Autor Thema: Bewässerungssteuerung - Vorstellung und Ideensammlung  (Gelesen 31306 mal)

Offline JHo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 169
Antw:Bewässerungssteuerung - Vorstellung und Ideensammlung
« Antwort #120 am: 17 August 2020, 18:23:22 »
Könnte man in 99_sprinkleUtils.pm auch eine Lösung zum Ein- und Ausschalten der Gartenpumpe integrieren?
Ich will nach erfolgter Bewässerung die Pumpe gerne drucklos machen und schalte lieber den Strom ab.
siehe hier Punkt 3?
1: FHEM auf Ubuntu, MAX!Cube, Wand- und Heizkörperthermostate, Eco-Schalter, diverse LaCrosse-Sensoren, per remote angebundene DS18B20-Sensoren
2: FHEM auf Raspi 3, Max!Cube, Wand- und Heizkörperthermostate, Eco-Schalter, ht_pitiny-Adapter zu Junkers FW120

Offline darkness

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 803
Antw:Bewässerungssteuerung - Vorstellung und Ideensammlung
« Antwort #121 am: 21 August 2020, 15:48:55 »
Hallo,

ich habe die Bewässerungssteuerung bei mit ebenfalls mal eingerichtet. Das Notify notify_Beregnung musste ich bei mir händisch anlegen, da es nicht erzeugt wurde.

Aber mal eine Frage zu den Beregnungskreisen:

Kann ich auch festlegen, dass ein Kreis nur alle X Tage beregnet wird? Bei mir soll ein Kreis täglich laufen und ein weiterer nur alle 2 Tage.

Offline JHo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 169
Antw:Bewässerungssteuerung - Vorstellung und Ideensammlung
« Antwort #122 am: 21 August 2020, 17:05:30 »
Stehe vor der selben Herausforderung. Bisher komme ich nur darauf, mir im Code "Beregnung" durch suchen und ersetzen umzuändern, so dass ich am Ende den Code einmal mit "BeregnungRasen" und einmal mit "BeregnungBeete" habe. Beide Teile können dann komplett getrennt gesteuert werden, eben auch mit abweichender Häufigkeit und entsprechend abweichender Niederschlagsmenge zum Pausieren. Damit muss ich dann aber händisch abfangen, dass beide Steuerungen nicht gleichzeitig laufen, sonst reicht mein Wasserdruck nicht, d.h. es gibt überschneidungsfreie Startzeiten.
Ziemlich unclevere Lösung, aber besser kann ich nicht.
1: FHEM auf Ubuntu, MAX!Cube, Wand- und Heizkörperthermostate, Eco-Schalter, diverse LaCrosse-Sensoren, per remote angebundene DS18B20-Sensoren
2: FHEM auf Raspi 3, Max!Cube, Wand- und Heizkörperthermostate, Eco-Schalter, ht_pitiny-Adapter zu Junkers FW120

Offline darkness

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 803
Antw:Bewässerungssteuerung - Vorstellung und Ideensammlung
« Antwort #123 am: 21 August 2020, 17:30:24 »
Danke. Andere Möglichkeit wäre vielleicht das Hauptdevice zweimal anzulegen. Aber vielleicht habe ich ja auch einfach was übersehen

Offline JHo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 169
Antw:Bewässerungssteuerung - Vorstellung und Ideensammlung
« Antwort #124 am: 21 August 2020, 20:19:52 »
Eben nicht so ganz einfach, weil die Logik in der 99_sprinkleUtils.pm in den subs fix auf das "Beregnung"-Device und seine Readings "verlinkt". Wenn, dann müsste man hier ansetzen und das irgendwie allgemeiner machen. Oder eben eine 99_sprinkleUtils mit jeweils abgeändertem "Beregnung"-Masterdevice anlegen, z.B. für unterschiedliche Intervalle mit unterschiedlichen Beregnungsmengen. Das meine ich mit meinem "Beregnung" --> Suchen und ersetzen --> "BeregnungRasen" etc.
1: FHEM auf Ubuntu, MAX!Cube, Wand- und Heizkörperthermostate, Eco-Schalter, diverse LaCrosse-Sensoren, per remote angebundene DS18B20-Sensoren
2: FHEM auf Raspi 3, Max!Cube, Wand- und Heizkörperthermostate, Eco-Schalter, ht_pitiny-Adapter zu Junkers FW120

Offline FunkOdyssey

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2152
Antw:Bewässerungssteuerung - Vorstellung und Ideensammlung
« Antwort #125 am: 26 August 2020, 17:38:45 »
Frage in die Runde: Wann setzt ihr rainDay zurück? Am Tagesende um 23:59 Uhr nach sprinklePrecipitationUpdate?
Oder erst nach erfolgreicher Bewässerung?