Autor Thema: Anycubic I3 Mega  (Gelesen 4904 mal)

Offline smoudo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 366
Anycubic I3 Mega
« am: 07 März 2018, 21:09:23 »
Um die Threads ein wenig übersichtlicher zu gestalten

gibt es hier Wissenswertes über den I3.

Ich denke das Allgemine sieht man in vielen How To`s oder auf Youtube.

Der Zusammenbau war einfach (15min) Hardware.
Einlesen nimmt einem wie immer keiner ab. Die Minimal Einarbeitung ohne 3D-Erfahrung bezifer ich mal auf 2-3 Stunden.
Dann druckt zumindest mit ein wenig Hintergrundwissen (google sei dank) das Eulenpaar.

Das Leveling ist Mühselig. Zumal mein Heizbett ab Werk nicht sauber verklebt ist.

An 3D Modellen bediene ich mich momentan noch von thingiverse.

Als Slicer nehme ich Cura in der momentan aktuellen version 3.2.1
Einstellungen in Cura nach dem ersten test die zumindest fürs werksseitige PLA (schwarz) funktionieren:

Unter Druckeinrichtung Benutzerdefiniert -> Bewegungen -> Combing Modus - auf Aus
+ Vor Außenwand zurückziehen - den Haken setzen

Heizbett fahr ich momentan auf 60°C
Düse auf 205°C
Geschwindigkeit auf 50mm/s

Ich werde weiter berichten :)


Viele Grüße

Matze
« Letzte Änderung: 07 März 2018, 21:22:08 von smoudo »

Offline smoudo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 366
Antw:Anycubic I3 Mega
« Antwort #1 am: 07 März 2018, 21:10:14 »
@Uwe

wie hat Dein Kollege das Problem mit dem nur teilweise verklebten Heizbett gelöst.

Ich wollte das ganze mit Silikon pimpen.

Viele Grüße

Matze

Offline UweH

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1503
Antw:Anycubic I3 Mega
« Antwort #2 am: 08 März 2018, 14:12:33 »
wie hat Dein Kollege das Problem mit dem nur teilweise verklebten Heizbett gelöst.
Wie üblich - bei Garantiefällen mit dem Verkäufer in Verbindung setzen. Mit Fotos dokumentieren, Ticket eröffnen und schon ist das neue Heizbett unterwegs.
Bis dahin mit Sekundenkleber beholfen. Kein Silikon, das macht bei einem Heizbett keinen Spaß.

Gruß
Uwe

Offline ext23

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2770
    • Homepage
Antw:Anycubic I3 Mega
« Antwort #3 am: 08 März 2018, 16:23:42 »
Ist bei dem die Heizung auf dem Bett, oder wie?!? Normalerweise ist die doch unter der Alu Platte bei anderen Druckern.
HM, FS20, 1-Wire, PanStamp, AVR-NET-IO, SIS-PM, EM1000EM, PCA301, EC3000, HM-LAN, CUL868, RFXtrx433, LGW, DMX @Ubuntu-Server (Hauptsystem) & Raspberry Pi (Satellit)

Offline smoudo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 366
Antw:Anycubic I3 Mega
« Antwort #4 am: 08 März 2018, 16:40:06 »
Jepp unter der Platte. Das Glas ist vorne links aber nicht sauber auf die Alu Platte geklebt.

Viele Grüße

Matze

Offline tiwo85

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 159
Antw:Anycubic I3 Mega
« Antwort #5 am: 09 März 2018, 12:44:39 »
Kam es bei mancheinem von euch schon mal vor, das die Lüsterklemme auf dem Board für das Hotend nicht richtig verlötet war?

Gesendet von meinem Huawei P10 Plus mit Tapatalk


Offline smoudo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 366
Antw:Anycubic I3 Mega
« Antwort #6 am: 10 März 2018, 00:16:25 »
Aufgeschraubt hatte ich das teil nicht. Hat alles soweit funktioniert. Allerdings ist auf dem Board nur ne einfache Lüsterklemme aufgelötet. Hab ich in nem Test Video mal gesehen. Kann man aber leicht ändern. Das Board unten ist ein trigorilla. Ist wohl in mehreren
Gerätschaften verbaut.

