Autor Thema: [gelöst] npm ERR! beim Versuch der Installation von FHEM Connector für Alexa  (Gelesen 3103 mal)

Offline justcallmeal

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 224
Hi zusammen,
habe versucht den Alexa Connector für Amazon Alexa zu installieren und zwar nach Anleitung aus der FHEM-Wiki unter

https://wiki.fhem.de/wiki/FHEM_Connector_für_Amazon_Alexa#node.js_installieren

dabei erhalte ich folgende Fehlermeldung:

(node:988) [DEP0022] DeprecationWarning: os.tmpDir() is deprecated. Use os.tmpdir() instead.
npm ERR! error rolling back Error: ENOTEMPTY: directory not empty, rmdir '/usr/local/lib/node_modules/alexa-fhem/node_modules/ws/node_modules'
npm ERR! error rolling back  alexa-fhem@0.5.51 { Error: ENOTEMPTY: directory not empty, rmdir '/usr/local/lib/node_modules/alexa-fhem/node_modules/ws/node_modules'
npm ERR! error rolling back   errno: -39,
npm ERR! error rolling back   code: 'ENOTEMPTY',
npm ERR! error rolling back   syscall: 'rmdir',
npm ERR! error rolling back   path: '/usr/local/lib/node_modules/alexa-fhem/node_modules/ws/node_modules' }
npm ERR! Error: Method Not Allowed
npm ERR!     at errorResponse (/usr/share/npm/lib/cache/add-named.js:260:10)
npm ERR!     at /usr/share/npm/lib/cache/add-named.js:203:12
npm ERR!     at saved (/usr/share/npm/node_modules/npm-registry-client/lib/get.js:167:7)
npm ERR!     at FSReqWrap.oncomplete (fs.js:135:15)
npm ERR! If you need help, you may report this *entire* log,
npm ERR! including the npm and node versions, at:
npm ERR!     <http://github.com/npm/npm/issues>

npm ERR! System Linux 4.19.58-v7+
npm ERR! command "/usr/bin/node" "/usr/bin/npm" "install" "-g" "alexa-fhem"
npm ERR! cwd /root
npm ERR! node -v v8.11.1
npm ERR! npm -v 1.4.21
npm ERR! code E405
npm WARN optional dep failed, continuing ws@6.2.1
npm ERR!
npm ERR! Additional logging details can be found in:
npm ERR!     /root/npm-debug.log
npm ERR! not ok code 0

vorher hatte ich es schon mit sudo probiert, das Resultat war das gleiche.

Kann jemand helfen, der sich damit auskennt?

LG,
al
« Letzte Änderung: 12 Juni 2020, 11:06:46 von justcallmeal »
HM-Sen-DB-PCB, HM-Sec-SCo, HM-MOD-Re-8, HM-SEC-SC-2, HM-Sen-MDIR-O, HM-LC-Sw1PBU-FM, HM-LC-RGBW-WM, HM-ES-PMSw1-SM, HM-LC-Sw1-DR

Offline MadMax-FHEM

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 10521
  • NIVEAu ist keine Creme...
Welches System!?

Also Jessie (eh nicht ratsam: veraltet!) oder Stretch (naja) oder Buster!?

Ich denke die "Ansage" mit Jessie im Wiki stimmt nicht mehr...

Für die aktuelle alexa-fhem Version brauchst du neuere npm/nodejs Versionen, wenn die angezeigten stimmen...
...könnten (sind) die etwas zu alt...

