Autor Thema: [unboxing] - neue ZigBee-Devices  (Gelesen 19019 mal)

Offline Beta-User

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 19338
Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
« Antwort #60 am: 19 Februar 2022, 17:26:18 »
Mal wieder Neuzugänge:
Zwei Aktoren für die Hutschiene, einer mit, einer ohne Leistungsmessung.

Mit dem einen Modell wollten Stromstoßschalter klassischer Art ersetzt werden - das geht nicht, weil die zwar einen Tastereingang haben, aber da kann man nur Taster zum Durchkontaktieren der beiden Anschlüsse anschließen, 230V sind tabu. Schaltbild ist im Bild im Anhang. Man muss die 230V extern nach unten legen. Sehr komisch...

Das mit der Leistungsmessung hat dasselbe Manko mit dem Taster, was aber für meinen Einsatzzweck gleichgültig ist, die 230V sind hier intern durchgeschleust.

Nominal angegeben sind die mit 16A.

Langzeiterfahrung fehlt noch, aber meine jüngsten Neuzugänge waren alle ok, was Aktoren angeht.

Kostenpunkt war um die 20 Euro, der mit Leistungsmessung geringfügig mehr.

Enjoy  :) .
« Letzte Änderung: 19 Februar 2022, 17:27:51 von Beta-User »
Server: HP-T620@Debian 11, aktuelles FHEM@ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW, BT@OpenMQTTGw | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN | RHASSPY
svn: u.a MySensors, Weekday-&RandomTimer, Twilight,  div. attrTemplate-files

Offline guhu

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 234
Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
« Antwort #61 am: 24 Februar 2022, 20:12:26 »
... habe mal eine Frage andersrum, packe also nichts aus  :)

Ich suche einen Zigbee-Actor, den ich mit 230 V schalten kann, am besten für die Hutschiene. Also es kommen 230V und das soll per Zigbee weitergeleitet werden.

Gibt es sowas? Mit CE. Danke.
FHEM 5.9 auf Synology DS918+ (in Docker), HM-CFG-USB2 mit hmlan, HM-CC-RT-DN, HM-SEC-SC-2, nanoCUL,a-culfw,deCONZ,Brennenstuhl-Steckdosen,-FB
Module:ENIGMA2,SONOS,FRITZBOX,FB_CALLLIST,WDT_TIMER,VCONTROL300,WITHINGS

Offline Beta-User

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 19338
Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
« Antwort #62 am: 25 Februar 2022, 09:23:18 »
Ich suche einen Zigbee-Actor, den ich mit 230 V schalten kann, am besten für die Hutschiene. Also es kommen 230V und das soll per Zigbee weitergeleitet werden.
Die Dinger aus dem ersten Post gibt es in verschiedenen Varianten, auch "with neutral". Da ist immer auch eine Halterung für die Hutschiene mit dabei, allerdings in einem "ungünstigen" Einbauformat, und soweit mir bisher bekannt, immer in der "Schalter"-Variante, also 230V liegen an => an, sonst aus. In einer Stromstoß-Variante sind mir die leider noch nicht begegnet....
Server: HP-T620@Debian 11, aktuelles FHEM@ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW, BT@OpenMQTTGw | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN | RHASSPY
svn: u.a MySensors, Weekday-&RandomTimer, Twilight,  div. attrTemplate-files

Offline rob

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 600
Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
« Antwort #63 am: 01 Juni 2022, 12:07:33 »
Hallo.

Hab mir mal diese Teile zugelegt: Nous Smart Socket. 30 Euro für 2 Stück ist imho sehr günstig. Eingebunden über zigbee2mqtt kommen einige Readings zum Energieverbrauch und das Verhalten von Taster + LED lässt sich einstellen. Sind wirklich ganz nette Dinger  ;D 8)
Nur bei der Belastbarkeit von angebl. 3680W wäre ich doch eher vorsichtig ;)

VG
rob
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline homeuser2003

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 30
Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
« Antwort #64 am: 13 Juni 2022, 14:18:39 »
Die Dinger aus dem ersten Post gibt es in verschiedenen Varianten, auch "with neutral". Da ist immer auch eine Halterung für die Hutschiene mit dabei, allerdings in einem "ungünstigen" Einbauformat, und soweit mir bisher bekannt, immer in der "Schalter"-Variante, also 230V liegen an => an, sonst aus. In einer Stromstoß-Variante sind mir die leider noch nicht begegnet....

