Autor Thema: Kommunikation mit KNX ohne knxd  (Gelesen 16408 mal)

Offline jewuma

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 30
Kommunikation mit KNX ohne knxd
« am: 29 April 2018, 15:13:03 »
Hallo liebe KNX-Gemeinde,

ich habe mich gefragt, ob es nicht möglich ist, mit dem KNX-Netztwerk ohne den knxd zu kommunizieren.
Hierzu habe ich das beigefügte Modul entwickelt, was auf dem 00_TUL Modul basiert und mit einem KNX-Router über die Multicast-Adresse 224.0.23.12 kommuniziert.
Ich bin allerdings kein Perl-Experte und dieses Modul ist sozusagen mein Perl-Erstlingswerk.
Dennoch funktioniert es bei meiner Testumgebung bis jetzt einwandfrei.
Vielleicht hat ja noch jemand Lust, diese Variante zu testen.
Ich würde mich über Rückmeldungen freuen. (Jetzt mit der aktuellen Version vom 13.03.2019)
Der Einsatz funktioniert wie folgt:
Kopieren des Moduls in den FHEM-Modulordner (Standard: /opt/fhem/FHEM)
Falls in Perl noch kein Multicast eingebunden ist:

sudo cpan IO::Socket::Multicast
sudo service fhem stop
sudo service fhem start

Einrichtung unter FHEM dann:
define TUL KNXTUL 1.1.254
define KThermo KNX 0/0/2:dpt9.001:SollTemp 0/0/3:dpt9.001:IstTemp KNXTUL

Die angegebenen Namen und Adressen sind natürlich nur beispielhaft

Gruß

Jens
« Letzte Änderung: 13 März 2019, 14:39:07 von jewuma »
Gefällt mir Gefällt mir x 6 Liste anzeigen

Offline dinkel75

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 71
Antw:Kommunikation mit KNX ohne knxd
« Antwort #1 am: 25 Mai 2018, 08:15:21 »
Ich hab schon Sonoff Wlan mit Sonoff-Tasmota KNX geflasht, die die selbe Multicastadresse nutzen - könnte das ein Problem sein?

Offline jewuma

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 30
Antw:Kommunikation mit KNX ohne knxd
« Antwort #2 am: 25 Mai 2018, 10:08:08 »
Zu Sonoff-Tasmota kann ich natürlich nicht wirklich was sagen, aber wenn dort das KNX-Protokoll implementiert ist, dann ist das ja gerade der Sinn der Sache, dass die KNX-Multicast-Adresse verwendet wird. Die KNX-IP-Geräte lauschen ja alle auf dieser Adresse und prüfen, ob ein Paket, welches an diese Adresse gesendet wird, für sie bestimmt ist. Die physikalische KNX-Adresse muss sich natürlich bei allen Geräten unterscheiden.
Ansonsten: einfach mal testen.

Gruß

Jens
« Letzte Änderung: 04 Juli 2018, 15:21:28 von jewuma »

Offline JoeALLb

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1535
Antw:Kommunikation mit KNX ohne knxd
« Antwort #3 am: 04 Juli 2018, 08:31:24 »
Supportest Du das Modul auch? Dann würde ich einen Umstieg planen!
;-)

sG
Joe
FHEM-Server auf IntelAtom+Debian (8.1 Watt), KNX,
RasPi-2 Sonos-FHEM per FHEM2FHEM,RasPi-3 Versuchs-RasPi für WLAN-Tests
Gateways: DuoFern Stick, CUL866 PCA301, CUL HM, HMLan, JeeLink, LaCrosse,VCO2
Synology. Ardurino UNO für 1-Wire Tests, FB7270

Offline jewuma

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 30
Antw:Kommunikation mit KNX ohne knxd
« Antwort #4 am: 04 Juli 2018, 15:24:13 »
Das würde ich nach bestem Wissen und Gewissen schon tun.
Trotzdem gilt natürlich : "THE SOFTWARE IS PROVIDED "AS IS", WITHOUT WARRANTY OF ANY KIND, EXPRESS OR IMPLIED..." :)

Gruß
Jens

Offline Cookie

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 27
Antw:Kommunikation mit KNX ohne knxd
« Antwort #5 am: 19 Juli 2018, 13:33:32 »
habe es mal am Laufen - wenn was nicht geht melde ich mich, bisher super Eindruck!