EDIT:
Zitat
Kann jemand helfen, der sich damit auskennt?
werden wir sehen ;)

Gruß, Joachim
FHEM PI3B+ Buster: HM-CFG-USB, 40x HM, ZWave-USB, 13x ZWave, EnOcean-PI, 15x EnOcean, HUE/deCONZ, CO2, ESP-Multisensor, Shelly, alexa-fhem, ...
FHEM PI2 Buster: HM-CFG-USB, 25x HM, ZWave-USB, 4x ZWave, EnOcean-PI, 3x EnOcean, Shelly, ha-bridge, ...
FHEM PI3 Buster (Test)
FHEM PI3 Stretch (Test)

Offline justcallmeal

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 224
Hi Joachim,

ich habe stretch, Linux 4.19.58-v7+

HM-Sen-DB-PCB, HM-Sec-SCo, HM-MOD-Re-8, HM-SEC-SC-2, HM-Sen-MDIR-O, HM-LC-Sw1PBU-FM, HM-LC-RGBW-WM, HM-ES-PMSw1-SM, HM-LC-Sw1-DR

Offline CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 26921
Guter Zeitpunkt für ein Update
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://paypal.me/pools/c/8gULisr9BT
My FHEM Git: https://git.cooltux.net/FHEM/
Mein Dokuwiki:
https://www.cooltux.net

Offline justcallmeal

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 224
ich habe stretch, Linux 4.19.58-v7+

ich liefere hier mal noch die Datei "npm-debug.log" als Anlage nach, das sollte mglw. für die Experten hilfreich sein.
« Letzte Änderung: 11 Juni 2020, 12:47:30 von justcallmeal »
HM-Sen-DB-PCB, HM-Sec-SCo, HM-MOD-Re-8, HM-SEC-SC-2, HM-Sen-MDIR-O, HM-LC-Sw1PBU-FM, HM-LC-RGBW-WM, HM-ES-PMSw1-SM, HM-LC-Sw1-DR

Offline justcallmeal

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 224
Guter Zeitpunkt für ein Update

Ja, da hast Du sicher recht! - Gibt es zu präferrierende Seiten im Netz nach deren Anweisung das am besten klappt?
Ansonsten würde ich einfach mal diese nehmen:  https://www.linuxmaker.com/tutorials/upgrade-von-debian-9-stretch-zu-debian-10-buster.html

Danke für kurze Info hierzu vorab!

LG,
al
HM-Sen-DB-PCB, HM-Sec-SCo, HM-MOD-Re-8, HM-SEC-SC-2, HM-Sen-MDIR-O, HM-LC-Sw1PBU-FM, HM-LC-RGBW-WM, HM-ES-PMSw1-SM, HM-LC-Sw1-DR

Offline CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 26921
Damit kann man es machen. Ich persönlich würde zwar empfehlen sich die Dateien welche man verändert auch mal an zu schauen und von Hand zu ändern damit man mal weiß was man da genau macht.
Mit der Anleitung solltest Du aber am Ende ein Buster haben.
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://paypal.me/pools/c/8gULisr9BT
My FHEM Git: https://git.cooltux.net/FHEM/
Mein Dokuwiki:
https://www.cooltux.net

Offline justcallmeal

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 224
Damit kann man es machen.
perfekt, dank für die fixe Antwort. Mein Image-Backup läuft schon, dann kann es auch gleich losgehen...  :)
HM-Sen-DB-PCB, HM-Sec-SCo, HM-MOD-Re-8, HM-SEC-SC-2, HM-Sen-MDIR-O, HM-LC-Sw1PBU-FM, HM-LC-RGBW-WM, HM-ES-PMSw1-SM, HM-LC-Sw1-DR

Offline MadMax-FHEM

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 10521
  • NIVEAu ist keine Creme...
Allerdings habe ich grad auf meinem Stretch Testsystem alexa-fhem installiert und die Installation lief durch.

Hast du schon mal (wie von mir geschrieben) dich der Fehlermeldung bei deiner Installation angenommen!?

Wenn bei npm was "verbogen" ist, dann wird DIESE ART von Upgrade verm. nicht helfen...
...weil das "Verbogene" (wenn dem so sein sollte) damit verm. nicht weg geht...

EDIT: daher auch an dieser Stelle: wenn Upgrade würde ich IMMER frisch aufsetzen. Dann ist das System "sauber" und von irgendwelchen "Experimenten" befreit. Und: es ist eine gute Übung für den "Ernstfall": also Backup/Restore... :)

Und wie geschrieben: Installation auf Stretch hat bei mir ohne Fehler geklappt.

