Autor Thema: Raspberry Pi OS Restart  (Gelesen 17312 mal)

Offline klaus.schauer

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1083
Raspberry Pi OS Restart
« am: 02 Januar 2014, 12:47:05 »
Wie startet man Linux innerhalb von Fhem beim Raspberry Pi neu?

Shell-Befehle wie
$cmd = '/usr/local/bin/gpio -p read ' . $adr;
$val = `$cmd`;
funktionieren. Aufrufe wie
$cmd = 'sudo /sbin/shutdown -r now';
$cmd = `$cmd`;
$cmd = 'sudo shutdown -r now';
$cmd = `$cmd`;
$cmd = 'shutdown -r now';
$cmd = `$cmd`;
aber nicht.

Fhem wurde unter der Kennung 'pi' installiert.

Offline KaiK

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 84
Antw:Raspberry Pi OS Restart
« Antwort #1 am: 02 Januar 2014, 14:41:45 »
"sudo reboot" sollte es tun!
FHEM auf Raspberry Pi, HM-CFG-LAN, 3x HM-CC-RT-DN
Testbed: Arduino Mega 2560 mit Config. Firmata als Sensor/Aktuator

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 22956
Antw:Raspberry Pi OS Restart
« Antwort #2 am: 02 Januar 2014, 14:44:51 »
shutdown/reboot darf nur von root ausgefuehrt werden, und sudo verlangt vermutlich nach einem Passwort.

Ich wuerde versuchen in den sudoers Datei pi fuer shutdown ohne Passwort berechtigen, weiss aber nicht, ob/wie das geht. Alternativ dem shutdown ein root s-bit geben, dann kann jeder lokale Benutzer das Geraet herunterfahren.

Offline chris1284

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3826
Antw:Raspberry Pi OS Restart
« Antwort #3 am: 02 Januar 2014, 17:47:38 »
man kann meine ich auch das pw an den befehl übergeben.

ist schon lange her das ich es mal brauchte, aber google hat die antwort:
http://stackoverflow.com/questions/11955298/use-sudo-with-password-as-parameter
#HP Proliant MicroServer Gen8: FHEM, SAMBA, Docker:PLEX, HABridge,Homebridge
#CCU2 (bald 3): Heizung, Schalter, Sensoren, Remotes
#nanoCUL868: lacrossmode für Außensensor
#3 2Bay Nas im 2 täglichen Wechsel fürs Backup, überwacht in FHEM

Offline klaus.schauer

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1083
Antw:Raspberry Pi OS Restart
« Antwort #4 am: 03 Januar 2014, 09:37:16 »
man kann meine ich auch das pw an den befehl übergeben.

ist schon lange her das ich es mal brauchte, aber google hat die antwort:
http://stackoverflow.com/questions/11955298/use-sudo-with-password-as-parameter
Ich habe zwei Varianten aus
http://www.pro-linux.de/kurztipps/2/1391/shutdown-fuer-unprivilegierte-benutzer.html
probiert: "/etc/shutdown.allow" und " /etc/sudoers". Mit
$cmd = 'sudo /sbin/shutdown -ar now';
$cmd = `$cmd`;
bzw.
$cmd = 'sudo /sbin/shutdown -r now';
$cmd = `$cmd`;
wird shutdown gestartet, aber nicht ausgeführt, sondern liefert im LOG:
sudo: no tty present and no askpass program specified

Offline juppzupp

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 491
  • Anti-Dev ;)
Antw:Raspberry Pi OS Restart
« Antwort #5 am: 03 Januar 2014, 11:37:38 »
Welche distribution läuft denn auf dem raspi?
'Blinde' Idee : häng ein > /dev/null 2>&1  hinter dein Kommando.

Offline Hans Franz

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 547
Antw:Raspberry Pi OS Restart
« Antwort #6 am: 03 Januar 2014, 11:58:35 »
sudo: no tty present and no askpass program specified
Moin,
Ich denke, sudo erfordert immer die Eingabe eines Passworts, egal welcher Befehl folgt.
Nimm doch Rudis Vorschlag mit dem s-Bit:
chmod u+s /sbin/shutdownund lass das sudo im script weg.