Ne sehe ich anders - ich hab die DInger im Einsatz und bei MOE gekauft. Die machen nicht an wenn 230V anliegt sondern "change-of-state". Merkt man, wenn man nen Wechselschalter dranhängt. Die schalten um wenn sich der Eingang ändert und zwar egal ob an oder aus. Beispiel: Der 230V Eingang ist aus. Dann mache ich den Aktor per Zigbee an (der 230V EIngang ist noch immer aus). Schalte ich den nun ein geht der Aktor aus. Und natürlich lässt sich der Schaltzustand per Zigbee auslesen und per FHEM weiter verarbeiten und zum Schalten anderer Devices verwenden.

Hoffe ich habe die Frage nicht missverstanden...

Offline Beta-User

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 19338
Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
« Antwort #65 am: 13 Juni 2022, 14:25:37 »
Ne sehe ich anders - ich hab die DInger im Einsatz und bei MOE gekauft. Die machen nicht an wenn 230V anliegt sondern "change-of-state". Merkt man, wenn man nen Wechselschalter dranhängt. Die schalten um wenn sich der Eingang ändert und zwar egal ob an oder aus. Beispiel: Der 230V Eingang ist aus. Dann mache ich den Aktor per Zigbee an (der 230V EIngang ist noch immer aus). Schalte ich den nun ein geht der Aktor aus. Und natürlich lässt sich der Schaltzustand per Zigbee auslesen und per FHEM weiter verarbeiten und zum Schalten anderer Devices verwenden.
Danke für die Klarstellung. Ich hätte vielleicht klarer formulieren sollen: Sie sind nicht als Ersatz für Stroßstoß-Schalter zu gebrauchen, also sowas wie: Taster gibt kurzen 230V-Impuls, Aktor schaltet um.

Zitat
Hoffe ich habe die Frage nicht missverstanden...
Na ja, ich habe zwischenzeitlich an der Stelle andere (ZigBee-) Aktoren verbaut, die wieder eine etwas andere Verdrahtung erfordern. Es lag wider Erwarten doch ein N-Leiter vor Ort...
Server: HP-T620@Debian 11, aktuelles FHEM@ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW, BT@OpenMQTTGw | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN | RHASSPY
svn: u.a MySensors, Weekday-&RandomTimer, Twilight,  div. attrTemplate-files

Offline homeuser2003

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 30
Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
« Antwort #66 am: 13 Juni 2022, 14:43:44 »
Hier dann auch mal mein "Unboxing".

Ich habe ewig nach Rauchmeldern gesucht, die irgendein Smarthome-Protokoll können UND netzverkabelt sind. Habe ich nur von Gira gefunden, die kosten aber all in all fast 100 € das Stück und sprechen dann noch einen kaum gängiges Protokoll.

Anders bei den Dingern, die mir ein chinesischer Hersteller mit CE-Zeichen und TÜV Rheinland Siegel als "Samples" zusammengebaut hat - siehe Fotos. Ich musste eine Mindeststückzahl bestellen, hab also ein paar übrig. Bei Interesse gern Nachricht an mich bzw. ich hab sie auch auf EBay.

Bisher bin ich sehr zufrieden und der Zigbee2MQTT Konverter läuft auch.

Die können:
Smoke - true oder false
Battery - Wobei das Reading 6553 ist wenn Netzstrom anliegt
Alarm - true oder false (also ich kann per Zigee die Sirene aktivieren)
Silence Siren - nicht dasselbe wie Alarm false, denn Silence siren deaktiviert einen echten Alarm (echt oder Fehlalarm)

An der Einbindung in FHEM arbeite ich noch mit tatkräftiger Unterstützung der freundlichen Leute in diesem Board...
 
Gefällt mir Gefällt mir x 2 Liste anzeigen

Offline Müller

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 242
Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
« Antwort #67 am: 06 August 2022, 23:48:12 »
Hallo,
ich habe auch einen interessanten Neuzugang:
https://www.amazon.de/gp/product/B09XGMQ449/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o04_s00?ie=UTF8&psc=1

Einen potentialfreien 4 Kanal Schalter.
Der ließ sich problemlos bei zigbee2MQTT anlernen und ich kann den über FHEM gut schalten
(Langlebigkeit und Zuverlässigkeit kann ich noch nichts sagen)

Bei mir wird der Schalter in der Beregnung eingesetzt, daher die entsprechenden Icons
Hier mein raw:
defmod MQTT2_zigbee_Beregnung MQTT2_DEVICE zigbee_Beregnung
attr MQTT2_zigbee_Beregnung alias Beregnung
attr MQTT2_zigbee_Beregnung devStateIcon 1.ON:sani_sprinkling@blue:off1 1.OFF:sani_sprinkling@gray:on1  2.ON:sani_sprinkling@blue:off2 2.OFF:sani_sprinkling@gray:on2  3.ON:sani_sprinkling@blue:off3 3.OFF:sani_sprinkling@gray:on3  4.ON:sani_sprinkling@blue:off4 4.OFF:sani_sprinkling@gray:on4
attr MQTT2_zigbee_Beregnung devicetopic zigbee2mqtt/Beregnung
attr MQTT2_zigbee_Beregnung group Außenbereich
attr MQTT2_zigbee_Beregnung model zigbee2mqtt_plug
attr MQTT2_zigbee_Beregnung readingList $DEVICETOPIC:.* { my $ret=json2nameValue($EVENT);; $ret->{state}=lc($ret->{state});; return $ret }
attr MQTT2_zigbee_Beregnung room MQTT2_DEVICE,Pfarrheim
attr MQTT2_zigbee_Beregnung setList on1:noArg $DEVICETOPIC/l1/set {"state":"ON"}\
  off1:noArg $DEVICETOPIC/l1/set {"state":"OFF"}\
  toggle1:noArg $DEVICETOPIC/l1/set {"state":"TOGGLE"}\
\
on2:noArg $DEVICETOPIC/l2/set {"state":"ON"}\
  off2:noArg $DEVICETOPIC/l2/set {"state":"OFF"}\
  toggle2:noArg $DEVICETOPIC/l2/set {"state":"TOGGLE"}\
\
on3:noArg $DEVICETOPIC/l3/set {"state":"ON"}\
  off3:noArg $DEVICETOPIC/l3/set {"state":"OFF"}\
  toggle3:noArg $DEVICETOPIC/l3/set {"state":"TOGGLE"}\
\
on4:noArg $DEVICETOPIC/l4/set {"state":"ON"}\
  off4:noArg $DEVICETOPIC/l4/set {"state":"OFF"}\
  toggle4:noArg $DEVICETOPIC/l4/set {"state":"TOGGLE"}
attr MQTT2_zigbee_Beregnung setStateList on off toggle
attr MQTT2_zigbee_Beregnung stateFormat 1:state_l1\
2:state_l2\
3:state_l3\
4:state_l4

vielleicht kann man dies in die Template Liste mit aufnehmen?
VG
Jochen
FHEM auf Raspberry, 433mHz & Zigbee für Rollläden, Gartenbewässerung, Beleuchtung, Fußbodenheizung

Offline Beta-User

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 19338
Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
« Antwort #68 am: 07 August 2022, 07:13:57 »
Hallo,
ich habe auch einen interessanten Neuzugang:
https://www.amazon.de/gp/product/B09XGMQ449/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o04_s00?ie=UTF8&psc=1

Einen potentialfreien 4 Kanal Schalter.
Ja, sieht sehr interessant aus!

Vor allem scheint man den  noch per "interlock working mode"  für Rollladenbetrieb (?) oder ähnliches konfigurieren zu können (nur per "Knopf"?).

Zitat
vielleicht kann man dies in die Template Liste mit aufnehmen?
Ja, wobei ich anbieten würde, das lieber als "split"-Variante auszuführen und um jsonMap zu ergänzen.

