Autor Thema: Einbindung von Sonoff Tasmota funktioniert nicht  (Gelesen 2740 mal)

Offline jogibär

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 58
Einbindung von Sonoff Tasmota funktioniert nicht
« am: 16 April 2019, 17:08:40 »
Hallo,
ich bin hier am verzweifeln. Ich habe nun schon mindestens 4 Anläufe gemacht um meine Sonoffs in FHEM anzubinden. Ich scheitere aber kläglich. Wenn ich das nicht bald hinbekomme trage ich mich mit dem Gedanken zum IOBroker zu wechseln. Ein Kollege hat gemeint, das wäre da total easy. Aber das hatte ich über die Anbindung in FHEM auch gelesen.  :-\
Ich habe zwei Sonoff Basic in Betrieb. AquariumPumpe 6.4.1 deutsch und AquariumLicht 6.5.0. Beide lassen sich über das WLAN und die Tasmota-Oberfläche schalten.
Auf FHEM habe ich Mosquitto eingebunden.
Ich habe erstmal versucht die Geräte direkt einzubinden. Fehlschlag.

Dann habe ich mir die Module aus https://www.youtube.com/watch?v=5lQGDs0zQ4M Sonoff Teil 9 installiert und laut Video versucht einzubinden. Fehlschlag.

Nun habe ich versucht das mit MQTT2_Client zu machen. Da bekomme ich zwar irgendwie Geräte, schalten tut aber nix.
Ich habe erst versucht einen Basic mit define Aquariumpumpe MQTT2_DEVICE %prefix%/%topic%/einzubinden. In FHEM kann ich zwar schalten, das Gerät macht aber nix.
Vermutlich per autocreate ist dann ein Gerät als MQTT2_device aufgetaucht. In FHEM kann ich zwar auch wieder schalten, das Gerät macht aber nix. Außerdem weiß ich auch nicht welches Gerät das ist. Wie kann ich herausfinden, ob das Licht angelegt wurde oder ob ich nun zwei mal die Pumpe habe?
Ich habe gefühlt jedes youtubevideo angesehen und alle Anleitungen gelesen. Ich komme nicht weiter.  :'(

« Letzte Änderung: 04 Mai 2019, 14:45:38 von jogibär »

Offline Beta-User

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 11697
  • eigentlich eher "user" wie "developer"
Antw:Einbindung von Sonoff Tasmota funktioniert nicht
« Antwort #1 am: 16 April 2019, 17:16:43 »
Ich habe gefühlt jedes youtubevideo angesehen und alle Anleitungen gelesen. Ich komme nicht weiter.  :'(
"Jedes youtube-Video" bringt dich vermutlich nirgends hin: https://wiki.fhem.de/wiki/Dokumentationsstruktur

Welche Anleitung hast du konkret befolgt?
Wichtig sind (hier) nur zwei:
https://wiki.fhem.de/wiki/MQTT2-Module_-_Praxisbeispiele
https://wiki.fhem.de/wiki/MQTT2_CLIENT
Wichtig ist v.a. das Stichwort "A_00_MQTT2_CLIENT_general_bridge"

Bitte verlinke zukünftig auf das, was du angeblich gelesen hast, nur dann kann man es verbessern...
Server: HP-T620@Debian 10, aktuelles FHEM + ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN | BT@OpenMQTTGateway
svn:MySensors, WeekdayTimer, RandomTimer, Twilight,  AttrTemplate => {mqtt2, mysensors, zwave}

Offline Gisbert

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1928
  • Das Ziel ist das Ziel !
Antw:Einbindung von Sonoff Tasmota funktioniert nicht
« Antwort #2 am: 16 April 2019, 19:48:47 »
Hallo jogibär,

zum Verzweifeln gibt es keinen Grund.
Die Sonoffs sind i.d.R. sehr solide, Tasmota hat eine gute Funktionalität und in Fhem findest du zu jedem Problem Hilfestellung. Eine Voraussetzung ist jedoch eine gute Beschreibung des Problems inkl. Definitionen, logfiles, etc.

Ich nutze das Modul MQTT_DEVICE in Fhem, welches die Installation eines MQTT Brokers, z.B. Mosquitto auf deinem Fhem-Server voraussetzt. Ich gehe davon aus, dass du das Prinzip von Publishen und Subskribieren bei MQTT verstanden hast.

Es gibt neuere Module, die dem User etwas Arbeit abnehmen sollen, ich komme aber sehr gut mit obigem Modul zurecht, weshalb ich dabei bleibe.

Zum Überprüfen, was deine Sonfoffs senden, kannst du z.B. auf deinem Handy die App myMQTT nutzen. Damit überprüfe ich, ob das, was z.B. ein Sonoff senden soll auch bei einem Empfänger ankommt. Wenn nichts ankommt, dann stimmt schon etwas nicht. Die Ursache liegt nicht an der Software, sondern am User, glaube mir, ich weiß, wovon ich rede.

In Tasmota hast du einen MQTT-User und Passwort definiert. Hast du dieses auch im MQTT-Broker definiert? Wahrscheinlich eher nicht, denn in Tasmota stehen die default-Werte drin. Das könnte schon ein Grund für die fehlende Verbindung sein.

Youtube-Videos können als Anregung helfen, mehr aber auch nicht.

Gerne helfe ich dir auf dem Weg deine Sonoffs in Fhem einzubinden, wenn du bereit bist mitzuarbeiten und etwas Geduld und Zeit aufbringst.

Viele​ Grüße​ Gisbert​
Aktuelles Fhem auf HP ThinClient T610 | Debian10 | UniFi-Controller | Homematic, VCCU, HMUART | ESP8266, Platinen von Papa Romeo | Sonoff | 1-Wire-Temperatursensoren | Wlan-Kamera | SIGNALduino, Flamingo Rauchmelder FA21RF
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline andies

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2901
Antw:Einbindung von Sonoff Tasmota funktioniert nicht
« Antwort #3 am: 16 April 2019, 21:03:54 »
Nicht verzweifeln. Die Videos sind berüchtigt, weil dort ohne erkennbaren Grund (und, leider, auch teilweise ohne Sachkenntnis) zentrale Einstellungen in tasmota verändert werden. Danach sucht man sich einen Wolf, wo der Fehler ist. Zum Beispiel ändert der Videoersteller den Pfad von MQTT und man wundert sich, warum nichts geht.

Also lass bitte die Videos sein und lies die oben genannten Links. Du hast geflasht, erfolgreich? Kommst du auf die Weboberfläche? Sonst zurück auf Grundeinstellungen und von da aus los.


Gesendet von iPad mit Tapatalk Pro
FHEM 6.0 auf RaspPi3 (Raspbian:  4.19.97-v7+ ); Perl: v5.28.1
SIGNALduino (433 MHz) und HM-UART (868 MHz)
wenige Brennenstuhl-IT, Sonoff, Blitzwolf, Somfy RTS, CAME-Gartentor, Volkszähler, Keyence-Sensor, Homematic-Sensoren und -thermostat, Ferraris-Zähler für Wasseruhr, Openlink-Nachbau Viessmann

Offline jogibär

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 58
Antw:Einbindung von Sonoff Tasmota funktioniert nicht
« Antwort #4 am: 17 April 2019, 13:06:12 »
Zitat
Gerne helfe ich dir auf dem Weg deine Sonoffs in Fhem einzubinden, wenn du bereit bist mitzuarbeiten und etwas Geduld und Zeit aufbringst.
Das wäre extrem nett von Dir und natürlich auch den anderen Helfern, die schon geantwortet haben.  8)

Zitat
Du hast geflasht, erfolgreich? Kommst du auf die Weboberfläche?
Ja habe ich. Mit sonoff.bin mit easyesp geflasht und dann update over the air. Der eine auf 6.4.1 der andere auf 6.5.0 sonoffDE.bin (Der 6.4.1 lässt sich nicht auf 6.5.0 updaten. Fehlermeldung:"Upload-buffer-Vergleich weicht ab"
Schalten über WLAN funktioniert aus der Oberfläche im Browser. Auch Zeiteinstellungen usw.
(Bilder der MQTT-Einstellungen habe ich an den ersten Post gehängt.)

Zitat
Ich nutze das Modul MQTT_DEVICE in Fhem, welches die Installation eines MQTT Brokers, z.B. Mosquitto auf deinem Fhem-Server voraussetzt.
Mosquitto ist installiert.

Mit Putty habe ich folgenden Test gemacht:
Ein erster Test kann über die Kommadozeile durchgeführt werden. Dazu öffnet man zwei PuTTY-Fenster und meldet sich jeweil mit dem Benutzer 'pi' an.

