FHEM Forum

FHEM - Hausautomations-Systeme => Sonstige Systeme => Thema gestartet von: buennerbernd am 06 November 2018, 16:43:00

Titel: Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 06 November 2018, 16:43:00
Update

Wenn man von vorn anfängt, zu lesen, stößt man auf einige veraltete Informationen.
Das Modul benötigt ein aktuelles FHEM und lässt sich wie folgt abrufen:
update all https://raw.githubusercontent.com/buennerbernd/fhem/master/KLF200/2.0/controls_KLF200.txtDie wichtigsten Informationen stehen dann im commandref.

Im Wiki sammle ich weitere nützliche Hinweise: Velux KLF 200 in FHEM (https://wiki.fhem.de/wiki/KLF200)

Update Ende


Die KLF200-Box mit der Firmware Version 1.... wird ja von FHEM schon durch das Modul IOHomecontrol unterstützt.

Mit der neuen Firmware 2.0.0.71 sind weitreichende neue Möglichkeiten hinzugekommen:
Man kann alle angeschlossenen Geräte prozentgenau steuern und man bekommt Feedback.
Es sieht auch so aus, als ob die Box nicht nur 5 Geräte unterstützt, sondern bis zu 200. (Konnte ich nicht testen, ich habe nur 5 Rollläden) Es werden nicht nur Rollläden, sondern alles mögliche mit io-homecontrol unterstützt.

Dafür war allerdings eine komplette Neuentwicklung des Moduls notwendig.
Diese Neuentwicklung habe ich ganz inoffiziel und aus Interesse für mich mal gemacht:

Wer mutig ist:

https://github.com/buennerbernd/fhem/tree/master/KLF200/2.0

Die neue Firmware gibt es hier: https://www.velux.com/api/klf200
Warnung: nach dem Firmwareupdate wird das Modul IOHomecontrol nicht mehr laufen!

Die Benutzung ist einfach:

Die Module herunterladen und nach /opt/fhem/FHEM/ kopieren:

83_KLF200.pm
83_KLF200Node.pm

define <name> KLF200 <host> <pwfile>

Example:
    define Velux KLF200 192.168.0.66 /opt/fhem/etc/veluxpw.txt

Die verknüpften Geräte werden per Auto-Create als Instanzen von KLF200Node erzeugt.

Das Modul KLF200 unterstützt das Setzen von Szenen. (Man muss z.Zt. noch die ID wissen)

Die KLF200Node-Geräte unterstützen set on/off/up/down/stop/Prozentangaben

Ob 100% bzw. on oben oder unten bedeutet kann man mit dem Attribute setzen:
directionOn: up/down
Das schwierigste war es, das Modul stabil zu bekommen, denn das neue KLF200-API läuft alles andere als stabil. Ich erreiche das dadurch, dass ich die Box bei Verbindungsproblemen automatisch reboote. Nun läuft das Modul, ohne dass man regelmäßig den Stecker ziehen muss.

Ich werde das Modul noch weiter verbessern.

Viel Spaß, wer sich traut :-)
Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Dr. Boris Neubert am 06 November 2018, 16:57:56
Hi Stefan,

ein neuer Thread ist gut.

Vielen Dank für das Modul!

Ich brauche ja mein Modul nicht weiterzupflegen, wenn es hier schon eines für das neue API gibt. Lieber schauen wir, dass Dein Modul ins offizielle Repository kommt und ich Beiträge dazu leiste, sofern das überhaupt erforderlich ist. Du hast eine Menge Code geschrieben!

Ich musste eine Queue implementieren, die im Hintergrund abgearbeitet wird, weil das REST-API bei weiteren Befehlen hängt, solange der vorige nicht abgearbeitet ist. Wenn ich das neue API richtig verstanden habe, kann es auch nur einen Befehl gleichzeitig handhaben. Wie gehst Du damit in KLF200.pm um?

Ich komme aus zeitlichen Gründen nicht dazu, mich in den Test einzuklinken. Ich habe auch ein Velux Active, das ich auch dagegen laufen lassen möchte.

Viele Grüße
Boris
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 06 November 2018, 17:45:18
Hallo Boris,

eine Queue habe ich noch nicht geschrieben. Das habe ich noch vor.
Das neue KLF API verwirft Szenen, die zu dicht nacheinander gesetzt werden. Bei der Einzelsteuerung von Geräten werden mehrere Aufrufe nacheinander akzeptiert.
So eine Queue kann aber auch nützlich sein, wenn Verbindungsprobleme dazwischen kommen.

Sollte das Modul wirklich offiziell werden, wäre es mir recht, wenn es vorher ein zwei Leute testen.

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Dr. Boris Neubert am 06 November 2018, 18:27:28
Hallo Stefan,

Danke für Deine Antwort. Bei der Queue kannst Du Dich gerne bei 83_IOHomecontrol bedienen. Ich hatte das einigermaßen generisch ausgeführt. Ich nicht per copy&paste nutzbar aber ggf. inspiriert es.

Ich komme vermutlich nicht vor Dezember zum Testen geschweige denn zum Entwickeln.

Viele Grüße
Boris
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: pejonp am 06 November 2018, 19:03:11
Hallo Stefan,

hab mal dein Modul auf die Schnelle ausprobiert. Geht leider noch nicht. Das steht im Log. Verbindung zum KLF200 habe ich aber noch, habe ich mit meinem Modul gleich kontrolliert.

2018.11.06 18:49:17 5: HttpUtils url=https://192.168.2.160:51200/
2018.11.06 18:49:21 5: KLF200 (Velux) - error while connecting: https://192.168.2.160:51200/: Can't connect(2) to https://192.168.2.160:51200:  SSL wants a read first
2018.11.06 18:49:57 5: KLF200 (Velux) - Set login
2018.11.06 18:49:57 5: KLF200 (Velux) GW_PASSWORD_ENTER_REQ
2018.11.06 18:49:57 5: KLF200 Velux: unwrapped bytes     3000xxxxxxx000000000000000000000000000000000000000000000000
2018.11.06 18:49:57 5: KLF200 Velux: wrapped bytes c000233000xxxxxxxxxxxxxx00000000000000000000000000000000000000000000000013c0
2018.11.06 18:49:57 5: SW: c000233000xxxxxxxxx00000000000000000000000000000000000000000000000013c0
2018.11.06 18:50:21 5: HttpUtils url=https://192.168.2.160:51200/
2018.11.06 18:50:25 5: KLF200 (Velux) - error while connecting: https://192.168.2.160:51200/: Can't connect(2) to https://192.168.2.160:51200:  SSL wants a read first
2018.11.06 18:51:25 5: HttpUtils url=https://192.168.2.160:51200/
2018.11.06 18:51:29 5: KLF200 (Velux) - error while connecting: https://192.168.2.160:51200/: Can't connect(2) to https://192.168.2.160:51200:  SSL wants a read first
2018.11.06 18:52:29 5: HttpUtils url=https://192.168.2.160:51200/
2018.11.06 18:52:33 5: KLF200 (Velux) - error while connecting: https://192.168.2.160:51200/: Can't connect(2) to https://192.168.2.160:51200:  SSL wants a read first

Mit dem Passwort würde ich noch etwas anders machen. Ich habe es damals bei VBUS so gelöst, das PW ist das mehr oder weniger verschlüsselt in einer Datei, kann aber über die Oberfläche eingegebene werden. Wenn Bedarf besteht kann ich es ja einbauen.

...
sub VBUSIF_DoInit($)
{
my $hash = shift;
if ($hash->{DeviceType} eq "Net" ) {
my $name = $hash->{NAME};
    my $pwd = VBUSIF_readPassword($hash);
   
    unless (defined $pwd) {
      Log3 $hash, 2, "Error: No password set. Please define it (once) with 'set $name password YourPassword'";
      return undef;
   }

delete $hash->{HANDLE}; # else reregister fails / RELEASE is deadly
my $conn = $hash->{TCPDev};
$conn->autoflush(1);
$conn->getline();
$conn->write("PASS ".$pwd."\n");
$conn->getline();
$conn->write("DATA\n");
$conn->getline();
    Log3 $hash, 4,"$name:  VBUSIF_Define: VBUSIF_DoInit ";
}
return undef;
}
...

Jörg

Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 06 November 2018, 19:05:59
Zieh der Box mal bitte kurz den Stecker.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 06 November 2018, 21:17:41
Hallo Jörg,

ich habe mir deine Logs noch einmal genauer angesehen.
Also die Anmeldung sollte voll automatisch passieren. Du musst nicht selbst die Login-Funktion aufrufen.
Die Fehlermeldung in deinem Log habe ich während der Entwicklung auch schon ein paar mal gesehen. Dann hat ein Neustart der Box geholfen.
Mein Modul hält ja die Connection ständig offen, um auch Änderungen von außen mitzubekommen. Dabei ist mir aufgefallen, dass irgendwann eine Connection „verbraucht“ ist. Das heißt, mit diesem Socket kommt keine Kommunikation mehr zustande. Das API unterstützt 2 Sockets. Sind beide verbraucht, ist ein manueller Neustart der Box notwendig.
Ich habe mir so geholfen, dass das Modul sofort auf der 2. Connection einen Reboot auslöst, wenn es Probleme mit der 1. Connection gab. So bewahrt man sich immer die Möglichkeit, die Box am Laufen zu halten.
Das Modul geht also davon aus, dass ihm die Box exklusiv zur Verfügung steht und zum Beginn beide Sockets frei sind und funktionieren. Das war bei dir wohl nicht der Fall.

Schreibe mal, ob es doch noch geklappt hat.

Das mit dem Passwort hatte ich mir von Boris angeschaut und fand es ganz ok. Kann man ja noch einmal überdenken, wenn es ernst wird.

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: pejonp am 06 November 2018, 23:24:22
Hallo Stefan,

bin Grad vom Martinimarkt zurück. Mal sehen was noch geht bei 2-3 Glühlein. So Box neu gestartet. Leider keine Veränderung. Werde diese Woche leider nicht mehr zu weiteren Test kommen. Bleibe aber dran.

2018.11.06 23:17:45 0: Server started with 159 defined entities (fhem.pl:17613/2018-10-24 perl:5.014002 os:linux user:fhem pid:10649)
2018.11.06 23:17:49 1: Velux: Can't connect to 192.168.2.160:51200: Die Wartezeit für die Verbindung ist abgelaufen
2018.11.06 23:17:49 1: Velux: Can't connect to 192.168.2.160:51200: https://192.168.2.160:51200/: Can't connect(2) to https://192.168.2.160:51200:  SSL wants a read first
2018.11.06 23:17:49 5: KLF200 (Velux) - error while connecting: https://192.168.2.160:51200/: Can't connect(2) to https://192.168.2.160:51200:  SSL wants a read first

Grüße Jörg
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 07 November 2018, 08:29:55
Hallo Jörg.

Das ist ja blöd :-(
Erinnerst du dich, dass ich mit deinem Ansatz zuerst voll die Probleme hatte, SSL zum Laufen zu bekommen?
Irgendwas muss bei unserem Linux, Perl, FHEM oder Netzwerk unterschiedlich sein. Vielleicht ist es auch ein Timingproblem.

Für mein Modul habe ich das Hilfsmodul DevIO verwendet. Das hatte Out of the Box gut funktioniert. Der asynchrone Empfang von Nachrichten war komfortabel zu realisieren. Probleme ließen sich immer mit einem Reboot der KLF200 Box lösen.
Ärgerlich, dass es bei 50% der Nutzer nicht funktioniert.

Vielleicht hat Google ja noch Ideen?

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: pejonp am 07 November 2018, 09:36:55
Hallo Stefan,

Bei mir habe ich das crsfToken auf none. Vielleicht hängt es damit zusammen. Ich werde mal weiter suchen, vielleicht kann man noch mehr log- Nachrichten generieren für die Fehlersuche?!

Jörg
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: CoolTux am 07 November 2018, 10:14:06
Hallo Stefan,

Ich habe das Modul einmal ins ASC (AutoShuttersControl) aufgenommen.
https://forum.fhem.de/index.php/topic,92628.0.html

Hatte Dir Boris bei Gelegenheit mal unsere Bestrebungen hinsichtlich packages erzählt  ;D
Wir wollen versuchen neue Module auf packages auf zu bauen. So das Du für Dein Modul nicht main nimmst sondern Deinen eigenen package Namen.



Grüße
Leon
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 07 November 2018, 10:45:47
@pejonp

Ich habe etwas gesucht: Die Fehlermeldung kommt aus HttpUtils_Connect2($)
Da habe ich noch eine Idee: probiere im Modul mal bitte mit Timeouts rum:

sub KLF200_Define($$) {
  my ($hash, $def) = @_;
  my @a = split("[ \t]+", $def);

#  if($a != 4) {
#    my $msg = "wrong syntax: define <name> KLF200 <host> <pwfile>";
#    Log(2, $msg);
#    return $msg;
#  }
   
  my $name = $a[0];
  # $a[1] is always equals the module name "KLF200"
 
  # first argument is the hostname or IP address of the device (e.g. "192.168.1.120")
  my $dev = $a[2];
  # add a default port (51200), if not explicitly given by user
  $dev .= ':51200' if(not $dev =~ m/:\d+$/);
  $hash->{DeviceName} = $dev;
  $hash->{SSL} = 1;
  $hash->{TIMEOUT} = 10; #default is 3
 
  my $pwfile = $a[3];
  $hash->{"pwfile"}= $pwfile;
 
  # close connection if maybe open (on definition modify)
  DevIo_CloseDev($hash) if(DevIo_IsOpen($hash)); 
 
  # open connection with custom init and error callback function (non-blocking connection establishment)
  DevIo_OpenDev($hash, 0, "KLF200_Init", "KLF200_Callback");
 
  return undef;
}

@CoolTux
AutoShuttersControl kannte ich noch gar nicht und bin schon aufgenommen. Toll ;-)
Ich habe keine Ahnung von Packages. Was muss ich tun?
Noch ist ja nichts im SVN.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: CoolTux am 07 November 2018, 11:06:51
Leider ist das Wiki noch nicht so weit. Aber hier gibt es einen Thread mit weiterführenden Link und einem Beispiel.
https://forum.fhem.de/index.php/topic,92007.msg845225.html#msg845225

Das schwierigste ist immer die ganzen Funktionen der main korrekt zu importieren. Da suche ich noch nach einer Automatischen Lösung für den Modulentwickler.


Grüße
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: pejonp am 07 November 2018, 17:42:17
Hallo Stefan,

bin begeistert von deinem Modul.
$hash->{TIMEOUT} = 10; #default is 3
Hat geholfen.
Fensterheber (KSX 100) und Solarrolläden (Solar SSL MK06 0000S) werden eingelesen und können gesteuert werden. Die Prozente hauhen noch nich hin. Fenster konnte geöffnet werden ging dann aber nicht zu. Werde aber weiter testen.

Jörg
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 07 November 2018, 22:47:12
Toll, dass es jetzt geht.

Ich habe den Timeout eingecheckt und auch noch einen Bug in der Prozent-Berechnung gefixed.

Bei mir läuft alles auf directionOn = down.
Deshalb hatte ich das nicht bemerkt.
Danke fürs Testen.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 13 November 2018, 09:44:49
Ich hatte mich ja beklagt, dass die Verbindungen zur KLF200 Box so instabil sind.
Wie es aussieht, hat das Modul DevIo.pm seinen Anteil dazu beigetragen.
Ich hatte festgestellt, dass die Verbindungsabbrüche immer nur dann auftreten, wenn ich mit dem Handy im Web UI bin. Nachts oder wenn ich FHEM in Ruhe gelassen habe, war die Connection stabil. Also musste es irgendwie an FHEM liegen. Es scheint, als ob die in DevIo.pm verwendete Funktion syswrite für SSL ungeeignet ist.
Seit ich nicht mehr DevIo_SimpleWrite() aufrufe, sondern einfach $hash->{TCPDev}->write($bytes) konnte ich dieses Fehlerbild nicht mehr provozieren.

Die neue stabilere Version ist im Git.

Gruß, Stefan.



Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: pejonp am 14 November 2018, 18:25:17
Hallo Stefan,

ich habe mal das mit dem PW in das Modul eingebaut. Jetzt benötigt man keine extra Datei. Man kann es einmal hinterlegen, im KLF200 wird aber nichts geändert. Ich habe auch eine Version eingefügt. Diese muss allerdings von Hand angepasst werden.

# $Id: 83_KLF200.pm 0009 2018-11-14 10:10:10Z buennerbernd $

Kannst du für FHEM nicht eine Datei bereitstellen damit man von FHEM das Update machen kann.  Ich mache das bei VBUS so (https://github.com/pejonp/vbus).

update all https://raw.githubusercontent.com/pejonp/vbus/master/controls_vbus.txt

Ich habe bei mir mal die Icons für die Rolläden und die Fensterheber angepasst. Die Lampe hat mir nicht so gefallen. Könnte man diese nicht gleich an Hand des Types (nodeTypeSubType) einstellen. Vielleicht kann man auch noch den Hersteller (Velux, Somfy,..) mit anzeigen. In der API ist es ja vorhanden.
Ich würde es ja einpflegen, weis aber noch nicht wie und an welcher Stelle in der 83_KLF200Node.pm Datei.

Fensterheber
attr Velux_2 devStateIcon off:fts_window_roof on:fts_window_roof_open_2

Rolladen
attr Velux_3 devStateIcon on:fts_shutter_10@green off:fts_shutter_100@black 9\d.*:fts_shutter_10 8\d.*:fts_shutter_20 7\d.*:fts_shutter_30 6\d.*:fts_shutter_40 5\d.*:fts_shutter_50 4\d.*:fts_shutter_60 3\d.*:fts_shutter_70 2\d.*:fts_shutter_80 1\d.*:fts_shutter_90 0\d.*:fts_shutter_100

Die Änderungen hänge ich mal hier an.

Tschüß Jörg
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Dr. Boris Neubert am 14 November 2018, 18:36:47
Hallo,

ich habe mal das mit dem PW in das Modul eingebaut. Jetzt benötigt man keine extra Datei.

das Passwort sollte nicht im aktuellen Verzeichnis gespeichert werden - wer weiß, ob FHEM dort Schreibrechte hat? Man sollte die Passwortdatei angeben können. Die Passwortdatei muss Rechte 600 bekommen.

Viele Grüße
Boris
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: pejonp am 14 November 2018, 22:49:25
Hallo Boris,

Das passwort wir nicht im Klartext gespeichert, sondern kodiert und liegt in einem Verzeichnis von fhem.  Doch etwas sicherer als nur die Textdatei die angegeben wird. Kannst ja mal suchen wo diese liegt.  8)
Und ich finde es so etwas bedienerfreundlich.

Viele Grüße
Jörg
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: CoolTux am 14 November 2018, 23:19:47
Verstehe ich das richtig das es hier lediglich um das aufbewahren eins Passwortes geht welches innerhalb des Modules Verwendung findet?
Für sowas hat FHEM doch eigene interne Funktionen.
setKeyValue
getKeyValue


Grüße
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: pejonp am 15 November 2018, 08:59:52
Hallo,
Danke für den Hinweis

Pejonp
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 15 November 2018, 10:39:35
Na hier war ja viel los. Also nacheinander:

Passworte:
Mir ist noch unklar, wie ihr euch den Ablauf vorstellt.
Am Anfang ist das Modul noch nicht instanziiert. Beim define benötigt man das Passwort. Man möchte nicht unbedingt, dass es gleich in DEF ersichtlich ist. Wo kommt es her, wie und wann kommt es dort hin? Wann soll setKeyValue aufgerufen werden? Wie machen das andere Module?

devStateIcon:
Da habe ich mich an Homematic orientiert und es vollständig dem Nutzer überlassen diese Icons zu setzen. Die Geschmäcker der Nutzer sind hier unterschiedlich. Ich mache das natürlich bei mir auch.
@Pejonp Stimmen bei dir die Icons von 1% bis 9%?
Bei mir sind zwar on und off getauscht, aber ich habe andere Patterns:
attr <device-name> devStateIcon off:fts_window_2w on:fts_shutter_100 \d:fts_window_2w 1\d:fts_shutter_10 2\d:fts_shutter_20 3\d:fts_shutter_30 4\d:fts_shutter_40 5\d:fts_shutter_50 6\d:fts_shutter_60 7\d:fts_shutter_70 8\d:fts_shutter_80 9\d:fts_shutter_90 100:fts_shutter_100
update all:
Klingt interessant, das schaue ich mir mal in Ruhe an.

Momentan arbeite ich daran, dass das Modul auch mit den Namen der Szenen umgehen kann. Das mit den IDs ist mir zu abstrakt.
Und dann will ich ja auch noch die Queue realisieren.

Gibt es momentan noch richtige Bugs? Wie ist die Stabilität?

Gruß, Stefan.

Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Dr. Boris Neubert am 15 November 2018, 10:51:06
Hallo,

Das passwort wir nicht im Klartext gespeichert, sondern kodiert und liegt in einem Verzeichnis von fhem.  Doch etwas sicherer als nur die Textdatei die angegeben wird. Kannst ja mal suchen wo diese liegt.  8)

ich habe mich nicht auf die Bedienerfreundlichkeit bezogen, die ist für mich sicher gegeben. Es geht darum, dass die Datei in jeder Anwendersituation an einer Stelle liegt, die FHEM auch beschreiben kann, und dass die Datei nicht für jedermann lesbar ist. Das Passwort wird so weit ich das sehe ja nicht verschlüsselt sondern nur verschleiert.

Ob eine Datei aus FHEM heraus überhaupt der optimale Weg ist, kann ich mit Blick auf DBConfig nicht beurteilen. Die DBConfig-Vertreter müssten sich dazu äußern.

Ich denke, dass CoolTux das Standardvorgehen für die Ablage von Passwörtern aufgezeigt hat, nicht wahr?

Viele Grüße
Boris
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: CoolTux am 15 November 2018, 11:05:03
Ich denke, dass CoolTux das Standardvorgehen für die Ablage von Passwörtern aufgezeigt hat, nicht wahr?

Viele Grüße
Boris

Korrekt.


Na hier war ja viel los. Also nacheinander:

Passworte:
Mir ist noch unklar, wie ihr euch den Ablauf vorstellt.
Am Anfang ist das Modul noch nicht instanziiert. Beim define benötigt man das Passwort. Man möchte nicht unbedingt, dass es gleich in DEF ersichtlich ist. Wo kommt es her, wie und wann kommt es dort hin? Wann soll setKeyValue aufgerufen werden? Wie machen das andere Module?

Gruß, Stefan.

Hallo Stefan,

Du kannst nachträglich die DEF noch ändern, das wäre ein Weg. Aber nicht unbedingt nötig.
Der wie ich finde bessere Weg ist, Schreibe in den state eine Info das ein passwort über den set Befehl gesetzt werden muss. Sobald ein Passwort gesetzt wurde blendest Du den set Befehl in der set Liste aus
$list .= " gardenaAccountPassword"
          if ( not defined( ReadPassword($hash) ) );
Eine Beispielimplementierung findest Du im Gardena Bridge Modul oder im HEOS Master Modul.

Setzt Voraus das innerhalb des Defines kein weiterer Routinenaufruf statt findet.
Damit Dein Modul dann anfängt seine Arbeit auf zu nehmen, musst Du eine NotifyFn hinzufügen und auf den Event des Passwort Set Befehles reagieren. Bei Fragen gerne Fragen.



Grüße
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Dr. Boris Neubert am 15 November 2018, 11:17:29
Du kannst nachträglich die DEF noch ändern, das wäre ein Weg. Aber nicht unbedingt nötig.
Der wie ich finde bessere Weg ist, Schreibe in den state eine Info das ein passwort über den set Befehl gesetzt werden muss. Sobald ein Passwort gesetzt wurde blendest Du den set Befehl in der set Liste aus
...
Setzt Voraus das innerhalb des Defines kein weiterer Routinenaufruf statt findet.
Damit Dein Modul dann anfängt seine Arbeit auf zu nehmen, musst Du eine NotifyFn hinzufügen und auf den Event des Passwort Set Befehles reagieren. Bei Fragen gerne Fragen.

Also DEF würde ich keinesfalls ändern. Die Definition kommt ja nicht zwangsläufig in die Konfiguration zurück, schon gar nicht bei save-Totalverweigerern wir mir. Und in die Definition gehören geheime Informationen auch nicht.

Der Fluss wäre wie folgt.

Im Define prüfen, ob ein Passwort vorhanden ist; wenn ja: Routine zum Verbindungsaufruf aufrufen, sonst Funktionalitäten deaktivieren und state auf Warnung setzen (analog zu dem Fall, dass ein Passwort vorhanden aber falsch ist).

Wenn der Anwender ein Passwort gesetzt hat mit set, wird die Routine zum Verbindungsaufruf erneut aufgerufen und weiter wie oben. Ein Notify braucht man da eigentlich nicht.

Ich diskutiere hier mit, weil ich nämlich das Kalendermodul auch noch so umschreiben muss, dass die geheime URL des Kalenders nicht in der Definition auftaucht. Vielleicht können wir hier eine Best-Practice entwickeln.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: pejonp am 15 November 2018, 11:35:34
Hi
Ich habe mir mal das Modul 73_gardenasmartbrigde.pm im github/leongaultier angesehen. Ich nutze die gleichen Funktionen. Digest::MD5
Wo ist das Problem?

Pejonp
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: CoolTux am 15 November 2018, 11:36:55
Eine NotifyFn ist nicht unbedingt nötig, aber in meinen Augen macht es den Fluss einfacher. Es wird alles Eventbasiert geregelt. So wird zum Beispiel das Modul erst aktiv wenn die Hauptschleife von FHEM fertig initialisiert ist. Darauf kann man dann triggern. Genau so ist es bei set Befehlen oder anderen Events des Modules. Ich finde es einfacher.

Ist aber nur meine persönliche Meinung und Erfahrung  :)
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: CoolTux am 15 November 2018, 11:43:28
Hi
Ich habe mir mal das Modul 73_gardenasmartbrigde.pm im github/leongaultier angesehen. Ich nutze die gleichen Funktionen. Digest::MD5
Wo ist das Problem?

Pejonp

Ich habe mir das gerade einmal angeschaut. Du verwendest in der Tat den selben Code. Aber wozu dann die Angabe von pwfile?
Die FHEM Routinen die verwendet werden speichern doch das Passwort dann verschlüsselt ins FHEM/FhemUtils/uniqueID File.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 15 November 2018, 11:46:36
Zum Verständnis: Muss ich mich bei
setKeyValue
getKeyValue
überhaubt selbst um Verschlüsselung/Verschleierung kümmern?
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: CoolTux am 15 November 2018, 11:48:53
Ich habe mir das gerade einmal angeschaut. Du verwendest in der Tat den selben Code. Aber wozu dann die Angabe von pwfile?
Die FHEM Routinen die verwendet werden speichern doch das Passwort dann verschlüsselt ins FHEM/FhemUtils/uniqueID File.


Frage beantwortet. Das Passwortfile in der DEF ist mit dem von mir angeschauten Code absolete. Wird ja gar nicht mehr verwendet. So zu sagen toter Code.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: CoolTux am 15 November 2018, 11:50:26
Zum Verständnis: Muss ich mich bei
setKeyValue
getKeyValue
überhaubt selbst um Verschlüsselung/Verschleierung kümmern?

Meine Antwort ist nicht böse gemeint sondern dient zum lernen. Schaue Dir die Routinen welche Du verwenden willst an.
Beide Funktionen findest Du in der fhem.pl. Schaue nach ob dort verschlüsselt wird oder nicht.

Wenn Du dann noch Fragen offen hast bitte einfach noch mal fragen  ;)
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 15 November 2018, 14:58:40
@CoolTux Ein einfaches NEIN hätte es auch getan.
Nun ist die Frage, wieviel Aufwand ist es wert, ein Passwort vor sich selbst zu verstecken?
Was sind die Angriffszenarien?

Der Code von pejonp verwendet ja keine Geheimnisse, also ist es keine Verschlüsselung.
Ist das Verschleiern überhaupt nötig?
Und wenn ja, wäre ein von FHEM vorgegebenes Verfahren hilfreich.

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: CoolTux am 15 November 2018, 15:24:02
@CoolTux Ein einfaches NEIN hätte es auch getan.

Wie gesagt nicht böse gemeint. Es geht darum das Du beim nächsten mal weißt das man solche Dinge am besten direkt am Code der FHEM Funktion erkennen kann. Also auch wenn Du mal andere Fragen hast.
Fragen kann man natürlich immer.  :)
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: pejonp am 21 November 2018, 14:38:55
Hallo Stefan,

habe die letzten Dateien raufgespielt und es läuft. Die Scene und auch die einzelnen Steuerungen. Beim Fenster wird mir dann z.B. 80 für 80% offen angezeigt. Ist aber ok.
Vielleicht könnte man die Scenen als Button gruppiert darstellen. Nur so als Idee, wie man das umsetzt habe ich jetzt auch nicht vor Augen und auch noch nicht gemacht. Vielleicht als Schalter nur mit Beschriftung.

Die Angaben fürs devStateIcon passen so bei mir. Wenn ich deine Angaben einstelle, ist es genau falsch herrum. Auf ist Zu und Zu ist Auf.

attr Velux_3 devStateIcon on:fts_shutter_10@green off:fts_shutter_100@black 9\d.*:fts_shutter_10 8\d.*:fts_shutter_20 7\d.*:fts_shutter_30 6\d.*:fts_shutter_40 5\d.*:fts_shutter_50 4\d.*:fts_shutter_60 3\d.*:fts_shutter_70 2\d.*:fts_shutter_80 1\d.*:fts_shutter_90 0\d.*:fts_shutter_100

Vielen Dank für deine Arbeit.

Jörg
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 21 November 2018, 16:30:04
Danke für's Testen.
Ich stelle mal die letzten Änderungen zusammen:

Vielleicht könnte man die Scenen als Button gruppiert darstellen. Nur so als Idee, wie man das umsetzt habe ich jetzt auch nicht vor Augen und auch noch nicht gemacht. Vielleicht als Schalter nur mit Beschriftung.

Da weiß ich jetzt nicht, was du meinst.
Ich habe bei mir auf der KLF200 das so gemacht:
attr <device-name> webCmd scene
Mit dem Attribute webCmd kannst du dir wahrscheinlich auch Buttons bauen, wie du sie dir wünschst.

Die Angaben fürs devStateIcon passen so bei mir. Wenn ich deine Angaben einstelle, ist es genau falsch herrum. Auf ist Zu und Zu ist Auf.

attr Velux_3 devStateIcon on:fts_shutter_10@green off:fts_shutter_100@black 9\d.*:fts_shutter_10 8\d.*:fts_shutter_20 7\d.*:fts_shutter_30 6\d.*:fts_shutter_40 5\d.*:fts_shutter_50 4\d.*:fts_shutter_60 3\d.*:fts_shutter_70 2\d.*:fts_shutter_80 1\d.*:fts_shutter_90 0\d.*:fts_shutter_100

Dass auf und zu bei mir vertauscht sind, war mir klar, aber darauf wollte ich nicht hinaus.

Edit:
Was ich meine, bei z.B. state 8 würde ich bei dir erwarten, dass das Pattern
0\d.*:fts_shutter_100nicht anspringt, weil es ja nicht mit einer 0 beginnt.

Ich habe bei mir jetzt hinter jedem Icon noch ein toggle hinzugefügt. Dadurch habe ich eine prima Ein-Button-Bedienung für das Handy.

attr <device-name> devStateIcon off:fts_window_2w:toggle on:fts_shutter_100:toggle \d:fts_window_2w:toggle 1\d:fts_shutter_10:toggle 2\d:fts_shutter_20:toggle 3\d:fts_shutter_30:toggle 4\d:fts_shutter_40:toggle 5\d:fts_shutter_50:toggle 6\d:fts_shutter_60:toggle 7\d:fts_shutter_70:toggle 8\d:fts_shutter_80:toggle 9\d:fts_shutter_90:toggle 100:fts_shutter_100:toggle
(Bei mir wieder alles anders herum!)

Unsere letzten Diskussionen (Passwort etc.) habe ich nicht vergessen. Ich arbeite daran.

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: pejonp am 22 November 2018, 10:29:21
Hallo Stefan,

was hast du für IO-Homecontrolgeräte. Ich habe Velux Solarrollladen und Velux Fensterheber. Wenn's vom selben Hersteller ist sollten doch die Infos identisch sein ?!

mit dem WebCmd probiere ich mal aus.
attr <device-name> webCmd scene

Das Pattern wird wahrscheinlich vom off bzw. on Pattern übersteuert. Werde ich mal testen. Ist ja nur unnötiger Code.
0\d.*:fts_shutter_100

Mit dem Passwort mach wie du möchtest. Aber wenn es im Modul gesetzt werden kann, muss keine extra Dateien im Linux Filesystem an/abgelegt werden. Ist vielleicht für unerfahrene  User einfacher.

Jörg
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 22 November 2018, 10:52:39
Hallo Jörg,

ich habe 5 Velux Rolläden.

Ich hoffe, ich habe deine Frage richtig verstanden:
Du hast im KLF200Node Modul noch die Default-Einstellung. Da ist für Rollläden on = up und off = down.
Die Default-Einstellung habe ich so gewählt, weil sie nach der Doku besser zu den meisten Gerätetypen passt.
Dieser Default entspricht auch der Default-Einstellung in Homematic-Rollläden und würde glaube ich auch zu Alexa und Siri-Steuerungen passen.

Mit dem folgenden Attribut kann man das genau umkehren:
attr <device-name> directionOn down

Das finde ich für mich logischer und so habe ich es bei mir im ganzen Haus so eingestellt, dass on bedeutet, dass die Rollläden unten sind.
Der Nutzer kann so einstellen, wie es zum Gerätetyp und zum persönlichen Empfinden am Besten passt.

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: pejonp am 22 November 2018, 11:08:16
Hallo Stefan,

ja ich habe alles noch auf Default. Vielleicht hilft bei den Rollläden auf/zu oder oben/unten. Ich hatte bei meiner anderen Lösung (Perlmodul) auf/zu als Einstellung. Aber es kann ja jeder anpassen. Alles ok.

Jörg
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 22 November 2018, 22:23:31
Ich habe noch eine neue Version hochgeladen. Es werden jetzt mehr Systeminformationen angezeigt (Hersteller, Versionsnummern etc.)
Ich habe überlegt, in welchem Format ich die  8 Byte Seriennummer der Nodes darstelle.
Dabei bin ich darauf gestoßen, dass darin evtl. das Produktionsdatum des io-Homecontrol-Moduls eincodiert ist. Bei mir ist das jeweils 4 bis 8 Wochen vor dem Datum, das auf den Rollläden angegeben ist. @Jörg: Kannst du bei deinen Geräten mal schauen, ob das plausibel ist?
Hast du deine 8 Geräte eigentlich an einer oder zwei KLF200?

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: pejonp am 22 November 2018, 23:48:03
Hallo Stefan,

dieser Rollladen wurde 11.2008 eingebaut.
buildNumber 12
ioManufacturer VELUX
model VELUX Roller Shutter
name Joerg Rollladen links
nodeTypeSubType Roller Shutter
nodeVariation NOT SET
operatingState Done
pct 100
powerMode LOW POWER MODE
remaining 0
runStatus Session 6: EXECUTION COMPLETED
serial 86 9303 38 8 12 3453 (208 week 12?)
state on
statusReply Session 6: COMMAND COMPLETED OK
target 100
velocity SILENT


diesen Rollladen habe ich in diesem Jahr eingebaut ca. 08.2018.

buildNumber 7
ioManufacturer VELUX
model VELUX Roller Shutter
name Bella Rolladen links
nodeTypeSubType Roller Shutter
nodeVariation NOT SET
operatingState Done
pct 100
powerMode LOW POWER MODE
remaining 0
runStatus Session 4: EXECUTION COMPLETED
serial 83 10845 90 18 27 5188 (2018 week 27?)
state on
statusReply Session 4: COMMAND COMPLETED OK
target 100
velocity DEFAULT

Fensterheber KSX 100 habe ich alle diese Jahr eingebaut. Erst Einen und dann die restlichen 3.

buildNumber 22
ioManufacturer VELUX
model VELUX Window opener with integrated rain sensor
name Joerg Fenster rechts
nodeTypeSubType Window opener with integrated rain sensor
nodeVariation NOT SET
operatingState Done
pct 0
powerMode LOW POWER MODE
remaining 0
runStatus Session 14: EXECUTION COMPLETED
serial 86 9308 38 18 21 188 (2018 week 21?)
state off
statusReply Session 14: COMMAND COMPLETED OK
target 0
velocity SILENT

buildNumber 22
ioManufacturer VELUX
model VELUX Window opener with integrated rain sensor
name Bella Fenster links
nodeTypeSubType Window opener with integrated rain sensor
nodeVariation NOT SET
operatingState Done
pct 0
powerMode LOW POWER MODE
remaining 0
runStatus Session 14: EXECUTION COMPLETED
serial 86 9308 38 18 24 75 (2018 week 24?)
state off
statusReply Session 14: COMMAND COMPLETED OK
target 0
velocity SILENT

Ich habe alle 8 Geräte auf einem KLF200. Es können ja bis zu 200 ?? oder so angelernt/gesteuert werden ??
Angefangen habe ich mit 2 Solarrolläden 2008 und den mitgelieferten Einwegfernbedienungen. Dann eine alte Einwegfernbedienung auf beide Rollläden angelernt und per FS20-Switch an FHEM angebunden (https://forum.fhem.de/index.php/topic,19583.msg444246.html#msg444246) und Zeitgesteuert die Rolläden bedient. Dann eine KLR 100 Velux Funkfernbedienung (ebay) bekommen und darüber zeitgesteuert die Rolläden bedient. Nach leeren Batterien hatte die alles vergessen.

Jetzt habe ich auch noch 2 VELUX INTEGRA Control Pad KLR 200 (preiswert bei ebay bekommen). Die sind sozusagen mein Backup falls mal was verloren geht. Von dort kannst du die Config auf alle Fernbedienungen (Einweg, KLR 100)  und auch KLF200 wieder raufschieben. Über die Oberfläche in FHEM kann ich aber jedes Gerät einzeln steuern. Wenn man die elekt. Eingänge beim KLF200 nutzen möchte, kann man nur 5 Gruppen mit insgesamt 200 Geräten schalten. Aber nutze ich nicht, da alles Solar ist (Rolläden sowie Fensterheber). Ich wollte keine Kabel ziehen.

Jörg
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 23 November 2018, 08:44:02
Hallo Jörg,

Na bei 8 angeschlossen Geräten kann man sich den Preis der KLF200 ja schon fast schön reden ;) Gut zu wissen, dass wirklich mehr als 5 gehen.
Das Produktionsdatum scheint wirklich plausibel zu sein, zumindest für Velux. Danke für deine Mithilfe.

Zu dem Problem mit den Fernbedienungen: Meine Einweg-Fernbedienungen liegen ungenutzt im Schrank. Wir nutzen nur Taster an der Wand, angeschlossen an die KLF200.
Habe ich ein Problem, wenn die Batterien in den Fernbedienungen leer sind? Sollte ich irgendwann vorsorglich wechseln? Ist das Wechseln schon ein Problem?

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: pejonp am 23 November 2018, 09:42:35
Hallo stefan,

Die klf200 war nicht so teuer (152,00 Euro) glaube ich über eBay. Da ist ja schon ein Velux Display Klr 200 teuer, damit kann man aber auch viel machen. Nur nicht mit fhem.
Und wie gesagt ich wollte keine Kabel verlegen, deshalb die Fernbedienungen.
Wenn die Batterie bei der einwegfernbedienung gewechselt wird geht nichts verloren. Ich habe glaube ich immer noch die ersten bei den rolllädenfernb. Drin. 2008.

Jörg
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: diki am 23 November 2018, 12:31:35
Hallo zusammen,

ich frage jetzt mal direkt nach. Kann man mit der Velux KLF200 auch somfy io-homecontrol Aktoren/Sensoren ansteuern/auslesen (Rollladenantriebe, Windsensor, Sonnenlichtsensor)? Könnte ich dann damit die Tahoma-Box ersetzen?

Vielen Dank,
Dirk
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 23 November 2018, 12:52:00
Hallo Dirk,

es wäre jetzt frech von mir, zu behaupten, ja das geht. Ich kann es ja nicht testen.
Bei den somfy Aktoren bin ich mir relativ sicher, dass sie funktionieren. Das steht so in der Doku.
Bei den Sensoren bin ich mir nicht so sicher, ob man die direkt auslesen kann. Es würde mich aber brennend interessieren.
Was geht denn da mit der Tahoma-Box? (Kannst ja mal Screenshots machen.)

Gruß, Stefan.




Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: diki am 23 November 2018, 15:06:54
Hallo Stefan,

an der Tahoma-Box hängen 10 io Rollladenantriebe und eine Beschattung (praktisch auch io Rollladenantrieb) inklusive Windsensor und Sonnenlichtsensor für ein Terrassentach. Der Windsensor kommuniziert direkt mit dem Beschattungsantrieb, hier komme ich leider nicht an Messwerte. Den Sonnenlichtsensor nutze ich für die Beschattungssteuerung, bisher mit einem Script https://forum.fhem.de/index.php?topic=73964.0 (https://forum.fhem.de/index.php?topic=73964.0). Inzwischen bin ich auf das Modul 73_AutoShuttersControl.pm https://forum.fhem.de/index.php/topic,92628.0.html (https://forum.fhem.de/index.php/topic,92628.0.html) umgestiegen.

Die Box funktioniert mit dem Modul 26_tahoma.pm https://forum.fhem.de/index.php/topic,28045.0.html (https://forum.fhem.de/index.php/topic,28045.0.html) und FHEM perfekt, aber da bin ich auf die Anbindung an die Cloud angewiesen. Das war bisher kein Problem (ein "Ausfall" in ca. 2 Jahren, da hat Somfy die Server aktualisiert - da ging aber Nachmittags schon wieder alles).

Falls mit der Velux KLF200 mehr als 5 Geräte konfigurierbar sind und ich eben auch offline steuern kann (geht bisher nur über die lokalen Fernbedienungen) würde mich das dennoch sehr interessieren.

Wovon sollte ich denn Screenshots machen?

Gruß, Dirk.

Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 23 November 2018, 15:29:19
Hallo Dirk,

arbeitet der Sonnenlichtsensor mit dem io-Homecontrol-Protokoll? Und wenn ja, wie sieht die Unterstützung im Modul 26_tahoma.pm aus? Davon hätte ich gern einen Screenshot gehabt.
Der Windsensor ist also von Tahoma nicht direkt auslesbar. Das würde mit der KLF200 vermutlich ganz genauso sein. Trotzdem würde er funktionieren.

Wenn du die Sensoren nicht mit der KLF200 auslesen willst, dann erwarte ich keine Verschlechterung für dich beim Umstieg auf die KLF200.

Mich würden auch mal ein Scrennshot von einem Rollladen und einer von der Beschattung im Modul 26_tahoma.pm interessieren. Dann könnte ich besser beurteilen, was Tahoma und was KLF200 kann.

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: pejonp am 23 November 2018, 15:38:20
Hallo stefan,
In der klf200 api steht etwas von einem
„8.1  House  Status  Monitor  (HSM) service „ der auch die regensensoren der Velux fensterheber auswerten kann. Das würde mich ja mal interessieren was man damit anstellen kann ?

Jörg
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 23 November 2018, 16:00:00
Der House Status Monitor ist schon aktiviert. Das bedeutet, dass der angeschlossene Client (in unserem Fall das FHEM-KLF200-Modul) über Änderungen der Aktoren informiert wird, die er nicht selbst durchgeführt hat.
Man erfährt also auch, wenn der Regensensor das Fenster geschlossen hat.
Scheinbar nutzen einige Geräte, wie der Regensensor oder die Einweg-Fernbedienung nur Einweg-Kommunikation. Dann erfährt man von der Änderung erst etwas später, wenn der House Status Monitor die Geräte regelmäßig abfragt.
Ich denke, bei Zweiwege-Kommunikation kommen die Änderungen unverzüglich herein. Wie ist das mit dem VELUX INTEGRA Control Pad KLR 200?

Evtl. kann ich noch auslesen, was die Quelle der Änderung war (Nutzer, Wind, Regen...).

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: diki am 25 November 2018, 11:57:16
Hallo Stefan,

Zitat
arbeitet der Sonnenlichtsensor mit dem io-Homecontrol-Protokoll? Und wenn ja, wie sieht die Unterstützung im Modul 26_tahoma.pm aus? Davon hätte ich gern einen Screenshot gehabt.

Hier ein List vom Sonnenlichtsensor:
Internals:
   COMMANDS   
   DEF        DEVICE io://0123-0123-0123/12345678
   IODev      tahoma1
   NAME       Lichtsensor_Sonnenlicht
   NR         831
   NTFY_ORDER 50-Lichtsensor_Sonnenlicht
   STATE      Initialized
   SUBTYPE    DEVICE
   TYPE       tahoma
   device     io://0123-0123-0123/12345678
   fid        12345678
   inClass    LightSensor
   inControllable io:LightIOSystemSensor
   inLabel    Sonnenlicht
   inPlaceOID 95e4164b-2cff-4e8c-bf9f-bea5a92aae5e
   inType     2
   READINGS:
     2018-11-25 11:41:57   LuminanceState  69890.0
     2018-11-25 11:41:57   RSSILevelState  84.0
     2018-11-23 09:35:31   StatusState     available
Attributes:
   IODev      tahoma1
   alias      LightSensor Sonnenlicht
   room       System,tahoma

Zitat
Mich würden auch mal ein Scrennshot von einem Rollladen und einer von der Beschattung im Modul 26_tahoma.pm interessieren. Dann könnte ich besser beurteilen, was Tahoma und was KLF200 kann.

Hier ein list vom Rollladen:
Internals:
   CFGFN      /opt/fhem/mycfg/20_OG_Galerie.cfg
   COMMANDS   dim:slider,0,1,100 cancel:noArg close:noArg delayedStopIdentify down:noArg getName:noArg identify:noArg my:noArg open:noArg refreshMemorized1Position:noArg setClosure setDeployment setMemorized1Position setName setPosition setSecuredPosition startIdentify:noArg stop:noArg stopIdentify:noArg up:noArg wink
   DEF        DEVICE io://0123-0123-0123/2222222
   IODev      tahoma1
   NAME       OG_Galerie_Fenster_Shutter
   NR         402
   NTFY_ORDER 50-OG_Galerie_Fenster_Shutter
   STATE      dim100
   SUBTYPE    DEVICE
   TYPE       tahoma
   device     io://0123-0123-0123/2222222
   fid        2222222
   inClass    RollerShutter
   inControllable io:RollerShutterGenericIOComponent
   inExecId   finished
   inExecState 4
   inLabel    GL Rollo
   inPlaceOID 99ac3ce8-e834-476b-a4f2-7168411ad1f1
   inType     1
   READINGS:
     2018-11-25 10:33:07   ClosureState    100
     2018-11-25 11:43:03   ClosureStateInvert 0
     2018-11-23 09:35:31   NameState       GL Rollo
     2018-11-25 10:33:07   OpenClosedState open
     2018-11-23 09:35:31   PriorityLockTimerState 0
     2018-11-25 11:43:03   RSSILevelState  68.0
     2018-11-23 09:35:31   StatusState     available
     2018-11-25 10:33:07   devicestate     open
     2018-11-25 10:33:07   state           dim100
Attributes:
   IODev      tahoma1
   alias      OG_Galerie_Fenster_Rollladen
   levelInvert 1
   room       All_Devices,Galerie,tahoma
   subType    blindActuator
   userReadings ClosureStateInvert {100-ReadingsNum($name,'state',0)}
   userattr   subType:blindActuator
   webCmd     dim

Hier ein list von der Beschattung:
Internals:
   COMMANDS   dim:slider,0,1,100 cancel:noArg close:noArg delayedStopIdentify deploy:noArg down:noArg getName:noArg identify:noArg my:noArg open:noArg refreshMemorized1Position:noArg setClosure setDeployment setMemorized1Position setName setPosition setSecuredPosition startIdentify:noArg stop:noArg stopIdentify:noArg undeploy:noArg up:noArg wink
   DEF        DEVICE io://0123-0123-0123/1234567
   IODev      tahoma1
   NAME       tahoma_1234567
   NR         811
   NTFY_ORDER 50-tahoma_1234567
   STATE      Initialized
   SUBTYPE    DEVICE
   TYPE       tahoma
   device     io://0123-0123-0123/1234567
   fid        1234567
   inClass    Awning
   inControllable io:HorizontalAwningIOComponent
   inLabel    Beschattung
   inPlaceOID 2ac9f2ff-3bf5-4902-bad9-d071184442d7
   inType     1
   READINGS:
     2018-11-23 09:35:31   DeploymentState 0
     2018-11-23 09:35:31   NameState       Beschattung
     2018-11-23 09:35:31   OpenClosedState closed
     2018-11-23 09:35:31   PriorityLockLevelState comfortLevel1
     2018-11-23 09:35:31   PriorityLockOriginatorState user
     2018-11-23 09:35:31   PriorityLockTimerState 7650
     2018-11-25 11:37:04   RSSILevelState  30.0
     2018-11-23 09:35:31   StatusState     available
     2018-11-23 09:35:31   devicestate     closed
Attributes:
   IODev      tahoma1
   alias      Awning Beschattung
   room       tahoma

Ich hoffe, so meintest Du das mit den Screenshots.

Gruß, Dirk
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 25 November 2018, 23:30:24
Hallo Dirk,

Genau diese Infos meinte ich.
Also bei den Aktoren bekommst du von der KLF200 noch ein paar Infos mehr: sind sie in Bewegung? Wo wollen sie hin? Wie lange werden sie brauchen? Es gibt ganz gute Fehlermeldungen, wenn sie dort nicht ankommen (z.B. Blocked)
Die Emfangsstärke RSSI kann ich noch nicht auslesen.

Bei der Einbindung von io-homecontrol Sensoren bin ich eher pessimistisch. Es kann natürlich sein, dass ein Sensor auch nur ein Read-only-Aktor ist. In der Doku habe ich aber keine Hinweise darauf gefunden, dass Sensoren per Funk unterstützt werden, nur per Kabel an den Eingängen.

Vielleicht kann ja jemand mit einem größeren Gerätezoo noch was dazu sagen?

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: diki am 26 November 2018, 14:23:17
Hallo Stefan,

vielen Dank für die Informationen. Die Empfangsstärke RSSI ist für mich nicht wichtig, aber der Sonnenlichtsensor hat schon Priorität. Aus meiner Sicht ist eine Umstellung auf die KLF200 nur sinnvoll, wenn die Sensoren auch per Funk unterstützt werden. Mal sehen, vielleicht gibt es ja noch jemanden der hier konkrete Erfahrungen hat.

Gruß, Dirk
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: pejonp am 26 November 2018, 17:35:08
Hallo Stefan,

Ich habe mir mal einen sonnensensor io von somfy bestellt. Mal sehen was damit geht ?! In der API beschreibung sind ja einige genannt.
Ich  möchte mir ja noch rolladen an meine fenster anbauen, aber ich habe noch keine rollladenschalter mit io homecontrol gefunden. Maximal Oximo oder rs100 Motoren von somfy. Oder rolladenschalter von homematic oder zwar fibaro.


Jörg
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 26 November 2018, 17:51:08
Ich habe mir mal einen sonnensensor io von somfy bestellt. Mal sehen was damit geht ?! In der API beschreibung sind ja einige genannt.

Erwarte da mal nicht zu viel. Welche Stelle in der API-Doku meinst du?
Interessant finde ich es auf jeden Fall auch. Schreib mal, was geht!

Ich  möchte mir ja noch rolladen an meine fenster anbauen, aber ich habe noch keine rollladenschalter mit io homecontrol gefunden. Maximal Oximo oder rs100 Motoren von somfy. Oder rolladenschalter von homematic oder zwar fibaro.

Meine ganzen normalen Rollläden laufen bei mir auf Homematic. Von Homematic hatte ich vorher schon andere Komponenten.
Bei io-homecontrol bin ich nicht mit Absicht gelandet. Ich hatte nur sehr oberflächlich recherchiert und dachte, man bekommt noch Somfy RTS eingebaut.

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: pejonp am 26 November 2018, 18:33:40
Hallo Stefan,

Seite 105.

Über velux bin ich zu Io homecontrol gekommen und finde das sehr gut. Mit dem klr 200 kann man alles steuern, man hat eine Fernbedienung, man kann zeitgesteuert die Sachen aktivieren. Und sieht auch gut aus, besser als die von somfy (meine meinung!)
Homatic habe ich auch zwei Sachen aber keine Fernbedienung (zu teuer ??).
Zwave habe ich Steckdosen waren bei der Solaranlage mit dabei. Für rolladen habe ich mir zwave angesehen, verstehe ich noch nicht so richtig/kompliziert, für mich zumindest. Fernbedienung ??

Somfy RTS möchte ich nicht da ja wieder was anderes (Fernbedienung ,aussehen  ??). Und von velux habe ich ja noch die einwegfernbedienungen, die könnten ja dann für die rolllädenen genommen werden. Werden neben dem Fenster angebaut, so wie bei den rollläden im Dach.

Jörg
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 27 November 2018, 18:06:20
Ich habe das mit dem Passwort mal eingebaut.
Man muss einmal set login velux123 aufrufen.

Das File wird nicht mehr benötigt, kann aus der def verschwinden.

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: pejonp am 28 November 2018, 18:09:26
Habe mal den Sensor SOMFY Indoor Motion Sensor versucht an den KLR 200 oder KLF200 anzulernen. Geht leider nicht.
Steht zwar auch was von "io homecontrol", gilt aber nur für TaHoma.

Jörg

Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 28 November 2018, 18:22:53
Schade.
Es ist ja irgendwie ein Schalter oder eine Fernbedienung. Vielleicht kannst du ihn direkt mit den Rollläden koppeln? ;)
Bewegung -> Auf
Nichts -> Zu

Spaß beiseite.
Falls du Lust hast, nochmal auf den aktuellen Code zu updaten, dann rufe danach mal:
fheminfo send
Dann taucht das Modul auch endlich in den Statistiken auf: (Man benötigt mind. 2 Benutzer)
https://fhem.de/stats/statistics.html -> nach KLF200 suchen

Interessanterweise taucht dort mein altes KLF200 Modul für die alte Firmware auf. Da gab es nicht ein Feedback. Ich dachte, das interessiert keine Sau und nun finde ich da 2 Nutzer mit 11 Rollläden.

Gruß, Stefan.

Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: pejonp am 29 November 2018, 08:23:05
Hi Stefan,

Werde ich machen, ist nur so umständlich da ich diese nicht per Update-Aufruf runterladen kann. Siehe ein paar Post weiter vorne.
Setze mal das Reading oder Attribut „model“ Auf das jeweiligen Model + Hersteller.
Das kann man dann auch auswerten. Siehe vbus oder ws09.

Jörg
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 29 November 2018, 09:01:59
Mich hat das Erzeugen der Text-Datei bisher zurückgeschreckt.
Hast du einen kleinen Build-Prozess?

Ich lade meine Dateien bisher einfach mit Eclipse ins Git.

Das Reading model ist auf den Nodes schon länger drin und hat mit der aktuellen Version im Git das wirklich absolut endgültig finale Format.
Auf der KLF200 habe ich das model auch gesetzt, damit ich die aktuelle Version von meiner mal publizierten Firmware 1 Implementierung unterscheiden kann.

Deine Geräte kann ich jetzt aber in der Statistik schon sehen.

Gruß, Stefan.

Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: pejonp am 30 November 2018, 00:26:45
Hallo stefan,

habe mal die neuen Dateien ausprobiert. Konnte jetzt keine Fehler feststellen.

Heute kam mein SUNIS Wirefree II io Sonnensensor von somfy. Dieser läßt sich auch nicht am KLR 200 oder KLF200 anlernen und auch nicht an einem Fensterheber. Rolladen ist zu umständlich, da man an die Verblendung entfernen muss um den Schalter zu betätigen. Es koch also doch so jeder Hersteller sein Süppchen.

Jörg
Titel: Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 30 November 2018, 08:29:06
Das ist ja echt blöd. Ich hätte damit gerechnet, dass sich der Sensor wenigstens direkt mit den Fensterhebern/Rollladen koppeln lässt, so wie der eingebaute Regensensor.
Wahrscheinlich sind es teilweise wirklich Insellösungen der Hersteller.

Sind eigentlich deine Fensterheber in irgendeiner Art mit den Rollläden verknüpft?
So in der Art, wenn Fenster auf, dann Rollladen nicht so weit runter?
Das API unterstützt da scheinbar Limits.

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: pejonp am 30 November 2018, 10:40:18
An den Fenstern habe ich MAX! Fensterkontakte, die beim öffnen die Heizung schließen.
Mit meiner alten Lösung (FS20 und Velux Einwegfernbedienung) habe ich diese in FHEM ausgewertet und dann erst die Rollläden geschlossen. Da hatte ich aber noch keine Fensterheber. Auch wenn die Fenster geöffnet sind, könne die Rollläden geschlossen werden. Diese heben dann die Führungsschienen an und schieben sich über die Fenster.
Durch die Fensterhebern gehen jetzt die Fenster nur noch 20cm auf.
Ich müsste/werde mir mal das Modul (https://forum.fhem.de/index.php/topic,92628.msg851811.html#msg851811) ansehen und was man damit machen kann.

Vielleicht frage ich mal bei Velux nach welche Fremdprodukte mit dem KLR200 oder KLF200 angelernt und gesteuert werden können. Nächstes Jahr möchte ich an meinen Fenstern (keine Dachfenster) noch Außenrollläden anbauen, aber da hat ja Velux nichts. Jetzt währe die Frage ob die somfy io Funkmotoren mit Velux gesteuert werden können oder es andere io homecontrol-fähige Aktoren gibt ?? Ich habe da noch nichts gefunden ;-(

Jörg
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 30 November 2018, 15:33:51
Vielleicht frage ich mal bei Velux nach welche Fremdprodukte mit dem KLR200 oder KLF200 angelernt und gesteuert werden können. Nächstes Jahr möchte ich an meinen Fenstern (keine Dachfenster) noch Außenrollläden anbauen, aber da hat ja Velux nichts. Jetzt währe die Frage ob die somfy io Funkmotoren mit Velux gesteuert werden können oder es andere io homecontrol-fähige Aktoren gibt ?? Ich habe da noch nichts gefunden ;-(

Ich habe mal Somfy Oximo IO gegoogled. Das soll auch mit KLR200 funktionieren (irgendwo in einem Forum gefunden) und dann spricht nichts dagegen, dass es auch an der KLF200 klappt.
Finde ich ganz interessant, wir haben noch 6 Rollladen übrig, die man per Hand hochziehen muss. Aber da wäre Solar besser, wir haben da kein Kabel in der Nähe.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: santa0912 am 03 Dezember 2018, 20:04:29
Hallo zusammen,

ich habe bislang still den Thread verfolgt und würde gerne das Modul mit meinem KLF200 ausprobieren.

Leider komme ich schon nicht über den Login hinaus. Der Status wechselt kurz auf "opened" und direkt danach wieder auf "Login failed". Unabhängig, ob ich das Passwort über die Datei oder direkt eingebe.
Es ist nach wie vor das Standardpasswort.

Neustart habe ich schon mehrfach versucht und die Firmware ist auch 2.0.0.71...

Hat jemand einen Tipp dazu?

Vielen Dank,
Santa0912

2018.12.03 19:50:08 5: KLF200 (Velux) - Set login
2018.12.03 19:50:08 5: KLF200 (Velux) GW_PASSWORD_ENTER_REQ
2018.12.03 19:50:08 5: KLF200 Velux: unwrapped bytes     300076656c7578313233000000000000000000000000000000000000000000000000
2018.12.03 19:50:08 5: KLF200 Velux: wrapped bytes c00023300076656c757831323300000000000000000000000000000000000000000000000051c0
2018.12.03 19:50:08 5: KLF200 (Velux) - received: 300101
2018.12.03 19:50:08 5: KLF200 (Velux) GW_PASSWORD_ENTER_CFM 3001 1
2018.12.03 19:50:18 5: KLF200 (Velux) - Set openConnection
2018.12.03 19:50:18 5: HttpUtils url=https://192.168.178.91:51200/
2018.12.03 19:50:18 4: IP: 192.168.178.91 -> 192.168.178.91
2018.12.03 19:50:23 5: KLF200 Velux: Read password from file
2018.12.03 19:50:23 5: KLF200 (Velux) GW_PASSWORD_ENTER_REQ
2018.12.03 19:50:23 5: KLF200 Velux: unwrapped bytes     300076656c7578313233000000000000000000000000000000000000000000000000
2018.12.03 19:50:23 5: KLF200 Velux: wrapped bytes c00023300076656c757831323300000000000000000000000000000000000000000000000051c0
2018.12.03 19:50:23 1: 192.168.178.91:51200 reappeared (Velux)
2018.12.03 19:50:23 5: KLF200 (Velux) - received: 300101
2018.12.03 19:50:23 5: KLF200 (Velux) GW_PASSWORD_ENTER_CFM 3001 1
2018.12.03 19:50:31 5: KLF200 (Velux) - Set updateAll
2018.12.03 19:50:31 5: KLF200 (Velux) GW_GET_SCENE_LIST_REQ
2018.12.03 19:50:31 5: KLF200 (Velux) GW_GET_ALL_NODES_INFORMATION_REQ
2018.12.03 19:50:31 5: KLF200 (Velux) GW_CS_GET_SYSTEMTABLE_DATA_REQ
2018.12.03 19:50:31 5: KLF200 (Velux) GW_GET_VERSION_REQ
2018.12.03 19:50:31 5: KLF200 (Velux) GW_HOUSE_STATUS_MONITOR_ENABLE_REQ

List:
Internals:
   CFGFN     
   DEF        192.168.178.91 /opt/fhem/etc/veluxpw.txt
   DeviceName 192.168.178.91:51200
   FD         12
   Host       192.168.178.91
   NAME       Velux
   NR         266
   PARTIAL   
   SSL        1
   STATE      Log in failed
   TIMEOUT    10
   TYPE       KLF200
   Const:
     ErrorNumber:
       0          Not further defined error.
       1          Unknown Command or command is not accepted at this state.
       12         Not authenticated.
       3          ERROR on Frame Structure.
       7          Busy. Try again later.
       8          Bad system table index.
     Status:
       0          OK - Request accepted
       1          Error � Invalid parameter
       2          Error � Request rejected
     SubState:
       0          Idle state
       1          Performing task in Configuration Service handler
       128        Performing task in Command Handler
       129        Performing task in Activate Group Handler
       130        Performing task in Activate Scene Handler
       2          Performing Scene Configuration
       3          Performing Information Service Configuration
       4          Performing Contact input Configuration
   READINGS:
     2018-12-03 19:46:52   connectionBroken 0
     2018-12-03 19:50:31   queueSize       10
     2018-12-03 19:50:23   state           Log in failed
Attributes:
   verbose    5
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: pejonp am 04 Dezember 2018, 07:25:11
@Santa0912

Hast du die letzte Version vom Modul installiert ? Schau mal weiter vorne dort steht etwas zum Timing der socketverbinding.
Pass mal den Wert an, hat bei mir geholfen.

Pejonp
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 04 Dezember 2018, 10:02:32
Hallo Santa0912,

Deine Logs sehen eigendlich ganz gut aus. Die Kommunikation mit der Box funktioniert. Es sieht für mich nicht nach einem Timing-Problem aus.
Du sendest das Passwort. Es sieht für mich wie das default aus.
Die Box hat den GW_PASSWORD_ENTER_REQ verstanden und antwortet auch, nur leider mit 3001 1 (The request failed).

Schau bitte mal ins Webfrontend der KLF, ob du das Passwort (evtl. speziell für LAN) noch einmal auf einen bekannten Wert setzen kannst. (Ich habe das WebUI nicht genau vor Augen.)
Eine andere Idee ist, dass das Passwort sogar stimmt, du aber gleichzeitig noch im WebUI eingelogt bist und das evtl. nicht erlaubt ist.

Die Kommunikation von FHEM zur Box findet über LAN statt oder?

Gruß, Stefan.

Aus deinem DEF kannst du /opt/fhem/etc/veluxpw.txt entfernen.

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: santa0912 am 04 Dezember 2018, 20:51:42
Hallo Pejonp, Hallo Stefan,

Zitat
Hast du die letzte Version vom Modul installiert ? Schau mal weiter vorne dort steht etwas zum Timing der socketverbinding.

Ich habe die aktuell Version aus dem github benutzt und das Timing zwischen 3 und 40 verändert. Die Timinganpassung hatte keinen Einfluss.

Zitat
Schau bitte mal ins Webfrontend der KLF, ob du das Passwort (evtl. speziell für LAN) noch einmal auf einen bekannten Wert setzen kannst. (Ich habe das WebUI nicht genau vor Augen.)
Eine andere Idee ist, dass das Passwort sogar stimmt, du aber gleichzeitig noch im WebUI eingelogt bist und das evtl. nicht erlaubt ist.

Die Kommunikation von FHEM zur Box findet über LAN statt oder?

Das Passwort der Box hatte ich nicht verändert (velux123). Ich habe es aber mal neu gesetzt und man kann nur eines setzen, nicht für LAN getrennt. Danach habe ich die Box neu gestartet und war dann beim Verbindungsversuch garantiert nicht parallel eingeloggt.

Ich habe es auch nochmal von einem 2. neu aufgesetztem Testsystem (RPi) versucht, auch dort gleiches Ergebnis.

Und ja, dir Kommunikation findet über LAN statt.
Allerdings ist mir eine Sache aufgefallen: Seit dem Firmwareupgrade auf 2.0.0.71 kann ich auf die Box nur per WLAN zugreifen. Per LAN kann ich keine Verbindung mehr zum Interface herstellen. Ich meine aber gelesen zu haben, dass das mit der Version so "gewollt" ist.

Einzige Änderung im Interafce: Ich habe LAN/WLAN auf "immer an".

...irgendwas scheint bei mir anders zu sein... :-\

Viele Grüße,
Claus
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 04 Dezember 2018, 21:07:17
Bei mir ist WLAN nur auf 10 min oder was da im Angebot ist und LAN immer an.

Sonst gehen mir gerade auch die Ideen aus.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: santa0912 am 04 Dezember 2018, 21:19:00
Ich habe es auch mit "WLAN 10min" ausprobiert, keine Änderung :-\
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 04 Dezember 2018, 21:32:10
Warte mal, bis das WLAN aus ist. Dann schicke bitte mal noch ein paar Logs von einem Login Versuch.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: santa0912 am 04 Dezember 2018, 22:27:47
So, hier nochmal ein Logauszug nachdem WLAN aus:
keine Änderung

2018.12.04 22:01:41 3: Opening velux device 192.168.178.91:51200
2018.12.04 22:01:45 3: velux device opened
2018.12.04 22:02:24 5: KLF200 (velux) - Set openConnection
2018.12.04 22:02:24 5: HttpUtils url=https://192.168.178.91:51200/
2018.12.04 22:02:24 4: IP: 192.168.178.91 -> 192.168.178.91
2018.12.04 22:02:28 5: KLF200 velux: Read password from file
2018.12.04 22:02:28 5: KLF200 (velux) GW_PASSWORD_ENTER_REQ
2018.12.04 22:02:28 5: KLF200 velux: unwrapped bytes     300076656c7578313233000000000000000000000000000000000000000000000000
2018.12.04 22:02:28 5: KLF200 velux: wrapped bytes c00023300076656c757831323300000000000000000000000000000000000000000000000051c0
2018.12.04 22:02:28 1: 192.168.178.91:51200 reappeared (velux)
2018.12.04 22:02:28 5: KLF200 (velux) - received: 300101
2018.12.04 22:02:28 5: KLF200 (velux) GW_PASSWORD_ENTER_CFM 3001 1
2018.12.04 22:02:42 5: KLF200 (velux) - Set updateAll
2018.12.04 22:02:42 5: KLF200 (velux) GW_GET_SCENE_LIST_REQ
2018.12.04 22:02:42 1: KLF200 (velux) Command skipped, not logged in
2018.12.04 22:02:42 5: KLF200 (velux) GW_GET_ALL_NODES_INFORMATION_REQ
2018.12.04 22:02:42 5: KLF200 (velux) GW_CS_GET_SYSTEMTABLE_DATA_REQ
2018.12.04 22:02:42 5: KLF200 (velux) GW_GET_VERSION_REQ
2018.12.04 22:02:42 5: KLF200 (velux) GW_HOUSE_STATUS_MONITOR_ENABLE_REQ
2018.12.04 22:03:42 5: KLF200 (velux) - Set closeConnection
2018.12.04 22:04:04 5: KLF200 (velux) - Set openConnection
2018.12.04 22:04:04 5: HttpUtils url=https://192.168.178.91:51200/
2018.12.04 22:04:04 4: IP: 192.168.178.91 -> 192.168.178.91
2018.12.04 22:04:08 5: KLF200 velux: Read password from file
2018.12.04 22:04:08 5: KLF200 (velux) GW_PASSWORD_ENTER_REQ
2018.12.04 22:04:08 5: KLF200 velux: unwrapped bytes     300076656c7578313233000000000000000000000000000000000000000000000000
2018.12.04 22:04:08 5: KLF200 velux: wrapped bytes c00023300076656c757831323300000000000000000000000000000000000000000000000051c0
2018.12.04 22:04:08 1: 192.168.178.91:51200 reappeared (velux)
2018.12.04 22:04:08 5: KLF200 (velux) - received: 300101
2018.12.04 22:04:08 5: KLF200 (velux) GW_PASSWORD_ENTER_CFM 3001 1
2018.12.04 22:14:08 5: KLF200 (velux) GW_GET_STATE_REQ
2018.12.04 22:14:08 1: KLF200 (velux) Command skipped, not logged in
2018.12.04 22:19:08 1: 192.168.178.91:51200 disconnected, waiting to reappear (velux)
2018.12.04 22:19:13 5: HttpUtils url=https://192.168.178.91:51200/
2018.12.04 22:19:13 4: IP: 192.168.178.91 -> 192.168.178.91
2018.12.04 22:19:18 5: KLF200 velux: Read password from file
2018.12.04 22:19:18 5: KLF200 (velux) GW_PASSWORD_ENTER_REQ
2018.12.04 22:19:18 5: KLF200 velux: unwrapped bytes     300076656c7578313233000000000000000000000000000000000000000000000000
2018.12.04 22:19:18 5: KLF200 velux: wrapped bytes c00023300076656c757831323300000000000000000000000000000000000000000000000051c0
2018.12.04 22:19:18 1: 192.168.178.91:51200 reappeared (velux)
2018.12.04 22:19:18 5: KLF200 (velux) - received: 300101
2018.12.04 22:19:18 5: KLF200 (velux) GW_PASSWORD_ENTER_CFM 3001 1

List:
Internals:
   CFGFN     
   DEF        192.168.178.91
   DeviceName 192.168.178.91:51200
   FD         5
   Host       192.168.178.91
   NAME       velux
   NR         98
   PARTIAL   
   SSL        1
   STATE      Log in failed
   TIMEOUT    20
   TYPE       KLF200
   Const:
     ErrorNumber:
       0          Not further defined error.
       1          Unknown Command or command is not accepted at this state.
       12         Not authenticated.
       3          ERROR on Frame Structure.
       7          Busy. Try again later.
       8          Bad system table index.
     Status:
       0          OK - Request accepted
       1          Error � Invalid parameter
       2          Error � Request rejected
     SubState:
       0          Idle state
       1          Performing task in Configuration Service handler
       128        Performing task in Command Handler
       129        Performing task in Activate Group Handler
       130        Performing task in Activate Scene Handler
       2          Performing Scene Configuration
       3          Performing Information Service Configuration
       4          Performing Contact input Configuration
   READINGS:
     2018-12-04 22:01:45   connectionBroken 0
     2018-12-04 22:02:42   queueSize       5
     2018-12-04 22:19:18   state           Log in failed
Attributes:
   verbose    5
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 05 Dezember 2018, 08:36:51
Wie beim letzten Log: es sieht gut aus.
Der Verbindungsaufbau per SSL funktioniert tadellos, keine Timingprobleme.
Du sendest das Passwort velux123. Protokoll und Prüfsumme stimmen.
Die Box antwortet mit dem richtigen Protokoll, nur ablehnend.

Zwei Ideen hätte ich noch:
Es gibt wenn ich nicht total falsch liege, doch 2 Passwörter.
1. Das Passwort für den Wifi Hotspot. Das ist wohl eher kryptisch und steht auf dem Boden der Box. Es ist auch im WebUI auf der rechten Seite in den Sicherheitseinstellungen zu finden. (Passwort anzeigen)
2. Das Passwort zum Login in das WebUI. Das ist default velux123 und änderbar.

Bei mir hat sofort das vom WebUI funktioniert. In der API- Doku steht aber, man soll das Wifi Passwort nehmen. Das wäre noch ein Versuch wert.
Vielleicht liest du auch noch mal die API Doku um auf Ideen zu kommen.

Was ich mir noch vorstellen könnte, ist das Passwort mal auf ein ganz anderes zu ändern, so dass in der Box wirklich eine Änderung gespeichert werden muss.

Schlimmstenfalls könnte man noch die Box zurücksetzen.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: santa0912 am 05 Dezember 2018, 14:02:41
DANKE! Das war die rettende Idee. Man muss das WLAN Passwort benutzen, nicht das Passwort des Interfaces. ::)
Dann klappt es auf Anhieb.

Eine Kleinigkeit ist mir noch aufgefallen:
autocreate legt die Nodes an und setzt dabei einen Alias. Dieser Alias ist allerdings leer, somit sind in der Web Ansicht die Nodes nichts anklickbar (es wird kein Name angezeigt). Eine Änderung in der fhem.cfg hilft aber...

Heute Abend teste ich dann mal den Rest ;D

Vielen Dank,

Claus

Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 05 Dezember 2018, 14:22:13
Super!

Beim Alias baue ich einen Check ein, dass er nicht leer sein darf. Danke für den Hinweis.
Ich bin davon ausgegangen, dass die Nodes im WebUI benannt werden.
Du musst jetzt erst einmal irgendeinen Alias setzen, sonst wird er später wieder gesetzt, falls das Attribut nicht da ist. Oder du benennst deine Nodes doch noch im WebUI.

Gruß,
Stefan.

Ansonsten kann du was für die Statistik tun:
fheminfo send
aufrufen.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: santa0912 am 06 Dezember 2018, 22:17:25
Hallo Stefan,

für die Statistik habe ich etwas getan  ;D

Das Problem mit dem Passwort ist ja nun gelöst, es folgt jedoch ein anderes Problem. Nach ca. 10min bricht die Verbindung zur Box bei mir nun immer ab.
Es scheint das bereits beschriebene SSL / Timingproblem zu sein, nur habe ich mittlerweile alle Werte zwischen 3 und 60 in 5er Schritten ohne Erfolg getestet.
Das Auftreten ist auch unabhängig von WLAN an/aus.

FHEM ist auf dem aktuellsten Stand und ich verwende auch die vor einigen Stunden geänderte Datei von github.

2018.12.06 21:51:30 5: KLF200 (VeluxKLF200) GW_GET_SCENE_LIST_CFM 0009 0.2.0.0.71.0 6
2018.12.06 21:51:30 5: KLF200 (VeluxKLF200) Dequeue: regex = (?^:^\x00\x08)
2018.12.06 21:51:30 5: KLF200 (VeluxKLF200) Dequeue: 0008
2018.12.06 21:51:30 5: KLF200 (VeluxKLF200) Dequeue: mached
2018.12.06 21:51:30 5: KLF200 VeluxKLF200: unwrapped bytes     0240
2018.12.06 21:51:30 5: KLF200 VeluxKLF200: wrapped bytes c00003024041c0
2018.12.06 21:51:33 5: KLF200 (VeluxKLF200) - received: 0241
2018.12.06 21:51:33 5: KLF200 (VeluxKLF200) GW_HOUSE_STATUS_MONITOR_ENABLE_CFM 0241
2018.12.06 21:51:33 5: KLF200 (VeluxKLF200) Dequeue: regex = (?^:^\x02\x40)
2018.12.06 21:51:33 5: KLF200 (VeluxKLF200) Dequeue: 0240
2018.12.06 21:51:33 5: KLF200 (VeluxKLF200) Dequeue: mached
2018.12.06 21:52:29 1: RMDIR: ./restoreDir/save/2018-12-03
2018.12.06 21:53:34 1: 192.168.178.91:51200 disconnected, waiting to reappear (VeluxKLF200)
2018.12.06 21:53:36 1: 192.168.178.91:51200 reappeared (VeluxKLF200)
2018.12.06 21:53:36 1: KLF200 (VeluxKLF200) - connectionBroken -> reboot started, reconnect in 30 seconds
2018.12.06 21:54:08 1: 192.168.178.91:51200 reappeared (VeluxKLF200)
2018.12.06 21:54:13 1: KLF200 (VeluxKLF200) - connectionBroken -> closed connection
2018.12.06 21:54:13 1: KLF200 (VeluxKLF200) - connectionBroken -> reopen connection in 5 seconds
2018.12.06 21:54:18 1: 192.168.178.91:51200 reappeared (VeluxKLF200)
2018.12.06 21:54:19 1: KLF200 (VeluxKLF200) - connectionBroken -> reboot started, reconnect in 30 seconds
2018.12.06 21:54:50 1: 192.168.178.91:51200 reappeared (VeluxKLF200)
2018.12.06 21:54:51 1: KLF200 (VeluxKLF200) - ignored:  02030003
2018.12.06 21:54:51 1: KLF200 (VeluxKLF200) - ignored:  0101
2018.12.06 21:56:55 1: 192.168.178.91:51200 disconnected, waiting to reappear (VeluxKLF200)
2018.12.06 21:59:11 5: KLF200 (VeluxKLF200) - Set openConnection
2018.12.06 21:59:15 5: HttpUtils url=https://192.168.178.91:51200/
2018.12.06 21:59:15 4: IP: 192.168.178.91 -> 192.168.178.91
2018.12.06 21:59:25 4: HttpUtils: https://192.168.178.91:51200/: Can't connect(2) to https://192.168.178.91:51200:  SSL wants a read first
2018.12.06 21:59:25 5: KLF200 (VeluxKLF200) - error while connecting: https://192.168.178.91:51200/: Can't connect(2) to https://192.168.178.91:51200:  SSL wants a read first

Hier noch das Listing:
Internals:
   DEF        192.168.178.91
   DeviceName 192.168.178.91:51200
   Host       192.168.178.91
   NAME       VeluxKLF200
   NEXT_OPEN  1544130644
   NR         419
   PARTIAL   
   SCENES     0:"SZ-offen", 1:"SZ-geschlossen", 2:"SZ-Rolladen-zu", 3:"SZ-Rolladen-auf", 4:"Erik-auf", 5:"Erik-zu"
   SSL        1
   STATE      disconnected
   TIMEOUT    10
   TYPE       KLF200
   Const:
     ErrorNumber:
       0          Not further defined error.
       1          Unknown Command or command is not accepted at this state.
       12         Not authenticated.
       3          ERROR on Frame Structure.
       7          Busy. Try again later.
       8          Bad system table index.
     Status:
       0          OK - Request accepted
       1          Error � Invalid parameter
       2          Error � Request rejected
     SubState:
       0          Idle state
       1          Performing task in Configuration Service handler
       128        Performing task in Command Handler
       129        Performing task in Activate Group Handler
       130        Performing task in Activate Scene Handler
       2          Performing Scene Configuration
       3          Performing Information Service Configuration
       4          Performing Contact input Configuration
     Velocity:
       0          DEFAULT
       1          SILENT
       2          FAST
       255        VELOCITY NOT AVAILABLE
   READINGS:
     2018-12-06 21:54:18   connectionBroken 0
     2018-12-06 22:01:38   connectionsAfterBoot 1
     2018-12-05 13:39:23   hardwareVersion 6
     2018-12-05 13:39:23   model           0.2.0.0.71.0
     2018-12-06 22:01:43   queueSize       0
     2018-12-05 18:48:06   scene           "Erik-auf"
     2018-12-05 18:48:06   sceneID         4
     2018-12-05 18:48:27   sceneStatus     Session 2: OK - Request accepted
     2018-12-06 21:42:07   sessionID       11
     2018-12-05 13:39:23   softwareVersion 0.2.0.0.71.0
     2018-12-06 22:09:44   state           disconnected
Attributes:
   room       Interfaces,KLF200Node
   verbose    5


Viele Grüße,

Claus
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 06 Dezember 2018, 22:25:09
Hi Santa,

Bin gerade auf Weihnachtsfeier. Ich schau mir das morgen mal nüchtern an.

Ich hatte heute auch massiv mit Connection Problemen zu kämpfen, davor wochenlang gar nicht. Hab noch keine Idee.

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: pejonp am 06 Dezember 2018, 22:38:07
Hi Santa,

an der Box kannst du auch für die LAN-Verbindung einen 10min Timer einstellen. Bei mir sind beide Verbindungen "Immer an". Keine Probleme.

pejonp
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 07 Dezember 2018, 13:27:09
Hallo KLF200-Mitstreiter,

wie ich schon erwähnt hatte, hatte ich gestern auch massive Connection-Probleme mit der Box. Meine logs sahen ähnlich aus, wie die von Claus. Dann habe ich überlegt, was ich gestern neu gemacht habe.
Ich habe in meinem FHEM erstmals das Modul PRESENCE ausprobiert. Das Modul hat regelmäßig Pings an ein Handy und einen Rechner gemacht. Zum Test habe ich die Instanzen von PRESENCE disabled. Dann lief die KLF-Box wieder normal. Es war reproduzierbar: wenn das Modul PRESENCE aktiviert war, war das KLF200-Modul fast unbrauchbar.

Gelegendlich bricht bei mir die Verbindung ab, wenn ich gerade mit dem Handy in FHEM-WebUI bin. Da das aber selten auftritt, kann das durch die Queue und einen erneuten Verbindungsaufbau und ein Reboot der Box kaschiert werden.

Fazit: Irgendetwas stimmt im Network-Stack nicht, entweder in meinem Modul, in FHEM oder in Perl. Die KLF-Box reagiert offensichtlich sehr empfindlich auf irgendeinen Fehler. Einfach eine neue Verbindung aufmachen ist nur bedingt eine Lösung. Die Box unterstützt nur 2 Sockets und meine Beobachtung ist, das mit jeder Störung ein Socket "verbraucht" ist, deshalb zur Sicherheit ein Reboot.

@Claus: Hast du netzwerklastige Module in FHEM laufen, evtl. PRESENCE?

Wenn irgendjemand eine Idee hat, wäre ich dankbar.

Ansonsten habe ich in dem Modul KLF200 das Attribut velocity eingeführt. Gültige Werte sind DEFAULT, FAST und SILENT.
Damit kann man angeben, wie schnell Scenes ausgefürt werden, wenn man nichts weiter angibt.

Alternativ kann man bei jedem Aufruf die Velocity mitgeben:
set Velux scene "Dachboden 0%" FAST

Man kann natürlich auf die Angabe der Velocity ganz verzichten, dann wird DEFAULT ausgeführt.
Die Velocity funktioniert erst bei neueren Geräten. Bei meinen Rollläden mit production 2017 ja, 2016 nein.
Meine Laufzeiten:
FAST 43s
DEFAULT 54s
SILENT 113s

In die Nodes direkt will ich auch noch Velocity-Support einbauen, später.

Gruß, Stefan.

Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: santa0912 am 07 Dezember 2018, 18:09:44
Hallo Stefan,

ja, ich kann das Verhalten ebenfalls nachvollziehen.
Ich hatte KLF200 direkt auf meinem Live-System installiert. Dort laufen einige PRESENCE Instanzen. Dort tritt das Problem eben auf.

Ich habe dann mein Testsystem nochmal aktiviert (bis auf KNX-Modul komplett leer), dort läuft KLF200 jetzt ohne Probleme seit einigen Stunden. Aktiviere ich dort eine PRESENCE Instanz, ist nach ca. 10min die Verbindung weg.

Viele Grüße,

Claus

2018.12.07 17:54:37 5: KLF200 (Velux) GW_GET_SCENE_LIST_CFM 0009 0.2.0.0.71.0 6
2018.12.07 17:54:37 5: KLF200 (Velux) Dequeue: regex = (?^:^\x00\x08)
2018.12.07 17:54:37 5: KLF200 (Velux) Dequeue: 0008
2018.12.07 17:54:37 5: KLF200 (Velux) Dequeue: mached
2018.12.07 17:54:37 5: KLF200 Velux: unwrapped bytes     0240
2018.12.07 17:54:37 5: KLF200 Velux: wrapped bytes c00003024041c0
2018.12.07 17:54:41 5: KLF200 (Velux) - received: 0241
2018.12.07 17:54:41 5: KLF200 (Velux) GW_HOUSE_STATUS_MONITOR_ENABLE_CFM 0241
2018.12.07 17:54:41 5: KLF200 (Velux) Dequeue: regex = (?^:^\x02\x40)
2018.12.07 17:54:41 5: KLF200 (Velux) Dequeue: 0240
2018.12.07 17:54:41 5: KLF200 (Velux) Dequeue: mached
2018.12.07 17:56:41 1: 192.168.178.91:51200 disconnected, waiting to reappear (Velux)
2018.12.07 17:56:41 5: HttpUtils url=https://192.168.178.91:51200/
2018.12.07 17:56:41 4: IP: 192.168.178.91 -> 192.168.178.91
2018.12.07 17:56:46 5: KLF200 Velux: Read password from file
2018.12.07 17:56:46 5: KLF200 (Velux) GW_PASSWORD_ENTER_REQ
2018.12.07 17:56:46 5: KLF200 Velux: unwrapped bytes     30007a6b4e3647426337674b00000000000000000000000000000000000000000000
2018.12.07 17:56:46 5: KLF200 Velux: wrapped bytes c0002330007a6b4e3647426337674b0000000000000000000000000000000000000000000007c0
2018.12.07 17:56:46 1: 192.168.178.91:51200 reappeared (Velux)
2018.12.07 17:56:46 5: KLF200 (Velux) - received: 300100
2018.12.07 17:56:46 5: KLF200 (Velux) GW_PASSWORD_ENTER_CFM 3001 0
2018.12.07 17:56:46 5: KLF200 (Velux) GW_REBOOT_REQ
2018.12.07 17:56:46 5: KLF200 Velux: unwrapped bytes     0001
2018.12.07 17:56:46 5: KLF200 Velux: wrapped bytes c00003000102c0
2018.12.07 17:56:46 5: KLF200 (Velux) - received: 02110105c7f3c800f7fff7fff7fff7ff0000a6490000
2018.12.07 17:56:46 5: Velux: dispatch \002\021\001\005���\000��������\000\000�I\000\000
2018.12.07 17:56:46 5: KLF200Node (Velux) - received: 02110105c7f3c800f7fff7fff7fff7ff0000a6490000
2018.12.07 17:56:46 5: KLF200 (Velux) - received: 02110205c7f3c800f7fff7fff7fff7ff0000a64a0000
2018.12.07 17:56:46 5: Velux: dispatch \002\021\002\005���\000��������\000\000�J\000\000
2018.12.07 17:56:46 5: KLF200Node (Velux) - received: 02110205c7f3c800f7fff7fff7fff7ff0000a64a0000
2018.12.07 17:58:46 5: KLF200 (Velux) - Set openConnection
2018.12.07 17:58:46 5: HttpUtils url=https://192.168.178.91:51200/
2018.12.07 17:58:46 4: IP: 192.168.178.91 -> 192.168.178.91
2018.12.07 17:59:06 4: HttpUtils: https://192.168.178.91:51200/: Can't connect(2) to https://192.168.178.91:51200:  SSL wants a read first
2018.12.07 17:59:06 5: KLF200 (Velux) - error while connecting: https://192.168.178.91:51200/: Can't connect(2) to https://192.168.178.91:51200:  SSL wants a read first
2018.12.07 18:00:06 5: HttpUtils url=https://192.168.178.91:51200/
2018.12.07 18:00:06 4: IP: 192.168.178.91 -> 192.168.178.91
2018.12.07 18:00:10 5: KLF200 Velux: Read password from file
2018.12.07 18:00:10 5: KLF200 (Velux) GW_PASSWORD_ENTER_REQ
2018.12.07 18:00:10 5: KLF200 Velux: unwrapped bytes     30007a6b4e3647426337674b00000000000000000000000000000000000000000000
2018.12.07 18:00:10 5: KLF200 Velux: wrapped bytes c0002330007a6b4e3647426337674b0000000000000000000000000000000000000000000007c0
2018.12.07 18:00:10 1: 192.168.178.91:51200 reappeared (Velux)
2018.12.07 18:00:10 5: KLF200 (Velux) - received: 300100
2018.12.07 18:00:10 5: KLF200 (Velux) GW_PASSWORD_ENTER_CFM 3001 0
2018.12.07 18:00:10 5: KLF200 Velux: unwrapped bytes     0001
2018.12.07 18:00:10 5: KLF200 Velux: wrapped bytes c00003000102c0
2018.12.07 18:00:10 5: KLF200 (Velux) GW_REBOOT_REQ
2018.12.07 18:00:11 5: KLF200 (Velux) - received: 0002
2018.12.07 18:00:11 5: KLF200 (Velux) GW_REBOOT_CFM 0002
2018.12.07 18:00:11 1: KLF200 (Velux) - connectionBroken -> reboot started, reconnect in 30 seconds
2018.12.07 18:00:11 5: KLF200 (Velux) Dequeue: regex = (?^:^\x00\x01)
2018.12.07 18:00:11 5: KLF200 (Velux) Dequeue: 0001
2018.12.07 18:00:11 5: KLF200 (Velux) Dequeue: mached
2018.12.07 18:00:11 1: KLF200 (Velux) Command skipped, not logged in
2018.12.07 18:00:41 5: HttpUtils url=https://192.168.178.91:51200/
2018.12.07 18:00:41 4: IP: 192.168.178.91 -> 192.168.178.91
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 07 Dezember 2018, 18:14:59
Auf diesen Zusammenhang wären wir nie gekommen, wenn ich PRESENCE nicht zufällig gestern ausprobiert hätte.

Nur wie löst man dieses Problem???
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 08 Dezember 2018, 13:44:40
Ich habe mal eine Anfrage gemacht:
https://forum.fhem.de/index.php/topic,94219.0.html
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: MCh76 am 11 Dezember 2018, 11:47:30
klinke mich mal interessiert mit einer Frage ein, weil ich
a) überlege mir ebenfalls ein KLF200 zuzulegen und
b) gestern gemerkt habe, dass mein FRITZ.NAS massive Probleme hat

kann es möglich sein, dass das PRESENCE Modul auch die FritzBox immer mal wieder "lahm" legt.
ich habe gestern eine größere Menge von Bildern vom Rechner auf die externe Festplatte/Fritz.Nas gespielt und dauernd
brach die Verbindung zum Netzlaufwerk ab. Sowas hatte ich zuvor noch nie.
Mein FHEM selbst läuft auf nem Raspberry Pi 3 aber die Presence Abfrage geht auf den WLAN Status von Geräten in der FritzBox.
Irgendwie erscheint mir Presence daher zwar unwahrscheinlich als Problemursache, aber evtl. doch möglich?

VG,
Chris
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: andy_lox am 12 Dezember 2018, 16:33:17
Hallo und vielen dank für die Pionierarbeit. Ich habe das KLF200 bisher an einem KNX Aktor, aber wenn ich über Netzwerk diese Ports sparen kann wäre mir das sehr recht. Leider komme ich nicht sehr weit, denn schon beim anlegen meldet er mir einen Fehler:
2018.12.12 16:29:50 1: reload: Error:Modul 83_KLF200 deactivated:
 Excessively long <> operator at ./FHEM/83_KLF200.pm line 21.

2018.12.12 16:29:50 0: Excessively long <> operator at ./FHEM/83_KLF200.pm line 21.

Habt ihr hier vielleicht eine Lösung?

Zur Info FHEM läuft auf einerm Raspberrry 3+B, vielleicht fehlt noch andere Software die vorher installiert werden muss?
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 14 Dezember 2018, 09:38:24
Leider komme ich nicht sehr weit, denn schon beim anlegen meldet er mir einen Fehler:
2018.12.12 16:29:50 1: reload: Error:Modul 83_KLF200 deactivated:
 Excessively long <> operator at ./FHEM/83_KLF200.pm line 21.

2018.12.12 16:29:50 0: Excessively long <> operator at ./FHEM/83_KLF200.pm line 21.

Hab deine Frage gerade erst gesehen, sonst bin ich schneller ;)
In Zeile 21 steht nichts, was den Fehler verursachen sollte. Vielleicht ist irgendwas mit dem Encoding falsch.

Lies mal hier (gleiches Problem)
https://forum.fhem.de/index.php/topic,62570.msg597153.html#msg597153
und Lösung
https://forum.fhem.de/index.php/topic,62570.msg614848.html#msg614848

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: andy_lox am 14 Dezember 2018, 13:50:39
Du hattest recht, die Dateien waren krum  ::)

Geht jetzt, bin eingelogged, aber wie komme ich an die Scenen ID oder wo kann ich sie eingeben? Habe die vorher schon eingerichtet und rufe sie derzeit über die Kabel ab.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 14 Dezember 2018, 14:08:46
Sind die Szenen auf der KLF200 schon eingerichtet?
Wenn ja, sollten sie im Modul sichtbar werden. Reload im Browser?
Falls sie nicht erscheinen, mal verbose 5 setzen und set updateAll auf dem Modul machen und dann mal hier reinstellen.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: andy_lox am 14 Dezember 2018, 15:37:23
So also bisher hatte ich nur die Geräte zugeordnet und darüber die Verbindungen zugeordnet. Jetzt habe ich auch mal zwei Programme (gans auf und ganz zu) erstellt und das Modul hat mir 3 KLF200Notes angelegt. Allerdings ist seit dem mein FHEM nicht mehr zu gebrauchen, selbst nach Neustart schmirt es andauernd ab, bzw. ist nicht mehr zu erreichen. Das konnte ich noch aus dem Log ziehen kurz vorher:
2018.12.14 15:31:27 5: KLF200 velux: Read password from file
2018.12.14 15:31:27 5: KLF200 (velux) GW_PASSWORD_ENTER_REQ
2018.12.14 15:31:27 5: KLF200 velux: unwrapped bytes     300076656c7578313233000000000000000000000000000000000000000000000000
2018.12.14 15:31:27 5: KLF200 velux: wrapped bytes c00023300076656c757831323300000000000000000000000000000000000000000000000051c0
2018.12.14 15:31:27 3: velux device opened
2018.12.14 15:31:27 5: KLF200 (velux) - received: 300100
2018.12.14 15:31:27 5: KLF200 (velux) GW_PASSWORD_ENTER_CFM 3001 0
2018.12.14 15:31:27 5: KLF200 (velux) GW_REBOOT_REQ
2018.12.14 15:31:27 5: KLF200 velux: unwrapped bytes     0001
2018.12.14 15:31:27 5: KLF200 velux: wrapped bytes c00003000102c0
2018.12.14 15:31:27 5: KLF200 (velux) - received: 0002
2018.12.14 15:31:27 5: KLF200 (velux) GW_REBOOT_CFM 0002
2018.12.14 15:31:27 1: KLF200 (velux) - connectionBroken -> reboot started, reconnect in 30 seconds
2018.12.14 15:31:27 5: KLF200 (velux) Dequeue: regex = (?^:^\x00\x01)
2018.12.14 15:31:27 5: KLF200 (velux) Dequeue: 0001
2018.12.14 15:31:27 5: KLF200 (velux) Dequeue: mached

Hab jetzt alles wieder auf der fhem.cfg rausgenommen, dann läuft es wieder, aber sobald ich das Modul wieder hinzufüge ist das FHEM weg. Das steht im log:
Undefined subroutine &main::decode called at ./FHEM/83_KLF200.pm line 701.
Titel: Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 15 Dezember 2018, 00:38:29
Muss mal schauen, vielleicht fehlt ein use für UTF-8 decoding.
Könnte aber Montag werden.

Falls es eilt, trage in beiden Modulen mal folgendes oben ein:

use Encode;

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: andy_lox am 15 Dezember 2018, 14:23:31
Perfekt das wars. Danke!! https://forum.fhem.de/Smileys/default/smiley.gif
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 15 Dezember 2018, 14:29:04
Gut, dass jetzt einige Leute testen, so kann man solche Fehlerchen ausmerzen.

Was hast du für Geräte angeschlossen?
Mal was anderes außer Rollladen und Fensterhebern?
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Grimmschak am 15 Dezember 2018, 14:34:50
Hi Stefan,

erst mal: Super Arbeit.

Ein kleiner Wunsch, habe 2 Öffner in Betrieb. Würde dort lieber (wegen WAF) lieber open/close als on/off nützen. Wäre es möglich das du bei den KLF200nodes noch das substitute attribut einfügst ?

Sonst sehr schön.

