Autor Thema: Platine für nanoLGW (LaCrosse Gateway): Platinenbestellung  (Gelesen 23293 mal)

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4217
Hallo,

nachdem der große Bruder fast fertig ist, geht es jetzt ans miniaturisieren bzw. portabel machen:

(https://forum.fhem.de/index.php?action=dlattach;topic=43672.0;attach=44427;image)

bzw. der Schaltplan:
(https://forum.fhem.de/index.php?action=dlattach;topic=43672.0;attach=44790;image)

(https://forum.fhem.de/index.php?action=dlattach;topic=43672.0;attach=49224;image)

Das größte Problem wir bestimmt die Liste der OnBoard-Senoren werden  ;D ;D ;D
Ich befürchte, DHT22 scheidet wegen seiner Größe hier leider aus  :o

Für das nanoLGW wird zusätzlich die USB-seriell Platine gebraucht bzw. ein fertiger USB-seriell Wandler wie z.B. dieser hier: http://www.aliexpress.com/item/6Pin-USB-2-0-to-TTL-UART-Module-Serial-Converter-CP2102-STC-Replace-Ft232/32364013343.html

PDF des erstellten Schaltplans hängt an.

Gruß PeMue

nanoLGW

@PeMue: das wäre noch cooler auf einer Platine (nee lass mal, das brauchen wohl nicht viele) ...
:) :) :)

Aufbauanleitung:
Siehe diesen bzw. diesen Post.
Antennenlänge: 82 mm.
Achtung: Bei Version 4.0 und 4.1 der USB2seriell Wandler Platine ist die Beschriftung von SJ3 und SJ4 auf der Platine vertauscht.

Kosten 02/2017:
DirtyPCBs (50x50 mm)
$11.95 + $2.00 Versand = $13.95
ITead (50x50 mm)
$9.90 + $4.52 Versand = $14.42

Platinenbestellung:
2x PeMue (1x mit BME280, 1x ohne BME280), 2x Platine USB-seriell-Wandler -> erl.
2x HCS (1x mit BME280, 1x ohne BME280), 2x Platine USB-seriell-Wandler -> erl.
2x ArndBaumgarten RaspiLED (2x mit BME280)
2x amunra (2x ohne BME280) -> erl.
2x ucm73 (Alexander) (1x mit BME280, 1x ohne BME280), 2x Platine USB-seriell-Wandler -> erl.
1x Maxel (1x ohne BME280), 1x Platine USB-seriell-Wandler -> erl.
---------- 2. Charge v1.3 -----
2x HCS -> erl.
2x PeMue -> erl.
1x inesa394 (1x ohne BME280) -> erl.
2x Lucky2k12 (Ludwig) (2x ohne BME280), 2x Platine USB-seriell-Wandler -> erl.
2x mrfloppy (2x ohne BME280) -> erl.
2x ergerd (per PM) (2x ohne BME280) -> gibt es im Forum nicht mehr
1x druxx (1x ohne BME280) -> erl.
1x rasti (1x ohne BME280, 1x Platine USB-seriell-Wandler) -> auf Nachfrage per PM gestrichen
---------- 3. Charge v1.2 oder v1.4 -----
2x santalaus (Nico) (2x mit BME280), 2x Platine USB-seriell-Wandler -> auf Nachfrage per PM gestrichen
3x toensi (1x mit BME 280+1x Platine USB-seriell-Wandler, 2x ohne BME280) -> auf Nachfrage per PM gestrichen
2x ThomasW (2x mit BME280, 2x mit BME680, 2x Platine USB-seriell-Wandler) -> per PM angepasst, gestrichen auf Anfrage per PM  >:(
2x Christian Uhlmann -> erl.
---------- 3. Charge v1.5 -----
2x PeMue (mit BME680, BH1750)
2x juergs (mit BME680, BH1750)
2x HCS (mit BME680, BH1750)
2x hdgucken (mit BME680, BH1750)
2x Bubblemaker (mit BME680, BH1750)
2x Lucky2k12 (mit BME680, BH1750)
2x RaspiLED (mit BME680, BH1750)

Edit 26.03.2016:
1:1 PDF der Platine angehängt zum probieren, ob es passt.

Edit 29.03.2016:
Schaltpläne bzw. PDF der Platine nanoLGW bzw. USB2seriell Adapter in 1:1 Größe angehängt.

Edit 27.05.2016:
Schaltplan nanoLGW bzw. gerenderte Platine angehängt.

Edit 27.09.2016:
Korrigierten Schaltplan nanoLGW v1.1 angehängt.

Edit 29.01.2017:
Nachdem die Platinen fehlerhaft bestellt wurden, in der v.1.2 den PullUp für MOSI (nur USB Betrieb) eingefügt. Wenn Bosch irdgendwann mal den BME680 (Temperatur, Druck, Luftfeuchte und Gaskonzentration) freigibt, habe ich schon mal den BME280 runtergeworfen und den BME680 draufgepackt. Schaltplan nanoLGW v1.3 angehängt.

Edit 30.01.2017:
Auf Wunsch eines einzelnen Herren wurde der Jumper überarbeitet  ;), hoffentlich finaler Schaltplan v1.3 angehängt.