Das erste Fenster dient der Anzeige von MQTT-Topics. Mit 127.0.0.1 ist immer der Localhost gemeint. Wir geben den Befehl für eine Topic-Subscription ein:
mosquitto_sub -h 127.0.0.1 -t meinTopic/#

Das zweite Fenster dient dazu, Topics mit Nachrichten abzusetzen:
mosquitto_pub -h 127.0.0.1 -t meinTopic/Temp -m "23.7"

Jetzt sollte im 1. Fenster "23.7" zu sehen sein. Das wäre testweise die Temperatur eines Thermostats gewesen.
mosquitto_pub -h 127.0.0.1 -t meinTopic/Temp -m "31.2"

Jetzt sollte im linken Fenster '31.2' angezeigt werden. Damit funktioniert 'Mosquitto' und kann für OpenHAB und FHEM bzw. eigene Sensoren verwendet werden.

Nachdem ich damit nicht weiterkam habe ich mit MQTT2_device versucht weiterzukommen.
define MQTT_via_mosquitto MQTT2_CLIENT 127.0.0.1:1883
attr MQTT_via_mosquitto room MQTT2_DEVICE,System

Jetzt habe ich in FHEM einen Eintrag MQTT2 Client und einen MQTT Device. Dazu auch ein Screenshot am ersten Post.

lies die oben genannten Links.Die habe ich gelesen. Leider aber nicht wirklich kapiert, wie das umzusetzen ist. Daher bin ich auf Videos und Anleitungen angewiesen  :'(

Zitat
Zum Überprüfen, was deine Sonfoffs senden, kannst du z.B. auf deinem Handy die App myMQTT nutzen.
Die App habe ich installiert. Ich komme aber nicht damit klar. Ich habe bei den Settings erstmal die IP meines Rapberrys eingetragen. Port auf 1883.
Muss ich als Benutzer "DVES_USER" aus dem Sonoff eintragen?
Bei Subscribe habe ich dann das Topic aus dem Sonoff "%prefix%/%topic%/" eingetragen. Ich benkomme keine Reaktion der App.


« Letzte Änderung: 17 April 2019, 13:15:53 von jogibär »

Offline Beta-User

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 11697
  • eigentlich eher "user" wie "developer"
Antw:Einbindung von Sonoff Tasmota funktioniert nicht
« Antwort #5 am: 17 April 2019, 13:27:41 »
Ganz einfach: Wende auf das Device MQTT2_MQTTviamosquitto das bereits genannte template (A_00_MQTT2_CLIENT_general_bridge) an...

Dann schalte mal die Devices über deren Web-IF und staune. Was ist an dem MQTT2_CLIENT-Artikel denn so schwer zu verstehen?
Server: HP-T620@Debian 10, aktuelles FHEM + ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN | BT@OpenMQTTGateway
svn:MySensors, WeekdayTimer, RandomTimer, Twilight,  AttrTemplate => {mqtt2, mysensors, zwave}

