Autor Thema: Telegram instant messaging TelegramBot - Empfangen und Sendern per FHEM  (Gelesen 428372 mal)

Offline fritzhugo123

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 37
Antw:Telegram instant messaging TelegramBot - Empfangen und Sendern per FHEM
« Antwort #2355 am: 07 Februar 2020, 12:08:54 »
Ich habe noch einen anderen Beitrag gefunden, in dem es um das gleiche Thema geht.

https://forum.fhem.de/index.php/topic,102385.0.html

Eine mögliche Lösung war er hier das Modul dazu zu zwingen, dass nur TLS und nicht SSL benutzt wird.
Ist es also nicht doch zumindest temporär möglich im Telegram Modul die Verschlüsselung vorzugeben?
Oder geht es hier nicht, weil es wirklich am genutzten Perl Modul scheitert?

Am Ende ist mir bewusst, dass die einzig sinnvolle Lösung nur ein Upgrade des OS und den dazugehörigen Komponenten sein kann.
Mir würde es aber reichen, wenn ich mit einer schnellen und einfachen Lösung ein paar Tage Zeit gewinnen kann.

Offline andies

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2670
FHEM 6.0 auf RaspPi3 (Raspbian:  4.19.97-v7+ ); Perl: v5.28.1
SIGNALduino (433 MHz) und HM-UART (868 MHz)
wenige Brennenstuhl-IT, Sonoff, Blitzwolf, Somfy RTS, CAME-Gartentor, Volkszähler, Keyence-Sensor, Homematic-Sensoren und -thermostat, Ferraris-Zähler für Wasseruhr, Openlink-Nachbau Viessmann

Online MadMax-FHEM

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7037
  • NIVEAu ist keine Creme...
Antw:Telegram instant messaging TelegramBot - Empfangen und Sendern per FHEM
« Antwort #2357 am: 07 Februar 2020, 13:14:27 »
Ich habe noch einen anderen Beitrag gefunden, in dem es um das gleiche Thema geht.

https://forum.fhem.de/index.php/topic,102385.0.html


Das war der den ich gemeint hatte ;)

Gruß, Joachim
FHEM 5.9 PI3: HM-CFG-USB, 40x HM, ZWave-USB, 6x ZWave, EnOcean-PI, 3x EnOcean, HUE, CO2, ESP-Multisensor, FireTV, KODI, alexa-fhem, ...
FHEM 5.9 PI2: HM-CFG-USB, 25x HM, ZWave-USB, 4x ZWave, EnOcean-PI, 3x EnOcean, KODI, ha-bridge, ...
FHEM 5.9 PI3 (Test): HM-MOD-PCB, Snips, Google Home, ...

Offline fritzhugo123

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 37
Antw:Telegram instant messaging TelegramBot - Empfangen und Sendern per FHEM
« Antwort #2358 am: 07 Februar 2020, 13:37:37 »
So, cpan upgrade gemacht und als hätte ich es nicht genau so erwartet, nicht gelöst.

Rückmeldung vom upgrade ist: all modules are up to date

Offline huhu

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 96
Antw:Telegram instant messaging TelegramBot - Empfangen und Sendern per FHEM
« Antwort #2359 am: 07 Februar 2020, 13:54:09 »
zuerst sudo cpan <enter>, dann upgrade <enter>. Beobachte das system, ich musste eingreifen.

Danke für den Tipp, bei mir funktioniert Telegram wieder (FHEM Restart!).
Auf den ersten Blick scheint auch alles andere zu funktionieren..

Das Update an sich hat ziemlich lange gedauert + etliche Nachfragen

VG huhu

Offline TWART016

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 899
Antw:Telegram instant messaging TelegramBot - Empfangen und Sendern per FHEM
« Antwort #2360 am: 07 Februar 2020, 15:44:54 »
Auch nach einem cpan Update funktioniert es bei mir nicht.

