Autor Thema: !!![backupME]!!! Perlskript für ein konfigurierbares Backup  (Gelesen 1873 mal)

Offline CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 25688
Hallo,

Aus aktuellem Anlass  und vergangener Diskussionen habe ich ein kleines allgemeines und konfigurierbares Backupskript in Perl geschrieben.
Wer möchte kann es gerne einmal testen. Bitte lest Euch genau die Beschreibung durch.

https://github.com/fhem/backupME


Grüße
« Letzte Änderung: 21 Februar 2019, 10:33:45 von CoolTux »
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://paypal.me/pools/c/8gULisr9BT
My FHEM Git: https://git.cooltux.net/FHEM/
Mein Dokuwiki:
https://www.cooltux.net
Gefällt mir Gefällt mir x 2 Liste anzeigen

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 22535
Antw:!!![backupME]!!! Perlskript für ein konfigurierbares Backup
« Antwort #1 am: 19 Februar 2019, 14:54:17 »
Du willst nicht versehentlich das (von mir nur kommissarisch verwaltete) FHEM backup Modul uebernehmen?

Offline CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 25688
Antw:!!![backupME]!!! Perlskript für ein konfigurierbares Backup
« Antwort #2 am: 19 Februar 2019, 14:58:44 »
Ist das eine höffliche Anfrage  ;D oder eine Feststellung?
Ich hatte mit dem Gedanken gespielt es neu zu schreiben weil ich das Theater mit dem blockieren noch im Hinterkopf hatte. Habe aber letztens gesehen das es anscheinend nicht mehr blockiert.

Aber um Deine Frage noch zu beantworten. Ich kann das gerne machen.


Grüße
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://paypal.me/pools/c/8gULisr9BT
My FHEM Git: https://git.cooltux.net/FHEM/
Mein Dokuwiki:
https://www.cooltux.net

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 22535
Antw:!!![backupME]!!! Perlskript für ein konfigurierbares Backup
« Antwort #3 am: 19 Februar 2019, 15:18:29 »
Hiermit: Einvestanden.

Offline CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 25688
Antw:!!![backupME]!!! Perlskript für ein konfigurierbares Backup
« Antwort #4 am: 19 Februar 2019, 15:21:05 »
Habe ich befürchtet  :)

Dann übernehme ich das Modul hiermit offiziell. Danke Rudi


Grüße
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://paypal.me/pools/c/8gULisr9BT
My FHEM Git: https://git.cooltux.net/FHEM/
Mein Dokuwiki:
https://www.cooltux.net

Offline enno

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 583
Antw:!!![backupME]!!! Perlskript für ein konfigurierbares Backup
« Antwort #5 am: 19 Februar 2019, 15:50:55 »
Dann übernehme ich das Modul hiermit offiziell. Danke Rudi

Herzlichen Glückwunsch! Magst du bei deinem nächsten Monatsrückblick dazu eine Rede halten  ::) oder etwas dazu erzählen?

https://forum.fhem.de/index.php/topic,97069.0.html

Gruss
  Enno
Einfacher FHEM Anwender auf Intel®NUC
Zustimmung Zustimmung x 2 Liste anzeigen

Offline CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 25688
Antw:!!![backupME]!!! Perlskript für ein konfigurierbares Backup
« Antwort #6 am: 19 Februar 2019, 15:53:27 »
Kann ich gerne machen.
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://paypal.me/pools/c/8gULisr9BT
My FHEM Git: https://git.cooltux.net/FHEM/
Mein Dokuwiki:
https://www.cooltux.net
Gefällt mir Gefällt mir x 3 Liste anzeigen

Offline CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 25688
Antw:!!![backupME]!!! Perlskript für ein konfigurierbares Backup
« Antwort #7 am: 20 Februar 2019, 11:23:22 »
Im laufe der Tage wird noch die Möglichkeit hinzukommen ein komplettes Systembackup auf Filesystemebene zu machen.


Grüße
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://paypal.me/pools/c/8gULisr9BT
My FHEM Git: https://git.cooltux.net/FHEM/
Mein Dokuwiki:
https://www.cooltux.net
Gefällt mir Gefällt mir x 3 Liste anzeigen

Offline no_Legend

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1287
Antw:!!![backupME]!!! Perlskript für ein konfigurierbares Backup
« Antwort #8 am: 20 Februar 2019, 21:33:39 »
@CoolTux
Nimmst du Feature wünsch für das Backup entgegen? [emoji2957][emoji8]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
IntelNUC mit Ubuntu mit FHEM immer aktuell,2x HMLAN, CUL443, CUL868 -homekit/siri -tablet ui -homebridge
Device, diverse:
HM-SEC-KEY,HM-LC-BL1-FM,HM-SEC-SD,HM-Sen-DB-PCB,HM-Sec-RHS,HM-Sec-SC-2,HM-WDS10-TH-O,Harmony,Netamo, 433MHz Steckdosen uvm.

