Autor Thema: Atmega Fusebit Doctor  (Gelesen 4081 mal)

Offline Brasletti

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 208
Atmega Fusebit Doctor
« am: 03 April 2018, 22:41:03 »
Hallo,
da ich in letzter Zeit einpaar Atmegas bekommen habe, die sich nicht ohne Quarz zur Kommunikation mit meinem USB-ASP überreden ließen, werde ich mir demnächst zehn der folgenden Platinen kommen lassen. Falls jemand Interesse hat kann er sich gerne bei mir melden, da ich die Übrigen gerne zum Selbstkostenpreis (ca. 2 Euro + Porto) abgeben werde. Bauteile würde ich ggf. auch abgeben falls gewünscht.

Auf der Platine sind sämtliche Sockel für unterstützte uC vorhanden, je ein Adapter für tqfp Sockel von DIL28/6 nach DIL28/3 bzw. DIL32 nach DIL28/3 ist mit drauf und eine Adapterplatine falls man sich die Sockel für tqfp sparen möchte.

In der Ecke ist noch ein ISP Anschluss integriert der zur anschließenden Programmierung per USB-ASP verwendet werden kann sobald die Platine von der Spannungsversorgung getrennt ist (muss noch getestet werden).

Also falls jemand an sowas Interesse hat, gerne bei mir melden. Die Projekt Seite findet Ihr unter http://mdiy.pl/atmega-fusebit-doctor-hvpp/?lang=en

Viele Grüße
Brasletti

Angemeldete Platinen

1x Brasletti
1x Ranseyer
2x tndx
1x papa
1x ergerd
1x sentinel1
1x PeMue
1x rippi46 + Teile
1x trebron106 + Teile

Erste Bestellung ALLE WEG ;)

Liste 2. Bestellung (Wird gemacht sobald wieder 10 Platinen zusammen sind.)

1. MillyHarry 1x
2. Devo 1x
3. HomeAlone 1x
4. Christoph Morrison 1x
5. Gelegenheitsbastler 1x
6. Netzer 1x
7.
8.
9.
10.
« Letzte Änderung: 13 Juli 2018, 18:13:33 von Brasletti »

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4211
Antw:Atmega Fusebit Doctor
« Antwort #1 am: 06 April 2018, 07:58:16 »
Hallo Brasletti,

warum nimmst Du nicht die SMD Version? Ich bräuchte im Prinzip nur die Variante für Atmega328p bzw. eine Variante, bei der man ggf. einen Arduino pro mini (o.ö.) anschließen kann, um falsch gesetzte Fuses zu eliminieren. Der Vorteil der SMD Version ist, dass ein USB Anschluss schon mit drauf ist (und man keinen USB Seriell Wandler braucht).

Gruß PeMue

Edit1:
Ich habe gerade gesehen, dass bei der SMD Version keine gerberdaten dabei sind - schade.

Edit2:
Ggf. kann ich auf die Rückseite noch einen FT230x draufmachen und per Lötjumper konfigurierbar machen. Dann geht die Kommunikation ohne USB2seriell Wandler.
« Letzte Änderung: 06 April 2018, 11:59:18 von PeMue »
1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21

Offline papa

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1196
Antw:Atmega Fusebit Doctor
« Antwort #2 am: 06 April 2018, 11:19:37 »
Ich hätte Interesse - auch an ein paar Bauteilen, wie Fassungen, Mega8 und Spannungsregler. Können wir dann per PM machen.

Passt da auch so ein Adapter drauf ?
« Letzte Änderung: 06 April 2018, 11:24:28 von papa »
BananaPi + CUL868 + CUL433 + HM-UART + 1Wire

Offline Brasletti

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 208
Antw:Atmega Fusebit Doctor
« Antwort #3 am: 06 April 2018, 22:35:39 »
@PeMue: Könnte ich auch noch dazufügen, bestücken kann den dann jeder wie er möchte. Ich weiß nur nicht ob das überhaupt notwendig ist, der Fusebit Doc läuft ja auch ohne und ich hoffe dass ich ihn nicht all zu oft brauche ;). Mir würden die drei Pins für einen FT23x Adapter reichen. Das Anschließen eines Arduinos wird wohl so nicht funktionieren, wegen dem fehlenden Xtal Anschlus und den 12V auf Reset.

@papa: ja dazu sind ja die zwei Adapterplatinen, je nachdem was dir die Chinesen schicken DIP28 oder DIP32 (in deinem Angebot wird auf einem Bild ein ISP angeboten, der wahrscheinlich nicht vorhanden ist, den hab ich nur noch hier gesehen, https://de.aliexpress.com/item/Free-shipping-Universal-IC-Adapter-Socket-LQFP-TQFP-QFP-32-to-DIP-28-and-TQFP32-to/32441902642.html)

Also falls PeMue eine möchte wären dann noch vier Platinen verfügbar.

