Autor Thema: Laufende ATs gehen beim Shutdown/Restart verloren  (Gelesen 2222 mal)

Offline PeterS

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 210
Laufende ATs gehen beim Shutdown/Restart verloren
« am: 01 Juni 2013, 10:03:57 »
Hallo Zusammen

Bei mir werden verschiendene AT-Befehle über notify gesteuert.
Wenn ein Shutdown/Restart (Update) durchgeführt wird, gehen die laufenden ATs aber verloren ?!

Sollten diese nicht gesichert (Save-Datei) und nach einem Neustart wieder gelesen werden ?

Gruss Peter

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 20884
Aw: Laufende ATs gehen beim Shutdown/Restart verloren
« Antwort #1 am: 01 Juni 2013, 10:19:36 »
Einmalige at's werden bei einem shutdown in das statefile geschrieben, und beim Hochfahren damit wieder definiert.
Fuer relative ats findet keine Zeitanpassung statt, absolute koennen mit einem Tag Verschiebung ausgefuehrt werden.

Offline PeterS

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 210
Aw: Laufende ATs gehen beim Shutdown/Restart verloren
« Antwort #2 am: 01 Juni 2013, 10:36:06 »
Hallo

Sollte nicht der Zustand aller ATs gespeichert werden ?
Andernfalls dürfte ein Restart nur im Ruhezustand aller Aktoren stattfinden !

Gruss und Danke für die Info
Peter

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 20884
Aw: Laufende ATs gehen beim Shutdown/Restart verloren
« Antwort #3 am: 01 Juni 2013, 10:42:33 »
>  Sollte nicht der Zustand aller ATs gespeichert werden ?

nein.

>  Andernfalls dürfte ein Restart nur im Ruhezustand aller Aktoren stattfinden !

Sehe ich nicht so.

Offline PeterS

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 210
Aw: Laufende ATs gehen beim Shutdown/Restart verloren
« Antwort #4 am: 01 Juni 2013, 13:41:21 »
Hallo Rudolf

Wie ist das dann mit Ergeignis (notify) getriggerten ATs angedacht ?
Ich rede hier nicht von einer Zeitkorrektur sondern, dass das ausgelöste AT komplett weg ist.

Beispiele:
1. Betriebszustand ohne Restart:
Ereignis Garagentor offen -> 15 min Zeitverzug -> Benachrichtigung

2. Betriebszustand mit Restart:
Ereignis Garagentor offen -> 15 min Zeitverzug -> Restart -> kein AT -> keine Benachrichtigung

Gruss Peter

Offline Puschel74

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 9828
Aw: Laufende ATs gehen beim Shutdown/Restart verloren
« Antwort #5 am: 01 Juni 2013, 14:37:21 »
Hallo,

hast du auch mal auf
Zitat
save config
geklickt nachdem du die AT angelegt hast?

Grüße
Zotac BI323 als Server mit DBLog
CUNO für FHT80B, 3 HM-Lan per vCCU, RasPi mit CUL433 für Somfy-Rollo (F2F), RasPi mit I2C(LM75) (F2F), RasPi für Panstamp+Vegetronix +SONOS(F2F)
Ich beantworte keine Supportanfragen per PM! Bitte im Forum suchen oder einen Beitrag erstellen.

Offline PeterS

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 210
Aw: Laufende ATs gehen beim Shutdown/Restart verloren
« Antwort #6 am: 01 Juni 2013, 18:34:19 »
Hallo Puschel74

Ich hatte den Save Config in der Vergangenheit bereits gedrückt.
Ich habe ihn nun gedrückt während der AT gelaufen ist.
Nun läuft der AT nach Shutdown/Restart weiter :-)

Muss ich den Save Config vor jedem Shutdown/Restart drücken ?

Gruss Peter

Offline Puschel74

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 9828
Aw: Laufende ATs gehen beim Shutdown/Restart verloren
« Antwort #7 am: 01 Juni 2013, 18:35:45 »
Hallo,

Zitat
Muss ich den Save Config vor jedem Shutdown/Restart drücken ?


Nein, musst du nicht.
Nur wenn du Änderungen an der Konfig behalten willst ;-)

Grüße
Zotac BI323 als Server mit DBLog
CUNO für FHT80B, 3 HM-Lan per vCCU, RasPi mit CUL433 für Somfy-Rollo (F2F), RasPi mit I2C(LM75) (F2F), RasPi für Panstamp+Vegetronix +SONOS(F2F)
Ich beantworte keine Supportanfragen per PM! Bitte im Forum suchen oder einen Beitrag erstellen.

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 20884
Aw: Laufende ATs gehen beim Shutdown/Restart verloren
« Antwort #8 am: 01 Juni 2013, 19:00:36 »
>  Ich rede hier nicht von einer Zeitkorrektur sondern, dass das ausgelöste AT komplett weg ist.

Das sollte nicht sein, ich kann es auch nicht nachvollziehen.