Autor Thema: von Max Cube to Cul ohne neu anlernen?  (Gelesen 634 mal)

Offline iamandy

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 93
von Max Cube to Cul ohne neu anlernen?
« am: 06 April 2018, 18:04:25 »
Hallo allerseits!

Ich frage mich warum es nicht möglich ist von einem Max Cube LAN auf den Max Cul USB umzustellen, ohne alle Max Geräte neu anlernen zu müssen?

Müsste es nicht möglich sein die MAC Adresse, oder was auch immer den Cube identifiziert, auch auf den Cul zu "kopieren"?

Würde mir gerne ersparen alle 20 Geräte neu anzulernen, dann die peers alle neu zu machen usw...

Offline pumabaer

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 67
Antw:von Max Cube to Cul ohne neu anlernen?
« Antwort #1 am: 06 April 2018, 18:28:35 »
Ob das so geht kann ich dir nicht sagen
Aber um ein bisschen Arbeit zu sparen habe ich nur die Geräte vom Cube abgelernt aber die Geräte in FHEM so gelassen wie sie sind

Dann über FHEM neu an den CUL angelernt und das IODev geändert auf den CUL

Fensterkontakte müssen allerdings komplett neu angelegt werden
FHEM auf Raspberry Pi 3 B, 2xCUL868, MAX! Cube/Heizkörperthermostate/Wandthermostate, Homematic, LD382A (LED Contoller WIFI), 433mhz Steckdosen, Echo Dot, Homebridge/Homekit, Denon AVR-X1300W, Xiaomi Mi Robot Vacuum, Xiaomi Flower Sensor

Offline iamandy

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 93
Antw:von Max Cube to Cul ohne neu anlernen?
« Antwort #2 am: 07 April 2018, 17:34:20 »
Danke für die Tips!

Aber ich frage mich warum es nicht möglich ist den Cube komplett zu „simulieren“. Ich stelle mir so was vor wie die Mac Adresse einer Netzwerkkarte, die kann ich ja auch ändern und somit auf eine neue „übertragen“ . Oder ist es etwas verschlüsseltes, dass ich nicht kopieren kann?

Online Wzut

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1885
Antw:von Max Cube to Cul ohne neu anlernen?
« Antwort #3 am: 08 April 2018, 15:10:21 »
Du suchst die sechstellige ID die du dem CULMAX Device mitgeben must. K.A. wie man die jetzige dem Cube entlocken kann.
Mach dich nicht verrückt, die 20 Geräte zu reseten und mit eigener neuer ID am CUL anlernen ist kein Hexenwerk.
Maintainer der Module: MPD, UbiquitiMP, UbiquitiOut, SIP

Offline iamandy

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 93
Antw:von Max Cube to Cul ohne neu anlernen?
« Antwort #4 am: 08 April 2018, 16:50:16 »
Vielleicht meine ich das was beim Max Cube "serial" heißt. Die "addr" kann ich ja als "<FHTID>" beim Cul Max angeben, die serial wohl nicht. Denke das müsste es sein...!? Aber wie kann man die dem Cul Max übergeben?

Online Wzut

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1885
Antw:von Max Cube to Cul ohne neu anlernen?
« Antwort #5 am: 08 April 2018, 18:36:27 »
nix FHTID bei rfmode  MAX , die ist immer 0000
es geht um addr beim Device CUL_MAX und die ist sechstellig !
Maintainer der Module: MPD, UbiquitiMP, UbiquitiOut, SIP

Offline iamandy

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 93
Antw:von Max Cube to Cul ohne neu anlernen?
« Antwort #6 am: 08 April 2018, 18:50:09 »
ja, aber es gibt eben mehr als diese "addr" ID, die man ja leicht einstellen kann.

darum suche ich jemand, der genau das weiß/kennt...

Offline MarkusF

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 37
Antw:von Max Cube to Cul ohne neu anlernen?
« Antwort #7 am: 10 Juni 2018, 16:28:34 »
Hallo,
ich hatte diesen Thread in Hoffnung auf eine Antwort verfolgt. Ich selber habe jetzt von einem Cube auf eine nanoCUL umgestellt. Der Cube hatte zwar nicht die Konfiguration verloren (wie ich häufig gelesen haben), musste aber so ca. alle 1-2 Monate neu gestartet werden.
Ich hatte im Device MAXLAN (bei mir MAXLAN1) das Internal "addr". Es kann sein, dass ich es nur hatte, da ich die nanoCUL eine Zeit lang lesend parallel zum Cube habe mitlaufen lassen.
Dann (bevor ich alles umlernen muss 14 Thermostate, plus Fensterkontakte) habe ich es einfach mal probiert.
Ich hatte bereits CUL_MAX als CULMAX0 erzeugt (zum mitlesen). Dort habe ich in den define die "addr" vom Cube eingetragen.
Danach habe ich mit:
attr IODev=MAXLAN1 IODev CULMAX0
delete MAXLAN1
umgestellt.
Bisher funktioniert es einwandfrei. (Steuern + Empfangen klappt.)

Viele Grüße
Markus