Viele Grüße
« Letzte Änderung: 06 April 2018, 22:46:33 von Brasletti »

Offline Brasletti

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 208
Antw:Atmega Fusebit Doctor
« Antwort #4 am: 07 April 2018, 20:25:37 »
Ich hab heute nochmal daran rumgefrickelt. Die Dateien könnt Ihr euch hier ansehen https://github.com/Brasletti/PCBs/tree/master/FuseBit_Doc

Wer möchte kann jetzt eine FT232 und einen USB Port drauf löten, ist natürlich optional.

@PeMue: Kannst du nochmal drüberschauen ob da alles i.O. ist mit dem FT232?

USB Version:

Offline sentinel1

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 90
Antw:Atmega Fusebit Doctor
« Antwort #5 am: 08 April 2018, 16:52:16 »
Hallo,

@Brasletti
ich würde auch eine Platine nehmen.

Gruß,
Claudiu

Offline devo

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 40
Antw:Atmega Fusebit Doctor
« Antwort #6 am: 08 April 2018, 18:03:36 »
Hallo Brasletti, was soll den eine Platine kosten?

Viele Grüße

Detlev
SW:FHEM 5.6; Raspbian-Wheezy 09.09.14
HW:Banana pro; Raspi B+; FritzBox 7240; 3x BC-RT-TRX-CyG; 2x BC-SC-Rd-WM; BC-TS-Sw-PI; HM-ES-PMSw1-PI; HM-Sys-SRP-PI; HM-LC-SW1-FM; 2x HM-Sys-SRP-PI;

Offline Brasletti

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 208
Antw:Atmega Fusebit Doctor
« Antwort #7 am: 08 April 2018, 18:05:13 »
Steht oben, ca. 2€ + Porto.

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4211
Antw:Atmega Fusebit Doctor
« Antwort #8 am: 08 April 2018, 18:33:19 »
Hallo Brasletti,

@PeMue: Kannst du nochmal drüberschauen ob da alles i.O. ist mit dem FT232?
Passt aus meiner Sicht, ich hätte den FT230x genommen (einfacher und billiger) bzw. eine Micro USB Buchse, aber so ist das auch ok.

Meine Fragen:
- Welche Funktion hat R27 an RxD?
- Wie funktionier der SMD Adapter? Hier muss man doch die Prozessoren auflöten und dann wieder runterlöten  :o :o :o? -> Anschluss an einen TQFP Adapter wäre besser?

Ich würde folgende Dinge noch einbauen/ändern:
- Versionsnummer auf der Rückseite (bPlace), vermutlich v2.0 + Datum (mm/yyyy) + Ersteller
- Beschriftung R28 verschieben
- Beschriftung IC12 größer und mittig in den IC reinschieben

bzw. anders machen:
- die Panels würde ich mit panelize machen und die verschiedenen Layouts in Extra Dateien machen (geht aber auch so)
- die jeweiligen Platinen im Abstand von 1 mm platzieren und dann auf Dimension Halbkreise mit R=0,5 mm im Abstand von 1 mm einfügen und die dazswischenliegenden Segmente lösche -> geht leichter beim Austrennen

Ich nehme eine Platine (mit allen Adaptern (auch wenn ich den SMD Adapter noch nicht verstehe).

Gruß Peter
« Letzte Änderung: 08 April 2018, 18:41:08 von PeMue »
1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21

Offline Brasletti

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 208
Antw:Atmega Fusebit Doctor
« Antwort #9 am: 08 April 2018, 18:45:17 »
- R27 scheint wohl ein Pulldown zu sein? War so in den orginalen eagle Files.
- Pannelize hätte ich gemacht, aber da meckern die Jungs von der Fertigung dass es sich um mehrere Designs handelt. Dann rufen die horrende Summen dafür auf. Vieleicht bekomm ich ein V-Cut hin zwischen
  Hauptplatine und den Adaptern. Mal schauen ob sie meckern. Ansonsten halt beide Seiten mit dem Teppichmesser gut anritzen, dann sollte man das schon trennen können.
- Versionsnummer und Ersteller kann ich noch draufmachen
- Die Layouts in Verschiedene Dateien, hätte man machen können ist aber quick and dirty ;)

- R27 kann man dann ja auch ggf. weglassen falls dieser überflüssig wäre.

Ansonsten hab ich noch zwei 100nF Kondensatoren am FT232 dazugefügt, neuer Stand siehe Github.
Den FT230x konnte ich auf ALI niergends finden.

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4211
Antw:Atmega Fusebit Doctor
« Antwort #10 am: 08 April 2018, 19:04:56 »
Hallo Brasletti,

- Panelize hätte ich gemacht, aber da meckern die Jungs von der Fertigung dass es sich um mehrere Designs handelt.
Elecrow hat das anstandslos gemacht, ich war echt überrascht.

