
Wollte nicht bewerten, sondern ZWave-Möglichkeiten aufzeigen.

Zitat
Was mir noch ziemlich unverständlich ist werden die neuen Einstellungen erst nächsten Tag übernommen ?
Beim Spirit sofort, da FLIRS-Gerät.
Beim Fibaro beim nächsten automatischen bzw. manuellen Wakeup, da WAKEUP-Gerät.
Mehr in https://wiki.fhem.de/wiki/Z-Wave#batteriebetriebene_Ger.C3.A4te
-> Kontrolliere das erfolgreiche Setzen von config-Parameterwerten direkt nach dem set-Befehl mit dem entspechenden get-config-Befehl. Die kann man bei WAKEUP-Geräten auch direkt nach den set-Befehlen in die Warteschlange packen.

Und nochmal: Habe kein Spirit und das ist viel ungetestete Theorie. Testen dürft ihr.  :)

Gruß, Christian

edit: Parameternummer berichtigt
« Letzte Änderung: 12 Oktober 2018, 14:43:31 von krikan »

Offline Deckoffizier

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 322
Antw:Z-Wave Thermostat Eurotronic Spirit
« Antwort #70 am: 12 Oktober 2018, 09:51:11 »
Hallo krikan ,

Danke für die Weitergabe Deines Wissen,

fange mal von Hinten an... mit dem Spirit komme ich soweit klar und hatte bisher in den 2 Tagen keine Probleme.

Nur die 15min Geschichte bei der Fenster offen Sache nervt mich schon Ewigkeiten in FHEM nicht nur jetzt bei dem Spirit.
Schlimmer noch bei den DECT Thermostaten für die es noch nicht mal Fensterkontakte gibt, war auch mit ein Grund auf
ZWAVE umzusteigen.

Zitat
Mehr in https://wiki.fhem.de/wiki/Z-Wave#batteriebetriebene_Ger.C3.A4te
-> Kontrolliere das erfolgreiche Setzen von config-Parameterwerten direkt nach dem set-Befehl mit dem entspechenden get-config-Befehl. Die kann man bei WAKEUP-Geräten auch direkt nach den set-Befehlen in die Warteschlange packen.

Die Stelle im Wiki  hatte ich mir schon zig mal durchgelesen und will einfach nicht in den Kopf  :(
Beim get configAll bekomme ich immer nur Scheduled get requests for sending after WAKEUP.

Möchte eigentlich immer Wissen was aktuell Sache ist bzw. was an Parameter übergeben angekommen ist.
Ein fhem Neustart soll ja den SendeWarteschlangenpuffer löschen bei nicht FLIRS-Geräten oder ??

Heute Nacht z.B. ist FHEM bei mir komplett abgeraucht durch mit testen am neuen Rolladen Steuerungs Modul als Hintergrund meiner Hartleibigkeit.

Gruß
Hans-Jürgen
« Letzte Änderung: 12 Oktober 2018, 10:09:29 von Deckoffizier »
FHEM 5.8 auf "yakkaroo Emu A1FL.1" mit CUL 868MHz, SIGNALduino,1 Wire USB Busmaster, diverse 1 Wire Sensoren,Landroid,Cyrus SmartHome USB Dongle Z-Wave Plus

Online krikan

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 6043
Antw:Z-Wave Thermostat Eurotronic Spirit
« Antwort #71 am: 12 Oktober 2018, 10:49:17 »
Nur die 15min Geschichte bei der Fenster offen Sache nervt mich schon Ewigkeiten in FHEM nicht nur jetzt bei dem Spirit.
Kann man ja mit config-Parameter 15 7 ausschalten.

Zum Thema Grundlagen von WAKEUP-Geräte mache doch bitte einen separates Thema auf. Befürchte, dass das sonst hier verwirrend wird, da das eben auf Spirit nicht zutrifft, weil es ein FLIRS-Gerät ist. Danke.

Gruß, Christian

edit: Parameternummer berichtigt
« Letzte Änderung: 12 Oktober 2018, 14:43:08 von krikan »

Offline Deckoffizier

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 322
Antw:Z-Wave Thermostat Eurotronic Spirit
« Antwort #72 am: 12 Oktober 2018, 14:23:30 »
Hallo krikan,

Zitat
Kann man ja mit config-Parameter 15 ausschalten.
Müsste es nicht der Parameter 7 sein, egal kann man ja schnell ausprobieren.

Nur ist dann eigentlich die Aufnahme des Spirit in den Fibaro Fensterkontakt zur Steuerung für die Katz ?
Hoffentlich komme ich noch mal aus dem Gedanken WirrWarr.

Hatte vorhin nach Fenster öffnen die desired-temp auf 12 gesetzt und der Spirit hatte nach einer Stunde noch nicht wider auf geregelt.
Warum geht nach setzen von desired-temp das Reading setpointTemp nicht    konform   mein setpointTemp ist immer noch im alten Wert von 21.0 C heating ?

