Autor Thema: Weiterleitung Attribut -> DevelopmentModuleIntro#Attribute  (Gelesen 196 mal)

Offline drhirn

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 833
Habe das auch auf der Diskussionsseite von "Attribut" hinterlassen. Frage mich, ob die Weiterleitung schlau ist? Was, wenn ein einfacher User nach "Attribut" sucht? Ist dann fast ein bisschen viel Information.
Wär's nicht besser, eine eigene Seite "Attribut" zu haben, auf der erklärt wird, was ein Attribut ist. So wie bei Device/Gerät?

Online Beta-User

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3399
Antw:Weiterleitung Attribut -> DevelopmentModuleIntro#Attribute
« Antwort #1 am: 18 Juni 2018, 11:56:12 »
+1 für eine eigene Seite dazu (oder den Link in ein "Normaluser-freundliches" Dokument)
Server: HP-T5740 mit Debian stretch (i386) + aktuellem FHEM | ConfigDB | VCCU mit einiger HM-Hardware | MySensors seriell (2.3.0-alpha@RS485, div. konkrete Hardware, u.a. einige DS18B20) | Milight@ESP-GW | SIGNALduino | MapleCUN

Online Beta-User

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3399
Antw:Weiterleitung Attribut -> DevelopmentModuleIntro#Attribute
« Antwort #2 am: 19 Juni 2018, 11:54:46 »
...neuen Artikel erstellt...https://wiki.fhem.de/wiki/Attribut
Bitte Diskussion dazu hier...
« Letzte Änderung: 19 Juni 2018, 11:57:00 von Beta-User »
Server: HP-T5740 mit Debian stretch (i386) + aktuellem FHEM | ConfigDB | VCCU mit einiger HM-Hardware | MySensors seriell (2.3.0-alpha@RS485, div. konkrete Hardware, u.a. einige DS18B20) | Milight@ESP-GW | SIGNALduino | MapleCUN

Offline drhirn

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 833
Antw:Weiterleitung Attribut -> DevelopmentModuleIntro#Attribute
« Antwort #3 am: 19 Juni 2018, 13:49:32 »
Zitat
Damit der Nutzer das Verhalten einer einzelnen Gerätedefinition zur Laufzeit individuell anpassen kann, gibt es in FHEM für jede Definition sogenannte Attribute.
Diese stehen dann dem Modul unmittelbar zur Verfügung um das Verhalten während der Ausführung zu beeinflussen.

Ist der zweite Satz nicht eigentlich überflüssig?

Online Beta-User

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3399
Antw:Weiterleitung Attribut -> DevelopmentModuleIntro#Attribute
« Antwort #4 am: 19 Juni 2018, 13:58:34 »
...so ist das, wenn man sich bei großen Vorbildern bedient...

Habe den 2. Satz jetzt einfach gelöscht (Zitat: "Mehr Mut beim Löschen...") ;D

Aber bei der Gelegenheit: "zur Laufzeit" ist immer noch sehr technisch. Wäre hier nicht "beim Start und während des laufenden Betriebs" besser?
Und statt "Definition" "Gerät" (mit internem Link)?
Server: HP-T5740 mit Debian stretch (i386) + aktuellem FHEM | ConfigDB | VCCU mit einiger HM-Hardware | MySensors seriell (2.3.0-alpha@RS485, div. konkrete Hardware, u.a. einige DS18B20) | Milight@ESP-GW | SIGNALduino | MapleCUN

Offline drhirn

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 833
Antw:Weiterleitung Attribut -> DevelopmentModuleIntro#Attribute
« Antwort #5 am: 19 Juni 2018, 14:21:14 »
"zur Laufzeit" finde ich schon ok. Sollte jeder verstehen.

Zitat
Mit Hilfe dieses Moduls können auch den End-Anwendern auf einfache Weise vielfältige Einstellmöglichkeiten für zur Verfügung gestellt werden.

Abgesehen von dem Fehler, der mir erst jetzt auffällt: Ich glaube, End-Anwender ist im Falle von FHEM genauer zu spezifizieren ;)

Online Beta-User

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3399
Antw:Weiterleitung Attribut -> DevelopmentModuleIntro#Attribute
« Antwort #6 am: 19 Juni 2018, 14:31:25 »
Abgesehen von dem Fehler, der mir erst jetzt auffällt: Ich glaube, End-Anwender ist im Falle von FHEM genauer zu spezifizieren ;)
...wir sollten Artikel zu User, Anwender und End-Anwender machen ::) ;D 8) :'( ....
Du hast evtl. dahingehend recht, das man das irgendwie noch aufhübschen könnte. Aber eigentlich bin ich schon froh, dass jemand diese "Nettigkeit" gesehen hat, ohne gleich darüber herzufallen ;D .
Server: HP-T5740 mit Debian stretch (i386) + aktuellem FHEM | ConfigDB | VCCU mit einiger HM-Hardware | MySensors seriell (2.3.0-alpha@RS485, div. konkrete Hardware, u.a. einige DS18B20) | Milight@ESP-GW | SIGNALduino | MapleCUN