Offline jewuma

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 30
Antw:Kommunikation mit KNX ohne knxd
« Antwort #6 am: 19 Juli 2018, 16:58:19 »
Danke für die positive Rückmeldung  :)

Offline JoeALLb

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1535
Antw:Kommunikation mit KNX ohne knxd
« Antwort #7 am: 26 Juli 2018, 09:44:52 »
Bei mir läufts nicht.
bekomme folgende Fehlermeldung direkt nach dem define.
autocreate: define KNX_2801176 KNX 28/1/176:MODEL_NOT_DEFINED
'x' outside of string in unpack at ./FHEM/00_KNXTUL.pm line 507.

(BTW: ich kenne kein Device mit der GAP 28/1/176 in meinem System)...

sG joe
FHEM-Server auf IntelAtom+Debian (8.1 Watt), KNX,
RasPi-2 Sonos-FHEM per FHEM2FHEM,RasPi-3 Versuchs-RasPi für WLAN-Tests
Gateways: DuoFern Stick, CUL866 PCA301, CUL HM, HMLan, JeeLink, LaCrosse,VCO2
Synology. Ardurino UNO für 1-Wire Tests, FB7270

Offline jewuma

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 30
Antw:Kommunikation mit KNX ohne knxd
« Antwort #8 am: 26 Juli 2018, 11:01:45 »
Kannst Du vielleicht mal verbose auf 5 setzen und das automatisch angelegte Gerät mal löschen und den Ausschnitt aus dem Log dann mal posten?

Ich versuche der Sache dann auf den Grund zu gehen, aber ohne Daten ist das schwierig.

Gruß

Jens

Offline abc2006

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 777
Antw:Kommunikation mit KNX ohne knxd
« Antwort #9 am: 21 Dezember 2018, 09:04:24 »
Hi, ich wäre auch umsteigewillig - aber erst, wenn ich fhem mal neu aufsetze... zur Zeit hab ich genug andere Baustellen, aber auf knxd zu verzichten hört sich sehr interessant an ...

Grüße,
Stephan
FHEM nightly auf Intel Atom (lubuntu) mit VDSL 50000 ;-)
Nutze zur Zeit OneWire und KNX

Offline mrixs

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 9
Antw:Kommunikation mit KNX ohne knxd
« Antwort #10 am: 20 Januar 2019, 18:07:59 »
Das Modul läuft bei mir jetzt 6 Monate stabil. Danke.

Offline jewuma

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 30
Antw:Kommunikation mit KNX ohne knxd
« Antwort #11 am: 21 Januar 2019, 09:51:35 »
Das freut mich sehr. Danke auch, dass Du Dir die Mühe machst, ein Feedback zu schreiben.

Offline JoeALLb

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1535
Antw:Kommunikation mit KNX ohne knxd
« Antwort #12 am: 22 Januar 2019, 16:29:39 »
Servus,

auch von mir ein kurzes Feedback: bei mir funktioniert es auf der Baustelle im Moment nicht, aber vorallem deswegen, weil das Gateway dort keine
Broadcastadressen, sondern nur eine IP unterstützt.... Ist auch nicht schlimm, wollte es nur kurz mitteilen!


sG
Joe
FHEM-Server auf IntelAtom+Debian (8.1 Watt), KNX,
RasPi-2 Sonos-FHEM per FHEM2FHEM,RasPi-3 Versuchs-RasPi für WLAN-Tests
Gateways: DuoFern Stick, CUL866 PCA301, CUL HM, HMLan, JeeLink, LaCrosse,VCO2
Synology. Ardurino UNO für 1-Wire Tests, FB7270

Offline CQuadrat

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 599
Antw:Kommunikation mit KNX ohne knxd
« Antwort #13 am: 23 Januar 2019, 08:59:52 »
Hallo Jens,

ich habe ein KNX-IP-Gateway das per knxd und dem "Standard"-Tul-Modul an FHEM angebunden ist.

Lässt sich denn Dein Modul parallel dazu nutzen (Testphase)?


Viele Grüße

Christoph
« Letzte Änderung: 23 Januar 2019, 09:06:37 von CQuadrat »
FHEM auf Mini-ITX-Server mit Intel Quad-Core J1900:
+ HM: HM-LAN, HM-USB, HM-MOD-UART mit div. HM-Komponenten
+ RFXtrx: Funkwetterstation Bresser mit ext. Thermometer, Regenmesser und Windmesser
+ TUL (KNX-Anbindung), KM271 (per ser2net), SONOS (div. Gimmicks), OneWire, Hue

Offline jewuma

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 30
Antw:Kommunikation mit KNX ohne knxd
« Antwort #14 am: 23 Januar 2019, 09:24:38 »
Gegen den testweisen parallelen Einsatz dürfte m.E. nichts sprechen.
Ich würde halt nur nicht unbedingt KNX-Steuerkommandos über beide Wege raussenden.

Gruß

Jens

 

decade-submarginal