Gruß
Grimm
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: andy_lox am 15 Dezember 2018, 16:11:41

Ja vielen Dank für die Arbeit, so spare ich mir jetzt ein paar Schaltrelais und bin viel flexibler. Ne leider auch nur 3 Solarrollos.Hier mal die Details:
   Const:
     NodeTypeSubType:
       1024       Horizontal awning
       1088       Exterior Venetian blind
       1152       Louver blind
       1216       Curtain track
       128        Roller Shutter
       1280       Ventilation point
       1281       Air inlet
       1282       Air transfer
       1283       Air outlet
       129        Adjustable slats rolling shutter
       130        Roller Shutter With projection
       1344       Exterior heating
       1402       Exterior heating
       1408       Heat pump
       1472       Intrusion alarm
       1536       Swinging Shutters
       1537       Swinging Shutter with independent handling of the leaves
       192        Vertical Exterior Awning
       256        Window opener
       257        Window opener with integrated rain sensor
       320        Garage door opener
       378        Garage door opener
       384        Light
       442        Light only supporting on/off
       448        Gate opener
       506        Gate opener
       512        Rolling Door Opener
       576        Door lock
       577        Window lock
       64         Interior Venetian Blind
       640        Vertical Interior Blinds
       768        Beacon
       832        Dual Roller Shutter
       896        Heating Temperature Interface
       960        On/Off switch
     NodeVariation:
       0          NOT SET
       1          TOPHUNG
       2          KIP
       3          FLAT ROOF
       4          SKY LIGHT
     OperatingState:
       0          Non executing
       1          Error while execution
       2          'Not used'
       255        State unknown
       3          Waiting for power
       4          Executing
       5          Done
     PowerMode:
       0          ALWAYS ALIVE
       1          LOW POWER MODE
     RunStatus:
       0          EXECUTION COMPLETED
       1          EXECUTION FAILED
       2          EXECUTION ACTIVE
     StatusReply:
       0          UNKNOWN STATUS REPLY
       1          COMMAND COMPLETED OK
       10         CALIBRATING
       11         POWER CONSUMPTION TOO HIGH
       12         POWER CONSUMPTION TOO LOW
       13         LOCK POSITION OPEN
       14         MOTION TIME TOO LONG  COMMUNICATION ENDED
       15         THERMAL PROTECTION
       16         PRODUCT NOT OPERATIONAL
       17         FILTER MAINTENANCE NEEDED
       18         BATTERY LEVEL
       19         TARGET MODIFIED
       2          NO CONTACT
       20         MODE NOT IMPLEMENTED
       21         COMMAND INCOMPATIBLE TO MOVEMENT
       22         USER ACTION
       223        INFORMATION CODE
       224        PARAMETER LIMITED
       225        LIMITATION BY LOCAL USER
       226        LIMITATION BY USER
       227        LIMITATION BY RAIN
       228        LIMITATION BY TIMER
       23         DEAD BOLT ERROR
       230        LIMITATION BY UPS
       231        LIMITATION BY UNKNOWN DEVICE
       234        LIMITATION BY SAAC
       235        LIMITATION BY WIND
       236        LIMITATION BY MYSELF
       237        LIMITATION BY AUTOMATIC CYCLE
       238        LIMITATION BY EMERGENCY
       24         AUTOMATIC CYCLE ENGAGED
       25         WRONG LOAD CONNECTED
       26         COLOUR NOT REACHABLE
       27         TARGET NOT REACHABLE
       28         BAD INDEX RECEIVED
       29         COMMAND OVERRULED
       3          MANUALLY OPERATED
       30         NODE WAITING FOR POWER
       4          BLOCKED
       5          WRONG SYSTEMKEY
       6          PRIORITY LEVEL LOCKED
       7          REACHED WRONG POSITION
       8          ERROR DURING EXECUTION
       9          NO EXECUTION
     Velocity:
       0          DEFAULT
       1          SILENT
       2          FAST
       255        VELOCITY NOT AVAILABLE
     ioManufacturerId:
       1          VELUX
       10         Secuyou
       11         OVERKIZ
       12         Atlantic Group
       2          Somfy
       3          Honeywell
       4          Hörmann
       5          ASSA ABLOY
       6          Niko
       7          WINDOW MASTER
       8          Renson
       9          CIAT
   READINGS:
     2018-12-15 14:56:18   buildNumber     7
     2018-12-15 14:18:25   ioManufacturer  VELUX
     2018-12-15 14:18:25   model           VELUX Roller Shutter Type 2
     2018-12-15 14:56:18   name            Ankleidezimmer
     2018-12-15 14:18:25   nodeTypeSubType Roller Shutter
     2018-12-15 14:56:18   nodeVariation   NOT SET
     2018-12-15 15:03:46   operatingState  Done
     2018-12-15 15:03:44   pct             100
     2018-12-15 14:56:18   powerMode       LOW POWER MODE
     2018-12-15 14:56:18   production      2018 week 5
     2018-12-15 15:03:44   remaining       0
     2018-12-15 15:04:03   runStatus       Session 32: EXECUTION COMPLETED
     2018-12-15 14:56:18   serial          83 10845 90 18 5 1895
     2018-12-15 15:03:44   state           on
     2018-12-15 15:04:01   statusReply     Session 32: COMMAND COMPLETED OK
     2018-12-15 15:03:37   target          100
     2018-12-15 14:56:18   velocity        DEFAULT
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 15 Dezember 2018, 22:53:31
Ein kleiner Wunsch, habe 2 Öffner in Betrieb. Würde dort lieber (wegen WAF) lieber open/close als on/off nützen. Wäre es möglich das du bei den KLF200nodes noch das substitute attribut einfügst ?

Hallo Grimm,

Das substitute Attribut scheint mir nicht FHEM-weit zur Verfügung zu stehen, jedenfalls bin ich damit nicht vertraut. Ich denke, da müsste man noch einmal richtig Arbeit reinstecken.
Vielleicht kannst du deine Ziele schon mit den Attributen stateFormat, webCmd und devStateIcon erreichen?

Aber es freut mich, dass es läuft.
Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Grimmschak am 16 Dezember 2018, 10:38:49
Hi Stefan,

wird erstmal auch so gehen. Leider hat sich bei mir auch nun das "Verbindungsstabilitätsproblem" gezeigt :-(.

Denke das dieses erst Mal Vorrang haben sollte.. Ich habe alle PRESENCE, als auch WOLs aus meiner Installation entfernt, aber komme selten über 30 Minuten connected ... Ich denke bei mir liegt es uU daran das ich diverse Gateways (IKEA, MQTT, ccu2, etc) via networkstack angebunden habe. Vielleicht findest du ja noch die eine oder andere Möglichkeit da was zu verbessern. Stehe da auch gern als Tester zur Verfügung, sofern es die Zeit zuläßt.

Gruß
Grimm
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 16 Dezember 2018, 21:44:48
Hallo KLF200-Nutzer,

es gibt Fortschritte bei dem Connection-Problem:

Wer beim Testen helfen möchte, trägt mal in das Modul Dev.Io.pm bei etwa Zeile 500 folgendes ein:

sub
DevIo_CloseDev($@)
{
  my ($hash,$isFork) = @_;
  my $name = $hash->{NAME};
  my $dev = $hash->{DeviceName};

  return if(!$dev);
 
  if($hash->{TCPDev}) {
    if($isFork && $hash->{SSL}) {
      $hash->{TCPDev}->close(SSL_no_shutdown => 1);
    } else {
      $hash->{TCPDev}->close();
    }
    delete($hash->{TCPDev});

  } elsif($hash->{USBDev}) {

Hinterher muss fhem natürlich neu gestartet werden.
Bei mir hat es gut geholfen.

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Grimmschak am 17 Dezember 2018, 11:37:08
Hi Stefan,

erstes schnelles Feedback.
Seit dem Eintrag kein disconnect mehr (immerhin >1h) vorher waren 15 Minuten schon Langzeitrecord.

Gruß
Grimm
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 17 Dezember 2018, 17:18:56
Super, ich hoffe es läuft immer noch.

Die Änderung ist wohl schon in FHEM eingecheckt. Ich werde heute Abend mal ein Update machen und testen.

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Grimmschak am 17 Dezember 2018, 17:57:50
Hallo Stefan,

kann ich auch nur bestätigen, es läuft (immernoch) stabil.

Da kannst du vieleicht doch Mal nach substitute schauen ;-°
Kein Stress, war ein Joke.

Echt Klasse Job.

Gruß
Grimm(aka Jens)
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 17 Dezember 2018, 21:59:30
Also die Änderung ist definitiv im SVN:

https://svn.fhem.de/trac/changeset/17994

Per Update wird sie wohl erst frühestens morgen ausgeliefert.

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 18 Dezember 2018, 11:52:25
Ich habe es gerade getestet. Der DevIo-Fix wird per update ausgeliefert.

Ich würde allen KLF200-Nutzern dringend ein FHEM-Update empfehlen, auch denen, die nicht so offensichtliche Verbindungsprobleme hatten.

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: andy_lox am 18 Dezember 2018, 22:51:12
Ich habe auch das update gemacht und auch deine neusten Dateien eingespielt.
Im Log hab ich jetzt das stehen, kann ich das ignorieren?
2018.12.18 22:26:42 1: KLF200 (velux) - connectionBroken -> reboot started, reconnect in 30 seconds
2018.12.18 22:27:18 1: 192.168.178.49:51200 reappeared (velux)
2018.12.18 22:27:18 1: KLF200 (velux) - ignored:  02030003
2018.12.18 22:27:19 1: KLF200 (velux) - ignored:  0101
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Grimmschak am 19 Dezember 2018, 07:55:52
Hi,

ist super stabil.

habe auch so komische Einträge:
2018.12.18 15:41:07 1: KLF200 (gw_velux) - ignored:  02030004
2018.12.18 15:41:07 1: KLF200 (gw_velux) - ignored:  0101

Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 19 Dezember 2018, 08:26:11
@andy Ein Reboot nach dem Neustart ist in Ordnung. Danach sollte es nicht mehr auftreten.

@Gimm ignored ist meist mit Absicht, weil da nichts interessantes drin steckt. Ich schaue mir die Codes aber mal genauer an.

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Grimmschak am 19 Dezember 2018, 14:17:12
Hi Stefan,

kurze Frage:

Wertest du die GW_COMMAND_RUN_STATUS_NTF frames auch aus ?

Frage nur, weil die Öffner, welche ich habe, mit integrierten Rain sensor sind. Da wäre es gut den Regenstatus zu haben, insbesondere da er ja auch das öffnen bei Regen blockieren sollte.

Danke schon Mal für deine bisherige Mühe und die ganzen Sachen die noch kommen :o

Jens
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 19 Dezember 2018, 16:12:18
Hallo Jens,

diese Frames werte ich aus. Ich sehe aber gerade, dass ich für StatusID noch kein Reading angelegt habe. Das werde ich mal machen.
Der Haken ist: Alle Frames, die mit einer SessionID beginnen, kommen nur, wenn man das Command selbst angestoßen hat. Deshalb vermute ich, dass da nie STATUS_RAIN drin stehen wird, sondern STATUS_PROGRAM, aber lassen wir uns überraschen.

Als StatusReply würde ich bei Regen LIMITATION_BY_RAIN erwarten.
Aber mal sehen, was wirklich kommt. Ich habe ja keine Fensteröffner.

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: pejonp am 19 Dezember 2018, 17:31:49
Hallo Stefan,

2 Sachen habe ich.
1. Meine Devices bzw Alias heiße "Joerg Fenster rechts".
Das ist ein Problem beim "list", es wird als mehrer Wörter erkannt. Ein "list" geht nicht, geht nur auf Velux_0.
Müsste man beim einlesen vielleicht beachten und dann Leerstellen durch Unterstriche ersetzte und Umlaute auch ->  H�rmann (siehe im list: ioManufacturerId: ).



Internals:
   DEF        192.168.2.160:51200 0
   DeviceName 192.168.2.160:51200
   NAME       Velux_0
   NR         228
   NodeID     0
   STATE      50
   TYPE       KLF200Node
   Const:
     NodeTypeSubType:
       1024       Horizontal awning
       1088       Exterior Venetian blind
       1152       Louver blind
       1216       Curtain track
       128        Roller Shutter
       1280       Ventilation point
       1281       Air inlet
       1282       Air transfer
       1283       Air outlet
       129        Adjustable slats rolling shutter
       130        Roller Shutter With projection
       1344       Exterior heating
       1402       Exterior heating
       1408       Heat pump
       1472       Intrusion alarm
       1536       Swinging Shutters
       1537       Swinging Shutter with independent handling of the leaves
       192        Vertical Exterior Awning
       256        Window opener
       257        Window opener with integrated rain sensor
       320        Garage door opener
       378        Garage door opener
       384        Light
       442        Light only supporting on/off
       448        Gate opener
       506        Gate opener
       512        Rolling Door Opener
       576        Door lock
       577        Window lock
       64         Interior Venetian Blind
       640        Vertical Interior Blinds
       768        Beacon
       832        Dual Roller Shutter
       896        Heating Temperature Interface
       960        On/Off switch
     NodeVariation:
       0          NOT SET
       1          TOPHUNG
       2          KIP
       3          FLAT ROOF
       4          SKY LIGHT
     OperatingState:
       0          Non executing
       1          Error while execution
       2          'Not used'
       255        State unknown
       3          Waiting for power
       4          Executing
       5          Done
     PowerMode:
       0          ALWAYS ALIVE
       1          LOW POWER MODE
     RunStatus:
       0          EXECUTION COMPLETED
       1          EXECUTION FAILED
       2          EXECUTION ACTIVE
     StatusReply:
       0          UNKNOWN STATUS REPLY
       1          COMMAND COMPLETED OK
       10         CALIBRATING
       11         POWER CONSUMPTION TOO HIGH
       12         POWER CONSUMPTION TOO LOW
       13         LOCK POSITION OPEN
       14         MOTION TIME TOO LONG  COMMUNICATION ENDED
       15         THERMAL PROTECTION
       16         PRODUCT NOT OPERATIONAL
       17         FILTER MAINTENANCE NEEDED
       18         BATTERY LEVEL
       19         TARGET MODIFIED
       2          NO CONTACT
       20         MODE NOT IMPLEMENTED
       21         COMMAND INCOMPATIBLE TO MOVEMENT
       22         USER ACTION
       223        INFORMATION CODE
       224        PARAMETER LIMITED
       225        LIMITATION BY LOCAL USER
       226        LIMITATION BY USER
       227        LIMITATION BY RAIN
       228        LIMITATION BY TIMER
       23         DEAD BOLT ERROR
       230        LIMITATION BY UPS
       231        LIMITATION BY UNKNOWN DEVICE
       234        LIMITATION BY SAAC
       235        LIMITATION BY WIND
       236        LIMITATION BY MYSELF
       237        LIMITATION BY AUTOMATIC CYCLE
       238        LIMITATION BY EMERGENCY
       24         AUTOMATIC CYCLE ENGAGED
       25         WRONG LOAD CONNECTED
       26         COLOUR NOT REACHABLE
       27         TARGET NOT REACHABLE
       28         BAD INDEX RECEIVED
       29         COMMAND OVERRULED
       3          MANUALLY OPERATED
       30         NODE WAITING FOR POWER
       4          BLOCKED
       5          WRONG SYSTEMKEY
       6          PRIORITY LEVEL LOCKED
       7          REACHED WRONG POSITION
       8          ERROR DURING EXECUTION
       9          NO EXECUTION
     Velocity:
       0          DEFAULT
       1          SILENT
       2          FAST
       255        VELOCITY NOT AVAILABLE
     ioManufacturerId:
       1          VELUX
       10         Secuyou
       11         OVERKIZ
       12         Atlantic Group
       2          Somfy
       3          Honeywell
       4          H�rmann
       5          ASSA ABLOY
       6          Niko
       7          WINDOW MASTER
       8          Renson
       9          CIAT
   READINGS:
     2018-11-29 23:09:02   buildNumber     22
     2018-11-29 23:09:02   ioManufacturer  VELUX
     2018-11-29 23:39:58   model           VELUX Window opener with integrated rain sensor Type 4.1
     2018-11-29 23:09:02   name            Joerg Fenster rechts
     2018-11-29 23:09:02   nodeTypeSubType Window opener with integrated rain sensor
     2018-11-29 23:09:02   nodeVariation   NOT SET
     2018-12-19 17:09:40   operatingState  Done
     2018-12-19 17:09:19   pct             50
     2018-11-29 23:09:02   powerMode       LOW POWER MODE
     2018-11-29 23:39:58   production      2018 week 21
     2018-12-19 17:09:19   remaining       0
     2018-12-19 17:09:42   runStatus       Session 45: EXECUTION FAILED
     2018-11-29 23:39:58   serial          86 9308 38 18 21 188
     2018-12-19 17:09:19   state           50
     2018-12-19 17:09:42   statusReply     Session 45: LIMITATION BY USER
     2018-12-19 17:09:40   target          50
     2018-11-29 23:09:02   velocity        SILENT
Attributes:
   alias      Joerg_Fenster_rechts
   devStateIcon devStateIcon off:fts_window_roof on:fts_window_roof_open_2
   room       KLF200Node

2. Version, ich habe glaube ich noch nicht die aktuelle.

No Id found for 83_KLF200.pm
No Id found for 83_KLF200Node.pm

3.
Das eigentliche, der Regensensor, wird so im Device angezeigt. Das Fenster geht dann auch nur 10% auf, das heißt die Lüftungsklappe wird entrigelt. Im KLR200 Control Pad wird  angezeigt das es durch den Regensensor gesperrt ist.
Der Mode ( statusReply) wird nur gesetzt wenn das Device aktiv angesprochen wird. Wenn das Fenster jetzt offen ist und es fängt an zu regnen geht es zu, wie da aber der Status ist kann ich zur Zeit nicht sagen. Denn ich möchte jetzt nicht noch mehr mit Wasser rumpanschen ;-). Bei Gelegenheit.

READINGS:
     2018-11-29 23:09:02   buildNumber     22
     2018-11-29 23:09:02   ioManufacturer  VELUX
     2018-11-29 23:39:58   model           VELUX Window opener with integrated rain sensor Type 4.1
     2018-11-29 23:09:02   name            Joerg Fenster links
     2018-11-29 23:09:02   nodeTypeSubType Window opener with integrated rain sensor
     2018-11-29 23:09:02   nodeVariation   NOT SET
     2018-12-19 17:18:56   operatingState  Done
     2018-12-19 17:18:48   pct             10
     2018-11-29 23:09:02   powerMode       LOW POWER MODE
     2018-11-29 23:39:58   production      2018 week 24
     2018-12-19 17:18:48   remaining       0
     2018-12-19 17:18:58   runStatus       Session 50: EXECUTION FAILED
     2018-11-29 23:39:58   serial          86 9308 38 18 24 86
     2018-12-19 17:18:48   state           10
     2018-12-19 17:18:58   statusReply     Session 50: LIMITATION BY RAIN
     2018-12-19 17:18:56   target          10
     2018-11-29 23:09:02   velocity        SILENT
Attributes:
   alias      Joerg Fenster links
   devStateIcon devStateIcon off:fts_window_roof on:fts_window_roof_open_2
   room       KLF200Node

pejonp
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 20 Dezember 2018, 08:36:50
Hallo Jörg,

Danke für die Erforschung des Regensensors :)

Bzgl. Alias:
Den Alias betrachte ich mehr als Vorschlag. Du kannst ihn einfach ändern (löschen noch nicht, das passe ich noch an). Du als einer der ersten Nutzer hast wahrscheinlich so und so noch einen kaputten Alias mit lauter unsichtbaren 00-Bytes hinten dran. Einfach das Attribut mal editieren.
Wenn hinten die überflüssigen Zeichen weg sind, probiere mal, ob das List auch mit Anführungszeichen geht. Dann kannst du die Leerzeichen drin lassen.
Der Alias wird vom Modul nicht überschrieben, wenn einer da ist.

Das ö versuche ich mal richtig zu reparieren. Ich hoffe, da muss ich an irgendeiner Stelle nur ein Encoding richtig setzen. Du als Jörg musst das doch auch besser finden.

@Alle: ich warne schon einmal vor, dass ich die beiden Status Readings, wo die Session vorne mit drin steht noch umbenannt werden und die SessionID rausfliegt und ein extra Reading wird. Am Ende soll es klarer und einfacher sein.

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: pejonp am 20 Dezember 2018, 08:40:27
Hallo Stefan,

Ich habe mich daran gewöhnt das mein ö nicht immer richtig dargestellt wird und versuche Umlaute  und auch Leerzeichen zu vermeiden.

Jörg
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 20 Dezember 2018, 09:29:56
Nochmal zu den Sensoren:

Vielleicht hat ja jemand von euch Lust, eine eMail an Velux zu schreiben, sich ganz doll für das neue KLF200 API zu bedanken und sich für die nächste Version auch Unterstützung für Sensoren zu wünschen. Könnte auch deren Umsatz fördern.

Ein Kontakt wäre evtl. der Namensgeber dieser Webseite:
http://klf200.renejosefsen.dk/KLF200_API.pdf

Der ist auch bei openhab unterwegs:
https://community.openhab.org/u/klf200developer/summary

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 22 Dezember 2018, 15:46:13
Hallo,

ich habe eine aktualisierte Version im Git.

Der Source-Code ist jetzt UTF-8 codiert. Es sollte keine Probleme mehr mit Umlauten geben.
Wie angekündigt, habe ich die Readings etwas geändert. Es gibt jetzt keine Readings mehr die aus einer ID und einem Wert zusammengesetzt sind.
Stattdessen gehört alles, was in KLF200Node mit "session" beginnt zur selben Session.
Genauso ist es in KLF200 mit "scene".

Um tote Readings loszuwerden, könnt ihr diese löschen:

Falls eure Devices mit "Velux_" beginnen, dann so:
deletereading Velux_\d* runStatus|statusReply

Am Setzen der Velocity für Nodes habe ich auch gearbeitet. Ich mach da mal eine Doku...

@Jörg: list mit dem Alias geht übrigens gar nicht bei mir. Man muss den richtigen Namen nehmen.

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: andy_lox am 23 Dezember 2018, 10:05:17
Super Danke dir. Irgendwelche Pläne mal direkt in FHEM zu integrieren oder ne Textdatei anzulegen damit man es aus fhem direkt aktualsisieren kann?
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 23 Dezember 2018, 10:37:35
Ich weiß, das Updaten nervt. Wenn mir einer sagt, wie ich aus Eclipse mit 2 Klicks so eine Textdatei erzeuge, dann mache ich das.
Tendenziell möchte ich das Modul im FHEM SVN haben. Jetzt, wo die Verbindung stabil ist, habe ich da ein besseres Gefühl.

Ich würde gerne über die Statistik überblicken, welche Geräte in welcher Anzahl verwendet werden. Irgendwie tut sich in dieser Statistik aber nie etwas, außer wenn ich die Leute explizit bitte den folgenden Befehl aufzurufen:

fheminfo send
Hier landen die Ergebnisse:
https://fhem.de/stats/statistics.html

Also, wer noch nicht hat... ;)

Danke, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: andy_lox am 23 Dezember 2018, 16:55:35
Ok die Info hab ich mal geschickt. Also bei mir zeigt er bei Guthub immernoch die Version vom 16.12 an die ich schon verwende.

Schöne Weihnachten euch allen.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 23 Dezember 2018, 19:41:05
Danke für die Info.
Git ist nicht immer mein Freund. Ich habe den Push-Button jetzt noch etwas kräftiger gedrückt.

Auch schöne Weihnachten!
Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Grimmschak am 26 Dezember 2018, 12:43:08
Habe nun auch mal gesendet.
Läuft immer noch super stabil.
In der Verteilung wäre schön, aber imho noch schöner die Option von on/off weg zu kommen.

Gruß und schönes Rest Fest
Jens
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 26 Dezember 2018, 14:41:15
Danke für die Statistik.

Hast du dieses Attribut mal ausprobiert?
https://wiki.fhem.de/wiki/EventMap

Klingt in etwa nach dem, was du dir wünschst.

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Grimmschak am 26 Dezember 2018, 15:34:36
Hi Stefan,

ja hatte ich, leider wirkt EventMap nicht auf Befehle, dafür gibt es ja das substitute.
Habe mich aber erst Mal arrangiert. Mit up/down geht es auch erstmal.

Wirklich gute Arbeit. Weiter so. :-)

Jens

Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 26 Dezember 2018, 21:16:45
Das on und off habe ich ja eigentlich nur eingebaut, um zu Homematic und anderen generischen Lösungen kompatibel zu sein. IO-Homecontrol unterstützt ja auch theoretisch Lampen.

Ich denke darüber nach, wie ich ein substite einbauen würde. Eventuell würde ich on und off schon als default Substitute von 100 und 0 betrachten. Das könnte man dann löschen oder ändern.

In welchem Modul hast du denn substitute gesehen? Gibt es eine genaue Spec?

Ich habe nur das hier gefunden:
https://wiki.fhem.de/wiki/HMCCU_Best_Practice

Das scheint mir aber auch nur die Readings aufzupeppen und nicht die Setter zu beeinflussen, also wie eventMap.

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Grimmschak am 27 Dezember 2018, 15:12:33
Hi Stefan,

in HMCCU und HMCCUDEV zum Beispiel.
Es verändert imho nicht nur die Readings, sondern akzeptiert auch die veränderten Werte als Befehle.
Jedenfalls habe ich das so verstanden.

Aber wie gesagt komme im Moment auch recht gut mit up/down aus.

Ein schon komischer Nebeneffekt bei meinen Velux Aussenrollos, ab und zu meint eins nur mit 99 offen zu sein. Ist denke ich ja die Rückmeldung von Velux, aber schon recht witzig, da es nicht ein bestimmtes ist, noch regelmäßig vorkommt.

Gruß
Jens
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 27 Dezember 2018, 16:48:55
Hallo Jens,

Du kannst ja mal ein list schicken, wenn eins bei 99 hängen geblieben ist.

Bei mir klemmt eins bei 92%, aber da stehen dann auch Fehler in den Status-Readings.

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Grimmschak am 29 Dezember 2018, 10:29:59
Hi Stefan,

habe es dir als PM geschickt.

Gruß
Jens
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 09 Januar 2019, 14:06:18
Hallo KLF200-Nutzer,

es gibt eine neue Version im Git. Intern ist viel Arbeit reingeflossen.
Man kann sie abrufen mit...
...Trommelwirbel...
update all https://raw.githubusercontent.com/buennerbernd/fhem/master/KLF200/2.0/controls_KLF200.txt
Danach ist ein Neustart von FHEM erforderlich. Dann bewegt mal bitte einen Node als erstes mit FHEM (da werden intern Adressen gemappt).

Was ist neu?
Es gibt immer mehr Readings, ich habe mal alles reingenommen, vielleicht findet man später noch raus, wozu die gut sind. Ich grübele noch, wie ich die Übersicht bewahre.
Das wichtigste:
Readings lastCommandOriginator, lastMasterExecutionAddress, lastControl: Diese enthalten Informationen, wer die letzte Aktion ausgeführt hat. Die ersten beiden Readings sind noch eher technisch, aber lastControl soll einen nutzerfreundlichen Text enthalten.
Beispiele für lastControl sind: FHEM, User Remote control, Rain sensor, KLF200 Input...
Damit das wirklich Nutzerfreundlich wird, werden alle jemals verwendeten Controls in KLF200 im Attribut controlNames gesammelt und können umbenannt werden.

Readings sessionRunStatus, sessionStatusReply: Diese Readings enthalten jetzt auch wertvolle Informationen, wenn man die Aktion nicht selbst angestoßen hat. Da könnten jetzt auch Infos von Regensensoren auftauchen. Blöderweise gehören diese Readings damit doch nicht nur zu den selbst angestoßenen Sessions, weshalb ich die letzte Umbenennungsaktion schon bereue.

Da der Sinn vom Reading remaining recht kurzlebig ist, habe ich noch das Reading targetArrival eingeführt. Das prognostiziert die Ankunftszeit bei Bewegungen.

Vielleicht habt ihr ja mal Lust, eure Regensensoren zu testen und ein list zu schicken, falls die angeschlagen haben.

Als nächstes will ich mich um Limitations kümmern (auslesen und setzen). Wenn ich es richtig verstanden habe, lösen die Regensensoren ja auch Limitations aus.

Noch eine Frage an euch: Wenn es regnet, schließt sich das Fenster. Was passiert, wenn es aufhört zu regnen? Geht es wieder auf oder bleibt es zu?

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: pejonp am 09 Januar 2019, 14:13:53
Hallo Stefan,

Probiere ich mal aus. Zur Zeit haben wir ja Regen.

...letzte frage: Fenster wird in lüftungsmodus gefahren, 10% Stellung. Der handgriff mit öffnungsklappe ist nach unten geklappt. Es kann nicht reinregnen.

Regenende: mit dem Fenster passiert nichts. Letzte Position bleibt.

Jörg
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Grimmschak am 10 Januar 2019, 18:41:09
Hi Stefan,

goil, freu... sieht schick aus.

Die neuen Werte sind zum Teil recht hilfreich, insb. lastControl.
Werde die Tage Mal vermehrt schauen....

Bei mir geht er bei Regen+Öffnen immer auf pct 7 aus der KLR getriggert, oder aus dem KLF/FHEM.
Nach Schließen wegen Regen bleibt er immer zu.

Gruß
Jens
Titel: Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 11 Januar 2019, 17:44:11
Ich habe heute noch etwas commandref geschrieben. In Doku kann man aber auch Zeit versenken. Ich hoffe, mein Englisch ist nicht zu peinlich. ;)

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: BOFH am 15 Januar 2019, 18:32:04
Kann man jetzt die Somfy IO Rollo Motoren da mit ansteuern? Glaube beim IOHomeControl war das nicht ganz klar.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 15 Januar 2019, 19:16:47
Du wärst der erste, der es probiert, aber laut Doku spricht alles dafür, dass es funktioniert.
Was hast du denn schon, Somfy Rollo oder KLF200?

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: BOFH am 15 Januar 2019, 21:07:14
8 Somfy IO Funk Rollos. - Die Frage wäre halt, wie synchronisiert man das System.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 15 Januar 2019, 22:09:06
Ich würde eine KLF200 bestellen, bei 8 Rollos lohnt sich das ja.
Falls es doch nicht klappt, wovon ich nicht ausgehe, hast du das Rückgaberecht.
Ich nehme an, du hast auch Fernbedienungen mit hoch, runter und Stopp. Das Anlernen der KLF200 auf deren Code ist im Handbuch beschrieben. Dann kann es losgehen.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: pejonp am 16 Januar 2019, 07:38:52
@BOFH

Würde mich auch mal interessieren ob die oximo-motoren gehen und ob man von somfy eine Fernbedienung zum anlernen benötigt. Versuch macht klug 😎

Pejonp
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 16 Januar 2019, 13:57:22
Bei Openhab hat einer Somfy am Laufen:
https://community.openhab.org/t/velux-new-openhab2-binding-feedback-welcome/32926/81
Zitat
it isnt a Velux but a shutter that has a Somfy io motor in it

Also, nur Mut!
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: döner123 am 19 Januar 2019, 11:59:14
Hallo, vielen Dank für das Modul!
Endlich u.a. auch eine Rückmeldung und ich kann mir die Sensoren sparen.  8)

Hat jemand das Ganze schon mit Homebridge und Homekit verbunden bekommen? Wenn ich meine Veluxkuppeln und Rollo so einbinde, verabschiedet sich meine Hombridge und wird erst wieder erkannt, wenn ich die Veluxgeräte aus dem Homekitraum entferne...  ::)
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Grimmschak am 19 Januar 2019, 15:14:36
Hi,

seit dem letzten update habe ich mehr ignored:
2019.01.19 15:08:44 1 : KLF200 (gw_velux) - ignored: 030600c801
2019.01.19 15:08:46 1 : KLF200 (gw_velux) - ignored: 030600c901
2019.01.19 15:08:46 1 : KLF200 (gw_velux) - ignored: 030600ca01
2019.01.19 15:08:48 1 : KLF200 (gw_velux) - ignored: 030600cb01

Einfach als INfo :-)

Gruß
Jens
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 19 Januar 2019, 15:47:52
@Döner Homebridge habe ich nicht am Start. Hast du mal in die Logs gesehen?
Schick mal bitte ein List von deinen Geräten, vielleicht fällt mir was auf.
Ansonsten mal bei den Homebridge- Entwicklern nachfragen.  Falls im KLF200Node-Modul noch was fehlt, bin ich gerne behilflich.

@Jens 0306 enthält keine neuen Informationen. Ich werde es aber trotzdem behandeln, wenn mir nichts wichtigeres mehr einfällt.

Gruß Stefan
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 22 Januar 2019, 21:51:31
Hat jemand das Ganze schon mit Homebridge und Homekit verbunden bekommen? Wenn ich meine Veluxkuppeln und Rollo so einbinde, verabschiedet sich meine Hombridge und wird erst wieder erkannt, wenn ich die Veluxgeräte aus dem Homekitraum entferne...  ::)

Vielleicht reicht es schon, wenn du das Attribut genericDeviceType setzt?

Schau mal hier: https://forum.fhem.de/index.php/topic,69254.msg608860.html#msg608860

attr Velux_1 genericDeviceType blind
attr Velux_2 genericDeviceType window

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Grimmschak am 23 Januar 2019, 17:21:13
Hi Stefan,

wieder was zu Analyse. Die Velux Rolladen scheinen festgefroren, folgendes kommt nun minütlich rein:
2019.01.23 17:02:25 1: KLF200 (gw_velux) - ignored:  03060b7401
2019.01.23 17:02:34 1: KLF200 (gw_velux) - ignored:  03060b7501
2019.01.23 17:02:44 1: KLF200 (gw_velux) - ignored:  03060b7601
2019.01.23 17:02:53 1: KLF200 (gw_velux) - ignored:  03060b7701
2019.01.23 17:02:58 1: KLF200 (gw_velux) - ignored:  03060b7801
2019.01.23 17:03:02 1: KLF200 (gw_velux) - ignored:  03060b7901
2019.01.23 17:03:12 1: KLF200 (gw_velux) - ignored:  03060b7a01
2019.01.23 17:03:21 1: KLF200 (gw_velux) - ignored:  03060b7b01
2019.01.23 17:03:30 1: KLF200 (gw_velux) - ignored:  03060b7c01
2019.01.23 17:03:34 1: KLF200 (gw_velux) - ignored:  03060b7d01
2019.01.23 17:03:39 1: KLF200 (gw_velux) - ignored:  03060b7e01
2019.01.23 17:03:49 1: KLF200 (gw_velux) - ignored:  03060b7f01
2019.01.23 17:03:58 1: KLF200 (gw_velux) - ignored:  03060b8001
2019.01.23 17:04:07 1: KLF200 (gw_velux) - ignored:  03060b8101
2019.01.23 17:04:10 1: KLF200 (gw_velux) - ignored:  03060b8201
2019.01.23 17:04:17 1: KLF200 (gw_velux) - ignored:  03060b8301

Kannst du das mit verwerten ?

Gruß
Jens
Titel: Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 23 Januar 2019, 17:35:39
Das kommt zu häufig, da bräuchte ich mal ein List von dem festgefrorenen Node.

Meine Vermutung ist, das das Reading remaining nicht auf 0 geht und so immer wieder nachgeschaut wird, ob der Rollladen angekommen ist.
Da muss der arme Rollladen jetzt sehr viel funken.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Grimmschak am 23 Januar 2019, 18:53:54
Internals:
   DEF        192.168.178.41:51200 2
   DeviceName 192.168.178.41:51200
   FUUID      5c432ec0-f33f-8d50-6d42-7b3d1fa927275e6d
   IODev      gw_velux
   LASTInputDev gw_velux
   MSGCNT     2611
   NAME       gw_velux_2
   NR         198
   NodeID     2
   STATE      88
   TYPE       KLF200Node
   VelocitySet DEFAULT
   gw_velux_MSGCNT 2611
   gw_velux_TIME 2019-01-23 18:52:31
   READINGS:
     2019-01-23 17:46:40   FP1             43909
     2019-01-23 17:43:40   MP              5919
     2019-01-10 18:28:29   actuatorAddress 719d9f
     2019-01-10 18:28:29   backboneReferenceNumber c618e2
     2018-12-15 13:44:08   buildNumber     16
     2018-12-15 13:44:08   ioManufacturer  VELUX
     2019-01-23 17:41:42   lastCommandOriginator SAAC
     2019-01-23 17:41:42   lastControl     FHEM
     2019-01-23 17:41:42   lastMasterExecutionAddress 984a75
     2018-12-15 13:44:08   model           VELUX Roller Shutter Type 2
     2018-12-15 13:44:08   name            RolladenSchlafzimmer
     2018-12-15 13:44:08   nodeTypeSubType Roller Shutter
     2018-12-15 13:44:08   nodeVariation   NOT SET
     2019-01-23 17:47:14   operatingState  Done
     2019-01-23 17:43:40   pct             88
     2019-01-22 17:12:52   powerMode       ALWAYS ALIVE
     2019-01-10 18:28:28   productGroup    1
     2019-01-10 18:28:28   productType     1
     2018-12-15 13:44:08   production      2017 week 15
     2019-01-23 18:52:31   remaining       0
     2018-12-15 13:44:08   serial          86 12820 90 17 15 1027
     2019-01-23 18:52:31   sessionID       3303
     2019-01-23 17:43:40   sessionInformationCode 0f000500
     2019-01-23 17:46:04   sessionRunStatus EXECUTION COMPLETED
     2019-01-23 17:46:04   sessionStatusOwner USER
     2019-01-23 17:46:04   sessionStatusReply COMMAND COMPLETED OK
     2019-01-23 17:43:40   state           88
     2019-01-23 17:35:09   target          0
     2019-01-23 18:52:31   targetArrival   2019-01-23 18:53:05
     2018-12-15 13:44:08   velocity        DEFAULT
Attributes:
   alias      RolladenSchlafzimmer
   cmdIcon    up:fts_shutter_up down:fts_shutter_down
   icon       fts_window_roof_shutter
   room       Schlafzimmer
   stateFormat pct
   webCmd     control:up:down
   widgetOverride control:slider,0,10,100
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 23 Januar 2019, 19:17:59
Sehr merkwürdig, da muss ich mal in den Code schauen, wie es zu diesem Zustand kommen kann.
remaining sieht gut aus,
targetArrival ist aber widersprüchlich.
Ein Log Level 5 vom Gateway und diesem Node würde helfen.

Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 24 Januar 2019, 08:47:21
Hallo Jens,

Es sieht so aus, als ob deine Rollladen im Fehlerfall andere Messages verschicken, als meine. Es sieht so aus, als ob der Fehler nicht gemeldet wird und der Rollladen meldet, dass er es in den nächsten 34s schafft.
Wenn ich die o.g. Logs bekomme, kann ich sehen, ob ich da richtig liege und das wiederholte Anfragen unterbinden.

Wie heißen denn deine Rollladen? Ich sehe, es sind keine Solar.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Grimmschak am 25 Januar 2019, 18:55:15
Hi Stefan,

hat sich nun Dank plus Temperaturen, Gott sei Dank, erledigt.
Die Rolladen gehen nun wieder und keine zusätzlichen Meldungen im Log.
Waren anscheinend "nur" festgefroren.

Gruß
Jens

PS. Richtig keine Solar, sondern 220V Anschluss (SML SK08 0000S via KUX 110 EU, Öffner KMG 100K).
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 25 Januar 2019, 21:27:40
Du kannst ja vielleicht trotzdem das Loglevel für einen Rollladen hochdrehen, falls sie noch einmal anfrieren. Dann könnte ich mal sehen, wie es zu den komischen Werten kommt.

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Grimmschak am 25 Januar 2019, 21:52:04
Mach ich, wobei hab "Blut und Wasser" geschwitzt das die nicht kaputt gehen. Un dann bis heute gewartet das endlich Frostfrei.

Gruß
Jens
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 26 Januar 2019, 23:04:38
Als heute bei uns gut Schnee auf den Rollläden lag, konnte ich die logs von Grimmschak zum Teil nachvollziehen.
Auch bei mir wurde das Reading targetArrival regelmäßig erhöht, obwohl sich der Rollladen gar nicht mehr bewegte, aber nicht so oft wie bei Grimmschak, sondern nur etwa alle 15 min.
Unter bestimmten Bedingungen wird zur targetArrival Zeit noch einmal ein Update vom Gerät abgeholt. Das sollte nicht unnötig oft passieren (könnte auf den Akku gehen und den Funk spammen).

Deshalb gibt es im Git ein Update, das erkennt wenn sich der Node gar nicht bewegt und dann targetArrival nicht mehr aktualisiert. Das Update benötigt ein shutdown restart.

@Alle Ich bitte noch einmal um eure Mithilfe:
Laut Doku verbirgt sich hinter dem Reading productType der 3-Buchstaben-Code des Gerätes. Eine Mapping-Tabelle gibt es leider nicht.

Ich habe:
nodeTypeSubType: Roller Shutter
productType: 5
müsste SSL sein.

Grimmschak hat z.B.
nodeTypeSubType: Roller Shutter
productType: 1
müsste SML sein (vielleicht auch KUX).

Könnt ihr mir eure Angaben schicken, dann könnte ich die gängigsten Geräte mappen.

Danke, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Grimmschak am 27 Januar 2019, 15:21:21
Hi Stefan,

sieht ja schon gut aus, direkt aber was aus dem verbose 5 resultierend:
2019.01.27 15:14:13 1 : KLF200 (gw_velux) - ignored: 02030004
2019.01.27 15:14:13 5 : KLF200Node (gw_velux_2) GW_GET_ALL_NODES_INFORMATION_NTF 0204 2 RolladenSchlafzimmer 255 FP0:63487 T:63487 FP1:63487 V:0 0 2019-01-27 15:14:11
2019.01.27 15:14:13 5 : KLF200Node (gw_velux_2) unsupported position raw 63487, keep last known position
2019.01.27 15:14:13 5 : KLF200Node (gw_velux_2) unsupported target raw 63487, keep last known target
2019.01.27 15:14:13 1 : KLF200 (gw_velux) - ignored: 0101
2019.01.27 15:16:15 1 : KLF200 (gw_velux) - ignored: 03060d1c01
2019.01.27 15:16:16 1 : KLF200 (gw_velux) - ignored: 03060d1d01
2019.01.27 15:16:17 5 : KLF200Node (gw_velux_2) GW_NODE_STATE_POSITION_CHANGED_NTF 0211 2 5 FP0:0 T:0 FP1:63487 0 3174039552
2019.01.27 15:16:17 5 : KLF200Node (gw_velux_2) KLF200Node_GW_STATUS_REQUEST_REQ SessionID 3358 StatusType 3
2019.01.27 15:16:17 1 : KLF200 (gw_velux) - ignored: 03060d1e01
2019.01.27 15:16:17 5 : KLF200Node (gw_velux_2) GW_STATUS_REQUEST_NTF 0307 3358 1 2 0 1 3
2019.01.27 15:16:17 5 : KLF200Node (gw_velux_2) GW_NODE_STATE_POSITION_CHANGED_NTF 0211 2 5 FP0:0 T:0 FP1:63487 0 3174039552
2019.01.27 15:16:18 1 : KLF200 (gw_velux) - ignored: 03060d1f01

Der Rolladen ist normal, voll aufgefahren. Sollte eigentlich nichts falsch oder besonders melden.
Ist die jetzt aktuelle Version des Moduls, direkt nach dem Restart von FHEM.

Hier auch nochmal das Device List:
Internals:
   CHANGED   
   DEF        192.168.178.41:51200 2
   DeviceName 192.168.178.41:51200
   FUUID      5c432ec0-f33f-8d50-6d42-7b3d1fa927275e6d
   IODev      gw_velux
   LASTInputDev gw_velux
   MSGCNT     4
   NAME       gw_velux_2
   NR         196
   NodeID     2
   STATE      100
   TYPE       KLF200Node
   gw_velux_MSGCNT 4
   gw_velux_TIME 2019-01-27 15:16:17
   READINGS:
     2019-01-26 20:05:46   FP1             63487
     2019-01-27 15:16:17   MP              0
     2019-01-10 18:28:29   actuatorAddress 719d9f
     2019-01-10 18:28:29   backboneReferenceNumber c618e2
     2018-12-15 13:44:08   buildNumber     16
     2018-12-15 13:44:08   ioManufacturer  VELUX
     2019-01-27 09:34:00   lastCommandOriginator USER
     2019-01-27 09:34:00   lastControl     User Remote control
     2019-01-27 09:34:00   lastMasterExecutionAddress dbd71b
     2018-12-15 13:44:08   model           VELUX Roller Shutter Type 2
     2018-12-15 13:44:08   name            RolladenSchlafzimmer
     2018-12-15 13:44:08   nodeTypeSubType Roller Shutter
     2018-12-15 13:44:08   nodeVariation   NOT SET
     2019-01-26 17:47:50   operatingState  Done
     2019-01-27 09:34:00   pct             100
     2019-01-22 17:12:52   powerMode       ALWAYS ALIVE
     2019-01-10 18:28:28   productGroup    1
     2019-01-10 18:28:28   productType     1
     2018-12-15 13:44:08   production      2017 week 15
     2019-01-26 17:47:50   remaining       0
     2018-12-15 13:44:08   serial          86 12820 90 17 15 1027
     2019-01-27 15:16:17   sessionID       3358
     2019-01-26 17:47:50   sessionInformationCode 20000500
     2019-01-26 17:47:50   sessionRunStatus EXECUTION COMPLETED
     2019-01-26 20:07:51   sessionStatusOwner USER
     2019-01-26 17:47:50   sessionStatusReply COMMAND COMPLETED OK
     2019-01-27 09:34:00   state           on
     2019-01-27 09:34:00   target          100
     2019-01-26 17:46:23   targetArrival   2019-01-26 17:47:49
     2018-12-15 13:44:08   velocity        DEFAULT
Attributes:
   alias      RolladenSchlafzimmer
   cmdIcon    up:fts_shutter_up down:fts_shutter_down
   icon       fts_window_roof_shutter
   room       Schlafzimmer
   stateFormat pct
   velocity   SILENT
   verbose    5
   webCmd     control:up:down
   widgetOverride control:slider,0,10,100

Gruß
Jens
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 28 Januar 2019, 09:12:17
Hallo Jens,

ich habe mir deine Logs angesehen (Danke dafür). Es hat alles seine Richtigkeit. Nach einem Neustart muss sich alles erst einmal finden. Falls mal wieder was nach "Dauerfeuer" aussieht, melde dich.

Kannst du mir bitte noch das Reading productType von deinem Öffner KMG 100K schicken?

Danke, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Grimmschak am 28 Januar 2019, 19:03:12
Hi Stefan,

klar und Danke.

     2019-01-10 18:28:28   productGroup    3
     2019-01-10 18:28:28   productType     2

Gruß
Jens
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: santa0912 am 28 Januar 2019, 22:07:48
Hallo Stefan,

vielen Dank für deine Mühen und hier auch meine Infos:

1. SML Rolladen mit KUX 110

     2018-12-05 13:39:23   model           VELUX Roller Shutter Type 2
     2018-12-05 13:39:23   nodeTypeSubType Roller Shutter
     2019-01-10 22:23:39   productGroup    1
     2019-01-10 22:23:39   productType     1

2. SML Rolladen an KMG 100K
     2018-12-05 13:39:23   model           VELUX Roller Shutter Type 2
     2018-12-05 13:39:23   nodeTypeSubType Roller Shutter
     2019-01-10 22:23:39   productGroup    1
     2019-01-10 22:23:39   productType     1

3.  Fesnteröffner KMG 100K

     2018-12-05 13:39:23   model           VELUX Window opener with integrated rain sensor Type 4.1
     2018-12-05 13:39:23   nodeTypeSubType Window opener with integrated rain sensor
     2019-01-10 22:23:39   productGroup    3
     2019-01-10 22:23:39   productType     1

Im übrigen habe ich wieder Probleme mit den disconnects (ähnlich wie anfangs mit dem Konflikt mit PRESENCE).  So richtig habe ich noch nicht reproduzieren können, tritt eher sporadisch auf.
Ich habe allerdings mittlerweile eine schaltbare Steckdose an der Box, die über einen Watchdog einen Restart durch aus/anschalten erzwingt...

Viele Grüße,

Claus
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: pejonp am 28 Januar 2019, 22:27:28
Hallo Stefan,

ich hänge meine Daten hier auch mal an.

KSX 100 (Solar Fensterheber alte Bauform, Akku getrennt)
Internals:
      READINGS:
     2019-01-28 21:29:47   MP              51200
     2019-01-12 12:04:27   actuatorAddress 2e2593
     2019-01-12 12:04:27   backboneReferenceNumber 000000
     2019-01-12 12:04:26   buildNumber     22
     2019-01-12 12:04:27   ioManufacturer  VELUX
     2019-01-25 07:45:22   lastCommandOriginator RAIN
     2019-01-25 07:45:22   lastControl     Rain sensor
     2019-01-25 07:45:22   lastMasterExecutionAddress 3a0000
     2019-01-12 12:04:27   model           VELUX Window opener with integrated rain sensor Type 4.1
     2019-01-12 12:04:26   name            Bella Fenster rechts
     2019-01-12 12:04:27   nodeTypeSubType Window opener with integrated rain sensor
     2019-01-12 12:04:26   nodeVariation   NOT SET
     2019-01-20 01:42:53   operatingState  Done
     2019-01-20 01:42:53   pct             0
     2019-01-12 12:04:26   powerMode       LOW POWER MODE
     2019-01-12 12:04:26   productGroup    213
     2019-01-12 12:04:26   productType     7
     2019-01-12 12:04:26   production      2018 week 24
     2019-01-20 01:42:53   remaining       0
     2019-01-12 12:04:26   serial          86 9308 38 18 24 95
     2019-01-28 21:29:48   sessionID       71
     2019-01-20 10:14:16   sessionInformationCode 20000500
     2019-01-20 10:14:16   sessionRunStatus EXECUTION COMPLETED
     2019-01-20 18:27:34   sessionStatusOwner USER
     2019-01-14 07:41:29   sessionStatusReply COMMAND COMPLETED OK
     2019-01-20 01:42:53   state           off
     2019-01-20 01:27:35   target          0
     2019-01-20 01:27:36   targetArrival   2019-01-20 01:27:52
     2019-01-12 12:04:26   velocity        SILENT
Attributes:
   alias      Bella Fenster rechts
   devStateIcon devStateIcon off:fts_window_roof on:fts_window_roof_open_2
   room       KLF200Node

Solarrolladen SSL  (neue Bauform) (es gibt aber keinen Unterschied in den Readings zur alten Bauform)

     2019-01-28 21:29:44   MP              0
     2019-01-12 12:04:27   actuatorAddress 22cea4
     2019-01-12 12:04:27   backboneReferenceNumber 000000
     2019-01-12 12:04:26   buildNumber     7
     2019-01-12 12:04:27   ioManufacturer  VELUX
     2019-01-28 21:29:44   lastCommandOriginator SAAC
     2019-01-28 21:29:44   lastControl     FHEM
     2019-01-28 21:29:44   lastMasterExecutionAddress 51b23a
     2019-01-12 12:04:27   model           VELUX Roller Shutter Type 2
     2019-01-12 12:04:26   name            Bella Rolladen links
     2019-01-12 12:04:27   nodeTypeSubType Roller Shutter
     2019-01-12 12:04:26   nodeVariation   NOT SET
     2019-01-12 12:04:26   operatingState  Done
     2019-01-12 12:04:26   pct             100
     2019-01-12 12:04:26   powerMode       LOW POWER MODE
     2019-01-12 12:04:26   productGroup    213
     2019-01-12 12:04:26   productType     5
     2019-01-12 12:04:26   production      2018 week 27
     2019-01-12 12:04:26   remaining       0
     2019-01-12 12:04:26   serial          83 10845 90 18 27 5188
     2019-01-28 21:29:44   sessionID       69
     2019-01-14 07:41:26   sessionRunStatus EXECUTION COMPLETED
     2019-01-14 07:41:26   sessionStatusOwner USER
     2019-01-14 07:41:26   sessionStatusReply COMMAND COMPLETED OK
     2019-01-12 12:04:26   state           on
     2019-01-12 12:04:26   target          100
     2019-01-12 12:04:26   velocity        DEFAULT
Attributes:
   alias      Bella Rolladen links
   devStateIcon on:fts_shutter_10@green off:fts_shutter_100@black 9\d.*:fts_shutter_10 8\d.*:fts_shutter_20 7\d.*:fts_shutter_30 6\d.*:fts_shutter_40 5\d.*:fts_shutter_50 4\d.*:fts_shutter_60 3\d.*:fts_shutter_70 2\d.*:fts_shutter_80 1\d.*:fts_shutter_90 0\d.*:fts_shutter_100
   room       KLF200Node

Jörg
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: pejonp am 28 Januar 2019, 22:43:15
Hallo Stefan,

im Modul ist noch ein Fehler bei der ID.

# $Id: 83_KLF200.pm 34829 2019-26-01 22:24:41 buennerbernd $
# $Id: 83_KLF200Node.pm 34576 2019-26-01 22:24:41 buennerbernd $
..
14_SD_WS09.pm               16117 2017-09-25 22:00:00Z pejonp

14_SD_WS09.pm               16117 2017-09-25 22:00:00Z pejonp

Du must hinter der Zeit noch ein Z schreiben.

Jörg
Titel: Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 29 Januar 2019, 22:23:46
Danke an euch für die gesendeten Infos!
Schlau von euch, auch gleich die productGroup mitzuschicken.
Ich werde mal eine Tabelle machen und schauen, ob da was sinnvolles herauskommt.

War da nicht noch einer mit Dachkuppeln? Und wo bleiben die SOMFY-Nutzer?

@santa0912 Blöd, dass du immernoch Probleme mit Disconnects hast. Ich habe seit dem FHEM-Update kurz vor Weihnachten nicht ein einziges Disconnect gehabt. Das FHEM-Update mit restart hast du doch gemacht oder?
Ansonsten kann ich mir nur vorstellen, dass dein Hausnetzwerk etwas wackelig ist.

@pejonp Cool, das du ein List geschickt hast, wo der Regensensor aktiv war. Der Wert lastMasterExecutionAddress 3a0000 sieht etwas überraschend aus. Da würde ich gern mal ein List von der KLF200 haben um zu sehen, ob die Address-Mappings gut aussehen. Danke für den Hinweis mit dem Z. Das bedeutet ja die UTC-Zeitzone, da muss ich ja noch umrechnen. In der Text-Datei habe ich auch die lokale Zeitzone. Ich bin mir unsicher, ob das seine Richtigkeit hat.

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: pejonp am 29 Januar 2019, 23:23:33
Hallo Stefan,

meinst du sowas hier.

NAME       Velux
   NR         195
   PARTIAL   
   SCENES     0:"Alle Fenster auf", 1:"Alle Fenster zu", 2:"Bella Rollaeden zu", 3:"Bella Rollaeden auf", 4:"Joerg Fenster auf", 5:"Joerg Fenster zu", 6:"Joerg Rollaeden zu", 7:"Joerg Rollaeden auf", 8:"Alle Rollaeden zu", 9:"Alle Rollaeden auf", 10:"Joerg Rollaeden 50Prozent", 11:"Bella Fenster zu", 12:"Bella Fenster auf", 13:"Bella Rollaeden 50Prozent"
   SSL        1
   STATE      Logged in
   TIMEOUT    10
   TYPE       KLF200
   READINGS:
     2019-01-12 12:05:32   address         51b23a
     2019-01-14 23:21:51   connectionBroken 0
     2019-01-29 23:18:30   connectionsAfterBoot 1
     2019-01-12 12:04:27   hardwareVersion 5
     2019-01-12 12:04:27   model           0.2.0.0.71.0
     2019-01-29 23:20:47   queueSize       0
     2019-01-28 22:40:56   scene           "Alle Fenster zu"
     2019-01-28 22:40:56   sceneID         1
     2019-01-28 22:40:56   sceneSessionID  83
     2019-01-28 22:40:56   sceneStatus     OK - Request accepted
     2019-01-29 23:20:47   sessionID       151
     2019-01-12 12:04:27   softwareVersion 0.2.0.0.71.0
     2019-01-29 23:18:30   state           Logged in
     2019-01-29 22:57:00   subState        Idle state
Attributes:
   controlNames 51b23a-1:KLF200 Input,51b23a-8:FHEM,3a0000-2:Rain sensor,b6e773-1:User Remote control,ff9e34-1:User Remote control
   room       KLF200Node,VELUX
   verbose    1
   webCmd     scene

Jörg
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 30 Januar 2019, 08:24:12
Danke Jörg,

Ich wollte das Attribut controlNames sehen.
Du hattest doch mehrere Fenster mit Regensensor oder?
Vermutlich haben alle Regensensoren die Adresse 3a0000, so eine Art lokale Adresse. Interessant zu wissen.
Die andere Möglichkeit ist, dass erst ein Regensensor bei dir gesteuert hat.

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: pejonp am 30 Januar 2019, 09:28:57
Hallo stefan,

Ich dachte ich habe meine Tests mit dem regensensor schon hier im Forum hinterlegt. War aber wohl nicht so. Wenn heute kein Frost mehr ist kann ich ja mal den regensensor testen und Daten bereitstellen.
Währe mal interessant ob man den Status vom regensensor per notify auswerten kann, um markiesen einzufahren.

Grüße Jörg
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 30 Januar 2019, 11:11:40
Hattest du, aber da gab es das Feature lastControl noch nicht.
Den Regensensor selbst kann ich ja nicht auslesen. Ich sehe immer nur die Auswirkungen auf das Fenster.
Deshalb erwarte ich noch bessere Ergebnisse, wenn ich das Limitation-Feature umgesetzt habe. Bisher bemerkt man den Sensor nur, wenn er das Fenster bewegt oder man selbst das Fenster bewegen will, aber an eine Limitation stößt. Wenn das Fenster zu ist und bleibt, bemerkt man nichts.
Ich denke, wenn man die Limitation auslesen kann, dann kann man auch sehen, ob der Regensensor angeschlagen hat, obwohl das Fenster zu ist.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: döner123 am 30 Januar 2019, 20:17:52
Hallo Stefan,

hier zur Info mal List von einer Kuppel und vom Velux Funkrollo.
Nachdem ich noch einmal ein bisschen mit dem Homebridgemapping rumgebastelt habe, funktioniert es jetzt soweit auch ganz gut.

Danke nochmals!

   
CHANGED   
   DEF        192.168.69.56:51200 2
   DeviceName 192.168.69.56:51200
   FUUID      5c4874d1-f33f-68f3-6cdd-ced6bd10549071eb
   IODev      Velux
   LASTInputDev Velux
   MSGCNT     167
   NAME       SZ_Velux
   NR         326
   NodeID     2
   STATE      zu
   TYPE       KLF200Node
   VelocitySet DEFAULT
   Velux_MSGCNT 167
   Velux_TIME 2019-01-30 19:59:11
   READINGS:
     2019-01-30 08:24:11   MP              51200
     2019-01-11 21:42:13   actuatorAddress 6680c8
     2019-01-11 21:42:13   backboneReferenceNumber 6680c8
     2019-01-11 21:46:04   buildNumber     3
     2019-01-11 21:42:13   ioManufacturer  VELUX
     2019-01-30 08:37:20   lastCommandOriginator SAAC
     2019-01-30 08:37:20   lastControl     FHEM
     2019-01-30 08:37:20   lastMasterExecutionAddress d77ffa
     2019-01-11 21:42:13   model           VELUX Window opener with integrated rain sensor Type 4.1
     2019-01-11 21:46:04   name            Schlafzimmer
     2019-01-11 21:42:13   nodeTypeSubType Window opener with integrated rain sensor
     2019-01-11 21:46:04   nodeVariation   NOT SET
     2019-01-30 08:37:20   operatingState  Done
     2019-01-30 08:24:11   pct             0
     2019-01-30 19:59:11   position        0
     2019-01-11 21:46:04   powerMode       ALWAYS ALIVE
     2019-01-11 21:46:04   productGroup    213
     2019-01-11 21:46:04   productType     3
     2019-01-11 21:46:04   production      2016 week 28
     2019-01-30 08:08:54   remaining       0
     2019-01-11 21:46:04   serial          83 1342 90 16 28 258
     2019-01-30 08:37:20   sessionID       4364
     2019-01-30 08:37:20   sessionInformationCode 72000000
     2019-01-30 08:37:20   sessionRunStatus EXECUTION FAILED
     2019-01-30 08:37:20   sessionStatusOwner PROGRAM
     2019-01-30 08:37:20   sessionStatusReply LIMITATION BY RAIN
     2019-01-30 08:24:11   state           off
     2019-01-30 08:37:20   target          0
     2019-01-30 08:08:37   targetArrival   2019-01-30 08:08:52
     2019-01-11 21:46:04   velocity        SILENT
Attributes:
   devStateIcon zu|off:fts_light_dome .*:fts_light_dome_open
   event-on-change-reading .*
   eventMap   off:zu on:auf
   genericDeviceType blind
   homebridgeMapping clear CurrentPosition=position,minValue=0,maxValue=100,minStep=100 TargetPosition=position,minValue=0,maxValue=100,minStep=100,cmds=0:off;;/.*/:on
   room       12_Schlafzimmer,92_Homekit,KLF200Node
   userReadings position {(ReadingsVal($NAME,"state","open") eq "open")?100:0}
   userattr   room_map state state_map structexclude

Internals:
   CHANGED   
   DEF        192.168.69.56:51200 3
   DeviceName 192.168.69.56:51200
   FUUID      5c4874d1-f33f-68f3-1b98-e266b0226bc4bcb0
   IODev      Velux
   LASTInputDev Velux
   MSGCNT     53
   NAME       SZ_Rollo
   NR         328
   NodeID     3
   STATE      on
   TYPE       KLF200Node
   VelocitySet SILENT
   Velux_MSGCNT 53
   Velux_TIME 2019-01-30 09:52:45
   READINGS:
     2019-01-29 23:26:20   FP1             0
     2019-01-30 07:57:31   MP              0
     2019-01-11 21:42:13   actuatorAddress 84f44d
     2019-01-11 21:42:13   backboneReferenceNumber 000000
     2019-01-11 21:46:04   buildNumber     6
     2019-01-11 21:42:13   ioManufacturer  VELUX
     2019-01-23 17:14:19   lastCommandOriginator SAAC
     2019-01-23 17:14:19   lastControl     FHEM
     2019-01-23 17:14:19   lastMasterExecutionAddress d77ffa
     2019-01-11 21:42:13   model           VELUX Vertical Interior Blinds Type 10
     2019-01-11 21:46:04   name            Rollo SZ
     2019-01-11 21:42:13   nodeTypeSubType Vertical Interior Blinds
     2019-01-11 21:46:04   nodeVariation   NOT SET
     2019-01-30 07:57:31   operatingState  Done
     2019-01-30 07:57:31   pct             100
     2019-01-11 21:46:04   powerMode       LOW POWER MODE
     2019-01-11 21:46:04   productGroup    213
     2019-01-11 21:46:04   productType     5
     2019-01-11 21:46:04   production      2016 week 39
     2019-01-30 07:57:31   remaining       0
     2019-01-11 21:46:04   serial          83 5150 38 16 39 129
     2019-01-30 07:56:30   sessionID       4361
     2019-01-30 07:57:31   sessionInformationCode 20600500
     2019-01-30 07:57:31   sessionRunStatus EXECUTION COMPLETED
     2019-01-24 18:55:11   sessionStatusOwner PROGRAM
     2019-01-30 07:57:31   sessionStatusReply COMMAND COMPLETED OK
     2019-01-30 07:57:31   state           on
     2019-01-30 07:56:30   target          100
     2019-01-30 07:56:30   targetArrival   2019-01-30 07:57:27
     2019-01-11 21:46:04   velocity        DEFAULT
Attributes:
   devStateIcon off:fts_shutter_1w_100 90:fts_shutter_1w_90 80:fts_shutter_1w_80 70:fts_shutter_1w_70 60:fts_shutter_1w_60 50:fts_shutter_1w_50 40:fts_shutter_1w_40 30:fts_shutter_1w_30 20:fts_shutter_1w_20 10:fts_shutter_1w_10 on:fts_shutter_1w_0
   genericDeviceType blind
   homebridgeMapping clear CurrentPosition=pct TargetPosition=CurrentPosition,cmd=pct
   room       12_Schlafzimmer,92_Homekit,KLF200Node
   velocity   SILENT
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 30 Januar 2019, 20:31:38
Danke, hast du noch die Typbezeichnungen parat?
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: döner123 am 30 Januar 2019, 21:01:58
Jetzt musste ich aber ein bisschen suchen :)

Lichtkuppel: Flachdach-Fenster Kuppel (CVP S06M)
Rollo: VELUX INTEGRA® Solar-Faltstore DuoLine/Wabenplissee (FSK)
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: nugat1 am 01 Februar 2019, 20:43:13
Hallo zusammen,
Ich habe soeben mal das KLF200 Modul testweise in Betrieb genommen. - Antrieb und Rolladen müssen noch verbaut werden ;-)
Ich habe einen Fenster-Antrieb erfolgreich Anlernen können und kann dies auch über den verdrahteten Eingang am KLF200 steuern.

Habe den KLF via LAN verbunden, dazu die ersten Fragen:
- Ist es normal, dass ich über LAN das Webinterface nicht erreiche?
- Besteht auch die Möglichkeit den KLF mit in mein WLAN zu integrieren?

Die Definition über die LAN IP mit dem FHEM Modul funktioniert, wenn ich das Webinterface Passwort verwende (nicht das WLAN Passwort).
Der state steht auf "Logged in" nur mehr passiert nicht, ich bekomme kein KLF200Node erstellt.

Das Reading "queuesize" steigt mit jeder Aktion an, kann da etwas nicht verarbeitet werden?
Hat das Modul Voraussetzungen, welche ich ggf. nachinstallieren muss?
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 01 Februar 2019, 21:00:56
Habe den KLF via LAN verbunden, dazu die ersten Fragen:
- Ist es normal, dass ich über LAN das Webinterface nicht erreiche?
- Besteht auch die Möglichkeit den KLF mit in mein WLAN zu integrieren?

-Ja
-Ich denke nicht

Die Definition über die LAN IP mit dem FHEM Modul funktioniert, wenn ich das Webinterface Passwort verwende (nicht das WLAN Passwort).
Der state steht auf "Logged in" nur mehr passiert nicht, ich bekomme kein KLF200Node erstellt.

Das Reading "queuesize" steigt mit jeder Aktion an, kann da etwas nicht verarbeitet werden?
Hat das Modul Voraussetzungen, welche ich ggf. nachinstallieren muss?

Das mit dem Passwort hängt wohl von der Geräteversion oder dem Upgradepfad ab. In der Doku steht, man nehme das Wifi-Passwort, aber bei den meisten Nutzern, bis auf einem war es dann doch das WebUI-Passwort.

Bitte setze mal das Attribut verbose auf 5 und dann starte FHEM mal neu. Das löscht die Queue. Bei dir scheint irgendwas schiefgegangen zu sein und die Queue baut sich nicht von selbst ab.
Entweder es klappt dann oder ich kann sehen, was nicht klappt.

Voraussetzungen kann ich jetzt gar nicht sagen.

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: nugat1 am 01 Februar 2019, 21:12:50
Vielen Dank für die schnelle Antwort  :)
Die ersten beiden Antworten verschaffen mir schon einmal etwas Klarheit  :D

so Reboot durchgeführt, anschließend wurde ein Reboot des KLF durchgeführt.
danach wieder
Status "Logged in"
queueSize 5

Hier der Teil aus fem Logfile
2019.02.01 21:06:39 5: KLF200 (Velux) - received: 300100
2019.02.01 21:06:39 5: KLF200 (Velux) GW_PASSWORD_ENTER_CFM 3001 0
2019.02.01 21:06:39 5: KLF200 (Velux) GW_REBOOT_REQ
2019.02.01 21:06:39 5: KLF200 Velux: unwrapped bytes     0001
2019.02.01 21:06:39 5: KLF200 Velux: wrapped bytes c00003000102c0
2019.02.01 21:06:39 5: SW: c00003000102c0
2019.02.01 21:06:39 5: KLF200 (Velux) - received: 0002
2019.02.01 21:06:39 5: KLF200 (Velux) GW_REBOOT_CFM 0002
2019.02.01 21:06:39 1: KLF200 (Velux) - connectionBroken -> reboot started, reconnect in 30 seconds
2019.02.01 21:06:39 5: KLF200 (Velux) Dequeue: regex = (?^:^\x00\x01)
2019.02.01 21:06:39 5: KLF200 (Velux) Dequeue: 0001
2019.02.01 21:06:39 5: KLF200 (Velux) Dequeue: mached
2019.02.01 21:07:09 5: HttpUtils url=https://192.168.0.55:51200/
2019.02.01 21:07:09 4: IP: 192.168.0.55 -> 192.168.0.55
2019.02.01 21:07:14 5: KLF200 Velux: Read password from file
2019.02.01 21:07:14 5: KLF200 (Velux) GW_PASSWORD_ENTER_REQ
2019.02.01 21:07:14 5: KLF200 Velux: unwrapped bytes     300076656c7578313233000000000000000000000000000000000000000000000000
2019.02.01 21:07:14 5: KLF200 Velux: wrapped bytes c00023300076656c757831323300000000000000000000000000000000000000000000000051c0
2019.02.01 21:07:14 5: SW: c00023300076656c757831323300000000000000000000000000000000000000000000000051c0
2019.02.01 21:07:14 1: 192.168.0.55:51200 reappeared (Velux)
2019.02.01 21:07:14 3: CUL_HM set Licht_Treppenhaus_OG_Wand statusRequest
2019.02.01 21:07:14 5: KLF200 (Velux) - received: 300100
2019.02.01 21:07:14 5: KLF200 (Velux) GW_PASSWORD_ENTER_CFM 3001 0
2019.02.01 21:07:14 5: KLF200 Velux: unwrapped bytes     20005c54a6f2
2019.02.01 21:07:14 5: KLF200 Velux: wrapped bytes c0000720005c54a6f27bc0
2019.02.01 21:07:14 5: SW: c0000720005c54a6f27bc0
2019.02.01 21:07:14 5: KLF200 (Velux) GW_SET_UTC_REQ 2019-02-01 21:07:14
2019.02.01 21:07:14 5: KLF200 (Velux) - received: 2001
2019.02.01 21:07:14 5: KLF200 (Velux) GW_SET_UTC_CFM 2001
2019.02.01 21:07:14 5: KLF200 (Velux) GW_GET_SCENE_LIST_REQ
2019.02.01 21:07:14 5: KLF200 Velux: unwrapped bytes     040c
2019.02.01 21:07:14 5: KLF200 Velux: wrapped bytes c00003040c0bc0
2019.02.01 21:07:14 5: SW: c00003040c0bc0
2019.02.01 21:07:14 5: KLF200 (Velux) GW_GET_ALL_NODES_INFORMATION_REQ
2019.02.01 21:07:14 5: KLF200 (Velux) GW_CS_GET_SYSTEMTABLE_DATA_REQ
2019.02.01 21:07:14 5: KLF200 (Velux) GW_GET_VERSION_REQ
2019.02.01 21:07:14 5: KLF200 (Velux) GW_HOUSE_STATUS_MONITOR_ENABLE_REQ
2019.02.01 21:07:14 5: KLF200 (Velux) - received: 040d00
2019.02.01 21:07:14 5: KLF200 (Velux) GW_GET_SCENE_LIST_CFM 040d 0
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 01 Februar 2019, 21:18:03
Bis dahin sieht es für einen Reboot ok aus.
Hast du noch mehr?
Titel: Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 01 Februar 2019, 21:26:25
Falls es genau an dieser Stelle nicht weitergeht, dann zeichne im KLF UI mal eine Szene (Programm) auf und dann starte FHEM nochmals neu.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: nugat1 am 01 Februar 2019, 21:30:18

hier das device
defmod Velux KLF200 192.168.0.55
attr Velux verbose 5

setstate Velux Logged in
setstate Velux 2019-02-01 20:24:18 connectionBroken 0
setstate Velux 2019-02-01 21:07:14 connectionsAfterBoot 1
setstate Velux 2019-02-01 21:07:14 queueSize 5
setstate Velux 2019-02-01 21:07:14 state Logged in
setstate Velux 2019-02-01 21:27:14 subState Idle state

hier noch weiteres aus dem Log:
2019.02.01 21:17:14 5: KLF200 (Velux) GW_GET_STATE_REQ
2019.02.01 21:17:14 5: KLF200 Velux: unwrapped bytes     000c
2019.02.01 21:17:14 5: KLF200 Velux: wrapped bytes c00003000c0fc0
2019.02.01 21:17:14 5: SW: c00003000c0fc0
2019.02.01 21:17:14 5: KLF200 (Velux) - received: 000d020000000000
2019.02.01 21:17:14 5: KLF200 (Velux) GW_GET_STATE_CFM 000d 2 0 0
2019.02.01 21:17:14 5: KLF200 Velux: unwrapped bytes     040c
2019.02.01 21:17:14 5: KLF200 Velux: wrapped bytes c00003040c0bc0
2019.02.01 21:17:14 5: SW: c00003040c0bc0
2019.02.01 21:17:14 5: KLF200 (Velux) - received: 040d00
2019.02.01 21:17:14 5: KLF200 (Velux) GW_GET_SCENE_LIST_CFM 040d 0
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 01 Februar 2019, 21:34:50
Hab den Code nicht vor der Nase. Eventuell habe ich einen Bug , wenn es noch keine Szenen gibt. Zeichne mal eine auf.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: ROLE am 01 Februar 2019, 22:11:37
Hallo zusammen,

ich habe das KLF erfolgreich mit FHEM verbunden. Was nicht funktioniert ist, dass ich den Befehl Richtung Fenster oder Rolladen absetze. Im State stehen 3 Fragezeichen was mich etwas verwundert. Und das bei allen 4 Nodes. Anbei ein Beispiel.

Internals:
   DEF        192.168.0.147:51200 0
   DeviceName 192.168.0.147:51200
   FUUID      5c54ac7a-f33f-1d40-8b92-e5ca518a9097f788
   NAME       VELUX_0
   NR         21
   NodeID     0
   STATE      ???
   TYPE       KLF200Node
   VelocitySet DEFAULT
Attributes:
   room       Terrasse

Was könnte da der Fehler sein?

Danke!
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: nugat1 am 01 Februar 2019, 22:25:11
So, ich habe nochmal ein paar Dinge probiert, jetzt funktioniert es.

hier die Schritte die mich zum Ziel geführt haben, vielleicht hilft es jemanden  ;)
- FHEM Definitionen gelöscht
- KLF Werksreset
- Reset vom Fenstermotor
- Fernbedienung am Fenstermotor neu angelernt
- KLF nur via WLAN verbunden
- Fenstermotor mit Hilfe der Fernbedienung am KLF angelernt
- Im KLF Eingänge zugewiesen
- Neues Programm / Szene aufgezeichnet
- KLF mit LAN verbunden
- KLF im FHEM definiert
- Login - WebUI Passwort -> Login fehlgeschlagen
- Login - WLAN Passwort -> Login funktioniert
- KLFNode wird automatisch erstellt

schon komisch, in der vorherigen Konstellation ging nur das WebUI Passwort und nach dieser "Reset-Orgie" will die API das WLAN Passwort.
Das deutet eher darauf hin, dass mein Problem nicht am Modul lag, sondern eher an der Firmware des KLF.

Vielen Dank nochmal!!
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 01 Februar 2019, 22:55:16
@nugat1 Es sieht so aus, als ob die API Doku für den Fall, dass es keine Szenen gibt, nicht stimmt. Da kann ich aber einen Workaround schreiben.

@ROLE Hier habe ich mit diesen Infos keine spontane Idee. Setze mal im Modul KLF200 das Attribut verbose auf 5 und auf einem Node auch. Dann versuche diesen Node mal zu steuern. Diese Logs schicke mir mal bitte. Ein vollständiges List von KLF200 und einem Node würden auch hilfreich sein.
list VELUX
list VELUX_0

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: ROLE am 02 Februar 2019, 07:31:37
Hallo Stefan,

hier die Ausgabe für list VELUX

Internals:
   CHANGED   
   DEF        192.168.0.147
   DeviceName 192.168.0.147:51200
   FD         4
   FUUID      5c54a6b2-f33f-1d40-2e90-d3982ddbd1e94ead
   Host       192.168.0.147
   NAME       VELUX
   NR         20
   SCENES     
   SSL        1
   STATE      Logged in
   TIMEOUT    10
   TYPE       KLF200
   READINGS:
     2019-02-01 22:24:01   connectionBroken 0
     2019-02-01 22:24:01   connectionsAfterBoot 2
     2019-02-01 21:07:52   lastError       
     2019-02-01 22:24:01   queueSize       6
     2019-02-01 22:24:01   state           Logged in
     2019-02-02 07:24:10   subState        Idle state
Attributes:
   icon       fts_garage_door_60
   room       Terrasse

hier für den Node

Internals:
   DEF        192.168.0.147:51200 3
   DeviceName 192.168.0.147:51200
   FUUID      5c54ac7a-f33f-1d40-4919-b52b8d2083330286
   NAME       VELUX_3
   NR         27
   NodeID     3
   STATE      ???
   TYPE       KLF200Node
   VelocitySet DEFAULT
Attributes:
   room       Terrasse
   verbose    5

und hier die losging info aus dem NODE

2019-02-01_21:36:03 VELUX_3 pct 36
2019-02-01_21:36:07 VELUX_3 pct 0
2019-02-01_21:36:19 VELUX_3 pct 45
2019-02-01_21:36:39 VELUX_3 on
2019-02-01_21:36:40 VELUX_3 on
2019-02-01_21:36:43 VELUX_3 on
2019-02-01_21:36:44 VELUX_3 on
2019-02-01_21:36:45 VELUX_3 on
2019-02-01_21:45:04 VELUX_3 pct 28
2019-02-01_21:45:19 VELUX_3 pct 19
2019-02-01_21:45:22 VELUX_3 on
2019-02-01_21:54:13 VELUX_3 pct 16
2019-02-01_23:05:09 VELUX_3 pct 20
2019-02-01_23:06:42 VELUX_3 statusRequest Main_info
2019-02-02_07:29:37 VELUX_3 pct 75

und hier aus dem FHEM LOG

019.02.02 07:29:37 5: KLF200Node (VELUX_3) - Set 75
2019.02.02 07:29:37 5: KLF200Node (VELUX_3) KLF200Node_GW_COMMAND_SEND_REQ SessionID 0 raw 12800

Ich bin ratlos. Aus der KLF Weboberflächen heraus lassen sich die Fenster steuern.

Danke und liebe Grüße,

Roman
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 02 Februar 2019, 07:48:59
Ich denke, du hast das gleiche Problem, wie nugat1 gestern. Du hast bestimmt auch noch kein Programm im KLF WebUI aufgezeichnet? Mach das mal und danach starte FHEM neu.
Oder du wartest, bis ich den Bug für Nutzer ohne Szenen behoben habe.

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: ROLE am 02 Februar 2019, 09:17:25
Ich denke, du hast das gleiche Problem, wie nugat1 gestern. Du hast bestimmt auch noch kein Programm im KLF WebUI aufgezeichnet? Mach das mal und danach starte FHEM neu.
Oder du wartest, bis ich den Bug für Nutzer ohne Szenen behoben habe.

Gruß, Stefan.

Stefan. Danke das war des Rätsels Lösung. Ich hab ein Programm aufgezeichnet und schon funktioniert es hervorragend! Ich bin begeistert. Schon kann das fröhliche Spielen weitergehen.

Genial!
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 02 Februar 2019, 11:30:36
Na Mensch, wieder 2 Nutzer mehr. Ich sollte langsam Geld dafür von Velux bekommen ;)

An alle, die es noch nicht getan haben: Ruft mal bitte
fheminfo sendauf, dann tauchen eure Gerätenamen in der anonymen FHEM Statistik auf und ich weiß, was die Leute so nutzen.
Die Statistik ist hier https://fhem.de/stats/statistics.html

Könnt ihr diese Bitte auch ans loxforum weiterreichen?

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 02 Februar 2019, 18:25:30
Es gibt eine neue Version im Git:


Ich bediene die Rollladen gern mit dem Smartphone, indem ich auf das devStateIcon tippe. Dabei hat mich genervt, dass ich nie weiß, ob das Kommando angenommen wurde. Deshalb habe ich das Reading execution eingebaut. Damit kann ich durch das devStateIcon anzeigen, in welche Richtung der Rollladen in Bewegung ist. Das sieht dann aus, wie in dem angehängten Screenshot.

Die Befehle dafür:
attr Velux_2 stateFormat pct execution
attr Velux_2 devStateIcon .*up:fts_shutter_up:toggle .*down:fts_shutter_down:toggle \d.stop:fts_shutter_100:toggle 1\d.stop:fts_shutter_90:toggle 2\d.stop:fts_shutter_80:toggle 3\d.stop:fts_shutter_70:toggle 4\d.stop:fts_shutter_60:toggle 5\d.stop:fts_shutter_50:toggle 6\d.stop:fts_shutter_40:toggle 7\d.stop:fts_shutter_30:toggle 8\d.stop:fts_shutter_20:toggle 9\d.stop:fts_shutter_10:toggle 100.stop:fts_window_2w:toggle

oder wenn man 100% lieber unten hat:
attr Velux_2 directionOn down
attr Velux_2 stateFormat pct execution
attr Velux_2 devStateIcon .*up:fts_shutter_up:toggle .*down:fts_shutter_down:toggle \d.stop:fts_window_2w:toggle 1\d.stop:fts_shutter_10:toggle 2\d.stop:fts_shutter_20:toggle 3\d.stop:fts_shutter_30:toggle 4\d.stop:fts_shutter_40:toggle 5\d.stop:fts_shutter_50:toggle 6\d.stop:fts_shutter_60:toggle 7\d.stop:fts_shutter_70:toggle 8\d.stop:fts_shutter_80:toggle 9\d.stop:fts_shutter_90:toggle 100.stop:fts_shutter_100:toggle
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 03 Februar 2019, 22:35:35
Hier ist mal eine Tabelle aller aktuell bekannten benutzten Produkte:

model                                                     productGroup productType productCode
VELUX Roller Shutter Type 2                               1            1           SML
VELUX Roller Shutter Type 2                               213          5           SSL
VELUX Window opener with integrated rain sensor Type 4.1  3            1           KMG
VELUX Window opener with integrated rain sensor Type 4.1  3            2           KMG
VELUX Window opener with integrated rain sensor Type 4.1  213          3           CVP
VELUX Window opener with integrated rain sensor Type 4.1  213          7           KSX
VELUX Vertical Interior Blinds Type 10                    213          5           FSK

Auf die productGroup kann ich mir noch keinen Reim machen.
Hat jemand noch was anderes?

Danke für die Infos!
Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: ogrimo30 am 06 Februar 2019, 10:41:35
Hallo,
erstmal danke für das tolle Modul.
Ich habe es gestern in mein Loxone System integriert und es läuft zur Zeit perfekt und sehr stabil.

Gibt es schon eine Möglichkeit die Regensensoren auszuwerten?

Beste Grüße,
ogrimo30
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 06 Februar 2019, 12:43:01
Gibt es schon eine Möglichkeit die Regensensoren auszuwerten?

Bis jetzt nur bedingt. Es gilt, was ich hier (https://forum.fhem.de/index.php/topic,92907.msg898001.html#msg898001) geschrieben habe.

Es ist aber mein nächstes Projekt. Wenn es soweit ist, werde ich noch Unterstützung beim Testen der Requests von euch benötigen, denn ich habe keine Regensensoren.

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: ogrimo30 am 06 Februar 2019, 22:05:00
Danke für die rasche Info.

Bin gerne bereit zu helfen, bin aber ein Anfänger was das Thema FHEM bzw. Code lesen betrifft.

Beste Grüße.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: nugat1 am 07 Februar 2019, 22:33:37
Es gibt eine neue Version im Git:

  • Ich habe den Fehler behoben, dass die Modul-Initialisierung stehen bleibt, wenn man noch keine Programme (Scenes) aufgezeichnet hat.

Vielen Dank dieses tolle Modul.
Heut kam der Solarmotor für den Rollade und dieser wurde problemloas als KFL200Node erkannt.

Ich habe zur Sicherheit nochmal alle Definitionen im fhem gelöscht und den KLF ohne Scene hinzugefügt, nun funktioniert alles reibungslos.

Nochmal Vielen Dank Stefan für die tolle Arbeit.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 09 Februar 2019, 22:30:22
Es gibt ein Update im Git.
update all https://raw.githubusercontent.com/buennerbernd/fhem/master/KLF200/2.0/controls_KLF200.txt
shutdown restart

Diese Version ist dazu da, um die Regensensoren zu testen. Es gibt eine neue Funktion getLimitationStatus. Diese macht noch nichts an den Readings, schreibt aber wichtige Logs, damit ich weiß, wie ich weitermachen muss.
Also setzt bitte auf einem Fenster mit Regensensor mal attr verbose auf 5 und dann ruft zweimal bei Regen (mehrere Minuten Unterschied) und einmal bei Trockenheit:
set <NAME> getLimitationStatus
Schickt mir davon die Logs. Mir reichen die ersten 5 s. ab KLF200Node_GW_GET_LIMITATION_STATUS_REQ.

Ich hatte ja schon angedeutet, dass ich mit den Reading-Namen sessionRunStatus und sessionStatusReply noch unglücklich bin.
Nun heißen sie lastRunStatus und lastStatusReply, weil sie auch zu und lastControl und und den anderen last-Readings gehören.
Um die verwaisten Readings loszuwerden ruft ihr passend zu euren Device-Namen folgendes auf:
deletereading Velux_.* sessionRunStatus|sessionStatusReply
Sorry für das hin und her, aber ich denke, jetzt passt es.

Bin gespannt auf eure Logs!
Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: scooty am 10 Februar 2019, 08:12:47
Hallo Stefan,

danke für das Modul, bin nun von Tahoma umgestiegen und somit endlich cloudless  ;)

Hier die gewünschten Infos wie sie auf meinem System erscheinen:
Trocken:
2019.02.10 07:42:48.370 1: KLF200Node (BADG_FENSTER) KLF200Node_GW_GET_LIMITATION_STATUS_REQ SessionID 15 LimitationType 0
2019.02.10 07:42:48.490 1: KLF200Node (BADG_FENSTER) KLF200Node_GW_GET_LIMITATION_STATUS_REQ SessionID 16 LimitationType 1
2019.02.10 07:42:48.572 1: KLF200 (XXDG_KLF200) - ignored:  0313000f01
2019.02.10 07:42:48.574 1: KLF200Node (BADG_FENSTER) GW_LIMITATION_STATUS_NTF 0314 15 3 FP0 min:0 max:63487 255 255
2019.02.10 07:42:48.577 5: KLF200Node (BADG_FENSTER) GW_COMMAND_RUN_STATUS_NTF 0302 15 1 3 FP0:51200 0 1 2a000000
2019.02.10 07:42:48.577 5: KLF200Node (BADG_FENSTER) GW_COMMAND_RUN_STATUS_NTF skipped, not triggered by FHEM
2019.02.10 07:42:48.746 1: KLF200 (XXDG_KLF200) - ignored:  0313001001
2019.02.10 07:42:48.809 1: KLF200Node (BADG_FENSTER) GW_LIMITATION_STATUS_NTF 0314 16 3 FP0 min:63487 max:51200 255 255
2019.02.10 07:42:48.813 5: KLF200Node (BADG_FENSTER) GW_COMMAND_RUN_STATUS_NTF 0302 16 1 3 FP0:51200 0 1 2a000000
2019.02.10 07:42:48.813 5: KLF200Node (BADG_FENSTER) GW_COMMAND_RUN_STATUS_NTF skipped, not triggered by FHEM

Regen:
(1)
2019.02.10 08:02:22.552 1: KLF200Node (BADG_FENSTER) KLF200Node_GW_GET_LIMITATION_STATUS_REQ SessionID 21 LimitationType 0
2019.02.10 08:02:22.669 1: KLF200Node (BADG_FENSTER) KLF200Node_GW_GET_LIMITATION_STATUS_REQ SessionID 22 LimitationType 1
2019.02.10 08:02:22.747 1: KLF200 (XXDG_KLF200) - ignored:  0313001501
2019.02.10 08:02:22.794 1: KLF200Node (BADG_FENSTER) GW_LIMITATION_STATUS_NTF 0314 21 3 FP0 min:0 max:63487 255 255
2019.02.10 08:02:22.796 5: KLF200Node (BADG_FENSTER) GW_COMMAND_RUN_STATUS_NTF 0302 21 1 3 FP0:0 0 1 2a000000
2019.02.10 08:02:22.797 5: KLF200Node (BADG_FENSTER) GW_COMMAND_RUN_STATUS_NTF skipped, not triggered by FHEM
2019.02.10 08:02:22.996 1: KLF200 (XXDG_KLF200) - ignored:  0313001601
2019.02.10 08:02:23.039 1: KLF200Node (BADG_FENSTER) GW_LIMITATION_STATUS_NTF 0314 22 3 FP0 min:63487 max:51200 255 255
2019.02.10 08:02:23.047 5: KLF200Node (BADG_FENSTER) GW_COMMAND_RUN_STATUS_NTF 0302 22 1 3 FP0:0 0 1 2a000000
2019.02.10 08:02:23.047 5: KLF200Node (BADG_FENSTER) GW_COMMAND_RUN_STATUS_NTF skipped, not triggered by FHEM

(2)
2019.02.10 08:06:05.935 1: KLF200Node (BADG_FENSTER) KLF200Node_GW_GET_LIMITATION_STATUS_REQ SessionID 23 LimitationType 0
2019.02.10 08:06:06.000 1: KLF200Node (BADG_FENSTER) KLF200Node_GW_GET_LIMITATION_STATUS_REQ SessionID 24 LimitationType 1
2019.02.10 08:06:06.128 1: KLF200 (XXDG_KLF200) - ignored:  0313001701
2019.02.10 08:06:06.181 1: KLF200Node (BADG_FENSTER) GW_LIMITATION_STATUS_NTF 0314 23 3 FP0 min:0 max:63487 255 255
2019.02.10 08:06:06.185 5: KLF200Node (BADG_FENSTER) GW_COMMAND_RUN_STATUS_NTF 0302 23 1 3 FP0:51200 0 1 2a000000
2019.02.10 08:06:06.185 5: KLF200Node (BADG_FENSTER) GW_COMMAND_RUN_STATUS_NTF skipped, not triggered by FHEM
2019.02.10 08:06:06.396 1: KLF200 (XXDG_KLF200) - ignored:  0313001801
2019.02.10 08:06:06.470 1: KLF200Node (BADG_FENSTER) GW_LIMITATION_STATUS_NTF 0314 24 3 FP0 min:63487 max:51200 255 255
2019.02.10 08:06:06.477 5: KLF200Node (BADG_FENSTER) GW_COMMAND_RUN_STATUS_NTF 0302 24 1 3 FP0:51200 0 1 2a000000
2019.02.10 08:06:06.477 5: KLF200Node (BADG_FENSTER) GW_COMMAND_RUN_STATUS_NTF skipped, not triggered by FHEM

Zur Sicherheit noch ein list des Fensters:
Internals:
   DEF        192.168.0.197:51200 3
   DeviceName 192.168.0.197:51200
   FUUID      5c5d846b-f33f-cd7a-a95e-da7c494f1934695a
   IODev      XXDG_KLF200
   LASTInputDev XXDG_KLF200
   MSGCNT     24
   NAME       BADG_FENSTER
   NR         986
   NodeID     3
   STATE      0
   TYPE       KLF200Node
   XXDG_KLF200_MSGCNT 24
   XXDG_KLF200_TIME 2019-02-10 08:06:06
   READINGS:
     2019-02-10 07:34:16   MP              51200
     2019-02-10 07:34:16   MPtarget        51200
     2019-02-08 14:30:21   actuatorAddress 40f268
     2019-02-08 14:30:21   backboneReferenceNumber 40f268
     2019-02-08 14:31:01   buildNumber     48
     2019-02-09 13:12:16   execution       stop
     2019-02-08 14:30:21   ioManufacturer  VELUX
     2019-02-08 14:53:06   lastCommandOriginator SAAC
     2019-02-08 14:53:06   lastControl     FHEM
     2019-02-08 14:53:06   lastMasterExecutionAddress 0c7537
     2019-02-10 07:31:31   lastRunStatus   EXECUTION COMPLETED
     2019-02-10 07:31:31   lastStatusReply COMMAND COMPLETED OK
     2019-02-08 14:31:01   model           VELUX KMG Window opener with integrated rain sensor
     2019-02-08 14:31:01   name            BADG_FENSTER
     2019-02-08 14:30:21   nodeTypeSubType Window opener with integrated rain sensor
     2019-02-08 14:31:01   nodeVariation   NOT SET
     2019-02-09 13:12:16   operatingState  Done
     2019-02-09 13:12:16   pct             0
     2019-02-08 14:31:01   powerMode       ALWAYS ALIVE
     2019-02-08 14:31:01   productCode     KMG
     2019-02-08 14:31:01   productGroup    3
     2019-02-08 14:31:01   productType     1
     2019-02-08 14:31:01   production      2016 week 30
     2019-02-09 13:12:16   remaining       0
     2019-02-08 14:31:01   serial          86 13843 38 16 30 2055
     2019-02-10 07:34:16   sessionID       11
     2019-02-09 17:49:57   sessionInformationCode 20000500
     2019-02-10 07:31:31   sessionStatusOwner USER
     2019-02-09 13:12:16   state           off
     2019-02-09 13:12:00   target          0
     2019-02-09 13:12:05   targetArrival   2019-02-09 13:12:16
     2019-02-10 07:32:09   velocity        Supported

Viele Grüße,
Andreas
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 10 Februar 2019, 10:29:09
Hallo Andreas.

Danke für die erste Rückmeldung. Ich werde mir das in Ruhe ansehen.
Ich könnte hier gerade super Regensensoren testen, wenn ich welche hätte.

Wenn du von Tahoma kommst, gibt es da etwas bei der FHEM-Integration, dass da besser gelungen ist? Vermisst du irgendwas?

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: nugat1 am 10 Februar 2019, 11:54:33
Hallo,

hier der Test des des Regensensors:

1. Trocken
2019.02.10 11:16:49 1: KLF200Node (Velux_0) KLF200Node_GW_GET_LIMITATION_STATUS_REQ SessionID 32 LimitationType 0
2019.02.10 11:16:49 1: KLF200Node (Velux_0) KLF200Node_GW_GET_LIMITATION_STATUS_REQ SessionID 33 LimitationType 1
2019.02.10 11:16:49 1: KLF200 (Velux) - ignored:  0313002001
2019.02.10 11:16:49 1: KLF200Node (Velux_0) GW_LIMITATION_STATUS_NTF 0314 32 0 FP0 min:0 max:63487 255 255
2019.02.10 11:16:49 5: KLF200Node (Velux_0) GW_COMMAND_RUN_STATUS_NTF 0302 32 1 0 FP0:0 0 1 2a000000
2019.02.10 11:16:49 5: KLF200Node (Velux_0) GW_COMMAND_RUN_STATUS_NTF skipped, not triggered by FHEM
2019.02.10 11:16:50 1: KLF200 (Velux) - ignored:  0313002101
2019.02.10 11:16:50 1: KLF200Node (Velux_0) GW_LIMITATION_STATUS_NTF 0314 33 0 FP0 min:63487 max:51200 255 255
2019.02.10 11:16:50 5: KLF200Node (Velux_0) GW_COMMAND_RUN_STATUS_NTF 0302 33 1 0 FP0:0 0 1 2a000000
2019.02.10 11:16:50 5: KLF200Node (Velux_0) GW_COMMAND_RUN_STATUS_NTF skipped, not triggered by FHEM

2. Nass
2019.02.10 11:31:39 1: KLF200Node (Velux_0) KLF200Node_GW_GET_LIMITATION_STATUS_REQ SessionID 34 LimitationType 0
2019.02.10 11:31:39 1: KLF200Node (Velux_0) KLF200Node_GW_GET_LIMITATION_STATUS_REQ SessionID 35 LimitationType 1
2019.02.10 11:31:39 1: KLF200 (Velux) - ignored:  0313002201
2019.02.10 11:31:40 1: KLF200Node (Velux_0) GW_LIMITATION_STATUS_NTF 0314 34 0 FP0 min:47616 max:63487 255 255
2019.02.10 11:31:40 5: KLF200Node (Velux_0) GW_COMMAND_RUN_STATUS_NTF 0302 34 1 0 FP0:0 0 1 2a000000
2019.02.10 11:31:40 5: KLF200Node (Velux_0) GW_COMMAND_RUN_STATUS_NTF skipped, not triggered by FHEM
2019.02.10 11:31:40 1: KLF200 (Velux) - ignored:  0313002301
2019.02.10 11:31:40 1: KLF200Node (Velux_0) GW_LIMITATION_STATUS_NTF 0314 35 0 FP0 min:63487 max:51200 255 255
2019.02.10 11:31:40 5: KLF200Node (Velux_0) GW_COMMAND_RUN_STATUS_NTF 0302 35 1 0 FP0:0 0 1 2a000000
2019.02.10 11:31:40 5: KLF200Node (Velux_0) GW_COMMAND_RUN_STATUS_NTF skipped, not triggered by FHEM

3. wieder trocken und Fenstermotor ausgefahren - anschließend set <> getLimitationStatus
2019.02.10 11:43:58 5: KLF200Node (Velux_0) - Set 81
2019.02.10 11:43:58 5: KLF200Node (Velux_0) KLF200Node_GW_COMMAND_SEND_REQ SessionID 36 raw 9728
2019.02.10 11:43:58 5: KLF200Node (Velux_0) GW_NODE_STATE_POSITION_CHANGED_NTF 0211 0 2 MP:9966 T:9728 FP1:63487 0 7208960
2019.02.10 11:43:58 5: KLF200Node (Velux_0) BulkUpdateMain MP:9966 T:9728 R:0 'Not used'
2019.02.10 11:43:58 5: KLF200Node (Velux_0) GW_COMMAND_RUN_STATUS_NTF 0302 36 8 0 FP0:47748 2 1 06600400
2019.02.10 11:43:59 5: KLF200Node (Velux_0) GW_COMMAND_REMAINING_TIME_NTF 0303 36 0 FP0 = 33
2019.02.10 11:43:59 5: KLF200Node (Velux_0) GW_NODE_STATE_POSITION_CHANGED_NTF 0211 0 4 MP:47748 T:9728 FP1:63487 33 7274496
2019.02.10 11:43:59 5: KLF200Node (Velux_0) BulkUpdateMain MP:47748 T:9728 R:33 Executing
2019.02.10 11:44:17 5: KLF200Node (Velux_0) - Set stop
2019.02.10 11:44:17 5: KLF200Node (Velux_0) KLF200Node_GW_COMMAND_SEND_REQ SessionID 37 raw 53760
2019.02.10 11:44:17 5: KLF200Node (Velux_0) GW_COMMAND_RUN_STATUS_NTF 0302 36 8 0 FP0:65535 0 29 10600400
2019.02.10 11:44:17 5: KLF200Node (Velux_0) unsupported position raw 65535, keep last known position
2019.02.10 11:44:17 5: KLF200Node (Velux_0) GW_NODE_STATE_POSITION_CHANGED_NTF 0211 0 2 MP:47748 T:53760 FP1:63487 0 8454144
2019.02.10 11:44:17 5: KLF200Node (Velux_0) BulkUpdateMain MP:47748 T:53760 R:0 'Not used'
2019.02.10 11:44:17 5: KLF200Node (Velux_0) unsupported target raw 53760, keep last known target
2019.02.10 11:44:17 5: KLF200Node (Velux_0) KLF200Node_GW_STATUS_REQUEST_REQ SessionID 38 StatusType 3
2019.02.10 11:44:17 5: KLF200Node (Velux_0) GW_COMMAND_RUN_STATUS_NTF 0302 37 8 0 FP0:27162 2 1 06600400
2019.02.10 11:44:18 1: KLF200 (Velux) - ignored:  0306002601
2019.02.10 11:44:18 5: KLF200Node (Velux_0) GW_COMMAND_RUN_STATUS_NTF 0302 37 8 0 FP0:65535 0 29 10600400
2019.02.10 11:44:18 5: KLF200Node (Velux_0) unsupported position raw 65535, keep last known position
2019.02.10 11:44:18 5: KLF200Node (Velux_0) GW_STATUS_REQUEST_NTF 0307 38 1 0 0 1 3
2019.02.10 11:44:18 5: KLF200Node (Velux_0) GW_NODE_STATE_POSITION_CHANGED_NTF 0211 0 5 MP:26748 T:26748 FP1:63487 0 8519680
2019.02.10 11:44:18 5: KLF200Node (Velux_0) BulkUpdateMain MP:26748 T:26748 R:0 Done
2019.02.10 11:44:18 5: KLF200Node (Velux_0) KLF200Node_GW_STATUS_REQUEST_REQ SessionID 39 StatusType 3
2019.02.10 11:44:19 1: KLF200 (Velux) - ignored:  0306002701
2019.02.10 11:44:19 5: KLF200Node (Velux_0) GW_STATUS_REQUEST_NTF 0307 39 1 0 0 1 3
2019.02.10 11:44:19 5: KLF200Node (Velux_0) GW_NODE_STATE_POSITION_CHANGED_NTF 0211 0 5 MP:26748 T:26748 FP1:63487 0 8585216
2019.02.10 11:44:19 5: KLF200Node (Velux_0) BulkUpdateMain MP:26748 T:26748 R:0 Done
2019.02.10 11:44:24 1: KLF200Node (Velux_0) KLF200Node_GW_GET_LIMITATION_STATUS_REQ SessionID 40 LimitationType 0
2019.02.10 11:44:24 1: KLF200Node (Velux_0) KLF200Node_GW_GET_LIMITATION_STATUS_REQ SessionID 41 LimitationType 1
2019.02.10 11:44:24 1: KLF200 (Velux) - ignored:  0313002801
2019.02.10 11:44:25 1: KLF200Node (Velux_0) GW_LIMITATION_STATUS_NTF 0314 40 0 FP0 min:0 max:63487 255 255
2019.02.10 11:44:25 5: KLF200Node (Velux_0) GW_COMMAND_RUN_STATUS_NTF 0302 40 1 0 FP0:26748 0 1 2a000000
2019.02.10 11:44:25 5: KLF200Node (Velux_0) GW_COMMAND_RUN_STATUS_NTF skipped, not triggered by FHEM
2019.02.10 11:44:25 1: KLF200 (Velux) - ignored:  0313002901
2019.02.10 11:44:25 1: KLF200Node (Velux_0) GW_LIMITATION_STATUS_NTF 0314 41 0 FP0 min:63487 max:51200 255 255
2019.02.10 11:44:25 5: KLF200Node (Velux_0) GW_COMMAND_RUN_STATUS_NTF 0302 41 1 0 FP0:26748 0 1 2a000000
2019.02.10 11:44:25 5: KLF200Node (Velux_0) GW_COMMAND_RUN_STATUS_NTF skipped, not triggered by FHEM

4. Wieder Nass
2019.02.10 11:45:58 1: KLF200Node (Velux_0) KLF200Node_GW_GET_LIMITATION_STATUS_REQ SessionID 42 LimitationType 0
2019.02.10 11:45:58 1: KLF200Node (Velux_0) KLF200Node_GW_GET_LIMITATION_STATUS_REQ SessionID 43 LimitationType 1
2019.02.10 11:45:59 1: KLF200 (Velux) - ignored:  0313002a01
2019.02.10 11:45:59 1: KLF200Node (Velux_0) GW_LIMITATION_STATUS_NTF 0314 42 0 FP0 min:47616 max:63487 255 255
2019.02.10 11:45:59 5: KLF200Node (Velux_0) GW_COMMAND_RUN_STATUS_NTF 0302 42 1 0 FP0:0 0 1 2a000000
2019.02.10 11:45:59 5: KLF200Node (Velux_0) GW_COMMAND_RUN_STATUS_NTF skipped, not triggered by FHEM
2019.02.10 11:45:59 1: KLF200 (Velux) - ignored:  0313002b01
2019.02.10 11:46:00 1: KLF200Node (Velux_0) GW_LIMITATION_STATUS_NTF 0314 43 0 FP0 min:63487 max:51200 255 255
2019.02.10 11:46:00 5: KLF200Node (Velux_0) GW_COMMAND_RUN_STATUS_NTF 0302 43 1 0 FP0:0 0 1 2a000000
2019.02.10 11:46:00 5: KLF200Node (Velux_0) GW_COMMAND_RUN_STATUS_NTF skipped, not triggered by FHEM

Da bei mir noch alles im Versuchsaufbau da liegt, kann gern noch mehr testen :D
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: scooty am 10 Februar 2019, 12:59:18
Hallo Andreas.

