FHEM - Anwendungen > Solaranlagen

Solarkabel zusammen mit LAN Kabel verlegen?

<< < (2/5) > >>

Tobias:
vielen dank für die vielen Antworten.
Ja es handelt sich um Gleichstrom da der WR im Haus sein soll. Das Gartenhaus wird auch jetzt schon vom Haus aus mit Strom versorgt.
Wenn möglich würde ich schon gerne CAT7 einsetzen und nur wenn die Mehrheit meint das das nicht gut ist, dann auf glasfaser setzen.

fhem-hm-knecht:
40m Ist normalerweise kein Problem
Glas würde ich nur nehmen, wenn bei dir nach Gewitter regelmäßig irgendetwas stirbt. bzw schon gestorben ist!

man kann es auch übertreiben.

frank:
ich würde erst ein cat kabel oberirdisch probieren, um potential probleme zu erkennen.
wenn gut, dann ins vorhandene rohr einziehen.

Papa Romeo:
Hi Tobias,

hätte da eher ne andere Frage. Du willst die Gleichspannung über die 40m übertragen. Welche Leistung hat denn dein Solarfeld auf dem Gartenhaus bzw. wie groß wird die Spannung / Strom auf dieser Leitung sein. Sind dann immerhin 80m an Leitungswiderstand die du da überwinden mußt. Nimmst du diese Verluste in Kauf.

LG
Papa Romeo

Christoph Morrison:
Erstmal eine Nachfrage: Was versorgst du im Nebengebäude mit LAN?

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln