FHEM - Hausautomations-Systeme > SlowRF

Günstige China-Fenstersensoren laufen prima

(1/2) > >>

kptkip:
Ich hab mir vor einigen Wochen diese Fensterkontakte:
https://www.ebay.de/itm/433MHz-T%C3%BCr-und-Fensterkontakt-Magnetkontakt-Funk-Sensor-Schalter-Alarm-Sicher/254022908251
auf Verdacht besorgt und seither im Einsatz. Die kosten gerade mal 4€ - und handeln geht sogar auch noch! ;)

Kommen auch recht rasch an, für das, dass sie aus Asien her geschippert kommen.

Ich betreibe sie an einer Sonoff-Bridge mit Tasmota und greife mir die On/Off-Werte per MQTT ab. Batteriewerte hab ich noch keine gefunden - leider.

Das tolle daran ist, dass ich mittlerweile einen neuen Sensor unter 5 Minuten einsatzbereit in FHEM habe. Das finde ich im Vergleich zu den anderen Systemen, die ich habe, echt super.

* Console an der Sonoff-Bridge öffnen
* Batterie in den FK
* einmal schließen und öffnen
* Werte für On/off aufschreiben
* Dummy-Device erstellen
* Notify anlegen
* Werte in das Notify, das den Fensterkontakt-Dummy setzt, eintragen
* Fertig
Die Sonoff-Bridge hat zwar einen kleinen Verzug (<1Sek.). Damit kann ich aber leben und sie senden munter durchs ganze Haus.

Habe mittlerweile als Ergänzung kleine Klebemagnete erstanden:
https://www.ebay.de/itm/Neodym-Magnet-Selbstklebend-3M-Klebemagnete-bis-24-kg-starke-Supermagnete/302749643322

Dann fällt das Gegenstück zum Sensor weg und damit das Ganze fast garnicht mehr auf (s. Bilder)

Bin vollauf zufrieden.

Gruß
Alex

KölnSolar:
Hi Alex,

ähm, Sonoff ist ja Wifi-Kram, also nur sekundär. Empfang mit CUL(culfw) ? Welches Modul/Protokoll ?

Grüße Markus

rr725:
Ähm...die Sonoff Tür/Fensterkontakte können mit der Son8ff Brigde abgefragt, b.z.w. die Signale verarbeitet werden müssen aber nicht.
Auch ein 433 CUL Innerh. Fhem."versteht" sie.
Diese verlinkte Version der Kontakte versendet sogar zwei Stark (on/off)  eine andere Verrsion Sender nur einen Status.

kptkip:
Hallo,

@KölnSolar: Ja, das stimmt. Die Sonoff-Bridge ist per WLAN eingebunden und übermittelt die Werte per MQTT.

Das ist für mich aber kein großes Problem, da die Lösung billig und rasch eingerichtet ist.

Ich habe es mit meinem CUL (aculfw) nicht zum Laufen bekommen. Habe allerdings auch nicht groß im "Funk-Äther" rumgesucht, um die Werte zu suchen und auszuwerten.

@rr725: die Sensoren senden tatsächlich Werte für on und für off, Batterie habe ich noch nicht gesehen.

HomeAuto_User:
Hallo,
kurzer Einwand zur Info.
Diese Sensoren werden via IT und Signalduino auswertbar.

Mfg

Edit: Aufpassen, es gibt diese in verschieden Versionen. ;)

Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln