FHEM - Hausautomations-Systeme > ZWave

[HOWTO] Z-Wave UZB1 Dongle Firmware Update

(1/5) > >>

laserrichi:
Da ich mehrere Anfragen hatte wie man ein Update auf die Firmware des Z-Wave UZB1 Dongle durchführt, hier eine kleine Anleitung:
PS: keine Garantie natürlich, und ihr müsst euch bewusst sein das ihr auch unter umständen den Stick schrottet.

Step1:
da die angelernten Z-Wave Geräte im UZB1 Stick gespeichert sind, zuerst ein Backup des NVRAM durchführen
           
--- Code: ---set ZWDongle_0 backupCreate 256k
--- Ende Code ---
  ACHTUNG: das zurückspielen des Backups funktioniert nur in einen Dongle mit dem gleichem Firmwarestand, zumindest war es bei mir so, aber ein Backup schadet nicht, denn wenn der Stick die angelernten Geräte verliert müsst ihr alles wieder anlernen.

Step2:

am besten einen extra Raspberry mit aktuellem Stretch image vorbereiten damit es keine unliebsamen überraschungen gibt, da auch der z-way Server auf dem selben Port 8083 reagiert, theoretisch sollte es auch auf dem selben funktionieren, aber dann muss Fhem zwingend vorher beendet werden und sichergestellt sein das beide Software Produkte nicht gleichzeitig laufen

Step3:

Installieren der Software z-way-server. Die aktuelle downloadbare Version findet man hier: https://storage.z-wave.me/z-way-server/?C=M;O=D
Für den Raspberry müsst ihr die armhf.deb debian pakete wählen. Stand 27.1.2019 ist es z-way-3.0.0-rc20_armhf.deb
Einloggen auf der Linux Konsole mittels Putty. Jetzt laden wir die aktuelle Version herunter: 
--- Code: ---wget https://storage.z-wave.me/z-way-server/z-way-3.0.0-rc20_armhf.deb
--- Ende Code ---
Das Linux sollte auf aktuellem Wartungsstand sein, falls nicht einfach ein
--- Code: ---sudo apt-get update
--- Ende Code ---
und ein
--- Code: ---sudo apt-get upgrade
--- Ende Code ---
durchführen
Danach wird das paket installiert mit
--- Code: ---sudo dpkg -i z-way-3.0.0-rc20_armhf.deb
--- Ende Code ---
Es werden Fehlermeldungen kommen das Abhängigkeiten fehlen und der z-way-server nicht gestartet wurde.
Um die Abhängigkeiten aufzulösen einfach
--- Code: ---sudo apt-get -f install
--- Ende Code ---
ausführen, danach sollte von alleine der z-way-server starten

Step4:

Vorkonfiguration von z-way-server damit er auf den UZB1 eingestellt ist:
anmelden mittels Webbrowser im z-way
--- Code: ---http://<ip-adresse>:8083
--- Ende Code ---
Hier werdet ihr aufgefordert ein Passwort festzulegen, der user ist an der stelle admin

dann rechts oben auf die 3Striche klicken, und auf Anwendungen klicken

In der Andwendungsliste bei Z-Wave Network Access rechts auf das Zahnrad klicken

bei Serieller Port müssen wir den Pfad für den UZB1 einstellen
/dev/ttyACM0

es kann sein das hier ein Popup mit Fehlermeldung erscheint, das sollten wir aber erst einmal ignorieren

Danach kann man einen
--- Code: ---sudo reboot
--- Ende Code ---
durchführen, es hat sich gezeigt das die Software sich gerne einmal verklemmt und da hilft das wunder

Step5:

nach dem reboot melden wir uns wieder an der z-way oberfläche an

user: admin  passwort: euer gesetztes passwort

nun gehen wir wieder rechts oben auf die 3 Striche und wählen Geräte aus
es erscheint oben Z-Wave und rechts klicken wir auf "Verwaltung mit ExpertUI"  die kann auch direkt mit
--- Code: ---http://<ip-adresse>:8083/expert/
--- Ende Code ---
aufgerufen werden

nun klicken wir auf "Network, Controller Info"
Es sollte nun der Dongle zu sehen sein mit einigen Infos, sollte das nicht der fall sein, so stimmt etwas mit dem Seriellen Port nicht den ihr vorher eingestellt habt

Bei Firmware seht ihr die SDK Version und die Serial API Version, hier sollten euch die Versionen aus Fhem schon bekannt vorkommen.