Laufen lassen ging nicht, hat aber andere Gründe, es ist ja nur ein "Quick&Dirty" Testsytsem... ;)

EDIT: zur Sicherheit setze ich mal noch mal schnell ein Stretch auf und prüfe noch mal ;)  / Allerdings schadet ein Upgrade nicht, Stretch ist ja demnächst auch "out"...  /  Ist ja wohl sogar schon der Nachfolger von Buster "unterwegs"... ;)

Viel Erfolg, Joachim
« Letzte Änderung: 12 Juni 2020, 10:23:26 von MadMax-FHEM »
FHEM PI3B+ Buster: HM-CFG-USB, 40x HM, ZWave-USB, 13x ZWave, EnOcean-PI, 15x EnOcean, HUE/deCONZ, CO2, ESP-Multisensor, Shelly, alexa-fhem, ...
FHEM PI2 Buster: HM-CFG-USB, 25x HM, ZWave-USB, 4x ZWave, EnOcean-PI, 3x EnOcean, Shelly, ha-bridge, ...
FHEM PI3 Buster (Test)
FHEM PI3 Stretch (Test)

Offline MadMax-FHEM

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 10521
  • NIVEAu ist keine Creme...
Muss mich korrigieren!

Also frisch aufgesetztes Stretch dann aktualisiert und:

sudo npm install -g alexa-fhem

Bekam zunächst einen anderen Fehler, dann erneut aufgerufen und ich bekomme einen vergleichbaren Fehler...

Scheint wohl tatsächlich nodejs/npm zu alt zu sein...

Dann bleibt trotzdem zu hoffen, dass diese "Altlasten" nach dem Upgrade nicht trotzdem "Probleme" machen...

Viel Erfolg, Joachim

P.S.: da war wohl auf meinem Stretch Testsystem schon so einiges "nicht mehr Original" ;)
FHEM PI3B+ Buster: HM-CFG-USB, 40x HM, ZWave-USB, 13x ZWave, EnOcean-PI, 15x EnOcean, HUE/deCONZ, CO2, ESP-Multisensor, Shelly, alexa-fhem, ...
FHEM PI2 Buster: HM-CFG-USB, 25x HM, ZWave-USB, 4x ZWave, EnOcean-PI, 3x EnOcean, Shelly, ha-bridge, ...
FHEM PI3 Buster (Test)
FHEM PI3 Stretch (Test)

Offline justcallmeal

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 224

Viel Erfolg, Joachim

Hallo Joachim und CoolTux,

hat alles bestens funktioniert ohne auch nur irgendeine Fehlermeldung; - das bezieht sich sowohl auf das upgrade, als auch auf die anschließende Aktualisierung der "Alexa-Pakete" mit sudo npm install -g alexa-fhem
Besten Dank für die Unterstützung und schönes Wochenende!

al
HM-Sen-DB-PCB, HM-Sec-SCo, HM-MOD-Re-8, HM-SEC-SC-2, HM-Sen-MDIR-O, HM-LC-Sw1PBU-FM, HM-LC-RGBW-WM, HM-ES-PMSw1-SM, HM-LC-Sw1-DR
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline MadMax-FHEM

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 10521
  • NIVEAu ist keine Creme...
Na dann!

Packst du noch ein [gelöst] vor den ersten Post, danke.

EDIT: ich habe es mal im Wiki angemerkt und hierher verlinkt...
...weil ich mit meinem "frischen" Setup ja gezeigt habe, dass es mit Stretch wirklich nicht (mehr) geht (du ja auch schon)...
...und sich gezeigt hat, dass ein Upgrade auf Buster das Problem behebt... :)

Viel Spaß, Joachim
« Letzte Änderung: 12 Juni 2020, 11:11:53 von MadMax-FHEM »
FHEM PI3B+ Buster: HM-CFG-USB, 40x HM, ZWave-USB, 13x ZWave, EnOcean-PI, 15x EnOcean, HUE/deCONZ, CO2, ESP-Multisensor, Shelly, alexa-fhem, ...
FHEM PI2 Buster: HM-CFG-USB, 25x HM, ZWave-USB, 4x ZWave, EnOcean-PI, 3x EnOcean, Shelly, ha-bridge, ...
FHEM PI3 Buster (Test)
FHEM PI3 Stretch (Test)

Offline rs

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 71
Ciao

Ich beziehe mich auf den Links ins Forum von der wiki page des alexafhem-connector.