Offline jogibär

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 58
Antw:Einbindung von Sonoff Tasmota funktioniert nicht
« Antwort #6 am: 17 April 2019, 13:30:36 »
LOG von FHEM
2019.04.17 13:06:45.686 0: Server shutdown
2019.04.17 13:06:45.699 1: Shutdown executed
2019.04.17 13:06:48.511 1: Including fhem.cfg
2019.04.17 13:06:48.602 3: telnetPort: port 7072 opened
2019.04.17 13:06:49.239 3: WEB: port 8083 opened
2019.04.17 13:06:49.246 3: WEBphone: port 8084 opened
2019.04.17 13:06:49.275 3: WEBtablet: port 8085 opened
2019.04.17 13:06:49.644 2: eventTypes: loaded 2094 events from ./log/eventTypes.txt
2019.04.17 13:06:49.747 3: Opening ZWDongle_0 device /dev/ttyACM0
2019.04.17 13:06:49.833 3: Setting ZWDongle_0 serial parameters to 115200,8,N,1
2019.04.17 13:06:50.928 3: ZWDongle_0 device opened
2019.04.17 13:06:51.176 3: ZWave: cannot load Crypt::Rijndael, SECURITY class disabled
2019.04.17 13:06:52.248 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition disconnected
2019.04.17 13:06:52.250 3: Opening HMLAN1 device 127.0.0.1:1234
2019.04.17 13:06:52.264 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition init
2019.04.17 13:06:52.266 3: HMLAN1 device opened
2019.04.17 13:06:54.088 1: Including ./log/fhem.save
2019.04.17 13:06:54.756 3: Opening MQTTBroker device 127.0.0.1:1883
2019.04.17 13:06:54.776 3: MQTTBroker device opened
2019.04.17 13:06:54.791 1: usb create starting
2019.04.17 13:06:55.286 3: Probing CUL device /dev/ttyAMA0
2019.04.17 13:06:55.496 3: Probing TCM_ESP3 device /dev/ttyAMA0
2019.04.17 13:06:55.704 3: Probing ZWDongle device /dev/ttyAMA0
2019.04.17 13:06:55.912 3: Probing SIGNALDuino device /dev/ttyAMA0
2019.04.17 13:06:56.121 3: Probing MYSENSORS device /dev/ttyAMA0
2019.04.17 13:06:56.331 3: Probing ArduCounter device /dev/ttyAMA0
2019.04.17 13:06:56.540 3: Probing FRM device /dev/ttyAMA0
2019.04.17 13:07:01.805 1: usb create end
2019.04.17 13:07:01.810 0: Featurelevel: 5.9
2019.04.17 13:07:01.811 0: Server started with 90 defined entities (fhem.pl:19085/2019-04-01 perl:5.014002 os:linux user:fhem pid:4245)
2019.04.17 13:07:01.834 3: Opening MQTT_via_mosquitto device 127.0.0.1:1883
2019.04.17 13:07:01.857 2: ZWDongle_ProcessSendStack: no ACK, resending message 0107000301020100f9
2019.04.17 13:07:01.896 3: CUL_HM set Eingang statusRequest
2019.04.17 13:07:01.927 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition ok
2019.04.17 13:07:01.948 3: MQTT_via_mosquitto device opened
2019.04.17 13:07:02.358 3: RLP_Ferien.notify return value: SCALAR(0x2a36808)
2019.04.17 13:07:03.405 3: RLP_Ferien.notify return value: SCALAR(0x2a4f238)
2019.04.17 13:07:03.419 3: RLP_Ferien.notify return value: SCALAR(0x2a4f9e8)
2019.04.17 13:07:03.426 3: RLP_Ferien.notify return value: SCALAR(0x2a4f5c8)
2019.04.17 13:07:03.436 3: RLP_Ferien.notify return value: SCALAR(0x2a4fc00)
2019.04.17 13:07:03.443 3: RLP_Ferien.notify return value: SCALAR(0x2a4f9a0)
2019.04.17 13:07:03.452 3: RLP_Ferien.notify return value: SCALAR(0x2a4edd0)
2019.04.17 13:17:50.770 2: AttrTemplates: got 80 entries
2019.04.17 13:18:02.891 3: ZWave got config for fibaro/fgd211.xml from ./FHEM/lib/openzwave_deviceconfig.xml.gz
2019.04.17 13:18:05.712 3: ZWave got config for fibaro/fgd212.xml from ./FHEM/lib/openzwave_deviceconfig.xml.gz
2019.04.17 13:18:08.380 3: ZWave got config for fibaro/fgrm222.xml from ./FHEM/lib/openzwave_deviceconfig.xml.gz
2019.04.17 13:18:11.027 3: ZWave got config for fibaro/fgs222.xml from ./FHEM/lib/openzwave_deviceconfig.xml.gz
2019.04.17 13:18:13.841 3: ZWave got config for fibaro/fgsd002.xml from ./FHEM/lib/openzwave_deviceconfig.xml.gz
2019.04.17 13:25:44.166 2: autocreate: define MQTT2_DEVNAME MQTT2_DEVICE DEVNAME
2019.04.17 13:25:44.172 2: autocreate: define FileLog_MQTT2_DEVNAME FileLog ./log/MQTT2_DEVNAME-%Y.log MQTT2_DEVNAME

Und aus dem Event-Monitor:
2019-04-17 13:08:32.307 HMLAN HMLAN1 loadLvl: low
2019-04-17 13:08:54.798 MQTT MQTTBroker connection: active
2019-04-17 13:08:57.334 HMLAN HMLAN1 loadLvl: low
2019-04-17 13:09:22.329 HMLAN HMLAN1 loadLvl: low
2019-04-17 13:09:47.356 HMLAN HMLAN1 loadLvl: low
2019-04-17 13:09:54.805 MQTT MQTTBroker connection: active
2019-04-17 13:10:12.384 HMLAN HMLAN1 loadLvl: low
2019-04-17 13:10:37.379 HMLAN HMLAN1 loadLvl: low
2019-04-17 13:10:54.812 MQTT MQTTBroker connection: active
2019-04-17 13:11:02.374 HMLAN HMLAN1 loadLvl: low
2019-04-17 13:11:27.401 HMLAN HMLAN1 loadLvl: low
2019-04-17 13:11:52.397 HMLAN HMLAN1 loadLvl: low
2019-04-17 13:11:54.814 MQTT MQTTBroker connection: active
2019-04-17 13:12:17.424 HMLAN HMLAN1 loadLvl: low
2019-04-17 13:12:42.419 HMLAN HMLAN1 loadLvl: low
2019-04-17 13:12:54.821 MQTT MQTTBroker connection: active
2019-04-17 13:13:07.447 HMLAN HMLAN1 loadLvl: low
2019-04-17 13:13:32.442 HMLAN HMLAN1 loadLvl: low
2019-04-17 13:13:54.823 MQTT MQTTBroker connection: active
2019-04-17 13:13:57.438 HMLAN HMLAN1 loadLvl: low
2019-04-17 13:14:22.465 HMLAN HMLAN1 loadLvl: low
2019-04-17 13:14:47.492 HMLAN HMLAN1 loadLvl: low
2019-04-17 13:14:54.830 MQTT MQTTBroker connection: active
2019-04-17 13:15:12.488 HMLAN HMLAN1 loadLvl: low
2019-04-17 13:15:37.515 HMLAN HMLAN1 loadLvl: low
2019-04-17 13:15:54.837 MQTT MQTTBroker connection: active
2019-04-17 13:16:02.510 HMLAN HMLAN1 loadLvl: low
2019-04-17 13:16:27.537 HMLAN HMLAN1 loadLvl: low
2019-04-17 13:16:52.532 HMLAN HMLAN1 loadLvl: low
2019-04-17 13:16:54.840 MQTT MQTTBroker connection: active
2019-04-17 13:17:17.560 HMLAN HMLAN1 loadLvl: low
2019-04-17 13:17:42.555 HMLAN HMLAN1 loadLvl: low
2019-04-17 13:17:53.229 MQTT2_DEVICE MQTT2_MQTTviamosquitto set_on
2019-04-17 13:17:54.450 MQTT2_DEVICE MQTT2_MQTTviamosquitto set_off
2019-04-17 13:17:54.843 MQTT MQTTBroker connection: active
2019-04-17 13:17:56.364 MQTT2_DEVICE MQTT2_MQTTviamosquitto set_on
2019-04-17 13:17:58.227 MQTT2_DEVICE MQTT2_MQTTviamosquitto set_off
2019-04-17 13:18:14.681 HMLAN HMLAN1 loadLvl: low
2019-04-17 13:18:39.048 HMLAN HMLAN1 loadLvl: low
2019-04-17 13:18:45.431 Global global DELETEATTR AquariumPumpe readingList
#FHEMWEB:WEB_192.168.178.40_1907<2019-04-17 13:18:54.854 MQTT MQTTBroker connection: active
2019-04-17 13:19:04.076 HMLAN HMLAN1 loadLvl: low
2019-04-17 13:19:10.990 MQTT2_DEVICE AquariumPumpe set_on
2019-04-17 13:19:12.709 MQTT2_DEVICE AquariumPumpe set_off
2019-04-17 13:19:14.323 MQTT2_DEVICE AquariumPumpe set_on
2019-04-17 13:19:15.428 MQTT2_DEVICE AquariumPumpe set_off
2019-04-17 13:19:29.066 HMLAN HMLAN1 loadLvl: low
2019-04-17 13:19:54.067 HMLAN HMLAN1 loadLvl: low
2019-04-17 13:19:54.851 MQTT MQTTBroker connection: active
2019-04-17 13:20:19.088 HMLAN HMLAN1 loadLvl: low
2019-04-17 13:20:44.115 HMLAN HMLAN1 loadLvl: low
2019-04-17 13:20:54.858 MQTT MQTTBroker connection: active
2019-04-17 13:21:09.111 HMLAN HMLAN1 loadLvl: low

FileLog_MQTT2_MQTTviamosquitto      MQTT2_MQTTviamosquitto-2019.log

2019-04-15_17:44:53 MQTT2_MQTTviamosquitto POWER1: 1
2019-04-15_17:44:55 MQTT2_MQTTviamosquitto POWER1: 0
2019-04-15_17:45:00 MQTT2_MQTTviamosquitto POWER1: 1
2019-04-15_17:45:01 MQTT2_MQTTviamosquitto POWER1: 0
2019-04-15_17:45:03 MQTT2_MQTTviamosquitto POWER1: 1
2019-04-15_17:45:05 MQTT2_MQTTviamosquitto POWER1: 0
2019-04-15_17:48:15 MQTT2_MQTTviamosquitto POWER1: 1
2019-04-15_17:48:16 MQTT2_MQTTviamosquitto POWER1: 0
2019-04-15_19:09:25 MQTT2_MQTTviamosquitto POWER1: 1
2019-04-16_10:27:53 MQTT2_MQTTviamosquitto set_off
2019-04-16_10:27:57 MQTT2_MQTTviamosquitto set_on
2019-04-16_10:27:59 MQTT2_MQTTviamosquitto set_off
2019-04-16_10:28:13 MQTT2_MQTTviamosquitto set_off
2019-04-16_10:28:15 MQTT2_MQTTviamosquitto set_on
2019-04-16_10:28:17 MQTT2_MQTTviamosquitto set_off
2019-04-16_10:28:49 MQTT2_MQTTviamosquitto set_on
2019-04-16_10:28:52 MQTT2_MQTTviamosquitto set_off
2019-04-16_10:30:01 MQTT2_MQTTviamosquitto set_on
2019-04-16_10:30:04 MQTT2_MQTTviamosquitto set_off
2019-04-16_10:30:05 MQTT2_MQTTviamosquitto set_on
2019-04-16_10:31:25 MQTT2_MQTTviamosquitto POWER: Off
2019-04-16_10:41:12 MQTT2_MQTTviamosquitto POWER1: 0
2019-04-16_10:41:13 MQTT2_MQTTviamosquitto POWER1: 1
2019-04-16_11:12:00 MQTT2_MQTTviamosquitto set_on
2019-04-16_11:12:01 MQTT2_MQTTviamosquitto set_off
2019-04-16_11:12:03 MQTT2_MQTTviamosquitto set_on
2019-04-16_11:12:05 MQTT2_MQTTviamosquitto set_off
2019-04-16_16:31:44 MQTT2_MQTTviamosquitto set_on
2019-04-16_16:31:45 MQTT2_MQTTviamosquitto set_off
2019-04-16_16:31:46 MQTT2_MQTTviamosquitto set_on
2019-04-16_17:15:16 MQTT2_MQTTviamosquitto set_off
2019-04-17_13:17:53 MQTT2_MQTTviamosquitto set_on
2019-04-17_13:17:54 MQTT2_MQTTviamosquitto set_off
2019-04-17_13:17:56 MQTT2_MQTTviamosquitto set_on
2019-04-17_13:17:58 MQTT2_MQTTviamosquitto set_off


Offline jogibär

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 58
Antw:Einbindung von Sonoff Tasmota funktioniert nicht
« Antwort #7 am: 17 April 2019, 13:38:33 »
Zitat
Ganz einfach: Wende auf das Device MQTT2_MQTTviamosquitto das bereits genannte template (A_00_MQTT2_CLIENT_general_bridge) an...

Dann erscheint bei MQTT2_DEVICE zwei neue Einträge:
MQTT2_DEVNAME und MQTT2_GeneralBridge

Schalten tun die Geräte aber immer noch nicht. Im Symbol Glühlampe habe ich auch dauernd ein Ausrufezeichen.
« Letzte Änderung: 17 April 2019, 13:43:05 von jogibär »

Offline Beta-User

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 11697
  • eigentlich eher "user" wie "developer"
Antw:Einbindung von Sonoff Tasmota funktioniert nicht
« Antwort #8 am: 17 April 2019, 13:49:55 »
Also noch weiter von vorne:

Lösche ALLE anderen MQTT2_DEVICEs mit Ausnahme von MQTT2_GeneralBridge. (Am CLIENT sollte autocreate (simple) an sein). Dann schaltest du auf der Tasmota-Oberfläche einen der tastmotas (NICHT in FHEM).

Es sollte ein neues MQTT2_DEVIce angelegt werden.

Auf das das kannst du dann ganz normal das tastmota-Template anwenden und solltes danach auch via FHEM schalten können.

Wenn das geklappt hat: Nachste Hardware...

Ansonsten bitte RAW-Definitionen von allen Geräten (incl. des CLIENT), keine Screenshots.
Server: HP-T620@Debian 10, aktuelles FHEM + ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN | BT@OpenMQTTGateway
svn:MySensors, WeekdayTimer, RandomTimer, Twilight,  AttrTemplate => {mqtt2, mysensors, zwave}

Offline jogibär

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 58
Antw:Einbindung von Sonoff Tasmota funktioniert nicht
« Antwort #9 am: 17 April 2019, 17:45:25 »
Ich habe erstmal das Device MQTT2_GeneralBridge dringelassen und versucht die Geräte erkennen zu lassen und anzulegen. Es kam auch was aber ich war nicht erfolgreich.
Nachdem die Geräte immer noch nicht geschaltet haben, habe ich wirklich alle Devices gelöscht und nur noch den MQTT2_Client „MQTT_via_mosquitto“ mit autocreate simple drin gelassen.
Nichts.