Step6:

weiter unten seht ihr Firmware update, hier gehen wir jetzt weiter

jetzt solltet ihr eine Liste bekommen mit vielen Firmware versionen, eure aktuelle steht links z.b. 5.27, dazwischen ein Pfeil grün nach oben oder rot nach unten und rechts die Ziel Version. Hier kann man up als auch downgrade durchführen, letzteres würde ich aber nicht empfehlen.

--> Achtung, es kann sein das hier nicht gleich die allerletzte Firmware angeboten wird wenn ein Zwischenschritt benötigt wird. Nach dem Update einfach nochmals prüfen ob eine höhere Version angeboten wird.

Durch klick auf upgrade Firmware startet die Installation der ausgewählten Version. Das dauert eine weile, danach rebootet der UZB1 und manchmal klappt es... manchmal auch nicht.... dann kann man es noch einmal probieren. Durch "Network Controler Info" die Seite neu laden damit die Daten des UZB1 neu eingelesen werden.
Jetzt solltet ihr unter Firmware die neueste Version sehen



Bartimaus:
Moin,

leider schaffe ich es nicht, den z-way-server zu installieren.
Ich habe die RC20 sowie die neue RC22 versucht.

Auch mit "sudo apt-get install -f" konnte ich das nicht lösen.


--- Code: ---pi@BPiMedia:~$ sudo dpkg -i z-way-3.0.0-rc22_armhf.deb                          Selecting previously unselected package z-way-server.
(Reading database ... 29220 files and directories currently installed.)
Preparing to unpack z-way-3.0.0-rc22_armhf.deb ...
Unpacking z-way-server (3.0.0-rc22) ...
dpkg: dependency problems prevent configuration of z-way-server:
 z-way-server depends on libarchive13 (>= 3.0); however:
  Package libarchive13 is not installed.
 z-way-server depends on libssl1.0.2 (>= 1.0.2); however:
  Package libssl1.0.2 is not installed.
 z-way-server depends on sharutils; however:
  Package sharutils is not installed.
 z-way-server depends on libc-ares2; however:
  Package libc-ares2 is not installed.
 z-way-server depends on libavahi-compat-libdnssd-dev; however:
  Package libavahi-compat-libdnssd-dev is not installed.

dpkg: error processing package z-way-server (--install):
 dependency problems - leaving unconfigured
Errors were encountered while processing:
 z-way-server
pi@BPiMedia:~$ sudo apt-get -f install                                          Reading package lists... Done
Building dependency tree
Reading state information... Done
Correcting dependencies... Done
The following packages will be REMOVED:
  z-way-server
0 upgraded, 0 newly installed, 1 to remove and 11 not upgraded.
1 not fully installed or removed.
After this operation, 0 B of additional disk space will be used.
Do you want to continue? [Y/n] y
(Reading database ... 34127 files and directories currently installed.)
Removing z-way-server (3.0.0-rc22) ...
needrestart is being skipped since dpkg has failed
pi@BPiMedia:~$

--- Ende Code ---

Noch ne Idee ?

majestro84:
Hallo Bartimaus,
du nutzt wie es ausieht ein BananaPi mit Jessie richtig?
Auf dem habe ich es auch nicht zum laufen bekommen.
Meine Ausgabe sah so ähnlich wie deine aus habe dann probiert die fehlenden Pakete einzeln zu installieren aber das klappte auch nicht sind glaube ich nicht unter Jessie verfügbar.
Habe dann ein Pi 1 mit Stretch genommen damit lief es sofort.

Gruß Alex

Bartimaus:
Hi,

ja, korrekt. BPi mit Jessie.
Habe jetzt das komplette WAve-Image auf eine SD-Karte gezogen und in einen freien RPi3 gesteckt.
Da komme ich jetzt auch bis zum FW+Bootloader-Update, Aktualisierung läuft.... fertig. FW 5.36 ist jetzt drauf. FHEM hat ihn auch wieder, funktioniert auch. Bin gespannt.

Danke für die Anleitung !

laserrichi:
also mit Stretch funktioniert es, und es gibt ja immer wieder neuere Versionen, mit immer anderen Fehlern :-). Bei den älteren Versionen hat z.b. ein Update nur manchmal geklappt, der Stick wurde dann auch teilweise nicht mehr gefunden weil er auf einmal auch unter anderem Seriellen Interface nach dem reboot erschien.

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln