Autor Thema: Modul 74_UnifiClient  (Gelesen 6080 mal)

Offline Wolle02

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 582
Antw:Modul 74_UnifiClient
« Antwort #45 am: 28 Juli 2019, 18:13:12 »
Moin Dirk,

bin jetzt erst wieder Heim gekommen.
Leider bringt der Versuch das Device UC_Wolles_S7 wieder anzulegen immer noch die Fehlermeldung

Client with name Wolles-S7 already defined in UC_Wolles_S7
Wenn ich das S7 Handy wieder hochfahre und ans Netz bringe kommt im Log auch wieder die Fehlermeldung

ERROR: >UC_Wolles_S7< returned by the UnifiClient ParseFn is invalid, notify the module maintainer
Somit leider keine Veränderung.

Offline Wuehler

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 658
Antw:Modul 74_UnifiClient
« Antwort #46 am: 28 Juli 2019, 19:07:06 »
Mir fällt gerade auf, dass ich beim delete einen kleinen Denkfehler hatte. Probier mal
{delete($modules{UnifiClient}{defptr}{Wolles-S7})}

Offline Wolle02

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 582
Antw:Modul 74_UnifiClient
« Antwort #47 am: 30 Juli 2019, 07:51:27 »
Hmmmm.

Bareword "Wolles" not allowed while "strict subs" in use at (eval 14438991) line 1.
Bareword "S7" not allowed while "strict subs" in use at (eval 14438991) line 1.

Offline Wuehler

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 658
Antw:Modul 74_UnifiClient
« Antwort #48 am: 31 Juli 2019, 07:57:17 »
OK, dann noch Anführungszeichen:
{delete($modules{UnifiClient}{defptr}{"Wolles-S7"})}

Offline Wolle02

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 582
Antw:Modul 74_UnifiClient
« Antwort #49 am: 31 Juli 2019, 08:16:57 »
Hallo Dirk,

OK, dann noch Anführungszeichen:
{delete($modules{UnifiClient}{defptr}{"Wolles-S7"})}

Jawohl, das wars.  :D Ich tu' mich immer noch schwer mit der Syntax.

Das Device wurde jetzt wieder angelegt. Irgendwelche Auffälligkeiten im Log konnte ich nicht entdecken.

Erstmal vielen Dank.

Gruß
Wolle

Offline Wuehler

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 658
Antw:Modul 74_UnifiClient
« Antwort #50 am: 31 Juli 2019, 08:30:22 »
Ich tu' mich immer noch schwer mit der Syntax
Geht mir genauso. Musste ich auch erstmal ausprobieren.

Sehr schön, dass wir das korrigieren konnten, hoffentlich passiert es nicht noch einmal. Die Ursache haben wir ja nicht gefunden.

Offline Wolle02

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 582
Antw:Modul 74_UnifiClient
« Antwort #51 am: 31 Juli 2019, 08:32:28 »
Soll ich das Device nochmal löschen um das auszuprobieren oder willst du im Modul erst noch was ändern und ich teste das nochmal nach einem Update?

Offline Wuehler

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 658
Antw:Modul 74_UnifiClient
« Antwort #52 am: 01 August 2019, 21:00:55 »
Ich denke nicht, dass das reproduzierbar ist. Wenn du magst kannst du es gerne versuchen. Änderungsbedarf sehe ich nicht.
« Letzte Änderung: 03 August 2019, 09:25:09 von Wuehler »

Offline Wolle02

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 582
Antw:Modul 74_UnifiClient
« Antwort #53 am: 03 August 2019, 08:13:10 »
Alles klar. Tatsächlich hatte das erneute Löschen des Devices keine nachteiligen Folgen. Erneute Fehlermeldungen kommen nicht mehr.
Vielen Dank für deine Hilfe.

Offline BergMuel

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 3
Antw:Modul 74_UnifiClient
« Antwort #54 am: 09 September 2021, 20:06:50 »
Hi

Der letzte Post ist zwar schon eine Weile her, aber er entspricht exakt meinem aktuellen Problem.
Die Erstellung eines Clients wird verweigert mit der Meldung "Client with name XYZ already defined in XYZ".
Der Client existiert aber nicht im cfg und kann auch über ein list nicht ermittelt werden.
Ich habe alle Hinweise aus diesem Beitrag durchgespielt und auch die vermeintliche Lösung am Ende versucht. Leider aber immer noch ohne Erfolg...

Deshalb die Frage. Gibt es inzwischen ein Update des Moduls? Oder andere weitere Erkenntnisse zur Behebung dieses Problems?

Aktuelle Version 74_UnifiClient.pm: V 0.0.3 BETA

DANKE!

 

decade-submarginal