Danke für die erste Rückmeldung. Ich werde mir das in Ruhe ansehen.
Ich könnte hier gerade super Regensensoren testen, wenn ich welche hätte.

Wenn du von Tahoma kommst, gibt es da etwas bei der FHEM-Integration, dass da besser gelungen ist? Vermisst du irgendwas?

Gruß, Stefan.
Hallo Stefan,

gerne, aber ich habe für Deine Arbeit zu danken.  :)
Wäre echt klasse, wenn Du es schaffst, die Regensensoren mit einzubinden.

Dein Modul ist für meine Zwecke hervorragend geeignet, im Vergleich zu Tahoma vermisse ich bei Deinem Modul nichts.
Verwende es für elektr. Dachfenster und Rolläden (aussen und innen).

Viele Grüße,
Andreas
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 10 Februar 2019, 14:27:07
Verwende es für elektr. Dachfenster und Rolläden (aussen und innen).

Steht bei einem deiner Geräte im Reading productCode: Please report your device?
Wenn ja, dann bräuchte ich davon mal ein List und den Produktnamen.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: scooty am 10 Februar 2019, 15:12:50
Steht bei einem deiner Geräte im Reading productCode: Please report your device?
Wenn ja, dann bräuchte ich davon mal ein List und den Produktnamen.
Nö, alles chic bei mir:
list TYPE=KLF200Node productCode

BADG_FENSTER         2019-02-08 14:31:01    KMG
BADG_ROLL            2019-02-08 14:31:01    SML
KUDG_FENSTER         2019-02-08 14:31:01    KMG
KUDG_ROLL            2019-02-08 14:31:01    SML
SZDG_ROLL            2019-02-08 14:31:01    SSL
WZDG_ROLLO           2019-02-08 14:31:01    FSK
WZDG_ROLLU           2019-02-08 14:31:01    FSK

Viele Grüße,
Andreas
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 10 Februar 2019, 16:04:13
Bei nugat1 hat der Sensor in der Limitation angeschlagen:
2019.02.10 11:45:59 1: KLF200Node (Velux_0) GW_LIMITATION_STATUS_NTF 0314 42 0 FP0 min:47616 max:63487 255 255
2019.02.10 11:46:00 1: KLF200Node (Velux_0) GW_LIMITATION_STATUS_NTF 0314 43 0 FP0 min:63487 max:51200 255 255
Die Werte 63487 kann man ignorieren. Das heißt, das Fenster kann sich nur noch zwischen 47616 und 51200 bewegen, was 7% bis 0% entspricht.
Leider gibt er sich nicht als Regensensor aus. (die vorletzte 255)
2 -> RAIN (das hätte ich erwartet)
255 -> EMERGENCY oder UNKNOWN, je nach dem, welcher Tabelle in der Spec. man glaubt.

By scooty hat der Sensor in den Logs leider nicht angeschlagen:
2019.02.10 08:02:22.794 1: KLF200Node (BADG_FENSTER) GW_LIMITATION_STATUS_NTF 0314 21 3 FP0 min:0 max:63487 255 255
2019.02.10 08:02:23.039 1: KLF200Node (BADG_FENSTER) GW_LIMITATION_STATUS_NTF 0314 22 3 FP0 min:63487 max:51200 255 255
Das bedeutet: Die Bewegung ist limitiert auf 0 bis 51200, also auf 100% bis 0%, also gar nicht.

Messwerte sind weiterhin sehr willkommen. Es scheint schwieriger zu werden, als ich dachte.

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: andy_lox am 11 Februar 2019, 16:41:45
Na Mensch, wieder 2 Nutzer mehr. Ich sollte langsam Geld dafür von Velux bekommen ;)

An alle, die es noch nicht getan haben: Ruft mal bitte
fheminfo sendauf, dann tauchen eure Gerätenamen in der anonymen FHEM Statistik auf und ich weiß, was die Leute so nutzen.
Die Statistik ist hier https://fhem.de/stats/statistics.html

Könnt ihr diese Bitte auch ans loxforum weiterreichen?

Gruß, Stefan.

Hab ich gemacht, sag mal auf deinem Handy sieht das viel besser aus als bei mir. Ich hab immer noch ein Lampensymbol und on off anstatt hoch runter. Hab ich da was verpasst oder wie bekomme ich die richtige Anzeige und Bezeichnung?
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 11 Februar 2019, 17:10:11
Hab ich gemacht, sag mal auf deinem Handy sieht das viel besser aus als bei mir. Ich hab immer noch ein Lampensymbol und on off anstatt hoch runter. Hab ich da was verpasst oder wie bekomme ich die richtige Anzeige und Bezeichnung?

Du musst die Attribute für jeden Rollladen setzen, wie in Beitrag https://forum.fhem.de/index.php/topic,92907.msg899779.html#msg899779 beschrieben.
Bei der ersten Variante setzt du stateFormat so, das der State aus pct und execution besteht.
Danach setzt du mit devStateIcon über Regular Expressions die passenden Icons.

In der 2. Variante wird als erstes noch die Bedeutung von 100% auf unten gedreht und dann die Icons entsprechend zugeordnet. Du hast dich bestimmt an Variante 1 gewöhnt (default)
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: scooty am 11 Februar 2019, 17:52:56
Bei nugat1 hat der Sensor in der Limitation angeschlagen:
2019.02.10 11:45:59 1: KLF200Node (Velux_0) GW_LIMITATION_STATUS_NTF 0314 42 0 FP0 min:47616 max:63487 255 255
2019.02.10 11:46:00 1: KLF200Node (Velux_0) GW_LIMITATION_STATUS_NTF 0314 43 0 FP0 min:63487 max:51200 255 255
Hallo Stefan,

heute nochmals getestet, kann jetzt die Werte von nugat1 auch bestätigen.
Keine Ahnung,was bei mir beim ersten Mal schiefgegangen ist.
 :-[

Viele Grüße,
Andreas
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 11 Februar 2019, 18:10:52
Hallo Stefan,

heute nochmals getestet, kann jetzt die Werte von nugat1 auch bestätigen.

Die letzten zwei Zahlen sind bei dir auch 255?
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: scooty am 11 Februar 2019, 18:16:16
Die letzten zwei Zahlen sind bei dir auch 255?
Ja.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 11 Februar 2019, 20:24:26
Hab ich gemacht, sag mal auf deinem Handy sieht das viel besser aus als bei mir. Ich hab immer noch ein Lampensymbol und on off anstatt hoch runter. Hab ich da was verpasst oder wie bekomme ich die richtige Anzeige und Bezeichnung?

... und wenn du noch das Attribut webCmd auf pct setzt, dann hast du im Querformat noch einen praktischen Slider.
attr Velux_1 webCmd pct
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: BOFH am 16 Februar 2019, 18:34:26
Hallo Guten Abend,
wollte fragen ob derweil jemand es mit den Somfy IO Rolladen probiert hat?
Generell, beim KLF200 steht was von 5 Produkten o 5 Produktgruppen.
Heißt das 1 Rolle = 1 Produkt => 5 Rollos max ?

Und kann ich Asyncron die Rollos bewegen/-nutzen oder muss ich immer warten bis eine Aktion durch ist.
Titel: Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 16 Februar 2019, 18:48:46
Die Box hat 10 elektrische Eingänge. Damit kann man 5 Doppel-Wandtaster für 5 Geräte(Gruppen) anschließen. Über FHEM per LAN Anschluss kann man bis zu 200 Geräte unabhängig steuern, auch gleichzeitig ohne Wartezeit prozentgenau.
Somfy über KLF hat bei Openhub einer am Laufen. Hier bei FHEM hat sich noch kein Somfy Nutzer offenbart.

Gruß,
Stefan.
Titel: Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: linuzer am 16 Februar 2019, 21:42:09
Hallo buennerbernd,

vielen Dank für das tolle Modul, endlich kann ich meine Rollos ordentlich steuern!


model                                                     productGroup productType productCode
VELUX Roller Shutter Type 2                               1            1           SML
...

Hat jemand noch was anderes?

Danke für die Infos!
Stefan.


Ich habe 7 Stück von diesen hier:

VELUX SML Roller Shutter               1           1          SML

...welche aber vermutlich die selben sind wie oben schon aufgeführt.


Was mir aber aufgefallen ist: Wenn ich alle 7 gleichzeitig hoch oder runter fahren möchte, hängt sich die KLF200 so auf, dass ich sie nur noch per Power-Reset wieder beleben kann.

Ist das Problem schon bekannt? ...und möglicherweise auch eine Lösung dafür? (Klar, ich kann sleeps einfügen und die Rollos somit zeitlich versetzt steuern...)
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 16 Februar 2019, 22:48:09
Hallo linuzer,

dieses Problem ist mir noch nicht bekannt.
FHEM selbst hast du seit Weihnachten aktualisiert?
Zur Fehlersuche würde es mir helfen, wenn du auf dem Modul KLF200 verbose 5 setzt und auf dem letzten aufgerufenen der 7 Nodes auch. Dann schick mir mal bitte die Logs von so einem Absturz.
Als Workaround kann ich vorschlagen: Zeichne im KLF200 WebUI zwei Scenes (Programme) auf, eine, wo du alle Rollladen runter fährst und eine, wo du alle hoch fährst. Diese Scenes kannst du im Modul KLF200 aufrufen. Dann fahren auch alle gleichzeitig.

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: linuzer am 18 Februar 2019, 19:31:57
Hallo buennerbernd,

das Problem ist nicht wieder aufgetreten, die Rollos funktionieren so wie sie sollen. D.h. entweder hatte der Absturz einen völlig anderen Grund, oder die Fehlerursache ist doch komplexer. Ich werde das weiter beobachten, das Verbose ist gesetzt, sollte es nochmal zu dem Absturz kommen, schicke ich die Logs. Aber vorerst kann ich Entwarnung geben.

Nochmal vielen Dank für das tolle Modul!

Gruß, linuzer

EDIT:
Ach ja, FHEM ist auch aktuell.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: BOFH am 18 Februar 2019, 20:47:38
Hab dann mal das VELUX Integra KLF 200 WW bestellt.
Bin gespannt. Werde berichten, soll um 26.2 hier ankommen ....
Titel: Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 18 Februar 2019, 22:43:29
@linuzer Ich habe extra auch nochmal alle meine 5 Rollladen gleichzeitig getestet, war problemlos. Also solltest du noch einmal so ein Problem haben, immer her mit den Logs.

@BOFH Da werden bestimmt einige gespannt sein, was du über Somfy Geräte berichten kannst.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: ROLE am 20 Februar 2019, 21:38:40
Es gibt eine neue Version im Git:

  • Ich habe den Fehler behoben, dass die Modul-Initialisierung stehen bleibt, wenn man noch keine Programme (Scenes) aufgezeichnet hat.
  • Es gibt ein neues Reading, mit dem man sieht, in welche Richtung sich das Gerät gerade bewegt.

Ich bediene die Rollladen gern mit dem Smartphone, indem ich auf das devStateIcon tippe. Dabei hat mich genervt, dass ich nie weiß, ob das Kommando angenommen wurde. Deshalb habe ich das Reading execution eingebaut. Damit kann ich durch das devStateIcon anzeigen, in welche Richtung der Rollladen in Bewegung ist. Das sieht dann aus, wie in dem angehängten Screenshot.

Die Befehle dafür:
attr Velux_2 stateFormat pct execution
attr Velux_2 devStateIcon .*up:fts_shutter_up:toggle .*down:fts_shutter_down:toggle \d.stop:fts_shutter_100:toggle 1\d.stop:fts_shutter_90:toggle 2\d.stop:fts_shutter_80:toggle 3\d.stop:fts_shutter_70:toggle 4\d.stop:fts_shutter_60:toggle 5\d.stop:fts_shutter_50:toggle 6\d.stop:fts_shutter_40:toggle 7\d.stop:fts_shutter_30:toggle 8\d.stop:fts_shutter_20:toggle 9\d.stop:fts_shutter_10:toggle 100.stop:fts_window_2w:toggle

oder wenn man 100% lieber unten hat:
attr Velux_2 directionOn down
attr Velux_2 stateFormat pct execution
attr Velux_2 devStateIcon .*up:fts_shutter_up:toggle .*down:fts_shutter_down:toggle \d.stop:fts_window_2w:toggle 1\d.stop:fts_shutter_10:toggle 2\d.stop:fts_shutter_20:toggle 3\d.stop:fts_shutter_30:toggle 4\d.stop:fts_shutter_40:toggle 5\d.stop:fts_shutter_50:toggle 6\d.stop:fts_shutter_60:toggle 7\d.stop:fts_shutter_70:toggle 8\d.stop:fts_shutter_80:toggle 9\d.stop:fts_shutter_90:toggle 100.stop:fts_shutter_100:toggle

Hallo,

ich habe den Code so eingegeben. Bei meinen Fenstern und Rollläden ist 0 zu und 100 offen. Im FHEM wird mir aber jetzt beim Symbol bei geschlossenen Rollläden - also 0 - das Symbol mit offenem Rolladen angezeigt und wenn der Rollladen offen ist, das Symbol mit geschlossenem Rollladen. Ebenso beim Fenster. Kommt mir komisch vor. Internals:
   CHANGED   
   DEF        192.168.0.147:51200 2
   DeviceName 192.168.0.147:51200
   FUUID      5c66f796-f33f-148c-4457-deefb55574c84f54
   IODev      Velux
   LASTInputDev Velux
   MSGCNT     533
   NAME       Velux_2
   NR         25
   NodeID     2
   STATE      0 stop
   TYPE       KLF200Node
   VelocitySet DEFAULT
   Velux_MSGCNT 533
   Velux_TIME 2019-02-20 21:30:01
   READINGS:
     2019-02-17 11:43:21   FP1             63487
     2019-02-20 16:04:48   MP              51187
     2019-02-20 16:04:07   MPtarget        51200
     2019-02-15 18:32:06   actuatorAddress da67d1
     2019-02-15 18:32:06   backboneReferenceNumber 3ff23c
     2019-02-15 18:33:17   buildNumber     16
     2019-02-20 16:04:49   execution       stop
     2019-02-15 18:32:06   ioManufacturer  VELUX
     2019-02-18 07:23:28   lastCommandOriginator SAAC
     2019-02-18 07:23:28   lastControl     FHEM
     2019-02-18 07:23:28   lastMasterExecutionAddress abc5b1
     2019-02-20 16:04:48   lastRunStatus   EXECUTION COMPLETED
     2019-02-20 16:04:48   lastStatusReply COMMAND COMPLETED OK
     2019-02-15 18:33:17   model           VELUX SML Roller Shutter
     2019-02-15 18:33:17   name            Rollladen links
     2019-02-15 18:32:06   nodeTypeSubType Roller Shutter
     2019-02-15 18:33:17   nodeVariation   NOT SET
     2019-02-20 16:04:49   operatingState  Done
     2019-02-20 16:04:48   pct             0
     2019-02-15 18:33:17   powerMode       ALWAYS ALIVE
     2019-02-15 18:33:17   productCode     SML
     2019-02-15 18:33:17   productGroup    1
     2019-02-15 18:33:17   productType     1
     2019-02-20 16:04:49   remaining       0
     2019-02-15 18:33:17   serial          86 12820 90 17 66 1072
     2019-02-20 16:04:07   sessionID       298
     2019-02-20 16:04:48   sessionInformationCode 20000500
     2019-02-19 07:17:14   sessionStatusOwner PROGRAM
     2019-02-20 16:04:48   state           off
     2019-02-20 16:04:07   target          0
     2019-02-20 16:04:07   targetArrival   2019-02-20 16:04:47
     2019-02-15 18:33:17   velocity        Supported
Attributes:
   alias      Rollladen links
   devStateIcon .*up:fts_shutter_up:toggle .*down:fts_shutter_down:toggle \d.stop:fts_window_2w:toggle 1\d.stop:fts_shutter_10:toggle 2\d.stop:fts_shutter_20:toggle 3\d.stop:fts_shutter_30:toggle 4\d.stop:fts_shutter_40:toggle 5\d.stop:fts_shutter_50:toggle 6\d.stop:fts_shutter_60:toggle 7\d.stop:fts_shutter_70:toggle 8\d.stop:fts_shutter_80:toggle 9\d.stop:fts_shutter_90:toggle 100.stop:fts_shutter_100:toggle
   mqttPublish pct:topic=Terrasse/Velux_2/pct/state
   mqttSubscribe pct:stopic=Terrasse/Velux_2/pct/set
   room       Terrasse
   stateFormat pct execution
   webCmd     pct

Danke!
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 20 Februar 2019, 22:49:54
In deinem Fall musst du dann auch das devStateIcon aus dem oberen Beispiel nehmen und nicht aus dem unteren, also:

attr Velux_2 devStateIcon .*up:fts_shutter_up:toggle .*down:fts_shutter_down:toggle \d.stop:fts_shutter_100:toggle 1\d.stop:fts_shutter_90:toggle 2\d.stop:fts_shutter_80:toggle 3\d.stop:fts_shutter_70:toggle 4\d.stop:fts_shutter_60:toggle 5\d.stop:fts_shutter_50:toggle 6\d.stop:fts_shutter_40:toggle 7\d.stop:fts_shutter_30:toggle 8\d.stop:fts_shutter_20:toggle 9\d.stop:fts_shutter_10:toggle 100.stop:fts_window_2w:toggle

Dann sollte es passen.

Für Fensteröffner sind die Icons so und so nur bedingt geeignet. Vielleicht hat da schon jemand ein passendes Beispiel?

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: ROLE am 21 Februar 2019, 20:53:38
In deinem Fall musst du dann auch das devStateIcon aus dem oberen Beispiel nehmen und nicht aus dem unteren, also:

attr Velux_2 devStateIcon .*up:fts_shutter_up:toggle .*down:fts_shutter_down:toggle \d.stop:fts_shutter_100:toggle 1\d.stop:fts_shutter_90:toggle 2\d.stop:fts_shutter_80:toggle 3\d.stop:fts_shutter_70:toggle 4\d.stop:fts_shutter_60:toggle 5\d.stop:fts_shutter_50:toggle 6\d.stop:fts_shutter_40:toggle 7\d.stop:fts_shutter_30:toggle 8\d.stop:fts_shutter_20:toggle 9\d.stop:fts_shutter_10:toggle 100.stop:fts_window_2w:toggle

Dann sollte es passen.

Für Fensteröffner sind die Icons so und so nur bedingt geeignet. Vielleicht hat da schon jemand ein passendes Beispiel?

Gruß, Stefan.

Danke! Das hätte ich selber auch sehen können.

Wegen dem Fenster Icon. Ich bin ja schon glücklich wenn ich sehe zu oder offen. Wenns mal was realistischeres gibt würde ich es auch nehmen, ansonsten ist's so auch gut.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: PieBa am 23 Februar 2019, 07:44:08
Ich bin begeisterter FHEM-Nutzer und plane gerade eine Dachsanierung. Für die 5 Dachfenster stehe ich vor der Entscheidung Roto oder Velux.
Die Dachfenster sollen einen Motorantrieb, Regensensor und Außenrollo haben. Beides gibt's von Roto und Velux.
Zwingend notwendig ist für mich die Einbindung aller Funktionen mit Statusrückmeldung in FHEM.

Das scheint wohl nur Velux in Verbindung mit KLF200 und diesem tollen neuen Modul zu bieten.

Für mich gibt das wohl den Ausschlag für Velux. Ich werde ab Ende April von meinen Erfahrungen berichten.

Danke für die Arbeit!
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 23 Februar 2019, 19:42:15
@PieBa Viel Erfolg bei der Dachsanierung!
Wenn du richtig umbaust, lohnt es sich, zu erwägen, auch die elektrischen Eingänge der KLF 200 für Wandtaster zu nutzen.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 23 Februar 2019, 23:13:12
Es gibt ein Update im Git.
update all https://raw.githubusercontent.com/buennerbernd/fhem/master/KLF200/2.0/controls_KLF200.txt
shutdown restart

Ab dieser Version kann man den Status der Regensensoren ermitteln.
Die io-homecontrol Geräte haben ein Feature eingebaut, um den Bewegungsradius der Geräte einzuschränken, egal von wo aus sie gesteuert werden. Dieses Limitation-Feature ist jetzt in dieses FHEM-Modul ebenfalls integriert.
Mit limitationMin und limitationMax kann man die Limitation setzen und auslesen. Mit limiationClear kann man alle Limitations (auch von fremden Geräten ausgelöste) löschen.
Die Regensensoren machen von diesem Limitation-Feature Gebrauch. Wenn es regnet, wird der Bewegungsradius der Fenster eingeschränkt. Im Beispiel von nugat1 müsste limitationMax = 7 bei Regen sein, wenn es aufhört, dann ist wieder limitationMax = 100.
Diese Werte kann man auslesen, ohne dass sich das Fenster dazu bewegen muss.
Mit set limitationUpdateInterval kann man festlegen, wie oft diese Werte ausgelesen werden:
off: Dieser Wert ist für Geräte ohne integrierte Sensoren der Beste, denn zusätzliche Updates sind überflüssig.
onChange: Hier wird limitationMin und limitationMax aktualisiert, wenn das Gerät bewegt wurde.
interval in s: Ein Poll-Intervall in Sekunden. Ich habe es mal mit 120 durchlaufen lassen und es lief alles gut. Ich halte das aber für übertrieben, man denke an das Funkfeuer und den Akku der Geräte. Ich denke, 600 ist eine gute Zahl, muss aber jeder selbst wissen.
Natürlich kann man auch selbst von der Limitation Gebrauch machen. Man kann z.B. einen Rollladen begrenzen, wenn man weiß, dass das Dachfenster weit offen ist. Dann kann der Rollladen nicht gegen das Fenster stoßen.

Probiert es aus und werft auch einen Blick auf das commandref. Feedback ist willkommen!

Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: BOFH am 25 Februar 2019, 21:02:30
Hey,

habe heute das Gateway erhalten.

und *trommelwirbel*  meine Somy IO Rolladen funktionieren alle.
Einrichten war im Nachhinein super easy.

Ich habe lediglich 2 sek auf der Telis Composio IO die "Key" taste gedrückt - im display erschien dann dass die Fernbedienung nun bereit ist zum Transfer
Am Velux KFL 200 im Webinterface auf "Interface Modus" und "Produkte hinzufügen" - Der Systemkey wurder übertragen.
Danach im Webinterface von Velux "Produkte suchen"  und nach ein paar Minuten waren alle da.


das List

Internals:
   CFGFN     
   CHANGED   
   DEF        192.168.1.105:51200 3
   DeviceName 192.168.1.105:51200
   IODev      XX_kl
   LASTInputDev XX_kl
   MSGCNT     30
   NAME       XX_kl_3
   NR         2505
   NodeID     3
   STATE      0 stop
   TYPE       KLF200Node
   VelocitySet DEFAULT
   XX_kl_MSGCNT 30
   XX_kl_TIME 2019-02-25 20:54:37
   READINGS:
     2019-02-25 20:50:21   MP              51200
     2019-02-25 20:50:14   MPtarget        51200
     2019-02-25 20:41:47   actuatorAddress fcf3b3
     2019-02-25 20:41:47   backboneReferenceNumber fcf3b3
     2019-02-25 20:41:56   buildNumber     0
     2019-02-25 20:50:21   execution       stop
     2019-02-25 20:41:47   ioManufacturer  Somfy
     2019-02-25 20:48:34   lastCommandOriginator USER
     2019-02-25 20:48:34   lastControl     User Remote control
     2019-02-25 20:48:34   lastMasterExecutionAddress e2b807
     2019-02-25 20:47:23   lastRunStatus   EXECUTION COMPLETED
     2019-02-25 20:47:09   lastStatusReply COMMAND COMPLETED OK
     2019-02-25 20:41:47   model           Somfy Roller Shutter Type 2-
     2019-02-25 20:41:47   nodeTypeSubType Roller Shutter
     2019-02-25 20:41:56   nodeVariation   NOT SET
     2019-02-25 20:50:21   operatingState  Done
     2019-02-25 20:50:21   pct             0
     2019-02-25 20:41:56   powerMode       ALWAYS ALIVE
     2019-02-25 20:41:47   productCode     Please report your device
     2019-02-25 20:41:56   productGroup    0
     2019-02-25 20:41:56   productType     0
     2019-02-25 20:50:21   remaining       0
     2019-02-25 20:41:56   serial          0 0 0 0 0 0
     2019-02-25 20:48:34   sessionID       7
     2019-02-25 20:47:23   sessionInformationCode 20000500
     2019-02-25 20:48:34   sessionStatusOwner USER
     2019-02-25 20:50:21   state           off
     2019-02-25 20:50:14   target          0
     2019-02-25 20:50:16   targetArrival   2019-02-25 20:50:19
     2019-02-25 20:41:56   velocity        Not supported
   powerMap:
   readingsDesc:
     pM_consumption:
       rtype      w
     pM_energy:
       rtype      whr
Attributes:
   devStateIcon .*up:fts_shutter_up:toggle .*down:fts_shutter_down:toggle \d.stop:fts_shutter_100:toggle 1\d.stop:fts_shutter_90:toggle 2\d.stop:fts_shutter_80:toggle 3\d.stop:fts_shutter_70:toggle 4\d.stop:fts_shutter_60:toggle 5\d.stop:fts_shutter_50:toggle 6\d.stop:fts_shutter_40:toggle 7\d.stop:fts_shutter_30:toggle 8\d.stop:fts_shutter_20:toggle 9\d.stop:fts_shutter_10:toggle 100.stop:fts_window_2w:toggle
   room       Test
   stateFormat pct execution
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 25 Februar 2019, 21:37:22
Ja cool!!!

Mir fällt auf, dass productGroup, productType und serial bei dir nicht gesetzt sind, das ist dann wohl nur bei Velux geliefert.

Schreib mal bitte die genaue Produktbezeichnung!
Stimmt powerMode = ALWAYS ALIVE, also laufen die ohne Akku?

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: BOFH am 26 Februar 2019, 21:53:43
...
Mir fällt auf, dass productGroup, productType und serial bei dir nicht gesetzt sind, das ist dann wohl nur bei Velux geliefert.
...
Ja scheint so, oder wird von der Firmware nicht richtig gelesen


Schreib mal bitte die genaue Produktbezeichnung!
Muss ich gucken, wie ich an die Info komme. In den Unterlagen steht "nur" Somfy Funkmotor ... Meine irgendwas von Oximo oder ähnlichem
mal gehört zu haben. Muss mich schlau machen :)


Stimmt powerMode = ALWAYS ALIVE, also laufen die ohne Akku?
Das ist korrekt. Sind am Strom


Im Log hab ich ab und an solche sachen noch

2019.02.26 21:45:23 1: 192.168.1.105:51200 reappeared (XX_kl)
2019.02.26 21:45:24 1: KLF200 (XX_kl) - ignored:  02030009
2019.02.26 21:45:24 1: KLF200 (XX_kl) - ignored:  0101
...
2019.02.26 21:47:44 1: KLF200 (XX_kl) - ignored:  0306008301
2019.02.26 21:47:45 1: KLF200 (XX_kl) - ignored:  0306008401
2019.02.26 21:47:45 1: KLF200 (XX_kl) - ignored:  0306008501
2019.02.26 21:47:45 1: KLF200 (XX_kl) - ignored:  0306008601
2019.02.26 21:47:46 1: KLF200 (XX_kl) - ignored:  0306008701
2019.02.26 21:47:46 1: KLF200 (XX_kl) - ignored:  0306008801
2019.02.26 21:47:46 1: KLF200 (XX_kl) - ignored:  0306008901
2019.02.26 21:47:46 1: KLF200 (XX_kl) - ignored:  0306008a01
2019.02.26 21:47:47 1: KLF200 (XX_kl) - ignored:  0306008b01
Titel: Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 26 Februar 2019, 23:34:20
Ich habe noch ein kleines Update im Git bereitgestellt.

Da war noch ein Bug im Timing bei der Initialisierung. (Der Bindestrich hinten am model-Reading in deinem List hat mich auf die Spur gebracht.) Falls der Bindestrich noch da ist, auf Modul KLF200 mal updateAll aufrufen.
Bei Somfy werde ich keine ProductCodes ermitteln können. Da steht jetzt einfach Unknown.

Ansonsten viel Spaß beim Ausprobieren!

PS:
Die ignores habe ich mir angesehen, sie sind ok.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 04 März 2019, 21:59:55
Es gibt noch ein kleines Update im Git.

Für Fensteröffner mit Regensensor wurde die toggle-Funktionalität verbessert und es wurden bessere Default-Werte für limitationUpdateInterval vergeben.

Ich habe eine Wiki-Seite begonnen FHEM Wiki: Velux KLF200 (https://wiki.fhem.de/wiki/KLF200).
Dort will ich in Zukunft alle Informationen zusammentragen, damit sie nicht im Thread hier versumpfen.

Dort findet man auch eine Anleitung, wie die Regensensoren ausgewertet werden.

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Grimmschak am 06 März 2019, 16:23:50
Hi Stefan,

vielen Dank für deine Mühe !
Wirklich großes Lob. Habe es nun seit den Anfängen im Einsatz und keine Probleme.
Die Erweiterungen, welche du einbaust sind wirklich toll und machen das Modul auf jeden Fall, für mich, unverzichtbar.
Die Erweiterung mit dem Regensensor ist nun für mich das "Sahnehäubchen" ! Danke

Gruß
Jens
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 06 März 2019, 17:58:19
Es freut mich, dass alles gut funktioniert und das Modul gut ankommt.  :)
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: scooty am 09 März 2019, 12:08:16
Hallo Stefan,

auch vielen Dank für die "limitation"-Erweiterungen. Werde 'mal ein wenig damit herumspielen.

Schlage noch vor die Logausgaben:
2019.03.09 11:23:13.012 1: KLF200Node (KUDG_FENSTER) KLF200Node_GW_GET_LIMITATION_STATUS_REQ SessionID 1223 LimitationType 0
2019.03.09 11:23:13.146 1: KLF200Node (KUDG_FENSTER) KLF200Node_GW_GET_LIMITATION_STATUS_REQ SessionID 1224 LimitationType 1
2019.03.09 11:23:13.189 1: KLF200 (XXDG_KLF200) - ignored:  031304c701
2019.03.09 11:23:13.476 1: KLF200 (XXDG_KLF200) - ignored:  031304c801
auf Loglevel 4 zu setzen. Sind derzeit wohl Loglevel 3, aber sind sie für den laufenden Betrieb auf dem Loglevel nötig?

Desweiteren kommt es bei mir manchmal (z.B. öfters nach Neustart von FHEM aber auch manchmal im laufenden Betrieb) zum Status "disconnected" und der führt zu Freezes im 70sec Abstand und dauern jeweils ca. 14sec.
Behebt sich leider meistens nicht von selbst, sondern nur durch kurzes Ändern/Rückändern/Speichern der DEF geht es dann auf Status "Logged in".

Status "disconnected" scheint auch kein FHEM-Event zu generieren.
Im einem von mir definierten File-Log für die KLF200 erscheint zwar ein
2019-02-21_18:34:48 XXDG_KLF200 DISCONNECTEDaber ein DOIF, dass auf dieses Event oder den Status "disconnected" lauscht, um über eine schaltbare Steckdose das KLF200 neu zu starten, hat bisher noch nicht angeschlagen.

Zur Vollständigkeit halber hier die wichtigsten Infos zu dem DOIF (könnte ja auch daran liegen, dann wandere ich aber sofort in den DOIF-Bereich weiter ;) ):
defmod XXDG_KLF200_FIBS_Restart DOIF ([XXDG_KLF200] eq "disconnected"\
 or [XXDG_KLF200:"DISCONNECTED"])\
   (set XXDG_KLF200_FIBS off-for-timer 60)
attr XXDG_KLF200_FIBS_Restart do always
attr XXDG_KLF200_FIBS_Restart wait 300

Vielen Dank fürs Anschauen und Grüße,
Andreas

PS: Könntest Du Dir auch 'mal anschauen, ob Status "disconnected" (Kleinschreibung) und Logeintrag "DISCONNECTED" (Grossschreibung) auf eine Schreibweise geändert werden könnten?
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 09 März 2019, 13:13:21
Hallo Andreas,

Heute Nachmittag schaue ich mir alles mal genauer an. Ich habe aber schon ein paar Fragen.

Desweiteren kommt es bei mir manchmal (z.B. öfters nach Neustart von FHEM aber auch manchmal im laufenden Betrieb) zum Status "disconnected" und der führt zu Freezes im 70sec Abstand und dauern jeweils ca. 14sec.
Behebt sich leider meistens nicht von selbst, sondern nur durch kurzes Ändern/Rückändern/Speichern der DEF geht es dann auf Status "Logged in".

Zunächst einmal, ich kenne dieses Problem von meiner Installation nicht. Was du mal checken könntest, ob OpenSSL aktuell ist und ebenso alle Perl-Bibliotheken, die nach SSL klingen.
Hast du Logs von dem Moment, wenn das Disconnected auftritt?
Habe ich das richtig verstanden: du bekommst die Verbindung wieder zum Laufen, indem du an der def was änderst ohne Reboot der Box?
Generell kommt das ganze Connect-Reconnect-Verhalten, auch das Logging und der Status disconnected aus dem Modul DevIo.
Titel: Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 09 März 2019, 15:21:37
Schlage noch vor die Logausgaben:
2019.03.09 11:23:13.012 1: KLF200Node (KUDG_FENSTER) KLF200Node_GW_GET_LIMITATION_STATUS_REQ SessionID 1223 LimitationType 0
2019.03.09 11:23:13.146 1: KLF200Node (KUDG_FENSTER) KLF200Node_GW_GET_LIMITATION_STATUS_REQ SessionID 1224 LimitationType 1
2019.03.09 11:23:13.189 1: KLF200 (XXDG_KLF200) - ignored:  031304c701
2019.03.09 11:23:13.476 1: KLF200 (XXDG_KLF200) - ignored:  031304c801
auf Loglevel 4 zu setzen. Sind derzeit wohl Loglevel 3, aber sind sie für den laufenden Betrieb auf dem Loglevel nötig?

Die ersten zwei habe ich auf Loglevel 5 geändert. (Noch nicht im Git)
Bei ignored muss ich mir noch mal die Mühe machen festzulegen, welche davon Level 1 und welche davon Level 5 verdienen. Kommt später.

Zu dem Verbindungsproblem:

Also ich habe bei mir gerade mal getestet, indem ich der KLF 200 das Netzwerkkabel entrissen habe.
Irgendwann kam der STATE Connection broken.
Dieser ist auch in den Readings nachvollziehbar:
state = Connection broken
connectionBroken = 1

5:30 min später wechseln dann STATE und Reading state auf disconnected.

Als ich das das Netzwerkkabel wieder reingesteckt habe, hat sich die Verbindung wieder aufgebaut, Login, dann Reboot der Box, wieder Login, der aktuelle Status wurde abgeholt und alles war gut, alles automatisch.

Bei dir läuft es ja nun offensichtlich nicht so.

Was du beobachtest, kommt aus dem mit FHEM ausgelieferten Modul DevIo.
Das setzt den Status disconnected und kümmert sich um den Verbindungsaufbau:
Versuch nach 60s, Timeout für SSL-Handshake ist 10s, sind wir bei 70s.
Der SSL-Handshake sollte eigentlich ebenfalls nonblocking sein, nur DNS-Abfragen sind weiterhin blockierend. Insbesondere wenn der DNS-Name nicht aufgelöst werden kann.
Vielleicht liegt da irgendwo dein Problem?
Evtl. kannst du ja doch das Reading state oder connectionBroken belauschen?

Solltest du nach so einem Vorfall das Modul ohne Restart der Box wieder zum Laufen bekommen (durch Ändern der def), dann sollte sich dieser Vorgang auch in Software gießen lassen. Dafür müsste ich aber noch viel genauer wissen, was in diesen Momenten bei dir passiert. (Loglevel 5 auf KLF200 wärend des Verbindungsabbruchs und -wiederaufbau + Beschreibung, was du gemacht hast.)

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: ramses am 10 März 2019, 18:03:38
Hi Leute,

Verfolge mit großem Interesse die Entwicklung, da ich demnächst Somfy io Rollläden anzuschaffen plane.
Genauer gesagt die RS100 io https://www.somfy.at/produkte/1033200/rs100-io (https://www.somfy.at/produkte/1033200/rs100-io).

und jetzt die Fragen.
1) hat vielleicht jemand Erfahrungen zur Kompatibilität mit KLF200? (habe gelesen dass die 2te Serie der io Motoren von Somfy - Oximo - funktionieren)
2) wie schaut es aus mit der Sende-Reichweite von KLF200 und Somfy?
3) wo habt ihr den KLF200 gekauft und wo bewegen sich die Preise?

Dieses Modul + KLF200 wird sicher Tahoma als (cloud)Lösung aus dem Ring werfen.  ;D

Vielen Dank!
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: pejonp am 10 März 2019, 18:52:11
Hallo ramses,

ich habe meinen KLF 200 von hier : https://www.ebay.de/itm/VELUX-INTEGRA-Zubehor-Systems-io-homecontrol-KLR-200-KUX-110-KLI-KLF-KLB/162931178777?epid=1805267754&hash=item25ef747d19:m:mLnKNUqw8uokkTzd1pCstkQ, da war er auch noch 20 Euro billiger.

pejonp
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: ramses am 10 März 2019, 19:17:43
@pejomp: Danke! habe den günstigsten Preis (dürfte der selbe Anbieter sein) auf die eigene Shopseite gefunden (155 € + 9 € Versand)
https://house-4u.de/p/53/472/velux-integra-klf-200-ww-die-steuerung-interface-zur-fernsteuerung-von-io-homecontrol-produkten-velux-elektrische-steuerung.html (https://house-4u.de/p/53/472/velux-integra-klf-200-ww-die-steuerung-interface-zur-fernsteuerung-von-io-homecontrol-produkten-velux-elektrische-steuerung.html)

weitere interessante Infos:
- Stromverbrauch 2W als Interface, 1W als Repeater >>> echt super!
- Reichweite 300m Freifeld, 20-30m in Gebäuden (scheint ähnliche Funkeigenschaften wie Homematic zu haben) 
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 10 März 2019, 22:19:34
Das ist ein guter Preis.

Nur so aus Interesse: Wie planst du eigentlich die Bedienung dieser Rollladen? Sind da Fernbedienungen dabei? Willst du die KLF200-Kontakte für Wandtaster nutzen?
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: BOFH am 13 März 2019, 21:01:51
Hi Leute,

Verfolge mit großem Interesse die Entwicklung, da ich demnächst Somfy io Rollläden anzuschaffen plane.
Genauer gesagt die RS100 io https://www.somfy.at/produkte/1033200/rs100-io (https://www.somfy.at/produkte/1033200/rs100-io).

und jetzt die Fragen.
1) hat vielleicht jemand Erfahrungen zur Kompatibilität mit KLF200? (habe gelesen dass die 2te Serie der io Motoren von Somfy - Oximo - funktionieren)
2) wie schaut es aus mit der Sende-Reichweite von KLF200 und Somfy?
3) wo habt ihr den KLF200 gekauft und wo bewegen sich die Preise?

Dieses Modul + KLF200 wird sicher Tahoma als (cloud)Lösung aus dem Ring werfen.  ;D

Vielen Dank!

1) Jupp Oximo IO laufen - Ich habe von Anfang die Rollos mit einer Telis Composio io bedient. Hiervon dann auf KLF200 sublimiert
2) Wir haben eine Stadtvilla mit 45 cm Betondecke, das KLF200 hab ich im Arbeitszimmer (noch) laufen (OG) an Außenwand. Und steuere im EG rund ums Haus die Rollos
3) Ebay  https://ebay.us/R42Fsz
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: scooty am 14 März 2019, 17:39:53
Hallo Stefan,
Die ersten zwei habe ich auf Loglevel 5 geändert. (Noch nicht im Git)
Bei ignored muss ich mir noch mal die Mühe machen festzulegen, welche davon Level 1 und welche davon Level 5 verdienen. Kommt später.
Danke für's Berücksichtigen.
 :)

Und sorry für die späte Rückmeldung, habe die letzten Tage noch ein wenig mehr getestet und der Tipp:
Was du mal checken könntest, ob OpenSSL aktuell ist und ebenso alle Perl-Bibliotheken, die nach SSL klingen.
war zielführend. Bei allen zwischenzeitlichen Reboots nach den empfohlenen Updates trat das Problem nicht mehr auf.
 8)

Also für mich nun alles in Butter, vielen Dank nochmals,
Andreas
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 15 März 2019, 16:57:13
Und sorry für die späte Rückmeldung, habe die letzten Tage noch ein wenig mehr getestet und der Tipp:war zielführend. Bei allen zwischenzeitlichen Reboots nach den empfohlenen Updates trat das Problem nicht mehr auf.
 8)

Also für mich nun alles in Butter, vielen Dank nochmals,
Andreas

Hoffentlich ist es jetzt dauerhaft stabil. Ich habe einen Hinweis ins Wiki (https://wiki.fhem.de/wiki/KLF200#Problembehebung) aufgenommen.

Wegen dem Fenster Icon. Ich bin ja schon glücklich wenn ich sehe zu oder offen. Wenns mal was realistischeres gibt würde ich es auch nehmen, ansonsten ist's so auch gut.

Ich habe noch Vorschläge zur schöneren Konfiguration für Dachschrägenfenster mit Regensensor (https://wiki.fhem.de/wiki/KLF200#Dachschr.C3.A4genfenster_mit_Regensensor) und Dachkuppelfenster mit Regensensor (https://wiki.fhem.de/wiki/KLF200#Dachkuppelfenster_mit_Regensensor) im Wiki aufgeschrieben.

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 15 März 2019, 23:02:00
Es kamen immer wieder Anfragen, was das ignored so prominent im Log bedeutet, z.B.

Schlage noch vor die Logausgaben:
2019.03.09 11:23:13.012 1: KLF200Node (KUDG_FENSTER) KLF200Node_GW_GET_LIMITATION_STATUS_REQ SessionID 1223 LimitationType 0
2019.03.09 11:23:13.146 1: KLF200Node (KUDG_FENSTER) KLF200Node_GW_GET_LIMITATION_STATUS_REQ SessionID 1224 LimitationType 1
2019.03.09 11:23:13.189 1: KLF200 (XXDG_KLF200) - ignored:  031304c701
2019.03.09 11:23:13.476 1: KLF200 (XXDG_KLF200) - ignored:  031304c801
auf Loglevel 4 zu setzen. Sind derzeit wohl Loglevel 3, aber sind sie für den laufenden Betrieb auf dem Loglevel nötig?

Die empfangenen Messages, die bewusst ignoriert werden, haben jetzt Log-Level 5.
Bei unbekannten Messages steht jetzt unknown statt ignored und das Log-Level ist 1. Diese sind weiterhin interessant für mich!

Die neue Version ist jetzt im Git. Dort ist auch ein kleiner Fehler in updateLimitation behoben.

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: ramses am 16 März 2019, 10:13:02
Das ist ein guter Preis.

Nur so aus Interesse: Wie planst du eigentlich die Bedienung dieser Rollladen? Sind da Fernbedienungen dabei? Willst du die KLF200-Kontakte für Wandtaster nutzen?

Aus heutiger Sicht 10 Stk. RS 100 io mit Fernbedienungen und zentral über zb. KLF200 + fhem. Keine Taster an der Wand (zumindest nicht verdrahtet), somit auch keine Kontakte von KLF200 in Verwendung.
Um Somfy habe ich bis jetzt einen riesen Bogen gemacht, wegen der Steuerung. Plante ursprünglich Elero Motoren einzusetzen, weil leise, Befehlweitergabe (große Reichweite ohne Repeater), bidirektional, sanftes Anfahren, etc  und ein Spur günstiger.
RS100 hat alles bis auf die Befehlweitergabe. Ob die qualitativ besser sind, wird es sich zeigen.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Grimmschak am 16 März 2019, 15:56:14
Hi Stefan,

wieder ich, mit Anfrage/Idee (ich weiss nicht wieviel Aufwand das bedeuet)
Als Adaption aus der Orginal Bedienung den set Befehl um close-on-timer zu erweitern.
Bedeutung: mit set <device> close-on-timer 600
würde das Fenster nach 600 sec, sprich 10 Minuten schließen.

Kannst dir ja mal durch den Kopf gehen lassen. Bei uns hat sich eingebürgert den Fenstern, insb. im Winter, direkt die Zeit zur Schließung mitzugeben, beim Öffnen.
Natürlich ließe sich das auch mit zusätzlichen at indirekt umsetzen, aber im Device finde ich es immer besser und manche Schaltdevices haben ja so etwas wie on-for-timer.

Gruß
Jens
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 16 März 2019, 23:15:53
Hi Stefan,

wieder ich, mit Anfrage/Idee (ich weiss nicht wieviel Aufwand das bedeuet)
Als Adaption aus der Orginal Bedienung den set Befehl um close-on-timer zu erweitern.
Bedeutung: mit set <device> close-on-timer 600
würde das Fenster nach 600 sec, sprich 10 Minuten schließen.

Kannst dir ja mal durch den Kopf gehen lassen. Bei uns hat sich eingebürgert den Fenstern, insb. im Winter, direkt die Zeit zur Schließung mitzugeben, beim Öffnen.
Natürlich ließe sich das auch mit zusätzlichen at indirekt umsetzen, aber im Device finde ich es immer besser und manche Schaltdevices haben ja so etwas wie on-for-timer.

Gruß
Jens

Ehrlich gesagt dachte ich, ein on-for-timer bzw. off-for-timer würden bereits funktionieren, nur hatte ich es noch nie getestet. Damit könntest du deine gewünschte Funktionalität abbilden.
Ich schaue mal, was damit im Argen ist.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Grimmschak am 17 März 2019, 12:55:35
Hi Stefan,

nein leider gibt es, zumindest in der Auswahl, kein on-for-timer, dieses würde ja auch nur bedingt was bringen, oder sendet er nach timer ablauf ein off/close ?
Macht ja auch eigentlich nur bei den Öffnern, in meinen Augen Sinn. Bei Rolladen finde ich da keine sinnvoll klingende Anwendung, aber wer weiss.

Ist auf jeden Fall schön das du mal schaust  ;D

Gruß
Jens
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: pejonp am 17 März 2019, 20:33:57
Hallo ramses,

kannst du mir sagen ob es einen Unterschied zwischen den RS 100 io und den Oximo Motoren gibt ?
Ich suche auch noch für Rolläden einen Motor der sich mit dem Velux KLR200 steuern lässt, da ich bis jetzt nur Geräte von Velux mit io homecontrol habe.

Kann man die Motoren auch an einem KLR200 anlernen ?

Muss zum anlernen an den KLF200 eine Fernbedienung von somfy genutzt werden, oder geht es auch ganz ohne ?
Vielen Dank.

pejonp
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 25 März 2019, 15:03:07
Hi Stefan,

nein leider gibt es, zumindest in der Auswahl, kein on-for-timer, dieses würde ja auch nur bedingt was bringen, oder sendet er nach timer ablauf ein off/close ?
Macht ja auch eigentlich nur bei den Öffnern, in meinen Augen Sinn. Bei Rolladen finde ich da keine sinnvoll klingende Anwendung, aber wer weiss.

Ist auf jeden Fall schön das du mal schaust  ;D

Gruß
Jens

Ich habe am Wochenende mal die set extensions eingebaut. Ist jetzt im Git.
Wie die funktionieren, steht hier https://fhem.de/commandref_DE.html#set
und hier https://wiki.fhem.de/wiki/DevelopmentModuleIntro#X_Set
jeweils etwas weiter unten.
Mit dieses SetExtensions werden zeitgesteuert ein oder mehrere Befehle abgesetzt.
Wie immer bedeutet on = 100 und off = 0.
Blöd ist, dass der set-Befehl im UI jetzt etwas überladen aussieht.

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Grimmschak am 25 März 2019, 17:00:15
Hi Stefan,

outstanding perfect  8) ;D

Genau das was mir fehlte  ;D

Jetzt fällt mir nichts zum Verbessern mehr ein  :o

Danke
Jens
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: mike3436 am 27 März 2019, 12:22:07
Hallo pejonp,
Zitat
Muss zum anlernen an den KLF200 eine Fernbedienung von Somfy genutzt werden, oder geht es auch ganz ohne ?
Ich habe alle meine Rollladenmotoren (Oximo IO) mit der Velux KLR100 FB angelernt.
Das ging auch ohne die originale Somfy Situo FB, indem man den Motor kurz stromlos schaltet und dann mit der KLR100 FB scannt.
Zitat
Unterschied zwischen den RS 100 io und den Oximo Motoren
RS100 scheint eine Weiterentwicklung mit mehr Funktionen wie Geschwindigkeitsregelung zu sein.
Eventuell können die dafür notwendigen, zusätzlichen Parameter aber (noch) nicht mit dem KLF200 gesetzt werden.
Die grundsätzlichen Bedienung wird aber funktionieren.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: pejonp am 27 März 2019, 17:34:10
Hallo mike3436,

vielen Dank für die Antwort.

Jetzt gibt es von somfy ja auch ein Solarmodul, das ist aber so was ich gefundne habe, für Oximo 40 WireFree™ RTS. 
Frage: Ist das identisch mit Homecontrol IO ? Kann es mit dem KLF200 gesteuert werden ?

Was ich jetzt zu WireFree™ RTS gefunde habe ist 433,42 MHz. Also geht es nicht.

Muss man wohl doch Kabel verlegen. :-[

pejonp
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: SaschaK am 02 April 2019, 21:01:13
Hi Stefan,

ich muss dir einen großen Dank aussprechen.
Lange habe ich hier mitgelesen und mich dann entschlossen, bzw. überzeugen lassen, den KLF200 von Velux anzuschaffen und in FHEM einzubinden. Die Velux-eigene Lösung hat mich dermaßen genervt und eigentlich wollte ich keinen Cent mehr in Velux investieren. Mit deinem Stand von vor 4 Wochen war die Einrichtung total problemlos. Ich habe auch keine hier beschriebenen Verbindungsabbrüche, obwohl ich aktuell noch unter Windows unterwegs bin.  ;)
Da bleibt kein Wunsch mehr offen. Ganz großartige Leistung von dir!  ;D

Beste Dank und Grüße
Sascha
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 03 April 2019, 07:04:09
Hi Stefan,

ich muss dir einen großen Dank aussprechen.
Lange habe ich hier mitgelesen und mich dann entschlossen, bzw. überzeugen lassen, den KLF200 von Velux anzuschaffen und in FHEM einzubinden. Die Velux-eigene Lösung hat mich dermaßen genervt und eigentlich wollte ich keinen Cent mehr in Velux investieren. Mit deinem Stand von vor 4 Wochen war die Einrichtung total problemlos. Ich habe auch keine hier beschriebenen Verbindungsabbrüche, obwohl ich aktuell noch unter Windows unterwegs bin.  ;)
Da bleibt kein Wunsch mehr offen. Ganz großartige Leistung von dir!  ;D

Beste Dank und Grüße
Sascha

Danke, das freut mich sehr. :)
Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Hans-Ulrich Tag am 13 April 2019, 20:00:14
@pejomp: Danke! habe den günstigsten Preis (dürfte der selbe Anbieter sein) auf die eigene Shopseite gefunden (155 € + 9 € Versand)
https://house-4u.de/p/53/472/velux-integra-klf-200-ww-die-steuerung-interface-zur-fernsteuerung-von-io-homecontrol-produkten-velux-elektrische-steuerung.html (https://house-4u.de/p/53/472/velux-integra-klf-200-ww-die-steuerung-interface-zur-fernsteuerung-von-io-homecontrol-produkten-velux-elektrische-steuerung.html)

Hier geht es sogar noch ein wenig preiswerter, dafür mit längerer Lieferzeit: https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre=https%3A%2F%2Fwww.ebay.de%2Fulk%2Fitm%2F162830600598 (https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre=https%3A%2F%2Fwww.ebay.de%2Fulk%2Fitm%2F162830600598)

Gruß
Hans-Ulrich
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: mmi am 17 April 2019, 21:01:59
Hi,

ich habe eine neue Markise mit Somfy sunea IO Motor bekommen und mir zur Fernsteuerung über FHEM nachträglich noch einen klf200 angeschafft.

Inbetriebnahme war problemlos: Anlernmodus über Somfy Fernbedienung gestartet, Produkte suchen lassen, Markise wurde sofort erkannt. Danach klf200 in FHEM definiert und neben LAN IP Adresse noch das WLAN Passwort eingetragen, fertig.

Die Markise wurde als Node Device automatisch angelegt, die grundlegenden Funktionen funktionierten ohne Änderung auf Anhieb.

Ich hab dann nur noch die Darstellung mit webcmd/devstateicon/cmdicon angepasst. Bei der Recherche vorab hatte ich Befürchtungen, dass ich da mehr drumherum stricken muss, da eine geschlossene Markise normalerweise mit 100% (Öffnung) dargestellt wird. Gottseidank kann man die Interpretation nun mit directionOn umdrehen, echt klasse.

Wenn man sich am Beispiel aus dem Wiki orientiert, müssen bei Markisen noch für das DevStateIcon Attribut die Icons für die Anzeige der Öffnung noch in die richtige Reihenfolge zu bringen (1x% Öffnung -> icon_10, 2x% Öffnung -> icon_20 usw.).

Die Steuerung über Homebridge/Homekit klappt ebenfalls - sowohl up/down über die Schaltfläche, als auch die Fahrt bis zu einem bestimmten Prozentsatz mittels Slider (so wie beim Setzen von Helligkeit bei Lampen).

Das Anhalten während der Fahrt in einer Zwischenposition habe ich in Homekit noch nicht hinbekommen. Ein Druck auf die Schaltfläche fährt die Markise bis zur Endlage auf. Drückt man während der Fahrt nochmal auf die Schaltfläche, dreht sich der Lauf sofort um und die Markise fährt wieder komplett ein. Eine Zwischenposition lässt sich wohl nur bei Benutzung des Sliders einstellen.

Zur Sprachsteuerung über Siri kann ich nichts sagen.

Nachstehend noch das Listung. Das unterschiedliche Velocity Enstellungen vom Antrieb nicht unterstützt werden, scheint zu stimmen - das Setzen von Fast/Silent macht für mich keinen Unterschied.

Internals:
   CFGFN     
   DEF        192.168.10.208:51200 0
   DeviceName 192.168.10.208:51200
   FUUID      5cb7512c-f33f-99a2-9037-8353b4f2d3e0a433
   IODev      klf200_hwr
   LASTInputDev klf200_hwr
   MSGCNT     367
   NAME       Markise
   NR         24516
   NodeID     0
   STATE      0 stop
   TYPE       KLF200Node
   VelocitySet SILENT
   klf200_hwr_MSGCNT 367
   klf200_hwr_TIME 2019-04-17 20:31:19
   Helper:
     DBLOG:
       actuatorAddress:
         logdb:
           TIME       1555517740.62297
           VALUE      d0df81
       powerMode:
         logdb:
           TIME       1555517741.26672
           VALUE      ALWAYS ALIVE
   READINGS:
     2019-04-17 20:31:19   MP              0
     2019-04-17 20:31:16   MPtarget        0
     2019-04-17 18:15:40   actuatorAddress d0df81
     2019-04-17 18:15:40   backboneReferenceNumber d0df81
     2019-04-17 20:31:19   execution       stop
     2019-04-17 18:15:40   ioManufacturer  Somfy
     2019-04-17 18:15:57   lastCommandOriginator SAAC
     2019-04-17 18:15:57   lastControl     FHEM
     2019-04-17 18:15:57   lastMasterExecutionAddress 0603da
     2019-04-17 20:31:19   lastRunStatus   EXECUTION COMPLETED
     2019-04-17 20:19:39   lastStatusReply COMMAND COMPLETED OK
     2019-04-17 18:15:40   model           Somfy Horizontal awning Type 16
     2019-04-17 18:15:41   name            Markise
     2019-04-17 18:15:40   nodeTypeSubType Horizontal awning
     2019-04-17 18:15:41   nodeVariation   NOT SET
     2019-04-17 20:31:19   operatingState  Done
     2019-04-17 20:31:19   pct             0
     2019-04-17 18:15:41   powerMode       ALWAYS ALIVE
     2019-04-17 20:31:19   remaining       0
     2019-04-17 20:31:17   sessionID       65
     2019-04-17 20:31:19   sessionInformationCode 20000500
     2019-04-17 18:43:54   sessionStatusOwner PROGRAM
     2019-04-17 20:31:19   state           off
     2019-04-17 20:31:16   target          0
     2019-04-17 20:31:17   targetArrival   2019-04-17 20:31:18
     2019-04-17 18:15:41   velocity        Not supported
Attributes:
   alias      Markise
   cmdIcon    down:control_centr_arrow_down_right up:control_centr_arrow_up_left stop:control_home
   devStateIcon .*up:control_arrow_upward:stop .*down:control_arrow_downward:stop \d.stop:fts_sunblind_0:stop 1\d.stop:fts_sunblind_10:stop 2\d.stop:fts_sunblind_20:stop 3\d.stop:fts_sunblind_30:stop 4\d.stop:fts_sunblind_40:stop 5\d.stop:fts_sunblind_50:stop 6\d.stop:fts_sunblind_60:stop 7\d.stop:fts_sunblind_70:stop 8\d.stop:fts_sunblind_80:stop 9\d.stop:fts_sunblind_90:stop 100.stop:fts_sunblind_100:stop
   directionOn down
   genericDeviceType blind
   icon       fts_sunblind
   room       Aussen,Homebridge
   siriName   Markise
   stateFormat pct execution
   velocity   SILENT
   webCmd     down:up:stop:pct

Vielen Dank nochmals!


Christian
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 17 April 2019, 22:30:42
Danke Christian für deinen Erfahrungsbericht. Es freut mich, dass das Modul und die Doku einen Stand erreicht haben, dass die Nutzer selbst zurecht kommen und sich sogar an neue Gerätetypen heranwagen.
Somfy Markisen funktionieren als auch, ich werde die Modellangabe noch ins Wiki übernehmen. Danke auch für das List und die Teilnahme an den FHEM Statistiken https://fhem.de/stats/statistics.html

Viel Spaß damit!
Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Svnm am 21 April 2019, 18:01:21
Hallo zusammen,

ich habe mir ebenfalls die Box zugelegt und mit der aktuellen Firmware bespielt. Eingelernt habe ich zwei Velux SSL Rolladen und zwei Somfy Sunea Markisenmotoren. Gestern funktionierte auch alles super. Heute musste ich leider feststellen, dass sich kein Motor mehr auf Befehl rührt.
Ich erhalte bei allen Motoren immer beim Reading
lastStatusReply   COMMAND OVERRULED
Für die SSL habe ich seit gestern keine Fernbedienung verwendet. Für die Markisenmotoren zuletzt gestern Abend.
Die Box habe ich schon neugestartet, aber immer das selbe Resultat. In den Logs hat sich bei Standardeinstellung nichts getan.

Anbei ein List des Markisenmotors
Internals:
   CHANGED   
   DEF        192.168.3.5:51200 0
   DeviceName 192.168.3.5:51200
   FUUID      entfernt
   IODev      Velux
   LASTInputDev Velux
   MSGCNT     8
   NAME       Markise
   NR         731
   NodeID     0
   STATE      0
   TYPE       KLF200Node
   VelocitySet DEFAULT
   Velux_MSGCNT 8
   Velux_TIME 2019-04-21 17:48:16
   READINGS:
     2019-04-21 07:18:29   MP              63487
     2019-04-21 07:18:29   MPtarget        63487
     2019-04-20 20:39:57   actuatorAddress fd9399
     2019-04-20 20:39:57   backboneReferenceNumber fd9399
     2019-04-20 20:40:17   execution       stop
     2019-04-20 20:39:57   ioManufacturer  Somfy
     2019-04-21 17:42:01   lastCommandOriginator SAAC
     2019-04-21 17:42:01   lastControl     FHEM
     2019-04-21 17:42:01   lastMasterExecutionAddress 46d721
     2019-04-20 20:42:21   lastRunStatus   EXECUTION COMPLETED
     2019-04-21 17:42:01   lastStatusReply COMMAND OVERRULED
     2019-04-20 20:39:57   model           Somfy Horizontal awning Type 16
     2019-04-20 20:40:17   name            Markise
     2019-04-20 20:39:57   nodeTypeSubType Horizontal awning
     2019-04-20 20:40:17   nodeVariation   NOT SET
     2019-04-20 20:42:20   operatingState  Done
     2019-04-20 21:13:29   pct             0
     2019-04-20 20:40:17   powerMode       ALWAYS ALIVE
     2019-04-20 20:40:17   remaining       0
     2019-04-21 17:42:01   sessionID       32
     2019-04-21 17:42:01   sessionInformationCode 10000000
     2019-04-21 17:42:01   sessionStatusOwner PROGRAM
     2019-04-20 21:13:29   state           off
     2019-04-20 21:13:29   target          0
     2019-04-20 20:40:17   velocity        Not supported
Attributes:
   cmdIcon    hoch:rc_UP@black runter:rc_DOWN@black stopp:audio_stop@black
   directionOn down
   eventMap   off:hoch on:runter stop:stopp
   genericDeviceType blind
   room       Aussen
   stateFormat {no warnings 'numeric';;sprintf("%d",ReadingsVal($name,"pct",0))}
   webCmd     hoch:runter:stopp:pct
   widgetOverride pct:slider,0,1,100

Vielen Dank und frohe Ostertage


Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 21 April 2019, 18:45:27
Uff, so etwas kam mir noch nicht unter.
Was ich mir vorstellen kann: das io-Protokoll unterstützt unterschiedliche Prioritäten. Es ist auch möglich, Geräte auf bestimmte Zeit oder evtl. bis auf Widerruf für Eingaben mit niedrigerer Priorität zu blockieren.
Für das KLF200 Modul habe ich bewusst eine niedrigere Priorität gewählt, wie es für automatische Steuerungen vorgesehen ist, damit im Ernstfall der Mensch oder Notfallsteuerungen Vorrang haben.
Eventuell hat bei dir eine Fernbedienung ein Priority Lock gesetzt. Falls das stimmt, vielleicht findest du einen Weg, diese Sperre wieder zu entfernen.

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Svnm am 22 April 2019, 07:35:15
Hallo,

vielen Dank für deine Antwort :)
ich hatte jetzt mal alles stromlos gemacht und aus den Fernbedienungen die Batterien kurzzeitig herausgenommen und zur Vorsicht fhem neu gestartet.
Im Moment scheint es wieder zu funktionieren. Ich werde es weiter beobachten.

Gruß
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 22 April 2019, 10:21:46
Gut zu wissen, dass es wieder geht.
Es wäre auf jeden Fall mal interessant zu wissen, was die Ursache war. Was hast du für Fernbedienungen? Ist da eine dabei, mit der du mehrere Geräte steuern kannst? Hast du Sensoren oder sonstiges Zubehör mit der Markise verknüpft?
Oder waren die Geräte vielleicht noch einmal im Lernmodus?
Wie gesagt, du bist bisher der einzige, der so ein Verhalten hatte.

Schönen Ostermontag noch!
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Svnm am 22 April 2019, 20:46:09
Hallo,

im Einsatz habe ich zwei Standard Velux Funkhandsender (Typ 860963) für die SSL und einen Situo 5 io Handsender (5 Kanal) für die beiden Markisen zusammen.
Am nächsten Tag hatte ich nichts weiter gemacht. Die Anlernphasen waren da schon nicht mehr aktiv. Sonstiges Zubehör, wie Windsensoren etc. sind nicht eingebunden, eben nur die Fernbedienungen.
Stand jetzt funktioniert auch alles. Konnte heute gemischt die Handsender und die KLF200 einsetzen, ohne Probleme. Wenn das Phanomen wieder auftreten sollte, werde ich mich melden.

Gruß
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: diki am 23 April 2019, 15:37:26
Hallo zusammen,

ich versuche Somfy Rollladenaktoren in die KLF 200 anzulernen. Leider bekomme ich das nicht hin. Mit der Box bin ich über das Webinterface verbunden. Ich habe den smoove 1 io Wandsender von Somfy. Ich hatte bisher die Tahoma-Box mit dem entsprechenden FHEM-Modul in Betrieb. Hat da jemand Erfahrung?

Vielen Dank,
Dirk
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 23 April 2019, 16:52:21
Probiere es mal wie in der Anleitung ab Seite 17 - 19.
https://velcdn.azureedge.net/~/media/marketing/ch/fachleute/einbauanleitungen/elektro-nachrustung/zubehor/klf-200_bedienungsanleitung_basic%20de.pdf
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: mmi am 23 April 2019, 16:55:10
Hi,

Einträge mit COMMAND OVERRULED habe ich ebenfalls. Am Anfang mehr (durchs Ausprobieren), jetzt nur noch selten.

Ich habe das immer mit der Steuerung über homebridge in Verbindung gebracht, da ich hier über das Smartphone ein Control mit Schieberegler bediene, welches den Grad der Öffnung einstellt.

Das geht halt mit einem Finger und ist entsprechend unpräzise und vor allem schwankend, bis man den Regler dann endgültig loslässt

Das lässt sich schön im Homebridge Log nachvollziehen, da wird sogar versucht, diese Schwankung in einer gewissen Zeitspanne zu entprellen. Sollten dann noch immer weitere Änderungen eintreffen, dann wird zumindest eine Änderung weitergereicht. Ich kann mich aber auch täuschen...

Hier mal der letzte Logauszug mit dem COMMAND OVERRULED von heute Mittag (war meine bessere Hälfte, ich hab die Bedienung schlecht erklärt/sie muss noch damit klarkommen ;-) )

Homebridge Log:

Apr 23 11:15:14 xxxxx homebridge[5484]: [2019-4-23 11:15:14] [FHEM] Markise delaying command TargetPosition with value 100
Apr 23 11:15:15 xxxxx homebridge[5484]: [2019-4-23 11:15:15] [FHEM] Markise: executing set cmd for TargetPosition with value 100
Apr 23 11:15:15 xxxxx homebridge[5484]: [2019-4-23 11:15:15] [FHEM]   executing: http://127.0.0.1:8083/fhem?cmd=set%20Markise%20pct%20100&fwcsrf=xxxxx
Apr 23 11:15:15 xxxxx homebridge[5484]:   2019-04-23 11:15:15 caching: Markise-target: 100
Apr 23 11:15:15 xxxxx homebridge[5484]: [2019-4-23 11:15:15] [FHEM]     caching: TargetPosition: 100 (as number; from '100')
Apr 23 11:15:15 xxxxx homebridge[5484]:   2019-04-23 11:15:15 caching: Markise-execution: down
Apr 23 11:15:15 xxxxx homebridge[5484]: [2019-4-23 11:15:15] [FHEM]     caching: PositionState: 1 (as number; means INCREASING; from 'down')
Apr 23 11:15:18 xxxxx homebridge[5484]: [2019-4-23 11:15:18] [FHEM] Markise delaying command TargetPosition with value 51
Apr 23 11:15:19 xxxxx homebridge[5484]: [2019-4-23 11:15:19] [FHEM] Markise delaying command TargetPosition with value 33
Apr 23 11:15:19 xxxxx homebridge[5484]: [2019-4-23 11:15:19] [FHEM] Markise delaying command TargetPosition with value 23
Apr 23 11:15:19 xxxxx homebridge[5484]: [2019-4-23 11:15:19] [FHEM] Markise delaying command TargetPosition with value 16
Apr 23 11:15:20 xxxxx homebridge[5484]: [2019-4-23 11:15:20] [FHEM] Markise delaying command TargetPosition with value 13
Apr 23 11:15:20 xxxxx homebridge[5484]: [2019-4-23 11:15:20] [FHEM] Markise delaying command TargetPosition with value 14
Apr 23 11:15:21 xxxxx homebridge[5484]: [2019-4-23 11:15:21] [FHEM] Markise: executing set cmd for TargetPosition with value 14
Apr 23 11:15:21 xxxxx homebridge[5484]: [2019-4-23 11:15:21] [FHEM]   executing: http://127.0.0.1:8083/fhem?cmd=set%20Markise%20pct%2014&fwcsrf=xxxxx
Apr 23 11:15:21 xxxxx homebridge[5484]:   2019-04-23 11:15:21 caching: Markise-target: 14
Apr 23 11:15:21 xxxxx homebridge[5484]: [2019-4-23 11:15:21] [FHEM]     caching: TargetPosition: 14 (as number; from '14')
Apr 23 11:15:21 xxxxx homebridge[5484]:   2019-04-23 11:15:21 caching: Markise-pct: 13
Apr 23 11:15:21 xxxxx homebridge[5484]: [2019-4-23 11:15:21] [FHEM]     caching: CurrentPosition: 13 (as number; from '13')
Apr 23 11:15:23 xxxxx homebridge[5484]:   2019-04-23 11:15:23 caching: Markise-pct: 14
Apr 23 11:15:23 xxxxx homebridge[5484]: [2019-4-23 11:15:23] [FHEM]     caching: CurrentPosition: 14 (as number; from '14')
Apr 23 11:15:23 xxxxx homebridge[5484]:   2019-04-23 11:15:23 caching: Markise-execution: stop
Apr 23 11:15:23 xxxxx homebridge[5484]: [2019-4-23 11:15:23] [FHEM]     caching: PositionState: 2 (as number; means STOPPED; from 'stop')
Apr 23 11:15:24 xxxxx homebridge[5484]: [2019-4-23 11:15:24] [FHEM] Markise delaying command TargetPosition with value 18
Apr 23 11:15:24 xxxxx homebridge[5484]: [2019-4-23 11:15:24] [FHEM] Markise delaying command TargetPosition with value 19
Apr 23 11:15:25 xxxxx homebridge[5484]: [2019-4-23 11:15:25] [FHEM] Markise: executing set cmd for TargetPosition with value 19
Apr 23 11:15:25 xxxxx homebridge[5484]: [2019-4-23 11:15:25] [FHEM]   executing: http://127.0.0.1:8083/fhem?cmd=set%20Markise%20pct%2019&fwcsrf=xxxxx
Apr 23 11:15:26 xxxxx homebridge[5484]:   2019-04-23 11:15:26 caching: Markise-target: 19
Apr 23 11:15:26 xxxxx homebridge[5484]: [2019-4-23 11:15:26] [FHEM]     caching: TargetPosition: 19 (as number; from '19')
Apr 23 11:15:26 xxxxx homebridge[5484]:   2019-04-23 11:15:26 caching: Markise-execution: down
Apr 23 11:15:26 xxxxx homebridge[5484]: [2019-4-23 11:15:26] [FHEM]     caching: PositionState: 1 (as number; means INCREASING; from 'down')
Apr 23 11:15:29 xxxxx homebridge[5484]:   2019-04-23 11:15:29 caching: Markise-pct: 19
Apr 23 11:15:29 xxxxx homebridge[5484]: [2019-4-23 11:15:29] [FHEM]     caching: CurrentPosition: 19 (as number; from '19')
Apr 23 11:15:29 xxxxx homebridge[5484]:   2019-04-23 11:15:29 caching: Markise-execution: stop
Apr 23 11:15:29 xxxxx homebridge[5484]: [2019-4-23 11:15:29] [FHEM]     caching: PositionState: 2 (as number; means STOPPED; from 'stop')
Apr 23 11:15:30 xxxxx homebridge[5484]: [2019-4-23 11:15:30] [FHEM] Markise delaying command TargetPosition with value 27
Apr 23 11:15:30 xxxxx homebridge[5484]: [2019-4-23 11:15:30] [FHEM] Markise delaying command TargetPosition with value 36
Apr 23 11:15:31 xxxxx homebridge[5484]: [2019-4-23 11:15:31] [FHEM] Markise: executing set cmd for TargetPosition with value 36
Apr 23 11:15:31 xxxxx homebridge[5484]: [2019-4-23 11:15:31] [FHEM]   executing: http://127.0.0.1:8083/fhem?cmd=set%20Markise%20pct%2036&fwcsrf=xxxxx
Apr 23 11:15:31 xxxxx homebridge[5484]:   2019-04-23 11:15:31 caching: Markise-target: 36
Apr 23 11:15:31 xxxxx homebridge[5484]: [2019-4-23 11:15:31] [FHEM]     caching: TargetPosition: 36 (as number; from '36')
Apr 23 11:15:31 xxxxx homebridge[5484]:   2019-04-23 11:15:31 caching: Markise-execution: down
Apr 23 11:15:31 xxxxx homebridge[5484]: [2019-4-23 11:15:31] [FHEM]     caching: PositionState: 1 (as number; means INCREASING; from 'down')
Apr 23 11:15:39 xxxxx homebridge[5484]:   2019-04-23 11:15:39 caching: Markise-pct: 36
Apr 23 11:15:39 xxxxx homebridge[5484]: [2019-4-23 11:15:39] [FHEM]     caching: CurrentPosition: 36 (as number; from '36')
Apr 23 11:15:39 xxxxx homebridge[5484]:   2019-04-23 11:15:39 caching: Markise-execution: stop
Apr 23 11:15:39 xxxxx homebridge[5484]: [2019-4-23 11:15:39] [FHEM]     caching: PositionState: 2 (as number; means STOPPED; from 'stop')
Apr 23 11:15:40 xxxxx homebridge[5484]: [2019-4-23 11:15:40] [FHEM] Markise delaying command TargetPosition with value 43
Apr 23 11:15:41 xxxxx homebridge[5484]: [2019-4-23 11:15:41] [FHEM] Markise delaying command TargetPosition with value 45
Apr 23 11:15:42 xxxxx homebridge[5484]: [2019-4-23 11:15:42] [FHEM] Markise: executing set cmd for TargetPosition with value 45
Apr 23 11:15:42 xxxxx homebridge[5484]: [2019-4-23 11:15:42] [FHEM]   executing: http://127.0.0.1:8083/fhem?cmd=set%20Markise%20pct%2045&fwcsrf=xxxxx
Apr 23 11:15:42 xxxxx homebridge[5484]:   2019-04-23 11:15:42 caching: Markise-target: 45
Apr 23 11:15:42 xxxxx homebridge[5484]: [2019-4-23 11:15:42] [FHEM]     caching: TargetPosition: 45 (as number; from '45')
Apr 23 11:15:42 xxxxx homebridge[5484]:   2019-04-23 11:15:42 caching: Markise-execution: down
Apr 23 11:15:42 xxxxx homebridge[5484]: [2019-4-23 11:15:42] [FHEM]     caching: PositionState: 1 (as number; means INCREASING; from 'down')

KLF200 Node Meldungen dazu:

2019-04-23_11:15:15 Markise pct 100
2019-04-23_11:15:15 Markise MPtarget: 51200
2019-04-23_11:15:15 Markise target: 100
2019-04-23_11:15:15 Markise execution: down
2019-04-23_11:15:15 Markise sessionID: 151
2019-04-23_11:15:15 Markise sessionStatusOwner: PROGRAM
2019-04-23_11:15:15 Markise sessionInformationCode: 06800428
2019-04-23_11:15:15 Markise lastRunStatus: EXECUTION ACTIVE
2019-04-23_11:15:15 Markise lastMasterExecutionAddress: 0603da
2019-04-23_11:15:15 Markise lastControl: FHEM
2019-04-23_11:15:15 Markise lastCommandOriginator: SAAC
2019-04-23_11:15:16 Markise remaining: 45
2019-04-23_11:15:16 Markise targetArrival: 2019-04-23 11:16:01
2019-04-23_11:15:16 Markise operatingState: Executing
2019-04-23_11:15:21 Markise pct 14
2019-04-23_11:15:21 Markise sessionInformationCode: 10000400
2019-04-23_11:15:21 Markise lastRunStatus: EXECUTION COMPLETED
2019-04-23_11:15:21 Markise lastStatusReply: COMMAND OVERRULED
2019-04-23_11:15:21 Markise MPtarget: 7168
2019-04-23_11:15:21 Markise target: 14
2019-04-23_11:15:21 Markise remaining: 0
2019-04-23_11:15:21 Markise sessionID: 152
2019-04-23_11:15:21 Markise sessionInformationCode: 06000428
2019-04-23_11:15:21 Markise lastRunStatus: EXECUTION ACTIVE
2019-04-23_11:15:21 Markise lastStatusReply: UNKNOWN STATUS REPLY
2019-04-23_11:15:21 Markise remaining: 1
2019-04-23_11:15:21 Markise MP: 6522
2019-04-23_11:15:21 Markise pct: 13
2019-04-23_11:15:21 Markise 13
2019-04-23_11:15:21 Markise targetArrival: 2019-04-23 11:15:22
2019-04-23_11:15:23 Markise sessionInformationCode: 20000500
2019-04-23_11:15:23 Markise lastRunStatus: EXECUTION COMPLETED
2019-04-23_11:15:23 Markise lastStatusReply: COMMAND COMPLETED OK
2019-04-23_11:15:23 Markise MP: 7188
2019-04-23_11:15:23 Markise pct: 14
2019-04-23_11:15:23 Markise 14
2019-04-23_11:15:23 Markise execution: stop
2019-04-23_11:15:23 Markise remaining: 0
2019-04-23_11:15:23 Markise operatingState: Done
2019-04-23_11:15:25 Markise pct 19
2019-04-23_11:15:26 Markise MPtarget: 9728
2019-04-23_11:15:26 Markise target: 19
2019-04-23_11:15:26 Markise execution: down
2019-04-23_11:15:26 Markise sessionID: 153
2019-04-23_11:15:26 Markise sessionInformationCode: 06800428
2019-04-23_11:15:26 Markise lastRunStatus: EXECUTION ACTIVE
2019-04-23_11:15:26 Markise remaining: 2
2019-04-23_11:15:26 Markise targetArrival: 2019-04-23 11:15:28
2019-04-23_11:15:26 Markise operatingState: Executing
2019-04-23_11:15:29 Markise sessionInformationCode: 20000500
2019-04-23_11:15:29 Markise lastRunStatus: EXECUTION COMPLETED
2019-04-23_11:15:29 Markise MP: 9759
2019-04-23_11:15:29 Markise pct: 19
2019-04-23_11:15:29 Markise 19
2019-04-23_11:15:29 Markise execution: stop
2019-04-23_11:15:29 Markise remaining: 0
2019-04-23_11:15:29 Markise operatingState: Done
2019-04-23_11:15:31 Markise pct 36
2019-04-23_11:15:31 Markise MPtarget: 18432
2019-04-23_11:15:31 Markise target: 36
2019-04-23_11:15:31 Markise execution: down
2019-04-23_11:15:31 Markise sessionID: 154
2019-04-23_11:15:31 Markise sessionInformationCode: 06800428
2019-04-23_11:15:31 Markise lastRunStatus: EXECUTION ACTIVE
2019-04-23_11:15:31 Markise remaining: 7
2019-04-23_11:15:31 Markise targetArrival: 2019-04-23 11:15:38
2019-04-23_11:15:31 Markise operatingState: Executing
2019-04-23_11:15:39 Markise sessionInformationCode: 20000500
2019-04-23_11:15:39 Markise lastRunStatus: EXECUTION COMPLETED
2019-04-23_11:15:39 Markise MP: 18447
2019-04-23_11:15:39 Markise pct: 36
2019-04-23_11:15:39 Markise 36
2019-04-23_11:15:39 Markise execution: stop
2019-04-23_11:15:39 Markise remaining: 0
2019-04-23_11:15:39 Markise operatingState: Done
2019-04-23_11:15:42 Markise pct 45
2019-04-23_11:15:42 Markise MPtarget: 23040
2019-04-23_11:15:42 Markise target: 45
2019-04-23_11:15:42 Markise execution: down
2019-04-23_11:15:42 Markise sessionID: 155
2019-04-23_11:15:42 Markise sessionInformationCode: 06800428
2019-04-23_11:15:42 Markise lastRunStatus: EXECUTION ACTIVE
2019-04-23_11:15:42 Markise remaining: 4
2019-04-23_11:15:42 Markise targetArrival: 2019-04-23 11:15:46
2019-04-23_11:15:42 Markise operatingState: Executing
2019-04-23_11:15:47 Markise sessionInformationCode: 20000500
2019-04-23_11:15:47 Markise lastRunStatus: EXECUTION COMPLETED
2019-04-23_11:15:47 Markise MP: 23065
2019-04-23_11:15:47 Markise pct: 45
2019-04-23_11:15:47 Markise 45
2019-04-23_11:15:47 Markise execution: stop
2019-04-23_11:15:47 Markise remaining: 0
2019-04-23_11:15:47 Markise operatingState: Done

Dass die Markise nicht mehr durch FHEM steuerbar war konnte ich ebenfalls beobachten, wobei der Handsender immer funktionierte. Das habt sich aber auch durch diese Logmeldungen gezeigt (fhem.log):

2019.04.18 20:45:28 1: KLF200 (klf200_hwr) - unknown:  0506
2019.04.18 20:46:19 3: KLF200 Markise: Unknown OperatingState ID: 45
2019.04.18 20:50:47 1: KLF200 (klf200_hwr) - unknown:  0506
2019.04.18 20:52:32 1: KLF200 (klf200_hwr) - unknown:  0506
2019.04.18 20:58:44 3: KLF200 Markise: Unknown OperatingState ID: 45
   

Ich hab das durch ein Neuplatzieren des KLF200 gelöst. Der war zuerst am anderen Ende des Hauses durch 3-4 Stahlbetonwände von der Markise entfernt. Jetzt ist nur noch eine Aussenwand dazwischen. Die Logmeldungen sind weg und es gab keine Abbrüche mehr.

Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: diki am 23 April 2019, 17:52:34
@buennerbernd

danke für die schnelle Antwort. So hatte ich das schon probiert, aber der smoove 1 io Wandsender von Somfy (https://www.somfy.de/produkte/1811093/smoove-1-io) hat nur eine reset-Taste (bei längerem drücken bewegt sich der entsprechende Motor kurz auf und ab), also ich habe keine Velux Einweg Bedienung.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: mmi am 23 April 2019, 18:34:57
@buennerbernd

danke für die schnelle Antwort. So hatte ich das schon probiert, aber der smoove 1 io Wandsender von Somfy (https://www.somfy.de/produkte/1811093/smoove-1-io) hat nur eine reset-Taste (bei längerem drücken bewegt sich der entsprechende Motor kurz auf und ab), also ich habe keine Velux Einweg Bedienung.

Nach dem Druck auf die reset Taste der Somfy Fernbedienung und nachdem der Rolladenmotor den Anlernmodus mit der auf/ab Bewegung quittiert hat, bitte sofort im Webinterface die Produktsuche starten (keine Tasten am klf200 drücken). Wird dabei der Rolladen erkannt?
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: diki am 23 April 2019, 19:18:17
Zitat
Nach dem Druck auf die reset Taste der Somfy Fernbedienung und nachdem der Rolladenmotor den Anlernmodus mit der auf/ab Bewegung quittiert hat, bitte sofort im Webinterface die Produktsuche starten (keine Tasten am klf200 drücken). Wird dabei der Rolladen erkannt?

Nein, der Rollladen wird nicht erkannt. Das Suchfenster der KLF Webanwendung bleibt mehrere Minuten geöffnet und am KLF 200 blinkt die LED weiß. Im Webinterface erscheint "keine Produkte gefunden" und die LED blinkt wieder gelb.

(Also auf der Taste steht "Prog" und nicht "reset" - habe ich verwechselt)
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 23 April 2019, 22:16:03
Nein, der Rollladen wird nicht erkannt. Das Suchfenster der KLF Webanwendung bleibt mehrere Minuten geöffnet und am KLF 200 blinkt die LED weiß. Im Webinterface erscheint "keine Produkte gefunden" und die LED blinkt wieder gelb.

(Also auf der Taste steht "Prog" und nicht "reset" - habe ich verwechselt)

Erinnerst du dich, wie du die Tahoma-Box angelernt hattest? So müsste es mit der Schlüsselweitergabe an die KLF200-Box doch auch gehen.
Vielleicht musst du etwas direkt am Somfy-Motor auslösen? Vielleicht hat auch die Tahoma-Box eine Option zur Schlüsselweitergabe?
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: diki am 23 April 2019, 22:28:54
Zitat
Erinnerst du dich, wie du die Tahoma-Box angelernt hattest?

Die Tahoma-Box hat die Antriebe problemlos erkannt. Da musste ich nichts extra auslösen. Ich suche weiter nach einer Lösung.

Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 23 April 2019, 22:40:49
Hi,

Einträge mit COMMAND OVERRULED habe ich ebenfalls. Am Anfang mehr (durchs Ausprobieren), jetzt nur noch selten.

Ich habe das immer mit der Steuerung über homebridge in Verbindung gebracht, da ich hier über das Smartphone ein Control mit Schieberegler bediene, welches den Grad der Öffnung einstellt.

Das geht halt mit einem Finger und ist entsprechend unpräzise und vor allem schwankend, bis man den Regler dann endgültig loslässt

Das lässt sich schön im Homebridge Log nachvollziehen, da wird sogar versucht, diese Schwankung in einer gewissen Zeitspanne zu entprellen. Sollten dann noch immer weitere Änderungen eintreffen, dann wird zumindest eine Änderung weitergereicht. Ich kann mich aber auch täuschen...

Gute Analyse!
Ich habe es mal ausprobiert. COMMAND OVERRULED kommt, wenn ein Command noch nicht beendet ist und schon das nächste geschickt wird. Doku: "Indicates that the command was overruled by a new command." Hat also doch nichts mit Prioritäten zu tun.
Nur sollte das nicht ewig bleiben, sondern den StatusReply des nächsten Befehls bekommen.

Das Prellen ist aber schon doof, der Slider im FHEM-UI macht das nicht. Deshalb habe ich die Auswirkungen nicht so intensiv getestet.

Dass die Markise nicht mehr durch FHEM steuerbar war konnte ich ebenfalls beobachten, wobei der Handsender immer funktionierte. Das habt sich aber auch durch diese Logmeldungen gezeigt (fhem.log):

2019.04.18 20:45:28 1: KLF200 (klf200_hwr) - unknown:  0506
2019.04.18 20:46:19 3: KLF200 Markise: Unknown OperatingState ID: 45
2019.04.18 20:50:47 1: KLF200 (klf200_hwr) - unknown:  0506
2019.04.18 20:52:32 1: KLF200 (klf200_hwr) - unknown:  0506
2019.04.18 20:58:44 3: KLF200 Markise: Unknown OperatingState ID: 45
   

Ich hab das durch ein Neuplatzieren des KLF200 gelöst. Der war zuerst am anderen Ende des Hauses durch 3-4 Stahlbetonwände von der Markise entfernt. Jetzt ist nur noch eine Aussenwand dazwischen. Die Logmeldungen sind weg und es gab keine Abbrüche mehr.

Standort-Wechsel ist vielleicht für @Svnm auch noch eine Option, wäre aber Zufall, dass genau das auch sein Problem war.
Kannst du in die Log-Ansicht im KLF-WebUI reinschauen, ob da noch etwas interessantes zu sehen ist?
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 23 April 2019, 23:01:24
Die Tahoma-Box hat die Antriebe problemlos erkannt. Da musste ich nichts extra auslösen. Ich suche weiter nach einer Lösung.

Eigentlich müsste es laufen, wie von mmi beschrieben.
Hier wird der Schlüssel auch so abgeschickt: https://www.youtube.com/watch?v=VKnMWSOqVcY

Laut diesem Forumeintrag kann die Tahoma-Box auch Schlüssel exportieren:
https://www.somfy-forum.de/wenn-dann-bedingungen-f112/tahoma-premium-box-bertragung-auf-telis-composio-t667.html
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: diki am 24 April 2019, 00:08:27
Danke für die Hinweise, ich habe auch recherchiert und beschreibe unten die Lösung.

Zitat
Eigentlich müsste es laufen, wie von mmi beschrieben.
Hier wird der Schlüssel auch so abgeschickt: https://www.youtube.com/watch?v=VKnMWSOqVcY

Ich habe es so verstanden, das die Tahoma-Box den Schlüssel bei der Einrichtung an den Antrieb sendet. Der smoove 1 io Funksender benötigt keinen Sicherheitsschlüssel (Der hat keine Rückmeldefunktion).

Zitat
Laut diesem Forumeintrag kann die Tahoma-Box auch Schlüssel exportieren:
https://www.somfy-forum.de/wenn-dann-bedingungen-f112/tahoma-premium-box-bertragung-auf-telis-composio-t667.html

Vor der Einrichtung der Geräte auf dem KLR 200 muss der Sicherheitsschlüssel aus der Tamo-Box auf das KLF 200 übertragen werden. Dazu bei Tahoma anmelden und im Menü "Sicherheitseinstellungen" auswählen. Dann unter dem Reiter "io-System" das "SICHERHEITSSCHLÜSSEL SENDEN" auswählen. Nach der Bestätigung des Warnhinweises mit "OK" hat man 10 Minuten Zeit an der KLF 200 die "Key-Taste" auf der Rückseite zu drücken. Dann wird der Schlüssel übertragen (die LED blinkt weiß).

Nach dem Druck auf die PROG Taste einer Somfy Fernbedienung und nachdem der Rolladenmotor den Anlernmodus mit der auf/ab Bewegung quittiert hat wurden bei der Produktsuche gleich alle Rollladenmotoren erkannt. (Eventuell kann man ohne Fernbedienung eine Produktsuche machen nachdem der Schlüssel übertragen wurde - ungetestet)
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 25 April 2019, 08:29:06
Danke für die Hinweise, ich habe auch recherchiert und beschreibe unten die Lösung.

Ich hoffe, die Einbindung in FHEM war dann weniger steinig.
Hast du noch die Somfy Produktbezeichnung parat?
Was hat dich eigentlich zum Umstieg von Tahoma bewogen oder planst du einen Parallelbetrieb?
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: diki am 25 April 2019, 09:39:58
Zitat
Ich hoffe, die Einbindung in FHEM war dann weniger steinig.

Die Einbindung in FHEM war easy. An dieser Stelle nochmals vielen Dank für das Modul.

Zitat
Hast du noch die Somfy Produktbezeichnung parat?

Ich habe die vom Fensterbauer als "i.o. Funkmotor inkl. 1 x Wandsender" verbauen lassen und mir damals keine weiteren Gedanken gemacht. Es handelt sich sehr wahrscheinlich um den Somfy Oximo io. Die gibt es in verschiedenen Ausführungen, aber die Ansteuerung ist sicher identisch.

Zitat
Was hat dich eigentlich zum Umstieg von Tahoma bewogen oder planst du einen Parallelbetrieb?

Tahoma hat super funktioniert, aber ich brauche immer die "online" Verbindung. Da habe ich schon lange nach einer "offline" Möglichkeit gesucht. Vor ca. 2 Wochen war bei Somfy wieder Serverwartung. Da musste ich Nachts meine Sender rauskramen um die Rollos runter zu machen, am Morgen dann auch nochmal um die wieder hoch zu fahren - da habe ich das KLF 200 dann bestellt. Für Parallelbetrieb über FHEM sehe ich keinen Bedarf. Aber um die Rollläden von der Ferne zu überwachen oder zu fahren, brauche ich keine VPN Verbindung, sondern kann die Tahoma App verwenden. Ob das Nebenwirkungen hat habe ich noch nicht getestet.

Weiterhin verwende ich das ASC Modul zur Steuerung der Rollläden. Da hatte ich kleinere Probleme, die ich auf Tahoma zurückgeführt habe. Mein erster Eindruck ist, das funktioniert jetzt besser.

Eine Beschattung, auch mit Somfy Antrieb hat einen Windsensor. Den sehe ich im entsprechenden KLF200Node. Kann ich den auch auswerten? Wenn das möglich ist, dann würde ich das mit dem Sonnenlichtsensor von Somfy auch versuchen, den kann ich im Moment nur über die Tahoma Box auswerten.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 25 April 2019, 11:29:52
Eine Beschattung, auch mit Somfy Antrieb hat einen Windsensor. Den sehe ich im entsprechenden KLF200Node. Kann ich den auch auswerten? Wenn das möglich ist, dann würde ich das mit dem Sonnenlichtsensor von Somfy auch versuchen, den kann ich im Moment nur über die Tahoma Box auswerten.

Direkte Unterstützung für Sensoren ist in der KLF-Box nicht vorgesehen. Da scheint die Tahoma Box besser mit umzugehen.
Du kannst mal auf die Readings lastCommandOriginator und lastControl achten, wenn Wind ist.
Es könnte sein, dass die Sensoren Limitations auslösen. Probiere dafür mal, was in Begrenzung des Bewegungsradius / Limitation (https://wiki.fhem.de/wiki/KLF200#Begrenzung_des_Bewegungsradius_.2F_Limitation) und Auswerten der Regensensoren (https://wiki.fhem.de/wiki/KLF200#Auswerten_der_Regensensoren) steht.
Vermutlich wirst du bzgl. Sensoren bei Tahoma bleiben.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: diki am 25 April 2019, 11:33:21
Danke, das schaue ich mir an.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: My-FHEM am 02 Mai 2019, 21:38:09
Ich hoffe es kann mir jemand helfen.

ich möchte eine MSL an den KLF200 anlernen. ich komme in das WEBUI, wähle Interface Mode aus drücke an der KLI310 den GEAR Knopf
1 sec und starte dann Produkt suche im WEBUI. Nach einigen Sekunden antwortet das WEBUI mit "Kein Produkt gefunden".

