Autor Thema: MAX CUL 'Missing ack'  (Gelesen 25 mal)

Offline kruemelkaese

  • Newbie
  • Beiträge: 1
MAX CUL 'Missing ack'
« am: Heute um 00:42:34 »
Gute Morgen,

ich bin zwar neu im Forum, nutze FHEM allerdings schon eine Weile.
Leider hab ich momentan ein Problem, an dem ich gerade ein wenig verzweifle.....

Ich habe meine alte eQ3 MAX Heizungssteuerung reaktiviert. Hierzu hab ich das MAX Cube LAN Gateway neu geflasht (https://github.com/heliflieger/a-culfw ; https://www.mediafire.com/folder/iuf7lue8r578c/a-culfw). Als nächstes hab ich ein Heizkörperthermostat und ein Wandthermostat angelernt.
Soweit so gut, ich empfange die Daten, aber wenn ich bspw. die Temperatur einstellen möchte passiert leider gar nichts.

Im Logfile sehe ich dann immer diese Fehlermeldungen: "CUL_MAX_SendQueueHandler: Missing ack from xxxxxx for 0b050040af4281129301005e"

Hier meine Config:
defmod culMAXcube CUL /dev/serial/by-id/usb-03eb_AT91USBSerial1-if00@38400 1234
attr culMAXcube rfmode MAX

defmod culmax CUL_MAX af4281
attr culmax IODev culMAXcube

defmod MAX_xxxxxx MAX HeatingThermostat xxxxxx
attr MAX_xxxxxx IODev culmax
attr MAX_xxxxxx model HeatingThermostat
attr MAX_xxxxxx room MAX

Kennt jemand dieses Problem? Hab ich hier einen Fehler gemacht oder liegt eventl. ein Defekt am MAX Cube vor?


Vielen Dank

Online Wzut

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 3316
Antw:MAX CUL 'Missing ack'
« Antwort #1 am: Heute um 06:56:16 »
Ist relativ einfach : deine Geräte sind nicht mit dem culmax Device gepaired !
Empfangen tut dein culMAXcube alles was MAX ist und gibt das an culmax weiter und culmax wieder an die ganzen MAX_xxxx Geräte,
daher tauchen die Geräte in FHEM auch mit ihren aktuellen Werten auf. Aber sobald du die andere Richtung versuchtst ist Schluß.

Die af4281 am culmax ist deine MAXID , woher hast du diesen Wert ? aufgeschrieben von damals als der Cube noch die Original Firmware hatte oder erfunden ?
Wenn das eine erfundene ID ist und du die MAX Geräte nicht einem Werksreset unterzogen hast wäre das schon mal eine Erklärung.

Du kannst auch gern mal die 10_MAX und 14_CUL_MAX aus meinem Beta Thread ausprobieren. Wenn du dort das culmax Device auf verbose 5 stellst und an einem
der Geräte das Pairing startest siehst man im Log wer der wahre Chef der Geäte ist und du kannst die MAXID am culmax anpassen.

Ansonsten der harte Weg , den ich aber ersteinmal nicht gehen würde : Alle Geräte einem Werksrest unterziehen und neu anlernen.   
Maintainer der Module: MAX, MPD, UbiquitiMP, UbiquitiOut, SIP, BEOK, readingsWatcher