Autor Thema: (gelöst) Ideensuche: Füllstandsmessung Flüssiggastank (Erdtank)  (Gelesen 464 mal)

Offline sledge

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 399
  • Für den guten Zweck: www.rallye-for-a-cause.org
    • Abenteuer erleben und Menschen helfen!
Hallo,

derzeit treibt mich noch ein anderes Thema um (nachdem das mit dem Plattenspieler jetzt gelöst ist): Ich heize daheim mit Flüssiggas - alles gut soweit. In ungefähr 5 Metern Entfernung zum Haus habe ich einen Erdtank - nur ein Teil des Domschachts schaut heraus. Um den Füllstand des Tanks zu ermitteln, darf man also die Dom-Abdeckung öffnen, halb zu den Spinnen runtersteigen (ich bin nicht arachnophob, aber da steige ich nicht wirklich gerne hinab), um dann an dem Anzeigeglas den Füllstand in Prozent abzulesen (wenn nicht gerade eine Spinne davor sitzt)

Es muss doch möglich sein, den Flüssiggastank auch "remote" auszulesen, oder? Soweit ich weiß, befindet sich innerhalb des Tanks ein Schwimmer (wie auch bei den LPG-Tanks im Fahrzeug), der über einen Hebelmechanismus an der Außenseite den Füllstandsanzeiger bewegt.

Herausforderung: Es liegt dort kein Strom. Im Dom könnte ich sicherlich eine Autobatterie unterbringen, aber Strom iSv 230V habe ich dort nicht.

Meine bisherigen Überlegungen waren:

* Kamera mit IR-LEDs => Strom...
* Den Füllstandsanzeiger mit etwas "intelligentem" Ersetzen...

Naja - soviel ist also noch nicht beim Nachdenken rumgekommen, zugegeben.

Ich hatte die Frage schonmal vor ein paar Wochen in "Sonstige Systeme" gestellt: https://forum.fhem.de/index.php?topic=96612.0 aber dort wurde auch nur die Lösung mit der Kamera vorgeschlagen. Die einzige kommerzielle Lösung, die ich kenne, scheint mit knapp 500€ für Sender und PC-Empfänger (RCT Watchmaster) dann doch etwas happig zu sein.

Ich bin gespannt, ob ihr eine bessere Lösung parat habt?
« Letzte Änderung: 28 März 2019, 19:49:34 von sledge »
FHEM: Intel-NUC / 2 Cube-CUN + 20 FK + 4 ECO-Taster / HMLAN + HM-PB-2-WM55-2 + 4 HM-MOD-Re-8 / JeeLink + 17 TX29DTH / Jeelink + 7 PCA301 / HMUARTWLAN / Opentherm-Gateway / LGW+CUL868

Offline gloob

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2624
Antw:Ideensuche: Füllstandsmessung Flüssiggastank (Erdtank)
« Antwort #1 am: 25 März 2019, 18:22:34 »
Könntest du etwas mit einem Ultraschallsensor anfangen? Den könnte man mit Batterie versorgen.
Raspberry Pi 3 | miniCUL 433MHz | nanoCUL 868 MHz | nanoCUL 433 MHz | MySensors WLAN Gateway | LaCrosse WLAN Gateway | SignalESP 433 MHz | SignalESP 868 MHz | HM-MOD-UART WLAN Gateway | IR - 360 Grad WLAN Gateway

Offline Dr. Boris Neubert

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4457
Antw:Ideensuche: Füllstandsmessung Flüssiggastank (Erdtank)
« Antwort #2 am: 25 März 2019, 18:26:06 »
Ich hatte die Frage schonmal vor ein paar Wochen in "Sonstige Systeme" gestellt: https://forum.fhem.de/index.php?topic=96612.0 aber dort wurde auch nur die Lösung mit der Kamera vorgeschlagen. Die einzige kommerzielle Lösung, die ich kenne, scheint mit knapp 500€ für Sender und PC-Empfänger (RCT Watchmaster) dann doch etwas happig zu sein.

Nach welchem Prinzip funktioniert denn die kommerzielle Lösung?

Wenn ein Schwimmer einen Hebelmechanismus bewegt, könnte ich mir vorstellen, ohne die Situation vor Ort zu kennen, damit ein Zehngangpotentiometer zu bewegen, das Du dann z.B. über einen A/D-Wandler an einem ESP8266 ausliest. Wenn der ESP8266 im DeepSleep ist nur noch sagen wir mal einmal am Tag aufwacht und die Information schickt, könntest Du den ESP8266 mit einem Solarpanel und Akku versorgen.

Viele Grüße
Boris
Globaler Moderator, Developer, aktives Mitglied des FHEM e.V. (Marketing, Verwaltung)
Bitte keine unaufgeforderten privaten Nachrichten!

Offline sledge

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 399
  • Für den guten Zweck: www.rallye-for-a-cause.org
    • Abenteuer erleben und Menschen helfen!
Antw:Ideensuche: Füllstandsmessung Flüssiggastank (Erdtank)
« Antwort #3 am: 25 März 2019, 19:01:04 »
Könntest du etwas mit einem Ultraschallsensor anfangen? Den könnte man mit Batterie versorgen.
Mit Ultraschall wird es nicht gehen. Einen von "Deinen" habe ich in meiner Zisterne verbaut - da passt es ja.

