Autor Thema: Darf ich vorstellen?  (Gelesen 1328 mal)

Offline rob

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 180
Darf ich vorstellen?
« am: 23 März 2018, 11:04:11 »
Hallo zusammen.

Ich stelle mich auch kurzerhand vor:
Ich bin der Rob aus der Nähe von Augsburg. Bin mittleren Alters und würde mich als leicht technikaffin bezeichnen. Versuche hohe WAF zu erreichen. Lese/ recherchiere viel bevor ich mich an ein Projekt heranwage, was mich aber nicht immer von dummen Fragen abzuhalten vermag  ;)

Ich bin begeistert von fhem und ziehe meinen Hut vor der Entwicklerleistung und dem Engagement die auch noch quasi ehrenamtlich erfolgen. Ein dickes Lob + großen Dank an dieser Stelle.

Seit ca. zwei Jahren beschäftige ich mich sporadisch mit fhem auf eher experimenteller Basis (ausprobieren was so alles geht etc.). Sehe mich trotzdem als Anfänger.
Herum fliegende Hardware und Kabel bringen auf Dauer aber zu niedrige WAF. Nun habe ich alles in einem Schaltschrank produktiv aufgesetzt, beschäftige mich intensiver und erweitere das System Zug um Zug.

Ich würde mich freuen, wenn ich hier und da auch etwas beitragen darf.

Viele Grüße
rob
fhem@Raspi3B mit DietPi auf USB-SSD am aktiven Hub | Z-Wave Stick Aeotec | Zigbee Stick Conbee2 | nanoJeeLink | SIGNALduino@433 + @868 MHz | Denkovi USB-OW-Busmaster | config. Firmata@Arduino | EspEasy@WemosD1;Sonoff Basic  | MySensors@Arduino

 

decade-submarginal