Autor Thema: [Unwetterwarnung] 77_UWZ.pm Modul für unwetterzentrale.de und wetteralarm.at  (Gelesen 165288 mal)

Offline SibbeH

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 72
@ holle75
Ich bin zu Hause und habe nachgeschaut, ob es für mein Dorf einen Unwetter-Meldung gibt.
Ja, da ist ein Meldung gekommen (s.u.), aber die entsprechende Karte wird nicht angezeigt. Ich denke, weil der Server www.noodweercentrale.nl (Niederlande) nicht erreichbar ist.
Ich habe eine weitere E-Mail an UWZ.de gesendet und gefragt, ob es ein Problem bei ihnen gibt. Ich habe immer noch keine Antwort erhalten.

Fhem hat kein Probleme :) :) :)

Gruß,
Sibbe
Raspberry Pi, CULV3, MAX Thermostat, MAX Wandthermostat, FS20AS1-2, FS20UE1-2, FS20PIRA, FS20DT, FS20UWS, UWZ, WeekProfile

Offline masl

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 69
Ich hoffe es kann mir jemand helfen.
Habe nun schon so viele Versuche gestartet eine richtige Benachrichtigung hinzubekommen. Aber es klappt nicht...
Ich dachte ich kann mit folgenden Doif.
Als WarnCount von 0 auf 1 ging klappte es. von 1 auf 2 aber nicht.
Zitat
([UWZ:WarnCount] > 0) (set Telegram msg ⚠️🌧 UNWETTER - [UWZ:Warn_0_uwzLevel_Str] - Warnung vor: [UWZ:Warn_0_Type_Str] - [UWZ:Warn_0_ShortText] - [UWZ:Warn_0_LongText] - Beginn [UWZ:Warn_0_Start_Date] [UWZ:Warn_0_Start_Time] - Ende [UWZ:Warn_0_End_Date] [UWZ:Warn_0_End_Time])


 keine attr gesetzt...

UWZ:
Zitat
attr event-on-change-reading WarnCount
Zitat
attr sort_readings_by creation

Kann mir jemand seine Lösungen zeigen?

Offline Gernott

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 501
Ich hoffe es kann mir jemand helfen.

 keine attr gesetzt...
attr do always?

Offline masl

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 69
dann kommt ununterbrochen die gleichen Meldungen

Offline moskito

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 164
  • No RISC - no fun
Das is so ein DOIF eigenes Ding.
Ich habe den passenden Teil mal aus der commandref rauskopiert:

Das DOIF-Modul arbeitet mit Zuständen. Jeder Ausführungszweig DOIF/DOELSEIF..DOELSEIF/DOELSE stellt einen eigenen Zustand dar (cmd_1, cmd_2, usw.). Das Modul merkt sich den zuletzt ausgeführten Ausführungszweig und wiederholt diesen standardmäßig nicht. Ein Ausführungszweig wird erst dann wieder ausgeführt, wenn zwischenzeitlich ein anderer Ausführungszweig ausgeführt wurde, also ein Statuswechsel des DOIF-Moduls stattgefunden hat.

Wenn also WarnCount von 1 auf 2 wechselt macht das Modul nichts mehr, weil ist ja auch >0.

Evtl. hilft der Perl-Modus von DOIF weiter, der arbeitet nicht so zustandsbasiert.

Gruß
Danny
FHEM auf Intel NUC/Proxmox & Debian 10 + HM-CFG-USB + deconz/Conbee + Zwave + Enocean

Offline TL

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 76
Moin!

Es könnte eine Lösung sein, nicht nur den einen Vergleich zu machen ([UWZ:WarnCount] > 0), sondern mehrere Vergleiche jew. auf den exakten Level:
([UWZ:WarnCount] = 1) (...) DOELSE ([UWZ:WarnCount] = 2) (...) DOELSE ...
Dann müsste es jedes mal einen Zustandswechsel und damit auch eine neue Meldung geben.
Einen Pi, sie zu knechten, sie alle zu finden,
ins FHEM zu treiben und ewig zu binden.

Offline Tutti_Bomovski

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 179
Ich hoffe es kann mir jemand helfen.
Habe nun schon so viele Versuche gestartet eine richtige Benachrichtigung hinzubekommen. Aber es klappt nicht...
Ich dachte ich kann mit folgenden Doif.
Als WarnCount von 0 auf 1 ging klappte es. von 1 auf 2 aber nicht.
 keine attr gesetzt...

UWZ:
Kann mir jemand seine Lösungen zeigen?

Eine ähnliche Situation hatte ich auch.
Wenn eine Warnung vorliegt funktioniert es einwandfrei.
Wenn allerdings 2 oder sogar mehr Warnungen vorliegen, dann eben nicht.
Ich habe mir dazu 5 DOIF angelegt und summiere in der Telegram Nachricht dann quasi die Warnmeldungen.
Wenn eine vorliegt halt nur 1, wenn 2 Warnungen vorliegen, die Informationen aus Warnung 1 und 2.

Damit habe ich dann zwar 5 DOIFs, aber die gewünschten Ergebnisse.

Bei Fragen....

Offline shamal2008

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 136
Hello,

die Frage ist zwar schon älter, aber mit Hilfe des Forums hab mir folgendes Perl-Doif gebaut:

{if ([uwz.wien:WarnCount,0] != "0")
  {
    my $max=([uwz.wien:WarnCount:d,0]);
{fhem ("set MaLaBot sendImage @#Smart-MaLa-Home /tmp/wien.png");}
    for (my $i = 0; $i < $max; $i++)
    {
      my $myreading="Warn_".$i."_LongText";
      {
            {fhem ("set MaLaBot message @#Smart-MaLa-Home WETTERWARNUNG FÜR WIEN: ".ReadingsVal("uwz.wien",$myreading, ""));}
      }
  }
  }
}

Vielleicht hilft es noch weiter...

lg Shamal
FHEM auf RasPiI 3+, MapleCUL 868+433MhZ, MAX! via CUL, LD686 LED-Controller, GHoma Plugins,, Shelly, ConbeeII + IKEA + Xiaomi, div. Infodienste & Google Assistant via FHEM;