Viele Grüße

Matze

Offline eppi

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 358
Antw:Anycubic I3 Mega
« Antwort #7 am: 12 März 2018, 06:34:13 »
Hallo zusammen
Welche Firmware ist bei euch vorhanden? Meiner wurde mit 1.2 ausgeliefert. Gibt es da ein Update und wie spielt man es ein?
Danke und Gruss eppi
HM, FS20, CUL, CUNO V1, CUNO V2, HMLAN, FHT, S555, SIS-PM, IT, OWFS,  DebianWheezy@ODROID-U3

Offline UweH

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1503
Antw:Anycubic I3 Mega
« Antwort #8 am: 12 März 2018, 10:14:43 »
Hallo zusammen
Welche Firmware ist bei euch vorhanden? Meiner wurde mit 1.2 ausgeliefert. Gibt es da ein Update und wie spielt man es ein?
In der Druckerinfo, wo Du auch die Firmware-Version findest, gibt es den Hinweis auf die Webseite, aber Google hilft auch hier:
http://www.anycubic3d.com/support/show/594016.html
https://www.youtube.com/watch?v=HahGaOTUmUw
https://github.com/ANYCUBIC-3D/I3-MEGA

Gruß
Uwe

Offline papa

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1240
Antw:Anycubic I3 Mega
« Antwort #9 am: 12 März 2018, 10:31:08 »
Damit der Drucker mit Octoprint funktioniert, muss eine angepasste Firmware drauf. Außerdem braucht Octoprint noch 2 installierte Plugins. Alle Infos dazu (inklusive Firmware) gibt es im Octoprint GitHub Issue.
BananaPi + CUL868 + CUL433 + HM-UART + 1Wire

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 17766
Antw:Anycubic I3 Mega
« Antwort #10 am: 12 März 2018, 13:24:06 »
ich habe die ausgelieferte 1.1 drauf und octoprint funktioniert problemlos.
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH

Offline papa

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1240
Antw:Anycubic I3 Mega
« Antwort #11 am: 12 März 2018, 13:27:22 »
ich habe die ausgelieferte 1.1 drauf und octoprint funktioniert problemlos.

Das ist ja interessant. Ich habe mit der original Firmware keine Verbindung zum Drucker gekriegt. Nach ewigem Probieren habe ich dann den verlinkten Issue gefunden. Nach dem Update der Firmware konnten sich beide unterhalten. Aber erst nachdem ich auch die Plugins installiert hatte, druckte er korrekt.
BananaPi + CUL868 + CUL433 + HM-UART + 1Wire

Offline raimundl

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 343
Antw:Anycubic I3 Mega
« Antwort #12 am: 12 März 2018, 15:35:14 »
ich habe die ausgelieferte 1.1 drauf und octoprint funktioniert problemlos.

detto bei mir!

LG
Homematic: Licht, Heizung, Alarm,... auf einen RaspberryPi3 mit OS "Stretch" und HM-MOD-RPI-PCB, ca. 30 HM Komponenten, alexa, MobileAlerts, Hue Ledstripes, ....

Offline smoudo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 366
Antw:Anycubic I3 Mega
« Antwort #13 am: 13 März 2018, 21:55:33 »
Den Ansatz mit octoprint finde ich gut! nutzt ihr da cura als slicer + webcam?
Ich habe die beiden plugins installiert und bekomme mit baud 115200 nur komisches zeug auf der Konsole und bekomme keinen connect zustande. Drucker firmware ist die V1.1


Offline raimundl

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 343
Antw:Anycubic I3 Mega
« Antwort #14 am: 13 März 2018, 22:14:44 »
Habe das Image von Octoprint genommen. Alles funktionierte ohne weitere Einstellungen.

LG
Homematic: Licht, Heizung, Alarm,... auf einen RaspberryPi3 mit OS "Stretch" und HM-MOD-RPI-PCB, ca. 30 HM Komponenten, alexa, MobileAlerts, Hue Ledstripes, ....

 

decade-submarginal