Autor Thema: FHEM auf HighSierra via LaunchDaemon starten  (Gelesen 1437 mal)

Offline maxritti

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 800
FHEM auf HighSierra via LaunchDaemon starten
« am: 07 Juli 2018, 09:37:04 »
Hallo zusammen,

derzeit bin ich dabei mein Fhem auf meinem MacMini mit HighSierra an den Start zu bringen.
Dabei habe ich diesen Wiki Artikel genommen:

https://wiki.fhem.de/wiki/FHEM_on_OS_X

In dem MakeFile habe ich folgende Werte gesetzt:

RELATIVE_PATH=YES
BINDIR=/opt/fhem
MODDIR=$(BINDIR)
VARDIR=$(BINDIR)/log
MANDIR=$(BINDIR)/docs
ETCDIR=$(BINDIR)
DEMODIR=$(BINDIR)

Damit ist dann alles was FHEM betrifft schön unter /opt/fhem
Auf das /opt/fhem/log Verzeichnis habe ich dann noch den MacUser unter dem fhem laufen soll berechtigt.
Allerings bekomme ich fhem nicht über den LaunchDaemon ans fliegen.

Als Fehlermeldung kommt dies:

Can't open ./log/fhem-2018-07.log: No such file or directory at /opt/fhem/fhem.pl line 2478.

Erst, wenn ich manuell in das /opt/fhem Verzeichnis wechsele, kann ich fhem starten.
Hört sich für mich an, als wenn der LaunchDaemon erst mal ein "cd /opt/fhem" machen müsste.

Mache ich in der fhem.cfg die Pfade aus relativ zu /opt/fhem/... dann startet fhem zwar, aber dann kommt die Meldung "Can't locate RTypes.pm in @INC...."

Hat dazu jemand einen Tip?

Offline maxritti

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 800
Antw:FHEM auf HighSierra via LaunchDaemon starten
« Antwort #1 am: 07 Juli 2018, 12:28:03 »
Soweit habe ich das dann doch gefunden.
Die LaunchDaemon Datei um dies erweitert:

<key>WorkingDirectory</key>
<string>/opt/fhem/</string>

Dann geht's zwar los, aber auch direkt wieder beendet:

2018.07.07 12:24:39 1: Including /opt/fhem/fhem.cfg
2018.07.07 12:24:39 3: telnetPort: port 7072 opened
2018.07.07 12:24:39 3: WEB: port 8083 opened
2018.07.07 12:24:39 3: WEBphone: port 8084 opened
2018.07.07 12:24:39 3: WEBtablet: port 8085 opened
2018.07.07 12:24:39 2: eventTypes: loaded 0 events from ./log/eventTypes.txt
2018.07.07 12:24:40 1: Including ./log/fhem.save
2018.07.07 12:24:40 1: usb create starting
2018.07.07 12:24:40 3: Probing CUL device /dev/cu.usbmodem1461
2018.07.07 12:24:40 3: Probing TCM_ESP3 device /dev/cu.usbmodem1461
2018.07.07 12:24:40 3: Probing ZWDongle device /dev/cu.usbmodem1461
2018.07.07 12:24:41 3: Probing FRM device /dev/cu.usbmodem1461
2018.07.07 12:24:46 1: usb create end
2018.07.07 12:24:46 2: SecurityCheck:  WEB,WEBphone,WEBtablet has no associated allowed device with basicAuth. telnetPort has no associated allowed device with password/globalpassword.  Restart FHEM for a new check if the problem is fixed, or set the global attribute motd to none to supress this message.
2018.07.07 12:24:46 0: Featurelevel: 5.8
2018.07.07 12:24:46 0: Server started with 9 defined entities (fhem.pl:13447/2017-02-19 perl:5.018002 os:darwin user:macuser pid:666)
2018.07.07 12:24:47 0: Server shutdown

Was kann denn da nun das Problem sein?

Offline maxritti

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 800
Antw:FHEM auf HighSierra via LaunchDaemon starten
« Antwort #2 am: 07 Juli 2018, 15:28:53 »
Ziemlich doof.

Die Lösung stand ja 2 Beiträge weiter unten.  :o

Wer lesen kann.....