Autor Thema: Tint / Ikea als Router für Xiaomi?  (Gelesen 874 mal)

Offline Bapt. Reverend Magersuppe

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 456
  • Flipperball geschluckt!
    • 3tes Jahrtausend
Tint / Ikea als Router für Xiaomi?
« am: 19 Februar 2019, 10:33:11 »
Ich habe mir jetzt mal so einen zigbee2mqtt angeschafft und beim Aldi zwei von den Birnen. Licht an aus usw geht auch hervorragend.
Die Birnen melden sich im zigbee2mqtt als Router an, bedeutet dies auch, das die dann alles an zigbee-Traffic routen oder nur das jeweilige von Tint?
--
If I was born in 1453, Leonardo da Vinci would be jealous of me.
Reverend Paul Egon Magersuppe
Aus versicherungstechnischen Gründen sind sämtliche Beiträge von mir rein spekulativer und theoretischer Natur und sollten nicht in die Tat umgesetzt werden!
Bin hier selten DRIN. AUS GRÜNDEN!

Offline KernSani

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3535
Antw:Tint / Ikea als Router für Xiaomi?
« Antwort #1 am: 19 Februar 2019, 13:41:36 »
Yepp... die routen alles. Guck mal hier: https://www.zigbee2mqtt.io/information/zigbee_network.html


Kurz, weil mobil
RasPi: RFXTRX, HM, zigbee2mqtt, mySensors, JeeLink, miLight, squeezbox, Alexa, Siri, ...

Offline Bapt. Reverend Magersuppe

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 456
  • Flipperball geschluckt!
    • 3tes Jahrtausend
Antw:Tint / Ikea als Router für Xiaomi?
« Antwort #2 am: 19 Februar 2019, 17:47:54 »
Danke!
Das hört sich ja gut an, damit kann man also Lücken im Netz regelrecht ausleuchten.
--
If I was born in 1453, Leonardo da Vinci would be jealous of me.
Reverend Paul Egon Magersuppe
Aus versicherungstechnischen Gründen sind sämtliche Beiträge von mir rein spekulativer und theoretischer Natur und sollten nicht in die Tat umgesetzt werden!
Bin hier selten DRIN. AUS GRÜNDEN!