Autor Thema: Heizkörper-Einzelraumregelung per 1-Wire  (Gelesen 2565 mal)

camelcase

  • Gast
Heizkörper-Einzelraumregelung per 1-Wire
« am: 27 Februar 2013, 14:15:42 »
Hallo,

ich renoviere zur Zeit ein Einfamilienhaus und möchte mit Fhem für meine Heizkörper eine Einzelraumregelung per 1-Wire realisieren. Selbstverständlich wäre es möglich, an jedem Heizkörper einen FS20 Stellantrieb zu hängen. Auf Funk möchte ich jedoch nach Möglichkeit wie es nur geht verzichten.

Deshalb habe ich mir überlegt, jeden Heizkörper mit einem 24V Thermostellantrieb (z.B. Danfoss TWA) auszustatten und jedem Raum einen DS1820 als Raumtemperatursensor zu verpassen. Die Stellantriebe könnten dann über mehrere DS2408 I/O's zentral von einem Verteiler aus angesteuert werden.

Da jedoch vermutlich die Ausgänge häufiger Schalten werden, wäre es nicht schlecht, die Stellantriebe nicht mit einem Relais einzuschalten sondern über ein SolidState-Relais. Gibt's dafür schon irgendwelche Schaltpläne für so ein Ausgangsmodul?

Wie ist Eure Meinung zu meinem Vorhaben?

Frank

Offline Volker

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 53
Aw: Heizkörper-Einzelraumregelung per 1-Wire
« Antwort #1 am: 28 Februar 2013, 10:47:19 »
Hallo Frank,

für die Schaltung schau mal hier
MfG

Volker

RasPi als FHEM-Plattform, BananaPi, HMLan, HM-LC_Bl1PBU-FM, HM-LC-SW4-DR, HM-LC-SW4-PCB, HM-TC-IT-WM-W-EU, HM-CC-RT-DN

 

decade-submarginal