Autor Thema: vorschlag: eindeutige id für jedes fhem device  (Gelesen 3155 mal)

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 18657
Antw:vorschlag: eindeutige id für jedes fhem device
« Antwort #15 am: 15 Januar 2019, 12:57:01 »
achso: automatische daten aus dem device wenn möglich.

ja. im prinzip schon.

aber: das was ich oben vorgeschlagen habe ist erst mal komplett unabhängig und geht führ jedes device.

im prinzip steht es einem device frei die von fhem vergebene id nachträglich teilweise zu ändern wenn es tatsächlich eine hardware id gibt.

man darf diese aber nicht 1:1 übernehmen. dann hätten zwei devices in zwei fhem installationen die die gleiche hardware steuern die gleiche fhem id. das soll nicht passieren.
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 18657
Antw:vorschlag: eindeutige id für jedes fhem device
« Antwort #16 am: 15 Januar 2019, 13:18:50 »
ich mache einen neuen patch vorschlag mit uuid format und setfuid.

ps: die if sollte im save file stehen. nicht im config file.  sonst ist das risiko sie aus versehen zu kopieren zu groß.
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 19985
Antw:vorschlag: eindeutige id für jedes fhem device
« Antwort #17 am: 15 Januar 2019, 13:23:10 »
Zitat
ich mache einen neuen patch vorschlag mit uuid format und setfuid.
Nicht noetig, so kompliziert ist die Sache nicht. Wird aber bis morgen dauern.
Wir bleiben bei UUID nach dem vorgeschlagenen Muster (t,f,i,d), und setuuid Befehl, was explizit in fhem.cfg gespeichert wird.

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 18657
Antw:vorschlag: eindeutige id für jedes fhem device
« Antwort #18 am: 15 Januar 2019, 13:24:35 »
und ablage in internal :)
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 18657
Antw:vorschlag: eindeutige id für jedes fhem device
« Antwort #19 am: 15 Januar 2019, 14:16:51 »
bitte ins save file. nicht cfc. grund siehe oben
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH

Offline Loredo

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3081
  • ~ Challenging Innovation ~
Antw:vorschlag: eindeutige id für jedes fhem device
« Antwort #20 am: 15 Januar 2019, 15:43:35 »
Bei der Anbindung von 3rd Party Bridges (also z.B. Homematic), die ihre Geräte selbst eindeutig identifizieren, wäre es vielleicht doch auch ganz gut diese ID zu übernehmen statt eine neue UUID zu generieren?
FHEM-Module: ENIGMA2, GEOFANCY, PHTV, RESIDENTS, ROOMMATE, GUEST, HP1000, Pushover, THINKINGCLEANER, Wunderground | FHEM-Befehl: msg

FHEM-Docker auf Intel NUC mit Proxmox VE
Homematic via HMCCU, Hue Color Bulbs, LG OLED 65C8, Sonos Playbar+2xOne+Sub, 2x Sonos One, 1x Sonos Play:1

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 18657
Antw:vorschlag: eindeutige id für jedes fhem device
« Antwort #21 am: 15 Januar 2019, 15:46:19 »
nein. weil du damit unter umständen zwei fhem devices mit der gleichen id bekommst. die fhem devices sollen aber eindeutig sein.

außerdem soll der code in fhem generell arbeiten und keine änderung an modulen erfordern.
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH

Offline Loredo

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3081
  • ~ Challenging Innovation ~
Antw:vorschlag: eindeutige id für jedes fhem device
« Antwort #22 am: 15 Januar 2019, 15:56:38 »
Hm, vielleicht geht dann eine Alias-Funktion o.ä.?
Es wäre ja schon sexy, wenn man auch über mehrere Gateways hinweg zumindest irgendeine einmalige ID hätte.
FHEM-Module: ENIGMA2, GEOFANCY, PHTV, RESIDENTS, ROOMMATE, GUEST, HP1000, Pushover, THINKINGCLEANER, Wunderground | FHEM-Befehl: msg

FHEM-Docker auf Intel NUC mit Proxmox VE
Homematic via HMCCU, Hue Color Bulbs, LG OLED 65C8, Sonos Playbar+2xOne+Sub, 2x Sonos One, 1x Sonos Play:1

Offline betateilchen

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 15519
  • s/fhem\.cfg/configDB/g
Antw:vorschlag: eindeutige id für jedes fhem device
« Antwort #23 am: 15 Januar 2019, 18:20:28 »
Denkt bitte daran, dass es neben fhem.cfg auch noch die configDB gibt.
Und das meiste, was bisher hier im Thread an Ideen geäußert wurde, würde mit der configDB nicht funktionieren.
« Letzte Änderung: 15 Januar 2019, 18:25:03 von betateilchen »
-----------------------
Unaufgeforderte Anfragen per email werden von mir nicht beantwortet. Dafür ist das Forum da.
-----------------------
Nächster Hamburg-Stammtisch: 22.03.2019 - 18:30 Uhr im Baseler Hof
Zustimmung Zustimmung x 1 Liste anzeigen

Offline betateilchen

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 15519
  • s/fhem\.cfg/configDB/g
Antw:vorschlag: eindeutige id für jedes fhem device
« Antwort #24 am: 15 Januar 2019, 18:24:07 »
Für uuid gibt es doch genügend Standards. Ansonsten schlage ich einen Hash (sha) ,

FHEM selbst ist schon lange in der Lage, uuid zu erzeugen.

sub createUniqueId()
-----------------------
Unaufgeforderte Anfragen per email werden von mir nicht beantwortet. Dafür ist das Forum da.
-----------------------
Nächster Hamburg-Stammtisch: 22.03.2019 - 18:30 Uhr im Baseler Hof

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 18657
Antw:vorschlag: eindeutige id für jedes fhem device
« Antwort #25 am: 15 Januar 2019, 18:29:08 »
der ansatz mit setfuid im state file sollte mit configDB problemlos gehen. du musst nur die eine zeile aus WriteStatefile entsprechend übernehmen cfgDB_SaveState. oder übersehe ich etwas ?

createUniqueId() erzeugt keine uuid im rfc format. das wollten die herren aber :)
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH

Offline betateilchen

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 15519
  • s/fhem\.cfg/configDB/g
Antw:vorschlag: eindeutige id für jedes fhem device
« Antwort #26 am: 15 Januar 2019, 18:35:48 »
Eigentlich will ich nur vermeiden, dass Rudi mit einem spontan Schnellschuss einmal mehr Inkompatibilitäten und Probleme verursacht.

Wenn ich sowas lese

Nicht noetig, so kompliziert ist die Sache nicht. Wird aber bis morgen dauern.

gehen hier schon die roten Alarmleuchten an. Wir können sowas gerne gemeinsam so implementieren, dass es in beiden "Konfigurationswelten" funktioniert. Aber wir sollten das dann auch in Abstimmung und möglichst zeitgleich tun. Diese Woche komme ich definitiv nicht mehr dazu.

-----------------------
Unaufgeforderte Anfragen per email werden von mir nicht beantwortet. Dafür ist das Forum da.
-----------------------
Nächster Hamburg-Stammtisch: 22.03.2019 - 18:30 Uhr im Baseler Hof

Offline betateilchen

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 15519
  • s/fhem\.cfg/configDB/g
Antw:vorschlag: eindeutige id für jedes fhem device
« Antwort #27 am: 15 Januar 2019, 18:41:37 »
oder übersehe ich etwas ?

Du übersiehst zumindest, dass es durchaus FHEM Installationen gibt, in denen kein statefile verwendet wird.
-----------------------
Unaufgeforderte Anfragen per email werden von mir nicht beantwortet. Dafür ist das Forum da.
-----------------------
Nächster Hamburg-Stammtisch: 22.03.2019 - 18:30 Uhr im Baseler Hof

Offline betateilchen

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 15519
  • s/fhem\.cfg/configDB/g
Antw:vorschlag: eindeutige id für jedes fhem device
« Antwort #28 am: 15 Januar 2019, 18:56:03 »
ja. ein reading ist nicht vor setreading geschützt.

Wenn ein reading einen festgelegten Namen hat, wäre es überhaupt kein Problem, dieses reading vor einem Überschreiben/Ändern durch setreading zu schützen.
-----------------------
Unaufgeforderte Anfragen per email werden von mir nicht beantwortet. Dafür ist das Forum da.
-----------------------
Nächster Hamburg-Stammtisch: 22.03.2019 - 18:30 Uhr im Baseler Hof

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 18657
Antw:vorschlag: eindeutige id für jedes fhem device
« Antwort #29 am: 15 Januar 2019, 19:08:22 »
das wäre aber eine sonderlocke. wenn die id in einem reading steckt sind an allen möglichen stellen sonderbehandlungen nötig (setreading, copy, clear readings...), man muss bei kopieren aufpassen und das prinzip das die readings dem device gehören wird verletzt.

in einem internal ist nirgends sonderbehandlung nötig sogar copy geht komplett automatisch inklusive einer neuen id. die internals gehören auch mindestens zum teil zum system.

ein fhem system ohne state speicher (egal ob file oder db) hält auch keine readings über den start hinweg. d.h. da gehen auch einige andere dinge nicht.
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH