Autor Thema: Plötzlich gehen alle 1-2 Tage alle Batterien der HM Devices leer  (Gelesen 2314 mal)

Offline Resyncer

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 35
Antw:Plötzlich gehen alle 1-2 Tage alle Batterien der HM Devices leer
« Antwort #15 am: 15 Juni 2022, 08:37:19 »
Hi,
abschließend kurz die Info, die Batterien halten weiterhin ihre Spannung. Woran es gelegen hat kann ich bisher leider nur mutmaßen. Ich vermute dass es der Rolladen im Büro war, den ich, als er nicht mehr reagierte, stromlos gemacht habe. Danach hat sich das alles scheinbar beruhigt. Kurz nach dem der Rolladen stromlos war, hatte ich allerdings auch ein paar Tage die Rauchmelder stromlos, CheckConfig aufgeräumt und die cul_hm von Frank eingespielt.

Sonntag wurden wir dann doch tatsächlich durch einen vollen Rauchmelderalarm geweckt, zum Glück nur ein Fehlalarm. Seltsam dass das quasi ein Tag nachdem ich die Batterien gewechselt und den RM kalibriert hatte, passiert ist.

@Frank: Mich würde noch interessieren ob deine cul_hm --> https://forum.fhem.de/index.php/topic,127100.msg1216410.html#msg1216410
 für alle bereitgestellt wird, oder ob ich jetzt bei jedem Update immer darauf achten muss?
Danke für die Unterstützung!

Gruß resyncer
« Letzte Änderung: 15 Juni 2022, 08:51:27 von Resyncer »
FB 6590, FB 7390, FB7490, Raspberry Pi 2 mit CUL V3.4.
7xCC-RT-DN,1xHM-LC-SW1-PL2,5xLC-Sw1PBU-FM,1xPB-2-WM55-2,1xSEC-SC,6xSEC-SC-2,3xSEC-SCo,6xSEC-SD,3xTC-IT-WM-W-EU,1xWDS10-TH-O,9xIntertechno, GB162 mit EMS Gateway Premium II

Offline Beta-User

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 18935
Antw:Plötzlich gehen alle 1-2 Tage alle Batterien der HM Devices leer
« Antwort #16 am: 15 Juni 2022, 10:15:08 »
Woran es gelegen hat kann ich bisher leider nur mutmaßen. Ich vermute dass es der Rolladen im Büro war, den ich, als er nicht mehr reagierte, stromlos gemacht habe. Danach hat sich das alles scheinbar beruhigt.
Würde auch auf den Rollladenaktor tippen, glaube aber nicht daran, dass der sich nachhaltig beruhigt hat. Klingt nach "C26" und "babbling idiot", wobei es mir ungewöhnlich vorkommt, dass der ausgerechtnet burst-messages verschickt...

Zitat
für alle bereitgestellt wird, oder ob ich jetzt bei jedem Update immer darauf achten muss?
@frank: Vielleicht bekommen wir das mit den "uninitialized-Meldungen" (https://forum.fhem.de/index.php/topic,127772.0.html) auch noch in den Griff (mein Versuch von neulich scheint entweder wirklungslos oder unvollständig gewesen zu sein), dann würde ich Martin mal wieder "anpingen", ob er das übernehmen will?

@Resyncer: Du solltest ggf. schon darauf achten, ob ein update kommt, wobei es in der letzten Zeit so war, dass martinp876 die Vorschläge von unserer Seite her dann nochmal gecheckt und in der Regel übernommen hat - u.a. auch, weil es ausreichend Rückmeldung von Testern wie dir gab. Von daher dürfte die Gefahr nicht allzu hoch sein, dass du bei einem update wieder ein "altes Problem" einfängst.
Server: HP-T620@Debian 11, aktuelles FHEM@ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW, BT@OpenMQTTGw | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN | RHASSPY
svn: u.a MySensors, Weekday-&RandomTimer, Twilight,  div. attrTemplate-files

Offline Resyncer

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 35
Antw:Plötzlich gehen alle 1-2 Tage alle Batterien der HM Devices leer
« Antwort #17 am: 21 Juni 2022, 22:21:15 »
Zitat
Würde auch auf den Rollladenaktor tippen, glaube aber nicht daran, dass der sich nachhaltig beruhigt hat.
Bisher noch alles ruhig, ich werde aber wohl zur Sicherheit wenn ich im Urlaub bin die Rauchmelder stromlos machen.