Edit 09.09.2017:
Leider war der Flyer v1.0 des BME680 fehlerhaft und die beiden Pinreihen waren vertauscht, so dass (vermutlich) ein BME680 (und mein WeMos D1 mini) abgeraucht ist  :(. Mittlerweile ist der Flyer korrigiert  :P.

Edit 08.10.2017:
Schaltplan v1.4 mit BME680 angehängt, erste Grundreflexe mit ESPEasy zeigen, dass diesmal zumindest die Hardware fumtioniert  ;D.

Edit 28.10.2017:
Schaltplan USB2seriell Adapter mit neuer Beschriftung an der Stiftleiste angehängt.

Edit 05.12.2017:
Der abgerauchte WeMos D1 mini funktioniert wieder, nachdem ich den Spannungsregler getauscht habe  ;D

Edit 31.03.2018:
Schaltplan v1.5 mit BME680 und BH1750 angehängt.
« Letzte Änderung: 14 August 2018, 15:13:50 von PeMue »
1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21

Offline HCS

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2962
Antw:Platine für nanoLGW (LaCrosse Gateway): Layout
« Antwort #1 am: 25 März 2016, 13:59:42 »
R9 und R10 sind 470 Ohm
Für die LED würde ich Löcher vorsehen, weil man sie gerne in ein Gehäuseloch setzen will

Den habe ich verwendet, passt super in das Gehäuse:
http://www.aliexpress.com/item/6Pin-USB-2-0-to-TTL-UART-Module-Serial-Converter-CP2102-STC-Replace-Ft232/32364013343.html?spm=2114.13010208.99999999.261.mWmpl5
Wenn sich keine Maße für finden, nehme ich sie ihm ab und gebe sie Dir


Ich befürchte, DHT22 scheidet wegen seiner Größe hier leider aus  :o
Damit ist das Projekt gestorben.  ;D :o

Offline waschbaerbauch

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 470
  • Vielleicht kann man das ja so ... oh!
Antw:Platine für nanoLGW (LaCrosse Gateway): Layout
« Antwort #2 am: 25 März 2016, 14:24:28 »
Aber der DHT22 ist doch eh ein Outdoor Sensor?! Also raus aus dem Gehäuse damit und nur die Kontakte durch das Gehäuse führen ;)

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4217
Antw:Platine für nanoLGW (LaCrosse Gateway): Layout
« Antwort #3 am: 25 März 2016, 14:28:06 »
R9 und R10 sind 470 Ohm
Bei mir gibt's nur 10k  ;D ;D ;D

Wenn sich keine Maße für finden, nehme ich sie ihm ab und gebe sie Dir.
Ich bräuchte im Prinzip nur die Außenmaße der Leiterplatte, ich gehe davon aus, dass die Stiftleiste mittig ist und ich würde Löcher für so eine Buchsenleiste vorsehen:
(http://cdn-reichelt.de/bilder/web/xxl_ws/C140/BL_1X20W_2-54.png)

Den RTS müsste man per Kabel verbinden  :(

Hast Du als Gehäuse ein Strapubox Gehäuse?

Gruß Peter
1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21

Offline HCS

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2962
Antw:Platine für nanoLGW (LaCrosse Gateway): Layout
« Antwort #4 am: 25 März 2016, 18:26:39 »
Ich bräuchte im Prinzip nur die Außenmaße der Leiterplatte, ich gehe davon aus, dass die Stiftleiste mittig ist und ich würde Löcher für so eine Buchsenleiste vorsehen:
Den RTS müsste man per Kabel verbinden  :(
Habe ihn vermessen, siehe anbei.

Das wird spannend: Unter den USB-Serial darf keine Platine drunter, sonst passt das vorne raus mit dem USB-A nicht mehr.
Damit verbleibt der Rest, den ich mal mit einer Lochraster simuliert habe. Die nimmt mit 26,2 x 16,7 den verbleibenden Platz ein.
Das Gehäuse hat innen 52,7 x 16,7 und man darf max. 8,7 hoch bauen.
Ein ESP-12E ist 24,2 x 16,1

Hast Du als Gehäuse ein Strapubox Gehäuse?
Ja, konkret das hier:
http://www.elv.de/output/controller.aspx?cid=74&detail=10&detail2=36507

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4217
Antw:Platine für nanoLGW (LaCrosse Gateway): Layout
« Antwort #5 am: 25 März 2016, 19:02:40 »
Das wird spannend: Unter den USB-Serial darf keine Platine drunter, sonst passt das vorne raus mit dem USB-A nicht mehr.
Wer sagt, dass ich drunter will? Pins hochbiegen und flach "drüberbauen"  ;)
Ggf. den ESP rechts "drunterhängen".
Dann entfällt auch der Draht. Wird aber auf jeden Fall echt spannend  ;D

Ich bräuchte aber von Dir noch das eingezeichnete Maß (von den Mittelpunkten der beiden Pins, ich befürchte, die liegen nicht im 100 mil Raster  ???).
1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21