Das FHEM Device zeigt folgendes:
Internals:
   CFGFN     
   DEF        VELUX_KLF_437A
   DeviceName VELUX_KLF_437A:51200
   FD         97
   FUUID      5ccb33d2-f33f-f71a-a40f-1a1bbbdfe33beac9
   Host       VELUX_KLF_437A
   NAME       velux
   NR         1690
   PARTIAL   
   SCENES     
   SSL        1
   STATE      Logged in
   TIMEOUT    10
   TYPE       KLF200
   Helper:
     DBLOG:
       connectionBroken:
         myDbLog:
           TIME       1556822273.68592
           VALUE      0
       connectionsAfterBoot:
         myDbLog:
           TIME       1556825519.11542
           VALUE      1
       hardwareVersion:
         myDbLog:
           TIME       1556820987.14539
           VALUE      6
       lastError:
         myDbLog:
           TIME       1556825520.03811
           VALUE      Unknown Command or command is not accepted at this state.
       model:
         myDbLog:
           TIME       1556820987.14539
           VALUE      0.2.0.0.71.0
       queueSize:
         myDbLog:
           TIME       1556825520.04433
           VALUE      0
       softwareVersion:
         myDbLog:
           TIME       1556820987.14539
           VALUE      0.2.0.0.71.0
       state:
         myDbLog:
           TIME       1556825519.11542
           VALUE      Logged in
   READINGS:
     2019-05-02 20:37:53   connectionBroken 0
     2019-05-02 21:31:59   connectionsAfterBoot 1
     2019-05-02 20:16:27   hardwareVersion 6
     2019-05-02 21:32:00   lastError       Unknown Command or command is not accepted at this state.
     2019-05-02 20:16:27   model           0.2.0.0.71.0
     2019-05-02 21:32:00   queueSize       0
     2019-05-02 20:16:27   softwareVersion 0.2.0.0.71.0
     2019-05-02 21:31:59   state           Logged in
Attributes:
   room       AZ_Gallerie
   verbose    5

Im Log erhalte ich folgende Meldungen:
2019.05.02 21:31:59 5: KLF200 (velux) GW_GET_ALL_NODES_INFORMATION_REQ
2019.05.02 21:31:59 5: KLF200 (velux) GW_CS_GET_SYSTEMTABLE_DATA_REQ
2019.05.02 21:31:59 5: KLF200 (velux) GW_GET_VERSION_REQ
2019.05.02 21:31:59 5: KLF200 (velux) GW_HOUSE_STATUS_MONITOR_ENABLE_REQ
2019.05.02 21:31:59 5: KLF200 (velux) - received: 000001
2019.05.02 21:31:59 5: KLF200 (velux) GW_ERROR_NTF 0000 1
2019.05.02 21:31:59 1: KLF200 (velux) - Gateway Error: Unknown Command or command is not accepted at this state.
2019.05.02 21:31:59 5: KLF200 (velux) Dequeue: regex = (?^:.*)
2019.05.02 21:31:59 5: KLF200 (velux) Dequeue: 040c
2019.05.02 21:31:59 5: KLF200 (velux) Dequeue: mached
2019.05.02 21:31:59 5: KLF200 velux: unwrapped bytes     0202
2019.05.02 21:31:59 5: KLF200 velux: wrapped bytes c00003020203c0
2019.05.02 21:31:59 5: SW: c00003020203c0
2019.05.02 21:31:59 5: KLF200 (velux) - received: 000001
2019.05.02 21:31:59 5: KLF200 (velux) GW_ERROR_NTF 0000 1
2019.05.02 21:31:59 1: KLF200 (velux) - Gateway Error: Unknown Command or command is not accepted at this state.
2019.05.02 21:31:59 5: KLF200 (velux) Dequeue: regex = (?^:.*)
2019.05.02 21:31:59 5: KLF200 (velux) Dequeue: 0202
2019.05.02 21:31:59 5: KLF200 (velux) Dequeue: mached
2019.05.02 21:31:59 5: KLF200 velux: unwrapped bytes     0100
2019.05.02 21:31:59 5: KLF200 velux: wrapped bytes c00003010002c0
2019.05.02 21:31:59 5: SW: c00003010002c0
2019.05.02 21:31:59 5: KLF200 (velux) - received: 000001
2019.05.02 21:31:59 5: KLF200 (velux) GW_ERROR_NTF 0000 1
2019.05.02 21:31:59 1: KLF200 (velux) - Gateway Error: Unknown Command or command is not accepted at this state.
2019.05.02 21:31:59 5: KLF200 (velux) Dequeue: regex = (?^:.*)
2019.05.02 21:31:59 5: KLF200 (velux) Dequeue: 0100
2019.05.02 21:31:59 5: KLF200 (velux) Dequeue: mached
2019.05.02 21:31:59 5: KLF200 velux: unwrapped bytes     0008
2019.05.02 21:31:59 5: KLF200 velux: wrapped bytes c0000300080bc0


Die Fernbedienung funktioniert mit der MSL einwandfrei.

Was ist hier falsch?

Hat jemand eine Idee?
Vielen Dank für jede Hilfe.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: pejonp am 02 Mai 2019, 22:56:45
@My-FHEM

laut Velux Beschreibung können an den KLI310 folgende System angelernt werden:

    io-homecontrol-kompatibel (auch für Somfy)
    Paßt für VELUX SML und SSL Rollläden ab dem Baujahr 2006
    Paßt für VELUX Integra Dachfenstermotoren ab dem Baujahr 2006
    Paßt für VELUX solarbetriebene Innenrollos ab dem Baujahr 2006
    Auf-Stop-Ab-Funktion

Wenn diese dann dort angelernt sind, kann das an z.B. an ein Control-Pad KLR 200 übertragen werden. Ein nicht angelerntes KLI310 sendet nichts. Ich habe noch welche rumzuliegen die nicht angebaut wurden. Diese lassen sich nicht anlernen weder KLF200 noch Control-Pad KLR 200.

Beschreibung Velux :

Programmieren des Tasters:

An den Wandtastern KLI 310, 311, 312 und 313 finden Sie auf der schmalen Seite zwei Symbole: Ein Zahnradsymbol und ein Symbol mit zwei übereinanderliegenden Quadraten. Unter den Symbolen befinden sich Öffnungen und in diesen Öffnungen befinden sich die jeweiligen Programmiertaster. Drücken Sie dort mit einer aufgebogenen Büroklammer hinein betätigen Sie den Taster.

Der Taster mit dem Zahnradsymbol ist die Kopierfunktion: Er bewirkt, dass die Fernbedienung den programmierten Code des Produktes an eine weitere Fernbedienung kopiert. Drücken Sie dort für eine Sekunde wird der eingespeicherte Code für einige Minuten ausgesendet und kann z.B. vom VELUX Active KIX 300 oder Control-Pad KLR 200 empfangen werden.

Der Taster mit dem Symbol der zwei übereinanderliegenden Quadrate ist der Programmierknopf: Er bewirkt, dass die Fernbedienung einen Code von einer Steuerzentrale KUX 110, einem Elektrofenster, einem Solarrollladen.... empfängt. Drücken Sie den Schalter für eine Sekunde wenn der Rollladen oder das Fenster im Programmiermodus ist und seinen Code sendet.

pejonp


Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: My-FHEM am 03 Mai 2019, 10:50:07
@pejonp

Vielen Dank für die Erläuterungen.

Mein Problem liegt ein wenig anders. Die Fernbedienung ist mit der Solarmarkiese gepaart.
Wie ich oben geschrieben habe funktioniert diese zur Steuerung mit der Markise einwandfrei.

Nur das KLF 200 will diese Fernbedienung nicht einlesen. Über das WEBUI nicht und auch der
in der KLF200 Broschüre beschriebene Weg führt nicht zum Erfolg.

Es kommt kein weißes Dauerleuchten.

Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: pejonp am 03 Mai 2019, 11:48:12
Hallo My-FHEM,

Ich habe meine Velux Geräte alle an einem klr200 Display angelernt und die daten dann von da auf die klf200 geschoben. Ging am besten und man hat eine Sicherung und kann diese jederzeit auf ein anderes Gerät übertragen.

Gestern habe ich mir dann einen kli310 genommen und von der klf200 ein veluxgerät auf diesen kli310 übertragen. Dieser war noch nirgends angelernt. Das hat funktioniert. Der andere weg vom kli310 auf klf200 hat nicht funktioniert. Wahrscheinlich weil dort noch kein Gerät angelernt war.

Ich hatte auch mal ein problem das ich keine Fernbedienung mehr an meine Rollläden anlernen konnte. Ich musste die rollläden reseten. Vielleicht hilft das ja.
Wieviele Fernbedienung hast du an deinem veluxgerät angelernt ?

Pejonp

PS: vielleicht muss der Sicherheitsschlüssel neu verteilt werden. Kannst du die markiese direkt am klf200 anlernen ?
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: My-FHEM am 03 Mai 2019, 12:28:10
Wie erstellt man den Sicherheitsschlüssel neu?
Wie lerne ich die Makise direkt an der KLF 200 an?

Ich habe keinen klr200.

Gruß und Danke
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: pejonp am 03 Mai 2019, 12:33:01
@My-FHEM

Die Markise wird ja eine Beschreibung haben. Danach vorgehen. Und beim Display klr200 neues Produkt suchen/hinzufügen (https://velcdn.azureedge.net/~/media/marketing/de/dokumente/pdf/produktanleitungen/einbauanleitungen/integra-system/velux-integra-control-pad-klr200-komplettanleitung.pdf).

Pejonp
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 03 Mai 2019, 22:40:07
Wie erstellt man den Sicherheitsschlüssel neu?
Wie lerne ich die Makise direkt an der KLF 200 an?

Dafür musst du wahrscheinlich auf's Dach:
Schau mal hier, Seite 9 (https://velux.de/~/media/marketing/DE/Produkte/Integra-System/454415-2019-02-Integra-Support-DE.pdf?&_ga=2.220771736.1077270060.1556914380-713641577.1538476548#page=9)
Ich würde in der Markise den Knopf drücken und dann mit der KLF200 die Produkte suchen.

Ich bin überrascht, dass sich die KLF200 so sträubt, sich mit einfachen Fernbedienungen zu paaren. Du bist schon der zweite, der sich meldet.
Mit meinen Fernbedienungen für die SSL-Rollläden war das damals kein Problem. Da hatte die KLF-Box aber auch noch die Firmware 1...

Vielleicht müssen wir mal eine Liste machen, was wie klappt.
Velux Fernbedienung 860963 io -> KLF200 geht
KLR200 -> KLF200 geht
Tahoma -> KLF200 geht
...

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: My-FHEM am 04 Mai 2019, 11:30:08
Das vorgeschlagene koppeln der Markise mit KLF200 hab ich versucht führt zum gleichen Ergebnis.
Im WebUI : Kein Produkt gefunden. per KLF Knopf Methode nach weißen Blinken kommt rotes Blinken und dann wieder gelbes blinken.

Was kann man noch machen?
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 04 Mai 2019, 13:45:33
Da bleibt wohl nur noch, den Velux-Support zu kontaktieren.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: BigGB am 06 Mai 2019, 18:22:23
Das vorgeschlagene koppeln der Markise mit KLF200 hab ich versucht führt zum gleichen Ergebnis.
Im WebUI : Kein Produkt gefunden. per KLF Knopf Methode nach weißen Blinken kommt rotes Blinken und dann wieder gelbes blinken.

Was kann man noch machen?
@My-FHEM,
also ich hatte meine Velux Rollladen an der KLF angelernt. Es hatte alles so wie im Manual beschrieben geklappt. War aber im Nachhinein der Meinung einen Fehler gemacht zu haben. KLF auf Werkseinstellungen zurückgesetzt. Beim erneuten Anlernen der Rollladen kam zum Abschluß rotes Blinken. Hatte heute VELUX-Support kontaktiert.
Die Daten von der Einweg-Fernbedienung können nur einmal auf die KLF kopiert werden. Tipp von denen: Fernbedienung neu an die Rollladen anlernen. Habe ich gerade gemacht, neu an KLF angelernt und die KLF zeigt mir jetzt auch die Rollladen.
Grüße Gerald
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 08 Mai 2019, 14:21:44
Was kann man noch machen?

Hallo My-FHEM,
konntest du den Hinweis von BigGB schon ausprobieren? Hat es was gebracht?
Wenn ja, würde ich es im Wiki bei den Problembehandlungen als mögliche Lösung aufschreiben.

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: My-FHEM am 10 Mai 2019, 20:18:21
Das Neuanlernen der Fernbedienung an die Markise klappt. das Anlernen  der neu angelernten Fernbedienung an das KLF 200 zeigt das beschriebene Fehlerbild.
Ich habe auch versucht diese Markise direkt an das KLF200 anzulernen. es gibt das beschriebene Fehlerbild.

Mittlerweile habe auf einem anderen Fenster eine weitere Markise installiert. Mit dieser Fernbedienung klappt es auch mit dem KLF200

Merkwürdig. Gibt es etwa eine hidden  Sperrliste im KLF200? Wie gesagt die Fernbedienung funktioniert mit der Markise lässt sich aber nicht an das KLF200 anlernen.
Alle Komponenten scheinen grundsätzlich zu funktionieren.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 10 Mai 2019, 20:59:03
Ja, komisch. Wenn eine Markise geht und die andere nicht, würde ich mich an den Velux Support wenden.

Die Anbindung der guten Markise in FHEM hat funktioniert? Kannst du bitte mal ein List von diesem KLF200Node hier reinstellen?
Dazu würde mich die Produktbezeichnung interessieren, die würde ich dann in dieses Modul einpflegen.

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: My-FHEM am 11 Mai 2019, 09:00:33
Hier der KFL200 Node list:

Internals:
   CHANGED   
   DEF        192.168.20.88:51200 0
   DeviceName 192.168.20.88:51200
   FUUID      5cd1c8cb-xxxxxx
   IODev      velux
   LASTInputDev velux
   MSGCNT     351
   NAME       velux_0
   NR         851
   NodeID     0
   STATE      off
   TYPE       KLF200Node
   VelocitySet DEFAULT
   velux_MSGCNT 351
   velux_TIME 2019-05-11 08:46:36
   Helper:
     DBLOG:
       MP:
         myDbLog:
           TIME       1557317981.74135
           VALUE      51200
       MPtarget:
         myDbLog:
           TIME       1557317954.44292
           VALUE      51200
       execution:
         myDbLog:
           TIME       1557317981.74135
           VALUE      stop
       lastCommandOriginator:
         myDbLog:
           TIME       1557298757.39542
           VALUE      SAAC
       lastControl:
         myDbLog:
           TIME       1557298757.39542
           VALUE      FHEM
       lastMasterExecutionAddress:
         myDbLog:
           TIME       1557298757.39542
           VALUE      77a00d
       lastRunStatus:
         myDbLog:
           TIME       1557317981.73087
           VALUE      EXECUTION COMPLETED
       operatingState:
         myDbLog:
           TIME       1557317981.74135
           VALUE      Done
       pct:
         myDbLog:
           TIME       1557317981.74135
           VALUE      0
       remaining:
         myDbLog:
           TIME       1557317981.74135
           VALUE      0
       sessionID:
         myDbLog:
           TIME       1557317954.47192
           VALUE      7
       sessionInformationCode:
         myDbLog:
           TIME       1557317981.73087
           VALUE      20000500
       sessionStatusOwner:
         myDbLog:
           TIME       1557298757.39542
           VALUE      PROGRAM
       state:
         myDbLog:
           TIME       1557317981.74135
           VALUE      off
       target:
         myDbLog:
           TIME       1557317954.44292
           VALUE      0
       targetArrival:
         myDbLog:
           TIME       1557317955.00862
           VALUE      2019-05-08 14:19:34
   READINGS:
     2019-05-08 14:19:41   MP              51200
     2019-05-08 14:19:14   MPtarget        51200
     2019-05-07 20:04:59   actuatorAddress xxxxxxx
     2019-05-07 20:04:59   backboneReferenceNumber 000000
     2019-05-07 20:05:20   buildNumber     23
     2019-05-08 14:19:41   execution       stop
     2019-05-07 20:04:59   ioManufacturer  VELUX
     2019-05-08 08:59:17   lastCommandOriginator SAAC
     2019-05-08 08:59:17   lastControl     FHEM
     2019-05-08 08:59:17   lastMasterExecutionAddress 77a00d
     2019-05-08 14:19:41   lastRunStatus   EXECUTION COMPLETED
     2019-05-07 20:07:22   lastStatusReply COMMAND COMPLETED OK
     2019-05-07 20:05:20   model           VELUX Vertical Exterior Awning Type 3-6
     2019-05-07 20:05:20   name            Ve.Hz.Ku
     2019-05-07 20:04:59   nodeTypeSubType Vertical Exterior Awning
     2019-05-07 20:05:20   nodeVariation   NOT SET
     2019-05-08 14:19:41   operatingState  Done
     2019-05-08 14:19:41   pct             0
     2019-05-07 20:05:20   powerMode       LOW POWER MODE
     2019-05-07 20:05:20   productCode     Please report your device
     2019-05-07 20:05:20   productGroup    1
     2019-05-07 20:05:20   productType     6
     2019-05-07 20:05:20   production      2019 week 5
     2019-05-08 14:19:41   remaining       0
     2019-05-07 20:05:20   serial          xxxxxxxxxxx
     2019-05-08 14:19:14   sessionID       7
     2019-05-08 14:19:41   sessionInformationCode 20000500
     2019-05-08 08:59:17   sessionStatusOwner PROGRAM
     2019-05-08 14:19:41   state           off
     2019-05-08 14:19:14   target          0
     2019-05-08 14:19:15   targetArrival   2019-05-08 14:19:34
     2019-05-07 20:05:20   velocity        Not supported
Attributes:
   alias      Ve.Hz.Ku
   room       AZ_Gallerie,KLF200Node,Kueche

Die Bezeichnung der Markise lautet : MSL UK08 5060
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 11 Mai 2019, 17:22:03
Danke, das war seit langem mal wieder ein neuer Velux-Gerätetyp.

Ich habe die Bezeichnung in das Modul mit aufgenommen. Wenn du noch einmal
update all https://raw.githubusercontent.com/buennerbernd/fhem/master/KLF200/2.0/controls_KLF200.txtaufrufst und FHEM neu startest, dann hast du den Productcode auch mit drin.

Wenn du dann auch noch
fheminfo sendaufrufst, dann erscheint das neue Gerät noch in der FHEM Statistik (https://fhem.de/stats/statistics.html).

Viel Erfolg mit der einen widerspenstigen Markise!
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: My-FHEM am 11 Mai 2019, 20:06:47
Das Gerät VELUX Vertical Exterior Awning Type 3-6 taucht jetzt in der Statistik auf.
Gruß
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 11 Mai 2019, 21:08:07
Nee, da sollte eigentlich was von MSL stehen. Hattest du nach dem Update ein Restart gemacht?
Es wird das Reading Model übertragen.
Ansonsten muss ich noch einmal schauen, ob ich was verbockt habe.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: spacecowboy.21 am 16 Mai 2019, 21:32:23
Moin,

ich habe da noch eine Verständnis Frage.

Ich habe eine Markise von Markilux mit einer Markilux IO5 Fernbedienung.

Kann ich die Markise mir der KLF200 Box in FHEM einbinden?
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 16 Mai 2019, 22:32:49
Ich habe eine Markise von Markilux mit einer Markilux IO5 Fernbedienung.

Kann ich die Markise mir der KLF200 Box in FHEM einbinden?

Ich gehe davon aus, dass das funktioniert. Das Protokoll ist io-homecontrol und ich habe gelesen, dass die Geräte mit der Connexoon Box zusammenarbeiten. Dann müsste es auch mit der KLF 200 Box funktionieren.
Schau mal in die Anleitung der Fernbedienung, ob da beschrieben ist, wie die Schlüssel an weitere Fernbedienungen oder Geräte weitergegeben werden.
Der Hersteller-Name Markilux ist im FHEM-Modul noch nicht hinterlegt, was aber kein Drama ist. Es müsste trotzdem alles funktionieren. Den Namen würde ich nachpflegen, wenn du das am Laufen hast und mich mit den entsprechenden Daten versorgst.

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Grimmschak am 17 Mai 2019, 16:21:23
Hi Stefan,

ich mal wieder  ;D
Im Wiki steht
Zitat
Zitat
state
Dieses Reading entspricht dem Reading pct, mit der Ausnahme, dass 0 durch off ersetzt wird und 100 durch on.
Bestünde die Möglichkeit da flexibler zu sein ?

Sprich 0 durch closed und 100 durch open zu ersetzen ?

Ich weiss das das zum einen wieder das Thema Substitute wäre, oder eben individuell.

Gruß
Jens

PS ansonsten läuft das Ganze stabil, Besser geht gar nicht.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 17 Mai 2019, 16:39:51
Dann würden on-for-timer und co. wahrscheinlich nicht mehr richtig gehen.

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 17 Mai 2019, 20:55:21
Bestünde die Möglichkeit da flexibler zu sein ?

Sprich 0 durch closed und 100 durch open zu ersetzen ?

Hast du mal das Attribut eventMap ausprobiert? Das wäre für dich doch genau das richtige:

https://wiki.fhem.de/wiki/EventMap

attr Velux_1 eventMap on:open off:closed
Ich habe es getestet und ich meine, es funktioniert so, wie du dir es wünschst.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Grimmschak am 18 Mai 2019, 13:21:45
Hi Stefan,

hilft leider in meinem Fall nicht, da EvenMap zwar den STATE ändert, aber nicht den state.
Da ich nun das aber in einer ReadingsGroup nutze, und das Reading state ist (STATE ist ein Internal)
Werden die Werte bei mir nicht richtig qesetzt.

Andere Idee ?
Ich habe ehrlich da keine mehr.

Gruß
Jens
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Fonzo am 19 Mai 2019, 01:08:07
Ich scheitere irgendwie schon bei der Inbetriebnahme des Geräts. Zugriff zum Gerät per WLAN habe ich aufbauen können und die Rollläden wurden auch von den Fernbedienungen gefunden sowie Programme eingerichtet. Das Passwort habe ich auch angepasst sowie DHCP angekreuzt. Über die Netzwerkbuchse habe ich nun den KLF200 mit einer Fritzbox direkt verbunden. Mein Problem ist nun das ich keine Ahnung habe wie die IP Adresse des Geräts lautet. Die LED auf dem Gerät blinkt weiß, in der Fritzbox wird nichts angezeigt und auch im DHCP Server finde ich keinen Eintrag. Ist das Blinken der LED normal oder sollte diese nicht dauerhaft leuchten? Hat jemand eine Idee wie man nun die IP Adresse des Geräts herraus bekommt bzw. testen kann ob das Gerät überhaupt über das Netzwerk erreichbar ist?
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Grimmschak am 19 Mai 2019, 10:56:48
Hallo Fonzo,

sollte dauerhaft leuchten. Falscher Anschluss (Port) an der Fritzbox ?


@Stefan habe mein Problem mit userReading gelöst. Setze mir selbst die gewünschten Werte.

Gruß
Jens
Titel: Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 19 Mai 2019, 12:46:41
@Fonzo
Hast du in den KLF Sicherheitseinstellungen gesetzt, dass der LAN Port dauerhaft aktiviert ist?
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Grimmschak am 19 Mai 2019, 13:33:37
Hier meine Lösung um ein UserReading mit open, closed, tilted (Lüftungsöffnung) oder Zwischenwert in Prozent zu bekommen:
state_vis {if(ReadingsVal($name,"state","") eq "on") {return "open"} elsif (ReadingsVal($name,"state","") eq "off") {return "closed"} elsif (ReadingsVal($name,"pct","") < 11) {return "tilted"} else {return ReadingsVal($name,"pct","")}}
Falls jemand es auch brauchen kann.
Für Rolladen ohne den "tilted" Anteil.


Gruß
Jens
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Fonzo am 20 Mai 2019, 01:28:44
sollte dauerhaft leuchten. Falscher Anschluss (Port) an der Fritzbox ?

Ich habe es auch schon auf einem anderen LAN Port der Fritzbox probiert, leider auch kein Erfolg.
Was bedeutet es denn wenn die LED weiß  blinkt? Ich habe dazu nichts im Handbuch gefunden.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Fonzo am 20 Mai 2019, 01:37:08
Hast du in den KLF Sicherheitseinstellungen gesetzt, dass der LAN Port dauerhaft aktiviert ist?
Unter Einstellungen -> Energiemanagement -> LAN Handhabung steht Immer an. Wenn die LED theoretisch dauerhaft leuchten soll, liegt ja anscheinend ein Fehler vor, da die LED weiß blinkt, ich wüste nur zu gerne wissen wie man diesen Fehler behebt. Kann man denn irgendwas grundsätzlich bei der Inbetriebnahme falsch machen?
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 20 Mai 2019, 10:01:11
Unter Einstellungen -> Energiemanagement -> LAN Handhabung steht Immer an. Wenn die LED theoretisch dauerhaft leuchten soll, liegt ja anscheinend ein Fehler vor, da die LED weiß blinkt, ich wüste nur zu gerne wissen wie man diesen Fehler behebt. Kann man denn irgendwas grundsätzlich bei der Inbetriebnahme falsch machen?

Komisch, könnte es sein, dass die Schlüssel- oder die Reset-Taste klemmt?
Blinkt es langsam oder schnell? Laut Beschreibung sollte es nur beim Anlernen weiß blinken.
Ansonsten mal beim Velux-Support nachfragen.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: pejonp am 20 Mai 2019, 18:33:26
Hallo Fonzo,

wenn du auf der WEb-Oberfläche bist kannst du unter Einstellungen LAN die IP-Adresse sehen.

pejonp
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: My-FHEM am 26 Mai 2019, 20:07:08
@buennerbernd


Hier ein neues Velux Device:
Internals:
   CFGFN     
   CHANGED   
   DEF        192.168.0.0:51200 2
   DeviceName 192.168.0.0:51200
   FUUID      5
   IODev      velux
   LASTInputDev velux
   MSGCNT     95
   NAME       Ve.Vd.Ga
   NR         1448
   NodeID     2
   STATE      on
   TYPE       KLF200Node
   VelocitySet DEFAULT
   velux_MSGCNT 95
   velux_TIME 2019-05-26 19:24:15
   Helper:
     DBLOG:
       FP1:
         myDbLog:
           TIME       1558889637.86317
           VALUE      0
       MP:
         myDbLog:
           TIME       1558890543.92988
           VALUE      0
       MPtarget:
         myDbLog:
           TIME       1558890514.67268
           VALUE      0
       actuatorAddress:
         myDbLog:
           TIME       1558885781.67214
           VALUE      1
       backboneReferenceNumber:
         myDbLog:
           TIME       1558885781.67214
           VALUE      a6
       buildNumber:
         myDbLog:
           TIME       1558885780.92365
           VALUE      4
       execution:
         myDbLog:
           TIME       1558890543.92988
           VALUE      stop
       ioManufacturer:
         myDbLog:
           TIME       1558885781.67214
           VALUE      VELUX
       lastCommandOriginator:
         myDbLog:
           TIME       1558889155.57127
           VALUE      SAAC
       lastControl:
         myDbLog:
           TIME       1558889155.57127
           VALUE      FHEM
       lastMasterExecutionAddress:
         myDbLog:
           TIME       1558889155.57127
           VALUE      7
       lastRunStatus:
         myDbLog:
           TIME       1558890543.92397
           VALUE      EXECUTION COMPLETED
       lastStatusReply:
         myDbLog:
           TIME       1558890543.92397
           VALUE      COMMAND COMPLETED OK
       model:
         myDbLog:
           TIME       1558885781.67214
           VALUE      VELUX Vertical Interior Blinds Type 10-6
       name:
         myDbLog:
           TIME       1558885780.92365
           VALUE      Ve.Vd.Ga
       nodeTypeSubType:
         myDbLog:
           TIME       1558885781.67214
           VALUE      Vertical Interior Blinds
       nodeVariation:
         myDbLog:
           TIME       1558885780.92365
           VALUE      NOT SET
       operatingState:
         myDbLog:
           TIME       1558890543.92988
           VALUE      Done
       pct:
         myDbLog:
           TIME       1558890543.92988
           VALUE      100
       powerMode:
         myDbLog:
           TIME       1558885780.92365
           VALUE      ALWAYS ALIVE
       productCode:
         myDbLog:
           TIME       1558885781.67214
           VALUE      Please report your device
       productGroup:
         myDbLog:
           TIME       1558885780.92365
           VALUE      2
       productType:
         myDbLog:
           TIME       1558885780.92365
           VALUE      6
       production:
         myDbLog:
           TIME       1558885780.92365
           VALUE      2018 week 16
       remaining:
         myDbLog:
           TIME       1558890543.92988
           VALUE      0
       serial:
         myDbLog:
           TIME       1558885780.92365
           VALUE      83 10570 50 18 16 915
       sessionID:
         myDbLog:
           TIME       1558890514.73475
           VALUE      55
       sessionInformationCode:
         myDbLog:
           TIME       1558890543.92397
           VALUE      20000500
       sessionStatusOwner:
         myDbLog:
           TIME       1558889155.57127
           VALUE      PROGRAM
       state:
         myDbLog:
           TIME       1558890543.92988
           VALUE      on
       target:
         myDbLog:
           TIME       1558890514.67268
           VALUE      100
       targetArrival:
         myDbLog:
           TIME       1558890515.57839
           VALUE      2019-05-26 19:09:02
       velocity:
         myDbLog:
           TIME       1558885780.92365
           VALUE      Supported
   READINGS:
     2019-05-26 18:53:57   FP1             0
     2019-05-26 19:09:03   MP              0
     2019-05-26 19:08:34   MPtarget        0
     2019-05-26 17:49:40   actuatorAddress 1
     2019-05-26 17:49:40   backboneReferenceNumber a
     2019-05-26 17:49:40   buildNumber     4
     2019-05-26 19:09:03   execution       stop
     2019-05-26 17:49:40   ioManufacturer  VELUX
     2019-05-26 18:45:55   lastCommandOriginator SAAC
     2019-05-26 18:45:55   lastControl     FHEM
     2019-05-26 18:45:55   lastMasterExecutionAddress 7
     2019-05-26 19:09:03   lastRunStatus   EXECUTION COMPLETED
     2019-05-26 19:09:03   lastStatusReply COMMAND COMPLETED OK
     2019-05-26 17:49:40   model           VELUX Vertical Interior Blinds Type 10-6
     2019-05-26 17:49:40   name            Ve.Vd.Ga
     2019-05-26 17:49:40   nodeTypeSubType Vertical Interior Blinds
     2019-05-26 17:49:40   nodeVariation   NOT SET
     2019-05-26 19:09:03   operatingState  Done
     2019-05-26 19:09:03   pct             100
     2019-05-26 17:49:40   powerMode       ALWAYS ALIVE
     2019-05-26 17:49:40   productCode     Please report your device
     2019-05-26 17:49:40   productGroup    2
     2019-05-26 17:49:40   productType     6
     2019-05-26 17:49:40   production      2018 week 16
     2019-05-26 19:09:03   remaining       0
     2019-05-26 17:49:40   serial          83
     2019-05-26 19:08:34   sessionID       55
     2019-05-26 19:09:03   sessionInformationCode 20000500
     2019-05-26 18:45:55   sessionStatusOwner PROGRAM
     2019-05-26 19:09:03   state           on
     2019-05-26 19:08:34   target          100
     2019-05-26 19:08:35   targetArrival   2019-05-26 19:09:02
     2019-05-26 17:49:40   velocity        Supported
Attributes:
   alias      Ve.Vd.Ga
   room       AZ_Gallerie,KLF200Node
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 26 Mai 2019, 20:27:26
Super, jetzt benötige ich noch den Produktnamen. Am wichtigsten ist der 3 Buchstaben Code. Das müsste etwas ähnliches zu FSK sein.

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: My-FHEM am 26 Mai 2019, 21:44:46
@buennerbernd


Sorry hatte ich vergessen:

Der Code lautet  DML

und ist ein Verdunkelungsrollo elektro.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 27 Mai 2019, 10:18:40
Der Code lautet  DML

und ist ein Verdunkelungsrollo elektro.

Ich habe auch diese Bezeichnung in das Modul mit aufgenommen. Es wäre cool, wenn du noch einmal
update all https://raw.githubusercontent.com/buennerbernd/fhem/master/KLF200/2.0/controls_KLF200.txt
aufrufst und FHEM danach neu startest und dann auch noch
fheminfo send
aufrufst, dann erscheint das neue Gerät noch in der FHEM Statistik (https://fhem.de/stats/statistics.html).

Gruß, Stefan.

Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: My-FHEM am 28 Mai 2019, 14:08:11
Taucht jetzt in FHEM Statistics auf

Gruß
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 28 Mai 2019, 14:35:08
Danke!
Ich habe gesehen, dass du auch dein zweites Velux MSL auch zum Laufen bekommen hast. Gab es da noch neue Erkenntnisse, die für andere interessant sein könnten?
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: My-FHEM am 28 Mai 2019, 22:10:52
Leider Nein.

Das weitere SML welches du siehst ist ein anderes. Es müssten mit dem nicht Einbindbaren insgesamt 3 Stk. sein.
Ich bleibe aber dran.

Gruß

Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Prof. Dr. Peter Henning am 30 Mai 2019, 05:14:06
Ich bin gerade dabei, für 10k€ meine Dachfenster zu erneuern, 2x Velux Integra mit elektrischem Rollladen) und 1xSchwing-Klapp-Fenster mit elektrischem Rollladen (irgendwo muss der Schornsteinfeger ja heraus, und als Integra gibt es die Dinger erst später im Jahr...)

Leider sind die technischen Informationen darüber ziemlich fragmentiert, ich frage deshalb hier mal nach, und bitte um Nachsicht, wenn das etwas off-topic ist, und bitte um Tipps der Velux-Experten.

- Muss ich wirklich für den Einzelrollladen extra diese Steuereinheit KUX 110 kaufen, oder lässt sich das Ding anders ansteuern ?
- Kann ich mit einem KLF200 alle 5 Teile ansteuern ? Ist das im Handbuch des KLF200 einigermaßen dokumentiert?
- Gibt es einen Gurtwickler (z.B. von Somfy), den man ebenfalls an dieses KLF200 anlernen kann? In 4 weiteren Fällen habe ich leider nur "doofe" Rollotron ohne Funksteuerung verbaut.

LG

pah
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: pejonp am 30 Mai 2019, 09:10:12
Hallo pah,

Ich habe 4x solarrolläden(SSL) und 4x Fensterheber(ksx) mit solar, da ich keine Kabel ziehen wollte. Solarrolladenanbau ging sehr gut nach velux-video, hat geld gespart. Diese steuere ich über den klf200. Der klf200 kann auch per taster bedient werden und kann auch relais oder funkschalter ansteuer.

Somfy geht wahrscheinlich dann, wenn auf 868 MHz io-homecontrol gesendet wird. Ob es solche gurtwickler gibt weiss ich nicht. Vielleicht die "doofen" auf wellenmotoren umbauen (oximo von somfy oder ... es gibt 2 Typen fällt mir jetzt nicht ein). Ich möchte mir noch rollläden mit oximo Motoren anbauen, diese sollen funktionieren.

Pejonp
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Prof. Dr. Peter Henning am 30 Mai 2019, 10:24:13
Danke. Kabel sind nicht das Probem, die habe ich an den Dachfensterns schon.

Wenn man schon Motoren drin hat, ist der Shelly 2.5 Aktor die beste Wahl: ca. 20 €, Hinderniserkennung, funktioniert bestens mit FHEM. Ist sogar besser als HomeMatic, wegen der Hinderniserkennung und der automatischen Kalibrierung.

Ich will aber nicht in allen Räumen Rollladenmotoren haben, sondern habe in einigen Fällen eben nur Gurtwickler eingebaut (leider damals nicht die mit Funkinterface :-((

Und einen ordentlichen Aufputzwickler habe ich überhaupt noch nicht entdeckt.

LG

pah
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 30 Mai 2019, 19:05:56
Auf die Frage, wie du die KUX110 für den einen Rollladen vermeiden kannst, hätte ich auch „Nimm Solar“ geantwortet.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Prof. Dr. Peter Henning am 30 Mai 2019, 20:45:03
Sicher ?

LG

pah
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 30 Mai 2019, 21:17:24
Ich wüsste jetzt nicht, wobei ich mir unsicher sein sollte. Ein SSL Rollladen wird mit einer einfachen Fernbedienung ausgeliefert und ist ohne weiteres Zubehör oder Kabel einsatzbereit.
Mit der KLF 200 kannst du den Rollladen ebenfalls anfunken und so per LAN über FHEM steuern.
Und wenn du magst, dann schließt du an die KLF 200 noch einen einfachen dummen Doppeltaster ohne Logik oder Funk an und kannst den Rollladen damit ebenfalls hoch- und runterfahren.
Falls deine Frage anders gemeint war, dann bitte etwas ausführlicher.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: pejonp am 30 Mai 2019, 22:11:54
Danke. Kabel sind nicht das Probem, die habe ich an den Dachfensterns schon.

Wenn man schon Motoren drin hat, ist der Shelly 2.5 Aktor die beste Wahl: ca. 20 €, Hinderniserkennung, funktioniert bestens mit FHEM. Ist sogar besser als HomeMatic, wegen der Hinderniserkennung und der automatischen Kalibrierung.

Ich will aber nicht in allen Räumen Rollladenmotoren haben, sondern habe in einigen Fällen eben nur Gurtwickler eingebaut (leider damals nicht die mit Funkinterface :-((

Und einen ordentlichen Aufputzwickler habe ich überhaupt noch nicht entdeckt.

LG

pah
@Pah

Ich würde versuchen die rolladen über ein System zu steuern. Zumal es von velux diese aus meiner Sicht schönen Displays gibt (Control-Pad KLR 200) und der klf200 mit fhem gut zusammenarbeitet.
Solar würde ich aus meiner Sicht auch empfehlen. Bei mir laufen noch die ssl rollläden von 2008 ohne Probleme. Muss aber jeder je nach himmelsrichtung selbst entscheiden.

Und wenn es keine gurtwickler  gibt, vielleicht doch auf oximo einsteckmotoren umsteigen, da Kabel vorhanden. Leider kein solar.

Pejonp
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: papa am 30 Mai 2019, 23:30:13
- Muss ich wirklich für den Einzelrollladen extra diese Steuereinheit KUX 110 kaufen, oder lässt sich das Ding anders ansteuern ?
Wenn die Rolladen nie an einer KUX waren, können sie auch einfach per Polwender gesteuert werden. Ich benutzte seit mehreren Jahren diesen Umbau:

https://forum.fhem.de/index.php/topic,35802.msg306877.html#msg306877
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Prof. Dr. Peter Henning am 31 Mai 2019, 05:53:24
Zitat
Ich wüsste jetzt nicht, wobei ich mir unsicher sein sollte.
Sorry, das ist natürlich richtig - allerdings war ich etwas verblüfft über mich selbst. Denn ich bin auf den Verkaufsspruch des Fensterbauers hereingefallen, nach dessen Worten die "solarbetriebenen" teurer sind als die "elektrischen" Rollläden. Das gilt eben nicht mehr, wenn dieses KUX dazu kommt.

Zitat
Ich würde versuchen die rolladen über ein System zu steuern
Nette Idee - aber nicht realisierbar in einem Bestandsbau, dessen Hausautomatisierung über mehrere Jahre hinweg gewachsen ist. Auch nach meinem zweiten Buch über das Thema bin ich übrigens noch davon überzeugt, dass dieser "Zoo" der richtige Weg ist. Auch hier im Forum tummeln sich Mitbürger, die beim Neubau vor wenigen Jahren auf ein System gesetzt haben und jetzt darüber fluchen, dass sie überall das (vollkommen überteuerte und langsame) KNX haben.

Betreffend die Motoren: Meine Erfahrungen mit "elektronischen" Motoren des Herstellers Selve sind grauenhaft, vielleicht sind die von Somfy besser. Ohne diese zu kennen ist für mich die beste Kombination diejenige aus einem dummen Motor mit mechanischer Endlageneinstellung und einem intelligenten Aktor - der Hinderniserkennung etc. außerhalb des Motors macht. Die Shelly-Aktoren kosten außerdem nur halb soviel wie der Aufpreis für die Funkversion der Oximo-Motoren, und man spart auch noch das "Einstellkabel".

Danke jedenfalls allen für die Tipps.

LG

pah

Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buchner51 am 01 Juni 2019, 22:29:53
Hallo zusammen,

super Erweiterung. Es hat bei mir auf anhieb funktioniert.
das KLF200 kam schon mit der aktuellen Firmware.

Nun aber mein Problem: ich bekomme die Fenster und Rollos nicht in Smartvisu zum laufen, FHEM alles super.

Meine Einstellungen in fronthem:
readings: state
converter: NumDirekt
cmd Set: pct

wer hat Erfahrung mit Smartvisu und kann mir helfen?

Danke
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 01 Juni 2019, 23:04:41
Ich habe keine Ahnung von SmartVISU, aber wenn du set pct nimmst, dann passt wohl das Reading pct besser.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: disaster123 am 14 Juni 2019, 17:53:47
Kann mir jemand sagen wie ich die api über wlan nutzen kann? Ich finde keine Möglichkeit den klf als wlan Client anzubinden.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 14 Juni 2019, 17:54:32
Gar nicht.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: disaster123 am 16 Juni 2019, 16:32:23
Ah schade danke. Meine Velux Geräte werden erkannt sind laut Modul aber unbekannt / nicht unterstützt. Statistik habe ich schon gesendet.
Titel: Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 16 Juni 2019, 18:46:03
Ich finde es auch unverständlich, dass es diese Limitierung mit dem WLAN gibt.

Wenn ich das richtig deute, dann ist von Dir:
1 x model VELUX Vertical Exterior Awning Type 3-255
und
3 x model VELUX Vertical Exterior Awning Type 3-3

Kannst du mir dazu noch die 3 Buchstaben Produktbezeichnung geben?

Es sollte aber auch so schon alles funktionieren, es geht nur um die Bezeichnung.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: disaster123 am 16 Juni 2019, 19:56:09
Ah ok ich versuche mich gerade noch an den Dachfenster und habe mit diesen komischen Markisen vor den Fenstern noch nicht gespielt.

Ich tippe darauf, dass es 4x "3 x model VELUX Vertical Exterior Awning Type 3-3" ist. Eine Markise geht nach einigen Minuten/Stunden immer nicht mehr bis ich den Strom ziehe und wieder stecke - tippe das wird die mit 3-255 sein.

Wo finde ich die Produktbezeichnung?
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 16 Juni 2019, 20:16:21
Die Velux Geräte, die ich kenne, haben ein Typenschild.
Da sind 3 Buchstaben für das Gerät und dann 4 Buchstaben und Zahlen für die Fenstergröße. Ich brauche die 3 Buchstaben und dazu das Reading model.
Probleme sollte es eigentlich keine geben.
Schaue mal im Wiki https://wiki.fhem.de/wiki/KLF200#Problembehebung
Wenn das Problem weiter besteht, schicke mal ein List vom Gerät und der KLF200 und Logs Verbose 5.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: disaster123 am 16 Juni 2019, 20:17:23
sorry schlecht ausgedrückt. Das hat nichts mit fhem oder deinem Modul zu tun. Es geht auch mit der orig. Velux Fernbedienung nach einigen Minuten nicht mehr.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buchner51 am 17 Juni 2019, 12:59:08
Hallo,

ich wollte mit "structure" die Velux Komponenten und KNX Rollos zusammen packen, leider fängt Velux mit an "on,1,2,..off" und meine Rollos mit 0-100%.

kann man die Redings bei Velux anpassen?

Oder hat jemand eine andere Lösung?

gruß und Danke
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 17 Juni 2019, 15:51:30
Hallo,

ich wollte mit "structure" die Velux Komponenten und KNX Rollos zusammen packen, leider fängt Velux mit an "on,1,2,..off" und meine Rollos mit 0-100%.

kann man die Redings bei Velux anpassen?

Oder hat jemand eine andere Lösung?

gruß und Danke

Schau mal in der commandref: https://fhem.de/commandref_DE.html#structure

Attribut:
<struct_type>_map
Mit diesem Attribut, das dem Struktur-Mitglied zugewiesen werden muss, koennen die Werte, die die einzelnen Struktur- Mitglieder melden, umdefiniert werden, damit man unterschiedliche Geraeteklassen zusammenfassen kann. Es existieren drei Varianten:

    readingName
    nehme den Wert von readingName anstatt von state
    oldVal:newVal
    falls der Wert der state Reading oldVal (als regex) ist, dann ersetze diesen mit newVal.
    readingName:oldVal:newVal
    falls der Wert der readingName oldVal (als regex) ist, dann ersetze diesen mit newVal.

Damit könntest du auf das Reading pct ausweichen oder off und on wieder auf 0 und 100 umbiegen.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: nosepull am 18 Juni 2019, 05:56:33
Hallo,

habe mir extra ein Konto angelegt, weil ich aus einer Sache nicht schlau werde: Ist das KLF200 nun auf 5 Geräte beschränkt oder nicht?! Laut Velux Homepage und expliziter Auskunft des Velux-Services ja!

Wenn ich mir aber die API-Specs durchlese und auch den ersten Post dieses Threads, dann gibt es diese Begrenzung nicht mehr. Was mir auch logisch erscheinen würde, denn das wäre Steinzeit. Nach meiner Lesart ist die Zahl 5 auf diese kabelgebundenen Aktoren bezogen, die man ebenfalls an die Box anbinden kann.

Gibt es denn eigentlich eine preiswertere Möglichkeit, die Velux-Fenster ins Smarthome zu integrieren? Ich weiß, es gibt Somfy connexoon, aber m.W. geht da alles über Cloud, was ich für völlig absurd halte (warum muss ein hausinternes, autarkes Funksystem ins Internet?) und gerne vermeiden würde.

Danke schon mal!
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 18 Juni 2019, 08:27:32
Du hast das alles schon ganz richtig gelesen. Das API unterstützt bis zu 200 Geräte.
Die Box wurde von Velux für die 5 x 2 Eingabekontakte entwickelt. Das hier genutzte API kam erst später und ich habe das Gefühl, dass Velux selbst nicht klar ist, warum die ganzen KLF 200 gekauft werden. Daher vermutlich die Auskunft.
Es gibt Nutzer, die haben mehr Geräte z.B. 8 dran.

Ich kenne keine andere Bridge ohne Cloud, aber das kann sich ja ändern.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buchner51 am 18 Juni 2019, 09:12:26
Hallo NOSEPUL,

ich habe 3 Fenster und 3 Rollos dran alles Top.
Ich nutze die Kontakte nicht nur die Anbindung an FHEM.

gruß
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: nosepull am 18 Juni 2019, 11:51:47
Danke für die Klärung. Box ist gekauft.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: ogrimo30 am 26 Juni 2019, 10:33:54
Hallo,
ich habe das Modul mit 4 Dachfenster und 4 Rolläden am laufen. Funktioniert alles super. Danke dafür!

Ich habe nur eine kurze Frage:
Gibt es einen Auf bzw. Ab Befehl bzw. eine Funktion der nur wie ein Taster arbeitet?
Das Rollo sollte sich nur so lange bewegen wie der Taster aktiv ist.

Bräuchte das für die Automatik Beschattung in Loxone.

Danke und lg,
ogrimo30
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 26 Juni 2019, 17:41:05
Hallo,
ich habe das Modul mit 4 Dachfenster und 4 Rolläden am laufen. Funktioniert alles super. Danke dafür!

Ich habe nur eine kurze Frage:
Gibt es einen Auf bzw. Ab Befehl bzw. eine Funktion der nur wie ein Taster arbeitet?
Das Rollo sollte sich nur so lange bewegen wie der Taster aktiv ist.

Bräuchte das für die Automatik Beschattung in Loxone.

Danke und lg,
ogrimo30


Hmm, wundert mich, dass du so etwas brauchst. Gerade bei einer Automatik weiß man doch, welchen Prozentwert man anfahren möchte. Den setzt du dann einfach.
Deinen Wunsch kannst du mit den Befehlen up, down und stop realisieren.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: ogrimo30 am 26 Juni 2019, 19:01:35

Hmm, wundert mich, dass du so etwas brauchst. Gerade bei einer Automatik weiß man doch, welchen Prozentwert man anfahren möchte. Den setzt du dann einfach.
Deinen Wunsch kannst du mit den Befehlen up, down und stop realisieren.

Danke für deine schnelle Nachricht.
Ich habe das Problem gefunden und es läuft jetzt einwandfrei.
Hab es mit on und off gelöst was ja das gleiche ist wie up und down oder?

Lg
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: pejonp am 26 Juni 2019, 19:04:29
Hallo,

ich habe mal wieder nach io-homecontroll Rollladenaktoren gesucht und jetzt auch einen von somfy gefunden (https://www.somfy-download.de/?wpdmpro=anleitung-izymo-shutter-receiverio) https://endlich-sicher.de/izymo-rollademikromepfaenger-io und auch bestellt. Der Preis ist aber nicht so toll aber dafür ist der Motor ja preiswerter. Ein Oximo io fängt so bei 170 Euro an.
Kennt den schon jemand bzw. hat diesen im Einsatz ?
Läßt sich dieser mit KLF200/KLR200  koppeln ?

Danke.
Jörg
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: SparcWolf am 30 Juni 2019, 15:25:34
Hallo,

ich habe mal wieder nach io-homecontroll Rollladenaktoren gesucht und jetzt auch einen von somfy gefunden (https://www.somfy-download.de/?wpdmpro=anleitung-izymo-shutter-receiverio) https://endlich-sicher.de/izymo-rollademikromepfaenger-io und auch bestellt. Der Preis ist aber nicht so toll aber dafür ist der Motor ja preiswerter. Ein Oximo io fängt so bei 170 Euro an.
Kennt den schon jemand bzw. hat diesen im Einsatz ?
Läßt sich dieser mit KLF200/KLR200  koppeln ?

Danke.
Jörg

Hallo Jörg,

ich habe seid Kurzem 4 Module im Einsatz. Sie funktionieren grundsätzlich mit den Velux Produkten (KLR100/KLF200).
Bestellt habe ich meine Module hier: https://www.espace-domotique.fr/de/somfy/somfy-empfanger-izymo-io-rollladen-somfy-1822660-2603.html

Es gibt aber ein Problem mit der Kompatibilität zwischen den Izymos und Velux.
Wird von einem Velux Produkt ein Befehl geschickt (z.B. UP) quittiert das Izymo Modul das mit einer Fehlermeldung. Der Befehl wird aber ausgeführt.

In FHEM sieht das in den Logs so aus:
--- snip ---
2019-06-30_10:35:53 velux_5 sessionInformationCode: 0f000500
2019-06-30_10:35:53 velux_5 lastRunStatus: EXECUTION FAILED
2019-06-30_10:35:53 velux_5 lastStatusReply: REACHED WRONG POSITION
2019-06-30_10:35:53 velux_5 MP: 42496
2019-06-30_10:35:53 velux_5 pct: 17
2019-06-30_10:35:53 velux_5 17
2019-06-30_10:35:53 velux_5 operatingState: Done
--- snip ---

Ein danach ausgeführtes UpdateStatus ist dann wieder ok.

Mit einer Somfy "Teles Composio IO" Fernbedienung gibt es keine Probleme.

Als Workaround habe ich ein DoIf gebaut, das bei dem Fehlerstatus mehrfach ein UpdateStatus ausführt.

Außerdem dauert es lange, bis FHEM merkt, dass ein Rollo mit den Schaltern bedient wurde.
Vielleicht kann ja noch ein UpdateInterval Attribut im KLF Modul implementiert werden (wie für die Regensensoren).

Grüße,
  Guido.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 30 Juni 2019, 16:31:14
Hallo Guido,

kannst du mir bitte mal ein List von deinem Somfy IZYMO schicken, wenn die Fehlermeldung sichtbar ist? (Also ohne dein doif)

Beschreibe das Verhalten mal noch etwas genauer: Kommt der Fehlerstatus sofort nach dem Befehl oder erst wenn der Rollladen angekommen sein müsste.
Normalerweise geben die Readings remaining und targetArival Auskunft, wann der Rollladen ankommen sollte und dann wird der Status noch einmal aktualisiert.
Vielleicht kann ich mit ein paar guten Infos einen Workaround direkt ins Modul einbauen.

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: SparcWolf am 30 Juni 2019, 17:53:29
Hallo Guido,

kannst du mir bitte mal ein List von deinem Somfy IZYMO schicken, wenn die Fehlermeldung sichtbar ist? (Also ohne dein doif)

Beschreibe das Verhalten mal noch etwas genauer: Kommt der Fehlerstatus sofort nach dem Befehl oder erst wenn der Rollladen angekommen sein müsste.
Normalerweise geben die Readings remaining und targetArival Auskunft, wann der Rollladen ankommen sollte und dann wird der Status noch einmal aktualisiert.
Vielleicht kann ich mit ein paar guten Infos einen Workaround direkt ins Modul einbauen.

Gruß, Stefan.

Hallo Stefan,

ja gerne ...

Der Fehlerstatus kommt sofort nachdem der Befehl abgeschickt wurde.

* List vom Izymo
 
Internals:
   DEF        velux:51200 4
   DeviceName velux:51200
   FUUID      5ccdb92b-f33f-9b8e-b1e7-ba727504b003139e
   IODev      velux
   LASTInputDev velux
   MSGCNT     22
   NAME       velux_4
   NR         132
   NodeID     4
   STATE      70 stop
   TYPE       KLF200Node
   VelocitySet DEFAULT
   velux_MSGCNT 22
   velux_TIME 2019-06-30 17:43:10
   READINGS:
     2019-06-30 17:36:33   MP              15360
     2019-06-30 17:43:10   MPtarget        10240
     2019-05-09 18:47:53   actuatorAddress 9dd9ec
     2019-05-09 18:47:53   backboneReferenceNumber 9dd9ec
     2019-06-30 17:43:10   execution       stop
     2019-05-04 18:09:15   ioManufacturer  Somfy
     2019-06-20 18:33:58   lastCommandOriginator SAAC
     2019-06-30 17:43:10   lastControl     FHEM
     2019-06-30 17:43:10   lastMasterExecutionAddress d523a4
     2019-06-30 17:43:10   lastRunStatus   EXECUTION FAILED
     2019-06-30 17:43:10   lastStatusReply REACHED WRONG POSITION
     2019-05-04 18:09:15   model           Somfy Roller Shutter Type 2
     2019-06-20 17:59:28   name            R-Buero
     2019-05-04 18:09:15   nodeTypeSubType Roller Shutter
     2019-05-04 18:09:35   nodeVariation   NOT SET
     2019-06-30 09:01:29   operatingState  Done
     2019-06-30 17:36:33   pct             70
     2019-05-04 18:09:35   powerMode       ALWAYS ALIVE
     2019-06-30 09:01:29   remaining       0
     2019-06-30 17:43:10   sessionID       3409
     2019-06-30 17:43:10   sessionInformationCode 0f000500
     2019-06-30 17:43:10   sessionStatusOwner PROGRAM
     2019-06-30 17:36:33   state           70
     2019-06-30 17:43:10   target          80
     2019-06-30 09:01:19   targetArrival   2019-06-30 09:01:27
     2019-05-04 18:09:35   velocity        Not supported
Attributes:
   alias      R-Buero
   devStateIcon .*up:fts_shutter_up:toggle .*down:fts_shutter_down:toggle \d.stop:fts_shutter_100:toggle 1\d.stop:fts_shutter_90:toggle 2\d.stop:fts_shutter_80:toggle 3\d.stop:fts_shutter_70:toggle 4\d.stop:fts_shutter_60:toggle 5\d.stop:fts_shutter_50:toggle 6\d.stop:fts_shutter_40:toggle 7\d.stop:fts_shutter_30:toggle 8\d.stop:fts_shutter_20:toggle 9\d.stop:fts_shutter_10:toggle 100.stop:fts_window_2w:toggle
   directionOn up
   genericDeviceType blind
   homebridgeMapping CurrentPosition=pct TargetPosition=pct::pct,minStep=10 PositionState=execution,values=stop:STOPPED;up:INCREASING;down:DECREASING
   room       01_Buero,11_Homecontrol,Homekit,KLF200Node
   stateFormat pct execution
   verbose    5

* Log vom Izymo
2019-06-30_17:43:10 velux_4 pct 80
2019-06-30_17:43:10 velux_4 MPtarget: 10240
2019-06-30_17:43:10 velux_4 target: 80
2019-06-30_17:43:10 velux_4 execution: up
2019-06-30_17:43:10 velux_4 sessionID: 3409
2019-06-30_17:43:10 velux_4 sessionStatusOwner: PROGRAM
2019-06-30_17:43:10 velux_4 sessionInformationCode: 06000400
2019-06-30_17:43:10 velux_4 lastRunStatus: EXECUTION ACTIVE
2019-06-30_17:43:10 velux_4 lastMasterExecutionAddress: d523a4
2019-06-30_17:43:10 velux_4 lastControl: FHEM
2019-06-30_17:43:10 velux_4 sessionInformationCode: 0f000500
2019-06-30_17:43:10 velux_4 lastRunStatus: EXECUTION FAILED
2019-06-30_17:43:10 velux_4 lastStatusReply: REACHED WRONG POSITION
2019-06-30_17:43:10 velux_4 execution: stop

* Fhem.log
2019.06.30 17:43:10 5: KLF200Node (velux_4) - set 80
2019.06.30 17:43:10 5: KLF200Node (velux_4) KLF200Node_GW_COMMAND_SEND_REQ SessionID 3409 raw 10240
2019.06.30 17:43:10 5: KLF200 velux: unwrapped bytes     03000d5108050000002800000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000001040000000000000000000000000000000000000000000000
2019.06.30 17:43:10 5: KLF200 velux: wrapped bytes c0004503000d51080500000028000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000010400000000000000000000000000000000000000000000003ac0
2019.06.30 17:43:10 5: SW: c0004503000d51080500000028000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000010400000000000000000000000000000000000000000000003ac0
2019.06.30 17:43:10 5: KLF200 (velux) - received: 03010d5101
2019.06.30 17:43:10 5: KLF200 (velux) GW_COMMAND_SEND_CFM 0301 3409 1
2019.06.30 17:43:10 5: KLF200 (velux) Dequeue: regex = (?^:^\x03\x00)
2019.06.30 17:43:10 5: KLF200 (velux) Dequeue: SessionID = 3409
2019.06.30 17:43:10 5: KLF200 (velux) Dequeue: 03000d5108050000002800000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000001040000000000000000000000000000000000000000000000
2019.06.30 17:43:10 5: KLF200 (velux) Dequeue: mached
2019.06.30 17:43:10 5: KLF200 (velux) - received: 021104023c002800f7fff7fff7fff7ff0000d88d0000
2019.06.30 17:43:10 5: velux: dispatch \002\021\004\002<\000(\000��������\000\000؍\000\000
2019.06.30 17:43:10 5: KLF200Node (velux) - received: 021104023c002800f7fff7fff7fff7ff0000d88d0000
2019.06.30 17:43:10 5: KLF200Node (velux_4) GW_NODE_STATE_POSITION_CHANGED_NTF 0211 4 2 MP:15360 T:10240 FP1:63487 0 3633119232
2019.06.30 17:43:10 5: KLF200Node (velux_4) BulkUpdateMain MP:15360 T:10240 R:0 'Not used'
2019.06.30 17:43:10 5: KLF200 (velux) - received: 03020d510804003c00020106000400
2019.06.30 17:43:10 5: velux: dispatch \003\002\rQ\010\004\000<\000\002\001\006\000\004\000
2019.06.30 17:43:10 5: KLF200Node (velux) - received: 03020d510804003c00020106000400
2019.06.30 17:43:10 5: KLF200Node (velux_4) GW_COMMAND_RUN_STATUS_NTF 0302 3409 8 4 FP0:15360 2 1 06000400
2019.06.30 17:43:10 5: KLF200 (velux) - received: 03020d510804003c0001070f000500
2019.06.30 17:43:10 5: velux: dispatch \003\002\rQ\010\004\000<\000\001\a\017\000\005\000
2019.06.30 17:43:10 5: KLF200Node (velux) - received: 03020d510804003c0001070f000500
2019.06.30 17:43:10 5: KLF200Node (velux_4) GW_COMMAND_RUN_STATUS_NTF 0302 3409 8 4 FP0:15360 1 7 0f000500
2019.06.30 17:43:10 5: KLF200 (velux) - received: 03040d51
2019.06.30 17:43:10 5: KLF200 (velux) GW_SESSION_FINISHED_NTF 0304 3409
2019.06.30 17:43:10 5: KLF200 (velux) Dequeue: regex = (?^:^(\x04\x12|\x03\x05|\x03\x12|\x03\x10))
2019.06.30 17:43:10 5: KLF200 (velux) Dequeue: SessionID = 3409
2019.06.30 17:43:10 5: KLF200 (velux) - received: 021104053c002800f7fff7fff7fff7ff0000d88e0000
2019.06.30 17:43:10 5: velux: dispatch \002\021\004\005<\000(\000��������\000\000؎\000\000
2019.06.30 17:43:10 5: KLF200Node (velux) - received: 021104053c002800f7fff7fff7fff7ff0000d88e0000
2019.06.30 17:43:10 5: KLF200Node (velux_4) GW_NODE_STATE_POSITION_CHANGED_NTF 0211 4 5 MP:15360 T:10240 FP1:63487 0 3633184768
2019.06.30 17:43:10 5: KLF200Node (velux_4) BulkUpdateMain MP:15360 T:10240 R:0 Done
2019.06.30 17:43:10 5: KLF200 (velux) - received: 0506
2019.06.30 17:43:10 1: KLF200 (velux) - unknown:  0506


Gruß,
  Guido.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 01 Juli 2019, 11:50:29
Hallo Guido,

Es scheint, als ob von diesem Schalter das io-Protokoll etwas halbherzig implementiert ist, aber immerhin funktioniert er ja im Großen und Ganzen.

Danke für die Infos, die sind schon mal hilfreich.
In deinem List habe ich am Reading targetArrival gesehen, dass es am 30.6. zwischen 9:01 Uhr und 9:02 Uhr so funktioniert hat, wie gedacht. Weißt du noch, wie der Rollladen da bedient wurde? Hast du davon noch Logs?

Ansonsten würde mich ein List, bzw. Logs von einem updateStatus interessieren während der Rollladen noch in Bewegung ist und dann noch, wenn er wirklich fertig ist.

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: SparcWolf am 01 Juli 2019, 13:02:52
Hallo Stefan,

Ich habe das Rollo via HomeBridge/FHEM bedient. Das DoIF war da noch aktiv. Die Logs sind noch da:
* Log Einträge des Izymo mit DoIf
2019-06-30_09:01:08 velux_4 pct 100
2019-06-30_09:01:08 velux_4 MPtarget: 0
2019-06-30_09:01:08 velux_4 target: 100
2019-06-30_09:01:08 velux_4 execution: up
2019-06-30_09:01:08 velux_4 sessionID: 3120
2019-06-30_09:01:08 velux_4 sessionStatusOwner: PROGRAM
2019-06-30_09:01:08 velux_4 sessionInformationCode: 06000400
2019-06-30_09:01:08 velux_4 lastRunStatus: EXECUTION ACTIVE
2019-06-30_09:01:08 velux_4 lastMasterExecutionAddress: d523a4
2019-06-30_09:01:08 velux_4 lastControl: FHEM
2019-06-30_09:01:09 velux_4 sessionInformationCode: 0f000500
2019-06-30_09:01:09 velux_4 lastRunStatus: EXECUTION FAILED
2019-06-30_09:01:09 velux_4 lastStatusReply: REACHED WRONG POSITION
2019-06-30_09:01:09 velux_4 execution: stop
2019-06-30_09:01:19 velux_4 updateStatus
2019-06-30_09:01:19 velux_4 sessionID: 3121
2019-06-30_09:01:19 velux_4 sessionStatusOwner: USER
2019-06-30_09:01:19 velux_4 lastRunStatus: EXECUTION COMPLETED
2019-06-30_09:01:19 velux_4 lastStatusReply: COMMAND COMPLETED OK
2019-06-30_09:01:19 velux_4 lastMasterExecutionAddress: 9dbd87
2019-06-30_09:01:19 velux_4 lastControl: Stand Alone Automatic Controls
2019-06-30_09:01:19 velux_4 MP: 14848
2019-06-30_09:01:19 velux_4 pct: 71
2019-06-30_09:01:19 velux_4 71
2019-06-30_09:01:19 velux_4 execution: up
2019-06-30_09:01:19 velux_4 remaining: 8
2019-06-30_09:01:19 velux_4 targetArrival: 2019-06-30 09:01:27
2019-06-30_09:01:19 velux_4 operatingState: Executing
2019-06-30_09:01:24 velux_4 updateStatus
2019-06-30_09:01:24 velux_4 sessionID: 3122
2019-06-30_09:01:24 velux_4 MP: 1024
2019-06-30_09:01:24 velux_4 pct: 98
2019-06-30_09:01:24 velux_4 98
2019-06-30_09:01:24 velux_4 remaining: 3
2019-06-30_09:01:29 velux_4 updateStatus
2019-06-30_09:01:29 velux_4 sessionID: 3125
2019-06-30_09:01:29 velux_4 MP: 0
2019-06-30_09:01:29 velux_4 pct: 100
2019-06-30_09:01:29 velux_4 on
2019-06-30_09:01:29 velux_4 execution: stop
2019-06-30_09:01:29 velux_4 remaining: 0
2019-06-30_09:01:29 velux_4 operatingState: Done
2019-06-30_09:01:34 velux_4 updateStatus
2019-06-30_09:01:34 velux_4 sessionID: 3128
2019-06-30_09:01:39 velux_4 updateStatus
2019-06-30_09:01:39 velux_4 sessionID: 3130
2019-06-30_09:01:44 velux_4 updateStatus
2019-06-30_09:01:44 velux_4 sessionID: 3135
2019-06-30_09:01:49 velux_4 updateStatus
2019-06-30_09:01:49 velux_4 sessionID: 3138
2019-06-30_09:01:54 velux_4 updateStatus
2019-06-30_09:01:54 velux_4 sessionID: 3141

Ich hoffe, es hilft Dir weiter.

Grüße,
  Guido.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 01 Juli 2019, 15:42:51
Hallo Guido,

Das Log war auch sehr hilfreich.
Wenn ich das richtig deute, dann hast du nach der Fehlermeldung wrong Position 10s gewartet und dann in Abständen von 5s updateStatus gerufen.
Die gute Nachricht ist, dass updateStatus gute Werte zurück gibt. Auch der Wert remaining und damit auch targetArrival sind brauchbar.
Das bedeutet, du kannst bei der wrong Position Fehlermeldung sofort einmalig updateStatus aufrufen. Das Modul müsste dann schon bei der jetzigen Implementierung erkennen, dass der Rollladen noch in Bewegung ist und zur erwarteten Ankunftszeit von selbst noch einmal den Status abrufen. Du musst das nicht selbst alle 5s tun.
Kannst du das bei Gelegenheit mal testen, ob das so klappt?

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: firebladerx52 am 02 Juli 2019, 00:06:37
Hallo,

hab mir die KLF200 zugelegt und heute in FHEM integriert. Klappt alles soweit ganz gut.
Leider bekomme ich den aktuellen Status des Rollos nicht angezeigt wenn er mit der Fernbedienung bedient wurde. Auch nicht nach langer Wartezeit
Als Fernbedienung hab ich Somfy Smoove A/M io und den Rollomotor hab ich den Somfy J4 io.

Gruß Marco
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: SparcWolf am 02 Juli 2019, 10:08:03
Hallo Guido,

Das Log war auch sehr hilfreich.
Wenn ich das richtig deute, dann hast du nach der Fehlermeldung wrong Position 10s gewartet und dann in Abständen von 5s updateStatus gerufen.
Die gute Nachricht ist, dass updateStatus gute Werte zurück gibt. Auch der Wert remaining und damit auch targetArrival sind brauchbar.
Das bedeutet, du kannst bei der wrong Position Fehlermeldung sofort einmalig updateStatus aufrufen. Das Modul müsste dann schon bei der jetzigen Implementierung erkennen, dass der Rollladen noch in Bewegung ist und zur erwarteten Ankunftszeit von selbst noch einmal den Status abrufen. Du musst das nicht selbst alle 5s tun.
Kannst du das bei Gelegenheit mal testen, ob das so klappt?

Gruß, Stefan.

Hallo Stefan,
Ja, stimmt. Das DoIf wartet 10 Sekunden und wiederholt dann alle 5 Sekunden das Kommando 8 mal. Danach müsste das Rollo auf jeden Fall das Ziel erreicht haben.

Leider sehe ich das hier nicht. Wenn ich einmal updateStatus ausführe bleibt es bei dem übermittelten Status.
Nach Ablauf der TargetArrival Zeit passiert nichts.
Ich habe hier noch ein zweites UpdateStatus ausgeführt. Ohne dieses passiert nichts mehr (habe 30 Minuten gewartet)

2019-07-02_09:22:09 velux_4 pct 90
2019-07-02_09:22:10 velux_4 MPtarget: 5120
2019-07-02_09:22:10 velux_4 target: 90
2019-07-02_09:22:10 velux_4 execution: up
2019-07-02_09:22:10 velux_4 sessionID: 4501
2019-07-02_09:22:10 velux_4 sessionStatusOwner: PROGRAM
2019-07-02_09:22:10 velux_4 sessionInformationCode: 06000400
2019-07-02_09:22:10 velux_4 lastRunStatus: EXECUTION ACTIVE
2019-07-02_09:22:10 velux_4 lastMasterExecutionAddress: d523a4
2019-07-02_09:22:10 velux_4 lastControl: FHEM
2019-07-02_09:22:10 velux_4 sessionInformationCode: 0f000500
2019-07-02_09:22:10 velux_4 lastRunStatus: EXECUTION FAILED
2019-07-02_09:22:10 velux_4 lastStatusReply: REACHED WRONG POSITION
2019-07-02_09:22:10 velux_4 execution: stop

2019-07-02_09:22:13 velux_4 updateStatus
2019-07-02_09:22:13 velux_4 sessionID: 4502
2019-07-02_09:22:13 velux_4 sessionStatusOwner: USER
2019-07-02_09:22:13 velux_4 lastRunStatus: EXECUTION COMPLETED
2019-07-02_09:22:13 velux_4 lastStatusReply: COMMAND COMPLETED OK
2019-07-02_09:22:13 velux_4 lastMasterExecutionAddress: 9dbd87
2019-07-02_09:22:13 velux_4 lastControl: Stand Alone Automatic Controls
2019-07-02_09:22:13 velux_4 MP: 27648
2019-07-02_09:22:13 velux_4 pct: 46
2019-07-02_09:22:13 velux_4 46
2019-07-02_09:22:13 velux_4 execution: up
2019-07-02_09:22:13 velux_4 remaining: 11
2019-07-02_09:22:13 velux_4 targetArrival: 2019-07-02 09:22:24
2019-07-02_09:22:13 velux_4 operatingState: Executing

2019-07-02_09:22:53 velux_4 updateStatus
2019-07-02_09:22:53 velux_4 sessionID: 4503
2019-07-02_09:22:53 velux_4 MP: 5120
2019-07-02_09:22:53 velux_4 pct: 90
2019-07-02_09:22:53 velux_4 90
2019-07-02_09:22:53 velux_4 execution: stop
2019-07-02_09:22:53 velux_4 remaining: 0
2019-07-02_09:22:53 velux_4 operatingState: Done


Mir ist aufgefallen, dass es nach der Bedienung des Rollos über die Wandschalter bis zu 15 Minuten dauert, bis der korrekte Status im FHEM angezeigt wird.
Scheinbar gibt es intern irgendwo einen Automatismus dafür, der alle 15 Minuten aktiv wird. Kannst Du den beeinflussen?

Vielleicht hat Marco (firebladerx52) das gleiche Problem.

Gruß,
  Guido.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: SparcWolf am 02 Juli 2019, 10:15:41
Hallo Stefan,

... nach fast 35 Minuten hat FHEM dann doch den Status aktualisiert:

2019-07-02_09:33:21 velux_4 pct 30
2019-07-02_09:33:21 velux_4 MPtarget: 35840
2019-07-02_09:33:21 velux_4 target: 30
2019-07-02_09:33:21 velux_4 execution: down
2019-07-02_09:33:22 velux_4 sessionID: 4511
2019-07-02_09:33:22 velux_4 sessionStatusOwner: PROGRAM
2019-07-02_09:33:22 velux_4 sessionInformationCode: 06000400
2019-07-02_09:33:22 velux_4 lastRunStatus: EXECUTION ACTIVE
2019-07-02_09:33:22 velux_4 lastMasterExecutionAddress: d523a4
2019-07-02_09:33:22 velux_4 lastControl: FHEM
2019-07-02_09:33:22 velux_4 sessionInformationCode: 0f000500
2019-07-02_09:33:22 velux_4 lastRunStatus: EXECUTION FAILED
2019-07-02_09:33:22 velux_4 lastStatusReply: REACHED WRONG POSITION
2019-07-02_09:33:22 velux_4 execution: stop

2019-07-02_09:33:27 velux_4 updateStatus
2019-07-02_09:33:28 velux_4 sessionID: 4512
2019-07-02_09:33:28 velux_4 sessionStatusOwner: USER
2019-07-02_09:33:28 velux_4 lastRunStatus: EXECUTION COMPLETED
2019-07-02_09:33:28 velux_4 lastStatusReply: COMMAND COMPLETED OK
2019-07-02_09:33:28 velux_4 lastMasterExecutionAddress: 9dbd87
2019-07-02_09:33:28 velux_4 lastControl: Stand Alone Automatic Controls
2019-07-02_09:33:28 velux_4 MP: 15872
2019-07-02_09:33:28 velux_4 pct: 69
2019-07-02_09:33:28 velux_4 69
2019-07-02_09:33:28 velux_4 execution: down
2019-07-02_09:33:28 velux_4 remaining: 9
2019-07-02_09:33:28 velux_4 targetArrival: 2019-07-02 09:33:37
2019-07-02_09:33:28 velux_4 operatingState: Executing

2019-07-02_10:10:40 velux_4 MP: 35840
2019-07-02_10:10:40 velux_4 pct: 30
2019-07-02_10:10:40 velux_4 30
2019-07-02_10:10:40 velux_4 execution: stop
2019-07-02_10:10:40 velux_4 remaining: 0
2019-07-02_10:10:40 velux_4 operatingState: Done
2019-07-02_10:10:41 velux_4 sessionID: 4529


Grüße,
  Guido.
Titel: Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 02 Juli 2019, 17:15:31
Hallo Guido und Marco,

momentan habe ich für den Support nur ein iPhone und mein Gedächtnis zur Verfügung. Viele Grüße aus dem Urlaub in Venetien!

Für die regelmäßigen Updates des Status wird der House Status Monitor Service verwendet: lest hier bitte selbst mal zur Info Kapitel 8.1
https://velcdn.azureedge.net/~/media/com/api/klf200/technical%20specification%20for%20klf%20200%20api-ver3-16.pdf

Bisher nahm ich an, dass Aktualisierungen mindestens alle 15 min kommen, es sei denn, der Akku ist total runter.
Bei Guido verwundert das umso mehr, da kein Akku im Spiel ist.

Wenn ich wieder zu Hause bin, denke ich mal über ein Attribut nach, um das Update-Intervall zu setzen und dann werden die Werte optional vom Modul regelmäßig abgeholt, statt sich auf den House Status Monitor Service zu verlassen.

@Guido Ich werde dann auch versuchen, das wrong Position Problem beim Somfy IZYMO zu vertuschen. Dann werde ich bestimmt noch einmal mit Wünschen nach speziellen Logs auf dich zukommen. Das Gerät antwortet einfach anders als andere Geräte.

@Marco Kannst du bitte auch noch ein List von deinem Gerät schicken, wenn du vergeblich auf ein Update nach Benutzung der Fernbedienung wartest?

Übergangsweise könnt ihr euch mit
set updateStatus helfen.

Viele Grüße vom Mittelmeer.
Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: SparcWolf am 03 Juli 2019, 10:05:56
Hallo Stefan,

die Angelegenheit ist doch nicht dringend. Mit den Workarounds kann ich gut leben. Also genieße Deinen Urlaub.

Da sich die Izymos so seltsam verhalten kommt der House Status vielleicht durcheinander.
Wenn ich das Rollo mit den Schaltern bediene kommt die Rückmeldung ja nach ca 15 Minuten. Somit funkioniert der HSMS.
Meine anderen IO-Geräte ( Velux-CVP und Sunea-IO ) funktionieren wunderbar mit deinem Modul.

Ja klar. Melde Dich, wenn ich etwas testen soll oder sonst irgendwie helfen kann.
Vielleicht gibt es dann ja auch schon Erfahrungen von Jörg (pejonp) mit den Izymos.

Viele Grüße und erholsamen Urlaub,
  Guido.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: pejonp am 08 Juli 2019, 20:10:43
Hallo,

ich habe mal 2 io-homecontroll Rolladenaktoren getestet.


1.Versuch: Izymo Rollladenmikromepfänger io (1822660 https://endlich-sicher.de/izymo-rollademikromepfaenger-io).
Das Zusammenspiel von KLR 200 funktioniert nicht so richtig. Es werden die Positionen falsch angefahren und es gibt Fehlerhinweise die bestätigt werden müssen.

2.Versuch: Somfy® Funkempfänger inkl. Schalter Smoove Uno A/M io Pure (1811404  https://www.tandmore.de/Installation/Somfy/Sonstiges/Somfy-SmooveUnoA-M-io-Funkmotorsteuergeraet::283970.html). Beim "Produkt suchen" durch den KLR 200 wird der Schalter kurz betätigt, aber es wird danach kein Produkt gefunden. Ging wieder zurück.


###Izymo Rollladenmikromepfänger io (1822660)###

Ich habe mich jetzt für Izymo Rollladenmikromepfänger io (1822660) entschieden. Kann von KLR200, KLF200 über FHEM und auch einer alten KLR100 angesteuert werden.
Mein Rolladen ist 116 cm lang. Wenn ich 50% eingebe, fährt er zu weit zu und zeigt dann irgend einen Wert an.

Wenn man es weiß kann man je andere Werte nehmen oder versuchen umzurechnen.

Was ich durch Zufall mit der KLR 100  rausgefunden habe ist.
Wenn man mit der KLR 100 einen Stopbefehl sendet, wird angehalten und die richtige Position wird auf der Fernbedienung und dann auch in fhem (KLF200) beim Rolladen angezeigt.

Wenn man per fhem ein Stopbefehl sendet, dann wird danach die richtige Position zurückgeliefert.

Ich wollte den Izymo Rollladenmikromepfänger io mit einer Einwegfernbedienung (VELUX Funktaster KLI 311 - Fenster) koppeln.
Ging leider nicht. Mit KLR200 und KLR100 funktioniert es.

###Izymo Rollladenmikromepfänger io (1822660)###


Jörg


Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: SparcWolf am 08 Juli 2019, 20:48:27
Hallo Jörg,

Ja, das ging mir genauso. Die Smoove ließ sich nicht mit den Velux Produkten koppeln.
Mit einer Composio IO von Somfy alles kein Problem. Auch die Übertragung von der Composio auf die Velux ging nicht.

War die Kalibrierung (2x rauf+runter) vielleicht zu ungenau? Die Izymos "lernen" die Laufzeit des Rollo.
Das könnte aber auch mit den Fehlern zusammenhängen.
Meine Izymos melden FHEM nach den Kommandos "EXECUTION FAILED" und "REACHED WRONG POSITION" zurück.

Den Somfy Support interessieren Probleme mit anderen Herstellern (Velux) nicht.
Bei Velux habe ich noch nicht nachgefragt, ob die was tun können.

Als Workaround habe ich mir 2 DOIF zusammengebastelt.
define doif_velux_err DOIF ( ["velux_:lastStatusReply"] and [$DEVICE:lastStatusReply] =~ "REACHED WRONG POSITION" ) (set $DEVICE updateStatus)
attr doif_velux_err do always
attr doif_velux_err wait 1

define doif_velux_poll DOIF ( [+00:00:30] ) (set model=Somfy.Roller.Shutter.Type.2 updateStatus )
attr doif_velux_poll do always

Gruß,
  Guido.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: pejonp am 09 Juli 2019, 09:07:22
Hallo Guido,

An Velux habe ich eine Mail mit den Problemen geschickt. Sie können da nichts machen, kennen aber die Probleme. Ihre Schwerpunkte liegen eher woanders.

Das Kalibrieren hat bei mir nicht so richtig was gebracht, ich weis auch nicht ob es zu 100% geklappt hat. Da ja der Motor durch die Endlagenschalter abschaltet.

Setzte mal nur einen Stopp

set $DEVICE stop
Befehl nach dem Halten des Rollos ab und keinen
set $DEVICE updateStatus
Bei mir wird dann die Position zurückgegeben.

Jörg
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 10 Juli 2019, 08:12:38
Hallo Jörg,

Ja, das ging mir genauso. Die Smoove ließ sich nicht mit den Velux Produkten koppeln.
Mit einer Composio IO von Somfy alles kein Problem. Auch die Übertragung von der Composio auf die Velux ging nicht.

War die Kalibrierung (2x rauf+runter) vielleicht zu ungenau? Die Izymos "lernen" die Laufzeit des Rollo.
Das könnte aber auch mit den Fehlern zusammenhängen.
Meine Izymos melden FHEM nach den Kommandos "EXECUTION FAILED" und "REACHED WRONG POSITION" zurück.

Den Somfy Support interessieren Probleme mit anderen Herstellern (Velux) nicht.
Bei Velux habe ich noch nicht nachgefragt, ob die was tun können.

Als Workaround habe ich mir 2 DOIF zusammengebastelt.
define doif_velux_err DOIF ( ["velux_:lastStatusReply"] and [$DEVICE:lastStatusReply] =~ "REACHED WRONG POSITION" ) (set $DEVICE updateStatus)
attr doif_velux_err do always
attr doif_velux_err wait 1

define doif_velux_poll DOIF ( [+00:00:30] ) (set model=Somfy.Roller.Shutter.Type.2 updateStatus )
attr doif_velux_poll do always

Gruß,
  Guido.

Hallo Guido,

Davon hätte ich jetzt gerne mal ein fhem log verbose 5 und ein Log vom IZYMO.
Am besten nur ein Gerät. Wichtig ist, dass das Auslösen der Bewegung drauf ist, einmal updateStatus während der Bewegung und einmal danach.

Dann sollte ich mir gut zusammenreimen können, was da vor sich geht.

Gruß,
Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: SparcWolf am 13 Juli 2019, 12:37:57
Hallo Guido,

An Velux habe ich eine Mail mit den Problemen geschickt. Sie können da nichts machen, kennen aber die Probleme. Ihre Schwerpunkte liegen eher woanders.

Das Kalibrieren hat bei mir nicht so richtig was gebracht, ich weis auch nicht ob es zu 100% geklappt hat. Da ja der Motor durch die Endlagenschalter abschaltet.

Setzte mal nur einen Stopp

set $DEVICE stop
Befehl nach dem Halten des Rollos ab und keinen
set $DEVICE updateStatus
Bei mir wird dann die Position zurückgegeben.

Jörg

Hallo Jörg,
Ja, das ist bei mir genauso. "UpdateStatus" macht das aber auch.

Grüße,
  Guido.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: SparcWolf am 13 Juli 2019, 12:58:44
Hallo Guido,

Davon hätte ich jetzt gerne mal ein fhem log verbose 5 und ein Log vom IZYMO.
Am besten nur ein Gerät. Wichtig ist, dass das Auslösen der Bewegung drauf ist, einmal updateStatus während der Bewegung und einmal danach.

Dann sollte ich mir gut zusammenreimen können, was da vor sich geht.

Gruß,
Stefan.
Hallo Stefan,

Ok. Ich habe im FHEM global verbose auf 5 gesetzt und neu gestartet.
* updateStatus
* set pct 0
* updateStatus (unterwegs)
* updateStatus (Ende)

* fhem.log
2019.07.13 12:52:23 5: SYSMON sysmon: updateReadings.1060
2019.07.13 12:52:23 5: Starting notify loop for sysmon, 1 event(s), first is cpu_freq: 600
2019.07.13 12:52:23 5: createNotifyHash
2019.07.13 12:52:23 5: Power: not on any display, ignoring notify
2019.07.13 12:52:23 5: Temperatur: not on any display, ignoring notify
2019.07.13 12:52:23 5: SYSMON sysmon: Set.748 sysmon ?
2019.07.13 12:52:23 5: End notify loop for sysmon
2019.07.13 12:52:23 4: BlockingCall (SYSMON_blockingCall): created child (8026), uses telnetForBlockingFn_1563014855 to connect back
2019.07.13 12:52:23 4: Connection accepted from telnetForBlockingFn_1563014855_127.0.0.1_40836
2019.07.13 12:52:23 5: Cmd: >{BlockingRegisterTelnet($cl,15)}<
2019.07.13 12:52:23 5: SYSMON sysmon: blockingCall.954 sysmon,
2019.07.13 12:52:23 5: SYSMON sysmon: Exec_Local.4151 Execute '[ -d /proc/ ] && echo 1 || echo 0'
2019.07.13 12:52:23 5: SYSMON sysmon: Exec_Local.4164 Result '1'
2019.07.13 12:52:23 5: SYSMON sysmon: Exec_Local.4151 Execute 'cat /proc/uptime'
2019.07.13 12:52:23 5: SYSMON sysmon: Exec_Local.4164 Result '4239134.88 16105670.96'
2019.07.13 12:52:23 5: SYSMON sysmon: Exec_Local.4151 Execute 'cat /proc/stat|grep 'cpu ''
2019.07.13 12:52:24 5: SYSMON sysmon: Exec_Local.4164 Result 'cpu  3306911 0 4642006 1681707893 331637 0 153992 0 0 0'
2019.07.13 12:52:24 5: SYSMON sysmon: Exec_Local.4151 Execute '[ -f /sys/devices/system/cpu/kernel_max ] && echo 1 || echo 0'
2019.07.13 12:52:24 5: SYSMON sysmon: Exec_Local.4164 Result '1'
2019.07.13 12:52:24 5: SYSMON sysmon: Exec_Local.4151 Execute 'cat /sys/devices/system/cpu/kernel_max'
2019.07.13 12:52:24 5: SYSMON sysmon: Exec_Local.4164 Result '3'
2019.07.13 12:52:24 5: SYSMON sysmon: Exec_Local.4151 Execute 'cat /sys/class/thermal/thermal_zone0/temp 2>&1'
2019.07.13 12:52:24 5: SYSMON sysmon: Exec_Local.4164 Result '50464'
2019.07.13 12:52:24 5: SYSMON sysmon: Exec_Local.4151 Execute '[ -f /sys/class/hwmon/hwmon0/device/temp1_input ] && echo 1 || echo 0'
2019.07.13 12:52:24 5: SYSMON sysmon: Exec_Local.4164 Result '0'
2019.07.13 12:52:24 5: SYSMON sysmon: Exec_Local.4151 Execute 'cat /proc/loadavg'
2019.07.13 12:52:24 5: SYSMON sysmon: Exec_Local.4164 Result '0.07 0.03 0.00 1/144 8036'
2019.07.13 12:52:24 5: SYSMON sysmon: Exec_Local.4151 Execute 'cat /proc/stat'
2019.07.13 12:52:24 5: SYSMON sysmon: Exec_Local.4156 Result '$VAR1 = 'cpu  3306912 0 4642015 1681707924 331637 0 153992 0 0 0
';
$VAR2 = 'cpu0 722117 0 1005685 417033192 203006 0 130635 0 0 0
';
$VAR3 = 'cpu1 909944 0 1182456 421630518 43017 0 7975 0 0 0
';
$VAR4 = 'cpu2 995515 0 1184216 421330598 27353 0 8493 0 0 0
';
$VAR5 = 'cpu3 679336 0 1269658 421713615 58260 0 6889 0 0 0
';
$VAR6 = 'intr 412300391 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 2273062 36 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 275245 1195857 0 0 0 0 0 0 0 705 0 0 83309860 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 1083019 7233 0 0 0 0 109260661 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 123823032 0 0 0 1
';
$VAR7 = 'ctxt 348914297
';
$VAR8 = 'btime 1558776009
';
$VAR9 = 'processes 2050353
';
$VAR10 = 'procs_running 1
';
$VAR11 = 'procs_blocked 0
';
$VAR12 = 'softirq 409537254 8015331 107610405 2098573 18227544 0 0 104177539 106244290 1458 63162114
';
'
2019.07.13 12:52:24 5: SYSMON sysmon: Exec_Local.4151 Execute 'free -V'
2019.07.13 12:52:24 5: SYSMON sysmon: Exec_Local.4164 Result 'free from procps-ng 3.3.12'
2019.07.13 12:52:24 5: SYSMON sysmon: Exec_Local.4151 Execute 'LANG=en free -w'
2019.07.13 12:52:24 5: SYSMON sysmon: Exec_Local.4156 Result '$VAR1 = '              total        used        free      shared     buffers       cache   available
';
$VAR2 = 'Mem:         948300      200604       45880       24040       59748      642068      667712
';
$VAR3 = 'Swap:        102396       58112       44284
';
'
2019.07.13 12:52:24 5: SYSMON sysmon: getNetworkInfo.2688 get eth0:eth0:Ethernet
2019.07.13 12:52:24 5: SYSMON sysmon: Exec_Local.4151 Execute '/sbin/ifconfig eth0 2>&1'
2019.07.13 12:52:24 5: SYSMON sysmon: Exec_Local.4156 Result '$VAR1 = 'eth0: flags=4163<UP,BROADCAST,RUNNING,MULTICAST>  mtu 1500
';
$VAR2 = '        inet 10.100.14.40  netmask 255.255.255.0  broadcast 10.100.14.255
';
$VAR3 = '        inet6 fe80::f0a8:79a0:7c06:2386  prefixlen 64  scopeid 0x20<link>
';
$VAR4 = '        ether b8:27:eb:13:d7:3e  txqueuelen 1000  (Ethernet)
';
$VAR5 = '        RX packets 5557156  bytes 966265271 (921.5 MiB)
';
$VAR6 = '        RX errors 0  dropped 9  overruns 0  frame 0
';
$VAR7 = '        TX packets 5599247  bytes 927080655 (884.1 MiB)
';
$VAR8 = '        TX errors 0  dropped 0 overruns 0  carrier 0  collisions 0
';
$VAR9 = '
';
'
2019.07.13 12:52:24 5: SYSMON sysmon: getNetworkInfo.2700 SYSMON_getNetworkInfo>>>>>>>>>>>>>>>>$VAR1 = 'eth0: flags=4163<UP,BROADCAST,RUNNING,MULTICAST>  mtu 1500
';
$VAR2 = '        inet 10.100.14.40  netmask 255.255.255.0  broadcast 10.100.14.255
';
$VAR3 = '        inet6 fe80::f0a8:79a0:7c06:2386  prefixlen 64  scopeid 0x20<link>
';
$VAR4 = '        ether b8:27:eb:13:d7:3e  txqueuelen 1000  (Ethernet)
';
$VAR5 = '        RX packets 5557156  bytes 966265271 (921.5 MiB)
';
$VAR6 = '        RX errors 0  dropped 9  overruns 0  frame 0
';
$VAR7 = '        TX packets 5599247  bytes 927080655 (884.1 MiB)
';
$VAR8 = '        TX errors 0  dropped 0 overruns 0  carrier 0  collisions 0
';
$VAR9 = '
';

2019.07.13 12:52:24 5: SYSMON sysmon: Exec_Local.4151 Execute '[ -f /sys/class/net/eth0/statistics/rx_bytes ] && echo 1 || echo 0'
2019.07.13 12:52:24 5: SYSMON sysmon: Exec_Local.4164 Result '1'
2019.07.13 12:52:24 5: SYSMON sysmon: Exec_Local.4151 Execute 'cat /sys/class/net/eth0/statistics/rx_bytes'
2019.07.13 12:52:24 5: SYSMON sysmon: Exec_Local.4164 Result '966265601'
2019.07.13 12:52:24 5: SYSMON sysmon: Exec_Local.4151 Execute 'cat /sys/class/net/eth0/statistics/tx_bytes'
2019.07.13 12:52:24 5: SYSMON sysmon: Exec_Local.4164 Result '927083289'
2019.07.13 12:52:24 5: SYSMON sysmon: Exec_Local.4151 Execute '[ -f /sys/class/net/eth0/speed ] && echo 1 || echo 0'
2019.07.13 12:52:24 5: SYSMON sysmon: Exec_Local.4164 Result '1'
2019.07.13 12:52:24 5: SYSMON sysmon: Exec_Local.4151 Execute 'cat /sys/class/net/eth0/speed 2>/dev/null'
2019.07.13 12:52:24 5: SYSMON sysmon: Exec_Local.4164 Result '1000'
2019.07.13 12:52:24 5: SYSMON sysmon: getNetworkInfo.2688 get wlan0:wlan0:WiFi
2019.07.13 12:52:24 5: SYSMON sysmon: Exec_Local.4151 Execute '/sbin/ifconfig wlan0 2>&1'
2019.07.13 12:52:24 5: SYSMON sysmon: Exec_Local.4156 Result '$VAR1 = 'wlan0: flags=4163<UP,BROADCAST,RUNNING,MULTICAST>  mtu 1500
';
$VAR2 = '        inet 192.168.100.104  netmask 255.255.255.0  broadcast 192.168.100.255
';
$VAR3 = '        inet6 fe80::7374:ba6:966:af52  prefixlen 64  scopeid 0x20<link>
';
$VAR4 = '        ether b8:27:eb:46:82:6b  txqueuelen 1000  (Ethernet)
';
$VAR5 = '        RX packets 9877348  bytes 605833894 (577.7 MiB)
';
$VAR6 = '        RX errors 0  dropped 8495415  overruns 0  frame 0
';
$VAR7 = '        TX packets 2155275  bytes 816749975 (778.9 MiB)
';
$VAR8 = '        TX errors 0  dropped 0 overruns 0  carrier 0  collisions 0
';
$VAR9 = '
';
'
2019.07.13 12:52:24 5: SYSMON sysmon: getNetworkInfo.2700 SYSMON_getNetworkInfo>>>>>>>>>>>>>>>>$VAR1 = 'wlan0: flags=4163<UP,BROADCAST,RUNNING,MULTICAST>  mtu 1500
';
$VAR2 = '        inet 192.168.100.104  netmask 255.255.255.0  broadcast 192.168.100.255
';
$VAR3 = '        inet6 fe80::7374:ba6:966:af52  prefixlen 64  scopeid 0x20<link>
';
$VAR4 = '        ether b8:27:eb:46:82:6b  txqueuelen 1000  (Ethernet)
';
$VAR5 = '        RX packets 9877348  bytes 605833894 (577.7 MiB)
';
$VAR6 = '        RX errors 0  dropped 8495415  overruns 0  frame 0
';
$VAR7 = '        TX packets 2155275  bytes 816749975 (778.9 MiB)
';
$VAR8 = '        TX errors 0  dropped 0 overruns 0  carrier 0  collisions 0
';
$VAR9 = '
';