Erst nach shutdown restart erschien ein MQTT_DEVICE „MQTT2_MQTTviamosqitto“
Darauf habe ich das Template A_00_MQTT2_CLIENT_general_bridge angewendet.
Daraufhin erscheint ein MQTT2_DEVICE MQTT2_GeneralBridge. MQTT2_MQTTviamosqitto steht ebenfalls noch bei den Devices.

Schalten der Tasmotas über die Browseroberfläche bewirkt nicht. Erst nach shutdown restart sind nun zwei neue Devices erschienen. Ich habe auf beide attrTemplate A_=1_tasmota_basic angewendet. Aber schalten tut immer noch nichts.

Raw vermutlich erstes Gerät
defmod MQTT2_DEVNAME MQTT2_DEVICE DEVNAME
attr MQTT2_DEVNAME IODev MQTT_via_mosquitto
attr MQTT2_DEVNAME autocreate 0
attr MQTT2_DEVNAME model A_01a_tasmota_basic_state_power1
attr MQTT2_DEVNAME readingList tele/DEVNAME/LWT:.* LWT\
  tele/DEVNAME/STATE:.* { json2nameValue($EVENT) }\
  tele/DEVNAME/SENSOR:.* { json2nameValue($EVENT) }\
  tele/DEVNAME/INFO.:.* { json2nameValue($EVENT) }\
  stat/DEVNAME/RESULT:.* { json2nameValue($EVENT) }
attr MQTT2_DEVNAME room MQTT2_DEVICE
attr MQTT2_DEVNAME setList off:noArg    cmnd/DEVNAME/POWER1 0\
  on:noArg     cmnd/DEVNAME/POWER1 1\
  toggle:noArg cmnd/DEVNAME/POWER1 2
attr MQTT2_DEVNAME setStateList on off toggle
attr MQTT2_DEVNAME stateFormat POWER1

Raw 2.Gerät
Den Namen hat FHEM sich selbst ausgesucht.
defmod MQTT2_Straussenei MQTT2_DEVICE Straussenei
attr MQTT2_Straussenei IODev MQTT_via_mosquitto
attr MQTT2_Straussenei autocreate 0
attr MQTT2_Straussenei model A_01a_tasmota_basic_state_power1
attr MQTT2_Straussenei readingList tele/DEVNAME/LWT:.* LWT\
  tele/DEVNAME/STATE:.* { json2nameValue($EVENT) }\
  tele/DEVNAME/SENSOR:.* { json2nameValue($EVENT) }\
  tele/DEVNAME/INFO.:.* { json2nameValue($EVENT) }\
  stat/DEVNAME/RESULT:.* { json2nameValue($EVENT) }
attr MQTT2_Straussenei room MQTT2_DEVICE
attr MQTT2_Straussenei setList off:noArg    cmnd/DEVNAME/POWER1 0\
  on:noArg     cmnd/DEVNAME/POWER1 1\
  toggle:noArg cmnd/DEVNAME/POWER1 2
attr MQTT2_Straussenei setStateList on off toggle
attr MQTT2_Straussenei stateFormat POWER1

Raw Bridge
defmod MQTT2_GeneralBridge MQTT2_DEVICE MQTT2_GeneralBridge
attr MQTT2_GeneralBridge IODev MQTT_via_mosquitto
attr MQTT2_GeneralBridge autocreate 1
attr MQTT2_GeneralBridge bridgeRegexp (tele|cmnd)[/]([^/]+)[/].*:.* "$2"\
  shellies[/]([^/]+)[/].*:.* "$1"\
  (ESPClient_[^/]+)[/].*:.* "$1"
attr MQTT2_GeneralBridge comment Do not use very open bridgeRegexp expressions! This might lead to irritating results...
attr MQTT2_GeneralBridge model A_00_MQTT2_CLIENT_general_bridge
attr MQTT2_GeneralBridge room MQTT2_DEVICE
attr MQTT2_GeneralBridge setStateList on off

setstate MQTT2_GeneralBridge 2019-04-17 17:30:32 associatedWith MQTT2_MQTTviamosquitto

defmod MQTT2_MQTTviamosquitto MQTT2_DEVICE MQTTviamosquitto
attr MQTT2_MQTTviamosquitto IODev MQTT_via_mosquitto
attr MQTT2_MQTTviamosquitto room MQTT2_DEVICE

setstate MQTT2_MQTTviamosquitto 2019-04-17 17:24:33 POWER Off

und Raw Client MQTT_via_mosquitto
defmod MQTT_via_mosquitto MQTT2_CLIENT 127.0.0.1:1883
attr MQTT_via_mosquitto autocreate simple
attr MQTT_via_mosquitto room MQTT2_DEVICE,System

setstate MQTT_via_mosquitto opened
setstate MQTT_via_mosquitto 2019-04-17 17:32:37 state opened

