Autor Thema: Einbindung von "Centronic" Fernbedienungen in FHEM  (Gelesen 41184 mal)

Online halloaber

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 18
Antw:Einbindung von "Centronic" Fernbedienungen in FHEM
« Antwort #195 am: 16 Dezember 2019, 10:58:27 »
hi ole,
ja, klingt logisch. jeder Empfänger reagiert auf erst einmal die ID. Ob ér dann etwas tut, ist abhängig ob der jeweilige kanal angelernt ist.
das unterstützt deine Theorie zum Zähler. dies würde aber auch bedeuten, das eine große Toleranz gegeben sein muss, falls ein Empfänger mal eine Nachricht nicht mitbekommt.
dies würde bedeuten, das immer die zahl größer (egal wieviel) sein muss als die zuletzt empfangende.
was meinst du mit einem virtuellen bedieneinheit? unterscheiden kann ich doch heute schon anhand des kanal der angelernt ist.


 

Offline ole1986

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 21
Antw:Einbindung von "Centronic" Fernbedienungen in FHEM
« Antwort #196 am: 16 Dezember 2019, 11:31:15 »
@halloaber

"jeder Empfänger reagiert auf erst einmal die ID" - Reagiert UND verbraucht die ID! Ich vermute sogar das es keine Toleranz nach oben gibt. Ich werde auch das mit meinem Testrollo bald wissen (hoffentlich :-))

"dies würde bedeuten, das immer die zahl größer (egal wieviel) sein muss als die zuletzt empfangende." - Genau!

"was meinst du mit einem virtuellen bedieneinheit" - Damit ist grob die eindeutige Kennung des Bedienelementes gemeint.

Derzeit verwendet der USB Stick mit dem centronic-py Skript als Geräteerkennung die CentralControl welche ursprünglich von @Bidi81 gesniffed wurde
# 24-32 (8 chars) / CentralControl number (https://forum.fhem.de/index.php/topic,53756.165.html)
code_device = "1737b0"

Dies hat natürlich den Beigeschmack, wenn jemand nun die CentralControl erwerbt und den USB Stick auch noch verwendet kommt es zu Konflikten mit der fortlaufenden Nummer.

Ich habe aber schon ausfinden machen können, das andere device codes (z.B. 1737c0) möglich sein könnten.
Ähnlich funktioniert das auch in der Funkfernbedienung.

Offline ole1986

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 21
Antw:Einbindung von "Centronic" Fernbedienungen in FHEM
« Antwort #197 am: 23 Dezember 2019, 21:41:06 »
Technische Details zum Becker Rolladen


Hier weitere Bilder zur Elektronik des Rolladen - Rohrmotor


Offline james4711

  • Newbie
  • Beiträge: 2
Probleme mit Einbinden via Centronic USB-Stick
« Antwort #198 am: 21 März 2020, 11:08:46 »
Liebe Leute!

Vorab mal ein riesen Dankeschön, dass ihr eine wirklich einfache Möglichkeit bereitstellt, um meine Becker-Antriebe ohne viel Schnick-Schnack smart zu machen.

Allerdings habe ich folgende Probleme und hoffe ihr könnt mir helfen:
1. Frage: Wie viele Geräte können mit einem USB-Stick angesprochen werden??

2. Probleme:
  - Ich habe bei mir 2 TC445 5-Kanal Fernbedienungen von Becker. Eine steuert 5 Rollos, die andere 3 Rollos.
  - Begonnen habe ich mit der 5-Rollo-Fernbedienung
     - Pairing hat nach meinem Verständnis astrein geklappt. FB für den Kanal in Lernmodus, 2 x Pair Befehl. Fertig. Bei jedem Kanalwechsel der FB habe ich den Parameter --channel um eins erhöht
     - Test der 1. Rollo: Top, 2. Rollo ebenfalls, 3. auch.
     - Bei der 4. passiert dann folgendes: Es geht zwar die 4. Rollo runter, aber gleichzeitig auch die 1. Rollo. Selbes Spiel der 5. Rollo mit der 2. Rollo gemeinsam. Sprich bei DOWN und UP bei Kanal 4 und 5 bewegen sich immer 2 Rollos, was so nicht gewünscht ist.
  - Dann weiter zur 3-Rollo-Fernbedienung
    - Bei Kanal 6 geht dann Kanal 3 von 5-Rollo-Fernbedienung mit
    - Bei Kanal 7 geht Kanal 4 von 5-Rollo-Fernbedienung mit
    - Bei Kanal 8 gehen dann alle Rollos von 5-Rollo-FB und 3-Rollo-FB auf einmal

