Autor Thema: Fehlermeldungen "setuuid autocreate: duplicate value, ignoring it..."  (Gelesen 4753 mal)

Offline NEA

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 22
Hallo werte Entwicklergemeinde,
ich bekomme jedes Mal, wenn ich die config.cfg abspeichere folgende Meldung angezeigt:

"setuuid autocreate: duplicate value, ignoring it setuuid eventTypes: duplicate value, ignoring it setuuid WEB: duplicate value, ignoring it setuuid allowed_WEB: duplicate value, ignoring it setuuid Logfile: duplicate value, ignoring it setuuid Pushover: duplicate value, ignoring it setuuid sysmon: duplicate value, ignoring it setuuid FileLog_Syslog: duplicate value, ignoring it ...."

Die Liste ist noch einiges länger, ich habe aber den größten Teil abgeschnitten...
Raspberry Pi 3B+, CUL_MAX, zigbee2mqtt

Offline herrmannj

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5111
hast Du heute ein komplettes update gemacht ?
warum speicherst Du ? (config editiert / neues device etc über die fhem oberfläche angelegt?)

(um Missverständnisse auszuschließen: config.cfg ist die fhem.cfg?)
smartVisu mit fronthem, einiges an HM, RFXTRX, Oregon, CUL, Homeeasy, ganz viele LED + Diverse

Offline NEA

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 22
sorry, ja natürlich fhem.cfg....

ich habe gerade eben eine Neuinstallation auf einem Raspberry gemacht, also ganz frisch. Die config speichere ich, weil ich die Einstellungen aus einer anderen FHEM-Installation übertragen wollte.
« Letzte Änderung: 19 Januar 2019, 23:03:03 von NEA »
Raspberry Pi 3B+, CUL_MAX, zigbee2mqtt

Offline herrmannj

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5111
Die config speichere ich, weil ich die Einstellungen aus einer anderen FHEM-Installation übertragen wollte.

Wie genau machst Du das ?
(Die setuuid Funktion ist neu, Rudi muss den Fehler nachstellen können)
smartVisu mit fronthem, einiges an HM, RFXTRX, Oregon, CUL, Homeeasy, ganz viele LED + Diverse

Offline NEA

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 22
Geräte lege ich über die Befehlszeile im FHEM an (z.B. "define xBridge XiaomiMQTTDevice bridge"), dann öffne ich die fhem.cfg in der Neuinstallation und übertrage die Einträge wie group, room, stateFormat aus der Altkonfiguration per copy/paste in die Neuinstallation. Danach abspeichern und ich bekomme die Fehlermeldung. fhem.cfg nochmal neu geöffnet, alle Einträge mit "set uuid..." gelöscht, wieder gespeichtert aber keine Fehlermeldung. Diese uuid-Einträge tauchen aber wieder auf entweder nach einem "shutdown restart" oder einem Neustart des Gerätes oder beides, kann ich aber nicht mit Sicherheit sagen.

Die Konfigurationsänderungen könnte ich sicher auch über die Kommandozeile in FHEM machen - ich habe aber gerne etwas Ordnung in der fhem.cfg, damit ich später auch noch leicht Einträge wiederfinden kann und Neueinträge von den bisherigen unterscheiden kann - dafür mache ich mir in der Regel irgendwelche Kommentare rein, wie z.B. "# Wohnzimmer". Spätestens dafür muss ich die fhem.cfg anfassen...
Raspberry Pi 3B+, CUL_MAX, zigbee2mqtt

Offline herrmannj

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5111
smartVisu mit fronthem, einiges an HM, RFXTRX, Oregon, CUL, Homeeasy, ganz viele LED + Diverse

Offline NEA

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 22
Danke!
Raspberry Pi 3B+, CUL_MAX, zigbee2mqtt

Offline Wuck

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 56
Hi!

Nach einem SD-Karten Fehler setzte ich FHEM gerade komplett neu auf. Der beschrieben Fehler scheint zwar den Betrieb nicht zu stören, aber so Fehlermeldungen sind ja schon nervig. Wird der in dem verlinkten Thread angebotene Patch auch via update bereitgestellt? Aktuell sagt meine Installation, dass nix zu tun wäre. Wenn der Fehler sonst keine Probleme macht, die ich noch nicht bemerkt habe, lasse ich es nämlich erstmal so und warte auf ein automatisches Update.

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 21127
Habs gefixt, rereadcfg war nicht "setuuid" fest.

rereadcfg (und deswegen auch "Edit fhem.cfg") sollte nicht verwendet werden, sowas kann man besser mit "Raw definition" in der FHEMWEB Detailansicht erledigen.
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Zustimmung Zustimmung x 2 Liste anzeigen

Offline NEA

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 22
ok, die Fehlermeldung ist weg - Danke für den Fix!
Raspberry Pi 3B+, CUL_MAX, zigbee2mqtt

Offline Wuck

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 56
Der Fix wird also mit der normales update Routine installiert? Ich muss da nix machen?

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 21127
Zitat
Ich muss da nix machen?
Doch, update aufrufen.
Und langsam mit dem Editieren der fhem.cfg aufhoeren, eine nicht zu unterschaetzende Gruppe von Entwicklern will rereadcfg abschaffen.
Gefällt mir Gefällt mir x 3 Liste anzeigen

Offline herrmannj

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5111
Am besten gestern...
 ;)
smartVisu mit fronthem, einiges an HM, RFXTRX, Oregon, CUL, Homeeasy, ganz viele LED + Diverse
Zustimmung Zustimmung x 3 Liste anzeigen

Offline Groej

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 229
Guten Tag,

ich habe heute auch nur ein Update gemacht und bekomme beim Start von FHEM auch diese Reihe von Fehlermeldungen.

configfile: setuuid eventTypes: duplicate value, ignoring it
setuuid initialUsbCheck: duplicate value, ignoring it
setuuid CUL1: duplicate value, ignoring it
setuuid I2C_RPII2C: duplicate value, ignoring it
setuuid log_SIGNALDUINO_433: duplicate value, ignoring it
setuuid Telegram: duplicate value, ignoring it
setuuid KNX: duplicate value, ignoring it
setuuid KNX_0100: duplicate value, ignoring it
setuuid KNX_1001: duplicate value, ignoring it
setuuid KNX_2000: duplicate value, ignoring it
setuuid log_KNX_2000_EMA: duplicate value, ignoring it

Das ist nur ein Auschnitt. Sind insgesamt 365 Zeilen! FHEM läuft ohne Probleme aber ich hasse Fehlermeldungen :).

Für was ist das eigentlich gedacht?

Danke

Gruß

Jörg
FHEM - RaspPi2 - KNXD - KNX - CUL 868 - FS20 - HMS - WH3080 - Signalduino 433 MHz - Telegram - Anel Elektronik IP Steckdosen - BME280

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 21127
Tritt diese Fehlermeldung nach einem erneuten FHEM start wieder auf?
- Wenn nein, dann stammt dein vorletztes FHEM-Update aus der Zeit (ein halber Tag), wo ein rereadcfg diesen Fehler verursacht hat.
- wenn ja: bitte genau beschreiben, was du gemacht hast, ob du configDb benutzt oder mehrere include Files.


 

decade-submarginal