Und "Fummelei" am Tank will ich auch eher nicht betreiben.
FHEM: Intel-NUC / 2 Cube-CUN + 20 FK + 4 ECO-Taster / HMLAN + HM-PB-2-WM55-2 + 4 HM-MOD-Re-8 / JeeLink + 17 TX29DTH / Jeelink + 7 PCA301 / HMUARTWLAN / Opentherm-Gateway / LGW+CUL868

Offline sledge

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 399
  • Für den guten Zweck: www.rallye-for-a-cause.org
    • Abenteuer erleben und Menschen helfen!
Antw:Ideensuche: Füllstandsmessung Flüssiggastank (Erdtank)
« Antwort #4 am: 25 März 2019, 19:06:36 »
Nach welchem Prinzip funktioniert denn die kommerzielle Lösung?

Wenn ein Schwimmer einen Hebelmechanismus bewegt, könnte ich mir vorstellen, ohne die Situation vor Ort zu kennen, damit ein Zehngangpotentiometer zu bewegen, das Du dann z.B. über einen A/D-Wandler an einem ESP8266 ausliest. Wenn der ESP8266 im DeepSleep ist nur noch sagen wir mal einmal am Tag aufwacht und die Information schickt, könntest Du den ESP8266 mit einem Solarpanel und Akku versorgen.

Viele Grüße
Boris
Tja, auf der Webseite des Herstellers steht, dass die Messung via "Hall-Sensoren" (oder auch Hall-Effekt-Sensoren) vorgenommen wird - und da unterschiedliche Adapter je nach Anzeigeanschluss angeboten werden, gehe ich davon aus, dass anstelle der Originalanzeige die Funklösung aufgesetzt wird. Das passende Empfänger-Gegenstück gibt es mit LCD-Anzeige, mit Relais und auch mit einer Lösung, die den Füllstand via 4-20mA ausgibt.

FHEM: Intel-NUC / 2 Cube-CUN + 20 FK + 4 ECO-Taster / HMLAN + HM-PB-2-WM55-2 + 4 HM-MOD-Re-8 / JeeLink + 17 TX29DTH / Jeelink + 7 PCA301 / HMUARTWLAN / Opentherm-Gateway / LGW+CUL868

Offline smoudo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 382
Antw:Ideensuche: Füllstandsmessung Flüssiggastank (Erdtank)
« Antwort #5 am: 25 März 2019, 20:08:27 »
Hast du zufällig auch einen Zähler im Haus?
Wenn ja kannst du den tankinhalt in m3 ausrechnen und den füllstand über den Verbrauch berechnen lassen. Das währe dann indoor und relativ einfach umzusetzen. Wenn kein Zähler vorhanden kann man sowas auch verbauen lassen.

Grüße

Matze

Offline sledge

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 399
  • Für den guten Zweck: www.rallye-for-a-cause.org
    • Abenteuer erleben und Menschen helfen!
Antw:Ideensuche: Füllstandsmessung Flüssiggastank (Erdtank)
« Antwort #6 am: 25 März 2019, 20:31:16 »
Zähler habe ich nicht im Haus, sonst hätte ich das Problem nicht ;-) Und derzeit hatte ich nicht vor, an der Leitung etwas zu machen. Ggf falls ein neuer Brenner reinkommt - aber das dauert hoffentlich noch ein bisschen. Aber ich schau mir mal an, ob es Zähler gibt, die sich gut in FHEM integrieren lassen.
FHEM: Intel-NUC / 2 Cube-CUN + 20 FK + 4 ECO-Taster / HMLAN + HM-PB-2-WM55-2 + 4 HM-MOD-Re-8 / JeeLink + 17 TX29DTH / Jeelink + 7 PCA301 / HMUARTWLAN / Opentherm-Gateway / LGW+CUL868

Offline smoudo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 382
Antw:Ideensuche: Füllstandsmessung Flüssiggastank (Erdtank)
« Antwort #7 am: 26 März 2019, 07:00:29 »
Balgenzähler mit impulsausgang. Günstig und problemlos integrierbar. Brauchst nur jemanden der Dir das Teil montiert.

Grüße

Matze

Offline sledge

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 399
  • Für den guten Zweck: www.rallye-for-a-cause.org
    • Abenteuer erleben und Menschen helfen!
Antw:Ideensuche: Füllstandsmessung Flüssiggastank (Erdtank)
« Antwort #8 am: 26 März 2019, 07:10:00 »
Schon gesehen, BK-G4 + Lesekopf. Kostet wirklich nicht die Welt. Dann noch S0 und fertig.

Ich frag mal meinen Gas/Wasser Menschen, was der so aufruft.
FHEM: Intel-NUC / 2 Cube-CUN + 20 FK + 4 ECO-Taster / HMLAN + HM-PB-2-WM55-2 + 4 HM-MOD-Re-8 / JeeLink + 17 TX29DTH / Jeelink + 7 PCA301 / HMUARTWLAN / Opentherm-Gateway / LGW+CUL868

Offline sledge

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 399
  • Für den guten Zweck: www.rallye-for-a-cause.org
    • Abenteuer erleben und Menschen helfen!
Antw:Ideensuche: Füllstandsmessung Flüssiggastank (Erdtank)
« Antwort #9 am: 28 März 2019, 19:49:19 »
Also - Entscheidung getroffen - ich werde auf einen "eigenen" Gaszähler setzen. Die Geräte sind nicht allzuteuer, lassen sich via Reed-Kontakt einfach in FHEM einbinden und erlauben - indirekt - die Bestimmung der Füllemnge des biler als ein batteriebetriebenes Auslesen über Funk.

Danke für die Schubs in die richtige Richtung!

Tom
FHEM: Intel-NUC / 2 Cube-CUN + 20 FK + 4 ECO-Taster / HMLAN + HM-PB-2-WM55-2 + 4 HM-MOD-Re-8 / JeeLink + 17 TX29DTH / Jeelink + 7 PCA301 / HMUARTWLAN / Opentherm-Gateway / LGW+CUL868