Zitat
Klingt nach "C26" und "babbling idiot"
Der verdächtigte Rolladenaktor ist noch garnicht soo alt, ich schätze dass er etwa 2Jahre verbaut ist.

Zitat
Du solltest ggf. schon darauf achten, ob ein update kommt
Dann warte ich einfach mal eine Zeit und hoffe dass sich das bis dahin geklärt hat. Momentan käme eine Aktualisierung der Datei beim Update rein, ich weiß nur nicht ob das Franks Modifikation enthält, wobei ich ehrlich gesagt garnicht weiß was die Variante bewirkt.  ???
FB 6590, FB 7390, FB7490, Raspberry Pi 2 mit CUL V3.4.
7xCC-RT-DN,1xHM-LC-SW1-PL2,5xLC-Sw1PBU-FM,1xPB-2-WM55-2,1xSEC-SC,6xSEC-SC-2,3xSEC-SCo,6xSEC-SD,3xTC-IT-WM-W-EU,1xWDS10-TH-O,9xIntertechno, GB162 mit EMS Gateway Premium II

Offline frank

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 11041
Antw:Plötzlich gehen alle 1-2 Tage alle Batterien der HM Devices leer
« Antwort #18 am: 11 August 2022, 14:26:45 »
Zitat
Momentan käme eine Aktualisierung der Datei beim Update rein
das lässt sich ja bequem mit "attr global exclude_from_update" bis auf weiteres verhindern.

Zitat
Der verdächtigte Rolladenaktor ist noch garnicht soo alt, ich schätze dass er etwa 2Jahre verbaut ist.
da bei der kommunikation mit einem rolloaktor kein burst im spiel ist, fehlt mir die phantasie, wie dieser aktor die ursache für das extreme batterie problem sein könnte.
ich habe gerade einen sec-sd mit lowbat gehabt. die billig batterien vom discounter waren 26 monate aktiv.
bei einer nur 2-tägigen lebensdauer der batterien kann ich mir auch kaum burst messages an andere devices als ursache vorstellen. da vermute ich eher auch andauernde direkte kommunikation mit den sd.

gab es eventuell ständige fhem restarts und/oder eine fehlende/korrupte fhem.save datei?
das wäre zumindestens eine möglichkeit für extremen funkverkehr, bleibt aber alles spekulation.


########################################

interessant für mich ist aber deine rssi tabelle aus dem 1. post.
dort erkenne ich einige rolloaktoren mit defektem funkmodul, wie ich es in diesem thread beschrieben habe: https://forum.fhem.de/index.php/topic,128325.msg1227364.html#msg1227364
es wäre schön, wenn du dort die exakten modelle der jeweiligen rollomotoren nennen könntest.

noch interessanter sind in diesem zusammenhang die ebenfalls auffälligen rssi einiger rauchmelder.
sind eventuell auffällige rauchmelder im selben raum wie die auffälligen rolloaktoren?
bisher vermute ich ja überspannungen beim abschalten der motoren, die sich im funkmodul negativ auswirken.
falls die sd ebenfalls einen hörschaden erleiden, spräche das ja eher für eine schädigung über den funkweg.
FHEM: 6.0(SVN) => Pi3(buster)
IO: CUL433|CUL868|HMLAN|HMUSB2|HMUART
CUL_HM: CC-TC|CC-VD|SEC-SD|SEC-SC|SEC-RHS|Sw1PBU-FM|Sw1-FM|Dim1TPBU-FM|Dim1T-FM|ES-PMSw1-Pl
IT: ITZ500|ITT1500|ITR1500|GRR3500
WebUI [HMdeviceTools.js (hm.js)]: https://forum.fhem.de/index.php/topic,106959.0.html