Den FT230x konnte ich auf ALI niergends finden.
Den hier https://www.aliexpress.com/item/5pcs-lot-LT1054CS8in-stock-can-pay/32613941536.html?spm=a2g0s.9042311.0.0.raf4DH habe ich bestellt, die Eagle Bibliothek habe ich angehängt.

Gruß Peter
1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21

Offline joschi2009

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 326
Antw:Atmega Fusebit Doctor
« Antwort #11 am: 08 April 2018, 19:30:34 »

Elecrow hat das anstandslos gemacht, ich war echt überrascht.

Das funktioniert auch nicht immer, habe bei elecrow auch mal nachzahlen dürfen.

Zitat
Den hier https://www.aliexpress.com/item/5pcs-lot-LT1054CS8in-stock-can-pay/32613941536.html?spm=a2g0s.9042311.0.0.raf4DH habe ich bestellt, die Eagle Bibliothek habe ich angehängt.

Die bekommt man bei Mouser günstiger, warum auch immer. Allerdings kommen noch Versandkosten dazu. Wenn man jedoch sowieso noch Kleinkram braucht, dann lohnt sich eine Bestellung dort. Geht auch recht zügig (obwohl die aus Amiland verschicken).
https://www.mouser.de/Search/Refine.aspx?Keyword=895-FT230XS-R

VG

joschi2009

Edit: 19% MwSt fallen noch an.
« Letzte Änderung: 08 April 2018, 19:54:16 von joschi2009 »

Offline Brasletti

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 208
Antw:Atmega Fusebit Doctor
« Antwort #12 am: 08 April 2018, 23:06:19 »
Den FT230x find ich doch schon recht teuer im Gegensatz zum FT232RL https://de.aliexpress.com/item/Free-shipping-10PCS-FT232RL-SMD-FT232-SSOP28-USB-to-serial-chip/32821027497.html (10 Stück damals für 12,80€ bekommen, jetzt ein bischen teurer).

Die Platine kann man für den Preis auch selber schneiden, da bin ich bei dieser Ersparnis gerne dazu bereit. Zumal auch gut angezeichnet!

Falls nicht noch jemand irgenwelche Fehler findet, würde ich die Platine so wie sie jetzt ist bestellen.

@PeMue: Würde den FT232RL auch gerne so drauf lassen. Falls du einen FT232RL und eine USB Buchse brauchst kannst du gerne je eine/einen haben.
Zitat
- Wie funktionier der SMD Adapter? Hier muss man doch die Prozessoren auflöten und dann wieder runterlöten  :o :o :o? -> Anschluss an einen TQFP Adapter wäre besser?
Dazu sind ja die Adapter von DIL32 auf DIL28 bzw. von DIL28 auf DIL28 schmal, dass man nen TQFP-Adapter verwenden kann (sogar mit Löchern zum Verschrauben auf der Platine ;) ). Der SMD Adapter hab ich mal mit dazu gepackt da ich auf Ebay gesehen hab, dass die einen TQFP32 Chip mit ner Klammer einfach auf die Lötpäds pressen. Und besser den Adapter rumliegen haben als gar nichts ;)



Viele Grüße

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4211
Antw:Atmega Fusebit Doctor
« Antwort #13 am: 09 April 2018, 09:06:46 »
Die Platine kann man für den Preis auch selber schneiden, da bin ich bei dieser Ersparnis gerne dazu bereit. Zumal auch gut angezeichnet!
Meistens meckern die Hersteller, weil auf dem Layer Document unterbrochene Linien sind, da musste ich schon mehrmals korrigieren. Ich habe dann die Schnittkanten rechts und links auf dem Bestückungsdruck angezeigt.

Falls nicht noch jemand irgendwelche Fehler findet, würde ich die Platine so wie sie jetzt ist bestellen.
Ich schau's mir heute abend noch mal an.

Gruß PeMue

1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21

Offline rippi46

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 328
Antw:Atmega Fusebit Doctor
« Antwort #14 am: 09 April 2018, 09:46:12 »
Hallo Brasletti,

falls noch ein Platine da ist, würde ich auch eine nehmen.

Gruß

rippi
FHEM, LMS, VDR ,Dell 9010 Ubuntu 16.04, Max Komponenten, HM-Thermostate; Elro, Brennenstuhl u. Intertechno mit Connair.
Picoreplayer, Raspi IR-Lanadapter, Firmata(wifi), LaCrosse,
nanocul433, nanocul868, fhemduino, Signalduino
MySensor-GW+Sensoren, RGBWW, Xiaomi,Nextion,LEDMatrix,Alexa,Dashbutton