2019.07.13 12:52:24 5: SYSMON sysmon: Exec_Local.4151 Execute '[ -f /sys/class/net/wlan0/statistics/rx_bytes ] && echo 1 || echo 0'
2019.07.13 12:52:24 5: SYSMON sysmon: Exec_Local.4164 Result '1'
2019.07.13 12:52:24 5: SYSMON sysmon: Exec_Local.4151 Execute 'cat /sys/class/net/wlan0/statistics/rx_bytes'
2019.07.13 12:52:24 5: SYSMON sysmon: Exec_Local.4164 Result '605833894'
2019.07.13 12:52:24 5: SYSMON sysmon: Exec_Local.4151 Execute 'cat /sys/class/net/wlan0/statistics/tx_bytes'
2019.07.13 12:52:24 5: SYSMON sysmon: Exec_Local.4164 Result '816749975'
2019.07.13 12:52:24 5: SYSMON sysmon: Exec_Local.4151 Execute '/sbin/iwconfig wlan0 2>/dev/null'
2019.07.13 12:52:24 5: SYSMON sysmon: Exec_Local.4156 Result '$VAR1 = 'wlan0     IEEE 802.11  ESSID:"Ueber_den_Wolken-CC" 
';
$VAR2 = '          Mode:Managed  Frequency:5.18 GHz  Access Point: 44:4E:6D:60:5E:36   
';
$VAR3 = '          Bit Rate=200 Mb/s   Tx-Power=31 dBm   
';
$VAR4 = '          Retry short limit:7   RTS thr:off   Fragment thr:off
';
$VAR5 = '          Power Management:on
';
$VAR6 = '          Link Quality=70/70  Signal level=-39 dBm 
';
$VAR7 = '          Rx invalid nwid:0  Rx invalid crypt:0  Rx invalid frag:0
';
$VAR8 = '          Tx excessive retries:27  Invalid misc:0   Missed beacon:0
';
$VAR9 = '
';
'
2019.07.13 12:52:24 5: Cmd: >{BlockingStart('15')}<
2019.07.13 12:52:24 5: Cmd: >{SYSMON_blockingFinish('name|sysmon|stat_cpu1|909944 0 1182456 421630518 43017 0 7975|stat_cpu_diff|172 0 78 23626 6 0 9|stat_cpu3_diff|2 0 18 5969 0 0 2|stat_cpu2_text|user: 0.10 %, nice: 0.00 %, sys: 0.35 %, idle: 99.55 %, io: 0.00 %, irq: 0.00 %, sirq: 0.00 %|stat_cpu|3306912 0 4642015 1681707924 331637 0 153992|uptime|4239134|cpu1_idle_stat|2.31 100.00 98.40|eth0|RX: 921.50 MB, TX: 884.14 MB, Total: 1805.64 MB|stat_cpu0_text|user: 0.19 %, nice: 0.00 %, sys: 0.27 %, idle: 99.32 %, io: 0.10 %, irq: 0.00 %, sirq: 0.12 %|stat_cpu0_diff|11 0 16 5884 6 0 7|eth0_tx|927083289|stat_cpu0_percent|0.19 0.00 0.27 99.32 0.10 0.00 0.12|stat_cpu1_percent|2.55 0.00 0.38 97.06 0.00 0.00 0.00|eth0_rx|966265601|cpu_temp_stat|36.48 60.69 50.55|starttime_text|25.05.2019 11:20:09|wlan0_ip|192.168.100.104|swap_used_stat|0.00 62.00 56.73|cpu3_idle_stat|17.64 100.00 98.21|idletime_text|48 days, 15 hours, 51 minutes (99.18 %)|cpu_core_count|4|fhemstarttime_text|13.07.2019 12:47:26|cpu_idle_stat|56.21 99.82 98.82|stat_cpu3_percent|0.03 0.00 0.30 99.63 0.00 0.00 0.03|wlan0|RX: 577.77 MB, TX: 778.91 MB, Total: 1356.68 MB|idletime|4204269 99.18 %|stat_cpu_percent|0.72 0.00 0.33 98.89 0.03 0.00 0.04|fhemstarttime|1563014846|stat_cpu3|679336 0 1269658 421713615 58260 0 6889|wlan0_speed|200|fhemuptime|298|stat_cpu0|722117 0 1005685 417033192 203006 0 130635|starttime|1558776009|wlan0_diff|RX: 0.01 MB, TX: 0.01 MB, Total: 0.02 MB|stat_cpu2|995515 0 1184216 421330598 27353 0 8493|swap|Total: 100.00 MB, Used: 56.75 MB,  56.75 %, Free: 43.25 MB|stat_cpu2_diff|6 0 21 5958 0 0 0|cpu0_idle_stat|3.23 99.98 99.19|eth0_ip|10.100.14.40|stat_cpu2_percent|0.10 0.00 0.35 99.55 0.00 0.00 0.00|loadavg|0.07 0.03 0.00|eth0_speed|1000|cpu_temp_avg|50.6|cpu_temp|50.46|fhemuptime_text|0 days, 00 hours, 04 minutes|ram|Total: 926.07 MB, Used: 195.90 MB, 21.15 %, Free: 44.80 MB|cpu2_idle_stat|39.32 100.00 99.47|stat_cpu1_diff|153 0 23 5815 0 0 0|ram_used_stat|69.94 283.02 195.83|stat_cpu3_text|user: 0.03 %, nice: 0.00 %, sys: 0.30 %, idle: 99.63 %, io: 0.00 %, irq: 0.00 %, sirq: 0.03 %|wlan0_tx|816749975|wlan0_rx|605833894|uptime_text|49 days, 01 hours, 32 minutes|eth0_diff|RX: 0.06 MB, TX: 0.13 MB, Total: 0.19 MB|stat_cpu1_text|user: 2.55 %, nice: 0.00 %, sys: 0.38 %, idle: 97.06 %, io: 0.00 %, irq: 0.00 %, sirq: 0.00 %|stat_cpu_text|user: 0.72 %, nice: 0.00 %, sys: 0.33 %, idle: 98.89 %, io: 0.03 %, irq: 0.00 %, sirq: 0.04 %')}<
2019.07.13 12:52:24 5: SYSMON sysmon: blockingFinish.1041 name|sysmon|stat_cpu1|909944 0 1182456 421630518 43017 0 7975|stat_cpu_diff|172 0 78 23626 6 0 9|stat_cpu3_diff|2 0 18 5969 0 0 2|stat_cpu2_text|user: 0.10 %, nice: 0.00 %, sys: 0.35 %, idle: 99.55 %, io: 0.00 %, irq: 0.00 %, sirq: 0.00 %|stat_cpu|3306912 0 4642015 1681707924 331637 0 153992|uptime|4239134|cpu1_idle_stat|2.31 100.00 98.40|eth0|RX: 921.50 MB, TX: 884.14 MB, Total: 1805.64 MB|stat_cpu0_text|user: 0.19 %, nice: 0.00 %, sys: 0.27 %, idle: 99.32 %, io: 0.10 %, irq: 0.00 %, sirq: 0.12 %|stat_cpu0_diff|11 0 16 5884 6 0 7|eth0_tx|927083289|stat_cpu0_percent|0.19 0.00 0.27 99.32 0.10 0.00 0.12|stat_cpu1_percent|2.55 0.00 0.38 97.06 0.00 0.00 0.00|eth0_rx|966265601|cpu_temp_stat|36.48 60.69 50.55|starttime_text|25.05.2019 11:20:09|wlan0_ip|192.168.100.104|swap_used_stat|0.00 62.00 56.73|cpu3_idle_stat|17.64 100.00 98.21|idletime_text|48 days, 15 hours, 51 minutes (99.18 %)|cpu_core_count|4|fhemstarttime_text|13.07.2019 12:47:26|cpu_idle_stat|56.21 99.82 98.82|stat_cpu3_percent|0.03 0.00 0.30 99.63 0.00 0.00 0.03|wlan0|RX: 577.77 MB, TX: 778.91 MB, Total: 1356.68 MB|idletime|4204269 99.18 %|stat_cpu_percent|0.72 0.00 0.33 98.89 0.03 0.00 0.04|fhemstarttime|1563014846|stat_cpu3|679336 0 1269658 421713615 58260 0 6889|wlan0_speed|200|fhemuptime|298|stat_cpu0|722117 0 1005685 417033192 203006 0 130635|starttime|1558776009|wlan0_diff|RX: 0.01 MB, TX: 0.01 MB, Total: 0.02 MB|stat_cpu2|995515 0 1184216 421330598 27353 0 8493|swap|Total: 100.00 MB, Used: 56.75 MB,  56.75 %, Free: 43.25 MB|stat_cpu2_diff|6 0 21 5958 0 0 0|cpu0_idle_stat|3.23 99.98 99.19|eth0_ip|10.100.14.40|stat_cpu2_percent|0.10 0.00 0.35 99.55 0.00 0.00 0.00|loadavg|0.07 0.03 0.00|eth0_speed|1000|cpu_temp_avg|50.6|cpu_temp|50.46|fhemuptime_text|0 days, 00 hours, 04 minutes|ram|Total: 926.07 MB, Used: 195.90 MB, 21.15 %, Free: 44.80 MB|cpu2_idle_stat|39.32 100.00 99.47|stat_cpu1_diff|153 0 23 5815 0 0 0|ram_used_stat|69.94 283.02 195.83|stat_cpu3_text|user: 0.03 %, nice: 0.00 %, sys: 0.30 %, idle: 99.63 %, io: 0.00 %, irq: 0.00 %, sirq: 0.03 %|wlan0_tx|816749975|wlan0_rx|605833894|uptime_text|49 days, 01 hours, 32 minutes|eth0_diff|RX: 0.06 MB, TX: 0.13 MB, Total: 0.19 MB|stat_cpu1_text|user: 2.55 %, nice: 0.00 %, sys: 0.38 %, idle: 97.06 %, io: 0.00 %, irq: 0.00 %, sirq: 0.00 %|stat_cpu_text|user: 0.72 %, nice: 0.00 %, sys: 0.33 %, idle: 98.89 %, io: 0.03 %, irq: 0.00 %, sirq: 0.04 %
2019.07.13 12:52:24 5: SYSMON sysmon: updateReadings.1060
2019.07.13 12:52:24 5: Starting notify loop for sysmon, 6 event(s), first is stat_cpu_percent: 0.72 0.00 0.33 98.89 0.03 0.00 0.04
2019.07.13 12:52:24 5: Power: not on any display, ignoring notify
2019.07.13 12:52:24 5: Temperatur: not on any display, ignoring notify
2019.07.13 12:52:24 5: SYSMON sysmon: Set.748 sysmon ?
2019.07.13 12:52:24 5: End notify loop for sysmon
2019.07.13 12:52:30 5: Cmd: >set velux_4 updateStatus<
2019.07.13 12:52:30 5: Starting notify loop for velux, 1 event(s), first is sessionID: 61442
2019.07.13 12:52:30 5: Power: not on any display, ignoring notify
2019.07.13 12:52:30 5: Temperatur: not on any display, ignoring notify
2019.07.13 12:52:30 5: End notify loop for velux
2019.07.13 12:52:30 5: KLF200Node (velux_4) KLF200Node_GW_STATUS_REQUEST_REQ SessionID 61442 StatusType 3
2019.07.13 12:52:30 5: Starting notify loop for velux, 1 event(s), first is queueSize: 1
2019.07.13 12:52:30 5: Power: not on any display, ignoring notify
2019.07.13 12:52:30 5: Temperatur: not on any display, ignoring notify
2019.07.13 12:52:30 5: End notify loop for velux
2019.07.13 12:52:30 5: KLF200 velux: unwrapped bytes     0305f002010400000000000000000000000000000000000000030000
2019.07.13 12:52:30 5: KLF200 velux: wrapped bytes c0001d0305f002010400000000000000000000000000000000000000030000efc0
2019.07.13 12:52:30 5: SW: c0001d0305f002010400000000000000000000000000000000000000030000efc0
2019.07.13 12:52:30 5: Starting notify loop for velux_4, 1 event(s), first is updateStatus
2019.07.13 12:52:30 5: Power: not on any display, ignoring notify
2019.07.13 12:52:30 5: Temperatur: not on any display, ignoring notify
2019.07.13 12:52:30 5: End notify loop for velux_4
2019.07.13 12:52:30 5: KLF200 (velux) - received: 0306f00201
2019.07.13 12:52:30 5: KLF200 (velux) - ignored:  0306f00201
2019.07.13 12:52:30 5: KLF200 (velux) - received: 0307f00201040001030000000000009dbd870008
2019.07.13 12:52:30 5: velux: dispatch \003\a�\002\001\004\000\001\003\000\000\000\000\000\000���\000\010
2019.07.13 12:52:30 5: KLF200Node (velux) - received: 0307f00201040001030000000000009dbd870008
2019.07.13 12:52:30 5: KLF200Node (velux_4) GW_STATUS_REQUEST_NTF 0307 61442 1 4 0 1 3
2019.07.13 12:52:30 5: Starting notify loop for velux_4, 1 event(s), first is sessionID: 61442
2019.07.13 12:52:30 5: Power: not on any display, ignoring notify
2019.07.13 12:52:30 5: Temperatur: not on any display, ignoring notify
2019.07.13 12:52:30 5: End notify loop for velux_4
2019.07.13 12:52:30 5: KLF200 (velux) - received: 0304f002
2019.07.13 12:52:30 5: KLF200 (velux) GW_SESSION_FINISHED_NTF 0304 61442
2019.07.13 12:52:30 5: KLF200 (velux) Dequeue: regex = (?^:^(\x04\x12|\x03\x05|\x03\x12|\x03\x10))
2019.07.13 12:52:30 5: KLF200 (velux) Dequeue: SessionID = 61442
2019.07.13 12:52:30 5: KLF200 (velux) Dequeue: 0305f002010400000000000000000000000000000000000000030000
2019.07.13 12:52:30 5: KLF200 (velux) Dequeue: mached
2019.07.13 12:52:30 5: Starting notify loop for velux, 1 event(s), first is queueSize: 0
2019.07.13 12:52:30 5: Power: not on any display, ignoring notify
2019.07.13 12:52:30 5: Temperatur: not on any display, ignoring notify
2019.07.13 12:52:30 5: End notify loop for velux
2019.07.13 12:52:30 5: KLF200 (velux) - received: 0211040500000000f7fff7fff7fff7ff0000b7ee0000
2019.07.13 12:52:30 5: velux: dispatch \002\021\004\005\000\000\000\000��������\000\000��\000\000
2019.07.13 12:52:30 5: KLF200Node (velux) - received: 0211040500000000f7fff7fff7fff7ff0000b7ee0000
2019.07.13 12:52:30 5: KLF200Node (velux_4) GW_NODE_STATE_POSITION_CHANGED_NTF 0211 4 5 MP:0 T:0 FP1:63487 0 3085828096
2019.07.13 12:52:30 5: KLF200Node (velux_4) BulkUpdateMain MP:0 T:0 R:0 Done
2019.07.13 12:52:30 5: Starting notify loop for velux_4, 2 event(s), first is MP: 0
2019.07.13 12:52:30 5: Power: not on any display, ignoring notify
2019.07.13 12:52:30 5: Temperatur: not on any display, ignoring notify
2019.07.13 12:52:31 5: End notify loop for velux_4
2019.07.13 12:52:33 5: Cmd: >set velux_4 pct 0<
2019.07.13 12:52:33 5: KLF200Node (velux_4) - set 0
2019.07.13 12:52:33 5: Starting notify loop for velux, 1 event(s), first is sessionID: 61443
2019.07.13 12:52:33 5: Power: not on any display, ignoring notify
2019.07.13 12:52:33 5: Temperatur: not on any display, ignoring notify
2019.07.13 12:52:33 5: End notify loop for velux
2019.07.13 12:52:33 5: KLF200Node (velux_4) KLF200Node_GW_COMMAND_SEND_REQ SessionID 61443 raw 51200
2019.07.13 12:52:33 5: Starting notify loop for velux, 1 event(s), first is queueSize: 1
2019.07.13 12:52:33 5: Power: not on any display, ignoring notify
2019.07.13 12:52:33 5: Temperatur: not on any display, ignoring notify
2019.07.13 12:52:33 5: End notify loop for velux
2019.07.13 12:52:33 5: KLF200 velux: unwrapped bytes     0300f0030805000000c800000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000001040000000000000000000000000000000000000000000000
2019.07.13 12:52:33 5: KLF200 velux: wrapped bytes c000450300f0030805000000c80000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000104000000000000000000000000000000000000000000000075c0
2019.07.13 12:52:33 5: SW: c000450300f0030805000000c80000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000104000000000000000000000000000000000000000000000075c0
2019.07.13 12:52:33 5: Starting notify loop for velux_4, 1 event(s), first is pct 0
2019.07.13 12:52:33 5: Power: not on any display, ignoring notify
2019.07.13 12:52:33 5: Temperatur: not on any display, ignoring notify
2019.07.13 12:52:33 5: End notify loop for velux_4
2019.07.13 12:52:33 5: KLF200 (velux) - received: 0301f00301
2019.07.13 12:52:33 5: KLF200 (velux) GW_COMMAND_SEND_CFM 0301 61443 1
2019.07.13 12:52:33 5: KLF200 (velux) Dequeue: regex = (?^:^\x03\x00)
2019.07.13 12:52:33 5: KLF200 (velux) Dequeue: SessionID = 61443
2019.07.13 12:52:33 5: KLF200 (velux) Dequeue: 0300f0030805000000c800000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000001040000000000000000000000000000000000000000000000
2019.07.13 12:52:33 5: KLF200 (velux) Dequeue: mached
2019.07.13 12:52:33 5: Starting notify loop for velux, 1 event(s), first is queueSize: 0
2019.07.13 12:52:33 5: Power: not on any display, ignoring notify
2019.07.13 12:52:33 5: Temperatur: not on any display, ignoring notify
2019.07.13 12:52:33 5: End notify loop for velux
2019.07.13 12:52:33 5: KLF200 (velux) - received: 021104020000c800f7fff7fff7fff7ff0000b7f10000
2019.07.13 12:52:33 5: velux: dispatch \002\021\004\002\000\000�\000��������\000\000��\000\000
2019.07.13 12:52:33 5: KLF200Node (velux) - received: 021104020000c800f7fff7fff7fff7ff0000b7f10000
2019.07.13 12:52:33 5: KLF200Node (velux_4) GW_NODE_STATE_POSITION_CHANGED_NTF 0211 4 2 MP:0 T:51200 FP1:63487 0 3086024704
2019.07.13 12:52:33 5: KLF200Node (velux_4) BulkUpdateMain MP:0 T:51200 R:0 'Not used'
2019.07.13 12:52:33 5: Starting notify loop for velux_4, 3 event(s), first is MPtarget: 51200
2019.07.13 12:52:33 5: Power: not on any display, ignoring notify
2019.07.13 12:52:33 5: Temperatur: not on any display, ignoring notify
2019.07.13 12:52:33 5: End notify loop for velux_4
2019.07.13 12:52:33 5: KLF200 (velux) - received: 0302f0030804000000020106000400
2019.07.13 12:52:33 5: velux: dispatch \003\002�\003\010\004\000\000\000\002\001\006\000\004\000
2019.07.13 12:52:33 5: KLF200Node (velux) - received: 0302f0030804000000020106000400
2019.07.13 12:52:33 5: KLF200Node (velux_4) GW_COMMAND_RUN_STATUS_NTF 0302 61443 8 4 FP0:0 2 1 06000400
2019.07.13 12:52:33 5: Starting notify loop for velux_4, 6 event(s), first is sessionID: 61443
2019.07.13 12:52:33 5: Power: not on any display, ignoring notify
2019.07.13 12:52:33 5: Temperatur: not on any display, ignoring notify
2019.07.13 12:52:34 5: End notify loop for velux_4
2019.07.13 12:52:34 5: KLF200 (velux) - received: 0302f003080400000001070f000500
2019.07.13 12:52:34 5: velux: dispatch \003\002�\003\010\004\000\000\000\001\a\017\000\005\000
2019.07.13 12:52:34 5: KLF200Node (velux) - received: 0302f003080400000001070f000500
2019.07.13 12:52:34 5: KLF200Node (velux_4) GW_COMMAND_RUN_STATUS_NTF 0302 61443 8 4 FP0:0 1 7 0f000500
2019.07.13 12:52:34 5: Starting notify loop for velux_4, 3 event(s), first is sessionInformationCode: 0f000500
2019.07.13 12:52:34 5: Power: not on any display, ignoring notify
2019.07.13 12:52:34 5: Temperatur: not on any display, ignoring notify
2019.07.13 12:52:34 5: End notify loop for velux_4
2019.07.13 12:52:34 5: KLF200 (velux) - received: 0304f003
2019.07.13 12:52:34 5: KLF200 (velux) GW_SESSION_FINISHED_NTF 0304 61443
2019.07.13 12:52:34 5: KLF200 (velux) Dequeue: regex = (?^:^(\x04\x12|\x03\x05|\x03\x12|\x03\x10))
2019.07.13 12:52:34 5: KLF200 (velux) Dequeue: SessionID = 61443
2019.07.13 12:52:34 5: KLF200 (velux) - received: 021104050000c800f7fff7fff7fff7ff0000b7f10000
2019.07.13 12:52:34 5: velux: dispatch \002\021\004\005\000\000�\000��������\000\000��\000\000
2019.07.13 12:52:34 5: KLF200Node (velux) - received: 021104050000c800f7fff7fff7fff7ff0000b7f10000
2019.07.13 12:52:34 5: KLF200Node (velux_4) GW_NODE_STATE_POSITION_CHANGED_NTF 0211 4 5 MP:0 T:51200 FP1:63487 0 3086024704
2019.07.13 12:52:34 5: KLF200Node (velux_4) BulkUpdateMain MP:0 T:51200 R:0 Done
2019.07.13 12:52:34 5: Starting notify loop for velux_4, 1 event(s), first is execution: stop
2019.07.13 12:52:34 5: Power: not on any display, ignoring notify
2019.07.13 12:52:34 5: Temperatur: not on any display, ignoring notify
2019.07.13 12:52:34 5: End notify loop for velux_4
2019.07.13 12:52:34 5: KLF200 (velux) - received: 0506
2019.07.13 12:52:34 1: KLF200 (velux) - unknown:  0506
2019.07.13 12:52:35 5: HttpUtils url=http://192.168.200.1/webservices/homeautoswitch.lua?sid=d3234a2062faff7b&switchcmd=getdevicelistinfos
2019.07.13 12:52:35 4: IP: proxy.dmz.net -> 192.168.2.100
2019.07.13 12:52:35 5: HttpUtils request header:
GET http://192.168.200.1/webservices/homeautoswitch.lua?sid=d3234a2062faff7b&switchcmd=getdevicelistinfos HTTP/1.0
Host: 192.168.200.1
User-Agent: fhem
Accept-Encoding: gzip,deflate

2019.07.13 12:52:35 4: http://192.168.200.1/webservices/homeautoswitch.lua?sid=d3234a2062faff7b&switchcmd=getdevicelistinfos: HTTP response code 200
2019.07.13 12:52:35 5: HttpUtils http://192.168.200.1/webservices/homeautoswitch.lua?sid=d3234a2062faff7b&switchcmd=getdevicelistinfos: Got data, length: 3251
2019.07.13 12:52:35 5: HttpUtils response header:
HTTP/1.1 200 OK
Date: Sat, 13 Jul 2019 10:52:35 GMT
Content-Type: text/xml; charset=utf-8
X-Cache: MISS from vdsl.dmz.net
X-Cache-Lookup: MISS from vdsl.dmz.net:3128
Connection: close
2019.07.13 12:52:35 5: FRITZ200ET: dispatch <device identifier="08761 0365913" id="19" functionbitmask="2944" fwversion="03.87" manufacturer="AVM" productname="FRITZ!DECT 200"><present>1</present><name>Technikraum/Rack</name><switch><state>1</state><mode>manuell</mode><lock>0</lock><devicelock>0</devicelock></switch><powermeter><power>101990</power><energy>1752590</energy></powermeter><temperature><celsius>280</celsius><offset>0</offset></temperature></device>
2019.07.13 12:52:35 5: Technikraum_Rack
2019.07.13 12:52:35 5:    identifier = 08761 0365913
2019.07.13 12:52:35 5:    name = Technikraum/Rack
2019.07.13 12:52:35 5:    lock = 0
2019.07.13 12:52:35 5:    celsius = 280
2019.07.13 12:52:35 5:    productname = FRITZ!DECT 200
2019.07.13 12:52:35 5:    devicelock = 0
2019.07.13 12:52:35 5:    id = 19
2019.07.13 12:52:35 5:    present = 1
2019.07.13 12:52:35 5:    mode = manuell
2019.07.13 12:52:35 5:    offset = 0
2019.07.13 12:52:35 5:    manufacturer = AVM
2019.07.13 12:52:35 5:    fwversion = 03.87
2019.07.13 12:52:35 5:    energy = 1752590
2019.07.13 12:52:35 5:    state = 1
2019.07.13 12:52:35 5:    functionbitmask = 2944
2019.07.13 12:52:35 5:    power = 101990
2019.07.13 12:52:35 5: Starting notify loop for Technikraum_Rack, 15 event(s), first is AIN: 08761 0365913
2019.07.13 12:52:35 5: Power: not on any display, ignoring notify
2019.07.13 12:52:35 5: Temperatur: not on any display, ignoring notify
2019.07.13 12:52:35 5: End notify loop for Technikraum_Rack
2019.07.13 12:52:35 5: FRITZ200ET: dispatch <device identifier="08761 0364984" id="20" functionbitmask="2944" fwversion="03.87" manufacturer="AVM" productname="FRITZ!DECT 200"><present>1</present><name>Technikraum/Trockner</name><switch><state>1</state><mode>manuell</mode><lock>0</lock><devicelock>0</devicelock></switch><powermeter><power>0</power><energy>578727</energy></powermeter><temperature><celsius>285</celsius><offset>0</offset></temperature></device>
2019.07.13 12:52:35 5: Technikraum_Trockner
2019.07.13 12:52:35 5:    celsius = 285
2019.07.13 12:52:35 5:    lock = 0
2019.07.13 12:52:35 5:    name = Technikraum/Trockner
2019.07.13 12:52:35 5:    identifier = 08761 0364984
2019.07.13 12:52:35 5:    productname = FRITZ!DECT 200
2019.07.13 12:52:35 5:    id = 20
2019.07.13 12:52:35 5:    devicelock = 0
2019.07.13 12:52:35 5:    present = 1
2019.07.13 12:52:35 5:    offset = 0
2019.07.13 12:52:35 5:    mode = manuell
2019.07.13 12:52:35 5:    manufacturer = AVM
2019.07.13 12:52:35 5:    state = 1
2019.07.13 12:52:35 5:    energy = 578727
2019.07.13 12:52:35 5:    fwversion = 03.87
2019.07.13 12:52:35 5:    power = 0
2019.07.13 12:52:35 5:    functionbitmask = 2944
2019.07.13 12:52:35 5: Starting notify loop for Technikraum_Trockner, 15 event(s), first is temperature: 28.5 C (measured)
2019.07.13 12:52:35 5: Power: not on any display, ignoring notify
2019.07.13 12:52:35 5: Temperatur: not on any display, ignoring notify
2019.07.13 12:52:35 5: End notify loop for Technikraum_Trockner
2019.07.13 12:52:35 5: FRITZ200ET: dispatch <device identifier="08761 0364979" id="21" functionbitmask="2944" fwversion="03.87" manufacturer="AVM" productname="FRITZ!DECT 200"><present>1</present><name>Technikraum/Waschmaschine</name><switch><state>1</state><mode>manuell</mode><lock>0</lock><devicelock>0</devicelock></switch><powermeter><power>0</power><energy>237907</energy></powermeter><temperature><celsius>285</celsius><offset>0</offset></temperature></device>
2019.07.13 12:52:35 5: Technikraum_Waschmaschine
2019.07.13 12:52:35 5:    celsius = 285
2019.07.13 12:52:35 5:    lock = 0
2019.07.13 12:52:35 5:    name = Technikraum/Waschmaschine
2019.07.13 12:52:35 5:    identifier = 08761 0364979
2019.07.13 12:52:35 5:    productname = FRITZ!DECT 200
2019.07.13 12:52:35 5:    id = 21
2019.07.13 12:52:35 5:    devicelock = 0
2019.07.13 12:52:35 5:    present = 1
2019.07.13 12:52:35 5:    offset = 0
2019.07.13 12:52:35 5:    mode = manuell
2019.07.13 12:52:35 5:    manufacturer = AVM
2019.07.13 12:52:35 5:    state = 1
2019.07.13 12:52:35 5:    energy = 237907
2019.07.13 12:52:35 5:    fwversion = 03.87
2019.07.13 12:52:35 5:    power = 0
2019.07.13 12:52:35 5:    functionbitmask = 2944
2019.07.13 12:52:35 5: Starting notify loop for Technikraum_Waschmaschine, 15 event(s), first is temperature: 28.5 C (measured)
2019.07.13 12:52:35 5: Power: not on any display, ignoring notify
2019.07.13 12:52:35 5: Temperatur: not on any display, ignoring notify
2019.07.13 12:52:35 5: End notify loop for Technikraum_Waschmaschine
2019.07.13 12:52:35 5: FRITZ200ET: dispatch <device identifier="08761 0379021" id="22" functionbitmask="2944" fwversion="03.87" manufacturer="AVM" productname="FRITZ!DECT 200"><present>1</present><name>Arbeitszimmer</name><switch><state>1</state><mode>manuell</mode><lock>0</lock><devicelock>0</devicelock></switch><powermeter><power>147480</power><energy>1581789</energy></powermeter><temperature><celsius>235</celsius><offset>0</offset></temperature></device>
2019.07.13 12:52:35 5: Arbeitszimmer
2019.07.13 12:52:35 5:    present = 1
2019.07.13 12:52:35 5:    id = 22
2019.07.13 12:52:35 5:    devicelock = 0
2019.07.13 12:52:35 5:    productname = FRITZ!DECT 200
2019.07.13 12:52:35 5:    lock = 0
2019.07.13 12:52:35 5:    celsius = 235
2019.07.13 12:52:35 5:    identifier = 08761 0379021
2019.07.13 12:52:35 5:    name = Arbeitszimmer
2019.07.13 12:52:35 5:    power = 147480
2019.07.13 12:52:35 5:    functionbitmask = 2944
2019.07.13 12:52:35 5:    state = 1
2019.07.13 12:52:35 5:    fwversion = 03.87
2019.07.13 12:52:35 5:    energy = 1581789
2019.07.13 12:52:35 5:    manufacturer = AVM
2019.07.13 12:52:35 5:    offset = 0
2019.07.13 12:52:35 5:    mode = manuell
2019.07.13 12:52:35 5: Starting notify loop for Arbeitszimmer, 15 event(s), first is present: yes
2019.07.13 12:52:35 5: Power: not on any display, ignoring notify
2019.07.13 12:52:35 5: Temperatur: not on any display, ignoring notify
2019.07.13 12:52:35 5: End notify loop for Arbeitszimmer
2019.07.13 12:52:35 5: FRITZ200ET: dispatch <device identifier="08761 0379025" id="23" functionbitmask="2944" fwversion="03.87" manufacturer="AVM" productname="FRITZ!DECT 200"><present>1</present><name>Wohnzimmer</name><switch><state>1</state><mode>manuell</mode><lock>0</lock><devicelock>0</devicelock></switch><powermeter><power>8360</power><energy>775765</energy></powermeter><temperature><celsius>215</celsius><offset>0</offset></temperature></device>
2019.07.13 12:52:35 5: Wohnzimmer
2019.07.13 12:52:35 5:    power = 8360
2019.07.13 12:52:35 5:    functionbitmask = 2944
2019.07.13 12:52:35 5:    state = 1
2019.07.13 12:52:35 5:    fwversion = 03.87
2019.07.13 12:52:35 5:    energy = 775765
2019.07.13 12:52:35 5:    manufacturer = AVM
2019.07.13 12:52:35 5:    offset = 0
2019.07.13 12:52:35 5:    mode = manuell
2019.07.13 12:52:35 5:    present = 1
2019.07.13 12:52:35 5:    id = 23
2019.07.13 12:52:35 5:    devicelock = 0
2019.07.13 12:52:35 5:    productname = FRITZ!DECT 200
2019.07.13 12:52:35 5:    lock = 0
2019.07.13 12:52:35 5:    celsius = 215
2019.07.13 12:52:35 5:    identifier = 08761 0379025
2019.07.13 12:52:35 5:    name = Wohnzimmer
2019.07.13 12:52:35 5: Starting notify loop for Wohnzimmer, 15 event(s), first is power: 8.36 W
2019.07.13 12:52:35 5: Power: not on any display, ignoring notify
2019.07.13 12:52:35 5: Temperatur: not on any display, ignoring notify
2019.07.13 12:52:35 5: End notify loop for Wohnzimmer
2019.07.13 12:52:35 5: FRITZ200ET: dispatch <device identifier="08761 0374415" id="24" functionbitmask="2944" fwversion="03.87" manufacturer="AVM" productname="FRITZ!DECT 200"><present>1</present><name>Kellerersatzraum(Neu)</name><switch><state>1</state><mode>manuell</mode><lock>0</lock><devicelock>0</devicelock></switch><powermeter><power>793000</power><energy>17996989</energy></powermeter><temperature><celsius>270</celsius><offset>0</offset></temperature></device>
2019.07.13 12:52:35 5: Kellerersatzraum
2019.07.13 12:52:35 5:    energy = 17996989
2019.07.13 12:52:35 5:    fwversion = 03.87
2019.07.13 12:52:35 5:    state = 1
2019.07.13 12:52:35 5:    functionbitmask = 2944
2019.07.13 12:52:35 5:    power = 793000
2019.07.13 12:52:35 5:    mode = manuell
2019.07.13 12:52:35 5:    offset = 0
2019.07.13 12:52:35 5:    manufacturer = AVM
2019.07.13 12:52:35 5:    devicelock = 0
2019.07.13 12:52:35 5:    id = 24
2019.07.13 12:52:35 5:    present = 1
2019.07.13 12:52:35 5:    name = Kellerersatzraum(Neu)
2019.07.13 12:52:35 5:    identifier = 08761 0374415
2019.07.13 12:52:35 5:    celsius = 270
2019.07.13 12:52:35 5:    lock = 0
2019.07.13 12:52:35 5:    productname = FRITZ!DECT 200
2019.07.13 12:52:35 5: Starting notify loop for Kellerersatzraum, 15 event(s), first is energy: 17996989 Wh
2019.07.13 12:52:35 5: Power: not on any display, ignoring notify
2019.07.13 12:52:35 5: Temperatur: not on any display, ignoring notify
2019.07.13 12:52:35 5: End notify loop for Kellerersatzraum
2019.07.13 12:52:35 5: FRITZ200ET: dispatch <device identifier="11657 0011584" id="25" functionbitmask="1280" fwversion="03.86" manufacturer="AVM" productname="FRITZ!DECT Repeater 100"><present>1</present><name>Repeater Wohnzimmer</name><temperature><celsius>235</celsius><offset>0</offset></temperature></device>
2019.07.13 12:52:35 5: Wohnzimmer_Repeater
2019.07.13 12:52:35 5:    manufacturer = AVM
2019.07.13 12:52:35 5:    offset = 0
2019.07.13 12:52:35 5:    functionbitmask = 1280
2019.07.13 12:52:35 5:    fwversion = 03.86
2019.07.13 12:52:35 5:    productname = FRITZ!DECT Repeater 100
2019.07.13 12:52:35 5:    celsius = 235
2019.07.13 12:52:35 5:    name = Repeater Wohnzimmer
2019.07.13 12:52:35 5:    identifier = 11657 0011584
2019.07.13 12:52:35 5:    present = 1
2019.07.13 12:52:35 5:    id = 25
2019.07.13 12:52:35 5: Starting notify loop for Wohnzimmer_Repeater, 9 event(s), first is tempadjust: 0.0 C
2019.07.13 12:52:35 5: Power: not on any display, ignoring notify
2019.07.13 12:52:35 5: Temperatur: not on any display, ignoring notify
2019.07.13 12:52:35 5: End notify loop for Wohnzimmer_Repeater
2019.07.13 12:52:35 5: FRITZ200ET: dispatch <device identifier="08761 0510271" id="26" functionbitmask="2944" fwversion="03.87" manufacturer="AVM" productname="FRITZ!DECT 200"><present>1</present><name>Technikraum/Zirkulationspumpe</name><switch><state>1</state><mode>manuell</mode><lock>0</lock><devicelock>0</devicelock></switch><powermeter><power>2280</power><energy>15220</energy></powermeter><temperature><celsius>285</celsius><offset>0</offset></temperature></device>
2019.07.13 12:52:35 5: Technikraum_Zirkulationspumpe
2019.07.13 12:52:35 5:    present = 1
2019.07.13 12:52:35 5:    id = 26
2019.07.13 12:52:35 5:    devicelock = 0
2019.07.13 12:52:35 5:    productname = FRITZ!DECT 200
2019.07.13 12:52:35 5:    lock = 0
2019.07.13 12:52:35 5:    celsius = 285
2019.07.13 12:52:35 5:    identifier = 08761 0510271
2019.07.13 12:52:35 5:    name = Technikraum/Zirkulationspumpe
2019.07.13 12:52:35 5:    power = 2280
2019.07.13 12:52:35 5:    functionbitmask = 2944
2019.07.13 12:52:35 5:    state = 1
2019.07.13 12:52:35 5:    fwversion = 03.87
2019.07.13 12:52:35 5:    energy = 15220
2019.07.13 12:52:35 5:    manufacturer = AVM
2019.07.13 12:52:35 5:    offset = 0
2019.07.13 12:52:35 5:    mode = manuell
2019.07.13 12:52:35 5: Starting notify loop for Technikraum_Zirkulationspumpe, 15 event(s), first is present: yes
2019.07.13 12:52:35 5: Power: not on any display, ignoring notify
2019.07.13 12:52:35 5: Temperatur: not on any display, ignoring notify
2019.07.13 12:52:35 5: End notify loop for Technikraum_Zirkulationspumpe
2019.07.13 12:52:41 5: Cmd: >set velux_4 updateStatus<
2019.07.13 12:52:41 5: Starting notify loop for velux, 1 event(s), first is sessionID: 61444
2019.07.13 12:52:41 5: Power: not on any display, ignoring notify
2019.07.13 12:52:41 5: Temperatur: not on any display, ignoring notify
2019.07.13 12:52:41 5: End notify loop for velux
2019.07.13 12:52:41 5: KLF200Node (velux_4) KLF200Node_GW_STATUS_REQUEST_REQ SessionID 61444 StatusType 3
2019.07.13 12:52:41 5: Starting notify loop for velux, 1 event(s), first is queueSize: 1
2019.07.13 12:52:41 5: Power: not on any display, ignoring notify
2019.07.13 12:52:41 5: Temperatur: not on any display, ignoring notify
2019.07.13 12:52:41 5: End notify loop for velux
2019.07.13 12:52:41 5: KLF200 velux: unwrapped bytes     0305f004010400000000000000000000000000000000000000030000
2019.07.13 12:52:41 5: KLF200 velux: wrapped bytes c0001d0305f004010400000000000000000000000000000000000000030000e9c0
2019.07.13 12:52:41 5: SW: c0001d0305f004010400000000000000000000000000000000000000030000e9c0
2019.07.13 12:52:41 5: Starting notify loop for velux_4, 1 event(s), first is updateStatus
2019.07.13 12:52:41 5: Power: not on any display, ignoring notify
2019.07.13 12:52:41 5: Temperatur: not on any display, ignoring notify
2019.07.13 12:52:41 5: End notify loop for velux_4
2019.07.13 12:52:41 5: KLF200 (velux) - received: 0306f00401
2019.07.13 12:52:41 5: KLF200 (velux) - ignored:  0306f00401
2019.07.13 12:52:41 5: KLF200 (velux) - received: 0307f0040104000103c8005200000e9dbd870008
2019.07.13 12:52:41 5: velux: dispatch \003\a�\004\001\004\000\001\003�\000R\000\000\016���\000\010
2019.07.13 12:52:41 5: KLF200Node (velux) - received: 0307f0040104000103c8005200000e9dbd870008
2019.07.13 12:52:41 5: KLF200Node (velux_4) GW_STATUS_REQUEST_NTF 0307 61444 1 4 0 1 3
2019.07.13 12:52:41 5: Starting notify loop for velux_4, 6 event(s), first is sessionID: 61444
2019.07.13 12:52:41 5: Power: not on any display, ignoring notify
2019.07.13 12:52:41 5: Temperatur: not on any display, ignoring notify
2019.07.13 12:52:41 5: End notify loop for velux_4
2019.07.13 12:52:41 5: KLF200 (velux) - received: 0304f004
2019.07.13 12:52:41 5: KLF200 (velux) GW_SESSION_FINISHED_NTF 0304 61444
2019.07.13 12:52:41 5: KLF200 (velux) Dequeue: regex = (?^:^(\x04\x12|\x03\x05|\x03\x12|\x03\x10))
2019.07.13 12:52:41 5: KLF200 (velux) Dequeue: SessionID = 61444
2019.07.13 12:52:41 5: KLF200 (velux) Dequeue: 0305f004010400000000000000000000000000000000000000030000
2019.07.13 12:52:41 5: KLF200 (velux) Dequeue: mached
2019.07.13 12:52:41 5: Starting notify loop for velux, 1 event(s), first is queueSize: 0
2019.07.13 12:52:41 5: Power: not on any display, ignoring notify
2019.07.13 12:52:41 5: Temperatur: not on any display, ignoring notify
2019.07.13 12:52:41 5: End notify loop for velux
2019.07.13 12:52:41 5: KLF200 (velux) - received: 021104045200c800f7fff7fff7fff7ff000eb7f90000
2019.07.13 12:52:41 5: velux: dispatch \002\021\004\004R\000�\000��������\000\016��\000\000
2019.07.13 12:52:41 5: KLF200Node (velux) - received: 021104045200c800f7fff7fff7fff7ff000eb7f90000
2019.07.13 12:52:41 5: KLF200Node (velux_4) GW_NODE_STATE_POSITION_CHANGED_NTF 0211 4 4 MP:20992 T:51200 FP1:63487 14 3086548992
2019.07.13 12:52:41 5: KLF200Node (velux_4) BulkUpdateMain MP:20992 T:51200 R:14 Executing
2019.07.13 12:52:41 5: Starting notify loop for velux_4, 7 event(s), first is MP: 20992
2019.07.13 12:52:41 5: Power: not on any display, ignoring notify
2019.07.13 12:52:41 5: Temperatur: not on any display, ignoring notify
2019.07.13 12:52:41 5: End notify loop for velux_4
2019.07.13 12:52:43 5: PRESENCE (Feinstaubsensor) - stopping timer
2019.07.13 12:52:43 5: PRESENCE (Feinstaubsensor) - starting blocking call for mode lan-ping
2019.07.13 12:52:43 4: BlockingCall (PRESENCE_DoLocalPingScan): created child (8054), uses telnetForBlockingFn_1563014855 to connect back
2019.07.13 12:52:43 4: Connection accepted from telnetForBlockingFn_1563014855_127.0.0.1_40840
2019.07.13 12:52:43 5: Cmd: >{BlockingRegisterTelnet($cl,16)}<
2019.07.13 12:52:43 5: PRESENCE (Feinstaubsensor) - starting ping scan: Feinstaubsensor|192.168.100.107|0|4
2019.07.13 12:52:46 5: PRESENCE (Feinstaubsensor) - ping command returned with output:
PING 192.168.100.107 (192.168.100.107) 56(84) bytes of data.
64 bytes from 192.168.100.107: icmp_seq=1 ttl=255 time=20.0 ms
64 bytes from 192.168.100.107: icmp_seq=2 ttl=255 time=40.2 ms
64 bytes from 192.168.100.107: icmp_seq=3 ttl=255 time=5.09 ms
64 bytes from 192.168.100.107: icmp_seq=4 ttl=255 time=3.94 ms

--- 192.168.100.107 ping statistics ---
4 packets transmitted, 4 received, 0% packet loss, time 3004ms
rtt min/avg/max/mdev = 3.945/17.348/40.277/14.688 ms
2019.07.13 12:52:46 5: Cmd: >{BlockingStart('16')}<
2019.07.13 12:52:46 5: Cmd: >{PRESENCE_ProcessLocalScan('Feinstaubsensor|0|present')}<
2019.07.13 12:52:46 5: PRESENCE (Feinstaubsensor) - blocking scan result: Feinstaubsensor|0|present
2019.07.13 12:52:46 4: PRESENCE (Feinstaubsensor) - rescheduling next check in 30 seconds
2019.07.13 12:52:55 5: Cmd: >set velux_4 updateStatus<
2019.07.13 12:52:55 5: Starting notify loop for velux, 1 event(s), first is sessionID: 61445
2019.07.13 12:52:55 5: Power: not on any display, ignoring notify
2019.07.13 12:52:55 5: Temperatur: not on any display, ignoring notify
2019.07.13 12:52:55 5: End notify loop for velux
2019.07.13 12:52:55 5: KLF200Node (velux_4) KLF200Node_GW_STATUS_REQUEST_REQ SessionID 61445 StatusType 3
2019.07.13 12:52:55 5: Starting notify loop for velux, 1 event(s), first is queueSize: 1
2019.07.13 12:52:55 5: Power: not on any display, ignoring notify
2019.07.13 12:52:55 5: Temperatur: not on any display, ignoring notify
2019.07.13 12:52:55 5: End notify loop for velux
2019.07.13 12:52:55 5: KLF200 velux: unwrapped bytes     0305f005010400000000000000000000000000000000000000030000
2019.07.13 12:52:55 5: KLF200 velux: wrapped bytes c0001d0305f005010400000000000000000000000000000000000000030000e8c0
2019.07.13 12:52:55 5: SW: c0001d0305f005010400000000000000000000000000000000000000030000e8c0
2019.07.13 12:52:55 5: Starting notify loop for velux_4, 1 event(s), first is updateStatus
2019.07.13 12:52:55 5: Power: not on any display, ignoring notify
2019.07.13 12:52:55 5: Temperatur: not on any display, ignoring notify
2019.07.13 12:52:55 5: End notify loop for velux_4
2019.07.13 12:52:55 5: KLF200 (velux) - received: 0306f00501
2019.07.13 12:52:55 5: KLF200 (velux) - ignored:  0306f00501
2019.07.13 12:52:55 5: KLF200 (velux) - received: 0307f0050104000103c800c80000009dbd870008
2019.07.13 12:52:55 5: velux: dispatch \003\a�\005\001\004\000\001\003�\000�\000\000\000���\000\010
2019.07.13 12:52:55 5: KLF200Node (velux) - received: 0307f0050104000103c800c80000009dbd870008
2019.07.13 12:52:55 5: KLF200Node (velux_4) GW_STATUS_REQUEST_NTF 0307 61445 1 4 0 1 3
2019.07.13 12:52:55 5: Starting notify loop for velux_4, 1 event(s), first is sessionID: 61445
2019.07.13 12:52:55 5: Power: not on any display, ignoring notify
2019.07.13 12:52:55 5: Temperatur: not on any display, ignoring notify
2019.07.13 12:52:55 5: End notify loop for velux_4
2019.07.13 12:52:55 5: KLF200 (velux) - received: 0304f005
2019.07.13 12:52:55 5: KLF200 (velux) GW_SESSION_FINISHED_NTF 0304 61445
2019.07.13 12:52:55 5: KLF200 (velux) Dequeue: regex = (?^:^(\x04\x12|\x03\x05|\x03\x12|\x03\x10))
2019.07.13 12:52:55 5: KLF200 (velux) Dequeue: SessionID = 61445
2019.07.13 12:52:55 5: KLF200 (velux) Dequeue: 0305f005010400000000000000000000000000000000000000030000
2019.07.13 12:52:55 5: KLF200 (velux) Dequeue: mached
2019.07.13 12:52:55 5: Starting notify loop for velux, 1 event(s), first is queueSize: 0
2019.07.13 12:52:55 5: Power: not on any display, ignoring notify
2019.07.13 12:52:55 5: Temperatur: not on any display, ignoring notify
2019.07.13 12:52:55 5: End notify loop for velux
2019.07.13 12:52:55 5: KLF200 (velux) - received: 02110405c800c800f7fff7fff7fff7ff0000b8070000
2019.07.13 12:52:55 5: velux: dispatch \002\021\004\005�\000�\000��������\000\000�\a\000\000
2019.07.13 12:52:55 5: KLF200Node (velux) - received: 02110405c800c800f7fff7fff7fff7ff0000b8070000
2019.07.13 12:52:55 5: KLF200Node (velux_4) GW_NODE_STATE_POSITION_CHANGED_NTF 0211 4 5 MP:51200 T:51200 FP1:63487 0 3087466496
2019.07.13 12:52:55 5: KLF200Node (velux_4) BulkUpdateMain MP:51200 T:51200 R:0 Done
2019.07.13 12:52:55 5: Starting notify loop for velux_4, 6 event(s), first is MP: 51200
2019.07.13 12:52:55 5: Power: not on any display, ignoring notify
2019.07.13 12:52:55 5: Temperatur: not on any display, ignoring notify
2019.07.13 12:52:55 5: End notify loop for velux_4

* IZYMO.log
2019-07-13_12:52:30 velux_4 updateStatus
2019-07-13_12:52:30 velux_4 sessionID: 61442
2019-07-13_12:52:30 velux_4 MP: 0
2019-07-13_12:52:30 velux_4 MPtarget: 0

2019-07-13_12:52:33 velux_4 pct 0
2019-07-13_12:52:33 velux_4 MPtarget: 51200
2019-07-13_12:52:33 velux_4 target: 0
2019-07-13_12:52:33 velux_4 execution: down
2019-07-13_12:52:33 velux_4 sessionID: 61443
2019-07-13_12:52:33 velux_4 sessionStatusOwner: PROGRAM
2019-07-13_12:52:33 velux_4 sessionInformationCode: 06000400
2019-07-13_12:52:33 velux_4 lastRunStatus: EXECUTION ACTIVE
2019-07-13_12:52:33 velux_4 lastMasterExecutionAddress: d523a4
2019-07-13_12:52:33 velux_4 lastControl: FHEM
2019-07-13_12:52:34 velux_4 sessionInformationCode: 0f000500
2019-07-13_12:52:34 velux_4 lastRunStatus: EXECUTION FAILED
2019-07-13_12:52:34 velux_4 lastStatusReply: REACHED WRONG POSITION
2019-07-13_12:52:34 velux_4 execution: stop

2019-07-13_12:52:41 velux_4 updateStatus
2019-07-13_12:52:41 velux_4 sessionID: 61444
2019-07-13_12:52:41 velux_4 sessionStatusOwner: USER
2019-07-13_12:52:41 velux_4 lastRunStatus: EXECUTION COMPLETED
2019-07-13_12:52:41 velux_4 lastStatusReply: COMMAND COMPLETED OK
2019-07-13_12:52:41 velux_4 lastMasterExecutionAddress: 9dbd87
2019-07-13_12:52:41 velux_4 lastControl: Stand Alone Automatic Controls
2019-07-13_12:52:41 velux_4 MP: 20992
2019-07-13_12:52:41 velux_4 pct: 59
2019-07-13_12:52:41 velux_4 59
2019-07-13_12:52:41 velux_4 execution: down
2019-07-13_12:52:41 velux_4 remaining: 14
2019-07-13_12:52:41 velux_4 targetArrival: 2019-07-13 12:52:55
2019-07-13_12:52:41 velux_4 operatingState: Executing

2019-07-13_12:52:55 velux_4 updateStatus
2019-07-13_12:52:55 velux_4 sessionID: 61445
2019-07-13_12:52:55 velux_4 MP: 51200
2019-07-13_12:52:55 velux_4 pct: 0
2019-07-13_12:52:55 velux_4 off
2019-07-13_12:52:55 velux_4 execution: stop
2019-07-13_12:52:55 velux_4 remaining: 0
2019-07-13_12:52:55 velux_4 operatingState: Done

Ich hoffe, das hilft Dir weiter.

Viele Grüße,
  Guido.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 14 Juli 2019, 11:22:49
Hallo Guido,

Danke für die Logs. Ist eine Menge Log zum Lesen.
Ich hoffe, ich komme die nächste Woche mal dazu, das auszuwerten und das Modul anzupassen.

Was ich im IZYMO.log sehe und was mich wundert ist, dass ich im Reading lastMasterExecutionAddress zwei unterschiedliche Adressen sehe. Welche Adresse kommt denn da bei dir, wenn du ein echtes Velux-Gerät mit FHEM bewegst?

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: SparcWolf am 14 Juli 2019, 12:24:22
Hallo Stefan,

das SYSMON Modul ist leider sehr geschwätzig. Wenn Du das ausgeblendet hast sollte es übersichtlicher werden.

Habe mal das gleiche Szenario mit einer Velux CVP Kuppel durchgespielt:
2019-07-14_12:17:36 velux_0 off
2019-07-14_12:17:36 velux_0 MPtarget: 51200
2019-07-14_12:17:36 velux_0 target: 0
2019-07-14_12:17:36 velux_0 execution: down
2019-07-14_12:17:36 velux_0 sessionID: 7490
2019-07-14_12:17:36 velux_0 sessionStatusOwner: PROGRAM
2019-07-14_12:17:36 velux_0 sessionInformationCode: 06000300
2019-07-14_12:17:36 velux_0 lastRunStatus: EXECUTION ACTIVE
2019-07-14_12:17:36 velux_0 lastStatusReply: NODE WAITING FOR POWER
2019-07-14_12:17:36 velux_0 lastMasterExecutionAddress: d523a4
2019-07-14_12:17:36 velux_0 lastControl: FHEM
2019-07-14_12:17:36 velux_0 lastCommandOriginator: SAAC
2019-07-14_12:17:36 velux_0 execution: stop
2019-07-14_12:17:36 velux_0 operatingState: Waiting for power
2019-07-14_12:17:36 velux_0 remaining: 30
2019-07-14_12:17:36 velux_0 execution: down
2019-07-14_12:17:36 velux_0 targetArrival: 2019-07-14 12:18:06
2019-07-14_12:17:36 velux_0 operatingState: Executing

2019-07-14_12:17:47 velux_0 updateStatus
2019-07-14_12:17:47 velux_0 sessionInformationCode: 10000400
2019-07-14_12:17:47 velux_0 lastRunStatus: EXECUTION COMPLETED
2019-07-14_12:17:47 velux_0 lastStatusReply: COMMAND OVERRULED
2019-07-14_12:17:47 velux_0 sessionID: 7495
2019-07-14_12:17:47 velux_0 sessionStatusOwner: USER
2019-07-14_12:17:47 velux_0 lastStatusReply: COMMAND COMPLETED OK
2019-07-14_12:17:47 velux_0 lastMasterExecutionAddress: 9dbd87
2019-07-14_12:17:47 velux_0 lastControl: Stand Alone Automatic Controls
2019-07-14_12:17:47 velux_0 MP: 21388
2019-07-14_12:17:47 velux_0 pct: 58
2019-07-14_12:17:47 velux_0 58
2019-07-14_12:17:47 velux_0 remaining: 18
2019-07-14_12:17:47 velux_0 targetArrival: 2019-07-14 12:18:05

2019-07-14_12:18:15 velux_0 updateStatus
2019-07-14_12:18:15 velux_0 sessionID: 7502
2019-07-14_12:18:15 velux_0 MP: 51200
2019-07-14_12:18:15 velux_0 pct: 0
2019-07-14_12:18:15 velux_0 off
2019-07-14_12:18:15 velux_0 execution: stop
2019-07-14_12:18:15 velux_0 remaining: 0
2019-07-14_12:18:15 velux_0 operatingState: Done

Grüße,
  Guido.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 18 Juli 2019, 10:07:12
Hallo Stefan,

das SYSMON Modul ist leider sehr geschwätzig. Wenn Du das ausgeblendet hast sollte es übersichtlicher werden.

Habe mal das gleiche Szenario mit einer Velux CVP Kuppel durchgespielt:
...

Grüße,
  Guido.

Hallo Guido,

Ich glaube, in deinem KLF200 Device namens velux ist ein falscher Wert im Reading address hinterlegt.
Ich vermute, dort steht d523a4 und der richtige Wert wäre 9dbd87.
Evtl. ist da was bei der Initialisierung schiefgegangen oder du hast die Box noch einmal aufgesetzt oder oder oder.

Dadurch stimmen bei dir die Readings lastControl und lastMasterExecutionAddress manchmal nicht.
Wenn dir das wichtig ist, dann mache mal folgendes:
deletereading velux address
deleteattr velux controlNames
Danach bewege mal dein Velux-Gerät aus FHEM heraus. Dann müssten sich diese Werte richtig vervollständigen.
Falls du im Attribut controlNames schon selbst Namen eingetragen hattest, dann musst du das noch einmal wiederholen.

Das alles hat aber nichts damit zu tun, warum die IZYMOs sich anders verhalten. Ich arbeite gerade an einem Update. Ich habe schon herausgefunden, warum sich der Status zur targetArrival Zeit unter manchen Umständen nicht aktualisiert. Das Update wird also für alle eine kleine Verbesserung sein.

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: SparcWolf am 18 Juli 2019, 18:45:37
Hallo Stefan,

Danke für den Hinweis.
Ja, ich habe das KLF200 Device mehrfach zurückgesetzt.

Die Kommandos habe ich ausgeführt und die Adresse ist auch wie von Dir vorhergesagt.
Nur die Controlnames sind noch nicht alle wieder da. Manuell eingetragen habe ich eigentlich keine.
Internals:
   CHANGED   
   DEF        velux
   DeviceName velux:51200
   FD         4
   FUUID      5c7a6e03-f33f-9b8e-5925-294937e8549bc87f
   Host       velux
   NAME       velux
   NR         73
   PARTIAL   
   SCENES     
   SSL        1
   STATE      Logged in
   TIMEOUT    10
   TYPE       KLF200
   OLDREADINGS:
   READINGS:
     2019-07-18 18:28:57   address         9dbd87
     2019-06-29 17:29:21   connectionBroken 0
     2019-07-17 20:34:15   connectionsAfterBoot 1
     2019-03-02 12:50:32   hardwareVersion 6
     2019-07-13 12:49:44   lastError       
     2019-03-02 12:50:32   model           0.2.0.0.71.0
     2019-07-18 18:30:58   queueSize       0
     2019-03-23 11:50:27   scene           "Alle Kuppeln schliessen"
     2019-03-23 11:50:27   sceneID         5
     2019-03-23 11:50:27   sceneSessionID  10328
     2019-03-23 11:50:27   sceneStatus     OK - Request accepted
     2019-07-18 18:30:57   sessionID       59105
     2019-03-02 12:50:32   softwareVersion 0.2.0.0.71.0
     2019-07-17 20:34:15   state           Logged in
     2019-07-17 20:33:13   subState        Performing task in Command Handler
Attributes:
   controlNames 9dbd87-1:KLF200 Input,9dbd87-8:FHEM
   room       11_Homecontrol
   verbose    5
   webCmd     scene

Gruß,
  Guido.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: SparcWolf am 18 Juli 2019, 19:09:10
Hallo Stefan,

ist es bei Dir schon mal vorgekommen, dass die Queue vom KLF200 nicht abgearbeitet wurde?

Bei mir ist das in den letzten Tagen ein paar mal aufgetreten.
Die Queue hatte dann 1000 oder mehr Einträge. Das sich das so stark aufstaut liegt sicher auch an meinen DoIFs, die 4 IZYMOS alle 30s abfragen.
Leider konnte ich den Auslöser noch nicht identifizieren (vielleicht Verbindungsprobleme mit einem Device).
Abhilfe hat nur ein FHEM-Neustart gebracht.

Viele Grüße,
  Guido.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 18 Juli 2019, 21:24:31
Hallo Stefan,

Danke für den Hinweis.
Ja, ich habe das KLF200 Device mehrfach zurückgesetzt.

Die Kommandos habe ich ausgeführt und die Adresse ist auch wie von Dir vorhergesagt.
Nur die Controlnames sind noch nicht alle wieder da. Manuell eingetragen habe ich eigentlich keine.

Die anderen controlNames erscheinen bei der Benutzung. Das Attribut ist dazu gedacht, dass man statt der generierten Namen für sich schönere Namen vergeben kann, wie z.B. Fernbedienung, Wandtaster, KLR 200 oder so. Die Adressen soll man sich natürlich nicht selbst ausdenken.

Hallo Stefan,

ist es bei Dir schon mal vorgekommen, dass die Queue vom KLF200 nicht abgearbeitet wurde?

Bei mir ist das in den letzten Tagen ein paar mal aufgetreten.
Die Queue hatte dann 1000 oder mehr Einträge. Das sich das so stark aufstaut liegt sicher auch an meinen DoIFs, die 4 IZYMOS alle 30s abfragen.
Leider konnte ich den Auslöser noch nicht identifizieren (vielleicht Verbindungsprobleme mit einem Device).
Abhilfe hat nur ein FHEM-Neustart gebracht.

Viele Grüße,
  Guido.

Im laufenden Betrieb ist das bei mir noch nicht vorgekommen, nur am Anfang während der ersten Tests, wenn ich einen Fehler gemacht habe.
Ich hatte schon darüber nachgedacht, ob sich die Queue in Fehlerfällen selbst leeren sollte. Dann dachte ich aber, so erfahre ich nie von solchen Fehlern. Beschwerden gab es diesbezüglich kaum.
Die Queue läuft schon voll, wenn nur eine Antwort von der Box verloren geht oder unerwartet ist. Vielleicht erzeugst du mit deinem heftigen Polling zu viel Traffic.
Momentan ist der Neustart von FHEM wirklich die einzige Lösung, wenn die Queue voll läuft. Vielleicht baue ich besser noch eine manuelle Löschfunktion ein.

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 18 Juli 2019, 22:55:36
Es gibt eine neue Version im Git.
Diese beinhaltet folgende Änderungen:

Die anderen kürzlich beschriebenen Ideen sind noch nicht eingeflossen.

Damit sollten sich Somfy IZYMO Geräte auch ohne extra-Behandlung so funktionieren, wie andere Geräte. Können die Besitzer solcher Geräte mal bitte testen, ob das wirklich so ist? Die anderen können mal schauen, ob alles mindestens so gut funktioniert, wie vorher.

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: SparcWolf am 18 Juli 2019, 23:46:42
Es gibt eine neue Version im Git.
Diese beinhaltet folgende Änderungen:
  • Wenn lastStatusReply "REACHED WRONG POSITION" oder "MOTION TIME TOO LONG  COMMUNICATION ENDED" ist, wird automatisch updateStatus aufgerufen, um die Bewegung dennoch weiter zu verfolgen.
  • Zur targetArrival Zeit wird in jedem Fall noch einmal der Status aktualisiert.

Die anderen kürzlich beschriebenen Ideen sind noch nicht eingeflossen.

Damit sollten sich Somfy IZYMO Geräte auch ohne extra-Behandlung so funktionieren, wie andere Geräte. Können die Besitzer solcher Geräte mal bitte testen, ob das wirklich so ist? Die anderen können mal schauen, ob alles mindestens so gut funktioniert, wie vorher.

Gruß, Stefan.

Hallo Stefan,

sieht auf den ersten Blick sehr gut aus.

Zunächst war ich etwas erschrocken, als sich Fhem nicht mit der KLF200 verbinden konnte:
KLF200 (velux) - error while connecting: velux: Verbindungsaufbau abgelehnt (111)
Ein Power-Cycle des KLF200 hat aber alles wieder ins Lot gebracht.

Hier der Auszug aus dem Izymo-Log (ohne DoIF)
2019-07-18_23:33:56 velux_4 off
2019-07-18_23:33:56 velux_4 MPtarget: 51200
2019-07-18_23:33:56 velux_4 target: 0
2019-07-18_23:33:56 velux_4 execution: down
2019-07-18_23:33:56 velux_4 sessionID: 61542
2019-07-18_23:33:56 velux_4 sessionStatusOwner: PROGRAM
2019-07-18_23:33:56 velux_4 sessionInformationCode: 06000400
2019-07-18_23:33:56 velux_4 lastRunStatus: EXECUTION ACTIVE
2019-07-18_23:33:56 velux_4 sessionInformationCode: 0f000500
2019-07-18_23:33:56 velux_4 lastRunStatus: EXECUTION FAILED
2019-07-18_23:33:56 velux_4 lastStatusReply: REACHED WRONG POSITION
2019-07-18_23:33:56 velux_4 execution: stop
2019-07-18_23:33:57 velux_4 sessionID: 61543
2019-07-18_23:33:57 velux_4 sessionStatusOwner: USER
2019-07-18_23:33:57 velux_4 lastRunStatus: EXECUTION COMPLETED
2019-07-18_23:33:57 velux_4 lastStatusReply: COMMAND COMPLETED OK
2019-07-18_23:33:57 velux_4 MP: 41472
2019-07-18_23:33:57 velux_4 pct: 19
2019-07-18_23:33:57 velux_4 19
2019-07-18_23:33:57 velux_4 execution: down
2019-07-18_23:33:57 velux_4 remaining: 6
2019-07-18_23:33:57 velux_4 targetArrival: 2019-07-18 23:34:03
2019-07-18_23:33:57 velux_4 operatingState: Executing
2019-07-18_23:34:03 velux_4 sessionID: 61544
2019-07-18_23:34:03 velux_4 MP: 51200
2019-07-18_23:34:03 velux_4 pct: 0
2019-07-18_23:34:03 velux_4 off
2019-07-18_23:34:03 velux_4 execution: stop
2019-07-18_23:34:03 velux_4 remaining: 0
2019-07-18_23:34:03 velux_4 operatingState: Done

Funktioniert wie von Dir beschrieben.
Möchtest Du noch Ausgaben aus dem Fhem.log sehen?

Vielen Dank und viele Grüße,
  Guido.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 19 Juli 2019, 09:47:34
...

Funktioniert wie von Dir beschrieben.
Möchtest Du noch Ausgaben aus dem Fhem.log sehen?

Vielen Dank und viele Grüße,
  Guido.

Sieht gut aus, weitere Logs benötige ich erst einmal nicht.
Danke für das schnelle Testen.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 19 Juli 2019, 14:42:30
Hallo Stefan,

ist es bei Dir schon mal vorgekommen, dass die Queue vom KLF200 nicht abgearbeitet wurde?

Bei mir ist das in den letzten Tagen ein paar mal aufgetreten.
Die Queue hatte dann 1000 oder mehr Einträge. Das sich das so stark aufstaut liegt sicher auch an meinen DoIFs, die 4 IZYMOS alle 30s abfragen.
Leider konnte ich den Auslöser noch nicht identifizieren (vielleicht Verbindungsprobleme mit einem Device).
Abhilfe hat nur ein FHEM-Neustart gebracht.

Viele Grüße,
  Guido.

Findest du noch FHEM Logs von dem Zeitpunkt, als der erste Request in der Queue hängen geblieben ist?

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 19 Juli 2019, 16:05:41
Hallo,

hab mir die KLF200 zugelegt und heute in FHEM integriert. Klappt alles soweit ganz gut.
Leider bekomme ich den aktuellen Status des Rollos nicht angezeigt wenn er mit der Fernbedienung bedient wurde. Auch nicht nach langer Wartezeit
Als Fernbedienung hab ich Somfy Smoove A/M io und den Rollomotor hab ich den Somfy J4 io.

Gruß Marco

Hallo Marco,

kannst du mir bitte mal ein list von dem Somfy J4 io schicken?
Hat das Teil separat steuerbare Lamellen?
Wie sind deine Erfahrungen bisher?

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: SparcWolf am 19 Juli 2019, 17:18:25
Findest du noch FHEM Logs von dem Zeitpunkt, als der erste Request in der Queue hängen geblieben ist?

Gruß, Stefan.

Ja, ich habe noch logs (siehe Anhang).
SYSMON habe ich diesmal schon rausgeworfen.
Wenn Du nach "queueSize" suchst wird es gegen "05:56" interessant.

Gruß,
  Guido.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: SparcWolf am 19 Juli 2019, 17:30:59
...
Die anderen controlNames erscheinen bei der Benutzung. Das Attribut ist dazu gedacht, dass man statt der generierten Namen für sich schönere Namen vergeben kann, wie z.B. Fernbedienung, Wandtaster, KLR 200 oder so. Die Adressen soll man sich natürlich nicht selbst ausdenken.
...
Gruß, Stefan.

Hallo Stefan,

Kann man die Controls irgenwie sinnvoll nutzen?
* Von welcher Fernbedienung kam das Kommando?
* Was melden die Regen- oder Windsensoren?

Gruß,
  Guido.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 19 Juli 2019, 19:55:52
Hallo Stefan,

Kann man die Controls irgenwie sinnvoll nutzen?
* Von welcher Fernbedienung kam das Kommando?
* Was melden die Regen- oder Windsensoren?

Gruß,
  Guido.

Das ist dafür da, um das konkrete Eingabegerät zu identifizieren. Als Default-Name wird die Kategorie des Eingabegeräts genommen. Im Attribut controlNames kann man die Namen so vergeben, dass man die Fernbedienungen auseinander halten kann.
Ob man das sinnvoll nutzen kann, muss jeder selbst entscheiden. ;)
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: pejonp am 20 Juli 2019, 11:45:40
@buennerbernd

Hallo Stefan,

ich habe meine beiden Izymo Rolladenmikromepfänger io in Betrieb genommen. Im Log taucht ein Hinweis auf:

11:36:45.502 5: KLF200 (Velux) Dequeue: mached
2019.07.20 11:36:45.523 5: KLF200 (Velux) - received: 0506
2019.07.20 11:36:45.523 1: KLF200 (Velux) - unknown:  0506

Ich hänge mal ein Log vom updateAll an und einmal den Izymo Rollladen von 100% auf 50% öffnen an. Steuerung per FHEM.
Version vom Modul ist die aktuell.

Jörg
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: pejonp am 20 Juli 2019, 11:51:53
@SparcWolf

Hallo Guido,

schalten die Izymo Rolladenmikromepfänger io bei dir richtig ab, wenn du sie bis zum Ende fahren lässt. Die Aktoren sind etwas warm. Mal der eine mal der andere, ich glaube ist  abhänig von der Stellung des Rollos. Gemessen habe ich jetzt noch nicht. Bin zufrieden das ich alles in die Unterputzdose bekommen habe, komme da schwer ran.

Jörg
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: SparcWolf am 21 Juli 2019, 18:32:09
@SparcWolf

Hallo Guido,

schalten die Izymo Rolladenmikromepfänger io bei dir richtig ab, wenn du sie bis zum Ende fahren lässt. Die Aktoren sind etwas warm. Mal der eine mal der andere, ich glaube ist  abhänig von der Stellung des Rollos. Gemessen habe ich jetzt noch nicht. Bin zufrieden das ich alles in die Unterputzdose bekommen habe, komme da schwer ran.

Jörg
Hallo Jörg,
nein, das tun sie auch bei mir nicht. Die Motoren schalten ja in der Endlage ab.
Man kann die Relais hören, wenn sie schalten. Nachgemessen habe ich nicht und
nachdem sie eingebaut sind werde ich da auch erstmal nicht wieder ran gehen.
Dass sie warm werden ist mir auch schon aufgefallen.

Gruß,
  Guido.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 22 Juli 2019, 09:27:55
Ja, ich habe noch logs (siehe Anhang).
SYSMON habe ich diesmal schon rausgeworfen.
Wenn Du nach "queueSize" suchst wird es gegen "05:56" interessant.

Gruß,
  Guido.

Das ist die letzte Antwort, die von der KLF200 kommt:

2019.07.11 05:51:24 5: KLF200Node (velux_0) GW_LIMITATION_STATUS_NTF 0314 60029 0 FP0 min:51200 max:63487 255 255

Eigentlich müsste es wie weiter oben so aussehen (gekürzt):
2019.07.11 05:46:13 5: KLF200Node (velux_1) KLF200Node_GW_GET_LIMITATION_STATUS_REQ SessionID 60027 LimitationType 0
2019.07.11 05:46:13 5: Starting notify loop for velux, 1 event(s), first is queueSize: 1
2019.07.11 05:46:13 5: KLF200Node (velux_1) KLF200Node_GW_GET_LIMITATION_STATUS_REQ SessionID 60028 LimitationType 1
2019.07.11 05:46:13 5: Starting notify loop for velux, 1 event(s), first is queueSize: 2
2019.07.11 05:46:13 5: KLF200Node (velux_1) GW_LIMITATION_STATUS_NTF 0314 60027 1 FP0 min:51200 max:63487 255 255
2019.07.11 05:46:13 5: KLF200Node (velux_1) GW_COMMAND_RUN_STATUS_NTF 0302 60027 1 1 FP0:0 0 1 2a000000
2019.07.11 05:46:13 5: KLF200 (velux) GW_SESSION_FINISHED_NTF 0304 60027
2019.07.11 05:46:13 5: KLF200 (velux) Dequeue: mached
2019.07.11 05:46:13 5: KLF200Node (velux_1) GW_LIMITATION_STATUS_NTF 0314 60028 1 FP0 min:63487 max:51200 255 255
2019.07.11 05:46:13 5: KLF200Node (velux_1) GW_COMMAND_RUN_STATUS_NTF 0302 60028 1 1 FP0:0 0 1 2a000000
2019.07.11 05:46:13 5: KLF200 (velux) GW_SESSION_FINISHED_NTF 0304 60028
2019.07.11 05:46:13 5: KLF200 (velux) Dequeue: mached

Du siehst, noch in der gleichen Sekunde hätten noch ein paar weitere *_NTF Nachrichten von der Box kommen müssen. Die fehlen bei dir, um das Dequeue durchzuführen.
Vielleicht liegt es am Modul Presence?
2019.07.11 05:51:25 5: PRESENCE (Feinstaubsensor) - starting blocking call for mode lan-ping

Ich werde bei Gelegenheit eine Funktion zum Aufräumen der Queue mal einbauen.

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 22 Juli 2019, 09:42:12
@buennerbernd

Hallo Stefan,

ich habe meine beiden Izymo Rolladenmikromepfänger io in Betrieb genommen. Im Log taucht ein Hinweis auf:

11:36:45.502 5: KLF200 (Velux) Dequeue: mached
2019.07.20 11:36:45.523 5: KLF200 (Velux) - received: 0506
2019.07.20 11:36:45.523 1: KLF200 (Velux) - unknown:  0506

Ich hänge mal ein Log vom updateAll an und einmal den Izymo Rollladen von 100% auf 50% öffnen an. Steuerung per FHEM.
Version vom Modul ist die aktuell.

Jörg

Danke für die Info, ich habe mal nachgeforscht.
Die Meldung 0506 ist eine Nachricht von der Box, dass sie etwas in ihr eigenes Log geschrieben hat. Das wird die Fehlermeldung des Izymo-Gerätes sein, die so und so schon ankommt. Ich habe nicht vor, mit dieser Nachricht etwas anzufangen und werde sie in der nächsten Version auf die Ignore-Liste setzen.

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: schoenbi am 24 Juli 2019, 16:39:36
Hallo Zusammen,

ich habe folgendes Problem. Wenn ich eine Scene ID von Loxone -> MQTT-> FHEM -> KLF200 sende, lösen die Velux Rollos aus, fahren schön runter und schliessen. Etwa 30 Sekunden danach Probieren die Rollos nochmals runter zu fahren, sind aber schon geschlossen. An was kann dies liegen? Der Befehl von Loxone dauert 0.3 Sekunden und wird im Broker gespeichert.
Bleibt der Befehl länger im MQTT Broker und das Velux Modul holt in 2x ab?

Ich hoffe jemand hat eine Anwort. Aktuell steuere ich nur Scene, habe aber alle Rollos noch einzeln programmiert.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 24 Juli 2019, 21:46:11
Hallo Zusammen,

ich habe folgendes Problem. Wenn ich eine Scene ID von Loxone -> MQTT-> FHEM -> KLF200 sende, lösen die Velux Rollos aus, fahren schön runter und schliessen. Etwa 30 Sekunden danach Probieren die Rollos nochmals runter zu fahren, sind aber schon geschlossen. An was kann dies liegen? Der Befehl von Loxone dauert 0.3 Sekunden und wird im Broker gespeichert.
Bleibt der Befehl länger im MQTT Broker und das Velux Modul holt in 2x ab?

Ich hoffe jemand hat eine Anwort. Aktuell steuere ich nur Scene, habe aber alle Rollos noch einzeln programmiert.

Hallo Schoenbi,

Willkommen im FHEM-Forum.
Diese Frage wird wohl aus dem Stand keiner beantworten können. Du kannst dir erst einmal etwas selbst helfen:
In jedem FHEM Device kann man ein das Attribut verbose setzen. Mit dem Wert 5 werden die meisten Logs erzeugt.
Das würde ich auf MQTT, KLF200 und den Rollo mal setzen.

Dann bewegst du das Rollo aud Loxone und schaust mal ins Logfile.
Damit lässt sich besser erahnen, ob die Doppelung auf Loxone oder FHEM-Seite liegt.
Mit einem Log-Ausschnitt kann man hier auch konkreter nachfragen.

Viel Erfolg!
Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 24 Juli 2019, 22:32:50
Es gibt ein neues Update im Git.

Dieses Update beschäftigt sich mit den folgenden Anfragen:

Hallo Stefan,

ist es bei Dir schon mal vorgekommen, dass die Queue vom KLF200 nicht abgearbeitet wurde?

Bei mir ist das in den letzten Tagen ein paar mal aufgetreten.
Die Queue hatte dann 1000 oder mehr Einträge. Das sich das so stark aufstaut liegt sicher auch an meinen DoIFs, die 4 IZYMOS alle 30s abfragen.
Leider konnte ich den Auslöser noch nicht identifizieren (vielleicht Verbindungsprobleme mit einem Device).
Abhilfe hat nur ein FHEM-Neustart gebracht.

Viele Grüße,
  Guido.

Der Code war vorher so, dass die Abarbeitung der Queue noch einmal gestartet wird, wenn sie nicht leer ist, aber 10 Minuten nichts weiter versendet wurde. Das passierte aber nur, wenn
subState = Idle state
war.
Bei SparcWolf war der Status aber nach 10 Minuten
subState = Performing task in Command Handler
Die Abarbeitung war also irgendwie in der KLF200-Box hängengeblieben und nie beendet worden.
Die Box hat aber weiterhin geantwortet.
Die Änderung ist nun, dass die Queue im Fehlerfall unabhängig vom subState noch einmal gestartet wird und auch bessere Logs erzeugt werden.
Ich hoffe, das verhindert erfolgreich ein Volllaufen der Queue. Wenn nicht, dann muss ich es an dieser Stelle mal mit einem reboot probieren.

@buennerbernd

Hallo Stefan,

ich habe meine beiden Izymo Rolladenmikromepfänger io in Betrieb genommen. Im Log taucht ein Hinweis auf:

11:36:45.502 5: KLF200 (Velux) Dequeue: mached
2019.07.20 11:36:45.523 5: KLF200 (Velux) - received: 0506
2019.07.20 11:36:45.523 1: KLF200 (Velux) - unknown:  0506

Ich hänge mal ein Log vom updateAll an und einmal den Izymo Rollladen von 100% auf 50% öffnen an. Steuerung per FHEM.
Version vom Modul ist die aktuell.

Jörg

Das würde jetzt weniger prominent wie folgt gelogt werden:
2019.07.20 11:36:45.523 5: KLF200 (Velux) - ignored:  0506

Da es immer wieder Probleme beim Registrieren von Geräten an der KLF200-Box gibt und das Thema Somfy und Velux egal ist, habe ich mal im Wiki zusammengeschrieben, was ich mir aus den Erfahrungen der Benutzer und dem Internet zusammengereimt habe:
Registrieren von Geräten an der KLF200-Box (https://wiki.fhem.de/wiki/KLF200#Registrieren_von_Ger.C3.A4ten_an_der_KLF200-Box)
Vielleicht könntet ihr mal gegenlesen, ob sich das mit euren Erfahrungen deckt?

Viele Grüße,
Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: SparcWolf am 25 Juli 2019, 16:51:26
...
Vielleicht liegt es am Modul Presence?
2019.07.11 05:51:25 5: PRESENCE (Feinstaubsensor) - starting blocking call for mode lan-ping
...
Hallo Stefan,
Danke für die Analyse und den Hinweis auf das Presence Modul.
Ich werde das mal im Auge behalten. Vielleicht finde ich noch eine andere Möglichkeit das zu implementieren.
Die Probleme Presence/Ping (Blockieren vom FHEM) sollten doch eigentlich inzwischen gelöst sein.

Gruß,
  Guido.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 25 Juli 2019, 17:01:03
Hallo Stefan,
Danke für die Analyse und den Hinweis auf das Presence Modul.
Ich werde das mal im Auge behalten. Vielleicht finde ich noch eine andere Möglichkeit das zu implementieren.
Die Probleme Presence/Ping (Blockieren vom FHEM) sollten doch eigentlich inzwischen gelöst sein.

Gruß,
  Guido.

Inzwischen glaube ich, dass der Fehler einfach in der KLF200-Box selbst aufgetreten ist, aber wer weiß.
Probiere mal das Update aus und halte in den Logs nach folgendem Text Ausschau:
GW_GET_STATE_CFM Queue is not empty! Run queue again.

Wenn du das findest, dann gab es das Problem wieder und das Modul hat versucht, es automatisch zu lösen.

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: SparcWolf am 25 Juli 2019, 17:14:17
Es gibt ein neues Update im Git.

Dieses Update beschäftigt sich mit den folgenden Anfragen:

Der Code war vorher so, dass die Abarbeitung der Queue noch einmal gestartet wird, wenn sie nicht leer ist, aber 10 Minuten nichts weiter versendet wurde. Das passierte aber nur, wenn
subState = Idle state
war.
Bei SparcWolf war der Status aber nach 10 Minuten
subState = Performing task in Command Handler
Die Abarbeitung war also irgendwie in der KLF200-Box hängengeblieben und nie beendet worden.
Die Box hat aber weiterhin geantwortet.
Die Änderung ist nun, dass die Queue im Fehlerfall unabhängig vom subState noch einmal gestartet wird und auch bessere Logs erzeugt werden.
Ich hoffe, das verhindert erfolgreich ein Volllaufen der Queue. Wenn nicht, dann muss ich es an dieser Stelle mal mit einem reboot probieren.

Das würde jetzt weniger prominent wie folgt gelogt werden:
2019.07.20 11:36:45.523 5: KLF200 (Velux) - ignored:  0506

Da es immer wieder Probleme beim Registrieren von Geräten an der KLF200-Box gibt und das Thema Somfy und Velux egal ist, habe ich mal im Wiki zusammengeschrieben, was ich mir aus den Erfahrungen der Benutzer und dem Internet zusammengereimt habe:
Registrieren von Geräten an der KLF200-Box (https://wiki.fhem.de/wiki/KLF200#Registrieren_von_Ger.C3.A4ten_an_der_KLF200-Box)
Vielleicht könntet ihr mal gegenlesen, ob sich das mit euren Erfahrungen deckt?

Viele Grüße,
Stefan.

Hallo Stefan,

Das ist wunderbar. Erst vor einigen Tagen hat sich die Queue wieder verklemmt.
Ich habe die neue Version installiert. Mal schauen, wie die sich verhält, wenn es wieder passiert.
Ich werde mal nach Meldungen "Queue is not empty! Run queue again." ausschau halten.
Das Presence Modul lasse ich mal weiter laufen.

Die Meldungen "unknown:  0506" hatte ich auch. Gut, dass die jetzt abgefangen werden.

Dank und Gruß,
  Guido.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: SparcWolf am 31 Juli 2019, 18:43:08
Inzwischen glaube ich, dass der Fehler einfach in der KLF200-Box selbst aufgetreten ist, aber wer weiß.
Probiere mal das Update aus und halte in den Logs nach folgendem Text Ausschau:
GW_GET_STATE_CFM Queue is not empty! Run queue again.

Wenn du das findest, dann gab es das Problem wieder und das Modul hat versucht, es automatisch zu lösen.

Gruß, Stefan.

Hallo Stefan,

heute wurde das neue Queue Handling auf die Probe gestellt....
Soweit ich das beurteilen kann hat es funktioniert. Die Queue wurde danach abgearbeitet.
Aber schau selbst mal (siehe Anhang).

Das Reading "lastError" hat aktuell den Wert "ERROR on Frame Structure."

Gruß,
  Guido.



Titel: Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 31 Juli 2019, 19:43:46
Danke, ich werde mir das anschauen.
Wie ist denn der Zeitstempel vom lastError?
Hast du von diesem Zeitpunkt Logs?
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: SparcWolf am 31 Juli 2019, 19:54:16
Danke, ich werde mir das anschauen.
Wie ist denn der Zeitstempel vom lastError?
Hast du von diesem Zeitpunkt Logs?
Ach so, der ist Zeitstempel ist "2019-07-31 04:10:20" und liegt im Zeitraum des "Queue is not empty".
Das solltest Du dann auch im log finden.

Gruß,
  Guido.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 01 August 2019, 10:40:41
Hallo Stefan,

heute wurde das neue Queue Handling auf die Probe gestellt....
Soweit ich das beurteilen kann hat es funktioniert. Die Queue wurde danach abgearbeitet.
Aber schau selbst mal (siehe Anhang).

Das Reading "lastError" hat aktuell den Wert "ERROR on Frame Structure."

Gruß,
  Guido.

Ich habe eine Theorie:
Ich denke die Blocking Calls von PRESENCE kommen dem KLF200 Modul in die Quere.
Mal laienhaft beschrieben, wie Blocking Calls in FHEM funktionieren:
Generell läuft FHEM glaube ich in nur einem Thread. Da ein Blocking Call dann aber doof ist, wird dafür doch ein neuer Thread abgespalten (Fork). In dem Moment der Abspaltung werden die TCP-Sockets ebenfalls dupliziert oder beide Threads lauschen an den offenen Sockets. Jedenfalls macht FHEM nach dem Fork den duplizierten Socket schnell wieder zu, damit dieser keine Nachrichten abgreift, die für den abgespaltenen Thread gar nicht bestimmt sind.
Schnell ist ja relativ. Ich denke, weil du starken Gebrauch vom Modul PRESENCE machst und auch das KLF200 Modul sehr häufig aufrufst, tritt bei dir der unwahrscheinliche Fall ein, dass im Moment des Forks eine Nachricht für das Modul KLF200 verloren geht.
Sowohl das Modul KLF200 als auch die KLF200-Box gehen dann davon aus, dass der Befehl (Session) noch nicht beendet ist.

Beim erneuten Versuch, die Queue abzuspielen tritt dann beim ersten Befehl der Queue  der Fehler "ERROR on Frame Structure." auf.
Die Fehlermeldung ist irreführend. Die Framestruktur ist in Ordnung. Ich nehme an, dass der Fehler ist, dass die SessionID beim ersten Versuch "verbraucht" wurde und beim erneuten Abspielen noch einmal verwendet wird.

Ich werde den Code bei Gelegenheit noch so anpassen, dass der erste Befehl in der Queue gelöscht wird, bevor sie erneut abgespielt wird.
Gegen die seltenen Kollisionen mit Blocking Calls werde ich wohl nichts tun können. Es räumt sich ja jetzt wieder auf.

Meine Empfehlung ist einfach, PRESENCE und vielleicht auch KLF200 weniger intensiv zu nutzen.
Den Fehler kannst du mit clearLastError wieder löschen.

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: ramses am 02 August 2019, 11:18:59
es ist soweit, ich habe meine Rollläden bestellt (10 Stk Somfy RS100 io).

Die Fragen:
1) hat jemand noch solche Motoren im Einsatz gemeinsam mit KLF200? Bekannte Probleme?

2)kann ich die Rollläden NUR mit KLF200 anlernen oder brauche ich pro Rollladen (oder Gruppe) mindestens eine angelernte Fernbedienung um die Key zu übertragen (das ist die Vermutung des Rolllädentechnikers) ?

3) kann man im KLF200 einen Scan od. ähnlich durchführen und alle verfügbaren (nicht angelernten) Motoren sehen, bzw. wie erfolgt das Anlernen ohne eine bereits vorprogrammierte Fernbedienung?

4) Muss ich beim Kauf von KLF200 auf etwas aufpassen? HW od. FW Version?

5) Kann man KLF200 über WLAN mit dem Router verbinden oder ist LAN Pflicht? Da geht es um die Platzierung im Haus um alle Motoren zu erreichen, per Kabel wäre umständlicher.

Verzeihung falls ich evtl. bereits Fragen stelle die irgendwo beantwortet wurden. Ich finde leider nicht viel dazu.
Wenn ich die Geräte mal habe, muss mich sowieso damit auseinander setzen.

vielen Dank!
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: pejonp am 02 August 2019, 14:25:45
Hallo @rames,

ich wollte auch erst Oximo oder RS100 Motore nehmen, war mir aber dann doch zu teuer. Kann man erfahren was ein Motor so ungefähr gekostet hat. Ich habe jetzt einfache Motoren (Selve SP (230V)) mit mechanischem Endlagenabschalter  und IZYMO Rollladenmikromepfänger io (1822660)  (https://forum.fhem.de/index.php/topic,92907.msg952911.html#msg952911 / https://forum.fhem.de/index.php/topic,92907.msg956348.html#msg956348).
Die IZYMO Rollladenmikromepfänger  erkennen nicht so richtig die Abschaltung durch den Motor, deshalb lasse ich sie immer 1-2% (2 oder 98%) vor der Endabschaltung stehen. Jetzt werden die Aktoren auch nicht mehr warm, da das Relais wieder stromlos/abgefallen ist.

Jörg
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 02 August 2019, 17:15:43
es ist soweit, ich habe meine Rollläden bestellt (10 Stk Somfy RS100 io).

Die Fragen:
1) hat jemand noch solche Motoren im Einsatz gemeinsam mit KLF200? Bekannte Probleme?

2)kann ich die Rollläden NUR mit KLF200 anlernen oder brauche ich pro Rollladen (oder Gruppe) mindestens eine angelernte Fernbedienung um die Key zu übertragen (das ist die Vermutung des Rolllädentechnikers) ?

3) kann man im KLF200 einen Scan od. ähnlich durchführen und alle verfügbaren (nicht angelernten) Motoren sehen, bzw. wie erfolgt das Anlernen ohne eine bereits vorprogrammierte Fernbedienung?

4) Muss ich beim Kauf von KLF200 auf etwas aufpassen? HW od. FW Version?

5) Kann man KLF200 über WLAN mit dem Router verbinden oder ist LAN Pflicht? Da geht es um die Platzierung im Haus um alle Motoren zu erreichen, per Kabel wäre umständlicher.

Verzeihung falls ich evtl. bereits Fragen stelle die irgendwo beantwortet wurden. Ich finde leider nicht viel dazu.
Wenn ich die Geräte mal habe, muss mich sowieso damit auseinander setzen.

vielen Dank!

Ich beantworte mal die leichten Fragen:
4) Da gibt es wohl nichts zu beachten. Die FW kann man ja auf 2.0.0.71 updaten.
5) Es geht nur LAN.

Die anderen Punkte würden mich auch interessieren. Vielleicht kann man anschließend das Wiki (https://wiki.fhem.de/wiki/KLF200#Registrieren_von_Ger.C3.A4ten_an_der_KLF200-Box) ergänzen.

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: pejonp am 02 August 2019, 17:30:24
Hallo stefan,

Ich habe gestern dein Update gemacht und irgendwie empfinde ich das System als etwas langsamer. Die Abarbeitung von Befehlen bzw. Die Reaktion darauf dauert etwas. Aktualisierung der stati auch. Konnte  und kann aber noch nicht mehr testen. Die vorherige Version lief sehr gut bzw besser bei mir.

Tolle Arbeit weiterhin.

Jörg
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 02 August 2019, 17:34:51
Hallo stefan,

Ich habe gestern dein Update gemacht und irgendwie empfinde ich das System als etwas langsamer. Die Abarbeitung von Befehlen bzw. Die Reaktion darauf dauert etwas. Aktualisierung der stati auch. Konnte  und kann aber noch nicht mehr testen. Die vorherige Version lief sehr gut bzw besser bei mir.

Tolle Arbeit weiterhin.

Jörg

Ich kann mir nicht vorstellen, dass das mit dem Update zu tun hat. Die Änderungen waren mini und betrafen wirklich nur seltene Fehlerfälle.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Prof. Dr. Peter Henning am 02 August 2019, 17:43:54
Zu 3): Ich habe alle Geräte gefunden, ohnen einen Knopf auf den Fernbedienungen zu berühren.

@pejonp: Die Rollladenaktoren erscheinen mir ziemlich teuer. Schau Di rmal Shelly 2 bzw. 2.5 an - 25 €, und kommt ohne teuere Interfacebox aus. Habe ich bei mir gemischt mit Homematic und Velux in Betrieb, das macht keine Probleme.


@SparcWolf: Bitte nicht immer den ganzen Post zitieren, auf den man sich bezieht. Dafür gibt es (wenn es denn nötig sein sollte...) Links.

LG

pah

Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: andies am 02 August 2019, 19:15:41
Könnt Ihr mir mal helfen? Ich will für einen Freund, der allerdings (noch) nicht FHEM einsetzt, prüfen, ob er seine Fenster damit steuern könnte. Bevor ich ihm den Mund wässrig mache, wollte ich aber sichergehen, dass das geht, was ich mir so vorstelle.

Er hat Fenstermotoren Velux KMG 100 und mehrere Elektrofenster Velux Integra, die derzeit mit Fernbedienungen angespochen werden. Eine Lösung besteht darin, die Kontaktpunkte der FBen mit Relais zu verbinden und die Relais über FHEM anzusteuern.

Würde denn auch der Weg gehen, dass er sich eine KFL-200 besorgt, man die Fenster und die Jalousien dort anlernt (wie im Wiki beschrieben?) und man dann die KFL über das hier beschriebene Modul ansteuert?

Gibt es noch andere Möglichkeiten, wie etwa Culf oder so? Das Sendeprotokoll wurde hier immer mal erfragt, scheint aber bisher nicht gehackt zu sein?


Gesendet von iPad mit Tapatalk Pro
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 03 August 2019, 18:26:16
@andies Velux Produkte lassen sich problemlos mit der KLF 200 Box steuern, wenn sie das io Symbol tragen. Im Wiki stehen die bereits erfolgreich verwendeten Geräte.

Die Idee, Fernbedienungen umzulöten stammt aus einer Zeit, wo es noch gar keine Bridges für io-homecontrol gab.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 07 August 2019, 21:42:13
Hallo Stefan,

heute wurde das neue Queue Handling auf die Probe gestellt....
Soweit ich das beurteilen kann hat es funktioniert. Die Queue wurde danach abgearbeitet.
Aber schau selbst mal (siehe Anhang).

Das Reading "lastError" hat aktuell den Wert "ERROR on Frame Structure."

Gruß,
  Guido.

Ich habe noch ein kleines Update hinterhergeschoben.
Bei einem selten erforderlichen Neustart der Queue wird oben genannter Fehler vermieden.
Übrigens: mit set clearLastError kann das Reading lastError zurückgesetzt werden.

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: SparcWolf am 11 August 2019, 10:57:28
Hallo Stefan,
OK, Vielen Dank.
Ich habe die neue Version installiert und melde mich, wenn der Queue Neustart das nächste Mal aufgerufen wird.
Das Löschen des "lastError" Readings funktioniert.

Grüße,
  Guido.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: SparcWolf am 15 August 2019, 10:57:36
Hallo Stefan,

Die Queue ist vor einigen Tagen wieder voll gelaufen.
Diesmal ist kein "ERROR on Frame Structure" aufgetreten.
Prima!

Im Anhang ein Ausschnitt aus dem fhem.log.

Grüße,
  Guido.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 15 August 2019, 13:06:43
Super, funktioniert, wie gedacht.
Vielleicht trotzdem seltener pollen  ;)

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: SparcWolf am 15 August 2019, 13:49:19
Ich habe das Presence-Device (lan-ping) gelöscht. Das war ja der Hauptverdächtige.
Am Polling Interval der Izymos ändere ich noch nichts.
Ich möchte zunächst abwarten, ob die Queues jetzt  immer noch voll laufen.

Könnten Empfangsprobleme vielleicht auch für die Störungen verantwortlich sein?
Ich habe immer mal wieder "NO CONTACT" Meldungen in den Logs der KLF200Nodes.

Gruß,
  Guido.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 15 August 2019, 17:27:54
Du testest aber auch wirklich alle möglichen Fehler ;)
No Contact deutet tatsächlich auf Empfangsprobleme zwischen KLF und Gerät hin. Ob das was mit deinem Queue Problem zu tun hat, kann ich nicht sagen.
Mal sehen, was die Abschaltung von Presence bringt.

Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 22 August 2019, 09:30:31
Es gibt mal wieder ein kleines Update im Git.

Es wird wie immer so installiert:
update all https://raw.githubusercontent.com/buennerbernd/fhem/master/KLF200/2.0/controls_KLF200.txt
shutdown restart

Das Update behebt ein Problem mit Umlauten in Scene-Names und Node-Names.
Ich war darauf aufmerksam geworden, weil ich verstümmelte Screenshots im Loxforum gesehen hatte.
Falls etwas mit dem Modul suboptimal funktioniert könnt ihr das wirklich hier anmerken.

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: BOFH am 14 September 2019, 14:47:36
Hätte da noch mal ein Problem.

Ich habe die IP geändert, da das Gateway nun in einem anderen Adressbereich gehostet ist.

Bin via "DEF" in die Bearbeitung und habe die IP geändert.

Wenn ich jetzt "set <device> login <passwords" mache bekomme ich "Command skipped, not logged in"

Ein logout oder chpass wäre toll. Hab jetzt die hash gelöscht. Dann ging es.

Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Hans-Ulrich Tag am 17 September 2019, 20:28:57
Hallo,

kann man die einzelnen Rollläden auch manuell anlegen? Bei mir wird nämlich keiner meiner 3 Solar-Rollläden angelegt, obwohl sie im Interface vorhanden sind (s. auch https://forum.fhem.de/index.php/topic,103714.0.html).

Gruß
Hans-Ulrich
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 18 September 2019, 09:43:13
@BOFH

Keine Ahnung, was da schiefgegangen ist. Vielleicht hat das modify DEF intern nicht die Funktion KLF200_Define nicht aufgerufen, wie ich es erwartet hätte.
Ohne Logs finde ich das nicht heraus.
Vielleicht hätte schon ein Neustart von FHEM genügt?

Generell hätte es mit
set <device> login <password>klappen sollen.

@Hans-Ulrich Tag
Ich habe ein kleines Update gebaut. Siehe anderer Thread.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: BOFH am 19 September 2019, 12:32:10
@BOFH

Keine Ahnung, was da schiefgegangen ist. Vielleicht hat das modify DEF intern nicht die Funktion KLF200_Define nicht aufgerufen, wie ich es erwartet hätte.
Ohne Logs finde ich das nicht heraus.
Vielleicht hätte schon ein Neustart von FHEM genügt?

Generell hätte es mit
set <device> login <password>klappen sollen.


Hmm ok. Vielleicht hätte ich das probieren sollen. Nun läuft es wieder.



Ich habe ein neues Problem.