Setze gerade ein neues pi3+ model auf und will das installieren. um mein fhem wieder mit alexa zu verbinden.

Ein "sudo npm install -g alexa-fhem" bringt
npm WARN npm npm does not support Node.js v10.21.0
npm WARN npm You should probably upgrade to a newer version of node as we
npm WARN npm can't make any promises that npm will work with this version.
npm WARN npm Supported releases of Node.js are the latest release of 4, 6, 7, 8, 9.
npm WARN npm You can find the latest version at https://nodejs.org/

und die Installation wird nicht durchgeführt.
Offensichtlich ist der alexa-fhem connector nicht für höhere Versionen als 9 gebaut oder das install script nicht.

Kann mir bitte jemand helfen

Gruss&Dank
V.

PS: mein Pi3+ ist ist neu und alle Packete sind neu und aktuell. Auch
npm ist schon die neueste Version (5.8.0+ds6-4+deb10u2).
nodejs ist schon die neueste Version (10.21.0~dfsg-1~deb10u1+rpi1)



rpi3 & RaspBee Modul | Phillips, Osram, IKEA Devices | FHEM 5.8 | Echo Dot | pi4(m2) | Yamaha MC

Offline MadMax-FHEM

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 10521
  • NIVEAu ist keine Creme...
Was sagt dir dass NICHT installiert wurde?

Es sind nur Warnings zu sehen.
Die kannst du ignorieren...

EDIT: warum denkt immer die "ganze Welt", dass WARNINGS Fehler wären? Wenn es Fehler wären, dann würde da ja auch wohl FEHLER stehen ;) / nicht nur "hier" sondern auch wenn mal WARNINGS im fhem-Log stehen ist immer gleich ein "Aufschrei": was mache ich, ich habe Fehler (wohlgemerkt: WARNINGS ;) ) im Log... ;)

nodejs und npm Versionen sollten passen.
Neuestes was mit Buster mitkommt -> passt.

Bitte Ausgaben zukünftig besser in "code-Tags" (das '#' im "Menü").

Wenn du dann in fhem ein alexa-Device anlegst siehst du ja ob es tatsächlich nicht geklappt hat...

Gruß, Joachim
« Letzte Änderung: 22 Dezember 2020, 12:13:34 von MadMax-FHEM »
FHEM PI3B+ Buster: HM-CFG-USB, 40x HM, ZWave-USB, 13x ZWave, EnOcean-PI, 15x EnOcean, HUE/deCONZ, CO2, ESP-Multisensor, Shelly, alexa-fhem, ...
FHEM PI2 Buster: HM-CFG-USB, 25x HM, ZWave-USB, 4x ZWave, EnOcean-PI, 3x EnOcean, Shelly, ha-bridge, ...
FHEM PI3 Buster (Test)
FHEM PI3 Stretch (Test)

Offline rs

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 71
Hm, aber es wird nichts installiert, eben der alexa-fhem nicht, das meine ich

fhem@fhem:~ $ npm list
npm WARN npm npm does not support Node.js v10.21.0
npm WARN npm You should probably upgrade to a newer version of node as we
npm WARN npm can't make any promises that npm will work with this version.
npm WARN npm Supported releases of Node.js are the latest release of 4, 6, 7, 8, 9.
npm WARN npm You can find the latest version at https://nodejs.org/
/opt/fhem
└── (empty)
rpi3 & RaspBee Modul | Phillips, Osram, IKEA Devices | FHEM 5.8 | Echo Dot | pi4(m2) | Yamaha MC

 

decade-submarginal