Und ein Update auf Ubuntu 18 ist bei mir im fehlgeschlagen. Ich musste einen Snapshot wiederherstellen da die CPU von perl auf über 95% war und bei ersten Start von fhem anscheinend einige Devices nicht mehr existieren:
Please define XXX first
Intel NUC, Raspberry Pi,CUL 433+868, JeeLink, Uniroll, LD382/LD686 + WifiLight, Eventghost, Tablet UI, Homekit/Homebridge/Siri, Alexa, Squeezebox, Onkyo, MAX, Harmony, KODI, Winconnect, Geofancy, Nmap, Sysmon, Telegram

Offline Motivierte linke Hände

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 525
Antw:Telegram instant messaging TelegramBot - Empfangen und Sendern per FHEM
« Antwort #2361 am: 07 Februar 2020, 15:58:55 »
Das einzige, was bei mir nach Ubuntu 18.04 nicht mehr funktionierte, war WECO. Das, wie auch ein paar Probleme im eigenen Code, lagen daran, dass die neuere Perl-Version strikter geworden ist und einige Dinge, die bisher nur Warnungen auswarfen, nun als Fehler rauswirft. Sofern die cpan-Variante auch Perl updated, sollte dasselbe Problem dort auftreten.

Bei mir war das Update nach einigen Nacharbeiten (die erforderlichen Stellen wurden im Log angezeigt) jedenfalls erfolgreich. Und es ist sicherlich generell sinnvoll, so alte OS-Versionen mal auf eine aktuellere Version zu bringen.
FHEM 6.0 in einer KVM VM mit Ubuntu
HM-CFG-USB2, 2xHM-CFG-HMLAN, HM-HMUARTLGW mit 100+ HomeMatic Devices, Geofencing, Fritzbox, Unifi, HUE, Harmony-Hub, Denon-Receiver-Modul, SSCAM, Calendar, homebridge-fhem und ein wenig 1Wire.

Offline TWART016

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 899
Antw:Telegram instant messaging TelegramBot - Empfangen und Sendern per FHEM
« Antwort #2362 am: 07 Februar 2020, 16:13:12 »
Das verstehe ich und will ich auch machen. Nur leider fehlt mir in den nächsten Wochen die Zeit dafür. Und einfach so umziehen funktioniert leider bei mir nicht so.

Zumindest das Telegram würde ich kurzfristig gerne beheben.
Intel NUC, Raspberry Pi,CUL 433+868, JeeLink, Uniroll, LD382/LD686 + WifiLight, Eventghost, Tablet UI, Homekit/Homebridge/Siri, Alexa, Squeezebox, Onkyo, MAX, Harmony, KODI, Winconnect, Geofancy, Nmap, Sysmon, Telegram

Offline Waldmensch

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 985
    • Github Repos
Antw:Telegram instant messaging TelegramBot - Empfangen und Sendern per FHEM
« Antwort #2363 am: 07 Februar 2020, 16:54:05 »
Wie schon weiter oben ausführlich gepostet, nutze ich schon lange ubuntu 18 und OpenSSL 1.1.1. Trotzdem habe ich das Problem, das FHEM komplett einfriert. Es kommen allerdings Messages rein und es gehen auch welche raus. CPU Last von FHEM ist minimal, trotzdem ist sowohl das Webinterface nahezu unbedienbar als auch die Eventbehandlung von FHEM nahezu am stehen.
Vor vorgestern Abend war das nicht so. Es wurden keine Einstellungen geändert. Polltimeout steht schon immer auf 60
Einzige Abhilfe ist disable = 1
Das Modul habe ich schon updated mit anschließendem shutdown restart.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Offline Frank_Huber

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3730
Antw:Telegram instant messaging TelegramBot - Empfangen und Sendern per FHEM
« Antwort #2364 am: 07 Februar 2020, 17:01:43 »
Wie schon weiter oben ausführlich gepostet, nutze ich schon lange ubuntu 18 und OpenSSL 1.1.1. Trotzdem habe ich das Problem, das FHEM komplett einfriert. Es kommen allerdings Messages rein und es gehen auch welche raus. CPU Last von FHEM ist minimal, trotzdem ist sowohl das Webinterface nahezu unbedienbar als auch die Eventbehandlung von FHEM nahezu am stehen.
Vor vorgestern Abend war das nicht so. Es wurden keine Einstellungen geändert. Polltimeout steht schon immer auf 60
Einzige Abhilfe ist disable = 1
Das Modul habe ich schon updated mit anschließendem shutdown restart.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Attribut dnsserver im global gesetzt?
Das was du hast wär ein typischer Effekt wenn das fehlt.