Ich habe 3 neue Rollos bekommen und soweit normal eingelernt. Mit den Fernbedienungen kann ich diese auch steuern.
Im KLF wurden sie erkannt und die Produktidentifizierung lässt auch alles Rollos "wackeln"

Im fhem habe ich dann "updateAll" ausgeführt und die 3 neuen Rollos wurden erstellt. Ich kann allerdings nur 2 Bedienen
Bei einem erhalt ich folgendes Log:


2019.09.19 12:28:38 5: KLF200Node (gw_io_connect_10) - set 53
2019.09.19 12:28:38 5: KLF200Node (gw_io_connect_10) KLF200Node_GW_COMMAND_SEND_REQ SessionID 6945 raw 24064
2019.09.19 12:28:38 5: KLF200 gw_io_connect: unwrapped bytes     03001b2108050000005e000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000010a0000000000000000000000000000000000000000000000
2019.09.19 12:28:38 5: KLF200 gw_io_connect: wrapped bytes c0004503001b2108050000005e000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000010a000000000000000000000000000000000000000000000024c0
2019.09.19 12:28:38 5: SW: c0004503001b2108050000005e000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000010a000000000000000000000000000000000000000000000024c0
2019.09.19 12:28:38 5: KLF200 (gw_io_connect) - received: 03011b2101
2019.09.19 12:28:38 5: KLF200 (gw_io_connect) GW_COMMAND_SEND_CFM 0301 6945 1
2019.09.19 12:28:38 5: KLF200 (gw_io_connect) Dequeue: regex = (?^:^\x03\x00)
2019.09.19 12:28:38 5: KLF200 (gw_io_connect) Dequeue: SessionID = 6945
2019.09.19 12:28:38 5: KLF200 (gw_io_connect) Dequeue: 03001b2108050000005e000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000010a0000000000000000000000000000000000000000000000
2019.09.19 12:28:38 5: KLF200 (gw_io_connect) Dequeue: mached
2019.09.19 12:28:38 5: KLF200 (gw_io_connect) - received: 02110a0200005e00f7fff7fff7fff7ff000058550000
2019.09.19 12:28:38 5: gw_io_connect: dispatch \002\021\n\002\000\000^\000????????\000\000XU\000\000
2019.09.19 12:28:38 5: KLF200Node (gw_io_connect) - received: 02110a0200005e00f7fff7fff7fff7ff000058550000
2019.09.19 12:28:38 5: KLF200Node (gw_io_connect_10) GW_NODE_STATE_POSITION_CHANGED_NTF 0211 10 2 MP:0 T:24064 FP1:63487 0 1481965568
2019.09.19 12:28:38 5: KLF200Node (gw_io_connect_10) BulkUpdateMain MP:0 T:24064 R:0 'Not used'
2019.09.19 12:28:38 5: KLF200 (gw_io_connect) - received: 03021b21080a000000021006010000
2019.09.19 12:28:38 5: gw_io_connect: dispatch \003\002\e!\010\n\000\000\000\002\020\006\001\000\000
2019.09.19 12:28:38 5: KLF200Node (gw_io_connect) - received: 03021b21080a000000021006010000
2019.09.19 12:28:38 5: KLF200Node (gw_io_connect_10) GW_COMMAND_RUN_STATUS_NTF 0302 6945 8 10 FP0:0 2 16 06010000
2019.09.19 12:28:38 5: KLF200 (gw_io_connect) - received: 03021b21080a00000001100f010000
2019.09.19 12:28:38 5: gw_io_connect: dispatch \003\002\e!\010\n\000\000\000\001\020\017\001\000\000
2019.09.19 12:28:38 5: KLF200Node (gw_io_connect) - received: 03021b21080a00000001100f010000
2019.09.19 12:28:38 5: KLF200Node (gw_io_connect_10) GW_COMMAND_RUN_STATUS_NTF 0302 6945 8 10 FP0:0 1 16 0f010000
2019.09.19 12:28:38 5: KLF200Node (gw_io_connect_10) KLF200Node_GW_STATUS_REQUEST_REQ SessionID 6946 StatusType 3
2019.09.19 12:28:38 5: KLF200 gw_io_connect: unwrapped bytes     03051b22010a00000000000000000000000000000000000000030000
2019.09.19 12:28:38 5: KLF200 gw_io_connect: wrapped bytes c0001d03051b22010a000000000000000000000000000000000000000300002ac0
2019.09.19 12:28:38 5: SW: c0001d03051b22010a000000000000000000000000000000000000000300002ac0
2019.09.19 12:28:38 5: KLF200 (gw_io_connect) - received: 03041b21
2019.09.19 12:28:38 5: KLF200 (gw_io_connect) GW_SESSION_FINISHED_NTF 0304 6945
2019.09.19 12:28:38 5: KLF200 (gw_io_connect) Dequeue: regex = (?^:^(\x04\x12|\x03\x05|\x03\x12|\x03\x10))
2019.09.19 12:28:38 5: KLF200 (gw_io_connect) Dequeue: SessionID = 6945
2019.09.19 12:28:38 5: KLF200 (gw_io_connect) Dequeue: 03051b22010a00000000000000000000000000000000000000030000
2019.09.19 12:28:38 5: KLF200 (gw_io_connect) - received: 02110a0000005e00f7fff7fff7fff7ff000058550000
2019.09.19 12:28:38 5: gw_io_connect: dispatch \002\021\n\000\000\000^\000????????\000\000XU\000\000
2019.09.19 12:28:38 5: KLF200Node (gw_io_connect) - received: 02110a0000005e00f7fff7fff7fff7ff000058550000
2019.09.19 12:28:38 5: KLF200Node (gw_io_connect_10) GW_NODE_STATE_POSITION_CHANGED_NTF 0211 10 0 MP:0 T:24064 FP1:63487 0 1481965568
2019.09.19 12:28:38 5: KLF200Node (gw_io_connect_10) BulkUpdateMain MP:0 T:24064 R:0 Non executing
2019.09.19 12:28:38 5: KLF200 (gw_io_connect) - received: 0506
2019.09.19 12:28:38 5: KLF200 (gw_io_connect) - ignored:  0506
2019.09.19 12:28:38 5: KLF200 (gw_io_connect) - received: 03061b2201
2019.09.19 12:28:38 5: KLF200 (gw_io_connect) - ignored:  03061b2201
2019.09.19 12:28:38 5: KLF200 (gw_io_connect) - received: 03071b22010a0110035e00000000001328c50008
2019.09.19 12:28:38 5: gw_io_connect: dispatch \003\a\e"\001\n\001\020\003^\000\000\000\000\000\023(?\000\010
2019.09.19 12:28:38 5: KLF200Node (gw_io_connect) - received: 03071b22010a0110035e00000000001328c50008
2019.09.19 12:28:38 5: KLF200Node (gw_io_connect_10) GW_STATUS_REQUEST_NTF 0307 6946 1 10 1 16 3
2019.09.19 12:28:38 5: KLF200 (gw_io_connect) - received: 03041b22
2019.09.19 12:28:38 5: KLF200 (gw_io_connect) GW_SESSION_FINISHED_NTF 0304 6946
2019.09.19 12:28:38 5: KLF200 (gw_io_connect) Dequeue: regex = (?^:^(\x04\x12|\x03\x05|\x03\x12|\x03\x10))
2019.09.19 12:28:38 5: KLF200 (gw_io_connect) Dequeue: SessionID = 6946
2019.09.19 12:28:38 5: KLF200 (gw_io_connect) Dequeue: 03051b22010a00000000000000000000000000000000000000030000
2019.09.19 12:28:38 5: KLF200 (gw_io_connect) Dequeue: mached
2019.09.19 12:28:38 5: KLF200 (gw_io_connect) - received: 02110a0500005e00f7fff7fff7fff7ff000058550000
2019.09.19 12:28:38 5: gw_io_connect: dispatch \002\021\n\005\000\000^\000????????\000\000XU\000\000
2019.09.19 12:28:38 5: KLF200Node (gw_io_connect) - received: 02110a0500005e00f7fff7fff7fff7ff000058550000
2019.09.19 12:28:38 5: KLF200Node (gw_io_connect_10) GW_NODE_STATE_POSITION_CHANGED_NTF 0211 10 5 MP:0 T:24064 FP1:63487 0 1481965568
2019.09.19 12:28:38 5: KLF200Node (gw_io_connect_10) BulkUpdateMain MP:0 T:24064 R:0 Done

Bevor ich alle Rollos nun Resette ( da sie an einem Stromkreis sind ) frag ich erst mal , ob das fixbar ist oder ein grundlegendes Problem in der Kommunikation.
Wie gesagt an den FBs geht das Rollo

Danke vorab

[EDIT]

hab gerade mal ein Programm im KLF erstellt um zu schauen ob er Daten empfängt.
Dort erkennt er auch keine neue Positionen
- Werde also um ein Reset nicht herum kommen oder?

[/EDIT OFF]
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 19 September 2019, 12:58:33
@BOFH

Im Log finde ich den Status Non executing.

Non-executing bedeutet laut Doku:
This status information is only returned about an ACTIAVTE_FUNC, an
ACTIVATE_MODE, an ACTIVATE_STATE or a WINK command.
The parameter is unable to execute due to given conditions. An example can be that
the temperature is too high. It indicates that the parameter could not execute per
the contents of the present activate command.

Vielleicht ist das Rollo noch im Anlern-Modus oder im Wink-Modus gewesen?

Geht die normale Fernbedienung?
Funktionieren Szenen (Programme)?
Falls sich das nicht von allein aufräumt, wirst du es wohl mit einem neuen Anlernen versuchen müssen.

Schick mal noch ein List von dem Rollo!

Gruß, Stefan.


Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: BOFH am 19 September 2019, 13:37:39
Danke Stefan,

für die schnelle Rückmeldung. Also ich Habe ein Somfy IO Smove Fernbedienung (vom Werk aus dabei) und eine Composio IO (steuere ich alle mit)
Wenn ich die Composio suchen lasse findet er nix mehr. Also sollte der Anlernmodus aus sein.

Mit beiden FB geht auch alles.
 Hoch / Runter und My

dann wohl reset. Mist


[EDIT]
OK, Prima das du die DOKU ließt *g*  - ich habe jetzt dem Motor noch mal für oben und unten die Endlagen eingespeichert.
Wollte irgendwie mit der FB noch mal einen programmier zugriff durchführen.

Seit dem funktioniert es ohne Probleme. - Eventuell brauchbar für Doki/Wiki , wenn man solche Meldungen hat ?!
[/EDIT OFF]
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 19 September 2019, 14:33:34
OK, Prima das du die DOKU ließt *g*  - ich habe jetzt dem Motor noch mal für oben und unten die Endlagen eingespeichert.
Wollte irgendwie mit der FB noch mal einen programmier zugriff durchführen.

Seit dem funktioniert es ohne Probleme. - Eventuell brauchbar für Doki/Wiki , wenn man solche Meldungen hat ?!

Super! Ich überlege mal, wie ich das ins Wiki packen kann.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Prof. Dr. Peter Henning am 22 September 2019, 16:19:12
Zum Wiki folgende Vorschläge:

1. Die Seite KLF200 umbenennen in "Velux KLF200"
2. Neue Kategorie "Velux", darunter sowohl die o.a. Seite, als auch die Seiten

Velux io-homecontrol
VELUX Solar-Rollladen SSL
VELUX Rolladen steuern

anordnen, diese drei Seiten entsprechend überarbeiten. Eventuell kann man diese obsoleten Sachen auch ganz herauswerfen, führen nur in die Irre.

3. Neue Kategorie "io-homecontrol", darunter die Seite "Velux KLF200" anordnen

LG

pah
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Prof. Dr. Peter Henning am 22 September 2019, 16:25:25
Gesucht: Rollladenaktor für das System io-homecontrol (aka Somfy aka Velux). Und zwar ohne Motor.

Somfy Izymo ist um einen Faktor 2 zu teuer

https://www.rollladenshop24.de/steuerungen-somfy-io-steuerungen-somfy-izymo-shutter-receiver-io-unterputz-empfnger-rollladen-1822660-p-1218.html

LG

pah
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: pejonp am 22 September 2019, 17:59:49
Gesucht: Rollladenaktor für das System io-homecontrol (aka Somfy aka Velux). Und zwar ohne Motor.

Somfy Izymo ist um einen Faktor 2 zu teuer


Schau mal hier https://forum.fhem.de/index.php/topic,92907.msg954009.html#msg954009 beim Franzosen gibt es das billiger.

pejonp



Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Prof. Dr. Peter Henning am 22 September 2019, 18:31:49
Danke.

LG

pah
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 22 September 2019, 22:43:11
Zum Wiki folgende Vorschläge:

1. Die Seite KLF200 umbenennen in "Velux KLF200"
2. Neue Kategorie "Velux", darunter sowohl die o.a. Seite, als auch die Seiten

Velux io-homecontrol
VELUX Solar-Rollladen SSL
VELUX Rolladen steuern

anordnen, diese drei Seiten entsprechend überarbeiten. Eventuell kann man diese obsoleten Sachen auch ganz herauswerfen, führen nur in die Irre.

3. Neue Kategorie "io-homecontrol", darunter die Seite "Velux KLF200" anordnen

LG

pah

Bei den neuen Kategorien "io-homecontrol" und "Velux" wäre ich dabei.
Die Wiki-Seite würde ich nicht mehr umbenennen, heißt ja wie das Modul.

Die Einweisung, die ich von Wiki-Chef Peter erhalten habe, hat aber nicht gerade dazu ermuntert, was an den Kategorien zu ändern.

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Prof. Dr. Peter Henning am 23 September 2019, 07:52:39
Dann mach ich das, dauert aber ein paar Tage.

LG

pah
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 24 September 2019, 12:47:21
Dann mach ich das, dauert aber ein paar Tage.

LG

pah

Ich glaube, hier liegt ein Missverständnis vor!
Zur Umbenennung der Wiki-Seite habe ich nicht meine Zustimmung gegeben. Die Wiki-Seite war ganz oben in den Google-Treffern und ist über andere externe Seiten verlinkt. Jetzt stolpert jeder über eine bescheuerte Umleitung, weil dir danach war, das zu ändern.

So nicht! Bitte stelle den ursprünglichen Zustand wieder her! Ich würde das evtl. anders sehen, wenn du zu dem Thema irgendetwas beigetragen hättest.

Von den vorgeschlagenen Kategorien finde ich hingegen keine Spur.

Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Prof. Dr. Peter Henning am 24 September 2019, 13:41:45
Puste Dich mal nicht so auf - ich habe nämlich keinerlei Änderung am Wiki vorgenommen, das muss jemand anders gewesen sein.

Abgesehen davon bedarf es dazu keiner Zustimmung, vielleicht erst mal nachlesen, wer welche Rechte an den Texten im Wiki hat.

LG

pah
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 24 September 2019, 13:55:48
Oh, da habe ich mich bei dem Falschen beschwert. Sorry dafür!

Wie es aussieht, wollte Beta-User die Kategorie anlegen, hat aber alles wieder rückgängig gemacht, aber die Seite trotzdem umbenannt.
Und jetzt schaut er wahrscheinlich zu und kaut Popcorn.

Klar dürfen im Wiki alle ändern, aber es sollte einen Mehrwert haben.

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Beta-User am 24 September 2019, 14:06:36
1. Kaue ich grade kein Popcorn.
2. ist die umgeleitete Seite (Test von grade...) weiter bei Google ganz oben, wer das sucht, wird's also finden
3. Mach' ich das gerne auch wieder rückgängig, sehe aber im Moment den Mehrwert nicht (die einzige gelöschte Seite war "dünn" und veraltet).

Es gibt dazu auch eine Diskussion im Wiki-Bereich (https://forum.fhem.de/index.php/topic,103923.0.html), da darfst du dich gerne auch weiter kritisch äußern und auch was zum Thema Kategorien sagen....

Und bitte: Das war keine böse Absicht und hat mich auch meine Zeit gekostet (einschl. des Darüber-Nachdenkens, was wohl das beste Vorgehen ist), ich glaube auch nach wie vor nicht daran, dass ich was wesentliches kaputtgemacht habe durch die Umbenennung usw. (dafür gibt's die Weiterleitung ja, damit das weiter funktioniert). Ich bin aber auch nicht allwissend, vielleicht übersehe ich auch was, dann lerne ich gerne dazu, kein Thema damit.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 24 September 2019, 14:22:47
Ok, dann reden wir über das Wiki im Wiki-Bereich weiter.
Ich lasse mir das mal durch den Kopf gehen und dann schreibe ich dort noch was.

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Beta-User am 24 September 2019, 14:27:28
Danke!

(Ich habe mir den originalen io-homecontrol-Artikel nochmal angesehen; vielleicht war es tatsächlich voreilig, das komplett zu löschen und man sollte den "Umbau" mit den 3 Relais für die alte Steuerung doch noch irgendwo unterbringen. Aber wenn: den Code sollte man in jedem Fall "modernisieren" und z.B. auf ein 8-fach HM-Modul oder eine ESP8266-basierte Lösung (?) anpassen, FS20 ist jedenfalls (für potentielle Nachbauer) auch nicht mehr zeitgemäß...)
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Prof. Dr. Peter Henning am 24 September 2019, 16:08:02
Passt.

LG

pah
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: der-Lolo am 03 Oktober 2019, 12:58:34
Hallo Stefan,
wir haben bei uns an zwei nebeneinander liegenden Dachfenstern Rollos montieren lassen - heute habe ich das KLF200 dazu in betrieb genommen. Nun war mein eigentlicher Plan eine Fernbedienung zu nehmen um beide Rollos gleichzeitig fahren zu lassen.
Ich habe also die beiden Fernbedienungen am KLF mithilfe der RESET Taste und der WEBIF Produktsuche angelernt.
Gedanklich wollte ich nun in FHEM wenn ein Rollo fährt den zweiten auch fahren lassen (via FHEM), und die zweite Fernbedienung ausser betrieb nehmen. Leider bekommt FHEM aber erst wenn der Fahrbefehl abgeschlossen ist mit das sich was geändert hat. Den zweiten Rollo erst dann auf die reise zu schicken wäre blöd.
Hast Du eine Idee wie ich das lösen könnte?

Ansonsten war die Integration des KLF sehr einfach und gut beschrieben. Dank für das Modul!

PS: mir ist noch etwas im Dropdown vom Attribut Velocity aufgefallen, ich glaube das soll nicht so sein...
siehe Screenshot
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 03 Oktober 2019, 19:13:41
Du kannst beide Rollladen an eine Fernbedienung anlernen, ganz ohne FHEM und KLF 200. Da musst du mal die Anleitung wälzen oder googeln.

Danke für den Tipp mit dem Attribut. Ich schaue mal, was da nicht stimmt.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: der-Lolo am 03 Oktober 2019, 19:46:59
Ich habe befürchtet das dann im KLF nur noch ein Rollo zur verfügung steht...
Ok, ich werde es ausprobieren.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 03 Oktober 2019, 20:55:28
Die KLF Box ist ja jetzt angelernt. Da befürchte ich jetzt eigentlich keine Probleme. Du kannst aber gern mal berichten.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: pejonp am 04 Oktober 2019, 09:40:16
...
Gedanklich wollte ich nun in FHEM wenn ein Rollo fährt den zweiten auch fahren lassen (via FHEM), und die zweite Fernbedienung ausser betrieb nehmen. Leider bekommt FHEM aber erst wenn der Fahrbefehl abgeschlossen ist mit das sich was geändert hat. Den zweiten Rollo erst dann auf die reise zu schicken wäre blöd.
Hast Du eine Idee wie ich das lösen könnte?
...
@der-Lolo

du kannst in der KLF200 Szenen einrichten und damit mehrere Geräte gleichzeitig steuern. Die Szenen werden auch in FHEM übernommen. Ich habe verschiedene Szenen z.B. für "Alle Fenster zu", "Zimmer1 Rollaeden 50Prozent", "Alle Rollaeden auf", "Zimmer1 Fenster zu" usw. Insgesamt habe ich 14 Szenen.

Jörg
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: der-Lolo am 04 Oktober 2019, 10:51:48
Ähm - mal ne echte Dummy frage...
Ich hab ja via WLAN Hotspot des KLF200 die LAN Verbindung eingerichtet.
Hierüber greift nun FHEM zu. Ist es überhaupt möglich auf das WEB-Interface des KLF200 zuzugreifen während FHEM verbunden ist?
Weder via IP noch via http://klf200.velux erreiche ich das WEB der KLF200.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 04 Oktober 2019, 10:59:04
Es ist vermutlich bei dir so eingestellt, dass der Hotspot nach 10 min ausgeht. Wenn du die Box neu startest, oder von FHEM aus einen Reboot machst, ist er wieder an.
Das Webinterface ist nur über den Hotspot erreichbar.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: der-Lolo am 04 Oktober 2019, 11:14:59
Ah, ich dachte das Web Interface wird auch via LAN bereit gestellt...
Toll das ich über FHEM einen reboot machen kann, sonst müsste ich wieder die Leiter auspacken um auf den Spitzboden zu kommen.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: pejonp am 04 Oktober 2019, 11:42:35
...
Toll das ich über FHEM einen reboot machen kann, sonst müsste ich wieder die Leiter auspacken um auf den Spitzboden zu kommen.
@der-Lolo

Frage warum steht deine KLF200 auf dem Spitzboden ? Bei mir steht sie im Zimmer und kann alle Velux/Izymo io steuern. Die Box hat eine gute Reichweite.
Oder nutzt du auch die Ein- und Ausgänge der Box ?

Jörg
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: der-Lolo am 04 Oktober 2019, 11:57:39
Der Spitzboden ist für mich ein guter Ort, hier ist das Teil sicher vor Kinderhänden ;) Ausserdem steht dort der nächstgelegene Switch.

Ich hab es hinbekommen, bin zwar nicht sicher wie - aber beide Rollos reagieren jetzt auf eine einzige Fernbedienung.
Ich habe auch zwei Programme erstellt und dachte nun ich kann diese von FHEM aus aufrufen. Das funktioniert aber leider nicht, wenn ich set Velux scene auswähle ist das Dropdown zur Auswahl leer...
Ist aber nicht schlimm ich habe nun alle funktionalitäten die ich brauche.

 
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 04 Oktober 2019, 12:05:33
Rufe von FHEM mal updateAll auf!
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: der-Lolo am 04 Oktober 2019, 12:06:37
Danke, das wars...

Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 07 Oktober 2019, 09:35:08
PS: mir ist noch etwas im Dropdown vom Attribut Velocity aufgefallen, ich glaube das soll nicht so sein...
siehe Screenshot

Ich habe ein Update bereitgestellt, wo das behoben ist.

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: ramses am 11 Oktober 2019, 12:42:16
@stefan: habe heute die Rollläden im Betrieb genommen.
Kann bestätigen dass die Motoren Somfy RS100 io damit funktionieren und bedanke mich dafür!
jetzt folgt die Spielereiphase ;-)
Wenn ich irgendwie beitragen kann...
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 12 Oktober 2019, 09:24:41
Gut zu wissen!
Ich werde es ins Wiki eintragen.

Viel Spaß!
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: ramses am 23 Oktober 2019, 11:55:47
sooo da, 2 neue Motoren können bestätigt werden:
- Somfy MAESTRIA+ 50 io (Markise)
- Somfy Sunea io (zip)

vielen Dank nochmals für diese Lösung!
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: ramses am 23 Oktober 2019, 12:13:31
@stefan: die Somfy Motoren RS100 beherrschen zusätzlich zur unterschiedlichen Fahrgeschwindigkeiten auch die Soft an- und abfahren. Das bedeutet der Motor fährt aus jeder Lage zuerst langsam dann nach einige Prozente schneller, dann einige Prozente vor der Endlage wird wieder langsamer.
Diese Prozente (beide Werte) kann man mit dem Somfy Set&Go Kabel einstellen und zwar sehr genau. Das hat der Techniker mir vorgeführt.
Jedoch beim Verbinden der Set&Go Kabel verliert die KLF200 vermutlich die Verbindung zu dem Motor (reagiert nicht mehr auf die Befehle) da anscheinend einen neuen Schlüssel definiert wird.
Nachdem diese Parameter (Prozente) in der Somfy SW gesetzt werden, habe ich nicht mehr geschafft diesen Fenster so in den Lernmodus zu versetzen, dass ich ihn mit dem KLF200 wieder bedienen kann. Einzige Abhilfe war, Reset des Motors in der Somfy SW über Set&Go, erst dann hat der KLF200 ihn wieder gesehen, jedoch sind diese Parameter auf die Standardwerte zurückgesetzt worden.

Frage: siehst du in der API die Möglichkeit diese Soft An-/Abfahren Prozente zu setzen, bzw. auslesen zu können?

Vielen Dank!
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 23 Oktober 2019, 12:53:04
@ramses

Über das API habe ich keinen Plan, wie ich dir helfen kann.
Hast du noch Zugriff auf das Set&Go? Dort kann man die Schlüssel an weitere Fernbedienungen (so auch KLF200) übertragen.
Set&Go Anleitung Step 3 (http://file:///C:/Users/D042807/AppData/Local/Temp/qsg_set-go_v4_en.pdf) + Registrierung mit einer Zweiweg-Bedienung (https://wiki.fhem.de/wiki/Velux_KLF200#Registrieren_von_Ger.C3.A4ten_an_der_KLF200-Box)
Alternativ würde sich auch eine andere bereits angelernte Zweiweg-Fernbedienung anbieten.

Die Angabe der Velocity funktioniert aber mit dem KLF200-Modul oder?

Du hast ja schon einen schönen Gerätezoo. Kannst du mal bitte
fheminfo sendaufrufen, damit die in der anonymen Statistik (https://fhem.de/stats/statistics.html) auftauchen?

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: ramses am 23 Oktober 2019, 13:17:25
fheminfo gesendet
identifiziert wurden aber andere Namen in KLF200 als die Somfy Marketingnamen.

auf das Kabel habe ich leider jetzt keinen unmittelbaren Zugriff mehr, aber vielleicht demnächst.
schade nur, dass der Techniker mir nicht das Gleiche vorgeschlagen hat (Schlüsseltausch mit KLF200).
Velocity funktioniert sehr gut  8)
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 23 Oktober 2019, 15:09:42
fheminfo gesendet
identifiziert wurden aber andere Namen in KLF200 als die Somfy Marketingnamen.

Danke, nun offiziell über 200 Geräte.  :D
Ja bei Somfy lässt sich nur die Gerätekategorie herausfinden.
Bei Velux kann man es genauer mappen, wenn mir die Leute nur immer ihre Geräte-Namen nennen würden.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 25 Oktober 2019, 18:09:19
An alle KLF 200 Nutzer!

Ich schreibe gerade eine Erweiterung um Geräte mit mehreren Motoren unterstützen zu können, z.B. separat steuerbare Lamellen.
Hat jemand ein Gerät mit mehreren Motoren und kann ein bisschen testen?
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buchner51 am 07 November 2019, 21:01:42
Hallo,

kann mir bitte jemand auf die Sprünge helfen:

Schau mal in der commandref: https://fhem.de/commandref_DE.html#structure

Attribut:
<struct_type>_map
Mit diesem Attribut, das dem Struktur-Mitglied zugewiesen werden muss, koennen die Werte, die die einzelnen Struktur- Mitglieder melden, umdefiniert werden, damit man unterschiedliche Geraeteklassen zusammenfassen kann. Es existieren drei Varianten:

    readingName
    nehme den Wert von readingName anstatt von state
    oldVal:newVal
    falls der Wert der state Reading oldVal (als regex) ist, dann ersetze diesen mit newVal.
    readingName:oldVal:newVal
    falls der Wert der readingName oldVal (als regex) ist, dann ersetze diesen mit newVal.

Damit könntest du auf das Reading pct ausweichen oder off und on wieder auf 0 und 100 umbiegen.

Ich habe verschiedene Varianten ausprobiert aber wo??
ich will das strcture nicht state sondern target nimmt und hab es mit attr Velux_1 struct_Velux_1_map [target/code]
probiert aber ohne erfolg.

wo ist mein Fehler?
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: amenomade am 07 November 2019, 21:11:43
attr Velux_1 struct_Velux_1_map targetsollte reichen. Wenn nicht, was ist die Fehlermeldung? Und mach bitte ein "list" vom Device
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buchner51 am 07 November 2019, 21:17:38
hier meine List
Internals:
   CHANGED   
   DEF        192.168.55.66:51200 1
   DeviceName 192.168.55.66:51200
   FUUID      5ce84a2a-f33f-2898-e166-1db90a9a4893cebb
   IODev      Velux
   LASTInputDev Velux
   MSGCNT     765
   NAME       Velux_1
   NR         186
   NodeID     1
   STATE      on
   TYPE       KLF200Node
   VelocitySet DEFAULT
   Velux_MSGCNT 765
   Velux_TIME 2019-11-07 21:10:45
   READINGS:
     2019-11-07 20:24:04   MP              51200
     2019-11-07 20:24:00   MPtarget        51200
     2019-10-12 22:19:26   actuatorAddress 502a1f
     2019-10-12 22:19:26   backboneReferenceNumber 722211
     2019-10-12 22:19:26   buildNumber     3
     2019-11-07 20:24:04   execution       stop
     2019-10-12 22:19:26   ioManufacturer  VELUX
     2019-11-07 12:17:14   lastCommandOriginator SAAC
     2019-11-07 12:17:14   lastControl     FHEM
     2019-11-07 20:24:09   lastMasterExecutionAddress 4aa6b9
     2019-11-07 20:24:09   lastRunStatus   EXECUTION COMPLETED
     2019-11-07 20:24:09   lastStatusReply COMMAND COMPLETED OK
     2019-10-12 22:19:26   model           VELUX SML Roller Shutter
     2019-10-12 22:19:26   name            Rollo Kind1 Bastian
     2019-10-12 22:19:26   nodeTypeSubType Roller Shutter
     2019-10-12 22:19:26   nodeVariation   NOT SET
     2019-11-07 20:24:09   operatingState  Done
     2019-11-07 20:24:04   pct             100
     2019-10-12 22:19:26   powerMode       ALWAYS ALIVE
     2019-10-12 22:19:26   productCode     SML
     2019-10-12 22:19:26   productGroup    1
     2019-10-12 22:19:26   productType     1
     2019-10-12 22:19:26   production      2008 week 16
     2019-11-07 20:24:09   remaining       0
     2019-10-12 22:19:26   serial          86 9021 38 8 16 1189
     2019-11-07 20:24:09   sessionID       1263
     2019-11-07 20:24:09   sessionInformationCode 20000500
     2019-11-07 20:24:09   sessionStatusOwner USER
     2019-11-07 20:24:04   state           on
     2019-11-07 20:24:00   target          100
     2019-11-07 20:24:04   targetArrival   2019-11-07 20:24:08
     2019-10-12 22:19:26   velocity        Not supported
Attributes:
   alias      Rollo Kind1 Bastian
   devStateIcon off:fts_window_roof on:fts_window_roof_shutter
   directionOn down
   room       1.OG
   webCmd     pct
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: amenomade am 07 November 2019, 21:20:51
Das Device ist gar nicht in der Structure
Hast Du ein "list" von struct_Velux_1 ?
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buchner51 am 07 November 2019, 21:32:44
Hier die Fehlermeldung:
Velux_4: unknown attribute Velux_4_map. Type 'attr Velux_4 ?' for a detailed list.
und hier die List:
Internals:
   CHANGED   
   DEF        192.168.55.66:51200 4
   DeviceName 192.168.55.66:51200
   FUUID      5ce84a2a-f33f-2898-0077-c42db0481766b8f7
   IODev      Velux
   LASTInputDev Velux
   MSGCNT     634
   NAME       Velux_4
   NR         188
   NodeID     4
   STATE      off
   TYPE       KLF200Node
   VelocitySet DEFAULT
   Velux_MSGCNT 634
   Velux_TIME 2019-11-07 21:24:48
   READINGS:
     2019-11-07 18:36:10   MP              0
     2019-11-07 18:36:10   MPtarget        0
     2019-10-12 22:19:26   actuatorAddress 060b77
     2019-10-12 22:19:26   backboneReferenceNumber 02150f
     2019-10-12 22:19:26   buildNumber     71
     2019-11-07 06:32:47   execution       stop
     2019-10-12 22:19:26   ioManufacturer  VELUX
     2019-11-07 10:00:00   lastCommandOriginator SAAC
     2019-11-07 10:00:00   lastControl     FHEM
     2019-11-07 10:00:03   lastMasterExecutionAddress 4aa6b9
     2019-11-07 10:00:03   lastRunStatus   EXECUTION COMPLETED
     2019-11-07 10:00:03   lastStatusReply COMMAND COMPLETED OK
     2019-10-12 22:19:26   model           VELUX SML Roller Shutter
     2019-10-12 22:19:26   name            Rollo Flur
     2019-10-12 22:19:26   nodeTypeSubType Roller Shutter
     2019-10-12 22:19:26   nodeVariation   NOT SET
     2019-11-07 10:00:03   operatingState  Done
     2019-11-07 06:33:25   pct             0
     2019-10-12 22:19:26   powerMode       ALWAYS ALIVE
     2019-10-12 22:19:26   productCode     SML
     2019-10-12 22:19:26   productGroup    1
     2019-10-12 22:19:26   productType     1
     2019-10-12 22:19:26   production      2009 week 51
     2019-11-07 10:00:03   remaining       0
     2019-10-12 22:19:26   serial          86 9021 38 9 51 1468
     2019-11-07 18:36:10   sessionID       1256
     2019-11-07 10:00:03   sessionInformationCode 20000500
     2019-11-07 10:00:03   sessionStatusOwner USER
     2019-11-07 06:33:25   state           off
     2019-11-07 06:32:47   target          0
     2019-11-07 10:00:00   targetArrival   2019-11-07 10:00:02
     2019-10-12 22:19:26   velocity        Not supported
Attributes:
   alias      Rollo Flur
   devStateIcon off:fts_window_roof on:fts_window_roof_shutter
   directionOn down
   room       1.OG
   room_map   target
   userattr   room_map structexclude
   webCmd     pct
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: amenomade am 07 November 2019, 22:37:05
Nicht ein "list" von irgendwelchem Velux, sondern ein "list" vom structrue Device. Das Ding, dass Du mit "define xxxxxx structure ..." definiert hast. https://fhem.de/commandref_DE.html#structure

Dein Velux4 hat ein attr room_map. Kann es sein, dass deine structure "room" heisst?
list TYPE=structure zur Suche

(und eigentlich gehört das Problem nicht zum Velux KFL200 Thread)
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buchner51 am 08 November 2019, 13:45:01
Ok, ich hatte das anders verstanden.
Internals:
   ATTR       room
   CHANGEDCNT 41
   DEF        room K3_Rollo_Hof K3_Rollo_Strasse K4_Rollo_Hof K4_Rollo_Strasse_links K4_Rollo_Strasse_rechts Velux_4
   FUUID      5cd9bced-f33f-2898-26da-b9cb7ff07a9d6ef6
   NAME       Rollo_Schlafraeume_uzsu
   NR         158
   NTFY_ORDER 50-Rollo_Schlafraeume_uzsu
   STATE      undefined
   STILLDONETIME 0
   TYPE       structure
   READINGS:
     2019-11-08 12:17:17   LastDevice      K4_Rollo_Hof
     2019-11-08 12:17:17   LastDevice_Abs  K4_Rollo_Hof
     2019-11-08 12:17:17   state           undefined
Attributes:
   async_delay 0
   room       UZSU
   webCmd     g1
   widgetOverride g1:slider,0,5,100
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: amenomade am 08 November 2019, 19:09:40
Also... Du hast eine structure definiert, die "Rollo_Schlafraeume_uzsu" heisst, und die Velux_1 nicht enthält. Kein Wunder, dass Du auf Velux_1 die spezifische Attr von einer Structure nicht setzen kannst.

Die spezifische Attr von Rollo_Schlafraeume_uzsu würden dann so heissen: Rollo_Schlafraeume_uzsu_map und nicht Velux_1 struct_Velux_1_map

Bitte CommandRef zu structure nochmal lesen... und verstehen.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 14 November 2019, 17:08:48
An alle KLF 200 Nutzer!

Ich schreibe gerade eine Erweiterung um Geräte mit mehreren Motoren unterstützen zu können, z.B. separat steuerbare Lamellen.
Hat jemand ein Gerät mit mehreren Motoren und kann ein bisschen testen?

Das Interesse war, sagen wir mal, gering.
Trotzdem habe ich mal zum Testen die Low-Level-Funktion set raw eingebaut. Die Doku steht in der commandref.
Die aktuellen Werte bekommt man über  set updateCurrentPosition.

An alle SOMFY Nutzer: Könnt ihr mal bitte ausprobieren, ob der folgende Befehl die MY-Position anfährt?
set <name> raw MP=55296
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Prof. Dr. Peter Henning am 14 November 2019, 18:14:15
Wenn er wüsste, dass "uzsu" die Abkürzung für "Universelle Zeitschaltuhr" ist, würde er vielleicht auch noch einen anderen Namen wählen...

LG

pah
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buchner51 am 15 November 2019, 14:57:40
weis er..

es ist ja die zusammen Fassung für die Zeitschaltuhr. hab es auch schon umgebaut.

Danke
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: bern69 am 14 Dezember 2019, 13:38:14
Hello all

Ich bekomme immer (für sehr kurze Zeit) einen OperatingState "83", bevor der OperatingState "Executing"angezeigt wird, wenn ich eines meiner VELUX-Fenster via KLF200 öffne oder schliesse.

Alles funktioniert ja einwandfrei, aber die Log-Einträge sind schon nervig.

Kennt jemand dieses Problem und die Lösung?

Grüsse

Bern69
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 14 Dezember 2019, 16:08:54
Der OperatingState ist nur von 0 bis 5 dokumentiert. Für andere Werte ist mir kein Text bekannt. Der Wert 83 wird von deinem Gerät kurzzeitig reportet, die Bedeutung ist z.Zt. unklar.
Ich glaube, bei meinen Rollladen kommt ab und zu der Wert 43. Es könnte sein, dass 83 und 43 gleichbedeutend mit 3 = „Waiting for power“ sind, aber das ist geraten.
Was hast du denn für ein Velux Fenster? Solar oder am Strom? Wie ist der 3 Buchstaben Code? Du kannst ja mal ein List schicken.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: bern69 am 14 Dezember 2019, 20:16:47
Hier mal das Listing des Fensters.

Fenster, Rollanden und Markisetten hängen alle am Strom.

Der Fehler taucht bei den Fenstern und beim Rolladen auf, nicht aber bei der Markisette.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 14 Dezember 2019, 20:46:29
Wenn deine Geräte ständig am Strom hängen, ist Waiting for Power vermutlich nicht mit 83 gemeint. Dass dieser Status gemeldet wird, daran kann ich nichts ändern.
Wenn nur die Logs dein Problem sind, dann kannst du evtl. das Attribut verbose setzen, vermutlich auf 0. (Konnte ich jetzt nicht testen, ob das was bringt)

Welches Produkt ist denn mit Markisetten gemeint?
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: bern69 am 14 Dezember 2019, 20:56:48
Verbose 0 bis 2 löst das Problem im Log.

Interessant ist, dass die 83 immer nur für einen Bruchteil einer Sekunde erscheint; also irgendein Zwischenzustand.

In Deutschland heissen die Markisetten "Hitzeschutz-Markisen".
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 15 Dezember 2019, 11:57:31
Du könntest auch kurzzeitig die KLF und das Fenster auf verbose 5 setzen und mir einen Log-Ausschnitt vom Öffnen oder Schließen schicken. Dann kann ich mal überlegen, ob ich diesen Status vielleicht doch herausfiltern kann.

Kannst du mir mal bitte ein List von der Markise schicken und den Velux 3-Buchstaben-Code heraussuchen (evtl. MHL oder ähnlich), falls er im Reading model noch nicht erkannt wurde?
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: bern69 am 15 Dezember 2019, 20:01:24
MML = Markisette = "VELUX Vertical Exterior Awning Type 3-3"
SML = Aussenrolladen = "VELUX SML Roller Shutter"


Ich hoffe, das hilft das bereits sehr gute Modul noch besser zu machen.

Habe eine "Velux Active" geschenkt erhalten und mehrere Temperatur-, Luftfeuchtigkeit-, CO2-Raum-Sensoren (NETATMO) dazu. Es wäre schön, wenn sich diese ebenso on fhem integrieren liessen, wie die KLF.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 15 Dezember 2019, 22:37:54
Danke für die Infos, die sind auf jeden Fall hilfreich. Ich werde schreiben, wenn ich Anpassungen gemacht habe.

Beim Velux Active kann ich dir nicht helfen. Das hat mir nämlich noch keiner geschenkt ;)
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Prof. Dr. Peter Henning am 16 Dezember 2019, 03:04:11
Zitat
Es wäre schön, wenn sich diese ebenso on fhem integrieren liessen, wie die KLF.
Es ist immer schön, wenn man etwas geschenkt bekommt - allerdings erschließt sich mir nicht so ganz, weshalb andere Leute dann dafür Arbeit leisten sollen. Also schlage ich vor, doch lieber selbst aktiv zu werden und die Integration in FHEM durchzuziehen.

LG

pah
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Prof. Dr. Peter Henning am 16 Dezember 2019, 07:41:03
Die haben uns allen gefehlt. Und dann haben wir uns eben hingesetzt und das gelernt. Das ist keine Frage der Vorbildung, und keine Frage des Alters. Sondern nur des Wollens.
Und wenn man es nicht will - wir sind schließlich in einem freien Land - ist es auch gut. Dann sollte man aber solche "Geschenke" nicht annehmen und sich solcher Wünsche enthalten.

LG

pah
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Prof. Dr. Peter Henning am 16 Dezember 2019, 11:19:21
Velux Active ist nach meinem Kenntnisstand ein System, das nur mit einem Cloud-Account funktioniert und kein API anbietet.

LG

pah

P.S.: Nur so am Rande: Ein "Geschenk" in dem Umfang der entsprechenden Geräte, für das als Gegenleistung ein Erfahrungsbericht geliefert wird, ist kein Geschenk. Sondern ein steuerrechtlich relevantes Geschäft. Man sollte das also nicht öffentlich bekanntgeben.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: der-Lolo am 16 Dezember 2019, 19:38:01
Ist jetzt mal gut mit euch?

Es gibt auch Leute die dieses thema abonniert haben und nicht so einen quatsch lesen wollen!

Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 17 Dezember 2019, 09:59:46
Verbose 0 bis 2 löst das Problem im Log.

Interessant ist, dass die 83 immer nur für einen Bruchteil einer Sekunde erscheint; also irgendein Zwischenzustand.

In Deutschland heissen die Markisetten "Hitzeschutz-Markisen".

Ich habe mir die Logs von deinem VELUX KMG Fenster noch einmal angesehen.
Ich vermute, dass dieser "Zwischenzustand" 83 kommt, weil du die Velocity auf SILENT gesetzt hat. In deinen Logs sehe ich mehr Feedback über FP1 (Functional Parameter 1 -> Velocity), als ich bei meinen SSL Solar-Rollladen jemals bekommen habe. Vielleicht, weil deine Geräte nicht so mit Strom geizen müssen.
Ich würde mir wünschen, wenn du diesen Vorgang mit verbose 5 und velocity DEFAULT noch einmal wiederholst. An den Logs könnte ich sehen, ob diese Vermutung stimmt.
Dann könnte ich überlegen, ob ich diese Erkenntnisse gewinnbringend in das Modul einbauen kann.

Den ProductCode MML für die Markise habe ich schon in das Modul eingepflegt. Kann man updaten.

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: bern69 am 18 Dezember 2019, 19:55:20
Und Deine Vermutung stimmt wohl!

Beiliegend Log zu
- DEFAULT
- SILENT
- FAST
(hintereinander, je up - stop - down)

Die Fehlermeldung taucht nur bei SILENT auf.

Danke!
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 20 Dezember 2019, 11:12:17
Es ist merkwürdig, dass der OperatingState 83 nur bei SILENT und nicht bei FAST auftaucht.
Bei FAST kam bei dir kurzzeitig 3 = "Waiting for power".

Ich habe auch noch einmal meine Logs nach "Unknown OperatingState ID" durchsucht und bin bei mir auf OperatingState 77 und 45 gestoßen. In meinen Fällen hätte ich 5 = "Done" erwartet.

Das alles lässt mich vermuten, dass im Zweifel vom OperatingState nur die letzten 3 Bits relevant sind. Der Zusammenhang bei dir mit der Velocity SILENT scheint mir Zufall zu sein. Bei mir waren die Anomalien unabhängig von der Velocity.

Ich habe mal ein Update gebaut, das den OperatingState korrigiert.
Den Log
Unknown OperatingState IDhabe ich weiterhin ab verbose 3 dringelassen, damit ich das Thema weiter im Auge behalten kann.

Das Feedback in deinen Logs zu FP1, also der Velocity hat sich als unbrauchbar erwiesen. Die Werte sind zu wiedersprüchlich. Da kann ich also nichts am Modul verbessern.


Danke nochmal für die Mitarbeit.
Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 11 März 2020, 22:37:46
Hallo KLF200-Nutzer,

ist etwas ruhig hier geworden. Ich interpretiere das mal als "Läuft alles".

Es gibt mal wieder ein Update des Moduls.

Es kam wiederholt dieser Wunsch auf:
...
Außerdem dauert es lange, bis FHEM merkt, dass ein Rollo mit den Schaltern bedient wurde.
Vielleicht kann ja noch ein UpdateInterval Attribut im KLF Modul implementiert werden (wie für die Regensensoren).

Grüße,
  Guido.

Die KLF-Box verschickt von selbst Status-Nachrichten an FHEM. Wenn das entsprechende Gerät direkt über die Box gesteuert wurde, dann kommen die Status-Updates sofort. Auch bei der Verwendung anderer Fernbedienungen lassen die Status-Updates nicht lange auf sich warten. Bei einigen Geräten scheint es für ungeduldige Nutzer dennoch etwas zu lange gedauert zu haben.

Dafür gibt es jetzt
set <name> statusUpdateInterval <s>
Damit kann man definieren, nach welcher Zeit in Sekunden spätestens ein Status-Update getriggert werden soll, falls keins von selbst kam.

Sonst gab es noch zwei Minikorrekturen.

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: BAfH am 25 März 2020, 19:24:54
Guten Abend,
danke für die tolle Arbeit.
Bei mir lief das gesamte System ca 14 Tage, jetzt ist die Kommunikation zwischen FHEM und KLF200 gestört.
Hab alle Updates eingespielt, KLF200 im FHEM gelöscht, alles wieder eingelernt.
Ohne Erfolg.
Im FHEM Log sehe ich jetzt oft.
2020.03.25 18:59:51.539 1: KLF200 (Velux) GW_GET_STATE_CFM Queue is not empty! Run queue again. queueSize 4 subState Performing task in Command HandlerAm 19.03.2020 lief alles noch
2020-03-19_08:13:29 Velux_2 MPtarget: 0
2020-03-19_08:13:29 Velux_2 target: 100
2020-03-19_08:13:29 Velux_2 execution: up
2020-03-19_08:13:29 Velux_2 remaining: 0
2020-03-19_08:13:29 Velux_2 execution: stop
2020-03-19_08:13:29 Velux_2 operatingState: Waiting for power
2020-03-19_08:13:29 Velux_2 execution: up
2020-03-19_08:13:29 Velux_2 remaining: 81
2020-03-19_08:13:29 Velux_2 targetArrival: 2020-03-19 08:14:50
2020-03-19_08:13:29 Velux_2 operatingState: Executing
2020-03-19_08:14:50 Velux_2 sessionID: 4041
2020-03-19_08:14:50 Velux_2 lastRunStatus: EXECUTION COMPLETED
2020-03-19_08:14:50 Velux_2 lastStatusReply: COMMAND COMPLETED OK
2020-03-19_08:14:50 Velux_2 MP: 13
2020-03-19_08:14:50 Velux_2 pct: 100
2020-03-19_08:14:50 Velux_2 on
2020-03-19_08:14:50 Velux_2 remaining: 0
2020-03-19_08:14:50 Velux_2 sessionID: 4042
2020-03-19_08:14:50 Velux_2 MP: 0
2020-03-19_08:14:50 Velux_2 execution: stop
2020-03-19_08:14:50 Velux_2 operatingState: Done
Jetzt nichts mehr, Log von heute
2020-03-25_09:55:02 Velux_2 ioManufacturer: VELUX
2020-03-25_09:55:02 Velux_2 nodeTypeSubType: Roller Shutter
2020-03-25_09:55:02 Velux_2 model: VELUX Roller Shutter Type 2
2020-03-25_09:55:02 Velux_2 actuatorAddress: bcd7f0
2020-03-25_09:55:02 Velux_2 backboneReferenceNumber: 0278df
2020-03-25_09:55:02 Velux_2 MP: 63487
2020-03-25_09:55:02 Velux_2 MPtarget: 63487
2020-03-25_09:55:02 Velux_2 execution: stop
2020-03-25_09:55:02 Velux_2 remaining: 0
2020-03-25_09:55:02 Velux_2 velocity: Supported
2020-03-25_09:55:02 Velux_2 nodeVariation: NOT SET
2020-03-25_09:55:02 Velux_2 name: Rollladen Gästezimmer
2020-03-25_09:55:02 Velux_2 powerMode: ALWAYS ALIVE
2020-03-25_09:55:02 Velux_2 productGroup: 1
2020-03-25_09:55:02 Velux_2 productType: 1
2020-03-25_09:55:02 Velux_2 buildNumber: 13
2020-03-25_09:55:02 Velux_2 serial: 86 12820 38 14 31 177
2020-03-25_09:55:02 Velux_2 production: 2014 week 31
2020-03-25_10:35:03 Velux_2 model: VELUX SML Roller Shutter
2020-03-25_10:35:03 Velux_2 productCode: SML
2020-03-25_19:23:39 Velux_2 pct 29
Hat jemand eine Idee...
FHEM läuft im Docker, KLF feste IP

Danke
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 25 März 2020, 19:47:28
Das Modul brauchst du eigentlich nicht in FHEM löschen. Hast du die KLF Box schon neu gestartet?
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: BAfH am 25 März 2020, 20:12:38
ja, habe die Box merhfach neugestartet. Ich habe nur die Box im FHEM gelöscht, nicht das Modul. auch alle Nodes.
Nach dem Define der Box waren auch alle Nodes wieder da.
Zitat
Internals:
   CFGFN     
   CHANGED   
   DEF        192.168.10.35
   DeviceName 192.168.10.35:51200
   FD         13
   FUUID      5e7b1c4c-f33f-0b58-5123-95d84063613574f7
   Host       192.168.10.35
   NAME       Velux
   NEXT_OPEN  1585164691
   NR         38626
   PARTIAL   
   SCENES     
   SSL        1
   STATE      disconnected
   TIMEOUT    10
   TYPE       KLF200
   READINGS:
     2020-03-25 09:54:40   connectionBroken 0
     2020-03-25 20:22:31   connectionsAfterBoot 2
     2020-03-25 09:54:42   hardwareVersion 6
     2020-03-25 19:02:21   lastError       
     2020-03-25 09:54:42   model           0.2.0.0.71.0
     2020-03-25 20:22:33   queueSize       4
     2020-03-25 20:22:32   sessionID       27
     2020-03-25 09:54:42   softwareVersion 0.2.0.0.71.0
     2020-03-25 20:30:31   state           disconnected
     2020-03-25 20:19:54   subState        Performing task in Command Handler
Attributes:
   DbLogExclude .*
   autoReboot 0
   room       Interfaces
   velocity   SILENT
Titel: Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 25 März 2020, 21:46:27
Wenn du diese Meldung siehst, dann wurde 10 Minuten vorher ein Befehl auf der Box ausgeführt, von dem die Box glaubt, dass er noch nicht abgeschlossen ist.:


2020.03.25 18:59:51.539 1: KLF200 (Velux) GW_GET_STATE_CFM Queue is not empty! Run queue again. queueSize 4 subState Performing task in Command Handler

Interessant wäre also, was 10 Minuten vorher für Befehle gesendet wurden und was die Box durcheinander gebracht hat.
Eigentlich sollte sich mit dem erneuten Ausführen der Queue alles wieder aufräumen.
Klappt das bei dir nicht? Beschreibe mal, wie es sich danach verhält.

Du bist übrigens erst der Zweite, der ein solches Problem hat. Ich muss morgen mal im Thread suchen, ob bei dem anderen was über die Ursache herausgefunden wurde.

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: BAfH am 26 März 2020, 08:05:38
Guten Morgen,
ich habe aktuell 2 Dachfenster mit Rollladen und 1 Handsender KUX-100 und 2 Pads KLR200.
Die KLF200 habe ich angelernt einfach mit dem Control Pad kopieren.

Keine Ahnung was die Box verwirrt hat, Corona  ::)
Nein jetzt mal im Ernst mein Frau benutzt aktuell die Handsender und zur Zeit ist der Sohn hier könnte vermutlich auch einen Handsender benutzt haben...
Ich bin  mir relativ sicher, das Du eine Lösung findest Will jetzt keinen Druck aufbauen ;)
Gruß Thorben
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: pschlaeppi am 27 März 2020, 21:20:46
Hallo zusammen,

Kann es sein das die Kommunikation zwischen KLF200 und dem FHEM die blocking Methode verwendet oder habe ich allenfalls
ein anderes Problem?

In den letzten 2 Monaten hatte ich jetzt das zweite mal die Situation dass die Verbindung zum KLF im "disconnected" Status war.
Dieses führt dann pro Tag zu ca. 600 Freezes a je etwa 10 Sekunden die ich per Freezemon entdeckt habe.
Reboote ich den KLF, ist jeweils alles wieder bestens.

Das Reboot Attribut habe ich auf 1 gesetzt. Scheint aber unter gewissen Umständen nicht zu helfen. FHEM ist auf dem letzten
Stand. Als OS nutze ich noch LTS 14.04, das heisst das die installierten libraries bis zum April 2019 aktuell sind. Zur Zeit bin
ich gerade dabei einen LTS 18.04 aufzusetzen from Scratch da ich einige meiner Pröbeleien entschlacken will. Könnte es
allenfalls einen Zusammenhang mit der OS Version haben.

Grüsse Philipp
 


Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 27 März 2020, 22:13:47
Das Modul ist generell non-blocking programmiert. Allerdings gibt es wohl beim Aushandeln der SSL-Verbindung eine Phase, die blocking ist.
Wenn die Verbindung zur KLF Box kaputt ist, dann wird regelmäßig versucht, eine neue Verbindung aufzubauen. Deshalb beobachtest du die Freezes.
In solch einem Fall hilft leider nur ein Neustart der Box.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: eurofinder am 30 März 2020, 22:25:24
Hallo,

da ich es langsam leid bin mich mit den Problemen die die Tahoma über API-Zugang verursacht herumzuägern, suche ich nach einer Alternative meine 11 Oximo IO-Motoren und 12 Somfy Smoove IO anderweitig in FHEM einbinden zu können. Bin dabei auf die KLF200 aufmerksam geworden.

Meine Fragen hierzu:
1) Wenn ich das richtig verstanden habe, dann kann ich IO-Geräte an dier KLF200 anlernen und Cloud unabhängig steuern.
2) Kann ich die Smoove IO weiterhin nutzen oder geht die Steuerung dann nur noch über FHEM?

Gruß
eurofinder
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 30 März 2020, 22:49:19
1) Ja. Am schlausten ist es, die Schlüssel von der Tahoma Box zu exportieren und in die KLF 200 zu importieren, wie am Ende im Wiki beschrieben.
2) Keine Sorge, du kannst alle deine Fernbedienungen und auch die Tahoma Box parallel zur KLF 200 verwenden.
Die Fernbedienungen werden aber nicht als eigene Geräte in FHEM angelegt. Man sieht nur deren Auswirkungen an den gesteuerten Geräten. Das kann aber wenige Minuten dauern.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: eurofinder am 31 März 2020, 08:53:20
@buennerbernd:
Ah, man kann also gleichzeitig die IO-Geräte in der Tahoma-Box belassen und in der KLF200?

Gruß
eurofinder
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: enno am 31 März 2020, 08:59:44
1) Ja. Am schlausten ist es, die Schlüssel von der Tahoma Box zu exportieren und in die KLF 200 zu importieren, wie am Ende im Wiki beschrieben.

zur Zeit warte ich noch auf meine KLF 200 und ärger mich über die Unzuverlässigkeit der Somfy Cloud. Kann ich nachdem ich die Schlüssel von Tahoma importiert habe diese "entsorgen"?

Gruss
  Enno
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 31 März 2020, 09:01:35
@buennerbernd:
Ah, man kann also gleichzeitig die IO-Geräte in der Tahoma-Box belassen und in der KLF200?

Ja, letztendlich sind beide Geräte nur Zwei-Wege-Fernbedienungen.
Die IO-Geräte kommen mit mehreren Fernbedienungen zurecht.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 31 März 2020, 09:07:36
zur Zeit warte ich noch auf meine KLF 200 und ärger mich über die Unzuverlässigkeit der Somfy Cloud. Kann ich nachdem ich die Schlüssel von Tahoma importiert habe diese "entsorgen"?

Können ja, müssen nein. Kommt drauf an, was du sonst noch an der Tahoma Box geschätzt hast.
Eine gute App? Steuerst du RTS-Geräte? Hast du Sensoren wie Sonnen- oder Windsensor eingebunden? Ich bin kein Tahoma-Experte, aber diese 3 Dinge gehen mit der KLF 200 nicht.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: enno am 01 April 2020, 09:48:03
Moin

DPD bringt mir heute um 11:00 Uhr die KLF200 und dann sollte der Zähler morgen in der Statistik um +1 steigen :) Ich bin dann erst mal mit drei Rollos dabei, ab Mai kommen noch eine Markise und zwei Sonnenblenden dazu. 

Ich denke, an dieser Statistik nehmen nur ein Drittel aller Nutzer teil.
Also wer anonym mitmachen will (Das schafft besseren Überblick und macht den Entwicklern eine Freude):

Einmalig:
fheminfo send
Bei jedem Update:
attr global sendStatistics onUpdate

Gruss
  Enno
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 01 April 2020, 10:28:16
Ich wünsche dir einen reibungslosen Umstieg! Vielleicht kannst du ja mal für andere Cloud-Genervte berichten, wie es klappt bzw. wo es hakt.

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: pc1246 am 01 April 2020, 13:25:30
Moin
Ihr habt mich jetzt so angefixt, dass ich auch kurz davor bin zu bestellen.
Ich aergere mich jetzt gefuehlt schon ein halbes Jahr, dass es nur sporadisch laeuft.
Und das hier sieht ja extrem gut aus!
Gruesse Christoph
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: enno am 01 April 2020, 18:12:17
Moin,

habe die Box heute Mittag bekommen. Angeschlossen und Registrierung mit einer Zweiweg-Bedienung wie im Wiki beschrieben von Tahoma durchgeführt. Nach den Meldungen wurden auch Daten empfangen. Nächster Schritt in FHEM definiert und Password gesetzt.

State: Logged in

Soweit alles schön, aber jetzt steht: "Unknown Command or command is not accepted at this state."

Wie kann ich erkennen, was noch fehlt? Bin mir nicht sicher ob meine Rollos (Oximo io) in der KLF200 bekannt sind.

Gruss
  Enno
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 01 April 2020, 18:15:29
Klingt so, als ob die Box noch im Anlernmodus sein könnte.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: enno am 01 April 2020, 19:04:58
Moin Stefan,

Ok, sollte man nicht zwischendurch machen :-[

Es fehlte noch in der Box das Suchen nach den Geräten. Da der Schlüssel aus dem ersten Schritt vorhanden war wurden nach drücken im Webinterface der KLF200 alle Rollos sofort gefunden. Kurz identifiziert und umbenannt. Fertig!

In FHEM tauchen sie sofort auf. Jetzt habe ich im Keller für ganz viel Spass mal die Tahoma box abgeschaltet und stricke gerade die DOIFs auf das neue Interface um. Vielen Dank für das Modul!

@Christoph: Ich bin bis jetzt absolut begeistert! Endlich läuft bei mir alles von Licht, Heizung, KWL ohne Cloud!

Gruss
  Enno
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 03 April 2020, 09:12:50
Wenn ich schon mal einen enthusiastischen Somfy-Nutzer beim Wickel habe, krame ich noch einmal eine alte Bitte aus:

An alle SOMFY Nutzer: Könnt ihr mal bitte ausprobieren, ob der folgende Befehl die MY-Position anfährt?
set <name> raw MP=55296

Wenn das klappt, wäre auch mal interessant, wie das Feedback während der Bewegung und bei Ankunft funktioniert.
Stimmen die Readings target, targetArrival und execution?
Wird bei Ankunft die richtige Position gesetzt?

Danke, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: enno am 03 April 2020, 09:26:12
Moin Stefan,

das ist ja schnell gemacht. Wenn ich am Schalter auf "my" drücke, fährt das Rollo auf 14%

Wenn ich den Befehl set <name> raw MP=55296 nutze kommt das gleiche Ergebnis: bei mir "Somfy Roller Shutter Type 2" fährt auf 14%

Noch etwas womit ich "spielen" kann?

Gruss
  Enno
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 03 April 2020, 09:49:48
Soweit, so gut. Ich überlege, die MY-Funktion für Somfy-Geräte komfortabel einzubauen.
MY ist keine Velux-Funktion. Deshalb befürchte ich, dass die Readings target, targetArrival und execution widersprüchliche Werte anzeigen.

Wenn du noch Lust zum experimentieren hast, setze mal ein Rollo auf verbose 5.
Dann fahre mal die MY-Position mit oben genanntem Befehl einmal von ganz oben und einmal von ganz unten an und schicke mir von beiden Vorgängen die Logs.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: enno am 03 April 2020, 10:01:46
hier die Logs:

von 100% (ganz oben) zu my (14%)
2020.04.03 09:54:15 5: KLF200 (Velux) - received: 0211010500000000f7fff7fff7fff7ff0000eba70000
2020.04.03 09:54:15 5: Velux: dispatch \002\021\001\005\000\000\000\000��������\000\000�\000\000
2020.04.03 09:54:15 5: KLF200Node (Velux) - received: 0211010500000000f7fff7fff7fff7ff0000eba70000
2020.04.03 09:54:15 5: KLF200Node (Velux_1) GW_NODE_STATE_POSITION_CHANGED_NTF 0211 1 5 MP:0 T:0 FP1:63487 0 3953590272
2020.04.03 09:54:15 5: KLF200Node (Velux_1) BulkUpdateMain MP:0 T:0 R:0 Done
2020.04.03 09:54:16 5: KLF200Node (Velux_1) KLF200Node_GW_COMMAND_SEND_REQ SessionID 81 ParameterActive 0 FP0:55296
2020.04.03 09:54:16 5: KLF200 Velux: unwrapped bytes     030000510805000000d800d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d40001010000000000000000000000000000000000000000000000
2020.04.03 09:54:16 5: KLF200 Velux: wrapped bytes c00045030000510805000000d800d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d40001010000000000000000000000000000000000000000000000c2c0
2020.04.03 09:54:16 5: SW: c00045030000510805000000d800d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d40001010000000000000000000000000000000000000000000000c2c0
2020.04.03 09:54:16 5: KLF200 (Velux) - received: 0301005101
2020.04.03 09:54:16 5: KLF200 (Velux) GW_COMMAND_SEND_CFM 0301 81 1
2020.04.03 09:54:16 5: KLF200 (Velux) Dequeue: regex = (?^:^\x03\x00)
2020.04.03 09:54:16 5: KLF200 (Velux) Dequeue: SessionID = 81
2020.04.03 09:54:16 5: KLF200 (Velux) Dequeue: 030000510805000000d800d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d40001010000000000000000000000000000000000000000000000
2020.04.03 09:54:16 5: KLF200 (Velux) Dequeue: mached
2020.04.03 09:54:16 5: KLF200 (Velux) - received: 021101020000f7fff7fff7fff7fff7ff0000eba80000
2020.04.03 09:54:16 5: Velux: dispatch \002\021\001\002\000\000����������\000\000�\000\000
2020.04.03 09:54:16 5: KLF200Node (Velux) - received: 021101020000f7fff7fff7fff7fff7ff0000eba80000
2020.04.03 09:54:16 5: KLF200Node (Velux_1) GW_NODE_STATE_POSITION_CHANGED_NTF 0211 1 2 MP:0 T:63487 FP1:63487 0 3953655808
2020.04.03 09:54:16 5: KLF200Node (Velux_1) BulkUpdateMain MP:0 T:63487 R:0 'Not used'
2020.04.03 09:54:16 5: KLF200Node (Velux_1) unsupported target raw 63487, keep last known target
2020.04.03 09:54:16 5: KLF200 (Velux) - received: 030200510801000000020106800400
2020.04.03 09:54:16 5: Velux: dispatch \003\002\000Q\010\001\000\000\000\002\001\006�\004\000
2020.04.03 09:54:16 5: KLF200Node (Velux) - received: 030200510801000000020106800400
2020.04.03 09:54:16 5: KLF200Node (Velux_1) GW_COMMAND_RUN_STATUS_NTF 0302 81 8 1 FP0:0 2 1 06800400
2020.04.03 09:54:16 5: KLF200 (Velux) - received: 0303005101000012
2020.04.03 09:54:16 5: Velux: dispatch \003\003\000Q\001\000\000\022
2020.04.03 09:54:16 5: KLF200Node (Velux) - received: 0303005101000012
2020.04.03 09:54:16 5: KLF200Node (Velux_1) GW_COMMAND_REMAINING_TIME_NTF 0303 81 1 FP0 = 18
2020.04.03 09:54:16 5: KLF200 (Velux) - received: 021101040000f7fff7fff7fff7fff7ff0012eba80000
2020.04.03 09:54:16 5: Velux: dispatch \002\021\001\004\000\000����������\000\022�\000\000
2020.04.03 09:54:16 5: KLF200Node (Velux) - received: 021101040000f7fff7fff7fff7fff7ff0012eba80000
2020.04.03 09:54:16 5: KLF200Node (Velux_1) GW_NODE_STATE_POSITION_CHANGED_NTF 0211 1 4 MP:0 T:63487 FP1:63487 18 3953655808
2020.04.03 09:54:16 5: KLF200Node (Velux_1) BulkUpdateMain MP:0 T:63487 R:18 Executing
2020.04.03 09:54:16 5: KLF200Node (Velux_1) unsupported target raw 63487, keep last known target
2020.04.03 09:54:35 5: KLF200 (Velux) - received: 03020051080100abea000120000500
2020.04.03 09:54:35 5: Velux: dispatch \003\002\000Q\010\001\000��\000\001 \000\005\000
2020.04.03 09:54:35 5: KLF200Node (Velux) - received: 03020051080100abea000120000500
2020.04.03 09:54:35 5: KLF200Node (Velux_1) GW_COMMAND_RUN_STATUS_NTF 0302 81 8 1 FP0:44010 0 1 20000500
2020.04.03 09:54:35 5: KLF200 (Velux) - received: 03040051
2020.04.03 09:54:35 5: KLF200 (Velux) GW_SESSION_FINISHED_NTF 0304 81
2020.04.03 09:54:35 5: KLF200 (Velux) Dequeue: regex = (?^:^(\x04\x12|\x03\x05|\x03\x12|\x03\x10))
2020.04.03 09:54:35 5: KLF200 (Velux) Dequeue: SessionID = 81
2020.04.03 09:54:35 5: KLF200 (Velux) - received: 02110105abeaabeaf7fff7fff7fff7ff0000ebbb0000
2020.04.03 09:54:35 5: Velux: dispatch \002\021\001\005�����������\000\000�\000\000
2020.04.03 09:54:35 5: KLF200Node (Velux) - received: 02110105abeaabeaf7fff7fff7fff7ff0000ebbb0000
2020.04.03 09:54:35 5: KLF200Node (Velux_1) GW_NODE_STATE_POSITION_CHANGED_NTF 0211 1 5 MP:44010 T:44010 FP1:63487 0 3954900992
2020.04.03 09:54:35 5: KLF200Node (Velux_1) BulkUpdateMain MP:44010 T:44010 R:0 Done
2020.04.03 09:54:35 5: KLF200Node (Velux_1) GW_NODE_STATE_POSITION_CHANGED_NTF updateStatus NO

von 0% (ganz unten) zu my (14%)
2020.04.03 09:56:41 5: KLF200Node (Velux_1) KLF200Node_GW_COMMAND_SEND_REQ SessionID 83 ParameterActive 0 FP0:55296
2020.04.03 09:56:41 5: KLF200 Velux: unwrapped bytes     030000530805000000d800d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d40001010000000000000000000000000000000000000000000000
2020.04.03 09:56:41 5: KLF200 Velux: wrapped bytes c00045030000530805000000d800d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d40001010000000000000000000000000000000000000000000000dbdcc0
2020.04.03 09:56:41 5: SW: c00045030000530805000000d800d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d40001010000000000000000000000000000000000000000000000dbdcc0
2020.04.03 09:56:41 5: KLF200 (Velux) - received: 0301005301
2020.04.03 09:56:41 5: KLF200 (Velux) GW_COMMAND_SEND_CFM 0301 83 1
2020.04.03 09:56:41 5: KLF200 (Velux) Dequeue: regex = (?^:^\x03\x00)
2020.04.03 09:56:41 5: KLF200 (Velux) Dequeue: SessionID = 83
2020.04.03 09:56:41 5: KLF200 (Velux) Dequeue: 030000530805000000d800d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d40001010000000000000000000000000000000000000000000000
2020.04.03 09:56:41 5: KLF200 (Velux) Dequeue: mached
2020.04.03 09:56:41 5: KLF200 (Velux) - received: 02110102c800f7fff7fff7fff7fff7ff0000ec390000
2020.04.03 09:56:41 5: Velux: dispatch \002\021\001\002�\000����������\000\000�9\000\000
2020.04.03 09:56:41 5: KLF200Node (Velux) - received: 02110102c800f7fff7fff7fff7fff7ff0000ec390000
2020.04.03 09:56:41 5: KLF200Node (Velux_1) GW_NODE_STATE_POSITION_CHANGED_NTF 0211 1 2 MP:51200 T:63487 FP1:63487 0 3963158528
2020.04.03 09:56:41 5: KLF200Node (Velux_1) BulkUpdateMain MP:51200 T:63487 R:0 'Not used'
2020.04.03 09:56:41 5: KLF200Node (Velux_1) unsupported target raw 63487, keep last known target
2020.04.03 09:56:41 5: KLF200 (Velux) - received: 03020053080100c800020106800400
2020.04.03 09:56:41 5: Velux: dispatch \003\002\000S\010\001\000�\000\002\001\006�\004\000
2020.04.03 09:56:41 5: KLF200Node (Velux) - received: 03020053080100c800020106800400
2020.04.03 09:56:41 5: KLF200Node (Velux_1) GW_COMMAND_RUN_STATUS_NTF 0302 83 8 1 FP0:51200 2 1 06800400
2020.04.03 09:56:41 5: KLF200 (Velux) - received: 0303005301000003
2020.04.03 09:56:41 5: Velux: dispatch \003\003\000S\001\000\000\003
2020.04.03 09:56:41 5: KLF200Node (Velux) - received: 0303005301000003
2020.04.03 09:56:41 5: KLF200Node (Velux_1) GW_COMMAND_REMAINING_TIME_NTF 0303 83 1 FP0 = 3
2020.04.03 09:56:41 5: KLF200 (Velux) - received: 02110104c800f7fff7fff7fff7fff7ff0003ec390000
2020.04.03 09:56:41 5: Velux: dispatch \002\021\001\004�\000����������\000\003�9\000\000
2020.04.03 09:56:41 5: KLF200Node (Velux) - received: 02110104c800f7fff7fff7fff7fff7ff0003ec390000
2020.04.03 09:56:41 5: KLF200Node (Velux_1) GW_NODE_STATE_POSITION_CHANGED_NTF 0211 1 4 MP:51200 T:63487 FP1:63487 3 3963158528
2020.04.03 09:56:41 5: KLF200Node (Velux_1) BulkUpdateMain MP:51200 T:63487 R:3 Executing
2020.04.03 09:56:41 5: KLF200Node (Velux_1) unsupported target raw 63487, keep last known target
2020.04.03 09:56:45 5: KLF200 (Velux) - received: 03020053080100aba7000120000500
2020.04.03 09:56:45 5: Velux: dispatch \003\002\000S\010\001\000��\000\001 \000\005\000
2020.04.03 09:56:45 5: KLF200Node (Velux) - received: 03020053080100aba7000120000500
2020.04.03 09:56:45 5: KLF200Node (Velux_1) GW_COMMAND_RUN_STATUS_NTF 0302 83 8 1 FP0:43943 0 1 20000500
2020.04.03 09:56:45 5: KLF200 (Velux) - received: 03040053
2020.04.03 09:56:45 5: KLF200 (Velux) GW_SESSION_FINISHED_NTF 0304 83
2020.04.03 09:56:45 5: KLF200 (Velux) Dequeue: regex = (?^:^(\x04\x12|\x03\x05|\x03\x12|\x03\x10))
2020.04.03 09:56:45 5: KLF200 (Velux) Dequeue: SessionID = 83
2020.04.03 09:56:45 5: KLF200 (Velux) - received: 02110105aba7aba7f7fff7fff7fff7ff0000ec3d0000
2020.04.03 09:56:45 5: Velux: dispatch \002\021\001\005������������\000\000�=\000\000
2020.04.03 09:56:45 5: KLF200Node (Velux) - received: 02110105aba7aba7f7fff7fff7fff7ff0000ec3d0000
2020.04.03 09:56:45 5: KLF200Node (Velux_1) GW_NODE_STATE_POSITION_CHANGED_NTF 0211 1 5 MP:43943 T:43943 FP1:63487 0 3963420672
2020.04.03 09:56:45 5: KLF200Node (Velux_1) BulkUpdateMain MP:43943 T:43943 R:0 Done
2020.04.03 09:56:45 5: KLF200Node (Velux_1) GW_NODE_STATE_POSITION_CHANGED_NTF updateStatus NO

Gruss
  Enno
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 03 April 2020, 13:25:40
Danke für die Logs.
Ich sehe, dass target und execution während der Bewegung nicht aktualisiert werden, aber immerhin targetArrival.
Am Ende der Bewegung werden die richtigen Werte sofort angezeigt.

Wie ist das eigentlich? Nutzt man die MY-Taste? Bei Velux gibt es die ja nicht.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: enno am 03 April 2020, 14:01:49
Ich habe die Taste heute das erste mal genutzt ;D Allerdings habe ich meine Rollos auch so eingebunden, dass ich die anderen Tasten auch nur nutze wenn etwas nicht geklappt hat. Normalerweise weiss FHEM in Abhängigkeit von Uhrzeit, Wochentag, Aussentemperatur, Sonnenstand, Licht und Anwesenheitsstand was zu tun ist.

Gruss
  Enno
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Kläwwerhäusle0.1 am 03 April 2020, 21:01:22
Hallo Stefan,

dickes Kompliment für ein cooles Modul und für Deine ausgeprägte Hilfsbereitschaft, die selbst für FHEM-Forum-Verhältnisse wirklich stark ist! Ich habe natürlich brav ;-) u.a. diesen Thread komplett durchgearbeitet, zumal ich noch gerade rechtzeitig über Dein Modul gestolpert bin, bevor ich gerade eine größere Anzahl Fernbedienungen und Funkrelais geordnet (und verlötet) in einer Kiste versenken wollte (um Somfy io wie den Rest ohne Cloud betreiben zu können). Aber das ist mit Deinem Modul natürlich um Dimensionen günstiger, ganz am anderen Ende der Eleganz-Skala und deshalb viel schneller und zuverlässiger und auch noch gefühlte 300 Jahre moderner. Richtig cool!

Das war gleichzeitig der Startschuss für FHEM „in echt“ - „Vorstudien“ hatte ich schon seit einiger Zeit gemacht. Das KLF200-Interface ist beim Einlernen zwar bekanntlich ein wenig fummelig, u.a. weil das eingebaute WLAN weder schnell noch stabil ist, aber von der Tahoma Box lässt sich im zweiten oder dritten Anlauf schlussendlich doch alles problemlos einlernen und ab dann funktioniert's im FHEM wirklich durchdacht und smooth! Das (hoffentlich) einmalige Durchwuseln lohnt sich! Ganz herzlichen Dank dafür!

Bisher habe ich alle Fragen und Probleme rund um KLF, alle anderen elektronischen Mitbewohner, FHEM und Perl & Co. selbst lösen können, aber ggf. muss ich mit einem Thema gelegentlich mal auf Dich zukommen, derzeit glaube ich aber, dass es sich um ZWave-Problem handelt, das ich noch nicht ausreichend durchdrungen habe. Mal sehen  ;)

Ich schicke gleich mal ein fheminfo send und dann gerne jedes List, das Du gerne hättest…

Viele Grüße
Martin.

PS: Falls jemand vorhat, mehr als 140 Euro + 3,90 Versandkosten auszugeben (und derzeit nicht auf eine Lieferung aus Polen warten will): https://www.dach-shop24.de/xanario_search.php?products_keywords=KLF200
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Kläwwerhäusle0.1 am 03 April 2020, 21:04:18
Zu Deiner letzten Frage zur „My“-Taste auf den Somfy-Fernbedienungen: einerseits dient sie als Stop-Taste im Handbetrieb und andererseits kann man eine häufig gewählte Zwischenposition bei x% damit belegen, z.B.

- wenn man nachts nicht ganz im Dunkeln sondern mit den Rollläden „auf Ritze“ schlafen will,
- oder den Rollladen auch zur Beschattung nutzen, aber nicht tagsüber im Dunkeln sitzen will,
- oder den Rollladen zur Vermeidung von Blendungen auf dem Fernseh-Bildschirm nutzen will,
- oder die Markise normalerweise nicht die ganzen fünf Meter, sondern vielleicht meistens nur 2,83m ausfährt,
- u.ä.

Mit FHEM braucht es die meisten dieser Nutzungen m.E. nicht, es sei denn, es gibt z.B. unter den Bewohnern unterschiedliche Präferenzen ;).
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 03 April 2020, 22:16:32
@Kläwwerhäusle0.1

Danke für das Kompliment.
Sind von dir die Somfy Exterior Venetian blind Type 17? Dann wirst du die Winkelsteuerung erforschen müssen  ;)
Ich hatte da schon etwas Vorarbeit geleistet (https://wiki.fhem.de/wiki/Velux_KLF200#Raw-Befehle_zum_Testen_von_unbekannten_Ger.C3.A4ten).

Es wäre nett, wenn du mir mal die Somfy Produktnamen nennst. Die würde ich mal im Wiki listen. Lichtschalter sind ja auch aufgetaucht.
Wie viele Geräte steuerst du insgesamt mit der Box?

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: bluemevo am 03 April 2020, 23:04:02
Ihr hab mich so langsam überzeugt - ich werd mir auch ein KLF200 bestellen und meine Tahoma Box damit ausmustern.
Schade, das Teil ist keine 2 Jahre alt, aber seit Einzug macht die Verknüpfung mit fhem leider immer wieder Probleme - die aktuellen Server Probleme von Somfy sind mir aber endgültig zu viel. Dafür haben ich nicht so viel Geld für diese Box gezahlt :( Eine cloudfreie Lösung suche ich eh schon eine Weile.
Damit kann ich mein Haus endlich vollständig ohne Online Verbindung vollständig bedienen :D

Das KLR wird bei mir 21 Somfy Rollos (Oximo io) und 2 Dachfenster steuern dürfen. Ich hoffe das klappt alles...

Wie ist das eigentlich? Nutzt man die MY-Taste? Bei Velux gibt es die ja nicht.
Tatsächlich nutze ich die Funktion täglich - alles  Schlafzimmer haben die Funktion die Rollos auf Lücke zu stellen. Ich schlafe gern bei offenem Fenster, mit vollständig geschlossenen Rollos macht das nur wenig Sinn ;)
Außerdem haben das Bad, das Gäste-WC und die Küche diese Funktion die Rollos auf Lücke zu stellen um lüften ohnen dabei die Rollos vollständig öffnen zu müssen.
Der Aufruf der my-Funktion ist, zumindest in Verbindung mit Loxone, einfacher als das direkte Anfahren eine bestimmten Position ("set <Name> my" zu "set <Name> dim 80%") Der große Vorteil ist, dass sich die my Position je Rollo individuell setzen letzt - in Verbindung mit dem tahoma-Modul für fhem sogar %-genau.

Ich würde für diese Funktion sehr dankbar sein :)


Eine Frage an die Velux Nutzer habe ich noch. Ich habe einen Somfy IO Fensterkontakt, auf den werde ich beim Umstieg verzichten müssen.
Gibt es Alternativen, die ähnlich flach aufgebaut sind und mit dem KLF200 kompatibel sind? Es ist keine lebensnotwendige Funktion, aber dennoch sehr komfortabel.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Kläwwerhäusle0.1 am 04 April 2020, 10:34:06
Hallo,

die Bezeichnungen sind bei mir ein bisschen irreführend, weil sie teilweise von den Monteuren festgelegt werden konnten/mussten, die dabei auch auf die Icon-Anzeige in der Tahoma-App geachtet haben. Ich hatte nämlich vor ein paar Jahren (bevor ich mich intensiver damit beschäftigt habe) noch die Hoffnung, alles (inkl. Licht und Heizung) über Tahoma zu steuern, aber deren wenn-dann-Logiken reichen hinten und vorne nicht für „wirklich smart“.

Die Rollläden haben noch „ganz normal“ Somfy-io-Motoren, mit denen ich sehr zufrieden bin - im Gegensatz zu den vorher eingebauten elero-Motoren, die präzise nach der Gewährleistungsfrist einer nach dem anderen aufgaben…

Dann kamen Mückenrollos hinzu, die wegen ihrer schnelleren Motoren im Originalsetup von Neher eingebaut, aber mit einer Somfy-io-Steuerung versehen wurden.

Die zwei Senkrechtmarkisen und eine „normale“ Markise mit „Volant Plus“ sowie drei LED-Lichtleisten sind inklusive Motoren von Weinor, aber ebenfalls mit Somfy-io-Steuerung versehen. Dabei hat der Volant eine eigene Steuerung erhalten, damit ich ihn auch bei ansonsten eingefahrener Markise nach unten ausfahren kann (damit wohl leider in Deinem Sinne kein Fall, in dem im gleichen Gerät mehrere Motoren arbeiten).

Insgesamt also 20 Aktoren, die das KLF200-Modul problemlos einzeln ansprechen kann:

- 7 Rollläden
- 6 Mückenrollos
- 1 Hauptmarkise
- 1 Volant in der Hauptmarkise
- 2 Senkrechtmarkisen
- 3 LED-Lichtleisten (an den Markisen)

Die Lichtleisten werde ich allerdings - wenn alles andere funktioniert - noch von Somfy-io auf etwas anderes umrüsten, weil sie sich im derzeitigen Setup nicht dimmen lassen und daher dank Flutlichtcharakter nur für nächtliche Fahrradreparaturen geeignet sind, aber nicht für einen gemütlichen Abend auf der Terrasse ;-).

Viele Grüße
Martin.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: pc1246 am 05 April 2020, 17:29:52

@Christoph: Ich bin bis jetzt absolut begeistert! Endlich läuft bei mir alles von Licht, Heizung, KWL ohne Cloud!

Hi Enno
Seitdem Du die Tahoma nicht mehr nutzt, laeuft es bei mir reibungslos!
Nee Spass beiseite, ich warte jetzt noch ein bisschen, und dann kommt ein KLF.
Gruss Christoph
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: enno am 05 April 2020, 17:43:36
Hi Enno
Seitdem Du die Tahoma nicht mehr nutzt, laeuft es bei mir reibungslos!

Moin Christoph,

ich könnte natürlich beschreiben was für ein gutes Gefühl es ist, morgens in die Küche zu kommen, alle Rollos oben, die Sonne scheint auf den Tisch und ich muss nicht den Schalter drücken und prüfen ob die Cloud mal wieder nicht erreichbar war... Das wäre aber vielleicht gemein ;D denen gegenüber die noch in der Wolke leben.

Ein netter Vorteil der KFL ist, dass FHEM erkennt, wie die Rollos gefahren wurden. Manuell oder Automatisch. Diese Information gab es meines Wissen bei Tahoma nicht.

Gruss
  Enno
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: pc1246 am 06 April 2020, 07:51:05
Hi Enno
Kennst mich ja lange genug, um die tiefgruendigkeit meiner Aussage zu beurteilen.
Zitat
Diese Information gab es meines Wissen bei Tahoma nicht.
Doch in der App kann man das sehen. Aber nein, ich bin bei Dir, das ewige wundern, warum denn die Dachfenster Rollaeden noch offen sind muss weg.
Auch wenn es jetzt gerade mal ein paar Tage funktioniert, habe ich da keinen Bock mehr drauf!
Muss aber noch ein wenig warten, habe gerade noch einen Rolladen gekauft.
Gruss Christoph
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 06 April 2020, 08:43:41
Der Aufruf der my-Funktion ist, zumindest in Verbindung mit Loxone, einfacher als das direkte Anfahren eine bestimmten Position ("set <Name> my" zu "set <Name> dim 80%") Der große Vorteil ist, dass sich die my Position je Rollo individuell setzen letzt - in Verbindung mit dem tahoma-Modul für fhem sogar %-genau.

Ich würde für diese Funktion sehr dankbar sein :)


Eine Frage an die Velux Nutzer habe ich noch. Ich habe einen Somfy IO Fensterkontakt, auf den werde ich beim Umstieg verzichten müssen.
Gibt es Alternativen, die ähnlich flach aufgebaut sind und mit dem KLF200 kompatibel sind? Es ist keine lebensnotwendige Funktion, aber dennoch sehr komfortabel.

Noch ein Loxone-Benutzer. Da scheint es ja schon einige zu geben, die dieses Modul verwenden.
Wenn ich mal wieder ein Update mache, wird die my-Funktion mit dabei sein.

Wegen deinem IO-Fensterkontakt: Du kannst den einfach mit TaHoma weiterbetreiben oder du musst auf ein anderes Protokoll umsteigen. Bei der KLF200 bin ich pessimistisch, dass solch ein Sensor jemals funktionieren wird.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: bluemevo am 07 April 2020, 22:48:23
Noch ein Loxone-Benutzer. Da scheint es ja schon einige zu geben, die dieses Modul verwenden.
Wenn ich mal wieder ein Update mache, wird die my-Funktion mit dabei sein.
FHEM ist ja auch wie eine Unversalschnittstelle für Loxone - alles was Loxone vergessen hat, kannst du mit FHEM trotzdem einbinden - so auch Somfy und Velux.
Ich hätte in der Bauphase nur ein paar andere Entscheidungen treffen müssen, dann bräuchte ich all diese Umwege nicht, aber sowas weiß man eben doch erst hinterher :(
Ich sag schon mal vielen Dank für die my-Funktion im nächsten Update :)

Wegen deinem IO-Fensterkontakt: Du kannst den einfach mit TaHoma weiterbetreiben oder du musst auf ein anderes Protokoll umsteigen. Bei der KLF200 bin ich pessimistisch, dass solch ein Sensor jemals funktionieren wird.
Ich wollte die Tahoma dann eigentlich zumindest abschalten. Schon allein damit meine bessere Hälfte nich auf die Idee kommt die Rollos weiterhin über die Tahoma App zu steuern - hier muss ich aber auch erst mal schauen wo ich dann eine neue Verbindung zw. dem Google Assistent und den Rollos her bring. Wenn man sich mal an die Sprachsteuerung gewöhnt hat, is das schon sehr bequem...
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: pc1246 am 08 April 2020, 09:48:16
Ich wollte die Tahoma dann eigentlich zumindest abschalten. Schon allein damit meine bessere Hälfte nich auf die Idee kommt die Rollos weiterhin über die Tahoma App zu steuern - hier muss ich aber auch erst mal schauen wo ich dann eine neue Verbindung zw. dem Google Assistent und den Rollos her bring. Wenn man sich mal an die Sprachsteuerung gewöhnt hat, is das schon sehr bequem...
Moin
Das kam mir heute morgen auch in den Sinn. Bekomme ich denn mit diesem Modul die Rollaeden mit Alexa noch bewegt? Abgsehen, dass es mit dem Tahoma bei mir auch nicht klappt!
Gruss Christoph
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: bluemevo am 08 April 2020, 09:55:11
Für fhem gibt es schon Connectoren zum Google Assistent und zu Alex sollte es auch was geben. Solange fhem dein Hauptsystem für die Haussteuerung ist, sollte das leicht umzusetzen sein, meiner Meinung nach...
In Verbindung mit Loxone nutzen ich zur Sprachsteuerung Homebridge und da ist die Rollosteuerung etwas holprig. Es muss je Rollo ein Mapping aufgesetzter werden damit sie sauber angesprochen werden können. Darum hab ich mich noch nie gekümmert weil die direkte Verknüpfung zw. Tahoma und GA so schön bequem war ;)
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: BAfH am 13 April 2020, 12:15:19
Hallo,
ich habe heute einen nagelneuen Pi4 mit 4 GB komplett neu aufgesetzt!
FHEM ohne Backup nagelneu!
KLF200 neu eingebunden
defmod Velux KLF200 192.168.10.35
attr Velux DbLogExclude .*
attr Velux room Interfaces
im Log sehe ich
2020.04.13 12:08:13.362 3: Velux device opened
2020.04.13 12:08:13.602 1: KLF200 (Velux) - connectionBroken -> reboot started, reconnect in 30 seconds
2020.04.13 12:08:48.336 1: 192.168.10.35:51200 reappeared (Velux)
weiter ist sichtbar
setstate Velux Logged in
setstate Velux 2020-04-13 12:02:37 connectionBroken 0
setstate Velux 2020-04-13 12:08:48 connectionsAfterBoot 1
setstate Velux 2020-04-13 12:02:39 hardwareVersion 6
setstate Velux 2020-04-13 12:03:05 lastError ERROR on Frame Structure.
setstate Velux 2020-04-13 12:02:39 model 0.2.0.0.71.0
setstate Velux 2020-04-13 12:09:21 queueSize 7
setstate Velux 2020-04-13 12:09:21 sessionID 13
setstate Velux 2020-04-13 12:02:39 softwareVersion 0.2.0.0.71.0
setstate Velux 2020-04-13 12:08:48 state Logged in
sonst passiert nichts.

Ich hatte mal die Box auf Werkseinstellung zurückgesetzt,  anschließend alles mittels Handsender neu übertragen.
Hat noch jemand eine Idee?

Danke
Grüße aus der Quarantäne
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 13 April 2020, 12:48:05
@BAfH

Ist das KLF200 Modul auf dem neusten Stand? Letzten Sommer gab es da mal ein Problem:

https://forum.fhem.de/index.php/topic,92907.msg965161.html#msg965161

Ansonsten müsste Velux mal auf Verbose 5 gesetzt werden, damit ich sehen kann, warum ERROR on Frame Structure kommt.
Mein FHEM ist übrigens nicht nagelneu. Vielleicht wurde da etwas "verbessert".

Der erste Restart ist übrigens ok. Das ist präventiv.

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: BAfH am 13 April 2020, 14:46:07
Hallo Stefan,

Velux device opened
2020.04.13 14:35:00.292 1: KLF200 (Velux) - connectionBroken -> reboot started, reconnect in 30 seconds
2020.04.13 14:35:35.039 1: 192.168.10.35:51200 reappeared (Velux)
2020.04.13 14:35:35.051 5: KLF200 (Velux) - received: 300100
2020.04.13 14:35:35.051 5: KLF200 (Velux) GW_PASSWORD_ENTER_CFM 3001 0
2020.04.13 14:35:35.054 5: KLF200 Velux: unwrapped bytes     20005e945c97
2020.04.13 14:35:35.054 5: KLF200 Velux: wrapped bytes c0000720005e945c9726c0
2020.04.13 14:35:35.054 5: SW: c0000720005e945c9726c0
2020.04.13 14:35:35.055 5: KLF200 (Velux) GW_SET_UTC_REQ 2020-04-13 14:35:35
2020.04.13 14:35:35.266 5: KLF200 (Velux) - received: 2001
2020.04.13 14:35:35.274 5: KLF200 (Velux) GW_SET_UTC_CFM 2001
2020.04.13 14:35:35.274 5: KLF200 (Velux) GW_GET_SCENE_LIST_REQ
2020.04.13 14:35:35.274 5: KLF200 Velux: unwrapped bytes     040c
2020.04.13 14:35:35.274 5: KLF200 Velux: wrapped bytes c00003040c0bc0
2020.04.13 14:35:35.274 5: SW: c00003040c0bc0
2020.04.13 14:35:35.276 5: KLF200 (Velux) GW_GET_ALL_NODES_INFORMATION_REQ
2020.04.13 14:35:35.276 5: KLF200 (Velux) GW_CS_GET_SYSTEMTABLE_DATA_REQ
2020.04.13 14:35:35.277 5: KLF200 (Velux) GW_GET_VERSION_REQ
2020.04.13 14:35:35.277 5: KLF200 (Velux) GW_HOUSE_STATUS_MONITOR_ENABLE_REQ
2020.04.13 14:35:35.476 5: KLF200 (Velux) - received: 040d00
2020.04.13 14:35:35.476 5: KLF200 (Velux) GW_GET_SCENE_LIST_CFM 040d 0
2020.04.13 14:35:35.476 5: KLF200 (Velux) Dequeue: regex = (?^:^\x04\x0C)
2020.04.13 14:35:35.476 5: KLF200 (Velux) Dequeue: 040c
2020.04.13 14:35:35.476 5: KLF200 (Velux) Dequeue: mached
2020.04.13 14:35:35.478 5: KLF200 Velux: unwrapped bytes     0202
2020.04.13 14:35:35.478 5: KLF200 Velux: wrapped bytes c00003020203c0
2020.04.13 14:35:35.478 5: SW: c00003020203c0
2020.04.13 14:35:35.686 5: KLF200 (Velux) - received: 02030004
2020.04.13 14:35:35.686 5: KLF200 (Velux) - ignored:  02030004
2020.04.13 14:35:35.695 5: KLF200 (Velux) - received: 020400000101526f6c6c6c6164656e205363686c61667a696d6d6572000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000010080010100004756233d5a0a300203fff7fff7fff7fff7fff7fff7ff00005e945c97000000000000000000000000000000000000000000
2020.04.13 14:35:35.696 5: Velux: dispatch \002\004\000\000\001\001Rollladen Schlafzimmer\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\001\000�\001\001\000\000GV#=Z\n0\002\003�������������\000\000^�\\�\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000
2020.04.13 14:35:35.700 5: KLF200Node (Velux) - received: 020400000101526f6c6c6c6164656e205363686c61667a696d6d6572000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000010080010100004756233d5a0a300203fff7fff7fff7fff7fff7fff7ff00005e945c97000000000000000000000000000000000000000000
2020.04.13 14:35:35.706 5: KLF200 (Velux) - received: 02040100020246656e737465722047c3a47374657a696d6d657200000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000001010301000030563613260e290baefff7fff7fff7fff7fff7fff7ff00005e945c9702d8026400d803ba00000000000000000000000000
2020.04.13 14:35:35.707 5: Velux: dispatch \002\004\001\000\002\002Fenster Gästezimmer\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\001\001\003\001\000\0000V6\023&\016)\013��������������\000\000^�\\�\002�\002d\000�\003�\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000
2020.04.13 14:35:35.707 5: KLF200Node (Velux) - received: 02040100020246656e737465722047c3a47374657a696d6d657200000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000001010301000030563613260e290baefff7fff7fff7fff7fff7fff7ff00005e945c9702d8026400d803ba00000000000000000000000000
2020.04.13 14:35:35.718 5: KLF200 (Velux) - received: 020402000102526f6c6c6c6164656e2047c3a47374657a696d6d6572000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000080010100000d563214260e1f00b1fff7fff7fff7fff7fff7fff7ff00005e945c97000000000000000000000000000000000000000000
2020.04.13 14:35:35.718 5: Velux: dispatch \002\004\002\000\001\002Rollladen Gästezimmer\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000�\001\001\000\000\rV2\024&\016\037\000��������������\000\000^�\\�\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000
2020.04.13 14:35:35.719 5: KLF200Node (Velux) - received: 020402000102526f6c6c6c6164656e2047c3a47374657a696d6d6572000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000080010100000d563214260e1f00b1fff7fff7fff7fff7fff7fff7ff00005e945c97000000000000000000000000000000000000000000
2020.04.13 14:35:35.728 5: KLF200 (Velux) - received: 02040300000146656e73746572205363686c61667a696d6d65720000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000010101030100000256185e5a0b030544fff7fff7fff7fff7fff7fff7ff00005e945c9701d803b21c00000000000000000000000000000000
2020.04.13 14:35:35.728 5: Velux: dispatch \002\004\003\000\000\001Fenster Schlafzimmer\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\001\001\001\003\001\000\000\002V\030^Z\013\003\005D�������������\000\000^�\\�\001�\003�\034\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000
2020.04.13 14:35:35.728 5: KLF200Node (Velux) - received: 02040300000146656e73746572205363686c61667a696d6d65720000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000010101030100000256185e5a0b030544fff7fff7fff7fff7fff7fff7ff00005e945c9701d803b21c00000000000000000000000000000000
2020.04.13 14:35:35.731 5: KLF200 (Velux) - received: 0205
2020.04.13 14:35:35.731 5: KLF200 (Velux) GW_GET_ALL_NODES_INFORMATION_FINISHED_NTF 0205
2020.04.13 14:35:35.731 5: KLF200 (Velux) Dequeue: regex = (?^:^\x02\x02)
2020.04.13 14:35:35.731 5: KLF200 (Velux) Dequeue: 0202
2020.04.13 14:35:35.731 5: KLF200 (Velux) Dequeue: mached
2020.04.13 14:35:35.732 5: KLF200 Velux: unwrapped bytes     0100
2020.04.13 14:35:35.732 5: KLF200 Velux: wrapped bytes c00003010002c0
2020.04.13 14:35:35.732 5: SW: c00003010002c0
2020.04.13 14:35:35.939 5: KLF200 (Velux) - received: 0101
2020.04.13 14:35:35.940 5: KLF200 (Velux) - ignored:  0101
2020.04.13 14:35:35.942 5: KLF200 (Velux) - received: 01020400c28d1e00804401ee90d3010278df01010c010278df02bcd7f0008044010278df03ee90d301010c01ee90d300
2020.04.13 14:35:35.942 5: Velux: dispatch \001\002\004\000\036\000�D\001��\001\002x�\001\001\f\001\002x�\002���\000�D\001\002x�\003��\001\001\f\001��\000
2020.04.13 14:35:35.942 5: KLF200Node (Velux) - received: 01020400c28d1e00804401ee90d3010278df01010c010278df02bcd7f0008044010278df03ee90d301010c01ee90d300
2020.04.13 14:35:35.944 5: KLF200Node (Velux) GW_CS_GET_SYSTEMTABLE_DATA_NTF 0102 4 0
2020.04.13 14:35:35.944 5: KLF200 (Velux) Dequeue: regex = (?^:^\x01\x00)
2020.04.13 14:35:35.944 5: KLF200 (Velux) Dequeue: 0100
2020.04.13 14:35:35.944 5: KLF200 (Velux) Dequeue: mached
2020.04.13 14:35:35.944 5: KLF200 Velux: unwrapped bytes     0008
2020.04.13 14:35:35.945 5: KLF200 Velux: wrapped bytes c0000300080bc0
2020.04.13 14:35:35.945 5: SW: c0000300080bc0
2020.04.13 14:35:35.950 5: KLF200 (Velux) - received: 0009000200004700060e03
2020.04.13 14:35:35.950 5: KLF200 (Velux) GW_GET_VERSION_CFM 0009 0.2.0.0.71.0 6
2020.04.13 14:35:35.950 5: KLF200 (Velux) Dequeue: regex = (?^:^\x00\x08)
2020.04.13 14:35:35.950 5: KLF200 (Velux) Dequeue: 0008
2020.04.13 14:35:35.950 5: KLF200 (Velux) Dequeue: mached
2020.04.13 14:35:35.952 5: KLF200 Velux: unwrapped bytes     0240
2020.04.13 14:35:35.952 5: KLF200 Velux: wrapped bytes c00003024041c0
2020.04.13 14:35:35.952 5: SW: c00003024041c0
2020.04.13 14:35:36.967 5: KLF200 (Velux) - received: 0241
2020.04.13 14:35:36.967 5: KLF200 (Velux) GW_HOUSE_STATUS_MONITOR_ENABLE_CFM 0241
2020.04.13 14:35:36.967 5: KLF200 (Velux) Dequeue: regex = (?^:^\x02\x40)
2020.04.13 14:35:36.967 5: KLF200 (Velux) Dequeue: 0240
2020.04.13 14:35:36.967 5: KLF200 (Velux) Dequeue: mached
2020.04.13 14:35:36.970 5: KLF200 Velux: unwrapped bytes     031200070101000000000000000000000000000000000000000000
2020.04.13 14:35:36.970 5: KLF200 Velux: wrapped bytes c0001c0312000701010000000000000000000000000000000000000000000ac0
2020.04.13 14:35:36.970 5: SW: c0001c0312000701010000000000000000000000000000000000000000000ac0
2020.04.13 14:35:37.177 5: KLF200 (Velux) - received: 0313000701
2020.04.13 14:35:37.177 5: KLF200 (Velux) - ignored:  0313000701

Hilft Dir das?

Gruß Thorben
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 13 April 2020, 15:31:22
In diesen Logs kann ich auf die Schnelle keinen Fehler entdecken.