Kannst du bitte mal (mit einer Kopie) probieren, ob das "zigbee2mqtt_3channel_split" für die ersten drei Kanäle funktionieren würde? (da sind die set-Anweisungen von der Struktur her etwas anders, müßten aber auch funktionieren; siehe dazu auch den aktuellen Teil der Diskussion in https://forum.fhem.de/index.php/topic,123756.0.html) Dann würde ich davon einen 4-Kanal-Klon machen.

(Falls es viele Fragen dazu gibt, sollten wir auf einen separaten Thread in MQTT ausweichen).

Bei blakadder habe ich nicht ganz dasselbe gefunden, aber optisch ist es nahe an https://zigbee.blakadder.com/AllbeAI_TY4CH.html. Gibt es irgendwo in den Readings eine (vermutlich kryptische) Info zu Model und Hersteller?
Server: HP-T620@Debian 11, aktuelles FHEM@ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW, BT@OpenMQTTGw | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN | RHASSPY
svn: u.a MySensors, Weekday-&RandomTimer, Twilight,  div. attrTemplate-files

Offline Müller

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 242
Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
« Antwort #69 am: 07 August 2022, 09:31:16 »
Hallo

Zitat
Vor allem scheint man den  noch per "interlock working mode"  für Rollladenbetrieb (?) oder ähnliches konfigurieren zu können (nur per "Knopf"?).

Ja, wenn man den Knopf drückt, gibt es einen Impuls und geht wieder aus.

Zitat
Ja, wobei ich anbieten würde, das lieber als "split"-Variante auszuführen und um jsonMap zu ergänzen.

Ich hatte den "zigbee2mqtt_2channelsplit" benutzt, der ging (für die ersten zwei Schalter)

Zitat
Bei blakadder habe ich nicht ganz dasselbe gefunden, aber optisch ist es nahe an https://zigbee.blakadder.com/AllbeAI_TY4CH.html. Gibt es irgendwo in den Readings eine (vermutlich kryptische) Info zu Model und Hersteller?

Ich vermute dass ist das gleiche ohne Verkleidung drum herum.
(Das mit der Verkleidung kann übrigens auch auf eine Hutschiene)
Ich schaue mal nach Herstellerangaben nach meinem Urlaub.
FHEM auf Raspberry, 433mHz & Zigbee für Rollläden, Gartenbewässerung, Beleuchtung, Fußbodenheizung

Offline Beta-User

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 19338
Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
« Antwort #70 am: 07 August 2022, 09:47:45 »
Ich hatte den "zigbee2mqtt_2channelsplit" benutzt, der ging (für die ersten zwei Schalter)
Das müßte/würde ich mir dann auch nochmal ansehen - das ist nämlich auch noch nach dem "hergebrachten Muster", das du vermutlich auch als Grundlage hergenommen hattest. Mich interessiert wirklich speziell das (gestern aktualisierte!) 3-channel (bzw. die dortige set-Methode).

Zitat
Ja, wenn man den Knopf drückt, gibt es einen Impuls und geht wieder aus.
Sprichst du von den 4 "ein/aus"-Knöpfen oder von dem Konfigurationsbutton (falls dein Aktor sowas hat)?
Die 4: Lassen sich die "entkoppeln" und/oder werfen die ein separates Event? Anders gefragt: kann man eine manuelle Betätigung via Button detektieren?

Zitat
Ich vermute dass ist das gleiche ohne Verkleidung drum herum.
(Das mit der Verkleidung kann übrigens auch auf eine Hutschiene)
Ich schaue mal nach Herstellerangaben nach meinem Urlaub.
Das verlinkte ist für bis 32V (?) DC, es ist also "stromtechnisch" wohl nicht ganz dasselbe. Ob es sich ZigBee-seitig irgendwie anders verhält wäre eine andere Frage; vermutlich nicht wirklich...
Server: HP-T620@Debian 11, aktuelles FHEM@ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW, BT@OpenMQTTGw | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN | RHASSPY
svn: u.a MySensors, Weekday-&RandomTimer, Twilight,  div. attrTemplate-files

