Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Termine und Veranstaltungen / Antw:Stammtisch Leipzig
« Letzter Beitrag von FHEM-User22 am Heute um 11:05:23 »
Prima,
ich freu mich drauf.
2
Termine und Veranstaltungen / Antw:Stammtisch Leipzig
« Letzter Beitrag von Otto123 am Heute um 11:01:08 »
Der Getränkekühlschrank ist bunt gefüllt.
Es ist ein sonniger Tag, deswegen: Holzkohle und Würste (leider keine "Wilden") sind vorhanden - ab 17:00 Uhr ist der Grill heiß.  8)
Ihr braucht also nur Wissensdurst mitzubringen  ;D 
3
Anfängerfragen / Antw:Notify mit UND Verknüpfung
« Letzter Beitrag von theotherhalf am Heute um 10:51:20 »
Dann muss halt auch ein entsprechender trigger kommen, sonst bleibt das halt uU. länger so als erwartet.

Für Darstellungsfragen in FHEMWEB/floorplan kann man readingsProxy oder readingsGroup verwenden. Im Ergebnis sollte das einfacher sein.

Ansonsten solltest du mal in der commandref nach ReadingsVal(), Value() und stateFormat suchen, dann wird das ggf. klarer, was du ggf. ändern mußt. Ansonsten können wir ohne Infos (aka: list) nicht viel weiterhelfen.

Der Trigger kommt ja, da das System aktiv ist. Der Status der Heizung ändert sich ja ca. alle 60 Minuten. Aber wenn ich diesen Code eingebe, dann ist der Status sofort "Aktiv" und verbleibt da auch, auch wenn die 3 Signale nicht den Status darstellen.
Die 3 Signale habe ich auch als ReadingProxy, da hierdurch die Darstellung im Floorplan vereinfacht wurden. Du meinst wenn ich darauf verweise ist es einfacher? Es ist doch ein und dasselbe Signal?
4
Anfängerfragen / Antw:Notify mit UND Verknüpfung
« Letzter Beitrag von Beta-User am Heute um 10:44:40 »
Meine Intention war, wenn sich eine der drei Werte auf Zielwerte verändern, wird das Notify ausgelöst. Und dann im Folgenden eben abgeprüft ob alle 3 Signale entsprechend sind um den Dummy zu setzen oder eben nicht.
Es ist nur ein Dummy verwendet, da ich den Status in einem Floorplan darstellen möchte.
Dann muss halt auch ein entsprechender trigger kommen, sonst bleibt das halt uU. länger so als erwartet.

Für Darstellungsfragen in FHEMWEB/floorplan kann man readingsProxy oder readingsGroup verwenden. Im Ergebnis sollte das einfacher sein.

Ansonsten solltest du mal in der commandref nach ReadingsVal(), Value() und stateFormat suchen, dann wird das ggf. klarer, was du ggf. ändern mußt. Ansonsten können wir ohne Infos (aka: list) nicht viel weiterhelfen.
5
wenn ich das richtig verstehe, ist bei kälte der blaue impuls grundsätzlich niedriger, so dass open gerade noch passt und close knapp nicht mehr.
da ist doch dann eventuell die "versorgungsspannung" der empfänger-dioden-schaltung bei kälte zu niedrig, also das, was pin 12 des uC liefert. entweder Ub ist insgesammt zu niedrig oder die last an pin 12 wird bei kälte zu niederohmig (strom messen). vielleicht c6 mal tauschen.

edit:
sind die widerstandswerte entsprechend dem schaltplan, oder falsch bestückt?
hast du vergleichsmessungen von einem funktionierenden sco?
6
Anfängerfragen / Antw:Notify mit UND Verknüpfung
« Letzter Beitrag von theotherhalf am Heute um 10:40:21 »
Ist das eigentlich direkt aus der Config oder aus FHEM kopiert? Mich wundern gerade die ;; .. also2 Stück ..

Es ist eine Kopie dessen, was ich später über die Command Leiste eingebe.
7
Anfängerfragen / Antw:Notify mit UND Verknüpfung
« Letzter Beitrag von theotherhalf am Heute um 10:39:29 »
Mal abgesehen von den berechtigten Hinweisen von MadMax-FHEM: ist denn da ein Trigger im notify für den "Inactive"-Fall...?

Weitere Hinweise:
- das "dummy-Geschubse" ist mir hochgradig suspekt, und ich vermute, da sind noch mehr (überflüssige?) dummy beteiligt, sonst ginge das mit Value() nicht...
- hier käme evtl. auch eine structure in Frage (mit entsprechendem mapping für die "100")

Meine Intention war, wenn sich eine der drei Werte auf Zielwerte verändern, wird das Notify ausgelöst. Und dann im Folgenden eben abgeprüft ob alle 3 Signale entsprechend sind um den Dummy zu setzen oder eben nicht.
Es ist nur ein Dummy verwendet, da ich den Status in einem Floorplan darstellen möchte.
8
Entsprechen denn die angefahrenen Positionen dann im Ergebnis den von ASC erwarteten?

Bei 100.100 ist relativ klar, dass 100,1 halt nicht 100 ist (das war der Grund, warum ich gleich bei dieser "Punkt"-Geschichte darauf hingewiesen habe, dass das nicht das Gelbe vom Ei ist).

Meine ZWave-Aktoren hatten ähnliche Probleme, weil da das Kippen der Lamellen dann dazu geführt hat, dass teils die dim-Values für den Behang an sich nicht mehr zu 100% gepaßt haben (kleine Abweichungen von ca. 1-2 dim-Punkten). Bei ZWave kann man das korrigieren, weil man den "dim"-Reading-Wert "rückwärts" eh per userReadings setzen muss und ich dann eine entsprechende Hysterese eingebaut habe. Vielleicht ist das bei den HM-IP-Jalousie-Geräten auch so und man muss einen Workaround finden?

(@CoolTux: Das ist auch so ein allgemeines Problem, für das man ggf. dann doch irgendwie eine zentrale Fix-Option basteln sollte...?)
9
Anfängerfragen / Antw:Notify mit UND Verknüpfung
« Letzter Beitrag von theotherhalf am Heute um 10:35:37 »
Ah, korrekt! Da ist ein Leerzeichen zu viel. Habe ich entfernt.

Im Device muss ich  auf das Reading schauen, welches den gleichen Namen hat wie das Device selbst. Das ist dann STATE?
state ist tatsächlich anders.



10
Anfängerfragen / Antw:Notify mit UND Verknüpfung
« Letzter Beitrag von Wernieman am Heute um 10:33:39 »
Ist das eigentlich direkt aus der Config oder aus FHEM kopiert? Mich wundern gerade die ;; .. also2 Stück ..
Seiten: [1] 2 3 ... 10
decade-submarginal