Die Geräte müssten im Room KLF200Node auftauchen.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: BAfH am 13 April 2020, 15:55:25
Stimmt, alle Geräte sind im Room KLF200Node

in Wiki steht
WARNUNG vor Reset der KLF200-Box!
Sollten an der KLF200-Box schon Geräte registriert sein, dann ist ein Factory-Reset unbedingt zu vermeiden! Die Geräte, die mit der KLF200 bereits Schlüssel ausgetauscht haben, lassen sich nicht ohne weiteres noch einmal registrieren. Um diese Geräte nach einem Reset der KLF200 trotzdem zu registrieren, sind folgende Schritte notwendig:

Die registrierten Geräte müssen komplett zurückgesetzt werden.
Die entsprechenden Fernbedienungen müssen neu angelernt werden.
Die Geräte können an der KLF200-Box registriert werden.

Wen ich das richtig lese, hilft es nicht die KLF200 zu reseten und anschließend die alle Velux Produkte mittels Handsender hinzuzufügen?
Sprich, ich müsste alle Velux Geräte komplett neuanlernen?
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: pejonp am 13 April 2020, 21:46:14
@BAfH

Hast du die Geräte noch auf einer anderen Fernbedienung (Control Pad KLR 200). Von der FB kannst du die Daten auch an die KFL200 übertragen. Ich glaube so habe ich das gemacht. Ist jetzt aber auch schon wieder Jahre her.

pejonp
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 13 April 2020, 23:05:26
Stimmt, alle Geräte sind im Room KLF200Node

in Wiki steht
WARNUNG vor Reset der KLF200-Box!
Sollten an der KLF200-Box schon Geräte registriert sein, dann ist ein Factory-Reset unbedingt zu vermeiden! Die Geräte, die mit der KLF200 bereits Schlüssel ausgetauscht haben, lassen sich nicht ohne weiteres noch einmal registrieren. Um diese Geräte nach einem Reset der KLF200 trotzdem zu registrieren, sind folgende Schritte notwendig:

Die registrierten Geräte müssen komplett zurückgesetzt werden.
Die entsprechenden Fernbedienungen müssen neu angelernt werden.
Die Geräte können an der KLF200-Box registriert werden.

Wen ich das richtig lese, hilft es nicht die KLF200 zu reseten und anschließend die alle Velux Produkte mittels Handsender hinzuzufügen?
Sprich, ich müsste alle Velux Geräte komplett neuanlernen?
Bevor du jetzt zu viel rumprobierst: Ich verstehe dein Problem noch nicht genau.

Scheinbar hast du bereits angelernte Geräte, die du auch aus FHEM heraus schon sehen kannst. Die funktionieren nicht?

Kannst du diese Geräte vom Web-UI der KLF Box aus ansprechen (identifizieren)?
Kannst du in diesem UI Szenen (Programme) aufzeichnen und abspielen? Wenn ja, dann muss das Problem in FHEM gelöst werden, wenn nein, dann musst du die Geräte neu in der Box anlernen. So, wie du es aus dem Wiki zitiert hast. Da habe ich aber selbst keine Erfahrung mit. Ich habe nie ein Reset der Box gemacht.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: BAfH am 14 April 2020, 08:59:14
Guten Morgen,
kurze Erläuterung.
Ich habe 2 Dachfenster jeweils mit Rollläden dazu zwei Handsender KLR200 und 1 Handsender KUX100.
Habe die Box KLF200 eingerichtet und die Geräte vom Control Pad KLR200 übertragen. Alles okay.
Anschließend habe ich die Box im FHEM eingebunden, alles okay.
Ahtte 4 Geräte im KLF200Room, konnte die Fenster öffnen/schließen genau wie die Rollläden. Hate auch das Feedback wenn ich die HS genommen habe.
Wie gesagt, nach ca 2 Wochen,ohne Update oder sonstiges konnte ich die Geräte von FHEM nicht mehr steuern, bekam auch kein Feedback mehr wenn ich die Hancsender genommen habe.
Dann:
1. Box vom Netz genommen 60 Sekunden gewartet, Box wieder Power On. In FHEM sah ich Logged in aber ich konnte nichts steuern.
2. Box und alle Geräte im FHEM gelöscht. Config Save, System Restart, anschließend neu eingerichtet, wieder waren alle Geräte da aber keine STATE.
3. Box über die Oberfläche resetet, Geräte vom ControlPad  angelernt, Box im FHEM eingebunden, alles vorhanden wie es sollte. Nur kein STATE und keine Steuerung möglich.
4. Gestern habe ich die BOX  Hardresetet, mittels 10 Sekunden den Knopf an der Box drücken. Jetzt kann ich die Oberfläche der BOX nicht mehr erreichen, ist wohl die Box defekt.
So der Stand.
Hilft das weiter????
Ist schon merkwürdig.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: pejonp am 14 April 2020, 09:25:02
@BAfH

Die Box macht ein eigenes WLAN auf (VELUX_KFL_....). Das wird auch nicht angezeigt ?

pejonp
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 14 April 2020, 09:26:13
...
4. Gestern habe ich die BOX  Hardresetet, mittels 10 Sekunden den Knopf an der Box drücken. Jetzt kann ich die Oberfläche der BOX nicht mehr erreichen, ist wohl die Box defekt.
So der Stand.
Hilft das weiter????
Ist schon merkwürdig.

Das wichtigste ist, das Web-UI der Box wieder zum Laufen zu bringen. Das WIFI ist nur 10 min. an, aber ich denke, daran hast du gedacht.
Evtl. kann der Velux-Support helfen. Die haben aber keine Ahnung, dass es FHEM überhaupt gibt.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: BAfH am 14 April 2020, 09:54:27
Morgen wird die Box getauscht, bekomme eine Neue. 8)
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: bluemevo am 14 April 2020, 17:57:34
Ich habe heute mein KLF 200 in Betrieb genommen.
Nach kleineren Startschwierigkeiten wegen einem defektem LAN Kabel oder einem zickigen LAN Port an der FritzBox, läufts bis jetzt sehr stabil.
Ich bin gerade dabei in Loxone alles umzuziehen und anzupassen.

Meine Bilanz: 21 Somfy Oximo + 2 Velux Integra mit Regensensor läufen
Endlich kann ich alle IO Geräte gleichzeitig ansteuern ohne künstliche Verzögerungen und Angst haben zu müssen, dass irgendwelche Befehle auf dem Weg von Loxone bis zur Tahoma verloren gehen.

Sehr geil! Ein großen Dank an Stefan!

Eine Frage ist mir noch untergekommen. Hab ich die Möglichkeit Gruppen zu Bilden und diesen dann mit einem set Befehl an fhem anzusprechen?
Scenen werden für mein Vorhaben keine Lösung sein - ich möchte zB alle Rollos einens Raums gemeinsam auf 50% ansteuern.
Sonst bau ich mir in Loxone was :)
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: BAfH am 14 April 2020, 19:59:21
Gute Abend,
ich bin verwirrt.... :-[
Morgen wollte ich die Box hier vor Ort beim Händler tauche, ich dachte probiere es nochmal....
Also Power On, WLAN aktiv, verbunden und die Oberfläche funktioniert.
Also angemeldet, Daten vom Control Pad KLR200 überragen.
LAN Kabel eingesteckt, FHEM gestartet set updateall.
Es geht, fragt mich nicht warum....
Vermutlich hat das laaaange Power off geholfen.
Danke an Stefan für die Unterstützung und das tolle Modul.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 14 April 2020, 22:19:13
Eine Frage ist mir noch untergekommen. Hab ich die Möglichkeit Gruppen zu Bilden und diesen dann mit einem set Befehl an fhem anzusprechen?
Scenen werden für mein Vorhaben keine Lösung sein - ich möchte zB alle Rollos einens Raums gemeinsam auf 50% ansteuern.
Sonst bau ich mir in Loxone was :)

Vermutlich würde die KLF-Box solche Gruppen unterstützen, aber in dieses Modul sind keine Gruppen eingebaut. Ich bin mir ziemlich sicher, dass du dir mit einer structure in FHEM genau das bauen kannst, was du dir vorstellst. Ein Gerät, das mehrere andere zusammenfasst. Schau mal in die Commandref!
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 14 April 2020, 22:21:31
Morgen wollte ich die Box hier vor Ort beim Händler tauche, ich dachte probiere es nochmal....
...
Vermutlich hat das laaaange Power off geholfen.

Ich werde ins Wiki schreiben, dass es genügt, glaubhaft mit Umtausch zu drohen  ;)
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: der-Lolo am 17 April 2020, 20:52:25
Hallo Zusammen,
hat eigentlich jemand Velux Dachfenster Rollos in Verbindung mit dem ASC Modul am laufen?
Ich würde gerne automatisierter beschatten...
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: eurofinder am 18 April 2020, 17:45:17
@der-Lolo:
Ja, allerdings mit TahomaBox in Kombination mit ASC - läuft sehr gut.

eurofinder
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: pc1246 am 20 April 2020, 15:07:10
Hallo Zusammen,
hat eigentlich jemand Velux Dachfenster Rollos in Verbindung mit dem ASC Modul am laufen?
Ich würde gerne automatisierter beschatten...
Moin
Ja laeuft bei mir auch, wenn auch noch mit Connexoon/Tahoma. Im Moment aber bisschen bloed, da draussen nicht so warm, aber Sonne volles Mett.
Gruss Christoph
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 20 April 2020, 15:40:34
Ich verwende ASC zwar nicht, aber laut diesen 2 Messages sollte das KLF-Modul mit ASC harmonieren:

https://forum.fhem.de/index.php/topic,92907.msg854998/topicseen.html#msg854998
https://forum.fhem.de/index.php/topic,92907.msg933268/topicseen.html#msg933268
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: BigGB am 24 April 2020, 18:17:26
Hallo Zusammen,
hat eigentlich jemand Velux Dachfenster Rollos in Verbindung mit dem ASC Modul am laufen?
Ich würde gerne automatisierter beschatten...
Hallo,
ja, ich habe Velux Dachfenster mit KLF 200 mit dem ASC Modul am laufen.
Funktioniert super.
Grüße Gerald.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: ramses am 01 Mai 2020, 12:10:10
ich habe mehrere Somfy IO Motoren in Einsatz und 1 Stk. war jetzt längere Zeit abgesteckt ca. 5 Monate (spannungslos) im Badezimmer.  Initial hat alles perfekt funktioniert.
Nun habe ich ihn wieder aktiviert und folgende Probleme festgestellt:

1) KLF200 device hat ein lasterror irgendwas mit "Bad index table" --> habe ich gelöscht, nicht mehr gesehen seitdem
2) Badezimmer Motor reagierte über Fhem nicht mehr, mit Fehlermeldung ca. "Kein Kontakt zum Motor". Klar, war ohne Spannung. Nach Reaktivierung check im Web GUI von KLF200 --> Badezimmer Motor gar nicht vorhanden --> Rescan --> gefunden. Sollte eigentlich passen...dachte ich
3) Check über Fernbedienung --> OK, Motor bewegt sich
4) Check Identifizieren in Web GUI --> OK, Motor bewegt sich auf/ab
5) Im jeweiligen FHEM Node steht: lastRunStatus: EXECUTION FAILED; lastStatusReply: PRODUCT NOT OPERATIONAL; operatingState: Error while execution --> Motor kann über FHEM nicht bewegt werden.
6) Node gelöscht, im KLF200 device --> updateAll --> Node wieder da, leider selbes Problem...

weißt jemand Rat? vielen Dank!

Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: eurofinder am 04 Juni 2020, 11:21:57
Hallo,
ich würde gerne meine Tahoma-Box gegen die KLF200 ersetzen, weil ich die ewigen Server-Probleme bei Somfy satt habe. Ich nutze 2 Velux-Rollläden und 9 Somfy Oximo IO. Zusätzlich verwenden wir zur manuellen Steuerung Smoove IO-Schalter (teilweise mit AM-Funktion), ebenfalls von Somfy.

Wenn ich das richtig verstanden habe, dann kann ich alle 11 Rollläden an die KLF200 anlernenen (TaHoma: anmelden, Menü "Sicherheitseinstellungen", Reiter "io-System", "SICHERHEITSSCHLÜSSEL SENDEN").

Fragen:
1) Kann ich weiterhin die Smoove-IO zur Bedienung der Rollläden ohne Tahoma-Box mit der KLF200 nutzen? Wenn nicht, welche Schalter nutzt ihr?
2) Wie melde ich ggf. ein zusätzliches IO-Gerät an, wenn ich keine Tahoma-Box mehr habe - z.B. bei Wechsel eines Motors?
3) In FHEM benötige ich dann nicht mehr das Modul "tahoma" sondern nur noch das Modul "KLF200" - korrekt?
4) Eine Internetverbindung zur Steuerung der Rollläden ist nicht erforderlich, sondern lediglich internes Netzwerk - korrekt?

Würde mich sehr über eine Rückmeldung/Erfahrungen von Anwendern freuen - insbesondere die Smoove-IO würde ich gerne weiter nutzen.

Gruß und herzlichen Dank
eurofinder
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: pc1246 am 04 Juni 2020, 11:40:59
Moin
Ich glaube viele haben die Tahoma-Box einfach behalten, um auch mal aus der Ferne zugreifen zu koennen. Ich weiss noch nicht so genau, da ich ja eigentlich auf fhem komme.
Zu den anderen Fragen:
1. Da Du ja nichts entkoppelst, sondern ein weiteres Steuergeraet integrierst sollte sich nichts aendern.
2. Steht sehr gut im Handbuch beschrieben!
3. Ja
4. Ja
Gruss Christoph
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 04 Juni 2020, 11:41:23
1) Ja, du kannst deine Schalter weiter verwenden. Vermutlich wird in der Stellung "auto" alles ganz normal funktionieren, während das Gerät auf "manu" nicht mehr über FHEM steuerbar ist, da FHEM die Priorität einer automatischen Steuerung hat.
2) Hängt von den Geräten ab, Anleitungen lesen, hier (https://wiki.fhem.de/wiki/Velux_KLF200#Registrieren_von_Ger.C3.A4ten_an_der_KLF200-Box) sind ein paar Varianten zusammengetragen.
3) Ja.
4) Ja.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: ramses am 04 Juni 2020, 11:44:19
@eurofinder

Zitat
Wenn ich das richtig verstanden habe, dann kann ich alle 11 Rollläden an die KLF200 anlernenen (TaHoma: anmelden, Menü "Sicherheitseinstellungen", Reiter "io-System", "SICHERHEITSSCHLÜSSEL SENDEN").
klingt vernüftig, ich habe meine io Motoren direkt von Anfang an mit dem KLF200 verknüpft, somit habe ich keine Schlüssel übertragen sondern neu definiert.
Velux habe ich nicht, müsste aber ähnlich funktionieren.

1) ja, theoretisch alle io Produkte. Ich verwende zusätzlich (als Backup) die Situo 5 io
2) Motor in Lernmodus versetzen (Motor ausschalten (spannungslos machen), 5sec warten, einschalten, 10 sec warten, ausschalten, 5 sec warten, einschalten --> Motor bestätigt den Lernmodus mit kurzes ab/auf fahren). Dann in KLF200 GUI nach neue Geräte suchen und auswählen. Fertig
3) richtig
4) richtig. Wenn du die Motoren auch von unterwegs bedienen möchtest brauchst dann die übliche VPN oder Port Weiterleitung
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: eurofinder am 04 Juni 2020, 12:27:15
Herzlichen Dank für die Rückmeldungen/Klarstellungen.

Gruß
eurofinder
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: kingmathers am 09 Juni 2020, 22:20:54
Hallo,

ich hatte eine KLF200 über WLAN konfiguriert (Velux Geräte angelernt), dann ans LAN angeschlossen mit den Standardeinstellungen und dann in FHEM eingebunden. Das hat auch soweit geklappt und ich konnte die Geräte sehr zuverlässig über FHEM ansteuern.

Heute morgen habe ich dann nochmal per WLAN auf die KLF200 zugegriffen um ein paar Einstellungen zu ändern:

- Geräte umbenennen
- DHCP deaktivieren und statische IP vergeben
- WLAN nach 10 min automatisch aus

Danach ging der Zugriff über FHEM jedoch leider nicht mehr. Die IP in der Definition der Node sowie der Geräte habe ich natürlich aktualisiert, die neuen Gerätenamen kamen auch an in FHEM aber die Steuerung funktionierte nur sporadisch. Die KFL200 hat in FHEM FHEM alle paar Minuten entweder den status reboot oder disconnected, Befehle wurden dementsprechend verzögert ausgeführt. Vom Strom/Netzwerk trennen half leider nicht, Zugriff über WLAN Interface auf die KLF200 und dortiges ansteuern der Geräte ging allerdings (solange die Box nicht am rebooten war).

Daraufhin habe ich die DHCP und WLAN Einstellungen rückgängig gemacht und in FHEM die IP Adresse wieder geändert. Leider ist die KLF200 nun in FHEM dauerhaft auf disconnected, in der Fritzbox sehe ich sie jedoch mit der korrekten (DHCP-assigned) IP Adresse.

Hat jemand eine Idee oder mal ähnliche Probleme gehabt?
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 10 Juni 2020, 09:01:32
Ich tippe auf irgendein Problem in deinem Netzwerk. Die Verbindung scheint immer wieder wegzubrechen.
Wenn die IP geändert hast, dann lösche mal alle Geräte aus FHEM, die mit KLF zu tun haben und beginne von vorn. (Falls es doch am FHEM Modul liegt)
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: postman am 10 Juni 2020, 10:50:54
Hallo zusammen,
kann mir vielleicht jemand helfen?
Ich habe eine KLF 200 in FHEM eingerichtet. Soweit erst einmal gut. Ich habe aber 2 VELUX Dual Roller Shutter Type 13-4, bei denen ich etwas Hilfe bei der Ansteuerung benötige.
Meine Frage: Wie kann ich bei diesen Rollladen z.B. nur den oberen Rollladen steuern?
Die Ansteuerung; wie über die einfache Fernbedienung funktioniert.
Ich hab auch schon ein wenig gelesen und bin dabei im Wiki auf set Velux_3 raw xxx gestoßen.

Danke schon mal im Vorraus
Gruß postman
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 10 Juni 2020, 11:12:33
Du bist der erste, der sich mit einem solchen Gerät meldet.

Wie ist den der 3-Buchstaben Code für deinen Doppelrollladen?

Prorbiere mal folgende Befehle durch:

set Velux_3 raw ParameterActive=1 FP1=51200
set Velux_3 raw ParameterActive=1 FP1=0

set Velux_3 raw ParameterActive=2 FP2=51200
set Velux_3 raw ParameterActive=2 FP2=0

Schreib mal, was passiert. Logs auf Level 5 sind auch hilfreich.

Was passiert, wenn du das Gerät mit FHEM normal verwendest? z.B. set pct?
Fahren beide an die gleiche Stelle?

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: postman am 10 Juni 2020, 12:38:05
Moin Stefan;
einer ist immer der Erste  ;D

Was bitte ist der 3-Buchstaben Code; schau dir bitte die anliegenden Bilder von den internals und readings an, denn ich weiss es nicht.
Ich werde das mit raw probieren und das Verbose auf 5 setzen.
Mache ich set pct, verhält sich der Rollladen wie wenn er mit einer einfachen Fernbedienung gesteuert wird. Also z.B. beim Öffnen fährt erst der untere und dann der obere Rollladen hoch.
Derzeit verwende ich ein KLR200, mit der ich auch die oberen Rollläden ansteuern kann, ohne das die unteren Rollläden zucken.

Ich melde mich, wenn ich raw getestet habe.

Gruß
Uwe
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 10 Juni 2020, 12:52:27
Den 3-Buchstaben-Produkt-Code findest du auf dem kleinen Velux-Aufkleber auf deinen Rollladen.
Ist vielleicht SMG oder so ähnlich.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: postman am 10 Juni 2020, 14:08:15
Hallo Stefan,
Auf dem Rollladen steht SMG SK10.
Ich vergaß zu schreiben, dass dieser Rollladen eigentlich aus 2 Rollladen besteht, die zusammen an einer KUX 110 angeschlossen sind.
Ärgerlich ist, dass die beiden Rollladen zusammen an einem Kabel angeschlossen sind, welches dann zum KUX geht.

Anbei hier noch mal ein Log:
2020-06-10_14:49:22 VELUX_1 raw ParameterActive=2 FP2=51200
2020-06-10_14:49:22 VELUX_1 FP2: 51200
2020-06-10_14:49:22 VELUX_1 sessionID: 137
2020-06-10_14:49:22 VELUX_1 sessionInformationCode: 06000058
2020-06-10_14:49:22 VELUX_1 lastRunStatus: EXECUTION ACTIVE
2020-06-10_14:49:22 VELUX_1 lastStatusReply: UNKNOWN STATUS REPLY
2020-06-10_14:49:22 VELUX_1 sessionInformationCode: 20000058
2020-06-10_14:49:22 VELUX_1 lastRunStatus: EXECUTION FAILED
2020-06-10_14:49:22 VELUX_1 FP2: 39
2020-06-10_14:51:12 VELUX_1 raw ParameterActive=1 FP1=51200
2020-06-10_14:51:12 VELUX_1 sessionID: 138
2020-06-10_14:51:12 VELUX_1 sessionInformationCode: 06000058
2020-06-10_14:51:12 VELUX_1 lastRunStatus: EXECUTION ACTIVE
2020-06-10_14:51:12 VELUX_1 sessionInformationCode: 20000058
2020-06-10_14:51:12 VELUX_1 lastRunStatus: EXECUTION FAILED
2020-06-10_14:51:35 VELUX_1 raw ParameterActive=1 FP1=0
2020-06-10_14:51:35 VELUX_1 sessionID: 139
2020-06-10_14:51:35 VELUX_1 sessionInformationCode: 06000058
2020-06-10_14:51:35 VELUX_1 lastRunStatus: EXECUTION ACTIVE
2020-06-10_14:51:35 VELUX_1 sessionInformationCode: 0f000058
2020-06-10_14:51:35 VELUX_1 lastRunStatus: EXECUTION FAILED
2020-06-10_14:51:35 VELUX_1 lastStatusReply: REACHED WRONG POSITION
2020-06-10_14:51:58 VELUX_1 raw ParameterActive=2 FP2=0
2020-06-10_14:51:58 VELUX_1 FP2: 51200
2020-06-10_14:51:58 VELUX_1 sessionID: 140
2020-06-10_14:51:58 VELUX_1 sessionInformationCode: 06000058
2020-06-10_14:51:58 VELUX_1 lastRunStatus: EXECUTION ACTIVE
2020-06-10_14:51:58 VELUX_1 lastStatusReply: UNKNOWN STATUS REPLY
2020-06-10_14:51:59 VELUX_1 sessionInformationCode: 0f000058
2020-06-10_14:51:59 VELUX_1 lastRunStatus: EXECUTION FAILED
2020-06-10_14:51:59 VELUX_1 lastStatusReply: REACHED WRONG POSITION
2020-06-10_14:51:59 VELUX_1 FP2: 39

Leider reagiert der Rollladen überhaupt nicht. Egal, was ich mit raw an den Rollladen sende, nichts geschieht...


Gruß
Uwe
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 11 Juni 2020, 10:08:21
Das ist ja blöd. Ich hätte erwartet, dass da was passiert.

Probiere mal, im Web UI der KLF Box ein Programm (Scene) aufzuzeichnen, die die beiden Rollladen in eine Position bringt, die du bisher in FHEM nicht erreichst. Dann versuche dieses dann mal aus der Box und aus FHEM heraus auszuführen. (In FHEM auf Gerät Velux updateAll nicht vergessen)
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: postman am 11 Juni 2020, 11:10:52
Moin,
Ich habe das mal folgendes probiert:
1. Eine Programmerstellung in der KLF200 gestartet
2. Mit Hilfe einer KLR200 nur den oberen Rollladen des Doppelrollladens bewegt
3. Programm gespeichert.

In der KLF200 wird das Programm angezeigt.
Leider werden da immer nur beide Rollläden gesteuert.
Starte ich das Programm, bewegen sich beide Rollläden >:(
Einzeln kann ich die Rollläden derzeit nur über meine KLR200 steuern.

Edit: Ich habe das set raw mal an einem "normalen" Rollladen probiert. auch hier funktioniert ParameterActive=1 FP1=51200 nicht. Mit MP=51200 fährt der Rollladen runter (macht der doppel auch)

Gruß
Uwe
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 11 Juni 2020, 22:58:41
Das ist ja alles schwierig.
Fahre mal mit deiner Fernbedienung beide Rollladen auf etwa die Hälfte.
Dann set Velux_1 updateCurrentPosition
Was steht dann in den Readings MP, FP1 und FP2?
Kommen die Werte in FHEM an?
Ich würde für FP1 und FP2 etwa 25600 (50%) erwarten und für MP?
Spannend, Vielleicht MP = (FP1 + FP2)/2
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: postman am 11 Juni 2020, 23:45:49
Das Ergebnis ist:
MP= 25600
FP1= 25600
FP2= 25600
Also so, wie Du es beschrieben hast.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 12 Juni 2020, 09:00:45
Wenigstens das Auslesen scheint schon mal zu klappen.
Probiere mal, ob du mit
set Velux_1 raw MP=25600 FP1=25600 FP2=25600
diese Position mit FHEM wieder herstellen kannst.

Du kannst ja auch schon mal beobachten, zum welchem Rollladen FP1 und zu welchem FP2 gehört.
Die Bedeutung der Werte hast du ja schon rausgefunden:
oben = 0
unten = 51200
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: postman am 12 Juni 2020, 09:57:09
Hallo,
hier ein Auszug aus dem Log:
2020-06-12_09:48:10 Meine_1 raw MP=25600 FP1=25600 FP2=25600
2020-06-12_09:48:10 Meine_1 MPtarget: 25600
2020-06-12_09:48:10 Meine_1 target: 50
2020-06-12_09:48:10 Meine_1 execution: up
2020-06-12_09:48:10 Meine_1 sessionID: 365
2020-06-12_09:48:10 Meine_1 sessionStatusOwner: PROGRAM
2020-06-12_09:48:10 Meine_1 sessionInformationCode: 06000058
2020-06-12_09:48:10 Meine_1 lastRunStatus: EXECUTION ACTIVE
2020-06-12_09:48:10 Meine_1 lastStatusReply: UNKNOWN STATUS REPLY
2020-06-12_09:48:10 Meine_1 lastMasterExecutionAddress: 31ac76
2020-06-12_09:48:10 Meine_1 lastControl: FHEM
2020-06-12_09:48:10 Meine_1 lastCommandOriginator: SAAC
2020-06-12_09:48:10 Meine_1 sessionInformationCode: 0f000058
2020-06-12_09:48:10 Meine_1 lastRunStatus: EXECUTION FAILED
2020-06-12_09:48:10 Meine_1 lastStatusReply: REACHED WRONG POSITION
2020-06-12_09:48:10 Meine_1 execution: stop
2020-06-12_09:48:10 Meine_1 operatingState: Non executing
2020-06-12_09:48:10 Meine_1 sessionID: 366
2020-06-12_09:48:10 Meine_1 sessionStatusOwner: USER
2020-06-12_09:48:10 Meine_1 lastRunStatus: EXECUTION COMPLETED
2020-06-12_09:48:10 Meine_1 lastStatusReply: COMMAND COMPLETED OK
2020-06-12_09:48:10 Meine_1 lastMasterExecutionAddress: 4a7d9e
2020-06-12_09:48:10 Meine_1 lastCommandOriginator: USER
2020-06-12_09:48:10 Meine_1 lastControl: User Remote control
2020-06-12_09:48:10 Meine_1 MPtarget: 51200
2020-06-12_09:48:10 Meine_1 target: 100
2020-06-12_09:48:10 Meine_1 operatingState: Done
FP1 = oderer Rollladen, FP2 der untere
Funktioniert leider nicht.
Kann es sein, dass das KLF200 im Prinzip nichts anderes ist als eine aufgemotzte Fernbedienung, die bei jedem Rollladen dabei ist oder passen Firmware und API nicht zusammen?

Ach ja, wenn ich mit der KLR200 nur den oberen Rollladen öffne, dann erhalte ich FP1=0 FP2=51200 und MP=25600. MPtarget ist auch 25600.

Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 12 Juni 2020, 11:09:14
Die KLF Box kann schon mehr als eine simple Fernbedienung.
Über das API bietet sie recht freien Zugang zum Protokoll io-Homecontrol.
Nun gibt es 2 Möglichkeiten:

Beides ist möglich. Ich würde gern wissen was die KLR 200 sendet. Die KLF Firmware ist aber auch recht buggy. Ich habe so einige Workarounds im FHEM Modul implementieren müssen. Doppelrollladen haben die vom Velux KLF Team bestimmt nicht so intensiv getestet.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: postman am 12 Juni 2020, 11:27:10
Also, ich hab mal mit einem SolarRollladen getestet,
der versteht raw MP0X FP1=x
Der fährt an die richtige Position; also gehe ich mal davon aus, das der richtige Befehl gesendet wird.
Frage ist aber, ob der kux 110 das auch versteht? :o

Weisst Du, ob es eine Möglichkeit gibt, über die Lan-Schnittstelle z.B. mit telnet, SSH oder so zuzugreifen? vielleicht könnte man darüber mehr rausbekommen, als über das wirklich mieserable WebUI der Box.
Gruß und danke für die tolle unterstützung

Edit: Unter den readings gibt es den Paramter "productCode", da steht "Please report your device" drin, hat das was zu bedeuten oder ist das nur zur info?
Noch ein Edit: Ich habe mal in der WebUI eine Verbindung Eingang eingerichtet, da lässt sich bei den Doppel Rollläden auswählen, welcher Rollladen bewegt werden soll. Will man das nutzen, muss wieder mit Aktoren, die potensialfreie Kontakte haben, gebastelt werden.

Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 12 Juni 2020, 22:35:58
Zu deinem 1. Abschnitt:
Dass MP und FP1 auf einem normalen Rollladen funktionieren ist mir klar. Das wird durch das Modul intern ständig verwendet. MP ist die Position und F1 die Velocity, also leise oder schnell.
Bei den meisten Geräten ist das so, bei Doppelrollladen anders.
Wenn du etwas selbst forschen willst, lies die im Wiki erwähnten Kapitel der API Spec. Telnet oder SSH Zugänge sind mir nicht bekannt.

Zu Edit 1:
Deshalb habe ich dich nach dem 3 Buchstaben Code gefragt. Wenn ich mal ein Update des Moduls mache, dann wird dein Gerät als SMG erkannt. Ich muss das im Code selbst Mappen und sammle die Codes von den Velux Benutzern ein. Ist aber nur eine Info, die für die FHEM Statistik verwendet wird.
Zu Edit 2:
Das ist ja interessant. Dir Box kann also generell doch Doppelrollladen getrennt steuern. Kannst du vom WebUI mal einen Screenshot schicken?
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: postman am 12 Juni 2020, 23:31:00
Hallo,
Erst mal danke für die Info.
Ich hab mir die API-Doku angeschaut. Ich bin leider nicht so der Programierer.
Also, was ssh oder telnet betrifft; das wäre schön gewesen, da da meistens mehr zu sehen, abzufragen und einstellbar ist. Aber was nicht ist, ist halt nicht.
die Screenshots siehe anhängende Bilder. Einmal das Konfigfenster und einmal die Verbindungsliste Eingänge

Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: eurofinder am 13 Juni 2020, 15:30:54
Moin,

ich habe jetzt auch eine KLF200 in Betrieb genommen, klappt soweit erst einmal. Habe aber folgendes Problem.
Während in der Tahoma Box 11 Rollläden verzeichnet sind, werden bei der Übertragung des Sicherheitsschlüssels "nur" 10 übertragen. Auch hatte ich Probleme damit, den Schlüssel von der Tahoma Box direkt auf die KLF200 zu übertragen, über den Umweg einer KLR100 klappte es dann aber.

Wie kann ich jetzt den fehlenden Rollladen anlernen?

Muss ich dazu ggf. einen neuen Sicherheitsschlüssel in der Tahoma Box erzeugen und dann nochmals übertragen? Alle Rollläden werden über Somfy Smoove IO gesteuert. Geht das auch darüber, indem ich die PROG-Taste betätige? Ich bin da etwas vorsichtig, da ich mir bei solch einer Aktion mal die ganzen Programmierungen "zerschossen" habe und ich alles neu anlernen musste. Ich möchte ungern wieder die einzelnen Rollläden stromlos schalten, da ich an die Verkabelung nicht rankomme - ist halt gebraucht übernommen worden:-)

Würde mich über eine Rückmeldung und Hilfe sehr freuen.

Gruß und schönes Wochenende
eurofinder 

 
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 15 Juni 2020, 21:50:51
Ich hab mir die API-Doku angeschaut. Ich bin leider nicht so der Programierer.

Programmieren sollst du ja auch nicht, nur ein paar Parameter-Varianten ausprobieren.
Also was geht?
set Velux_1 raw MP=0
fährt beide nach oben.
set Velux_1 raw MP=51200
fährt beide nach unten.

Prüfe mal, ob FP3 die Geschwindigkeit ändert, also z.B.
set Velux_1 raw MP=51200 FP3=0vs.
set Velux_1 raw MP=51200 FP3=51200
Der Wert 54272‬ hat die Bedeutung "Ignore"

Prüfe mal ob das nur einen Rollladen steuert:
set Velux_1 raw ParameterActive=1 MP=54272 FP1=51200oder
set Velux_1 raw ParameterActive=1 MP=54272 FP1=51200 FP2=54272oder
set Velux_1 raw MP=54272 FP1=51200Einfach mal ein paar Kombinationen durchprobieren.

@eurofinder Da müssen die Somfy-Nutzer helfen. Da sind doch erst welche von Tahoma umgestiegen.


Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: postman am 16 Juni 2020, 11:10:46
Hallo,
so, ich habe das, was Du geschrieben habe in unterschiedlichen Varianten probiert:
Code 1 und 2 funktionieren
Code 3 und 4 funktionieren wie 1 und 2 ohne Änderung in der Geschwindigkeit
Die Befehle zur Änderung mit FPx werden mit den bereits angegebenen Fehlermeldungen quitiert, FP3 wird nicht einmal mehr in den Readings angezeigt.


Edit:
Nach Zurücksetzen der KLF200 auf Werkseinstellungen, löschen aller KLF Devices aus FHEM und neu Einrichten erhalte ich nun
dieses Log:
2020-06-16_14:19:08 Velux_1 raw MP=54272 FP1=51200
2020-06-16_14:19:10 Velux_1 MPtarget: 54272
2020-06-16_14:19:10 Velux_1 sessionID: 16
2020-06-16_14:19:10 Velux_1 sessionStatusOwner: PROGRAM
2020-06-16_14:19:10 Velux_1 sessionInformationCode: 06000058
2020-06-16_14:19:10 Velux_1 lastRunStatus: EXECUTION ACTIVE
2020-06-16_14:19:10 Velux_1 lastStatusReply: UNKNOWN STATUS REPLY
2020-06-16_14:19:10 Velux_1 lastMasterExecutionAddress: UNKNOWN
2020-06-16_14:19:10 Velux_1 lastControl: FHEM
2020-06-16_14:19:10 Velux_1 lastCommandOriginator: SAAC
2020-06-16_14:19:10 Velux_1 sessionInformationCode: 20000058
2020-06-16_14:19:10 Velux_1 lastRunStatus: EXECUTION FAILED
2020-06-16_14:19:10 Velux_1 operatingState: Non executing
2020-06-16_14:19:10 Velux_1 sessionID: 17
2020-06-16_14:19:10 Velux_1 sessionStatusOwner: USER
2020-06-16_14:19:10 Velux_1 lastRunStatus: EXECUTION COMPLETED
2020-06-16_14:19:10 Velux_1 lastStatusReply: COMMAND COMPLETED OK
2020-06-16_14:19:10 Velux_1 lastMasterExecutionAddress: e8f9c2
2020-06-16_14:19:10 Velux_1 lastCommandOriginator: USER
2020-06-16_14:19:10 Velux_1 lastControl: User Remote control
2020-06-16_14:19:11 Velux_1 MPtarget: 25600
2020-06-16_14:19:11 Velux_1 operatingState: Done
Allerdings passiert trotzdem nichts bei den Rollläden
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: eurofinder am 17 Juni 2020, 21:14:48
@buennerbernd:
Nchdem ich den betroffenen Rollladen in der Tahoma gelöscht und neu angelernt habe, wurde dieser nun erfolgreich auf die Tahoma bzw. KLF200 übertragen.

Gruß
eurofinder
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: postman am 18 Juni 2020, 10:56:22
Hallo
ich habe mal wieder getestet. Im log von FHEM wird bei dem Aufruf das
2020.06.18 10:46:21 5: KLF200Node (Velux_1) KLF200Node_GW_COMMAND_SEND_REQ SessionID 71 ParameterActive 1 FP1:25600
2020.06.18 10:46:21 5: KLF200Node (Velux_1) GW_NODE_STATE_POSITION_CHANGED_NTF 0211 1 2 MP:25600 T:54272 FP1:0 0 702283776
2020.06.18 10:46:21 5: KLF200Node (Velux_1) BulkUpdateMain MP:25600 T:54272 R:0 'Not used'
2020.06.18 10:46:21 5: KLF200Node (Velux_1) unsupported target raw 54272, keep last known target
2020.06.18 10:46:21 5: KLF200Node (Velux_1) BulkUpdate FP1:0
2020.06.18 10:46:21 5: KLF200Node (Velux_1) GW_COMMAND_RUN_STATUS_NTF 0302 71 8 1 FP1:0 2 0 06000058
2020.06.18 10:46:21 5: KLF200Node (Velux_1) BulkUpdate FP1:0
2020.06.18 10:46:21 5: KLF200Node (Velux_1) GW_COMMAND_RUN_STATUS_NTF 0302 71 8 1 FP1:0 1 7 0f000058
2020.06.18 10:46:21 5: KLF200Node (Velux_1) BulkUpdate FP1:0
2020.06.18 10:46:21 5: KLF200Node (Velux_1) GW_NODE_STATE_POSITION_CHANGED_NTF 0211 1 88 MP:25600 T:54272 FP1:0 0 702283776
2020.06.18 10:46:21 3: KLF200 Velux_1: Unknown OperatingState ID: 88
2020.06.18 10:46:21 5: KLF200Node (Velux_1) BulkUpdateMain MP:25600 T:54272 R:0 Non executing
2020.06.18 10:46:21 5: KLF200Node (Velux_1) unsupported target raw 54272, keep last known target
2020.06.18 10:46:21 5: KLF200Node (Velux_1) BulkUpdate FP1:0

Iritierend ist, dass da ein Parameter "T" auftaucht und die zweitletzte Zeile mit "unsupportet target raw 54272..."
angezeigt. Hilft das eventuell weiter?
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: eurofinder am 18 Juni 2020, 18:32:41
Was muss ich wo wie einstellen, damit ich die von ASC initierten Fahrbefehle für die mit KLF200 eingebundenen Rollläden im Logfile eingetragen bekomme? Unter dem Modul tahoma wurden diese Fahrbefehle jeweils mit den Parametern dort eingetragen.

Ich habe zwar unter KLF200Node für jedes Device ein FileLog, das auch gefüllt wird, hätte aber gerne den Initialbefehl im Logfile.

Hat jemand einen Tip für mich?

Gruß
eurofinder
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 19 Juni 2020, 22:03:38
Hallo
ich habe mal wieder getestet. Im log von FHEM wird bei dem Aufruf das
2020.06.18 10:46:21 5: KLF200Node (Velux_1) KLF200Node_GW_COMMAND_SEND_REQ SessionID 71 ParameterActive 1 FP1:25600
2020.06.18 10:46:21 5: KLF200Node (Velux_1) GW_NODE_STATE_POSITION_CHANGED_NTF 0211 1 2 MP:25600 T:54272 FP1:0 0 702283776
2020.06.18 10:46:21 5: KLF200Node (Velux_1) BulkUpdateMain MP:25600 T:54272 R:0 'Not used'
2020.06.18 10:46:21 5: KLF200Node (Velux_1) unsupported target raw 54272, keep last known target
2020.06.18 10:46:21 5: KLF200Node (Velux_1) BulkUpdate FP1:0
2020.06.18 10:46:21 5: KLF200Node (Velux_1) GW_COMMAND_RUN_STATUS_NTF 0302 71 8 1 FP1:0 2 0 06000058
2020.06.18 10:46:21 5: KLF200Node (Velux_1) BulkUpdate FP1:0
2020.06.18 10:46:21 5: KLF200Node (Velux_1) GW_COMMAND_RUN_STATUS_NTF 0302 71 8 1 FP1:0 1 7 0f000058
2020.06.18 10:46:21 5: KLF200Node (Velux_1) BulkUpdate FP1:0
2020.06.18 10:46:21 5: KLF200Node (Velux_1) GW_NODE_STATE_POSITION_CHANGED_NTF 0211 1 88 MP:25600 T:54272 FP1:0 0 702283776
2020.06.18 10:46:21 3: KLF200 Velux_1: Unknown OperatingState ID: 88
2020.06.18 10:46:21 5: KLF200Node (Velux_1) BulkUpdateMain MP:25600 T:54272 R:0 Non executing
2020.06.18 10:46:21 5: KLF200Node (Velux_1) unsupported target raw 54272, keep last known target
2020.06.18 10:46:21 5: KLF200Node (Velux_1) BulkUpdate FP1:0

Iritierend ist, dass da ein Parameter "T" auftaucht und die zweitletzte Zeile mit "unsupportet target raw 54272..."
angezeigt. Hilft das eventuell weiter?

Solche Logs sind immer hilfreich.
Leider habe ich momentan nicht die Zeit, sie genau zu analysieren. Ich hole das aber nach.
Gerade gehen mir die Ideen aus, was du noch testen könntest. Wenn ich mehr Zeit habe, schaue ich noch mal in den Modulcode, ob ich eine Erleuchtung habe.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: postman am 19 Juni 2020, 22:41:51
Hallo,
kein Problem, ist ja schließlich Hobby. es gibt auch noch anderes zu tun ;D
Garten z.B.
Schönes Wochenende
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: naund am 26 Juni 2020, 11:51:01
Ich verwende die KLF200 Bridge mit Somfy Oximo io Rolladenantrieben.  Es funktioniert soweit fast alles sehr gut.

Auf der Somfy Fernbedienung hat die Stopptaste eine Zusatzfunktion: My.   Wenn der Rolladen steht, wird durch drücken dieser Taste die My-Position angefahren, die sich durch langes Drücken der besagten Taste definieren lässt.

Meine Fragen sind: lässt sich die My Position durch auch ein Kommando über die KLF200 Bridge anfahren und lässt sie sich eventuell sogar auch einstellen?
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 26 Juni 2020, 14:03:49
set <device> my
habe ich kürzlich eingebaut. Das habe ich doch released oder? Probiere mal! Es hat noch keiner geschrieben, ob es geht.

Die Definition der my Position geht momentan nicht.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: eurofinder am 26 Juni 2020, 14:17:12
Der Befehl taucht zumindest nicht im Dropdown beim Set-Befhel zum Device auf.

Gruß
eurofinder
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: naund am 26 Juni 2020, 14:46:07
Geht nicht, unbekanntes Argument: "Unknown argument my, choose one of on off toggle up down stop pct execution raw updateStatus statusUpdateInterval updateCurrentPosition updateLimitation limitationClear limitationMin limitationMax limitationUpdateInterval off-for-timer blink on-till off-till off-till-overnight on-till-overnight intervals on-for-timer"

Das Anfahren der my Position wäre eine schöne Ergänzung.  Das Definieren der  Position ist nur eine Vervollständigung der Funktionalität gut.  Mir fällt dazu aber keine Anwendung ein.
N.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 26 Juni 2020, 15:06:28
Ok, dann ist es noch nicht im Github angekommen.
Lest mal diesen Post:
https://forum.fhem.de/index.php/topic,92907.msg993041.html#msg993041
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: naund am 26 Juni 2020, 15:22:44
Das funktioniert, ist aber auch gut versteckt ;)

Ergänzung:  Es funktioniert aber anders als die Fernbedienung.  Wenn der Befehl beim Fahren des Rolladens abgesetzt wird, dann stoppt er nicht, sondern fährt die my Position an.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 06 Juli 2020, 14:15:20
Das funktioniert, ist aber auch gut versteckt ;)

Ergänzung:  Es funktioniert aber anders als die Fernbedienung.  Wenn der Befehl beim Fahren des Rolladens abgesetzt wird, dann stoppt er nicht, sondern fährt die my Position an.

Ich glaube nicht, dass sich die Fernbedienung sich den Zustand merkt. Vermutlich sendet sie einen geringfügig anderen Code +1 oder +2?
Für FHEM finde ich es ohne Doppelbelegung sogar noch besser. Da weiß man genau, was man tut.

Das Update wird kommen. Versprochen.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Elektrolurch am 07 Juli 2020, 10:55:11
Hallo zusammen,

habe mir jetzt auch eine KLF200 für zwei Dachfenster (elektrisch) und Rolladen zugelegt.
Seitens fhem hat alles geklappt.
Leider ist mir bei der Einrichtung ein Maleur passiert: Bin mit dem Rolladen in das geöffnete Dachfenster gefahren, so dass die Endlagen des Rolladen nicht mehr stimmen.
Oben bleibt er ca. 10 cm vor dem Anschlag stehen, unten fährt er darüber hinaus, so dass er sich in die falsche Richtung wieder aufwickelt.

Es ist zwar etwas off-topic, weiß jemand wie man die Endlage wieder einstellt? Im Internet habe ich dazu nichts gefunden.
Mir ist das schon mal passiert und ich habe auf der IO - Fernbedienung herumgeklickt, irgendwann ist der Rollo dann ganz nach oben gefahren, bis er auf den Endanschlag aufgelaufen ist und war wieder korrekt justiert. Aber ich kann es nicht nachvollziehen, wie ich das über die FB gemacht habe.
Jemand einen Tipp?

Dann habe ich noch eine zweite Frage: Ich habe die Daten der beiden FBs auf die KLF200 kopiert. Das hat auch im dritten Anlauf funktioniert. Leider sagt aber nun die eine FB, dass sie einen Fehler hat - der Key sei ungültig.
Wie kann ich die FB wieder mit dem Rollo "verbinden" ohne alle Daten zu löschen?

Elektrolurch
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: pejonp am 07 Juli 2020, 11:04:48
@Elektrolurch

Vielleicht geht es die eine (def.) Fernbedienung auf Werkseinstellungen zurückzusetzen und dann vom klf200
 neu zu betanken. Es gibt einen Modus dafür.
Das habe ich gerade mit einer klr 100 gemacht. Ganz alte Fernbedienungen.

pejonp
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 07 Juli 2020, 11:21:13
Wie man einen Velux SSL Rollladen neu kalibrieren kann, würde mich auch interessieren.
Ich habe einen Rolladen, der denkt, er hätte nach unten etwas mehr Platz. Deshalb stößt er unten an und korrigiert dann auf 90%. (Zu ist bei mir 100%).
Ich habe mir geholfen, indem ich in FHEM eine Limitation auf 98% gesetzt habe. So weit kann er fahren, ohne anzustoßen.

Limitations sind auch eine gute Idee, um Unfälle zwischen Fenstern und Rollläden zu vermeiden.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 07 Juli 2020, 22:32:06
Heute abend habe ich ein kleines Update bereitgestellt.
Neue Befehle:
set <device> myZum Setzen der my-Position auf Somfy-Geräten.

set <device> SecuredVentilationFür Velux Fensteröffner zum Lüften bei geschlossenem Fenster.

Neuer Geräte-Code für Velux SMG Doppelrollladen.

Das Update bekommt man wie immer mit
update all https://raw.githubusercontent.com/buennerbernd/fhem/master/KLF200/2.0/controls_KLF200.txt
shutdown restart

Viel Spaß damit!
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: scooty am 08 Juli 2020, 13:33:43
Heute abend habe ich ein kleines Update bereitgestellt.

Danke für die Weiterentwicklung!

Neue Befehle:
set <device> SecuredVentilationFür Velux Fensteröffner zum Lüften bei geschlossenem Fenster.
Bei mir kommt leider nur ein
Unknown argument SecuredVentilation, choose one of on off toggle up down stop SecuredVentilation pct execution raw updateStatus statusUpdateInterval updateCurrentPosition updateLimitation limitationClear limitationMin limitationMax limitationUpdateInterval on-till-overnight on-for-timer intervals off-till on-till off-for-timer blink off-till-overnight attrTemplate
Mmmh, die neueste Version ist es wohl, sonst wäre "SecuredVentilation " ja nicht in der Liste der möglichen Set-Befehle in der Fehlermeldung aufgeführt.
83_KLF200Node.pm 56310 2020-07-07 19:41:26Z buennerbernd

Und könntest Du es vielleicht statt "SecuredVentilation" lieber als "securedVentilation" (mit kleinem s) benennen, dann wäre es in der set-Auswahlliste auch schön einsortiert.
 :)

Vielen Dank und Grüße,
Andreas
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: enno am 08 Juli 2020, 13:55:17
Moin,

habe das Update heute Mittag gemacht.

set Velux_5 my

gibt folgenden Fehler:
Unknown argument my, choose one of on off toggle up down stop my pct execution raw updateStatus statusUpdateInterval updateCurrentPosition updateLimitation limitationClear limitationMin limitationMax limitationUpdateInterval off-for-timer on-till intervals on-for-timer off-till off-till-overnight on-till-overnight blink
Irgendetwas passt noch nicht ganz.

Gruss
  Enno
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 08 Juli 2020, 22:34:24
So ist das, wenn man im Halbschlaf noch ein Update raushaut. ;)
Ich habe schon eine Vermutung, was ich vergessen haben könnte und schaue morgen noch mal drüber.
Ich habe selbst weder Somfy noch Fensteröffner, da hatte ich keinen Verdacht geschöpft.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 09 Juli 2020, 09:14:37
So, der Fehler ist behoben.
Ich hoffe, jetzt klappt es mit my und securedVentilation (diesmal mit kleinem s).
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: scooty am 09 Juli 2020, 15:11:51
securedVentilation funktioniert 1A.
 :)
Vielen Dank!
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Elektrolurch am 10 Juli 2020, 11:04:05
Hallo,

jetzt habe ich mein Velux-Rollo und die Dachfenster auch in homekit eingebunden. Der Roladen funktioniert mit dem genericDeviceType blind korrekt, aber die Dachfenster nicht:

genericDeviceType window
homebridgeMapping CurrentPosition=pct,minValue=0,maxValue=100,minStep=10
room Homekit

Leider ist recht wenig über den genericDeviceType windo zu finden.
Hat das jemand schon mal angewendet?

Elektrolurch
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: scooty am 10 Juli 2020, 11:17:10
Ja, verwende es erfolgreich so mit Google Assistant (RAW definition):
attr DG_FENSTER genericDeviceType window
attr DG_FENSTER homebridgeMapping TargetPosition=pct,cmd=pct,minValue=0,maxValue=100\
CurrentPosition=pct,minValue=0,maxValue=100

Andreas
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Elektrolurch am 10 Juli 2020, 12:17:20
Danke, funktioniert nun für die Dachfenster.
Mit dem Rollo habe ich allerdings bezüglich der Laufrichtung noch ein Problem:

Ich habe im restlichen Haus die Somfy RTS, da ist die Position 0, wenn sie offen sind, 100 wenn der Rollo unten gerade so auf der Fensterbank anliegt und noch Lüftungsschlitze hat und 200 wenn er ganz geschlossen ist.

Leider scheint das attribut
homebridgeMapping invert=1
nicht zu funktionieren.
Setze ich bei der KLF200 das Attribut
attr Gz_Dachfenster  directionOn down
so ist wie gewünscht der offene Rolladen = 0, der geschlossene = 100
Siri schliesst aber  den Rolladen, wenn ich sage
"Öffne den Rolladen im Gästezimmmer"
und vice versa.

Ist das Attribut "directionOn" nicht gesetzt, so wird zwar der Befehl:
set Gz_Rolladen limitationMax 70
korrekt ausgeführt, also bei fast geschlossenem Rollo stoppt der Schliessen - Vorgang, aber die angefahrene Position wird mit 30 angezeigt.
= offen und richtig verstandener Siri - Befehl habe ich noch nicht zusammen hinbekommen.

Also eigentlich brauche ich
attr Gz_Rolladen directionOn down
und die Möglichkeit bei Siri die Laufrichtung umzudrehen, so dass der gesprochene Befehl  "schliessen" auch den Rollo schliesst und nicht öffnet.

Elektrolurch
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: naund am 12 Juli 2020, 12:39:05
Neu erzeugtes Gerät erkennt laufend neue Knoten:

Jede Minute ist für jeden Rolladen so ein Eintrag im Log:
2020.07.12 12:31:20 2: autocreate: define FileLog_Velux_0 FileLog ./log/Velux_0-%Y.log Velux_0
2020.07.12 12:31:20 1: KLF200 (Velux) - new Node found, updateAll

Ich musste das Gerät neu angelegen, da der dämliche Speedport die IP Adresse neu vergeben hat.  Da habe ich das Gerät gelöscht und neu angelegt, diesmal mit dem Namen statt IP Adresse (mit IP Adresse passiert aber das Gleiche).  Ich habe mehrfach das Gerät gelöscht und neu angelegt, mit und ohne Neustart, keine Änderung. Hat jemand eine Idee?
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 12 Juli 2020, 20:49:30
Du musst das Device für die Box und für alle Nodes löschen.
Dann schadet vielleicht ein FHEM Neustart nicht und dann neu anlegen. Dann sollte sich alles finden.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: naund am 12 Juli 2020, 22:40:09
Danke, das hat nun funktioniert.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: postman am 13 Juli 2020, 10:14:42
Hallo,
ich hab noch mal die Doppelrollläden probiert; funktioniert leider immer noch nicht.
mit FPx kommt im log des Rollladnes nur:
2020-07-13_10:10:30 Velux_1 raw FP1=52100
2020-07-13_10:10:30 Velux_1 MPtarget: 54272
2020-07-13_10:10:30 Velux_1 sessionID: 20
2020-07-13_10:10:30 Velux_1 sessionStatusOwner: PROGRAM
2020-07-13_10:10:30 Velux_1 sessionInformationCode: 06000058
2020-07-13_10:10:30 Velux_1 lastRunStatus: EXECUTION ACTIVE
2020-07-13_10:10:30 Velux_1 lastStatusReply: UNKNOWN STATUS REPLY
2020-07-13_10:10:30 Velux_1 lastMasterExecutionAddress: ad7dc9
2020-07-13_10:10:30 Velux_1 lastControl: FHEM
2020-07-13_10:10:30 Velux_1 lastCommandOriginator: SAAC
2020-07-13_10:10:30 Velux_1 sessionInformationCode: 20000058
2020-07-13_10:10:30 Velux_1 lastRunStatus: EXECUTION FAILED
2020-07-13_10:10:30 Velux_1 operatingState: Non executing

Sieht also so aus wie bei den ersten Versuchen.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 14 Juli 2020, 09:43:45
Ist das Attribut "directionOn" nicht gesetzt, so wird zwar der Befehl:
set Gz_Rolladen limitationMax 70
korrekt ausgeführt, also bei fast geschlossenem Rollo stoppt der Schliessen - Vorgang, aber die angefahrene Position wird mit 30 angezeigt.
= offen und richtig verstandener Siri - Befehl habe ich noch nicht zusammen hinbekommen.

Also eigentlich brauche ich
attr Gz_Rolladen directionOn down
und die Möglichkeit bei Siri die Laufrichtung umzudrehen, so dass der gesprochene Befehl  "schliessen" auch den Rollo schliesst und nicht öffnet.

Elektrolurch

Hallo Elektrolurch,

in Sachen Homebridge kann ich dir nicht helfen, das habe ich nicht am Start.
Was ich aber nicht so genau verstanden habe: Vermutest du noch eine Unstimmigkeit bei der Limitation?
Wichtig ist hier zu wissen, dass limitationMin und limitationMax ihre Bedeutung tauschen, wenn man das Attribut directionOn setzt.
In diesem Fall sollte man einmal limitationClear aufrufen, damit nichts durcheinander kommt. Ansonsten sollte eigentlich alles stimmig sein.

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 14 Juli 2020, 09:49:57
Hallo,
ich hab noch mal die Doppelrollläden probiert; funktioniert leider immer noch nicht.

Ich recherchiere noch zu diesem Thema, vielleicht bekomme ich bald noch ein paar neue Infos.
Mit der neuen Version sollten deine Doppelrollladen als SMG im productCode und model erkannt werden. Wenn ja, kannst du ja noch einmal fheminfo send aufrufen, um die Statistik zu bereinigen.

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: postman am 14 Juli 2020, 10:48:21
Hallo buennerbernd,
Wenn ja, kannst du ja noch einmal fheminfo send aufrufen, um die Statistik zu bereinigen.
Da es , wie geschrieben, nicht funktioniert, habe ich z.Z. sämtliche Veluxdevices wieder gelöscht. sie werden deshalb auch derzeit nicht imfheminfo angezeigt.
Etwas, was besonders nervt ist, das nach Einrichtung der klf200 das log mit immer neue Devices gefunden zugemüllt werden.
Gruß
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 14 Juli 2020, 11:00:10
Etwas, was besonders nervt ist, das nach Einrichtung der klf200 das log mit immer neue Devices gefunden zugemüllt werden.

Das gleiche wie im Post #559 (https://forum.fhem.de/index.php/topic,92907.msg1071632.html#msg1071632) weiter oben?
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: postman am 14 Juli 2020, 11:57:56
Hallo,
Das gleiche wie im Post #559 weiter oben?
Anscheinend ja. Habe das, was da geschrieben war, auch probiert. Alles gelöscht, FHEM rebootet etc. Aussehen tut es so:
2020.07.13 10:13:38 3: Velux: Unknown code �T_ T_ �K�WK�W, help me!
2020.07.13 10:13:38 1: KLF200 (Velux) - new Node found, updateAll
2020.07.13 10:13:58 3: KLF200 Velux_1: Unknown OperatingState ID: 88
2020.07.13 10:13:58 3: KLF200Node (Velux) GW_CS_GET_SYSTEMTABLE_DATA_NTF 0102 ignored 201 545f0c 768 28 1 545f0c
2020.07.13 10:13:58 3: KLF200Node (Velux) GW_CS_GET_SYSTEMTABLE_DATA_NTF 0102 ignored 202 4bb357 768 28 1 4bb357
2020.07.13 10:13:58 3: KLF200Node (Velux) GW_CS_GET_SYSTEMTABLE_DATA_NTF 0102 ignored 201 545f0c 768 28 1 545f0c
2020.07.13 10:13:58 3: KLF200Node (Velux) GW_CS_GET_SYSTEMTABLE_DATA_NTF 0102 ignored 202 4bb357 768 28 1 4bb357
Das Ganze kommt ca. alle 30 - 40 Sekunden.
Auf der KLF200 wurden nachträglich 2 Repeater verbunden. Frage mich, wo die herkommen, ich hab nämlich keine. Die KLR200 wird das wohl nicht sein.

Gruß
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 14 Juli 2020, 13:54:43
Repeater sind, soweit ich weiß andere KLF200 Boxen, die im Repeater-Modus laufen.
Wenn die nicht von dir sind, kannst du die nicht einfach löschen? Was besseres fällt mir da nicht ein.
Der Modul-Code ist offensichtlich nicht gut darauf vorbereitet, dass NodeIds über 200 vorkommen. Hatte ja noch niemand.
Wenn ich mal wieder am Modul arbeite, kann ich mal schauen, ob mir da Vorkehrungen einfallen.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: pschlaeppi am 28 Juli 2020, 15:41:20
Hallo zusammen,

Ich verwende aktuell 4 Velux Dachfenster mit Markisen und bin aktuell dabei die in meine Beschattungsautomatik zu integrieren.
Dabei verwende ich auch Funktionen welche bei Regen und bei Wind Böen oder zu hohen Windgeschwindigkeiten sowohl die Markisen einfahren wie auch die offenen Dachenster schliessen. Gesteuert werden 3 Fenster und 4 Markisen. Das letzte Fenster verfügt über keinen Motor da es  ohne Gerüst unzugänglich ist wenn es mal nicht richtig schliessen würde.

Bei auftreten von Regen, Sturmböen, zu hoherWindgeschwindigkeit oder wenn die Frostgrenze unterschritten wird, will ich die Fenster und Markisen mittels "limitationMax 0" entsprechend limitieren dass sie auch manuell nicht mehr geöffnet werden können. Sobald Regen, Wind wieder normal sind oder die Frostgrenze unterschritten wird, wird dann wieder "limitationMax 100" gesetzt.

Die Schliessbefehle werden von allen 7 Geräten immer gleichzeitig und erfolgreich ausgeführt.
Die Begrenzung greift aber unterschiedlich gut. Manchmal werden die Werte bei 5 Geräten gesetzt, manchmal nur bei einem.
Bei Geräten wo sie nicht erfolgreich gesetzt werden, meldet das Gerät jeweils "lastRunStatus EXECUTION COMPLETED, lastStatusReply COMMAND COMPLETED OK. Es sind nicht immer die gleichen Geräte bei denen die Werte nicht gesetzt werden.

Um eine möglichst schnelle Schliessung zu erreichen, löse ich die Befehle wie folgt aus (MA= Markisen 1-4, DF = Dachfenster 1-3):
     fhem("set [a-zA-Z]{2}.[a-zA-Z]{2}.(MA|DF).* 0");
     fhem("set [a-zA-Z]{2}.[a-zA-Z]{2}.(MA|DF).* limitationMax 0");

Im Event Monitor sehe ich dann jeweils unknown Messages wie untenstehend bei einem Test wo nur 1 Gerät den limitationMax Wert 0 akzeptiert hatte. 6 hatten es nicht akzeptiert. Ich nehme daher an dass untenstehende Meldungen vermutlich Fehlermeldungen der 6 Geräte sind.

2020.07.28 14:53:37 1 : KLF200 (Velux) - unknown:  03111c8001
2020.07.28 14:53:45 1 : KLF200 (Velux) - unknown:  03111c8201
2020.07.28 14:53:52 1 : KLF200 (Velux) - unknown:  03111c8401
2020.07.28 14:53:54 1 : KLF200 (Velux) - unknown:  03111c8601
2020.07.28 14:54:00 1 : KLF200 (Velux) - unknown:  03111c8801
2020.07.28 14:54:02 1 : KLF200 (Velux) - unknown:  03111c8a01


- Wie kann ich diese unknown Meldungen allenfalls decodieren und die Ursachen eruieren?
- Was könnten allenfalls mögliche Ursachen sein?


Mit freundlichen Grüssen

Philipp
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 28 Juli 2020, 20:42:03
Schnelle Antwort aus dem Urlaub:
Vielleicht hilft es, die Aufrufe zeitlich etwas zu entzerren.
Falls du selbst herausfinden willst, was die Meldungen bedeuten, so als Sommerrätsel, dann suche in der API Doc von Velux nach 0311 und hangele dich weiter ;-)
Ich schaue nach dem Urlaub mal drauf.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: pschlaeppi am 29 Juli 2020, 16:08:47
Hallo Stefan,

Herzlichen Dank für deine schnelle Antwort aus deinem Urlaub.
Habe mich gemäss deinem Rat mal daran gemacht mit dem enträtseln des Sommerrätsels zu beginnen und wollte mal als erstes ein Verbose 5 Log ziehen um die Fakten beisammen zu haben. Das Log ist attached.

Um die vorgeschlagene zeitliche Entzerrung zu erhalten habe ich den limitationMax befehl auf 10% mal isoliert über die FHEM Command Line abgesetzt. Es gab davor also keinerlei andere Befehle von FHEM an den KLF die noch nicht abgearbeitet waren.
{fhem("set [a-zA-Z]{2}.[a-zA-Z]{2}.(MA|DF).* limitationMax 10")}

Dieses hat dann den Output des attachten Logs ergeben. Ich nehme mal an dass das so angedacht ist, dass auf 100 stehende Markisen die den "set <aktorWildcard> limitationMax 10" Befehl akzeptieren dann auch gleich auf 10 Prozent fahren. Da alle Fenster zu waren, haben die sich nicht gerührt. 2 Markisen und 2 Fenster haben den Befehl akzeptiert und 2 Markisen und 1 Fenster nicht.

Die 0x0310 Messages sind die GW_SET_Limitation_REQ Messages und
die 0x0311 Messages sind die GW_SET_Limitation_CFN Messages.

Wenn ich mich beim aufschlüsseln nicht geirrt habe, müsste zum Beispiel die erste unknown Message bedeuten
2020.07.29 13:40:35 1 : KLF200 (Velux) - unknown:  03111db801

0311 = SET_GW_LIMITATION_CFM
Data 1-2:  Session ID:  = 1db8 (Dec = 7608)
Data 3   :  Status      :  = 01     (0 ist rejected, 1 ist accepted)

Im attachten Log enden alle diese 7 Messages (4 MA und 3 DF) jeweils mit einem "Accepted". Wenn ich das richtig interpretiere werden wohl demzufolge die unknown Meldungen zwar nicht erkannt, sind aber korrekt.

Akzeptiert hatten die Limitierung die Aktoren:
- eg.wg.DF.Links   (Session 7608)
- eg.wg.DF.Rechts (Session 7609)
- eg.wg.MA.Links (Session 7610,7611)
- og.ga.MA.Links (Session 7615,7616)

Nicht akzeptiert haben die limitierung die folgenden Aktoren:
- og.ga.DF.Links (Session 7614)
- eg.wg.MA.Rechts (Session 7612)
- og.ga.MA.Rechts (Session 7617)

Sessions im Log die keinem Aktor zugeordnet sind:
- 7613
- 7618

Wenn ich das zu interpretieren versuchen fällt mir auf das die Markisen die funktioniert haben, 2 Sesions haben. Die mit der tieferen Nummer für den limitationMax Befel und die zweite Session für den Fahrbefehl auf Auf.
Die beiden "leeren" Sessions würden eigentlich als Fahrbefehl Sessions zu den beiden Markisen passen, die nicht gefahren sind und auch den Befehl nicht umgesetzt haben.

Habe dann mal die folgenden beiden Befehle zeitlich versetzt abgesetzt:
{fhem("set [a-zA-Z]{2}.[a-zA-Z]{2}.MA.* limitationMax 70")}
{fhem("set [a-zA-Z]{2}.[a-zA-Z]{2}.DF.* limitationMax 70")}

So haben dann alle Aktoren die Einstellungen auch übernommen. Ich werde das nun mal auf
zwei verschiedene Befehle aufteilen und Sie so absetzen.

Worin lag das Problem aus deiner Sicht eher?
- zuviele gleichzeitige Sessions (Gibt es da ne bekannte Limite)
- müssten die beiden Befehle nun noch zeitlich versetzt werden?
- Falls ja, welchen Ansatz und welche Zeitspanne empfiehlst du?
     * Verwendung von sleep, da das aber so weit ich weiss blocking ist, würde ich das
        nur so mit 0.1 oder 0.2 Sekunden nutzen wollen.
     * Verwendung von at


Herzlichen Dank für deine Unterstützung.

Grüsse und weiterhin einen schönen Urlaub

Philipp
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Elektrolurch am 29 Juli 2020, 16:47:23
Nimm doch DOIF und das wait - Attribut.
Dass habe ich auch für die Velux-Fenster und -Rolladen eingesetzt.
Zwar anderer use-case:
Soll das Fenster geöffnet werden und ist der Rolladen zu, wird erst der Rolladen geöffnet und dann das Fenster, damit das Fenster nicht in das Rollo fährt und umgekehrt.
DOIF(..)
(Befehl 1)
(Befehl 2)

Attr mein-doif wait 0:10

Gruß
 
Elektrolurch
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: pschlaeppi am 29 Juli 2020, 20:52:31
Hallo Elektrolurch,

Da ich bei mir das Zeugs dynamisch zusammenpfriemle denke ich das mit einem at fast einfacher geht aus dem Programm eines zu definieren als ein DOIF anzulegen mit den zugehörigen Attributen. Speziell da ich bereits für HoldOverTimer dynamische at's brauche auf die ich über !defs{} prüfe ob sie da sind und je nachdem dann verzweige.

Ich habe das inzwischen übrigens mit 2 at's getestet die 5 und 10 Sekunden später die limitationMax ändern.

Leider funktioniert es auch damit noch nicht so recht. Es gibt trotzdem immer wieder den einen oder anderen Aktor der es nicht mitkriegt.
Muss da wohl noch etwas mit längeren Delays arbeiten.

Grüsse Philipp


Nachtrag vom 8.8.2020:
================
Mit Delays von 20 Sekunden für die ersten 4 "set <aktor> liitationMax 0" und mit 40 Sekunden für die verbleibenden 3 Aktoren, funktioniert es nach wie vor nicht zuverlässig.

Erst wenn ich die ersten 4 Befehle nach 60 Sekunden und die verbleibenden 3 dann nach 120 Sekunden absetze, funktioniert es bisher in jedem Fall zuverlässig.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: eurofinder am 04 August 2020, 22:18:30
Hallo,

bei mir sind heute 2 Rollläden nicht die in der Kombination von KLF200 mit ASC zum "night close" gesteuert worden.
Im Logfile eines der Rolläden kann ich überhaupt keinen Steuerbefehl feststellen, im anderen Fall ist zwar ein Eintrag vorhanden, der Befehl wurde aber nicht ausgeführt.

Um 21:49:40 Uhr ist der Befehl zum Schließen. Der Befehl um 21:55:15 Uhr habe ich dann manuell angestoßen.
2020-08-04_05:46:38 Rollo_OG_Bad pct 100
2020-08-04_05:46:59 Rollo_OG_Bad pct: 100
2020-08-04_21:49:40 Rollo_OG_Bad pct 0
2020-08-04_21:55:15 Rollo_OG_Bad pct 0
2020-08-04_21:55:34 Rollo_OG_Bad pct: 0

Kann mir jemand sagen, wo ich hier ansetzen könnte, warum im ersten Fall überhaupt kein Fahrbefehl gesendet wurde - das ist wahrscheinlich eher ein Problem verursacht durch ASC, bzw. warum beim Rollo_OG_Bad der Befehl nicht ausgeführt wurde?

Ergänzend würde mich interessieren, wie bekomme ich die Einträge in den separaten Logfiles des KLF200Node ins Logfile des FHEM?

Gruß
eurofinder
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: onkel-tobi am 08 August 2020, 09:43:46
Hallo zusammen,

ich probiere mich aktuell auch an dem KLF200 um meine beiden Außenrollos entsprechend zu bedienen.
Leider bekomme ich immer wieder log in failed.

Ich habe die neueste fhem version und des moduls installiert.
KLF und fhem rebooted. Bekam dann auch kurz den status opened, gefolgt von nit logged kn.
Habe knzwischen dem Thread komplett durch, aber bis auf das presence nichts gefunden was mir helfen könnte.
Presence habe ich mE nicht im Einsatz.

Hier das list meines KLFs:
Internals:
   DEF        192.168.1.150
   DeviceName 192.168.1.150:51200
   FD         117
   FUUID      5ef26519-f33f-daf3-d2cc-c93b12e3c0b46697
   Host       192.168.1.150
   NAME       VeluxGW
   NR         532
   PARTIAL   
   SSL        1
   STATE      Log in failed
   TIMEOUT    10
   TYPE       KLF200
   READINGS:
     2020-06-25 08:01:15   address         daeb32
     2020-08-08 09:24:23   connectionBroken 0
     2020-08-05 21:54:30   connectionsAfterBoot 4
     2020-06-23 22:26:52   hardwareVersion 6
     2020-08-07 14:55:12   lastError       
     2020-06-23 22:26:52   model           0.2.0.0.71.0
     2020-08-08 09:30:21   queueSize       5
     2020-08-08 09:05:55   sessionID       212
     2020-06-23 22:26:52   softwareVersion 0.2.0.0.71.0
     2020-08-08 09:31:00   state           Log in failed
     2020-07-11 23:57:46   subState        Idle state
Attributes:
   controlNames daeb32-1:KLF200 Input,daeb32-8:FHEM,5bad0e-1:User Remote control,2f0000-8:Stand Alone Automatic Controls,0c2409-1:User Remote control

Hat noch wer eine Idee? Ich habe beide PWs probiert.

Danke & Gruß,
Tobi
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: postman am 08 August 2020, 11:20:18
Hallo tobi,
bei mir will FHEM das WLAN-PW haben.
Damit sollte es funktionieren.
Gruß
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: pschlaeppi am 08 August 2020, 12:17:06
Hallo Tobi,

Bist du allenfalls parallel auch noch per WebGUI im Browser eingelogged?
Bei mir ging es dann auch nicht.

Gruss Philipp
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: onkel-tobi am 09 August 2020, 00:04:59
Hi zusammen,

ich war ja kurz verbunden. Aber dann Wechsel auf login failed, gefolgt von disconnected.

Wie beschrieben schon beide PWs ausprobiert. Auf das web-if komme ich doch gar nicht, wenn ich das lan kabel aktiv habe, oder seh ich das falsch?

Update: ok. Dann scheint genau da was mein Problem zu sein, manueller Aufruf im browser gibt ein timeout, nachdem ich kurz vorher noch ne cert Warnung bekommen habe...
 
Gruß,
Tobi
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: eurofinder am 09 August 2020, 08:09:01
@onkel-tobi:
Kannst du das KLF200 per http://klf200.velux erreichen?
Hast du ggf. das klf200 als Repeater konfiguriert?
Mach mal einen Restart von fhem und zeige ein Auszug aus dem Lofile.
Schon mal probiert das klf200-Device in fhem zu löschen und neu anzulegen?
Gruß
eurofinder
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: onkel-tobi am 09 August 2020, 09:29:50
So, habe das Gerät nun nochmal in ein subnet gepackt, dass definitiv kein problem machen kann.
Außerdem ne statische ip adresse vergeben. Per lan kam ich nicht ran, per wlan schon.
Anschließend in fhem das define angepasst, login und siehe da: opened. Aber nach kurzer Zeit dann wieder disconnected.

Hier das log:
2020.08.09 09:16:18.046 1: 127.0.0.1:1883 disconnected, waiting to reappear (m2c)
2020.08.09 09:16:18.090 1: 127.0.0.1:1883 reappeared (m2c)
2020.08.09 09:16:48.090 2: m2c: No PINGRESP for last PINGREQ (at 2020-08-09 09:16:17), disconnecting
2020.08.09 09:16:48.092 1: 127.0.0.1:1883 disconnected, waiting to reappear (m2c)
2020.08.09 09:16:49.017 1: 127.0.0.1:1883 reappeared (m2c)
2020.08.09 09:17:10.544 3: CUL_HM set dg_fe_ga off
2020.08.09 09:17:11.694 3: CUL_HM set dg_fe_vg off
2020.08.09 09:17:37.398 5: KLF200 (VeluxGW) - Set login
2020.08.09 09:17:37.427 5: KLF200 (VeluxGW) GW_PASSWORD_ENTER_REQ
2020.08.09 09:17:37.427 5: KLF200 VeluxGW: unwrapped bytes     300076656c7578313233000000000000000000000000000000000000000000000000
2020.08.09 09:17:37.428 5: KLF200 VeluxGW: wrapped bytes c00023300076656c757831323300000000000000000000000000000000000000000000000051c0
2020.08.09 09:17:37.428 5: SW: c00023300076656c757831323300000000000000000000000000000000000000000000000051c0
2020.08.09 09:17:37.444 5: KLF200 (VeluxGW) - received: 300101
2020.08.09 09:17:37.445 5: KLF200 (VeluxGW) GW_PASSWORD_ENTER_CFM 3001 1
Gelöscht hab ich das gerät noch nicht. Wenn ich das GW lösche muss ich vermutlich auch die beiden rollos löschen?

Danke & Gruß,
Tobi
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 09 August 2020, 10:52:14
Die Box ist erreichbar und antwortet, das Passwort stimmt nicht. Löschen würde wohl nicht helfen.
Was kommt bei dem WIFI Passwort?

Ist LAN im Web UI dauerhaft angeschaltet?
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Elektrolurch am 09 August 2020, 10:57:25
Bei meiner Box ist nach einiger Zeit nach dem Einschalten das WLan immer weg, obwohl es laut GUI dauerhaft eingeschaltet ist. Daher habe ich die Box per Kabel angeschlossen.
Vielleicht ist das die Ursache?

Elektrolurch
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 09 August 2020, 11:05:40
Das API geht nur über LAN und das Web UI nur über WIFI. Dafür muss LAN dauerhaft an sein und WIFI auf 10 min begrenzt.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: onkel-tobi am 09 August 2020, 12:00:06
Die Box ist erreichbar und antwortet, das Passwort stimmt nicht. Löschen würde wohl nicht helfen.
Was kommt bei dem WIFI Passwort?

Ist LAN im Web UI dauerhaft angeschaltet?
Lan ist dauerhaft da (ping läuft unauffällig durch).
Mit dem default pw velux123 ist er kurz verbunden und dann ist wieder vorbei.

Aktuell bekomme ich allerdings eine Antwort, die evtl hilft?

SSL wants a read first
Update: Ich habe mich via wlan nochmals auf das interface eingeloggt. Logs gelöscht und anschließend einen reboot gemacht und seitdem nun seit ca. 20 Minuten eingeloggt...
Irgendwie komisch, denn rebootet hatte ich schon etliche male, aber ich glaube nur 1 mal via web interface.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: der-Lolo am 09 August 2020, 14:44:20
Hat eigentlich irgendjemand kompatible kontakte für offen und geschlossen an seinem Dachfenster? Oder vielleicht passende Fenstergriffe mit Meldung?
Ich würde doch gerne noch den Fensterzustand der Dachfenster in FHEM haben.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: pejonp am 09 August 2020, 16:36:25
@der-lolo
Ich habe max! Fensterkontakte weil ich darüber meine heizungsthermostate steuere. Diese wahren zuerst da und dann kamen velux fensterheber.

Pejonp
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: der-Lolo am 10 August 2020, 08:27:59
Ja, hatte ich auch früher... Max habe ich aber mittlerweile verbannt - so wie die meisten Funk-Protokolle, bis auf Velux - ich hatte gehofft es gibt Kontakte die sich mit Velux koppeln lassen...

Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: ingohz am 24 August 2020, 16:14:20
Ja, verwende es erfolgreich so mit Google Assistant (RAW definition):
attr DG_FENSTER genericDeviceType window
attr DG_FENSTER homebridgeMapping TargetPosition=pct,cmd=pct,minValue=0,maxValue=100\
CurrentPosition=pct,minValue=0,maxValue=100

Andreas

Hallo,

mit diesen Einstellungen lassen sich meine Velux Integra GPU an einer KLF200 nun auch per Homebridge steuern (Bisher nur öffnen, Sonnenschutz kommt noch)  8). Allerdings erhalte ich in Eve konstant die Ausgabe Position: SCHLIESSEND(20%). Sollte da nicht der jeweilige Status angezeigt werden? Hat jemand eine Idee, wie ein entsprechendes Mapping aussehen muss?

Viele Grüße
Ingo
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: ingohz am 25 August 2020, 15:37:57
Hallo,

mit diesen Einstellungen lassen sich meine Velux Integra GPU an einer KLF200 nun auch per Homebridge steuern (Bisher nur öffnen, Sonnenschutz kommt noch)  8). Allerdings erhalte ich in Eve konstant die Ausgabe Position: SCHLIESSEND(20%). Sollte da nicht der jeweilige Status angezeigt werden? Hat jemand eine Idee, wie ein entsprechendes Mapping aussehen muss?

Viele Grüße
Ingo

Ich hab es nun selbst hinbekommen. Hilfreich waren vor allem die Definitionen der Charakteristiken und Services (https://github.com/homebridge/HAP-NodeJS/blob/master/src/lib/gen/HomeKit.ts) in der sich die möglichen und optionalen Eigenschaften für den Service "Window" finden. Die notwendigen Eigenschaften sind CurrentPosition, TargetPosition und PositionState. Dabei ist der PositionState für die Anzeige des aktuellen Status zuständig. In der Datei finden sich auch die möglichen Werte. Daher auch die vorher konstante Anzeige von "SCHLIESSEND..." als Interpretation der 0:

DECREASING = 0 // ("down")
INCREASING = 1 // ("up")
STOPPED = 2 // ("stop")

Das Reading "execution" enthält die Bewegungsangaben als String ("down", "up", "stop"). Diese Angabe kann mit einem userReading in die entsprechende Ziffer umgewandelt werden:

exec_num {if(ReadingsVal($name,"execution","") eq "down") {return 0} elsif (ReadingsVal($name,"execution","") eq "up") {return 1} elsif (ReadingsVal($name,"execution","") eq "stop") {return 2} else {return -1}}
Nun noch das homeBridgeMapping ergänzen und die Ausgabe ist wie erwartet:

TargetPosition=pct,cmd=pct,minValue=0,maxValue=100\
CurrentPosition=pct,minValue=0,maxValue=100\
PositionState=exec_num

Vielleicht hilft es jemandem. Übrigens wird bei meinen Fenstern "limitationMin" bei Regen auf 0 und nicht wie dokumentiert auf 7 gesetzt. Ensprechend muss das Attribut devStateIcon angepasst werden, damit die Regenwolke angezeigt wird.

Viele Grüße
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 25 August 2020, 16:46:42
@ingohz
Interessante Infos!

Sag mal, was steht denn in deinen Velux Integra GPU als model-Reading?

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: ingohz am 25 August 2020, 17:05:24
@ingohz
Interessante Infos!

Sag mal, was steht denn in deinen Velux Integra GPU als model-Reading?

Gruß, Stefan.

model: VELUX Window opener with integrated rain sensor Type 4.1-12

Viele Grüße
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 26 August 2020, 14:25:57
Hallo zusammen,
kann mir vielleicht jemand helfen?
Ich habe eine KLF 200 in FHEM eingerichtet. Soweit erst einmal gut. Ich habe aber 2 VELUX Dual Roller Shutter Type 13-4, bei denen ich etwas Hilfe bei der Ansteuerung benötige.
Meine Frage: Wie kann ich bei diesen Rollladen z.B. nur den oberen Rollladen steuern?
Die Ansteuerung; wie über die einfache Fernbedienung funktioniert.
Ich hab auch schon ein wenig gelesen und bin dabei im Wiki auf set Velux_3 raw xxx gestoßen.

Danke schon mal im Vorraus
Gruß postman

Neuer Versuch:

Für FP1:
set VELUX_1 raw ParameterActive=1 FP1=0 MP=55304 FP2=53504bis
set VELUX_1 raw ParameterActive=1 FP1=51200 MP=55304 FP2=53504
Für FP2:
set VELUX_1 raw ParameterActive=2 FP2=0 MP=55304 FP1=53504bis
set VELUX_1 raw ParameterActive=2 FP2=51200 MP=55304 FP1=53504
Teste mal!
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: postman am 27 August 2020, 09:24:38
Moin, so ich habe getestet.
Hier das Ergebnis aus dem Log:
2020-08-27_09:11:51 Velux_1 raw ParameterActive=1 FP1=38400 MP=55304 FP2=53504
2020-08-27_09:11:51 Velux_1 MPtarget: 63487
2020-08-27_09:11:51 Velux_1 sessionID: 28
2020-08-27_09:11:51 Velux_1 sessionInformationCode: 06000300
2020-08-27_09:11:51 Velux_1 lastRunStatus: EXECUTION ACTIVE
2020-08-27_09:11:51 Velux_1 lastStatusReply: NODE WAITING FOR POWER
2020-08-27_09:11:52 Velux_1 operatingState: Waiting for power
2020-08-27_09:11:52 Velux_1 remaining: 36
2020-08-27_09:11:52 Velux_1 targetArrival: 2020-08-27 09:12:28
2020-08-27_09:11:52 Velux_1 operatingState: Executing
2020-08-27_09:12:06 Velux_1 remaining: 21
2020-08-27_09:12:06 Velux_1 targetArrival: 2020-08-27 09:12:27
2020-08-27_09:12:27 Velux_1 remaining: 0
2020-08-27_09:12:28 Velux_1 FP1: 38400
2020-08-27_09:12:28 Velux_1 sessionInformationCode: 20000500
2020-08-27_09:12:28 Velux_1 lastRunStatus: EXECUTION COMPLETED
2020-08-27_09:12:28 Velux_1 lastStatusReply: COMMAND COMPLETED OK
2020-08-27_09:12:28 Velux_1 MP: 44800
2020-08-27_09:12:28 Velux_1 pct: 13
2020-08-27_09:12:28 Velux_1 13
2020-08-27_09:12:28 Velux_1 MPtarget: 44800
2020-08-27_09:12:28 Velux_1 target: 13
2020-08-27_09:12:28 Velux_1 operatingState: Done
2020-08-27_09:12:28 Velux_1 sessionID: 29
2020-08-27_09:12:28 Velux_1 sessionStatusOwner: USER
So funktioniert es ;D
Es bewegen sich nur noch die Rollläden, die auch angesteuert werden sollen, also FP1 = oberer Rollladen, FP2 = der untere.
Jetzt muss das Ganze nur noch in FHEM integriert werden, damit die entsprechenden Positionen angefhren werden können.
Eine Frage noch: Es gibt ja das Attribut "directionon", wirkt sich das auf die Funktionsparameter aus?
Danke.
Kannst Du mir eventuell noch mal erklären, wo der Fehler lag?

Gruß Uwe
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 27 August 2020, 09:31:40
...
Habe dann mal die folgenden beiden Befehle zeitlich versetzt abgesetzt:
{fhem("set [a-zA-Z]{2}.[a-zA-Z]{2}.MA.* limitationMax 70")}
{fhem("set [a-zA-Z]{2}.[a-zA-Z]{2}.DF.* limitationMax 70")}

So haben dann alle Aktoren die Einstellungen auch übernommen. Ich werde das nun mal auf
zwei verschiedene Befehle aufteilen und Sie so absetzen.

Worin lag das Problem aus deiner Sicht eher?
- zuviele gleichzeitige Sessions (Gibt es da ne bekannte Limite)
- müssten die beiden Befehle nun noch zeitlich versetzt werden?
- Falls ja, welchen Ansatz und welche Zeitspanne empfiehlst du?
     * Verwendung von sleep, da das aber so weit ich weiss blocking ist, würde ich das
        nur so mit 0.1 oder 0.2 Sekunden nutzen wollen.
     * Verwendung von at


Herzlichen Dank für deine Unterstützung.

Grüsse und weiterhin einen schönen Urlaub

Philipp

Hallo Philipp,

ich denke, das Problem waren bei dir zu viele gleichzeitige Sessions.
Um dieses Problem zu vermeiden ist ja in diesem Modul eine Queue implementiert. Die meisten Befehle, die an die KLF-Box gesendet werden, werden so abgearbeitet, dass der vorhergehende Befehl erst abgeschlossen sein muss.
Eine Ausnahme davon sind die Fahrbefehle. Davon werden mehrere angenommen, auch wenn die Session noch nicht beendet ist.
Das Setzen der Limitation funktioniert intern zweistufig:

Wenn du jetzt viele Limitations gleichzeitig setzt, dann können die Fahrbefehle mehrere gleichzeitige Sessions erzeugen.
Wo da die Grenzen sind, kann ich dir gar nicht sagen. Ich habe nur 5 Geräte.

Auf der sicheren Seite bist du, wenn die Befehle in Gruppen aufteilst, die funktionieren, und weitere Befehle erst absetzt, wenn die Fahrbefehle abgeschlossen sind. Ein kurzes sleep bringt gar nichts, da dafür die Queue implementiert ist.
Die Gruppen würde ich so testen, dass für jedes Gerät intern ein langer Fahrbefehl ausgeführt werden muss.

Gruß, Stefan.


Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 27 August 2020, 09:50:22
So funktioniert es ;D
Es bewegen sich nur noch die Rollläden, die auch angesteuert werden sollen, also FP1 = oberer Rollladen, FP2 = der untere.
Jetzt muss das Ganze nur noch in FHEM integriert werden, damit die entsprechenden Positionen angefhren werden können.
Eine Frage noch: Es gibt ja das Attribut "directionon", wirkt sich das auf die Funktionsparameter aus?
Danke.
Kannst Du mir eventuell noch mal erklären, wo der Fehler lag?

Gruß Uwe

Cool, dass es jetzt geht!
Das Problem war, die richtige Parameter-Kombination herauszufinden, die zuvor getesteten waren es einfach nicht.
Das Attribut directionOn hat keine Auswirkungen auf die raw-Werte. Es wird für die Skalierung von den raw-Werten auf 0 - 100 Prozent verwendet.
Mir schwebt noch eine Verbesserung des Moduls vor. Jeder benötigte Funktionsparameter soll ein extra Device mit Werten von 0 bis 100 werden. Das würde ich aber auf den Winter verschieben.

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: eurofinder am 27 August 2020, 11:20:01
@buennerbernd:
Hättest du zu meiner Frage hier https://forum.fhem.de/index.php/topic,92907.msg1065555.html#msg1065555 (https://forum.fhem.de/index.php/topic,92907.msg1065555.html#msg1065555) noch einen Hinweis,
wie die Logs von KLF200 ins Logfile kommen und nicht in jedes einzelne FileLog zum Rollo?

Danke und Gruß
eurofinder

Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 27 August 2020, 11:46:27
...
wie die Logs von KLF200 ins Logfile kommen und nicht in jedes einzelne FileLog zum Rollo?

Logfile und FileLog sind zwei unterschiedliche Dinge.
Im Logfile landed, was im Modul-Code so geloggt wird. Mehr landet dort, wenn du das verbose-Attribut hochdrehst. Das verbose-Attribut gibt es an KLF200 und KLF200Node.
Das FileLog ist ein Event-Log. Das lauscht auf Events vom Device und schreibt die weg. Events sind, wenn sich Readings ändern.
Wenn du am FileLog nicht interessiert bist, kannst du es einfach löschen oder umkonfigurieren.

Ich hoffe, das beantwortet deine Frage.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: eurofinder am 27 August 2020, 12:40:34
@buennerbernd:
Danke für die Klarstellung.

Gruß
eurofinder
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: postman am 27 August 2020, 18:55:01
Hallo Stefan,
es funktioniert, das war mir wichtig. Verbesserungen sind immer gern gesehen  ;D, hat aber wirklich Zeit bis in die kalte Jahreszeit.
Gruß Uwe
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: postman am 01 September 2020, 23:39:25
Hallo Stefan,
hier noch eine kleine Rückmeldung.
Ich habe jetzt die Veluxteile in FHEM integriert. Funktioniert mittlerweile sehr gut.
Ich nutze unter anderem auch weblinks im Floorplan.
Auch habe ich eine Möglichkeit hier im Forum gefunden, wie ich die FP1 unf FP2 Werte in Prozent (%) umrechnen kann und diese als readingsGroup darstellen kann (siehe Code).
valueFormat    {sprintf("%.2f%",ReadingsVal($name,"FP1","?")/512 )}Noch mal Danke für die Hilfe.

Gruß
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 25 September 2020, 09:53:55
Hallo Stefan,
hier noch eine kleine Rückmeldung.
Ich habe jetzt die Veluxteile in FHEM integriert. Funktioniert mittlerweile sehr gut.
Ich nutze unter anderem auch weblinks im Floorplan.
Auch habe ich eine Möglichkeit hier im Forum gefunden, wie ich die FP1 unf FP2 Werte in Prozent (%) umrechnen kann und diese als readingsGroup darstellen kann (siehe Code).
valueFormat    {sprintf("%.2f%",ReadingsVal($name,"FP1","?")/512 )}Noch mal Danke für die Hilfe.

Gruß

Wie lange dauert es eigendlich bis bei dir die Readings aktualisiert werden, wenn du die Doppelrollladen mit einer anderen Fernbedienung bewegst?
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: postman am 26 September 2020, 00:52:28
Hallo Stefan,
wenn ich eine Veluxfernbedienung verwende (KLR200 oder auch eine einfache) geht es recht schnell. Dabei wird das pct sofort aktualisiert. Die Readings FP1 und FP2 werden nur teilweise aktualisiert (wert 0 oder 51200 sofort), deshalb frage ich, damit auch andere Werte  übernommen werden, FP1 unf FP2 alle 5 Minuten mit "updateCurrentPosition" ab. Alle Werte, die größer 0 oder kleiner 51200 sind werden sonst leider nur aktualisiert, wenn ich einen weiteren Steuerbefehl sende.
Es ging bei dabei hauptsächlich darum, es automatisiert ausführen zu lassen. Das funktioniert auf diese Weise.
Die Aufwärtsbewegung für die Doppelrollladen steuere ich so:
{if (Value("Velux_1 ") ne "50") {fhem("set Velux_1 raw ParameterActive=1 FP1=0 MP=55304 FP2=53504")}}Dabei wird nur der obere Rollladen bewegt. Wird es tagsüber draußen zu warm, wird der Rollladen mit
{if (Value("Velux_1") ne "88") {fhem("set Velux_1 raw ParameterActive=1 FP1=38400 MP=55304 FP2=53504")}}soweit runtergefahren, dass der obere Rollladen noch 25% geöffnet ist. Ganz Ganze geschieht zeit- und temperaturgesteuert.
Geschlossen werden die Rollläden dann einfach mit dem down-Befehl.
Gruß
Uwe
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Wilm am 26 September 2020, 11:41:05
Hallo,

zuerst einmal vielen Dank für das Modul. Nachdem ich im letzten Monat über zwei Wochen keine Verbindung von FHEM zu meiner Connexoon Box herstellen konnte und damit meine Automatisierungen nicht funktionierten, habe ich mich entschlossen eine KLF200 anzuschaffen. Die Einrichtung hat auch gut funktioniert und ich kann meine Rollladen erfolgreich über das FHEM Modul steuern.

Nun wollte ich die Velux_* Namen meinem Namensschema anpassen <Zimmer>_<Type>, aber danach scheinen die Devises nicht mehr zu funktionieren. Es wurden auch wieder neue Devices mit den Velux_* Namen angelegt. Kann es sein, dass die Devices mit der Umbenennung die Verknüpfung zum KLF200 Device im FHEM verlieren und auch beim Autocreate nicht auf bestehende Devices geachtet wird?

Update: Nach einigem hin und her hat es nun doch funktioniert.

Viele Grüße,
Wilm
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 26 September 2020, 22:06:11
@Wilm Generell habe ich das Modul so geschrieben, dass Umbenennungen funktionieren sollten. Die Verknüpfung funktioniert nicht über den Namen, sondern über die IP. Vielleicht habe ich noch etwas übersehen, so dass ein Neustart von FHEM erforderlich ist. Ich denke mal drüber nach.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 28 September 2020, 13:31:58
Hallo Stefan,
wenn ich eine Veluxfernbedienung verwende (KLR200 oder auch eine einfache) geht es recht schnell. Dabei wird das pct sofort aktualisiert. Die Readings FP1 und FP2 werden nur teilweise aktualisiert (wert 0 oder 51200 sofort), deshalb frage ich, damit auch andere Werte  übernommen werden, FP1 unf FP2 alle 5 Minuten mit "updateCurrentPosition" ab. Alle Werte, die größer 0 oder kleiner 51200 sind werden sonst leider nur aktualisiert, wenn ich einen weiteren Steuerbefehl sende.

Wenn die Aktualisierungen eigentlich recht schnell reinkommen und du etwas weniger funken möchtest, dann könntest du das etwa so lösen:

define UpdateVelux_1 notify Velux_1:pct.* set Velux_1 updateCurrentPosition

Hier werden, wenn ich mich nicht vertan habe, FP1 und FP2 aktualisiert, wenn sich pct geändert hat.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: postman am 29 September 2020, 23:16:39
Hallo Stefan,
an etwas ähnlkiches habe ich auch schon gedacht, nämlich in etwa so, dass ich z.B. nach einem Stop (wenn manuell mittels Florplan ausgelöst) zeitversetzt das updateCurrentPosition einmalig hinterherschicke, um das dauernde "Feuer" alle 5 Minuten zu vermeiden. Zeitversetzt deshalb, damit der Rollladen Zeit hat, in die gewählte Position zu fahren.
Bin aber noch nicht dazu gekommen, es auszuprobieren.
Melde mich, wenn ich es probiert habe ;)
Gruß
Uwe
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: postman am 03 Oktober 2020, 12:21:06
Hallo Stefan,
so, ich hab das mal so probiert, wie Du es beschrieben hast. Das funktioniert so.
Das hat natürlich den Vorteil,  dass nicht alle paar Minuten eine Abfrage gesendet wird.
Nochmal ein großes DANKE für Deine Hilfe.
Gruß
Uwe
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Albundy0001 am 09 Oktober 2020, 21:47:23
Hallo buennerbernd,

ich habe mir nach reichliger Recherche hier im Forum und diesem Post auch als Loxone-User das KLF200 zugelegt, damit ich endlich meine Velux Dachflächenfenster und Innenjalousien über die Wandtablets steuern kann.
Von der Erstinbetriebnahme des KLF200 (vorher diesen Post ruhig gesamt durchlesen hilft sehr  ;D) bis zur Intergration von FHEM über Loxberry-MQTT-Plugin an meinen Loxone Miniserver und auch zurück hat alles 1a funktioniert.  ;) ;)

Hier in Bayern sagt man ja bekanntlich "Nichts gesagt ist gelobt genug". Aber ich wollte mich trotzdem mal recht herzlich für dieses tolle Modul und die Arbeit die darin steckt bedanken. Macht wirklich spass.  :P

VG Albundy
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 14 Oktober 2020, 11:59:47
Hier in Bayern sagt man ja bekanntlich "Nichts gesagt ist gelobt genug". Aber ich wollte mich trotzdem mal recht herzlich für dieses tolle Modul und die Arbeit die darin steckt bedanken. Macht wirklich spass.  :P

VG Albundy

Danke für die netten Worte. Meine Frau aus Bayern musste da auch schmunzeln :D

PS: Ich war auch mal ein großer Al Bundy-Fan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Dr. Ulfi am 15 Oktober 2020, 15:47:03
Hallo,

auch ich habe mich nach dem Studium dieses Themas für das Velux KLF200 Modul und gegen die Somfy Tahoma Box entschieden und es wird in den nächsten Tagen eintreffen. Ich möchte damit meine Somfy RS 100 io Rolladenmotoren steuern. Wenn ich Probleme oder Anregungen bekommen sollte, werdet ihr von mir hören. :-))

Leider wird die Firmware nicht mehr weiterentwickelt und anscheinend soll es auch von Nachfolgemodellen abgelöst werden.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 15 Oktober 2020, 16:07:58
Leider wird die Firmware nicht mehr weiterentwickelt und anscheinend soll es auch von Nachfolgemodellen abgelöst werden.

Wo hast du diese Infos gefunden?
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Dr. Ulfi am 16 Oktober 2020, 21:27:18
Na Firmwarestand von 2018 und im offiz. Velux-Online-Shop habe ich die Box auch nicht gefunden.

