FHEM - Hausautomations-Systeme > MQTT

Probleme nach Update - Fhem erzeugt tausende MQTT Messages

(1/3) > >>

slor:
Hallo,

habe gestern mein Debian aktualisiert. Dort kam auch ein neues Mosqitto Paket mit. Version 1.4.12.
Seit dem Reboot spamt  FHEM meinen MQTT Server voll

In Sekunden wird von Fhem  das folgende an die devices gesendet: cmnd/basic_01/POWER ?
Ich habe in 4 Minuten über 5000 dieser Nachricht pro device.

Es lässt sich nichts mehr schalten :-(

Sobald ich in Fhem ein Disconnect zum Broker mache ist Ruhe

Ideen? Hat das noch jemand?

slor:
Kann mir evtl. jemand sagen wie ich die vorherige Version von Mosquitto zurückbekomme?

apt-get install mosquitto-1.4.11 funktioniert nicht. Bin zu blöd den richtigen Paketnamen zu finden.

slor:
Hm, evtl. ist es auch ein FHEM Update gewesen. Habe gestern auch Fhem aktualisiert.
Das Problem tritt massiv auf, sobald ich die Weboberfläche von FHEM auf habe.

Mach ich den Browser zu gibts auch keine Nachrichten mehr. MQTT geht trotzdem nicht mehr :-(

kurvi:
Hallo zusammen,
kann das Problem bestätige, habe heute ein Fhem und Linux Update durchgeführt, danach sehr träge Webseite und keine Kommunikaton mehr zum Broker.
Hatte aber glücklicherweise ein ganz junges Backup, dieses wieder Eingespielt und alles OK, danach nur Fhem Update und alles OK, erst nach dem Linux Update kam das Problem zurück.

Hatt jemand schon eine Lösung?
Bis dahin werde ich auf Updates verzichten.

Gruß
Christian

slor:
Wenn ich die Fhem nicht im Browser öffne geht es aktuell. Sobald ich Fhem aufmachen ist das Teil quasi Tod.

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln