Autor Thema: eMail Adressen in den von Goolge migrierten Threads  (Gelesen 1910 mal)

Offline kossmann

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 379
eMail Adressen in den von Goolge migrierten Threads
« am: 08 Januar 2013, 09:33:19 »
Hallo zusammen,

kann man die eMail-Adressen in den migrierten Threads entfernen oder für Skripte unlesbar machen? Hier steht beispielsweise immer "Originally posted by: ...".

Wenn die Adressen so stehen bleiben, befürchte ich demnächst jede Menge Spam in unseren Posteingängen.
FHEM 5.8 (development) auf Debian Linux 9.3 (stable)

1x HMLAN / 1x HMUSB - 8x HM-LC-Bl1PBU-FM / 1x HM-LC-Sw1PBU-FM / 3x HM-Sec-RHS / 1x HM-Sec-SC2 / 3x HM-Sec-SD / 1x HM-Sec-Key / 1x HM-ES-PMSw1-Pl / 5x HM-TC-IT-WM-W-EU / 2x HM-LC-SW4-DR
1x CUL v3 433MHz - 3x IT-1500
1x CUL v3 868MHz - WMBus-Test

Offline Sturi2011

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 156
    • http://www.fohl.net
Aw: eMail Adressen in den von Goolge migrierten Threads
« Antwort #1 am: 08 Januar 2013, 18:37:06 »
Hi,

hier steht es hängt an der E-Mail Adresse.

Link

siehe http://forum.fhem.de/index.php?t=msg&goto=54385&rid=287&srch=originaly#msg_54385

Es gab mal einen Post, das die Sync per Hand erfolgt aber aktuell wohl Probleme bereitet.
Das wird wohl behoben werden.


Gruß Andreas

Offline Sturi2011

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 156
    • http://www.fohl.net
Aw: eMail Adressen in den von Goolge migrierten Threads
« Antwort #2 am: 08 Januar 2013, 18:59:47 »
Hallo,

gefunden.

Link

Gruß Andreas

Offline kossmann

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 379
Aw: eMail Adressen in den von Goolge migrierten Threads
« Antwort #3 am: 08 Januar 2013, 19:50:57 »
Die eMail-Adressen waren bei mir in der Tat unterschiedlich - die Begründung ist also plausibel. Ich habe sie nun (auf die original-Adresse) geändert, allerdings ändert die im schon erstellten Thread leider nichts automatisch.

Habe ich noch irgendeine Chance, die eMail-Adresse dort zu entfernen?

Ich würde - mit temporären Edit-Rechten (Werktag, tagsüber) - auch selbst an´s Werk gehen.
FHEM 5.8 (development) auf Debian Linux 9.3 (stable)

1x HMLAN / 1x HMUSB - 8x HM-LC-Bl1PBU-FM / 1x HM-LC-Sw1PBU-FM / 3x HM-Sec-RHS / 1x HM-Sec-SC2 / 3x HM-Sec-SD / 1x HM-Sec-Key / 1x HM-ES-PMSw1-Pl / 5x HM-TC-IT-WM-W-EU / 2x HM-LC-SW4-DR
1x CUL v3 433MHz - 3x IT-1500
1x CUL v3 868MHz - WMBus-Test

 

decade-submarginal