Offline CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 25688
Antw:!!![backupME]!!! Perlskript für ein konfigurierbares Backup
« Antwort #9 am: 20 Februar 2019, 21:35:21 »
@CoolTux
Nimmst du Feature wünsch für das Backup entgegen? [emoji2957][emoji8]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

Ich höre sie mir gerne an.  :)
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://paypal.me/pools/c/8gULisr9BT
My FHEM Git: https://git.cooltux.net/FHEM/
Mein Dokuwiki:
https://www.cooltux.net

Offline no_Legend

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1287
Antw:!!![backupME]!!! Perlskript für ein konfigurierbares Backup
« Antwort #10 am: 20 Februar 2019, 21:46:55 »
Dein Script scheint schon recht vor abzudecken.

1. Pushnachrichten
Was mir fehlt ist eine Benachrichtigung, per pushover oder der gleichen.
Wenn Backup gestartet wurde und beendet wurde.
Beim Backup Start wurde es ja langen wenn man einfach eine Nachricht bekommen „Backup gestartet“
Beim Ende wäre cool ein wenig mehr Infos zu bekommen:
SQL dump erfolgreich?
Backup Größe?
Wie lange hat das Backup gedauert?
War das Backup erfolgreich?
War das Verschieben des Backups erfolgreich?
Wenn nicht erfolgreich auch eine Meldung natürlich

2. Nextcloud Upload
Hab ich bei opnsense im Einsatz.
Funktioniert hier recht gut.

3. eine Text Datei mit allen installieren Paketen auf dem FHEM System.
Damit man weis welche Paket nach dem einspielen des Backups wieder installiert werden müssen.

Momentan benutze ich ein bash script welche von meintechblog stammt.
Das geht eigentlich ganz gut. Hab es inzwischen ein wenig angepasst, habe ich dort unter den Kommentaren irgendwo mal gepostet.
Vll kannst du dir da ja ein paar Ideen von aufschnappen.

Danke und Gruß Robert


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
IntelNUC mit Ubuntu mit FHEM immer aktuell,2x HMLAN, CUL443, CUL868 -homekit/siri -tablet ui -homebridge
Device, diverse:
HM-SEC-KEY,HM-LC-BL1-FM,HM-SEC-SD,HM-Sen-DB-PCB,HM-Sec-RHS,HM-Sec-SC-2,HM-WDS10-TH-O,Harmony,Netamo, 433MHz Steckdosen uvm.

Offline CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 25688
Antw:!!![backupME]!!! Perlskript für ein konfigurierbares Backup
« Antwort #11 am: 20 Februar 2019, 21:52:58 »
Ich notiere es mir mal und dann schauen wir mal wie weit ich komme.

Für 3. gibt es ja das Systembackup. Da wird quasi alles wiederhergestellt. Komplett.
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://paypal.me/pools/c/8gULisr9BT
My FHEM Git: https://git.cooltux.net/FHEM/
Mein Dokuwiki:
https://www.cooltux.net

Offline no_Legend

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1287
Antw:!!![backupME]!!! Perlskript für ein konfigurierbares Backup
« Antwort #12 am: 20 Februar 2019, 21:56:06 »
Ich notiere es mir mal und dann schauen wir mal wie weit ich komme.

Für 3. gibt es ja das Systembackup. Da wird quasi alles wiederhergestellt. Komplett.

Mit was machst du bei 3 die Backups?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
IntelNUC mit Ubuntu mit FHEM immer aktuell,2x HMLAN, CUL443, CUL868 -homekit/siri -tablet ui -homebridge
Device, diverse:
HM-SEC-KEY,HM-LC-BL1-FM,HM-SEC-SD,HM-Sen-DB-PCB,HM-Sec-RHS,HM-Sec-SC-2,HM-WDS10-TH-O,Harmony,Netamo, 433MHz Steckdosen uvm.

Offline CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 25688
Antw:!!![backupME]!!! Perlskript für ein konfigurierbares Backup
« Antwort #13 am: 20 Februar 2019, 21:59:03 »
Mit tar. Deswegen heißt es auf Filesystemebene. Es gibt ein exclude-file wo so Verzeichnisse wie /dev /home oder /proc ausgeschlossen sind.
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://paypal.me/pools/c/8gULisr9BT
My FHEM Git: https://git.cooltux.net/FHEM/
Mein Dokuwiki:
https://www.cooltux.net

Offline Benni

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2080
  • FHEMinist
Antw:!!![backupME]!!! Perlskript für ein konfigurierbares Backup
« Antwort #14 am: 20 Februar 2019, 22:43:56 »
Für 3. gibt es ja das Systembackup. Da wird quasi alles wiederhergestellt. Komplett.

Nicht desto trotz ist das aber auch bei einem System- und/oder Distri-Wechsel interessant, damit hätte man das wenigstens als Anhaltspunkt. In meinem FHEM-Backup ist so eine Liste jedenfalls auch enthalten.

gb#
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen