Autor Thema: HUEBridge-Modul mit anderem Port definieren  (Gelesen 288 mal)

Offline ferby09

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 16
HUEBridge-Modul mit anderem Port definieren
« am: 24 Januar 2019, 13:59:08 »
Hallo zusammen,

auf meinem FHEM-Server läuft u.a. auch deCONZ als Ersatz für die HUE-Bridge. Da ich jedoch noch einen anderen Server auf dem Port 80 benötige, möchte ich deCONZ auf Port 8080 starten lassen und so mit FHEM und Alexa verbinden.
Bei Alexa scheint es so auch zu funktionieren, wahrscheinlich weil hierfür nur der UPnP-Port entscheidend ist, jedoch wird deCONZ natürlich nicht in FHEM gefunden, weil dieser ja auf Port 80 sucht.
Hat jemand eine Lösung hierfür?
Vielen Dank im Voraus.

Offline MadMax-FHEM

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5942
  • NIVEAu ist keine Creme...
Antw:HUEBridge-Modul mit anderem Port definieren
« Antwort #1 am: 24 Januar 2019, 15:43:09 »
Einfach beim Define:

define HueBridge HUEBridge IP:Port

Gruß, Joachim
FHEM 5.9 PI3: HM-CFG-USB, 40x HM, ZWave-USB, 6x ZWave, EnOcean-PI, 3x EnOcean, HUE, CO2, ESP-Multisensor, FireTV, KODI, alexa-fhem, ...
FHEM 5.9 PI2: HM-CFG-USB, 25x HM, ZWave-USB, 4x ZWave, EnOcean-PI, 3x EnOcean, KODI, ha-bridge, ...
FHEM 5.9 PI3 (Test): HM-MOD-PCB, Snips, Google Home, ...

Offline ferby09

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 16
Antw:HUEBridge-Modul mit anderem Port definieren
« Antwort #2 am: 24 Januar 2019, 19:53:35 »
Danke, das hatte ich bereits probiert.
Der Fehler war, dass ich dann vergessen habe vor dem pairen noch httpUtils 1 zu setzen.
Vielen Dank!

 

decade-submarginal