Da wir gerade beim Spirit sind, es soll zusammen mit dem Modul Heating_Control gehen wie ich hier schon mal gelesen hatte.
Wie sieht es mit PID20 aus und gemappten dim Wert auf valve und Einstellung des Spirit auf Stellantrieb.
Kannst Du dazu eventuell was sagen äh schreiben.

Gruß
Hans-Jürgen


FHEM 5.8 auf "yakkaroo Emu A1FL.1" mit CUL 868MHz, SIGNALduino,1 Wire USB Busmaster, diverse 1 Wire Sensoren,Landroid,Cyrus SmartHome USB Dongle Z-Wave Plus

Online krikan

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 6043
Antw:Z-Wave Thermostat Eurotronic Spirit
« Antwort #73 am: 12 Oktober 2018, 14:42:37 »
Müsste es nicht der Parameter 7 sein, egal kann man ja schnell ausprobieren.
Korrekt. Keine Ahnung, wo ich die 15 her habe.  :o

Zitat
Nur ist dann eigentlich die Aufnahme des Spirit in den Fibaro Fensterkontakt zur Steuerung für die Katz ?
In meiner Gedankenwelt nicht. Der Fibaro steuert dann den Spirit: Fenster auf -> Spirit zeitlich unbegrenzt AUS und Fenster zu -> Spirit heating
Also bracht man die automatische FensterOffenErkennung des Spirit dann nicht mehr unbedingt.
Erkenne aber vermutlich den Haken nicht...


Zitat
Hatte vorhin nach Fenster öffnen die desired-temp auf 12 gesetzt und der Spirit hatte nach einer Stunde noch nicht wider auf geregelt.
Welche setpointTemp -heating oder energySaveHeating- denn?
In welchem Modus befand sich der Spirit?

Zitat
Warum geht nach setzen von desired-temp das Reading setpointTemp nicht    konform   mein setpointTemp ist immer noch im alten Wert von 21.0 C heating ?
Weil man setpointTemp vermutlich manuell abfragen muss und das Gerät das nicht automatisch nach Änderung durch Software schickt. War oben im Thread schon mal Thema.

Zitat
Da wir gerade beim Spirit sind, es soll zusammen mit dem Modul Heating_Control gehen wie ich hier schon mal gelesen hatte.
Wie sieht es mit PID20 aus und gemappten dim Wert auf valve und Einstellung des Spirit auf Stellantrieb.
Sorry, kenne ich mich nicht mit aus.

Gruß, Christian


Offline Deckoffizier

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 322
Antw:Z-Wave Thermostat Eurotronic Spirit
« Antwort #74 am: 12 Oktober 2018, 19:01:10 »
Hallo krikan,

es geht voran  ;)

Zitat
In meiner Gedankenwelt nicht. Der Fibaro steuert dann den Spirit: Fenster auf -> Spirit zeitlich unbegrenzt AUS und Fenster zu -> Spirit heating
Also bracht man die automatische FensterOffenErkennung des Spirit dann nicht mehr unbedingt.
Erkenne aber vermutlich den Haken nicht...

Der erste Haken ist "Spirit zeitlich unbegrenzt AUS" ist eigentlich genau das was ich mir wünsche. Schwerpunkt zeitlich unbegrenzt.

Ja dann "Fenster zu -> Spirit heating" vermute ich erst mal, es wird das alte Reading mit seinen Werten für  setpointTemp+thermostatMode genutzt, zum neu einstellen.

Also heißt es softwareseitig auf zu passen, das zwischen zeitlich bei Fenster offen keiner set desired-temp etc.  benutzen kann.
Knifflig wird es eventuell wenn in der Fenster offen Zeit auf  energySaveHeating umgestellt wird ob er auch nach Fenster zu damit weiter macht?

Hmm... eigentlich bringt das Modul Heating_Control diese Funktionalität mit.
Wenn ich richtig verstehe kann der Spirit ein externes  ZWAVE Thermometer nutzen statt des internen?
Von der Platzierung und der Batterielebensdauer ist wohl hierfür die Nutzung des Fibaro Fensterkontaktes nicht zu empfehlen mein Gedanke habe ich auch nicht vor?

Ja da wären wir beim Modul PID20 welches ich auch für meine Rest FS20 Thermostaten nutze und in der die Visualisierung gut die Schwächen der Heizung aufzeigt.
Der Vorteil wäre man kann(könnte?) auch       nicht ZWAVE        Thermometer zur Ansteuerung benutzen.

Muss mich wohl langsam entscheiden welchen Weg ich gehe, eventuell reicht es ja im groben nur den alten Thermostat Namen zu verwenden auszutauschen im alten Code.

Gruß
Hans-Jürgen







FHEM 5.8 auf "yakkaroo Emu A1FL.1" mit CUL 868MHz, SIGNALduino,1 Wire USB Busmaster, diverse 1 Wire Sensoren,Landroid,Cyrus SmartHome USB Dongle Z-Wave Plus