Offline Beta-User

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 11697
  • eigentlich eher "user" wie "developer"
Antw:Einbindung von Sonoff Tasmota funktioniert nicht
« Antwort #10 am: 17 April 2019, 17:59:23 »
Hast du was an der readingList usw. geändert?Da sollte z.B. Straussenei statt devname stehen....
Server: HP-T620@Debian 10, aktuelles FHEM + ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN | BT@OpenMQTTGateway
svn:MySensors, WeekdayTimer, RandomTimer, Twilight,  AttrTemplate => {mqtt2, mysensors, zwave}

Offline jogibär

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 58
Antw:Einbindung von Sonoff Tasmota funktioniert nicht
« Antwort #11 am: 17 April 2019, 18:11:41 »
Nein ich habe nachdem das erschienen ist lediglich das template auf tasmota_basic gesetzt und dann versucht zu schalten.
Wieder altes Bild. Ausrufzeichen in der Glühlampe, keine Reaktion der Aktoren.

Offline Beta-User

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 11697
  • eigentlich eher "user" wie "developer"
Antw:Einbindung von Sonoff Tasmota funktioniert nicht
« Antwort #12 am: 17 April 2019, 18:50:57 »
Na ja, die Topic-Pfade stimmen ziemlich sicher so auch nicht.

Frage: Gab es ein Dialogfeld beim Anwenden des tasmota-basic-templates? (Dann muß ich mir das template mal ansehen).

Das Device "MQTT2_DEVNAME" kannst du löschen, und in der RAW-Definition von "MQTT2_Straussenei" solltest du mal testweise einen readingList-Eintrag mit "Straussenei" statt DEVNAME belassen und den Rest löschen (das topic in dem tasmota-WebIF heißt auch Straussenei, oder?). Danach nochmal den Versuch starten, das basic-template anzuwenden, danach sollte es eigentlich vollständig und richtig sein (überall Straussenei).

Wenn nochmal ein Dialogfeld kommt, bitte gleich den Text "DEVNAME" mit dem ersetzen, was unter topic eingegeben wurde (dynamische Werte wie die Chip-ID ausgenommen, da das Ergebnis verwenden).

Wenn möglich bitte mal eine RAW-Definition vor Anwendung des basic-Templates liefern, wenn weitere Devices von autocreate angelegt werden (kurzfristig stromlos machen des ESP8266 sollte eigentlich reichen...).
Server: HP-T620@Debian 10, aktuelles FHEM + ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN | BT@OpenMQTTGateway
svn:MySensors, WeekdayTimer, RandomTimer, Twilight,  AttrTemplate => {mqtt2, mysensors, zwave}

Offline andies

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2901
Antw:Einbindung von Sonoff Tasmota funktioniert nicht
« Antwort #13 am: 17 April 2019, 19:54:13 »
Ich weiß, dass in diesen dussligen Videos die topicpfade ohne Sinn und Verstand geändert wurden. Die musst du auf die Grundeinstellung zurückstellen. Hat die hier jemand für ihn?
FHEM 6.0 auf RaspPi3 (Raspbian:  4.19.97-v7+ ); Perl: v5.28.1
SIGNALduino (433 MHz) und HM-UART (868 MHz)
wenige Brennenstuhl-IT, Sonoff, Blitzwolf, Somfy RTS, CAME-Gartentor, Volkszähler, Keyence-Sensor, Homematic-Sensoren und -thermostat, Ferraris-Zähler für Wasseruhr, Openlink-Nachbau Viessmann

Offline Beta-User

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 11697
  • eigentlich eher "user" wie "developer"
Antw:Einbindung von Sonoff Tasmota funktioniert nicht
« Antwort #14 am: 17 April 2019, 20:01:54 »
Die Pfade waren in den Screenshots ok.

Die bridgeRegexp hat auch das Straussenei identifiziert, das klingt danach, als wäre weiter alles soweit ok, und "lediglich" das tasmota-template problematisch iVm. dem MQTT2_CLIENT.

Ansonsten bitte die RAW vor dem attrTemplate.
Server: HP-T620@Debian 10, aktuelles FHEM + ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN | BT@OpenMQTTGateway
svn:MySensors, WeekdayTimer, RandomTimer, Twilight,  AttrTemplate => {mqtt2, mysensors, zwave}