Offline Müller

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 242
Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
« Antwort #71 am: 10 August 2022, 20:53:24 »
Hallo,

Zitat
Sprichst du von den 4 "ein/aus"-Knöpfen oder von dem Konfigurationsbutton (falls dein Aktor sowas hat)?
Die 4: Lassen sich die "entkoppeln" und/oder werfen die ein separates Event? Anders gefragt: kann man eine manuelle Betätigung via Button detektieren?
Der hat einen zusätzlichen Konfigurationsbutton, mit dem kann ich einstellen, ob das Relais eine Sekunde auf "on" geht und danach selbständig wieder auf "off" geht (Sollte bspw gut für Garagentormotor gehen). Im alternativen Modus  geht das Relais auf on und erst bei erneuter Betätigung wieder auf aus. Ein Knopf ist für den Modus zu wählen, die anderen 4 jeweils für das zugehörige Relais zu schalten. (Manuell anlernen: einen relaisknopf 10 sek drücken)
Anmerkung on/off hängt von der Verkabelung ab: Es kann NC (normally closed) und NO (normally open) am Relais verkabelt werden.

Wenn man die 4 Knöpfe für die verbauten Relais betätigt, wird dies auch in Zigbee (und FHEM) angezeigt. Also eine "gemischte" Bedienung Zigbee und manuell funktioniert.

Bei mir läuft das Gerät mit 230V, es gibt aber auch einen Mikro USB Anschluss (den habe ich noch nicht getestet)

Template teste ich nächste Woche
FHEM auf Raspberry, 433mHz & Zigbee für Rollläden, Gartenbewässerung, Beleuchtung, Fußbodenheizung

Offline Müller

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 242
Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
« Antwort #72 am: 16 August 2022, 14:57:15 »
Das template "zigbee2mqtt 3 channel" funktioniert nicht (habe vorher noch ein update von FHEM gemacht.

on2:noArg $DEVICETOPIC/l2/set {"state":"ON"}\
  off2:noArg $DEVICETOPIC/l2/set {"state":"OFF"}\
  toggle2:noArg $DEVICETOPIC/l2/set {"state":"TOGGLE"}\

im Template fehlt das "l2"
FHEM auf Raspberry, 433mHz & Zigbee für Rollläden, Gartenbewässerung, Beleuchtung, Fußbodenheizung

Offline Beta-User

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 19338
Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
« Antwort #73 am: 16 August 2022, 15:35:34 »
Danke erst mal für die Rückmeldung, dann lasse ich das erst mal, ein "Einheitsdevice" will ich dafür nicht verteilen...

Kannst du bitte "funktioniert nicht" etwas genauer ausführen (möglichst in einem separaten Thread in MQTT, hier paßt das eigentlich nicht rein)?
Das "3ch" sollte 3 Devices anlegen?
Von denen sollte wenigstens das 1. "eigentlich" funktionieren?

Es kann aber sein, dass das einen Neustart braucht (samt save).

Das Device für den 2. Channel sieht dann u.A. in der setList etwas anders aus, v.a. ist die Payload auch anders als der Teil, den du hier zeigst, da ist "l2_" als Zusatz reingerutscht und fehlt dafür (absichtlich!) im Topic. Mir stellt sich halt die Frage, bis wohin genau es ggf. noch funktioniert: Schaltet der Aktor und nur die Anzeige in FHEM ist kaputt? Etc.
Server: HP-T620@Debian 11, aktuelles FHEM@ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW, BT@OpenMQTTGw | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN | RHASSPY
svn: u.a MySensors, Weekday-&RandomTimer, Twilight,  div. attrTemplate-files

Offline Müller

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 242
Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
« Antwort #74 am: 17 August 2022, 08:17:40 »
Hallo,

sorry die Rückmeldung war zwischen Tür und Angel geschrieben:
Kanal 1 funktioniert

Kanal 2 und 3 lassen sich nicht schalten, der Status wird korrekt angezeigt (wenn ich diese mit meinen Setting oder manuell schalte.
FHEM auf Raspberry, 433mHz & Zigbee für Rollläden, Gartenbewässerung, Beleuchtung, Fußbodenheizung