Gruß
Hans
Raspi
CUL, Nano-CUL
FHT8V, FHT80B, S300TH
WM1000WZ, ELRO
LW12, LD382,DS18B20

Offline juppzupp

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 491
  • Anti-Dev ;)
Antw:Raspberry Pi OS Restart
« Antwort #7 am: 03 Januar 2014, 14:48:44 »
nicht auf den raspian images.

pi@fhem ~ $ sudo shutdown -k now

Broadcast message from root@fhem (pts/0) (Fri Jan  3 14:46:16 2014):

The system is going down to maintenance mode NOW!

Shutdown cancelled.
pi@fhem ~ $

Offline Hans Franz

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 547
Antw:Raspberry Pi OS Restart
« Antwort #8 am: 03 Januar 2014, 17:12:13 »
nicht auf den raspian images.

stimmt.
Liegt wohl an der Zeile:
pi ALL=(ALL) NOPASSWD: ALLin /etc/sudoers



Raspi
CUL, Nano-CUL
FHT8V, FHT80B, S300TH
WM1000WZ, ELRO
LW12, LD382,DS18B20

Offline micomat

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1497
  • Alle redem vom WAF - das ist Männerdiskriminierung
Antw:Raspberry Pi OS Restart
« Antwort #9 am: 03 Januar 2014, 18:14:31 »
ich bin immer fuer
sudo init 6
Synology DS218+ with fhem in docker, 4x RasPi as ser2net, CUL433+868, IT, 2x EGPM2LAN, THZ/LWZ, FB_Callmonitor, 3x HMS100TF, HMLAN, 4x HM-LC-Sw1PBU-FM, 1x HM-WDS30-T-O, 2x TX3-TH, Pushover
2x USB-IR-SML-Head, SONOS, GHoma, MBus, THZ via Ser2net and SMA Inverter via LAN for pvoutput.org

Offline klaus.schauer

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1083
Antw:Raspberry Pi OS Restart
« Antwort #10 am: 03 Januar 2014, 18:17:18 »
Welche distribution läuft denn auf dem raspi?
'Blinde' Idee : häng ein > /dev/null 2>&1  hinter dein Kommando.
1. Raspbian
2. Probiere ich aus. Ich suche eine Lösung, die möglichst universell ist und auch von wenig sattelfesten Linux-Anwendern ausgeführt werden kann. M. E. ist es nicht hilfreich, wenn die Nutzer eines Fhem-Moduls noch etliche Linux-Einstellungen vornehmen müssen, damit es dann nach etlichen Forumsanfragen läuft.

Offline juppzupp

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 491
  • Anti-Dev ;)
Antw:Raspberry Pi OS Restart
« Antwort #11 am: 03 Januar 2014, 20:44:24 »
Dafür sind die distries gerade bei priv escalation aber schon ganz schön unterschiedlich......hohes Ziel  ;)

Offline koldomon

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 71
Antw:Raspberry Pi OS Restart
« Antwort #12 am: 04 Januar 2014, 13:39:23 »
der user ist doch "fhem" auf dem RasPi und nicht "pi"

und er sudoers muss ein Eintrag für "fhem" und NOPASSWD rein, dann sollte auch der sudo reboot als User "fhem" möglich sein.
OdroidC1 -> fhem
CUNO -> FS20
CUL -> HomeMatic
TCM310 -> enOcean
DUOFERN -> rademacher

samseo

  • Gast
Antw:Raspberry Pi OS Restart
« Antwort #13 am: 12 Februar 2016, 22:51:28 »
Moin,
Ich denke, sudo erfordert immer die Eingabe eines Passworts, egal welcher Befehl folgt.
Nimm doch Rudis Vorschlag mit dem s-Bit:
chmod u+s /sbin/shutdownund lass das sudo im script weg.

Gruß
Hans
ich weiß ist zwar schon länger her aber danke das hat geholfen  :D :D :D ;D ;D ;D ;D ;D über glücklich

Offline LHBL2003

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 67
Antw:Raspberry Pi OS Restart
« Antwort #14 am: 18 Dezember 2017, 22:20:50 »
Hi ich habe folgendes gemacht:


define Reboot dummy
attr Reboot webCmd on:off
define sw_ll_off notify Reboot:off {system('chmod u+s /sbin/shutdown');;}

Ich bekomme beim Klick auf off folgenden logeintrag

chmod: changing permissions of ‘/sbin/shutdown’: Operation not permitted

Muss ich noch irgend etwas konfigurieren? Ist mein erster Shell Befehl aus fremden heraus.

 

decade-submarginal