Gesendet von meinem Doogee S60 mit Tapatalk


Online MadMax-FHEM

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7037
  • NIVEAu ist keine Creme...
Antw:Telegram instant messaging TelegramBot - Empfangen und Sendern per FHEM
« Antwort #2365 am: 07 Februar 2020, 17:03:08 »
Das dnsServer Attribut bei global ist gesetzt!?

Gruß, Joachim
FHEM 5.9 PI3: HM-CFG-USB, 40x HM, ZWave-USB, 6x ZWave, EnOcean-PI, 3x EnOcean, HUE, CO2, ESP-Multisensor, FireTV, KODI, alexa-fhem, ...
FHEM 5.9 PI2: HM-CFG-USB, 25x HM, ZWave-USB, 4x ZWave, EnOcean-PI, 3x EnOcean, KODI, ha-bridge, ...
FHEM 5.9 PI3 (Test): HM-MOD-PCB, Snips, Google Home, ...

Offline Waldmensch

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 985
    • Github Repos
Antw:Telegram instant messaging TelegramBot - Empfangen und Sendern per FHEM
« Antwort #2366 am: 07 Februar 2020, 17:16:31 »
Ja, ist schon seit Jahren gesetzt. Das Telebot Problem tritt ja erst seit vorgestern auf. Vorher lief es knapp einen Monat, seit define, reibungslos.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Offline DD

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 187
Antw:Telegram instant messaging TelegramBot - Empfangen und Sendern per FHEM
« Antwort #2367 am: 07 Februar 2020, 19:54:41 »
zuerst sudo cpan <enter>, dann upgrade <enter>. Beobachte das system, ich musste eingreifen.

So, es hat gefühlt mehre Stunden gedauert und einige Fragen, zumeist Prüfläufe, mussten beantwortet werden.

Leider ohne Erfolg! Die Fehlermeldung bleibt...

Offline andies

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2670
Antw:Telegram instant messaging TelegramBot - Empfangen und Sendern per FHEM
« Antwort #2368 am: 07 Februar 2020, 20:55:53 »
Leider ohne Erfolg! Die Fehlermeldung bleibt...
hast du auch das Betriebssystem auf den neuesten Stand gebracht (sudo apt-get upgrade usw)?
FHEM 6.0 auf RaspPi3 (Raspbian:  4.19.97-v7+ ); Perl: v5.28.1
SIGNALduino (433 MHz) und HM-UART (868 MHz)
wenige Brennenstuhl-IT, Sonoff, Blitzwolf, Somfy RTS, CAME-Gartentor, Volkszähler, Keyence-Sensor, Homematic-Sensoren und -thermostat, Ferraris-Zähler für Wasseruhr, Openlink-Nachbau Viessmann

Offline DD

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 187
Antw:Telegram instant messaging TelegramBot - Empfangen und Sendern per FHEM
« Antwort #2369 am: 07 Februar 2020, 21:31:54 »
Hallo,

ja, hatte ich.
Ich habe vorher eine Copy der SD Karte gemacht und nun noch einmal auf alles die Updates gemacht.
Also im Einzelnen:

sudo apt update
sudo apt full-upgrade
sudo apt-get install libssl-dev
sudo cpan
upgrade net::SSLeay
sudo reboot

Leider ohne Erfolg. FHEM läuft zum Glück noch ohne Probleme. Bis auf Telegram. Da bleibt die Meldung