Woran kann das liegen??
Eventuell an der fortlaufenden Nummer??
Wofür kann ich den Parameter --device verwenden?? Benötige ich für jede FB ein eigenes Device??

Fragen über Fragen in der Hoffnung, dass ihr mir helfen könnt!

Danke!

Offline james4711

  • Newbie
  • Beiträge: 2
Antw:Einbindung von "Centronic" Fernbedienungen in FHEM
« Antwort #199 am: 24 März 2020, 19:56:45 »
Hat denn keiner eine Ahnung, was hier falsch laufen könnte (siehe vorheriges Post).

Bitte ... Danke!

Offline ole1986

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 21
Antw:Einbindung von "Centronic" Fernbedienungen in FHEM
« Antwort #200 am: 02 April 2020, 18:26:30 »
Eine neue Version ist verfügbar

https://github.com/ole1986/centronic-py/releases/tag/v0.5

Einige neue technische Erkenntnisse, wie der inkrementelle Wert genau funktioniert hier:
https://github.com/ole1986/centronic-py/blob/master/TECHNICAL.md

Achso und ich habe nun einen "Spende" Link :-) zu finden in der README.md

Gruß
Ole

Offline wovka

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 6
Antw:Einbindung von "Centronic" Fernbedienungen in FHEM
« Antwort #201 am: 02 April 2020, 19:22:20 »
Hey Ole,

danke dir für die neue Version.
Ich hätte da noch zwei Fragen:
1. Gibt es denn eine Möglichkeit einer "Gruppenschaltung"? z.B.: Wenn ich sagen möchte Channel 1 und 3 herunterfahren, und das ganze mit einem Befehl?
2. Eine Erweiterung um das Skript per MQTT anzusprechen wäre echt Klasse. Meinst du das würde klappen? z.B. mit diesem Skelet: https://github.com/hobbyquaker/xyz2mqtt-skeleton

Danke nochmals für deine Mühe...

Gruß

Offline ole1986

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 21
Antw:Einbindung von "Centronic" Fernbedienungen in FHEM
« Antwort #202 am: 02 April 2020, 20:04:43 »
Hey,

1. Du könntest mit den units arbeiten... Konfiguriere doch z.b. die unit 3 für channel 1 und 3 an deinen Rollos. Dann startest du das Skript mit "--channel 3:15" für einen broadcast auf unit 3. Da nur zwei Rollos der unit 3 bekannt sind, sollte das gehen!

Lass es mich wissen, wenn es geklappt hat ;-)

2. Leider ist mir MQTT unbekannt, Gerne kannst du das als issue auf github.com schreiben. Vielleicht gibt es die einen oder anderen die auch interesse daran haben und mehr über MQTT wissen.

Gruß
Ole

Offline wovka

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 6
Antw:Einbindung von "Centronic" Fernbedienungen in FHEM
« Antwort #203 am: 02 April 2020, 20:59:47 »
zu 1:
Ja das könnte ich so machen, habe ich vorhin ausprobiert -> geht!
ABER ist natürlich auf max. 3 Gruppen beschränkt. Aktuell habe ich pro Zimmer 2-3 Fenster und über die Becker FB sind die Fenster pro Zimmer immer in einer Gruppe zusammengefasst. => Morgens 1 Knopfdruck und alle fahren hoch. Bei 4-5 Zimmer kommt das eben nicht mehr hin... Aber nun gut dann steuere ich die einzeln an.

zu 2:
Werde ich wie vorgeschlagen einreichen.

Danke

Offline ole1986

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 21
Antw:Einbindung von "Centronic" Fernbedienungen in FHEM
« Antwort #204 am: 02 April 2020, 21:20:46 »
zu 1:

- ich habe bereits eine private Nachricht erhalten, die weitere units vorgeschlagen hat. Ich müsste allerdings noch überprüfen welche sich in einem gültigen Bereich befinden. Bin aber optimistisch, das weitere units (od. Gruppen) folgen...

"über die Becker FB sind die Fenster pro Zimmer immer in einer Gruppe" - wieviele Gruppen hat die Becker FB bzw. was für eine Fernbedienung ist das?

Gruß
Ole

Offline wovka

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 6
Antw:Einbindung von "Centronic" Fernbedienungen in FHEM
« Antwort #205 am: 02 April 2020, 22:01:57 »
Sorry, falls ich dich vorhin auf die falsche Fährte geführt habe. Es handelt sich natürlich um mehrere FBs.

Habe zum einen die 5-Kanal EC-545 II und zum anderen die selbe als 10-Kanal EC5410 II.
Die letztere hat eine "Gruppe" für die Kanäle 1-5, dann eine für 6-10 und dann noch eine für 1-10
siehe:https://www.becker-antriebe.com/fileadmin/user_upload/ec5410-2_4034_630_203_0_de_en_fr_nl.pdf

Offline ole1986

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 21
Antw:Einbindung von "Centronic" Fernbedienungen in FHEM
« Antwort #206 am: 02 April 2020, 22:11:48 »
wovka,

ich habe ein neues branch auf github.com erstellt.
Version 0.6

https://github.com/ole1986/centronic-py/tree/more-units

Dort kannst du das Skript laden und einfach mal ausführen (E.g. ./centronic-stick.py -s)
Dann solltest du eine Meldung erhalten, das weitere units hinzugefügt wurden (genau genommen 2 weitere).

Diese kannst du dann wie gewohnt mit "--channel 4:X" und "--channel 5:X" verwenden.
Wenn du alle konfigurierten units ausführen willst, geht natürlich "--channel 0:X" weiterhin.

Bitte probiere es aus und lass es mich wissen, ob es geklappt hat.

Gruß
Ole

Offline wovka

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 6
Antw:Einbindung von "Centronic" Fernbedienungen in FHEM
« Antwort #207 am: 02 April 2020, 22:13:56 »
Super, danke dir. Werde ich morgen mal machen, wenn die Kids wach sind.
Mit 5 "Gruppen" komme ich sogar aus. Das wäre TOP.

Ich werde berichten!

Offline wovka

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 6
Antw:Einbindung von "Centronic" Fernbedienungen in FHEM
« Antwort #208 am: 03 April 2020, 16:44:34 »
wovka,

ich habe ein neues branch auf github.com erstellt.
Version 0.6

https://github.com/ole1986/centronic-py/tree/more-units

Dort kannst du das Skript laden und einfach mal ausführen (E.g. ./centronic-stick.py -s)
Dann solltest du eine Meldung erhalten, das weitere units hinzugefügt wurden (genau genommen 2 weitere).

Diese kannst du dann wie gewohnt mit "--channel 4:X" und "--channel 5:X" verwenden.
Wenn du alle konfigurierten units ausführen willst, geht natürlich "--channel 0:X" weiterhin.

Bitte probiere es aus und lass es mich wissen, ob es geklappt hat.

Gruß
Ole

Hey Ole,

ich habe es nun mit allen 5 Gruppen getestet und was soll ich sagen... Es funktioniert PERFEKT!
Vielen Dank für die schnelle Erweiterung, hatte eben gesehen, dass du den Branch bereits in den Master gemerged hast.

 

decade-submarginal