Offline HCS

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2962
Antw:Platine für nanoLGW (LaCrosse Gateway): Layout
« Antwort #6 am: 25 März 2016, 20:05:57 »
Ich bräuchte aber von Dir noch das eingezeichnete Maß (von den Mittelpunkten der beiden Pins, ich befürchte, die liegen nicht im 100 mil Raster  ???).
Das Maß ist 5,5mm von Lochmitte zu Lochmitte

Auf dem Kunststoffblock der Stiftleiste aufgesetzt habe wir dann eine Höhe von 5,5mm unterseite Platine verbraucht. Incl. Platine darf das dann also nur noch 3,2mm hoch werden. Ein ESP12E ist 3,5mm hoch plus Platine gibt 4,5mm -> geht nicht.
Ein RFM69 ist 1,8mm hoch

So wie auf dem Bild würde es evtl. gehen.
Rechts unter der Lochraster liegt ein ESP12E (sogar etwas unterbaut, dass es gerade wird) und auf der Lochraster der RFM69
Links über dem 2102 könnte dann auf der Platine noch der 1117, der LM75 und der Kleinkram sitzen. Wenn davon nichts höher als 2,2mm ist, haut das hin.

Das entspricht dann auch grob der Anordnung von dem NanoLGW, das ich verkabelt ins Gehäuse gepackt habe.

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4217
Antw:Platine für nanoLGW (LaCrosse Gateway): Layout
« Antwort #7 am: 25 März 2016, 20:15:11 »
... ich würde mal so ins Rennen gehen (grün ... top, rot ... bottom):
(https://forum.fhem.de/index.php?action=dlattach;topic=51329.0;attach=49303;image)

Viel Kleinkram ist da nicht drin, die 3 mm LED ist gestrichen  :o, die Widerstände sind 0603.
Die zwei Pins würde ich mit SMD Pads links auf der Unterseite machen und mit Draht verbinden bzw. die Antenne durch ein Bohrloch führen.
Platine max. 1 mm dick, wenn es ohne Aufpreis geht, dann auch gerne 0,8 mm.

Gruß und schönen Abend.

Peter
1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4217
Antw:Platine für nanoLGW (LaCrosse Gateway): Layout
« Antwort #8 am: 25 März 2016, 22:29:52 »
 ;D ;D ;D Frohe Ostern !!!  ;D ;D ;D

(https://forum.fhem.de/index.php?action=dlattach;topic=51329.0;attach=49316;image)

(https://forum.fhem.de/index.php?action=dlattach;topic=51329.0;attach=49318;image)
1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21

Offline HCS

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2962
Antw:Platine für nanoLGW (LaCrosse Gateway): Layout
« Antwort #9 am: 25 März 2016, 22:42:34 »
Cool!

Sehe ich das richtig, dass die LED als SMD drauf ist. Dann kann man ja einfach ein Loch bohren, durch das sie durchleuchtet.
Auf den LM75 muss ich wohl verzichten  :'(

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4217
Antw:Platine für nanoLGW (LaCrosse Gateway): Layout
« Antwort #10 am: 25 März 2016, 22:50:28 »
Auf den LM75 muss ich wohl verzichten  :'(
Höchstens einen BME280 unterhalb der ESP Antenne. Allerdings wird dann Friedrichs Sperrfläche meckern  ;)
1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21

Offline HCS

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2962
Antw:Platine für nanoLGW (LaCrosse Gateway): Layout
« Antwort #11 am: 25 März 2016, 22:58:15 »
Höchstens einen BME280 unterhalb der ESP Antenne. Allerdings wird dann Friedrichs Sperrfläche meckern  ;)
Nee, dann lass mal. Ich hätte den nur gerne drauf gehabt, dass auf I2C was dran ist und ich beim Entwickeln sehe, ob alle beiden Busse noch laufen.
Echte Temperaturen kann man eh nicht bekommen, in meinem Nano wird es recht warm drin.
Das wäre bestenfalls die Betriebstemperatur des Nano  ;D
Passt der links von R8 nicht hin?
Falls nicht könntest Du zumindest die I2C-Pullups und zwei Pads vorsehen? Dann bekomme ich ihn evtl. ja noch drangefrickelt.

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4217
Antw:Platine für nanoLGW (LaCrosse Gateway): Layout
« Antwort #12 am: 25 März 2016, 23:41:09 »
voilà:
(https://forum.fhem.de/index.php?action=dlattach;topic=51329.0;attach=49343;image)

(https://forum.fhem.de/index.php?action=dlattach;topic=51329.0;attach=49345;image)
1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21

Offline HCS

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2962
Antw:Platine für nanoLGW (LaCrosse Gateway): Layout
« Antwort #13 am: 25 März 2016, 23:48:21 »
Das ist ja besser als bunte Eier  ;D

Super.

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4217
Antw:Platine für nanoLGW (LaCrosse Gateway): Layout
« Antwort #14 am: 26 März 2016, 22:25:01 »
Habe mal im ersten Post ein PDF mit 1:1 Maßstab des Layouts angehängt. Vielleicht magst Du mal probieren/simulieren, ob alles so passt.

Danke + Gruß

Peter
1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21

 

decade-submarginal