(Obwohl bei Velux steht "Das Firmware-Update wird momentan überarbeitet und steht Ihnen in Kürze wieder zur Verfügung.".
Aber der Link "Online im VELUX Shop bestellen" fehlt bei diesem Produkt
https://www.velux.de/produkte/smart-home/velux-integra-elektrozubehoerprodukte)
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: pejonp am 16 Oktober 2020, 23:06:58
@Dr. Ulfi

hier gibt es eine: https://www.luedecke.com/Velux-Programmierbares-Interface-KLF-200-p-4284.html?ref=idealo.de (ab 21.10.2020)

oder hier: https://house-4u.de/p/53/472/velux-integra-klf-200-die-steuerung-interface-zur-fernsteuerung-von-io-homecontrol-produkten-velux-elektrische-steuerung.html

pejonp
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Dr. Ulfi am 24 Oktober 2020, 23:20:10
geschafft, Velux KLF 200 mit 4 Somfy io Rolladenmotoren in Betrieb genommen.

Jetzt kommt die Konfiguration und das Feintuning in FHEM.... :)
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Dr. Ulfi am 25 Oktober 2020, 00:12:06
Gibt es eigentlich schon Attribut-Templates für die verschiedenen Devices ?
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 25 Oktober 2020, 10:10:30
Ich habe mich mit Attribut Templates noch nicht auseinandergesetzt.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Dr. Ulfi am 25 Oktober 2020, 19:58:58
Meine Rollladen lassen sich  nun wunderbar über FHEM steuern.

Mich interessiert nun, wie ihr Automatisierung der io Rollladen mit Velux KLF200 umgesetzt habt und was zu empfehlen oder nicht zu empfehlen wäre? Derzeit sehe ich folgende Möglichkeiten:

a) Modul 44 Rollo

b) Modul 73 AutoShuttersControl

c) eigene AT und/oder DOIF Definitionen
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Dr. Ulfi am 25 Oktober 2020, 21:04:47
Ich habe innerhalb der letzten 20 Stunden 55 x die Meldung " KLF200 (Velux) - connectionBroken -> reboot started, reconnect in 30 seconds" im Logfile.
Ist das normal oder was muss ich ändern?
Ich habe in der Box DHCP aktiviert. WLAN auf 10 min und LAN immer an.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 25 Oktober 2020, 22:51:23
55 mal ist nicht ok.
Hast du ein wackliges Netzwerk?
Oder hast du besonders oft FHEM neu gestartet?
Immerhin scheint die Selbstheilung zu funktionieren. Wenn keine Verbindungen mehr zustande kommen, musst du die Box manuell neu starten.
Die Einstellungen die du geschrieben hast, sind richtig.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Dr. Ulfi am 26 Oktober 2020, 09:25:00
Dann muss ich mal mein Netzwerk optimieren, vielleicht hilft das.

Derzeit habe ich den Raspi per WLAN an der Fritzbox und die Velox-Box per LAN an einem WLAN-Repeater. Bisher gab es da nie Probleme. Kann es sein, das die Velox-Box bei etwas größerem Timeout die Verbindung unterbricht. Ich habe noch die Möglichkeit eine Power-LAN Verbindung einzurichten oder die Velux-Box testweise mal direkt an der Fritzbox anzuschließen.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: postman am 26 Oktober 2020, 10:15:35
Hallo Dr. Ulfi,
wo die Veluxbox steht, ist ziemlich egal, Hauptsache, sie hat Verbindung zu den Fenstern. Versuche doch einfach mal Raspi und Veluxbox zum Test direkt am Router anzuschliessen (mit Kabel), so kannst Du eingrenzen, ob es wirklich am Netzwerk liegt. Was auch hilft, ist eventuell eine feste IP-Adresse, z.B. vom Router über die MAC-Adresse zuweisen (Das geht übrigens bei der Fritze ;D).

Gruß
Uwe
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Beta-User am 26 Oktober 2020, 13:23:45
Ich habe mich mit Attribut Templates noch nicht auseinandergesetzt.
Falls du da support brauchst: Bitte melden.

Generell: das könnte auch ein erfahrener User kuratieren, und Sinn macht es v.a. dann, wenn die Konfiguration von (einzelnen) Devices ggf. ziemlich "Attribut-lastig" ist (oder einmalig eine Ladung immer gleicher Konfigurations-Messages an ein IO oä. gesendet werden müssen); ob das so ist, kann ich nicht beurteilen.

Das in den Modulcode einzubauen ist recht einfach, (falls nicht sowieso schon SetExtensions am Start sind; die bringen AttrTemplate "Huckepack" mit).

Derzeit sehe ich folgende Möglichkeiten:

a) Modul 44 Rollo

b) Modul 73 AutoShuttersControl

c) eigene AT und/oder DOIF Definitionen
ROLLO hat eine andere Funktion und ist "nur" dazu da, aus "losen auf- und ab-Befehlen" ein handhabbares FHEM-Device zu generieren; würde annehmen, dass das das KFL-Modul übernimmt. Ggf. kann ROLLO helfen, die Lauf-Zeiten zu verwalten, um Zwischenstände zu ermöglichen (öffne auf 30%).

Zum Rest: Es fehlen u.a.
d) WeekdayTimer
e) Twilight+notify
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: enno am 26 Oktober 2020, 16:57:49
direkt an der Fritzbox anzuschließen.
Ich habe die KLF200 im Keller direkt an der Fritzbox und immer die gleiche IP zugewiesen (hat Uwe weiter oben auch angeregt). Das  Dachfenster zwei Etagen höher wird bei mir ohne Problem erkannt und gesteuert. Ich würde das mal testen.

Gruss
  Enno
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Dr. Ulfi am 26 Oktober 2020, 21:03:52
Ich habe die KLF200 im Keller direkt an der Fritzbox und immer die gleiche IP zugewiesen (hat Uwe weiter oben auch angeregt). Das  Dachfenster zwei Etagen höher wird bei mir ohne Problem erkannt und gesteuert. Ich würde das mal testen.

Kann es vielleicht, dass es an meiner Stromversorgung der KLF200 liegt. Ich greife diese am USB-Port meines Repeaters ab, das spart Netzteil und Steckdose. Vielleicht kommen dabei irgendwelche Daten durch, die die KLF200 zum aufgeben zwingt. Wird der USB-Port eigentlich noch für etwas anderes verwendet?

Ich habe jetzt als ersten Schritt ein Netzteil angeschlossen.

Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: postman am 27 Oktober 2020, 10:43:36
Hallo Dr. Ulfi,
Zitat
Ich greife diese am USB-Port meines Repeaters ab, das spart Netzteil und Steckdose.

gut möglich. Frage ist, ob der Repeater genügend Leistung abgibt. Ein Netzteil für den Raspi ist auch USB, liefert aber je nach Typ 3 A Strom; während ein USB-Port normalerweise nur max. 500 mA Strom liefert. Das Originalnetzteil liefert ca. 1,5 A Strom, also ca 3 mal soviel wie ein USB-Port. Ich würde deshalb mal vermuten, dass die KLF200 nach mehr "schreit", aber nicht bekommt und deshalb aussteigt.
Mit Netzteil werden die Fehler höchstwahrscheinlich nicht mehr auftreten.

Gruß Uwe
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Dr. Ulfi am 27 Oktober 2020, 22:57:00
Das fehlende Netzteil war leider noch nicht die Lösung. Es gab heute immer noch 40 x reboot.
Ich habe mal den Stromverbrauch gemessen. Mit aktivierten WLAN waren es 300 mA, im reinen LAN-Betrieb sind es noch 240 mA.
Das sollte ein USB Port auch sicher liefern können.

Ich habe die KLF200 jetzt mit dem LAN direkt an die Fritzbox angeschlossen. Ein ca. 1stündiges Anpingen der KLF200 hatte im WLAN 0,8% Paketverluste. Jetzt habe ich nur noch eine WLAN-Verbindung zwischen Raspi und Fritzbox.

Bin ich hier der einzige mit broken connections? Habe ich vielleicht ein Montagsgerät?
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: postman am 28 Oktober 2020, 11:29:27
Hallo Dr. Ulfi,
also, lass das mal mit dem USB-Port, nimm das OrigenalNT, denn wie ich weiter oben schon schrieb, es liefert ca. 1,5 A und das sicher nicht ohne Grund. Damit behebst Du ersteinmal eine mögliche Fehlerquelle.
Hast Du immer Zugriff auf den Raspi bzw. auf die KLF200?

mach mal vom PC in der Eingabeaufforderung einen Dauerping (ping -t ip-Adresse) auf die IP des Raspi und die KLF200 (in zwei geöffneten Eingabeaufforderungen). Da kannst Du anhand von eventuellen Tineouts bzw. Zielhost nicht erreichbar sehen, wer da keine Lust hat, was zu tun (Beispiel siehe Bild)  ;)
Auch eine feste IP sowohl für den Raspi als auch für die KLF200 wären hilfreich.
Die Datenverluste lassen immer noch auf ein Netzwerkproblem schliessen. Eine Frage:
Wo steht der Raspi und wo die Fritzbox? Hast Du Betondecken? Die können gerade bei WLAN wirklich Probleme bereiten.

Du hast geschrieben, dass Du noch ne Power-Line hast. Bei Betondecken wäre das eine Alternative zu WLAN.

Gruß Uwe
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Dr. Ulfi am 28 Oktober 2020, 12:09:26
Zitat
Wo steht der Raspi und wo die Fritzbox? Hast Du Betondecken? Die können gerade bei WLAN wirklich Probleme bereiten.

Raspi (WLAN) und Fritzbox stehen nebeneinander auf einem Tisch und die KLF200 (LAN) steht seit gestern Abend daneben. Als Netzteil habe ich ein 700 mA Netzteil angeschlossen (das Originalnetzteil ist noch in der Kiste). Nach meinen Messungen hatte ich das erst mal als nicht kritisch betrachtet.

Ich wollte mich step by step der Problemlösung annähern, daher habe ich erstmal die KLF200 direkt an die Fritzbox angestöpselt und DHCP ausgeschaltet.

Bisher hatte ich noch nie Probleme mit dem Zugriff auf den Raspi per WLAN. Leider hat die Fritzbox zuwenig Ports, um alles per LAN anzuschließen. Für Power-LAN bräuchte ich auch wieder einen freien Port an der Fritzbox  :(.

Nun gilt es erstmal die Störquelle zu finden....
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: postman am 28 Oktober 2020, 13:17:05
Hallo Dr. Ulfi,
entschuldige bitte, dass ich so auf dem NT rumreite.
In meiner beruflichen Tätigkeit habe ich festgestellt, dass bei elektronischen Geräten (PC und andere Datenverarbeitungsgeräten) ca. 60% der Probleme, im Zusammenspiel mit Hardware, eine unterdimensionierte oder defekte Stromversorung die Ursache war.
Bei PCs habe ich oftmals unerklärliche Fenomene erlebt, wie Abstürze nach ca. 1 - 2 Stunden nach Einschalten.

Sei also so gut und tausche das NT gegen das Original, bevor Du anfängst, alles andere zu zerlegen.

Gruß Uwe
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 28 Oktober 2020, 15:10:25
@Dr. Ulfi
Bekommt man das nicht auch so hinkonfiguriert, dass das KLF 200 LAN direkt mit dem Raspi verbunden werden kann? Dort müsste der LAN-Port ja frei sein. Ansonsten ist vielleicht noch ein Switch fällig.

Normalerweise ist es nicht so schlimm, wenn Netzwerkverbindungen unterbrochen werden. Die werden dann einfach wieder aufgebaut. Bei der KLF 200 funktionieren aber leider nur 2 SSL-Verbindungen, dann muss man sie manuell neu starten. Um den manuellen Neustart zu vermeiden, habe ich ich das Modul so programmiert, dass nach einer unterbrochenen Verbindung über die zweite Verbindung ein Reboot angestoßen wird.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Dr. Ulfi am 28 Oktober 2020, 18:24:39
Zitat
Sei also so gut und tausche das NT gegen das Original, bevor Du anfängst, alles andere zu zerlegen.

Ich werde das Original-NT heute Abend anschließen.  :-[

Zitat
Bekommt man das nicht auch so hinkonfiguriert, dass das KLF 200 LAN direkt mit dem Raspi verbunden werden kann? Dort müsste der LAN-Port ja frei sein.

Ja das sollte problemlos klappen, früher benötigte man dafür ein Cross-over-Kabel. Eigentlich wollte ich die KLF200 etwas näher an den Rollläden positionieren. Ich werde aber auch noch die Power-LAN_Verbindung testen.

Es ist schon mal eine gute Lösung, das die unterbrochene Verbindung automatisch repariert wird. Wer kann schon ständig einen manuellen Neustart durchführen...
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: postman am 30 Oktober 2020, 11:49:32
Hallo zusammen,
Bekommt man das nicht auch so hinkonfiguriert, dass das KLF 200 LAN direkt mit dem Raspi verbunden werden kann?sicher wird das funktionieren, aber bestimmt nicht ohne viel Konfigurationsarbeit am Raspi. Außerdem baut man sich so unter Umständen nur eine weitere Fehlerquelle ein.

Gruß
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Dr. Ulfi am 31 Oktober 2020, 21:54:51
Das fehlende Netzteil war leider noch nicht die Lösung. Es gab heute immer noch 40 x reboot.
Ich habe mal den Stromverbrauch gemessen. Mit aktivierten WLAN waren es 300 mA, im reinen LAN-Betrieb sind es noch 240 mA.
Das sollte ein USB Port auch sicher liefern können.

Ich habe die KLF200 jetzt mit dem LAN direkt an die Fritzbox angeschlossen. Ein ca. 1stündiges Anpingen der KLF200 hatte im WLAN 0,8% Paketverluste. Jetzt habe ich nur noch eine WLAN-Verbindung zwischen Raspi und Fritzbox.

Bin ich hier der einzige mit broken connections? Habe ich vielleicht ein Montagsgerät?

Ich sage mal Ursache gefunden, es war die WLAN-Verbindung, mit LAN-Kabel hat alles fehlerfrei funktioniert, die BOX ist also okay, scheint nur etwas sensibel zu sein im Bezug auf Verbindungprobleme. Jetzt läuft ein Test mit einer Power-LAN-Verbindung.

Danke für eure Tipps !
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: postman am 01 November 2020, 00:16:52
Hallo Dr. ulfi,
lag das jetzt echt am Raspi mit WLAN Anbindung? ???

Gruß
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: theotherhalf am 01 November 2020, 06:50:48
Ich habe eben das KLF200 in Betrieb genommen.
Vielen Dank für die tolle Arbeit!

Ich habe eine Schnittstelle zur Homematic CCU laufen und würde gerne von dort über eine Systemvariable die entsprechenden Kommandos nach FHEM senden.
Hat das von euch schon jemand gemacht?
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Dr. Ulfi am 02 November 2020, 09:50:21
Hallo Dr. ulfi,
lag das jetzt echt am Raspi mit WLAN Anbindung? ???

Gruß

Ja definitiv, ich habe nochmal die WLAN-Verbindung zum KLF200 reaktiviert und sofort waren die regelmäßigen Verbindungsabbrüche wieder da.

Wieder was gelernt...
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: postman am 03 November 2020, 00:33:23
Hallo Dr. Ulfi,
die KLF200 hat ja ein eigenes WLAN, mit dem sich z.B. Dein PC verbindet. Wenn ich mich recht erinnere mit 192.168.0.1 als IP für die KLF200 und eine weitere mit 192.168.0.x für das daran angemeldete Gerät. Damit kann dann die Webschnittstelle aufgerufen werden.
Wenn Du nun den Raspi auch über WLAN betreibst, darf dieser sich natürlich nicht über diesen Weg mit der FKL200 verbinden, dafür muss er die Verbindung zur Fritzbox trennen. Denn es kann nur eine Verbindung geben, entweder zum Router oder zur KLF200. Beides gleichzeitig geht nicht. Das wird denn auch wohl der Grund für die Abbrüche sein.
Wenn ich buennerbernd richtig verstanden habe, dann nutzt das Modul in FHEM die LAN-Verbindung der KFL200. WLAN wird wohl nur dann benötigt, wenn z.B. neue Komponenten wie Rollläden usw. an die KLF200 angelernt werden sollen. Also WLAN in der KLF200 nur aktivieren, wenn was neues angelernt wird.
Gruß
Uwe

Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: HarryT am 05 November 2020, 11:26:39
Hi

I tried to lern my Somfy RS100 IO blinds to my KLF200 box using the KLF200 webinterface. I didn't succeed.

I have Somfy RS100 IO blinds, a Situo 5 IO Pure 5L remotecontrol and a Somfy connectioonbox.

I tried with the the webinterace. -> Interface mode -> using 1 way remote -> pressing the prog button on the back of the remote -> klick search in the webinterface

The result is no devices found.  The KLF200 is less than 2 meters from the blinds.

Anyone a hit how to solve this? 

Ps, an answer in german is perfect.

{HT}


I
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 05 November 2020, 12:37:52
The result is no devices found.  The KLF200 is less than 2 meters from the blinds.

Anyone a hit how to solve this? 

Ps, an answer in german is perfect.

Versuche mal die Keys aus der Somfy Connexoon Box zu exportieren und in der KLF Box über Produkte kopieren zu importieren.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: HarryT am 05 November 2020, 22:18:46
Thanks for ypu quick answer

Versuche mal die Keys aus der Somfy Connexoon Box zu exportieren und in der KLF Box über Produkte kopieren zu importieren.

I would love to do that.  However in the connexoon app I can only find and option to send the security key of the installation. This is received in  the KLF200 with the message "Products received". But no blind keys. In  the interface I see no products.  Any idea how to export the keys from the connexoon box?

BTW "Interface mode -> using 1 way remote -> pressing the prog button on the back of the remote -> klick search in the webinterface¨ should work?  Or do I something stupid somewhere?





Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Mike-Sbg am 06 November 2020, 21:24:10
Hallo Zusammen,

ein großes Dankeschön vorweg an den Entwickler des Moduls für das KLF200 und auch die Tipps die ich einem anderen Thread bekommen habe, wie ich gefragt habe, wie man  Somfy IO gesteuerte Raffstores am Besten einbindet. Funktioniert wirklich alles super ... ein WOW an den Entwickler!

Natürlich bin ich noch auf 3 Kleinigkeiten/Fragen gestoßen, wo es schön wäre, wenn wer einen Tipp für mich hätte:


Danke vorweg für Eure Rückmeldung

Liebe Grüße aus dem Ösiland :-)
Mike
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: HarryT am 06 November 2020, 21:42:19
HI Mike

Would you mind sharing in which thread you found how to link your Somfy IO system to the KLF200 ?

I finally succeed to get this done after I exported the security key from my connnexoon to the klf200 and then registerimg with my Situo 5. But I would love to read how others succeeded.

Stay safe
Harry
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 06 November 2020, 22:20:38

  • Die Funktion MY in der Fhem (die es auch auf der Fernbedienung gibt) führt zum selben Ergebnis, als wenn ich DOWN drücke ... bei MY auf der Fernbedienung werden aber zuvor festgelegte Postionen angesteuert ... was mache ich falsch?
  • Über den FP3-Parameter kann ich Stellung der Lamellen festlegen ... gibt es da eine "schönere" Möglichkeit als RAW-EXCECUTE FP3 ...?
  • Und eine Verständnisfrage wenn ich über die PCT Anzeige eine gewisse Position ansteuere, führt dies immer zu einer "besonderen" Lamellenstellung. Von was hängt diese ab?


Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Mike-Sbg am 07 November 2020, 08:58:06
HI Mike

Would you mind sharing in which thread you found how to link your Somfy IO system to the KLF200 ?

I finally succeed to get this done after I exported the security key from my connnexoon to the klf200 and then registerimg with my Situo 5. But I would love to read how others succeeded.

Stay safe
Harry

The Somfy IO is a two way communication. So it was rather easy.

I pressed the "programm button" on the swtich until it move up and down -> the ready for programming signal. Then I added a "new product" and let the klf200 find the device which is programmable at this moment, and then it negotated the deviced and added it. The only thing I had to do. to give it a name/alias.

Then the devices appeared with the name in die klf200-group an fhem.

It was really straight forward.

Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Mike-Sbg am 07 November 2020, 09:14:29
  • Der Code für die MY-Position war geraten und er funktioniert bei einigen Nutzern. Nur das „Togglen“ verhält sich wohl etwas anders. Warum es bei Dir nicht klappt, kann ich nicht sagen.
  • Noch nicht. Ich denke darüber nach. Bisher gab es kaum Nutzer mit solchen Geräten, die auch kommunikativ sind.
  • Wie ist diese Lamellenstellung? Welchen Wert bekommst du, wenn du FP3 abholst?

Vorweg noch eine Information, weiß nicht ob die hilft - Modell Nr wird "Somfy Exterior Venetian blind Type 17" angezeigt
Das mit der MY-Position ist keine große Sache, weil ich kann das leicht in der Fhem lösen, mit fahre mit SET PCT zur Position und mache dann ein RAW-Execute auf die gewünschte Lamellem Position ... nur ich habe halt das SET MY getestet, und habe gemerkt, daß das nicht das Selbst ist ... wenn ich helfen kann gerne.

Die Lamellenstellung wird ständig im READING FP3 angezeigt wobei der Wert 0 die Lamellen offen sind und bei 51200 zu.

Ich hoffe, das hillft etwas ...
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 07 November 2020, 18:46:40
Die aktuell implementierte MY-Position entspricht:
set <name> raw MP=55296
Du könntest testen, ob vielleicht einer der nächsten 15 Werte eher deinen Erwartungen entspricht, also bis 55311.

Mit den Lamellen habe ich dich vielleicht falsch verstanden. Ich dachte, wenn du pct setzt, dass sich die Lamellen-Position auch komisch ändert. Wenn ja, dann hätte mich der neue Wert interessiert.

Wenn du Lust hast, kannst du mal probieren, ob du beide Werte gleichzeitig setzen kannst, z.B.
set <name> raw MP=51200 FP3=25600
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Mike-Sbg am 08 November 2020, 15:47:21
Der Erste Befehl MP=51200 entspricht wenn ich das richtig sehe dem DOWN-Befehl - funktioniert auch so.

Zitat
Du könntest testen, ob vielleicht einer der nächsten 15 Werte eher deinen Erwartungen entspricht, also bis 55311.
Das hat keine Auswirkung ... entspricht dem MP=51200

Genial war aber der letzte Tipp, weil ich damit mit einem Befehl die "FHEM-MY-Position" anfahren kann:

set Velux_0 raw MP=51200 FP3=20000
Danke für den super Tipp!

Jetzt liegt natürlich die Frage nahe, kann man sich in dem Modul so etwas als Befehl implementieren, den ich über die Web-GUI über einen SET-Befehl anspringen kann?
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 09 November 2020, 10:07:21
Der Erste Befehl MP=51200 entspricht wenn ich das richtig sehe dem DOWN-Befehl - funktioniert auch so.
Das hat keine Auswirkung ... entspricht dem MP=51200

Vielleicht funktioniert die MY-Funktion für zweimotorige Geräte anders als bei den anderen bekannten Geräten. Wer weiß?

set Velux_0 raw MP=51200 FP3=20000
Danke für den super Tipp!

Jetzt liegt natürlich die Frage nahe, kann man sich in dem Modul so etwas als Befehl implementieren, den ich über die Web-GUI über einen SET-Befehl anspringen kann?

Du kannst mal probieren, was mit den Standard-FHEM-Attributen webCmd in Kombination mit eventMap zu basteln.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: postman am 09 November 2020, 10:13:26
Hallo buennerbernd,
heute war ein update des Moduls vorhanden, kannst Du mal kurz schreiben, was sich geändert bzw. was hinzugekommen ist?

Gruß
Uwe
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 09 November 2020, 11:00:01
Nur eine Mini-Änderung: die Geräte-Codes für Velux GPU und RSL Geräte wurden aufgenommen.
Besitzer solcher Geräte sehen nicht mehr
productCode = Please report your devicesondern entsprechenden 3-Buchstaben-Code.

Falls das noch einer hat, bitte mal melden!

Funktional ändert sich nichts.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: postman am 09 November 2020, 23:41:47
Danke...
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 13 November 2020, 16:29:46
So stellt sich Velux die Integration eines externen Wind- und Regensensors vor:
https://weshare.velux.com/A/We%20Share/63981

Finde ich merkwürdig, wenn ein Funkprotokoll zur Verfügung steht, das noch dazu so coole Features wie Limitation hat.  :-\
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: HarryT am 14 November 2020, 19:31:20
It seems I have everything working.  And it works fine.

However if I change the powerplug and change the percentage of a blind I get  "command overruled"  in the reading for "lastStatusReply" .  What does this mean?  How to solve it?

In general if you change the powerplug again and wait a while it seems to solve and work again.

{HT}
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 15 November 2020, 12:39:13
What do you mean with „change the powerplug“? Plug out and plug in the KLF box or the blinds?
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: HarryT am 15 November 2020, 13:49:18
Sorry I was not clear, I mean disconnecting the KLF200 from the power and connecting again gives me some  problems.  The blinds don't move. In the current situation it seems as if the connection from FHEM (on a raspberry) to the FKL200 box is lost.
At the moment I have not the reading about the overruled command, but old readings.

It is not clear to me if I need a restart from FHEM after I disconnect and connect the KLF200 from power, or if it somehow is solved by FHEM  after some time.



Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 15 November 2020, 16:54:52
Just give the box 2 minutes. A restart of FHEM is not necessary.
If you still have problems I need logs after setting your device and the KLF200 to verbose 5 and then test it with the power plug.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: HarryT am 15 November 2020, 17:49:19
Hi

Thanks for the answer.

It might be that the KLF200 box was not logged in because I didn't have the password in fhem.cfg. After that and a hard reset it seems to work. I will iinvestigate in the coming days.

{HT}
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: pc1246 am 16 November 2020, 09:45:12
@der-lolo
Ich habe max! Fensterkontakte weil ich darüber meine heizungsthermostate steuere. Diese wahren zuerst da und dann kamen velux fensterheber.

Pejonp
Moin
<OT>
Wo hast Du die Kontakte hingebaut? Da wo ich sie noch akzeptieren wuerde, wuerden Sie das Oeffnen des Fensters verhindern!
Gruss Christoph
P.S.: War ne ganze Weile nicht hier, deshalb so einen alten Post zitiert!
</OT>
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: pejonp am 16 November 2020, 22:32:30
@pc1246

siehe Bilder. Wenn das Fenster einmal senkrecht gestellt werden muss, werden die Fensterkontakte abgeklipst. Aber passiert ja nicht oft. Maximal zum Fensterputzen.
Da sind ja noch Fensterheber dran und die öffnen nur 20cm. Mich stört es nicht.

pejonp
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: pc1246 am 17 November 2020, 07:03:51
@pejonp: thx
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: grappa24 am 22 Januar 2021, 17:51:27
"Leider" muss ich meine nicht io-homecontrol-fähigen Velux Rollos von 2007 jetzt durch neue ersetzen  :'(

Ich hab die bisher über einen HM-Funk-Schaltaktor und eine "mißbrauchte" Fernbedienung gesteuert.

Jetzt wird ja alles "viel einfacher" ;D

Wenn ich das richtig sehe, kann ich über FHEM ein KLF200 und die daran angemeldeten Rollos steuern und bekomme auch Statusmeldungen.

Das klingt jetzt vielleicht blöd, aber was mir bei den Überlegungen gerade noch fehlt ist die Frage, wie das KLF200 meine SSL Rolladen "kennenlernt"? Vermute, das geht durch übertragen der gepairten Funk-Wandschalter auf das KLF200?
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: pejonp am 22 Januar 2021, 18:08:58
@grappa24

Du hast ja deine neuen Rollläden auf eine Fernbedienung von Velux angelernt ?!
Soweit ich das noch in Errinerung habe kannst du diese dann auf die KLF200 übertragen bzw. auch von der KLF200 auf andere Fernbedienungen verteilen.
Ich habe die Control Pad KLR 200 im Einsatz, damit geht es.

pejonp
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: grappa24 am 22 Januar 2021, 18:42:53
Soweit ich das noch in Errinerung habe kannst du diese dann auf die KLF200 übertragen
Genau das würde mich interessieren: Wie genau überträgt man ein KLI313 auf das KLF200?
Ich frag halt deshalb so "blöd", um sicherzustellen, dass - nachdem ein KLI313 auf ein SSL angelernt ist - niemand mehr aufs Dach muss um das KLF200 anzulernen  ;)
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: pejonp am 22 Januar 2021, 20:37:45
@grappa24

In der KLF200 Oberfläche sieht es dann so aus. siehe Bild

pejonp
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: grappa24 am 26 Februar 2021, 21:28:59
Bekomme mit dem Modul (noch) keine Verbindung zum KLF200, vlt mach ich auch einen Denkfehler.

Beim ersten Start meldet sich ja das WLAN des KLF und ich verbinde mich damit, logge mich ein. Dann hat das Web-IF die Netzwerkeinstellungen wie im Anhang gezeigt.

Welche IP-Adresse nehme ich denn dann für die Definition in FHEM?

Ich dachte eher, dass ich in der KLF meine FritzBox als Standard-Gateway eintrage (192.168.178.1) und dann DHCP aktiviere, sich das KLF dann in meinem Netzwerk meldet und ich diese via DHCP erhaltene Adresse für die Definition in FHEM verwende.

Mein KLF hat die fw 2.0.0.71, das Modul habe ich wie im Wiki beschrieben geladen und aktualisiert.

Helft mir, den Knoten zu durchschlagen ...  ;)
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: chopsor am 26 Februar 2021, 21:38:27


mit Z.B.:

Zitat
defmod Velux KLF200 192.168.10.100
(bitte die IP von deinem KLF eintragen (lan))

Dann :

Zitat
set Velux login "password welches unten auf dem KLF steht und zwar ohne "" "

MfG
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: grappa24 am 26 Februar 2021, 23:08:38
kaum macht mans richtig, schon gehts ... Hatte übersehen, dass das KLF200 via LAN verbunden sein muss  ;)
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: grappa24 am 26 Februar 2021, 23:49:05
Das KLF200 ist schon ein zickiges Teil. Jetzt hatte ich kurz eine Verbindung von FHEM via LAN, jetzt sind auf dem KLF200 keine Produkte mehr registriert und es lassen sich auch keine mehr finden. Ich hab die Einweg-FB KLI313. 1sec auf die Konfig-Taste und das Rollo fährt, aber das KLF200  findet das Produkt nicht.
Reset des KLF200 hab ich gemacht.

Ah, ich seh schon, die Rollos müssen außen am Motor neu initialisiert, die KL313 neu angelernt werden, dann klappts auch mit dem KLF200.

Aber das WLAN/LAN Konzept des KLF200 verstehe ich nicht:
Einrichtung der Integra Geräte (nur) über WLAN, Zugriff via FHEM (nur) über LAN. Wär doch schön, wenn man auf das Web-UI auch über LAN zugreifen könnte ....?
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: tom37 am 27 Februar 2021, 08:45:03
Hallo,

ich habe leider auch ein Problem mit dem Velux Modul. Es kommt alle paar Tage zu einem disconnect zum KLF200 und es wird keine Verbindung mehr aufgebaut, ich muss dann entweder die KLF200 oder FHEM komplett neu starten. Hier die relevanten Logauszüge:


2021.02.25 23:17:12 1: PERL WARNING: Unescaped left brace in regex is deprecated here (and will be fatal in Perl 5.32), passed through in regex; marked by <-- HERE in m/^(.*)({ <-- HERE .*})(.*)$/ at ./FHEM/10_MQTT_GENERIC_BRIDGE.pm line 1366, <$fh> line 180.

<dazwischen gibts Einträge von anderen Modulen>

2021.02.25 23:17:22 1: Velux: Can't connect to 192.168.178.181:51200: Resource temporarily unavailable
2021.02.25 23:17:22 1: Velux: Can't connect to 192.168.178.181:51200: https://192.168.178.181:51200/: Can't connect(2) to https://192.168.178.181:51200:  SSL wants a read first

Ich habe bereits ein FHEM und Modul Update durchgeführt. Auf der Wiki-Seite des Velux-Moduls (https://wiki.fhem.de/wiki/Velux_KLF200) steht, dass die Perl Bibliotheken aktuell sein müssen (s.u.), aber ich kenne mich ehrlich gesagt hiermit nicht aus. Wie kann man diese Bibliotheken aktualisieren?

Gibt es ggf. noch andere Fehlerquellen?

Vielen Dank und viele Grüße,
Tom

Zitat
Perl SSL-Bibliotheken
Wenn die Perl SSL-Bibliotheken zu alt sind, ist das oben genannte FHEM-Update wirkungslos.

IO::Socket::SSL
Net::SSL
Net::SSLeay
Net::SSLeay::Handle
Crypt::SSLeay
Net::Server::Proto::SSL
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: grappa24 am 27 Februar 2021, 17:28:47
Meine SSL laufen jetzt mit FHEM und dem KLF200 - Danke für das tolle Modul.

by-the-way: Löst jetzt meine Bastellösung ab, wo ich die "alten" SSL aus 2001 mit einem HM-Switch und einer "verlöteten" alten Fernbedienung gesteuert habe. Aber das ist jetzt schon eine andere Welt, insb. die punktgenaue Steuerung  8)
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 27 Februar 2021, 20:44:37
Hallo,

ich habe leider auch ein Problem mit dem Velux Modul. Es kommt alle paar Tage zu einem disconnect zum KLF200 und es wird keine Verbindung mehr aufgebaut, ich muss dann entweder die KLF200 oder FHEM komplett neu starten. Hier die relevanten Logauszüge:


2021.02.25 23:17:12 1: PERL WARNING: Unescaped left brace in regex is deprecated here (and will be fatal in Perl 5.32), passed through in regex; marked by <-- HERE in m/^(.*)({ <-- HERE .*})(.*)$/ at ./FHEM/10_MQTT_GENERIC_BRIDGE.pm line 1366, <$fh> line 180.

<dazwischen gibts Einträge von anderen Modulen>

2021.02.25 23:17:22 1: Velux: Can't connect to 192.168.178.181:51200: Resource temporarily unavailable
2021.02.25 23:17:22 1: Velux: Can't connect to 192.168.178.181:51200: https://192.168.178.181:51200/: Can't connect(2) to https://192.168.178.181:51200:  SSL wants a read first

Ich habe bereits ein FHEM und Modul Update durchgeführt. Auf der Wiki-Seite des Velux-Moduls (https://wiki.fhem.de/wiki/Velux_KLF200) steht, dass die Perl Bibliotheken aktuell sein müssen (s.u.), aber ich kenne mich ehrlich gesagt hiermit nicht aus. Wie kann man diese Bibliotheken aktualisieren?

Gibt es ggf. noch andere Fehlerquellen?

Vielen Dank und viele Grüße,
Tom

Ich hatte vor ein paar Tagen SSL wie in diesem Thread aktualisiert: https://forum.fhem.de/index.php/topic,38328.msg1025425.html#msg1025425

Damit das fehlerfrei durchlief, musste ich vorher noch make und mit cpan YAML installieren.

Ich tippe bei dir aber auf ein instabiles Netzwerk. Ist WLAN im Spiel?
Wenn nichts mehr geht, reicht es, die Box zu starten, FHEM kann weiterlaufen.
Vielleicht fragst du beim MQTT Modul mal wegen dem ersten Fehler?

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Beta-User am 01 März 2021, 09:46:35
Ich habe bereits ein FHEM und Modul Update durchgeführt.
Bist du sicher, dass das fehlerfrei durchgelaufen ist?

Wenn du weiter diese Meldung hast, ist das nicht der Fall:
2021.02.25 23:17:12 1: PERL WARNING: Unescaped left brace in regex is deprecated here (and will be fatal in Perl 5.32), passed through in regex; marked by <-- HERE in m/^(.*)({ <-- HERE .*})(.*)$/ at ./FHEM/10_MQTT_GENERIC_BRIDGE.pm line 1366, <$fh> line 180.
Diese Meldung paßt jedenfalls seit dem 13.01. nicht mehr, https://svn.fhem.de/trac/changeset/23519/.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: grappa24 am 02 März 2021, 17:21:42
Mich interessiert nun, wie ihr Automatisierung der io Rollladen mit Velux KLF200 umgesetzt habt und was zu empfehlen oder nicht zu empfehlen wäre? Derzeit sehe ich folgende Möglichkeiten:

a) Modul 44 Rollo

b) Modul 73 AutoShuttersControl

c) eigene AT und/oder DOIF Definitionen
Da ich meine bisherigen Rollos auch mit Modul 44 ROLLO betreibe war es naheliegend, auch die Velux-Rollos damit zu steuern - u.a. zum positionsgenauen Anfahren.

Herausforderung bei Modul 44 ROLLO war, eine etwaige externe Betätigung via Taster korrekt im Modul abzubilden, um die Steuerung konsistent zu halten - falls das jemanden interessiert, jederzeit gerne ...
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: grappa24 am 02 März 2021, 18:52:09
Was bedeutet denn diese Fehlermeldung? 2021.03.02 18:44:02 3: KLF200 dg_rollo_rechts: Unknown CommandOriginator ID: 0
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 02 März 2021, 21:08:47
Was bedeutet denn diese Fehlermeldung? 2021.03.02 18:44:02 3: KLF200 dg_rollo_rechts: Unknown CommandOriginator ID: 0

Das bedeutet, der Wert 0 passt nicht in die bekannten Werte:
    1 => "User Remote control",
    2 => "Rain sensor",
    3 => "Timer controlled",
    5 => "UPS unit",
    8 => "Stand Alone Automatic Controls",
    9 => "Wind sensor",
    11 => "Electric load shed",
    12 => "Local light sensor",
    13 => "Unknown sensor",
    255 => "Emergency or security commands",

So etwas kann mal vorkommen und ist nicht dramatisch.
Wenn das öfter vorkommt, bräuchte ich mal genauere Infos über dg_rollo_rechts und womit es bewegt wurde.

Gruß, Stefan.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: grappa24 am 03 März 2021, 18:45:52
Hallo Stefan,

die Meldung mit der "Unknown CommandOriginator ID 0" kommt immer wieder, jetzt auch für ein zweites meiner drei Rollos.

Gesteuert werden die Rollos über set Befehle in einem notify: fhem ("set dg_rollo_rechts pct 90");
      fhem ("set dg_rollo_links  pct 90");
      fhem ("set dg_rollo_bad    pct 50");

Ich Liste mal mein KLF200 und die drei nodes auf:

defmod Velux_Neu KLF200 192.168.178.122
attr Velux_Neu controlNames 1fab54-1:KLF200 Input,1fab54-8:FHEM,6d698b-1:User Remote control,d45361-1:User Remote control,000000-0:0,26205d-1:User Remote control
attr Velux_Neu room KLF200Node,Velux

setstate Velux_Neu Logged in
setstate Velux_Neu 2021-02-27 17:18:39 address 1fab54
setstate Velux_Neu 2021-02-28 15:29:46 connectionBroken 0
setstate Velux_Neu 2021-03-02 09:45:31 connectionsAfterBoot 1
setstate Velux_Neu 2021-02-27 17:11:08 hardwareVersion 6
setstate Velux_Neu 2021-02-27 17:11:08 model 0.2.0.0.71.0
setstate Velux_Neu 2021-03-03 16:16:17 queueSize 0
setstate Velux_Neu 2021-03-03 16:16:17 sessionID 560
setstate Velux_Neu 2021-02-27 17:11:08 softwareVersion 0.2.0.0.71.0
setstate Velux_Neu 2021-03-02 09:45:31 state Logged in
setstate Velux_Neu 2021-03-03 18:26:17 subState Idle state

defmod dg_rollo_links KLF200Node 192.168.178.122:51200 1
attr dg_rollo_links alias Dachfenster Links
attr dg_rollo_links devStateIcon .*on:fts_window_roof_shutter .*off:fts_window_roof .*off:fts_window_roof
attr dg_rollo_links directionOn down
attr dg_rollo_links room KLF200Node
attr dg_rollo_links velocity DEFAULT

setstate dg_rollo_links 89
setstate dg_rollo_links 2021-02-28 18:54:52 FP1 0
setstate dg_rollo_links 2021-03-03 16:16:01 MP 45374
setstate dg_rollo_links 2021-03-03 16:16:01 MPtarget 45374
setstate dg_rollo_links 2021-02-27 17:11:08 actuatorAddress db08b6
setstate dg_rollo_links 2021-02-27 17:11:08 backboneReferenceNumber 000000
setstate dg_rollo_links 2021-02-27 17:11:28 buildNumber 9
setstate dg_rollo_links 2021-03-03 16:15:58 execution stop
setstate dg_rollo_links 2021-02-27 17:11:08 ioManufacturer VELUX
setstate dg_rollo_links 2021-03-03 16:11:03 lastCommandOriginator SAAC
setstate dg_rollo_links 2021-03-03 16:11:03 lastControl FHEM
setstate dg_rollo_links 2021-03-03 16:11:03 lastMasterExecutionAddress 1fab54
setstate dg_rollo_links 2021-03-03 16:16:00 lastRunStatus EXECUTION COMPLETED
setstate dg_rollo_links 2021-03-03 16:15:58 lastStatusReply COMMAND COMPLETED OK
setstate dg_rollo_links 2021-02-27 17:11:28 model VELUX SSL Roller Shutter
setstate dg_rollo_links 2021-02-27 17:11:28 name Dachfenster Links
setstate dg_rollo_links 2021-02-27 17:11:08 nodeTypeSubType Roller Shutter
setstate dg_rollo_links 2021-02-27 17:11:28 nodeVariation NOT SET
setstate dg_rollo_links 2021-03-03 16:16:01 operatingState Done
setstate dg_rollo_links 2021-03-03 16:16:01 pct 89
setstate dg_rollo_links 2021-02-27 17:11:28 powerMode LOW POWER MODE
setstate dg_rollo_links 2021-02-27 17:11:28 productCode SSL
setstate dg_rollo_links 2021-02-27 17:11:28 productGroup 1
setstate dg_rollo_links 2021-02-27 17:11:28 productType 5
setstate dg_rollo_links 2021-02-27 17:11:28 production 2020 week 43
setstate dg_rollo_links 2021-03-03 16:15:58 remaining 0
setstate dg_rollo_links 2021-02-27 17:11:28 serial 83 10845 50 20 43 7402
setstate dg_rollo_links 2021-03-03 16:15:58 sessionID 558
setstate dg_rollo_links 2021-03-03 16:16:00 sessionInformationCode 20600500
setstate dg_rollo_links 2021-03-03 16:11:03 sessionStatusOwner PROGRAM
setstate dg_rollo_links 2021-03-03 16:16:01 state 89
setstate dg_rollo_links 2021-03-03 16:16:01 target 89
setstate dg_rollo_links 2021-03-03 16:15:54 targetArrival 2021-03-03 16:16:41
setstate dg_rollo_links 2021-02-27 17:11:28 velocity Supported


defmod dg_rollo_rechts KLF200Node 192.168.178.122:51200 0
attr dg_rollo_rechts alias Dachfenster Rechts
attr dg_rollo_rechts devStateIcon .*on:fts_window_roof_shutter .*off:fts_window_roof .*off:fts_window_roof
attr dg_rollo_rechts directionOn down
attr dg_rollo_rechts room KLF200Node
attr dg_rollo_rechts velocity DEFAULT

setstate dg_rollo_rechts 88
setstate dg_rollo_rechts 2021-02-28 18:56:05 FP1 0
setstate dg_rollo_rechts 2021-03-03 16:14:21 MP 44993
setstate dg_rollo_rechts 2021-03-03 16:14:21 MPtarget 44993
setstate dg_rollo_rechts 2021-02-27 17:11:08 actuatorAddress 6e6e63
setstate dg_rollo_rechts 2021-02-27 17:11:08 backboneReferenceNumber 000000
setstate dg_rollo_rechts 2021-02-27 17:11:28 buildNumber 9
setstate dg_rollo_rechts 2021-03-03 16:14:18 execution stop
setstate dg_rollo_rechts 2021-02-27 17:11:08 ioManufacturer VELUX
setstate dg_rollo_rechts 2021-03-03 16:10:21 lastCommandOriginator SAAC
setstate dg_rollo_rechts 2021-03-03 16:10:21 lastControl FHEM
setstate dg_rollo_rechts 2021-03-03 16:10:21 lastMasterExecutionAddress 1fab54
setstate dg_rollo_rechts 2021-03-03 16:14:21 lastRunStatus EXECUTION COMPLETED
setstate dg_rollo_rechts 2021-03-03 16:14:19 lastStatusReply COMMAND COMPLETED OK
setstate dg_rollo_rechts 2021-02-27 17:11:28 model VELUX SSL Roller Shutter
setstate dg_rollo_rechts 2021-02-27 17:11:28 name Dachfenster Rechts
setstate dg_rollo_rechts 2021-02-27 17:11:08 nodeTypeSubType Roller Shutter
setstate dg_rollo_rechts 2021-02-27 17:11:28 nodeVariation NOT SET
setstate dg_rollo_rechts 2021-03-03 16:14:21 operatingState Done
setstate dg_rollo_rechts 2021-03-03 16:14:21 pct 88
setstate dg_rollo_rechts 2021-02-27 17:11:28 powerMode LOW POWER MODE
setstate dg_rollo_rechts 2021-02-27 17:11:28 productCode SSL
setstate dg_rollo_rechts 2021-02-27 17:11:28 productGroup 1
setstate dg_rollo_rechts 2021-02-27 17:11:28 productType 5
setstate dg_rollo_rechts 2021-02-27 17:11:28 production 2020 week 43
setstate dg_rollo_rechts 2021-03-03 16:14:18 remaining 0
setstate dg_rollo_rechts 2021-02-27 17:11:28 serial 83 10845 50 20 43 626
setstate dg_rollo_rechts 2021-03-03 16:14:19 sessionID 551
setstate dg_rollo_rechts 2021-03-03 16:14:21 sessionInformationCode 20600500
setstate dg_rollo_rechts 2021-03-03 16:10:53 sessionStatusOwner PROGRAM
setstate dg_rollo_rechts 2021-03-03 16:14:21 state 88
setstate dg_rollo_rechts 2021-03-03 16:14:21 target 88
setstate dg_rollo_rechts 2021-03-03 16:14:14 targetArrival 2021-03-03 16:15:00
setstate dg_rollo_rechts 2021-02-27 17:11:28 velocity Supported


defmod dg_rollo_bad KLF200Node 192.168.178.122:51200 2
attr dg_rollo_bad alias Dachfenster Bad
attr dg_rollo_bad devStateIcon .*on:fts_window_roof_shutter .*off:fts_window_roof .*off:fts_window_roof
attr dg_rollo_bad directionOn down
attr dg_rollo_bad room KLF200Node
attr dg_rollo_bad velocity DEFAULT

setstate dg_rollo_bad 78
setstate dg_rollo_bad 2021-03-03 16:16:19 MP 39770
setstate dg_rollo_bad 2021-03-03 16:16:19 MPtarget 39770
setstate dg_rollo_bad 2021-03-02 09:45:32 actuatorAddress f211de
setstate dg_rollo_bad 2021-03-02 09:45:32 backboneReferenceNumber 000000
setstate dg_rollo_bad 2021-03-02 09:45:32 buildNumber 9
setstate dg_rollo_bad 2021-03-03 16:16:17 execution stop
setstate dg_rollo_bad 2021-03-02 09:45:32 ioManufacturer VELUX
setstate dg_rollo_bad 2021-03-02 13:27:45 lastCommandOriginator SAAC
setstate dg_rollo_bad 2021-03-02 13:27:45 lastControl FHEM
setstate dg_rollo_bad 2021-03-02 13:27:45 lastMasterExecutionAddress 1fab54
setstate dg_rollo_bad 2021-03-03 16:16:19 lastRunStatus EXECUTION COMPLETED
setstate dg_rollo_bad 2021-03-03 16:16:17 lastStatusReply COMMAND COMPLETED OK
setstate dg_rollo_bad 2021-03-02 09:45:32 model VELUX SSL Roller Shutter
setstate dg_rollo_bad 2021-03-02 09:45:32 name Dachfenster Bad
setstate dg_rollo_bad 2021-03-02 09:45:32 nodeTypeSubType Roller Shutter
setstate dg_rollo_bad 2021-03-02 09:45:32 nodeVariation NOT SET
setstate dg_rollo_bad 2021-03-03 16:16:19 operatingState Done
setstate dg_rollo_bad 2021-03-03 16:16:19 pct 78
setstate dg_rollo_bad 2021-03-02 09:45:32 powerMode LOW POWER MODE
setstate dg_rollo_bad 2021-03-02 09:45:32 productCode SSL
setstate dg_rollo_bad 2021-03-02 09:45:32 productGroup 1
setstate dg_rollo_bad 2021-03-02 09:45:32 productType 5
setstate dg_rollo_bad 2021-03-02 09:45:32 production 2020 week 46
setstate dg_rollo_bad 2021-03-03 16:16:17 remaining 0
setstate dg_rollo_bad 2021-03-02 09:45:32 serial 83 10845 50 20 46 21013
setstate dg_rollo_bad 2021-03-03 16:16:17 sessionID 560
setstate dg_rollo_bad 2021-03-03 16:16:19 sessionInformationCode 20600500
setstate dg_rollo_bad 2021-03-02 18:44:46 sessionStatusOwner PROGRAM
setstate dg_rollo_bad 2021-03-03 16:16:19 state 78
setstate dg_rollo_bad 2021-03-03 16:16:19 target 78
setstate dg_rollo_bad 2021-03-03 16:16:12 targetArrival 2021-03-03 16:16:57
setstate dg_rollo_bad 2021-03-02 09:45:32 velocity Supported

Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: grappa24 am 05 März 2021, 09:13:04
Ich würde mir gern im STATE das Reading "execution" anzeigen lassen, wenn das Device fährt und hab mir ein DOIF gebaut (exemplarisch für "up"):

([rollo:execution] eq "up") (setstate rollo up, trigger rollo) DOELSE
Der STATE ändert sich auch ganz kurz auf "up", wird aber sofort wieder vom Reading "Pct" überschrieben (solange das Device fährt).

Ist mein Ansatz falsch bzw. (wie) bekommt man das hin?

Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: postman am 05 März 2021, 10:38:14
Moin grappa24,
Möchtest Du den Status in Prozent (%) oder nur "up" angezeigt bekommen?
Bei ersteren habe ich einfach ein readingsGroup angelegt, in dem Velux:pct steht.
Da wird dann der PCT ausgelesen und angezeigt. Da sehe ich dann auch, wie weit der Rollladen offen ist.

Gruß
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Beta-User am 05 März 2021, 11:06:20
Ist mein Ansatz falsch bzw. (wie) bekommt man das hin?
MAn. sollte man sowas eher in stateFormat löschen statt über einen externen Event-Handler, so ist das "unnötiges Datengeschubse bzw. Eventgenerierung" (nehme dabei an, das DOIF erzeugt Events, selbst wenn die wegen setstate nicht am Zieldevice triggern).

Hier würde ich "etwas Perl" nehmen, wie genau, hängt dann aber auch von den Events ab, nach dem Motto: wenn "up" oder "down" kommt, schreibe das nach STATE, wenn (falls!) "stop" kommt, nimm den Prozentwert.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 05 März 2021, 11:13:30
Spiel mal mit stateFormat rum z.b.

attr rollo stateFormat pct execution

Zeigt Prozent und Execution an. Du kannst auch eins davon weglassen.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: grappa24 am 05 März 2021, 11:29:14
Ich würde mir gern im STATE das Reading "execution" anzeigen lassen
... um letztlich das passende devStateIcon auszuwählen. D.h. STATE sollte dann entweder up|down oder pct-xx enthalten.

Mit dem stateFormat hier gehts dann, danke euch: { if( (ReadingsVal($name,"execution","stop") eq "up")  ||  (ReadingsVal($name,"execution","stop") eq "down") )  {ReadingsVal($name,"execution","stop")} else {ReadingsVal($name,"pct",0)}}
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: grappa24 am 05 März 2021, 16:26:16
jetzt hab ichs fast geschafft, würde aber gern meinem KLF200node-Device mit webCmd pct ein Interface spendieren, da wird aber default ein Slider ausgewählt. Ich würde hier gern "selectnumbers" benutzen, (wie) geht das?
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Beta-User am 05 März 2021, 16:36:37
... das wird noch ein FHEM- (WEB)-Grundlagen-Kurs hier...

widgetOverride, siehe widgets im Wiki.

Hier noch ein hoffentlich funktionierender kürzerer Vorschlag für das stateFormat:
{ my $rv = ReadingsVal($name,'execution','stop'); $rv =~ m/stop/ ? ReadingsVal($name,'pct',0) : $rv}
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: grappa24 am 05 März 2021, 16:50:01
... das wird noch ein FHEM- (WEB)-Grundlagen-Kurs hier...
ja, sorry :-[  Aber danke für deine Geduld  ;)
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: pejonp am 05 März 2021, 20:08:08
@grappa24

schau mal ins Wiki (https://wiki.fhem.de/wiki/Velux_KLF200) dort sind einige Ansätze drin. Meine habe ich auch von dort.

....
attr Velux_5 devStateIcon .*up:control_arrow_up:toggle .*down:control_arrow_down:toggle .*-.7\).*:lastCommandOriginator:RAIN \d.\(.*:fts_window_roof:toggle [1-5]\d.\(.*:fts_window_roof_open_1:toggle [6-9]\d.\(.*:fts_window_roof_open_2:toggle 100.\(.*:fts_window_roof_open_2:toggle
attr Velux_5 room KLF200Node
attr Velux_5 stateFormat pct (limitationMin - limitationMax) execution
attr Velux_5 webCmd pct

pejonp

PS: Nachtrag Rolladen

...
attr Velux_3 devStateIcon .*up:control_arrow_up:toggle .*down:control_arrow_down:toggle 100.*:fts_shutter_100@black:toggle  1\d.*:fts_shutter_10:toggle 2\d.*:fts_shutter_20:toggle  3\d.*:fts_shutter_30:toggle  4\d.*:fts_shutter_40:toggle  5\d.*:fts_shutter_50:toggle  6\d.*:fts_shutter_60:toggle  7\d.*:fts_shutter_70:toggle  8\d.*:fts_shutter_80:toggle  9\d.*:fts_shutter_90:toggle  \d.*:fts_window_2w:toggle
attr Velux_3 directionOn down
attr Velux_3 stateFormat pct (limitationMin - limitationMax) execution
attr Velux_3 webCmd pct
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 05 März 2021, 20:11:58
... um letztlich das passende devStateIcon auszuwählen. D.h. STATE sollte dann entweder up|down oder pct-xx enthalten.

Mit dem stateFormat hier gehts dann, danke euch: { if( (ReadingsVal($name,"execution","stop") eq "up")  ||  (ReadingsVal($name,"execution","stop") eq "down") )  {ReadingsVal($name,"execution","stop")} else {ReadingsVal($name,"pct",0)}}

Das mit den wechselnden Icons ist sogar im Wiki beschrieben. Die Lösung ist etwas anders: https://wiki.fhem.de/wiki/Velux_KLF200


Edit: Ich war langsamer.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: grappa24 am 05 März 2021, 21:41:11
Ich danke euch für eure Anregungen, bin jetzt ganz glücklich mit dem KLF200. Nur hätte ich das Wiki mal ganz und in Ruhe lesen sollen, was das Reset betrifft. Na ja, bin ich halt mal kurz aufs Dach.

Ansonsten hatte ich viel Erfahrung mit dem ROLLO Modul und vieles davon - auch die 10-Prozent-genaue-Steuerung - auf die Velux SSL übertragen, incl. Visualisierung.

Was mich zum Schluß dann noch fast aus dem Konzept gebracht hat ist die Tatsache, dass FHEM bei Benutzung der externen KLI313-Taster verzögert reagiert, kannte ich von meinen KNX-Rollos nicht. Kann man ja einstellen, ich weiß ...

Anbei mal mein floorplan, gibts für jede Etage ...

Ich hab jetzt für jedes Fenster ein Icon a) für offen/geschlossen und b) für das entspr. Rollo.  Stört mich jetzt nicht sonderlich, aber vlt. mach ich das irgendwann noch mal "schön" ...
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: grappa24 am 12 März 2021, 10:45:28
Mein Rollo fährt - ausgehend von geschlossen - bei einem "set up" Befehl nur bis auf 52 pct. Als "target" wird zwar zunächst "0" angezeigt, das Rollo stoppt dann aber bei 52 und target springt dann auch auf 52 ???

Liegt das vlt an meinem stateFormat ???

defmod dg_rollo_links KLF200Node 192.168.178.122:51200 1
attr dg_rollo_links alexaName rollo dachgeschoss links
attr dg_rollo_links alias Dachfenster Links
attr dg_rollo_links devStateIcon 0:fts_shutter_10:down 100:fts_shutter_100:up up:fts_shutter_up_red:stop down:fts_shutter_down_red:stop 100:fts_shutter_100:up 90:fts_shutter_80:down 80:fts_shutter_80:down 70:fts_shutter_70:down 60:fts_shutter_60:down 50:fts_shutter_50:down 40:fts_shutter_40:up 30:fts_shutter_30:up 20:fts_shutter_20:up 10:fts_shutter_10:up 0:fts_shutter_10:down
attr dg_rollo_links directionOn down
attr dg_rollo_links fp_Dachstudio 376,306,5,dg_fenster_links,
attr dg_rollo_links genericDeviceType switch
attr dg_rollo_links homebridgeMapping On:cmdOn=closed,cmdOff=open
attr dg_rollo_links room KLF200Node,Rollos
attr dg_rollo_links stateFormat { my $rv = ReadingsVal($name,"execution","stop");; $rv =~ m/stop/ ? ReadingsVal($name,"pct_r",0) : $rv}
attr dg_rollo_links userReadings pct_r {  int ( ( ReadingsVal($name, "pct",0) /10 ) + 0.5) * 10  }
attr dg_rollo_links velocity SILENT
attr dg_rollo_links webCmd pct
attr dg_rollo_links widgetOverride pct:0,10,20,30,40,50,60,70,80,90,100

setstate dg_rollo_links 50
setstate dg_rollo_links 2021-03-12 10:36:50 FP1 19323
setstate dg_rollo_links 2021-03-12 10:36:50 MP 26658
setstate dg_rollo_links 2021-03-12 10:36:50 MPtarget 26658
setstate dg_rollo_links 2021-02-27 17:11:08 actuatorAddress db08b6
setstate dg_rollo_links 2021-02-27 17:11:08 backboneReferenceNumber 000000
setstate dg_rollo_links 2021-02-27 17:11:28 buildNumber 9
setstate dg_rollo_links 2021-03-12 10:36:48 execution stop
setstate dg_rollo_links 2021-02-27 17:11:08 ioManufacturer VELUX
setstate dg_rollo_links 2021-03-11 18:45:36 lastCommandOriginator SAAC
setstate dg_rollo_links 2021-03-11 18:45:36 lastControl FHEM
setstate dg_rollo_links 2021-03-11 18:45:36 lastMasterExecutionAddress 1fab54
setstate dg_rollo_links 2021-03-12 10:36:50 lastRunStatus EXECUTION COMPLETED
setstate dg_rollo_links 2021-03-12 10:36:50 lastStatusReply COMMAND COMPLETED OK
setstate dg_rollo_links 2021-02-27 17:11:28 model VELUX SSL Roller Shutter
setstate dg_rollo_links 2021-02-27 17:11:28 name Dachfenster Links
setstate dg_rollo_links 2021-02-27 17:11:08 nodeTypeSubType Roller Shutter
setstate dg_rollo_links 2021-02-27 17:11:28 nodeVariation NOT SET
setstate dg_rollo_links 2021-03-12 10:36:50 operatingState Done
setstate dg_rollo_links 2021-03-12 10:36:50 pct 52
setstate dg_rollo_links 2021-03-12 10:38:24 pct_r 50
setstate dg_rollo_links 2021-02-27 17:11:28 powerMode LOW POWER MODE
setstate dg_rollo_links 2021-02-27 17:11:28 productCode SSL
setstate dg_rollo_links 2021-02-27 17:11:28 productGroup 1
setstate dg_rollo_links 2021-02-27 17:11:28 productType 5
setstate dg_rollo_links 2021-02-27 17:11:28 production 2020 week 43
setstate dg_rollo_links 2021-03-12 10:36:48 remaining 0
setstate dg_rollo_links 2021-02-27 17:11:28 serial 83 10845 50 20 43 7402
setstate dg_rollo_links 2021-03-12 10:36:48 sessionID 1094
setstate dg_rollo_links 2021-03-12 10:36:50 sessionInformationCode 20600500
setstate dg_rollo_links 2021-03-12 10:36:01 sessionStatusOwner PROGRAM
setstate dg_rollo_links 2021-03-12 10:36:50 state 52
setstate dg_rollo_links 2021-03-12 10:36:50 target 52
setstate dg_rollo_links 2021-03-12 10:36:01 targetArrival 2021-03-12 10:37:39
setstate dg_rollo_links 2021-02-27 17:11:28 velocity Supported

Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 12 März 2021, 13:17:41
Klemmt das Rollo vielleicht?
Was passiert bei der Bedienung mit einer Fernbedienung?

Ansonsten setzte den Node mal auf Verbose 5 und zeichne ein log auf.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: grappa24 am 12 März 2021, 14:08:45
Bei der Bedienung mit einer Fernbedienung läuft das Rollo einwandfrei bis zur Endposition, da klemmt nichts.

Sehr merkwürdig, immer ausgehend von "geschlossen" fährt es nach "set xxx up" unterschiedlich weit hoch, im Log konkret bis 77 pct.

Logfile: 2021.03.12 14:00:50 5: KLF200 (Velux_Neu) - received: 02110005a000a000f7fff7fff7fff7ff000066010000
2021.03.12 14:00:50 5: Velux_Neu: dispatch \002\021\000\005�\000�\000��������\000\000f\001\000\000
2021.03.12 14:00:50 5: KLF200Node (Velux_Neu) - received: 02110005a000a000f7fff7fff7fff7ff000066010000
2021.03.12 14:00:52 5: KLF200 (Velux_Neu) - received: 02110105a033a0334b6bf7fff7fff7ff000066030000
2021.03.12 14:00:52 5: Velux_Neu: dispatch \002\021\001\005�3�3Kk������\000\000f\003\000\000
2021.03.12 14:00:52 5: KLF200Node (Velux_Neu) - received: 02110105a033a0334b6bf7fff7fff7ff000066030000
2021.03.12 14:00:53 5: KLF200 (Velux_Neu) - received: 0211020564006400f7fff7fff7fff7ff000066050000
2021.03.12 14:00:53 5: Velux_Neu: dispatch \002\021\002\005d\000d\000��������\000\000f\005\000\000
2021.03.12 14:00:53 5: KLF200Node (Velux_Neu) - received: 0211020564006400f7fff7fff7fff7ff000066050000
2021.03.12 14:01:22 5: KLF200 Velux_Neu: unwrapped bytes     0300044e0805008000c8000000d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d40001010000000000000000000000000000000000000000000000
2021.03.12 14:01:22 5: KLF200 Velux_Neu: wrapped bytes c000450300044e0805008000c8000000d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400010100000000000000000000000000000000000000000000009dc0
2021.03.12 14:01:22 5: SW: c000450300044e0805008000c8000000d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400010100000000000000000000000000000000000000000000009dc0
2021.03.12 14:01:22 5: KLF200 (Velux_Neu) - received: 0301044e01
2021.03.12 14:01:22 5: KLF200 (Velux_Neu) GW_COMMAND_SEND_CFM 0301 1102 1
2021.03.12 14:01:22 5: KLF200 (Velux_Neu) Dequeue: regex = (?^:^\x03\x00)
2021.03.12 14:01:22 5: KLF200 (Velux_Neu) Dequeue: SessionID = 1102
2021.03.12 14:01:22 5: KLF200 (Velux_Neu) Dequeue: 0300044e0805008000c8000000d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d40001010000000000000000000000000000000000000000000000
2021.03.12 14:01:22 5: KLF200 (Velux_Neu) Dequeue: mached
2021.03.12 14:01:23 5: KLF200 (Velux_Neu) - received: 02110102a033c8004b6bf7fff7fff7ff000066220000
2021.03.12 14:01:23 5: Velux_Neu: dispatch \002\021\001\002�3�\000Kk������\000\000f"\000\000
2021.03.12 14:01:23 5: KLF200Node (Velux_Neu) - received: 02110102a033c8004b6bf7fff7fff7ff000066220000
2021.03.12 14:01:23 5: KLF200 (Velux_Neu) - received: 0302044e080100a033020006600450
2021.03.12 14:01:23 5: Velux_Neu: dispatch \003\002\004N\010\001\000�3\002\000\006`\004P
2021.03.12 14:01:23 5: KLF200Node (Velux_Neu) - received: 0302044e080100a033020006600450
2021.03.12 14:01:23 5: KLF200 (Velux_Neu) - received: 0303044e01000014
2021.03.12 14:01:23 5: Velux_Neu: dispatch \003\003\004N\001\000\000\024
2021.03.12 14:01:23 5: KLF200Node (Velux_Neu) - received: 0303044e01000014
2021.03.12 14:01:23 5: KLF200 (Velux_Neu) - received: 02110104a033c8000000f7fff7fff7ff001466230000
2021.03.12 14:01:23 5: Velux_Neu: dispatch \002\021\001\004�3�\000\000\000������\000\024f#\000\000
2021.03.12 14:01:23 5: KLF200Node (Velux_Neu) - received: 02110104a033c8000000f7fff7fff7ff001466230000
2021.03.12 14:01:45 5: KLF200 (Velux_Neu) - received: 0302044e080100c800000120600500
2021.03.12 14:01:45 5: Velux_Neu: dispatch \003\002\004N\010\001\000�\000\000\001 `\005\000
2021.03.12 14:01:45 5: KLF200Node (Velux_Neu) - received: 0302044e080100c800000120600500
2021.03.12 14:01:45 5: KLF200 (Velux_Neu) - received: 0304044e
2021.03.12 14:01:45 5: KLF200 (Velux_Neu) GW_SESSION_FINISHED_NTF 0304 1102
2021.03.12 14:01:45 5: KLF200 (Velux_Neu) Dequeue: regex = (?^:^(\x04\x12|\x03\x05|\x03\x12|\x03\x10))
2021.03.12 14:01:45 5: KLF200 (Velux_Neu) Dequeue: SessionID = 1102
2021.03.12 14:01:45 5: KLF200 (Velux_Neu) - received: 02110105c800c8000000f7fff7fff7ff000066380000
2021.03.12 14:01:45 5: Velux_Neu: dispatch \002\021\001\005�\000�\000\000\000������\000\000f8\000\000
2021.03.12 14:01:45 5: KLF200Node (Velux_Neu) - received: 02110105c800c8000000f7fff7fff7ff000066380000
2021.03.12 14:03:37 5: KLF200 Velux_Neu: unwrapped bytes     0300044f080500800000000000d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d40001010000000000000000000000000000000000000000000000
2021.03.12 14:03:37 5: KLF200 Velux_Neu: wrapped bytes c000450300044f080500800000000000d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d4000101000000000000000000000000000000000000000000000054c0
2021.03.12 14:03:37 5: SW: c000450300044f080500800000000000d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d4000101000000000000000000000000000000000000000000000054c0
2021.03.12 14:03:37 5: KLF200 (Velux_Neu) - received: 0301044f01
2021.03.12 14:03:37 5: KLF200 (Velux_Neu) GW_COMMAND_SEND_CFM 0301 1103 1
2021.03.12 14:03:37 5: KLF200 (Velux_Neu) Dequeue: regex = (?^:^\x03\x00)
2021.03.12 14:03:37 5: KLF200 (Velux_Neu) Dequeue: SessionID = 1103
2021.03.12 14:03:37 5: KLF200 (Velux_Neu) Dequeue: 0300044f080500800000000000d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d40001010000000000000000000000000000000000000000000000
2021.03.12 14:03:37 5: KLF200 (Velux_Neu) Dequeue: mached
2021.03.12 14:03:37 5: KLF200 (Velux_Neu) - received: 02110102c80000000000f7fff7fff7ff000066a90000
2021.03.12 14:03:37 5: Velux_Neu: dispatch \002\021\001\002�\000\000\000\000\000������\000\000f�\000\000
2021.03.12 14:03:37 5: KLF200Node (Velux_Neu) - received: 02110102c80000000000f7fff7fff7ff000066a90000
2021.03.12 14:03:37 5: KLF200 (Velux_Neu) - received: 0302044f080100c800020006600450
2021.03.12 14:03:37 5: Velux_Neu: dispatch \003\002\004O\010\001\000�\000\002\000\006`\004P
2021.03.12 14:03:37 5: KLF200Node (Velux_Neu) - received: 0302044f080100c800020006600450
2021.03.12 14:03:38 5: KLF200 (Velux_Neu) - received: 0303044f01000063
2021.03.12 14:03:38 5: Velux_Neu: dispatch \003\003\004O\001\000\000c
2021.03.12 14:03:38 5: KLF200Node (Velux_Neu) - received: 0303044f01000063
2021.03.12 14:03:38 5: KLF200 (Velux_Neu) - received: 02110104c80000000000f7fff7fff7ff006366a90000
2021.03.12 14:03:38 5: Velux_Neu: dispatch \002\021\001\004�\000\000\000\000\000������\000cf�\000\000
2021.03.12 14:03:38 5: KLF200Node (Velux_Neu) - received: 02110104c80000000000f7fff7fff7ff006366a90000
2021.03.12 14:04:00 5: KLF200 Velux_Neu: unwrapped bytes     030004500805008000d2000000d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d40001010000000000000000000000000000000000000000000000
2021.03.12 14:04:00 5: KLF200 Velux_Neu: wrapped bytes c00045030004500805008000d2000000d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d4000101000000000000000000000000000000000000000000000099c0
2021.03.12 14:04:00 5: SW: c00045030004500805008000d2000000d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d4000101000000000000000000000000000000000000000000000099c0
2021.03.12 14:04:00 5: KLF200 (Velux_Neu) - received: 0301045001
2021.03.12 14:04:00 5: KLF200 (Velux_Neu) GW_COMMAND_SEND_CFM 0301 1104 1
2021.03.12 14:04:00 5: KLF200 (Velux_Neu) Dequeue: regex = (?^:^\x03\x00)
2021.03.12 14:04:00 5: KLF200 (Velux_Neu) Dequeue: SessionID = 1104
2021.03.12 14:04:00 5: KLF200 (Velux_Neu) Dequeue: 030004500805008000d2000000d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d400d40001010000000000000000000000000000000000000000000000
2021.03.12 14:04:00 5: KLF200 (Velux_Neu) Dequeue: mached
2021.03.12 14:04:00 5: KLF200 (Velux_Neu) - received: 0302044f080100ffff001d10600400
2021.03.12 14:04:00 5: Velux_Neu: dispatch \003\002\004O\010\001\000��\000\035\020`\004\000
2021.03.12 14:04:00 5: KLF200Node (Velux_Neu) - received: 0302044f080100ffff001d10600400
2021.03.12 14:04:00 5: KLF200 (Velux_Neu) - received: 0304044f
2021.03.12 14:04:00 5: KLF200 (Velux_Neu) GW_SESSION_FINISHED_NTF 0304 1103
2021.03.12 14:04:00 5: KLF200 (Velux_Neu) Dequeue: regex = (?^:^(\x04\x12|\x03\x05|\x03\x12|\x03\x10))
2021.03.12 14:04:00 5: KLF200 (Velux_Neu) Dequeue: SessionID = 1103
2021.03.12 14:04:00 5: KLF200 (Velux_Neu) - received: 02110102c800d2000000f7fff7fff7ff000066c00000
2021.03.12 14:04:00 5: Velux_Neu: dispatch \002\021\001\002�\000�\000\000\000������\000\000f�\000\000
2021.03.12 14:04:00 5: KLF200Node (Velux_Neu) - received: 02110102c800d2000000f7fff7fff7ff000066c00000
2021.03.12 14:04:00 5: KLF200 (Velux_Neu) - received: 030204500801009a2c020006600450
2021.03.12 14:04:00 5: Velux_Neu: dispatch \003\002\004P\010\001\000�,\002\000\006`\004P
2021.03.12 14:04:00 5: KLF200Node (Velux_Neu) - received: 030204500801009a2c020006600450
2021.03.12 14:04:01 5: KLF200 (Velux_Neu) - received: 0303045001000000
2021.03.12 14:04:01 5: Velux_Neu: dispatch \003\003\004P\001\000\000\000
2021.03.12 14:04:01 5: KLF200Node (Velux_Neu) - received: 0303045001000000
2021.03.12 14:04:02 5: KLF200 (Velux_Neu) - received: 03020450080100998c000120600500
2021.03.12 14:04:02 5: Velux_Neu: dispatch \003\002\004P\010\001\000��\000\001 `\005\000
2021.03.12 14:04:02 5: KLF200Node (Velux_Neu) - received: 03020450080100998c000120600500
2021.03.12 14:04:02 5: KLF200 (Velux_Neu) - received: 03040450
2021.03.12 14:04:02 5: KLF200 (Velux_Neu) GW_SESSION_FINISHED_NTF 0304 1104
2021.03.12 14:04:02 5: KLF200 (Velux_Neu) Dequeue: regex = (?^:^(\x04\x12|\x03\x05|\x03\x12|\x03\x10))
2021.03.12 14:04:02 5: KLF200 (Velux_Neu) Dequeue: SessionID = 1104
2021.03.12 14:04:02 5: KLF200 (Velux_Neu) - received: 02110105998c998c4ad7f7fff7fff7ff000066c20000
2021.03.12 14:04:02 5: Velux_Neu: dispatch \002\021\001\005����J�������\000\000f�\000\000
2021.03.12 14:04:02 5: KLF200Node (Velux_Neu) - received: 02110105998c998c4ad7f7fff7fff7ff000066c20000

jump to the top

Eventlog: [quote]2021-03-12 14:03:37 KLF200 Velux_Neu sessionID: 1103
2021-03-12 14:03:37 KLF200 Velux_Neu queueSize: 1
2021-03-12 14:03:37 KLF200Node dg_rollo_links up
2021-03-12 14:03:37 KLF200 Velux_Neu queueSize: 0
2021-03-12 14:03:37 KLF200Node dg_rollo_links MPtarget: 0
2021-03-12 14:03:37 KLF200Node dg_rollo_links target: 0
2021-03-12 14:03:37 KLF200Node dg_rollo_links execution: up
2021-03-12 14:03:37 KLF200Node dg_rollo_links pct_r: 100
2021-03-12 14:03:38 KLF200Node dg_rollo_links sessionID: 1103
2021-03-12 14:03:38 KLF200Node dg_rollo_links sessionInformationCode: 06600450
2021-03-12 14:03:38 KLF200Node dg_rollo_links lastRunStatus: EXECUTION ACTIVE
2021-03-12 14:03:38 KLF200Node dg_rollo_links lastStatusReply: UNKNOWN STATUS REPLY
2021-03-12 14:03:38 KLF200Node dg_rollo_links pct_r: 100
2021-03-12 14:03:38 KLF200Node dg_rollo_links remaining: 99
2021-03-12 14:03:38 KLF200Node dg_rollo_links pct_r: 100
2021-03-12 14:03:38 KLF200Node dg_rollo_links targetArrival: 2021-03-12 14:05:17
2021-03-12 14:03:38 KLF200Node dg_rollo_links operatingState: Executing
2021-03-12 14:03:38 KLF200Node dg_rollo_links pct_r: 100
2021-03-12 14:04:00 KLF200 Velux_Neu sessionID: 1104
2021-03-12 14:04:00 KLF200 Velux_Neu queueSize: 1
2021-03-12 14:04:00 KLF200Node dg_rollo_links stop
2021-03-12 14:04:00 KLF200 Velux_Neu queueSize: 0
2021-03-12 14:04:00 KLF200Node dg_rollo_links sessionInformationCode: 10600400
2021-03-12 14:04:00 KLF200Node dg_rollo_links lastRunStatus: EXECUTION COMPLETED
2021-03-12 14:04:00 KLF200Node dg_rollo_links lastStatusReply: COMMAND OVERRULED
2021-03-12 14:04:00 KLF200Node dg_rollo_links pct_r: 100
2021-03-12 14:04:00 KLF200Node dg_rollo_links MPtarget: 53760
2021-03-12 14:04:00 KLF200Node dg_rollo_links execution: stop
2021-03-12 14:04:00 KLF200Node dg_rollo_links remaining: 0
2021-03-12 14:04:00 KLF200Node dg_rollo_links pct_r: 100
2021-03-12 14:04:00 KLF200Node dg_rollo_links sessionID: 1104
2021-03-12 14:04:00 KLF200Node dg_rollo_links sessionInformationCode: 06600450
2021-03-12 14:04:00 KLF200Node dg_rollo_links lastRunStatus: EXECUTION ACTIVE
2021-03-12 14:04:00 KLF200Node dg_rollo_links lastStatusReply: UNKNOWN STATUS REPLY
2021-03-12 14:04:00 KLF200Node dg_rollo_links pct_r: 100
2021-03-12 14:04:01 KLF200Node dg_rollo_links pct_r: 100
2021-03-12 14:04:02 KLF200Node dg_rollo_links sessionInformationCode: 20600500
2021-03-12 14:04:02 KLF200Node dg_rollo_links lastRunStatus: EXECUTION COMPLETED
2021-03-12 14:04:02 KLF200Node dg_rollo_links lastStatusReply: COMMAND COMPLETED OK
2021-03-12 14:04:02 KLF200Node dg_rollo_links pct_r: 100
2021-03-12 14:04:02 KLF200Node dg_rollo_links MP: 39308
2021-03-12 14:04:02 KLF200Node dg_rollo_links pct: 77
2021-03-12 14:04:02 KLF200Node dg_rollo_links 77
2021-03-12 14:04:02 KLF200Node dg_rollo_links MPtarget: 39308
2021-03-12 14:04:02 KLF200Node dg_rollo_links target: 77
2021-03-12 14:04:02 KLF200Node dg_rollo_links operatingState: Done
2021-03-12 14:04:02 KLF200Node dg_rollo_links FP1: 19159
2021-03-12 14:04:02 KLF200Node dg_rollo_links pct_r: 80[/quote]
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 12 März 2021, 14:31:08
2021-03-12 14:04:00 KLF200Node dg_rollo_links stop

Du hast um 14:04:00 per FHEM irgendwie stop aufgerufen.
Irgendein Automatismus der Amok läuft?
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: grappa24 am 12 März 2021, 14:44:06
2021-03-12 14:04:00 KLF200Node dg_rollo_links stop

Du hast um 14:04:00 per FHEM irgendwie stop aufgerufen.
Irgendein Automatismus der Amok läuft?
nee, kein Automatismus, nachlässiger Programmierer :-[ Codereste meiner ersten Implementierung mit dem TYPE ROLLO - Asche auf mein Haupt. Jetzt läuft alles so wie es soll - Danke!
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: grappa24 am 17 März 2021, 18:55:29
Kann man denn diese Somfy Windsensoren am KLF200 anlernen bzw. dann über FHEM auslesen?   ... z.B. den Somfy Eolis Wirefree io
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 17 März 2021, 22:22:29
Kann man denn diese Somfy Windsensoren am KLF200 anlernen bzw. dann über FHEM auslesen?   ... z.B. den Somfy Eolis Wirefree io

Den Sensor wirst du höchstwahrscheinlich nicht an der KLF200 anlernen können. Der Windsensor ist eher so etwas wie eine Fernbedienung. Den Sensor kannst du bestimmt mit deinen Geräten direkt koppeln. Mit der KLF200 kannst du dann immerhin erkennen, mit welcher Fernbedienung deine Geräte bewegt wurden. 
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: My-FHEM am 28 März 2021, 13:09:18
Hallo,

In meiner Installation ist der KLF200 gestorben. Insgesamt hatte ich 8 Devices angelernt.

Mittlerweile habe ich einen Ersatz KLF200 beschafft. Dieser findet im WEBUI die zugehörigen
Fernbedienungen der Devices nicht. (Produkt suchen 1 Sec Zahnrad drücken).

Woran liegt das? Muss ich eventl. alle Fernbedienungen wieder rücksetzen und alles komplett
neu anlernen? Dh. aufs Dach?

Weiß jemand ob es ggf. anders geht?

Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: pejonp am 28 März 2021, 14:30:00
@My-FHEM

Was hast du für Fernbedienungen ?
Ich glaube wenn du ein Velux Control Pad KLR200 hast, kannst du von dort die Daten auf das KLF200 übertragen ?! Glaube ich. Zumindestes kann man von einem KLR200 die Daten auf ein anderes übertragen.

pejonp
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: My-FHEM am 28 März 2021, 18:44:24
Ich habe kli313. KLR200 sind zwei Wege Fernbedienungen.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: pejonp am 28 März 2021, 18:48:05
@My-FHEM

schau mal hier (https://forum.fhem.de/index.php/topic,92907.msg1124704.html#msg1124704). Du kannst doch im KFL200 Fernbedienungen einlesen und auch Daten an diese senden.

pejonp
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: My-FHEM am 29 März 2021, 15:08:23
Ja man kann in den KLF200 die KLI313 anlernen (einlesen). Man kann aber nicht an die Einwegefernbedinungen senden.
Die KLF200 benutzt die Fernbedinungsdaten um an die Devices (Fenster, Rollos) zu senden.

Meine Frage ist: Kann ich  an eine neue KLF200, Fernbedienungen, welche an eine andere KLF200 angelernt waren anlernen?
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: Elektrolurch am 29 April 2021, 16:16:55
Hallo,

stelle gerade mein Netzwerk um. Dabei ist mir folgendes aufgefallen:

Wollte per "defmode" die Definition vom KLF200 - device von einer IP-Adresse auf den hostnamen ändern.
Dabei bleibt fhem hängen und ich muss es komplett neu starten.
Eine Analyse des codes hat folgendes ergeben:

Im define wird das Passwort auf Basis des hostnamens gebildet und aus der entsprechenden fhem-Datei ausgelesen.
  # close connection if maybe open (on definition modify)
  DevIo_CloseDev($hash) if(DevIo_IsOpen($hash)); 
 
  # open connection with custom init and error callback function (non-blocking connection establishment)
  DevIo_OpenDev($hash, 0, "KLF200_Init", "KLF200_Callback");
Dabei wird die neue Verbindung versucht zu öffnen auf Basis des geänderten Hostnamens (Passwortes), welches natürlich noch nicht vorhanden ist.
Warum fhem hängen bleibt, kann ich allerdings nicht nachvollziehen.
"defmod" funktioniert so leider nicht.

Elektrolurch
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: buennerbernd am 29 April 2021, 22:14:26
Danke für die Info. Wenn ich mal ganz ausgeschlafen bin, versuche ich das Problem mal zu durchdringen.
Titel: Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
Beitrag von: BAfH am 07 Mai 2021, 10:32:36
UPDATE....
Geduld muss man haben, jetzt läuft es wieder... Keine Ahnung warum. Ich bin da mal wie eine Anwender "Ich habe nichts gemacht"  8)

Hallo,
ich habe folgendes Problem, meine KLF200 Integration die fehlerfrei lief, ist seit Dienstag nicht mehr steuerbar.
Was ist passiert, ich habe das Module Homeconnect implemetiert, FHEM Update und Restart. Homeconnect läuft, Abends sollen Velux Komponenten angesprochen werden, aber nix mehr.
So, heute hatte ich Zeit. Habe etwas gesucht und folgendes bei KLF200 mit Verbose 5 gefunden
KLF200 (Velux) - Gateway Error: ERROR on Frame Structure.Also habe alle Velux Komponenten gelöscht
delete FileLog_.*
delete Velux_.*
delete Velux.*
,
gespeichert, FHEM Reboot
Alles neu angelegt.
defmod Velux KLF200 192.x.x.x
attr Velux DbLogExclude .*
attr Velux room Interfaces,KLF200Node
attr Velux verbose 5
Auszug aus dem Log
2021.05.07 10:19:39.060 3: Opening Velux device 192.168.10.35:51200,
2021.05.07 10:19:43.423 3: Velux device opened,
2021.05.07 10:19:44.300 5: KLF200 (Velux) Dequeue: mached,
2021.05.07 10:19:44.304 5: KLF200 Velux: unwrapped bytes     0202,
2021.05.07 10:19:44.304 5: KLF200 Velux: wrapped bytes c00003020203c0,
2021.05.07 10:19:44.304 5: SW: c00003020203c0,
2021.05.07 10:19:44.507 5: KLF200 (Velux) - received: 02030004,
2021.05.07 10:19:44.507 5: KLF200 (Velux) - ignored:  02030004,
2021.05.07 10:19:44.516 5: KLF200 (Velux) - received: 020400000101526f6c6c6c6164656e205363686c61667a696d6d6572000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000010080010100004756233d5a0a300203fff7fff7fff7fff7fff7fff7ff00006094f81f000000000000000000000000000000000000000000,
2021.05.07 10:19:44.516 5: Velux: dispatch \002\004\000\000\001\001Rollladen Schlafzimmer\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\001\000�\001\001\000\000GV#=Z\n0\002\003�������������\000\000`��\037\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000,
2021.05.07 10:19:44.542 5: KLF200Node (Velux) - received: 020400000101526f6c6c6c6164656e205363686c61667a696d6d6572000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000010080010100004756233d5a0a300203fff7fff7fff7fff7fff7fff7ff00006094f81f000000000000000000000000000000000000000000,
2021.05.07 10:19:44.552 2: autocreate: define Velux_0 KLF200Node 192.168.10.35:51200 0,
2021.05.07 10:19:44.554 2: autocreate: define FileLog_Velux_0 FileLog ./log/Velux_0-%Y.log Velux_0,
2021.05.07 10:19:44.588 1: KLF200 (Velux) - new Node found, updateAll,
2021.05.07 10:19:44.595 5: KLF200 (Velux) - received: 02040100020246656e737465722047c3a47374657a696d6d657200000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000001010301000030563613260e290baefff7fff7fff7fff7fff7fff7ff00006094f81f02d8026400d803ba00000000000000000000000000,
2021.05.07 10:19:44.595 5: Velux: dispatch \002\004\001\000\002\002Fenster Gästezimmer\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\001\001\003\001\000\0000V6\023&\016)\013��������������\000\000`��\037\002�\002d\000�\003�\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000,
2021.05.07 10:19:44.595 5: KLF200Node (Velux) - received: 02040100020246656e737465722047c3a47374657a696d6d657200000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000001010301000030563613260e290baefff7fff7fff7fff7fff7fff7ff00006094f81f02d8026400d803ba00000000000000000000000000,
2021.05.07 10:19:44.615 2: autocreate: define Velux_1 KLF200Node 192.168.10.35:51200 1,
2021.05.07 10:19:44.617 2: autocreate: define FileLog_Velux_1 FileLog ./log/Velux_1-%Y.log Velux_1,
2021.05.07 10:19:44.634 1: KLF200 (Velux) - new Node found, updateAll,
2021.05.07 10:19:44.637 5: KLF200 (Velux) - received: 020402000102526f6c6c6c6164656e2047c3a47374657a696d6d6572000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000080010100000d563214260e1f00b1fff7fff7fff7fff7fff7fff7ff00006094f81f000000000000000000000000000000000000000000,
2021.05.07 10:19:44.637 5: Velux: dispatch \002\004\002\000\001\002Rollladen Gästezimmer\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000�\001\001\000\000\rV2\024&\016\037\000��������������\000\000`��\037\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000,
2021.05.07 10:19:44.637 5: KLF200Node (Velux) - received: 020402000102526f6c6c6c6164656e2047c3a47374657a696d6d6572000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000080010100000d563214260e1f00b1fff7fff7fff7fff7fff7fff7ff00006094f81f000000000000000000000000000000000000000000,
2021.05.07 10:19:44.634 1: KLF200 (Velux) - new Node found, updateAll,
2021.05.07 10:19:44.637 5: KLF200 (Velux) - received: 020402000102526f6c6c6c6164656e2047c3a47374657a696d6d6572000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000080010100000d563214260e1f00b1fff7fff7fff7fff7fff7fff7ff00006094f81f000000000000000000000000000000000000000000,
2021.05.07 10:19:44.637 5: Velux: dispatch \002\004\002\000\001\002Rollladen Gästezimmer\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000�\001\001\000\000\rV2\024&\016\037\000��������������\000\000`��\037\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000,
2021.05.07 10:19:44.637 5: KLF200Node (Velux) - received: 020402000102526f6c6c6c6164656e2047c3a47374657a696d6d6572000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000080010100000d563214260e1f00b1fff7fff7fff7fff7fff7fff7ff00006094f81f000000000000000000000000000000000000000000,
2021.05.07 10:19:44.659 2: autocreate: define Velux_2 KLF200Node 192.168.10.35:51200 2,
2021.05.07 10:19:44.661 2: autocreate: define FileLog_Velux_2 FileLog ./log/Velux_2-%Y.log Velux_2,
2021.05.07 10:19:44.674 1: KLF200 (Velux) - new Node found, updateAll,
2021.05.07 10:19:44.676 5: KLF200 (Velux) - received: 02040300000146656e73746572205363686c61667a696d6d65720000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000010101030100000256185e5a0b030544fff7fff7fff7fff7fff7fff7ff00006094f81f01d803b21c00000000000000000000000000000000,
2021.05.07 10:19:44.676 5: Velux: dispatch \002\004\003\000\000\001Fenster Schlafzimmer\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\001\001\001\003\001\000\000\002V\030^Z\013\003\005D�������������\000\000`��\037\001�\003�\034\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000,
2021.05.07 10:19:44.676 5: KLF200Node (Velux) - received: 02040300000146656e73746572205363686c61667a696d6d65720000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000010101030100000256185e5a0b030544fff7fff7fff7fff7fff7fff7ff00006094f81f01d803b21c00000000000000000000000000000000,
2021.05.07 10:19:44.697 2: autocreate: define Velux_3 KLF200Node 192.168.10.35:51200 3,
2021.05.07 10:19:44.699 2: autocreate: define FileLog_Velux_3 FileLog ./log/Velux_3-%Y.log Velux_3,
2021.05.07 10:19:44.712 1: KLF200 (Velux) - new Node found, updateAll,
2021.05.07 10:19:44.714 5: KLF200 (Velux) - received: 0205,
2021.05.07 10:19:44.714 5: KLF200 (Velux) GW_GET_ALL_NODES_INFORMATION_FINISHED_NTF 0205,
2021.05.07 10:19:44.714 5: KLF200 (Velux) Dequeue: regex = (?^:^\x02\x02),
2021.05.07 10:19:44.714 5: KLF200 (Velux) Dequeue: 0202,
2021.05.07 10:19:44.714 5: KLF200 (Velux) Dequeue: mached,
2021.05.07 10:19:44.735 5: KLF200 Velux: unwrapped bytes     0100,
2021.05.07 10:19:44.736 5: KLF200 Velux: wrapped bytes c00003010002c0,
2021.05.07 10:19:44.736 5: SW: c00003010002c0,
2021.05.07 10:19:44.760 5: KLF200 (Velux) - received: 0101,
2021.05.07 10:19:44.760 5: KLF200 (Velux) - ignored:  0101,
2021.05.07 10:19:44.762 5: KLF200 (Velux) - received: 01020400c28d1e00804401ee90d3010278df01010c010278df02bcd7f0008044010278df03ee90d301010c01ee90d300,
2021.05.07 10:19:44.762 5: Velux: dispatch \001\002\004\000\036\000�D\001���\001\002x�\001\001\f\001\002x�\002���\000�D\001\002x�\003���\001\001\f\001���\000,
2021.05.07 10:19:44.762 5: KLF200Node (Velux) - received: 01020400c28d1e00804401ee90d3010278df01010c010278df02bcd7f0008044010278df03ee90d301010c01ee90d300,
2021.05.07 10:19:44.763 5: KLF200Node (Velux) GW_CS_GET_SYSTEMTABLE_DATA_NTF 0102 4 0,
2021.05.07 10:19:44.764 5: KLF200 (Velux) Dequeue: regex = (?^:^\x01\x00),
2021.05.07 10:19:44.764 5: KLF200 (Velux) Dequeue: 0100,
2021.05.07 10:19:44.764 5: KLF200 (Velux) Dequeue: mached,
2021.05.07 10:19:44.764 5: KLF200 Velux: unwrapped bytes     0008,
2021.05.07 10:19:44.764 5: KLF200 Velux: wrapped bytes c0000300080bc0,
2021.05.07 10:19:44.764 5: SW: c0000300080bc0,
2021.05.07 10:19:44.777 5: KLF200 (Velux) - received: 0009000200004700060e03,
2021.05.07 10:19:44.777 5: KLF200 (Velux) GW_GET_VERSION_CFM 0009 0.2.0.0.71.0 6,
2021.05.07 10:19:44.782 5: KLF200 (Velux) Dequeue: regex = (?^:^\x00\x08),
2021.05.07 10:19:44.782 5: KLF200 (Velux) Dequeue: 0008,
2021.05.07 10:19:44.782 5: KLF200 (Velux) Dequeue: mached,
2021.05.07 10:19:44.786 5: KLF200 Velux: unwrapped bytes     0240,
2021.05.07 10:19:44.786 5: KLF200 Velux: wrapped bytes c00003024041c0,
2021.05.07 10:19:44.786 5: SW: c00003024041c0,
2021.05.07 10:19:45.795 5: KLF200 (Velux) - received: 0241,
2021.05.07 10:19:45.795 5: KLF200 (Velux) GW_HOUSE_STATUS_MONITOR_ENABLE_CFM 0241,
2021.05.07 10:19:45.795 5: KLF200 (Velux) Dequeue: regex = (?^:^\x02\x40),
2021.05.07 10:19:45.795 5: KLF200 (Velux) Dequeue: 0240,
2021.05.07 10:19:45.796 5: KLF200 (Velux) Dequeue: mached,
2021.05.07 10:20:01.236 2: AttrTemplates: got 228 entries,
2021.05.07 10:20:04.714 5: KLF200 (Velux) GW_GET_SCENE_LIST_REQ,
2021.05.07 10:20:04.746 5: KLF200 Velux: unwrapped bytes     040c,
2021.05.07 10:20:04.747 5: KLF200 Velux: wrapped bytes c00003040c0bc0,
2021.05.07 10:20:04.747 5: SW: c00003040c0bc0,
2021.05.07 10:20:04.749 5: KLF200 (Velux) GW_GET_ALL_NODES_INFORMATION_REQ,
2021.05.07 10:20:04.755 5: KLF200 (Velux) GW_CS_GET_SYSTEMTABLE_DATA_REQ,
2021.05.07 10:20:04.761 5: KLF200 (Velux) GW_GET_VERSION_REQ,
2021.05.07 10:20:04.767 5: KLF200 (Velux) GW_HOUSE_STATUS_MONITOR_ENABLE_REQ,
2021.05.07 10:20:04.906 5: KLF200 (Velux) Dequeue: regex = (?^:^\x04\x0C),
2021.05.07 10:20:04.906 5: KLF200 (Velux) Dequeue: 040c,
2021.05.07 10:20:04.906 5: KLF200 (Velux) Dequeue: mached,
2021.05.07 10:20:04.913 5: KLF200 Velux: unwrapped bytes     0202,
2021.05.07 10:20:04.914 5: KLF200 Velux: wrapped bytes c00003020203c0,
2021.05.07 10:20:04.914 5: SW: c00003020203c0,
2021.05.07 10:20:05.116 5: KLF200 (Velux) - received: 02030004,
2021.05.07 10:20:05.116 5: KLF200 (Velux) - ignored:  02030004,
2021.05.07 10:20:05.125 5: KLF200 (Velux) - received: 020400000101526f6c6c6c6164656e205363686c61667a696d6d6572000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000010080010100004756233d5a0a300203fff7fff7fff7fff7fff7fff7ff00006094f834000000000000000000000000000000000000000000,
2021.05.07 10:20:05.125 5: Velux: dispatch \002\004\000\000\001\001Rollladen Schlafzimmer\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\001\000�\001\001\000\000GV#=Z\n0\002\003�������������\000\000`��4\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000,
2021.05.07 10:20:05.125 5: KLF200Node (Velux) - received: 020400000101526f6c6c6c6164656e205363686c61667a696d6d6572000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000010080010100004756233d5a0a300203fff7fff7fff7fff7fff7fff7ff00006094f834000000000000000000000000000000000000000000,
2021.05.07 10:20:05.147 5: KLF200 (Velux) - received: 02040100020246656e737465722047c3a47374657a696d6d657200000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000001010301000030563613260e290baefff7fff7fff7fff7fff7fff7ff00006094f83402d8026400d803ba00000000000000000000000000,
2021.05.07 10:20:05.148 5: Velux: dispatch \002\004\001\000\002\002Fenster Gästezimmer\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\001\001\003\001\000\0000V6\023&\016)\013��������������\000\000`��4\002�\002d\000�\003�\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000,
2021.05.07 10:20:05.148 5: KLF200Node (Velux) - received: 02040100020246656e737465722047c3a47374657a696d6d657200000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000001010301000030563613260e290baefff7fff7fff7fff7fff7fff7ff00006094f83402d8026400d803ba00000000000000000000000000,
2021.05.07 10:20:05.176 5: KLF200 (Velux) - received: 020402000102526f6c6c6c6164656e2047c3a47374657a696d6d6572000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000080010100000d563214260e1f00b1fff7fff7fff7fff7fff7fff7ff00006094f834000000000000000000000000000000000000000000,
2021.05.07 10:20:05.176 5: Velux: dispatch \002\004\002\000\001\002Rollladen Gästezimmer\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000�\001\001\000\000\rV2\024&\016\037\000��������������\000\000`��4\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000,
2021.05.07 10:20:05.176 5: KLF200Node (Velux) - received: 020402000102526f6c6c6c6164656e2047c3a47374657a696d6d6572000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000080010100000d563214260e1f00b1fff7fff7fff7fff7fff7fff7ff00006094f834000000000000000000000000000000000000000000,
2021.05.07 10:20:05.197 5: KLF200 (Velux) - received: 02040300000146656e73746572205363686c61667a696d6d65720000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000010101030100000256185e5a0b030544fff7fff7fff7fff7fff7fff7ff00006094f83401d803b21c00000000000000000000000000000000,
2021.05.07 10:20:05.197 5: Velux: dispatch \002\004\003\000\000\001Fenster Schlafzimmer\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\001\001\001\003\001\000\000\002V\030^Z\013\003\005D�������������\000\000`��4\001�\003�\034\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000\000,
2021.05.07 10:20:05.197 5: KLF200Node (Velux) - received: 02040300000146656e73746572205363686c61667a696d6d657200000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000101010301000002561