Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Anfängerfragen / GPS Live Tracking in fhem anzeigen
« Letzter Beitrag von Herjemine am Heute um 10:41:11 »
Hallo,

ich bin über die Suche nicht so recht fündig geworden.

Über meinen Leaf bekomme ich live GPS Daten als Readings ins fhem

Momentan hab ich nur eine statische Anzeige über
defmod lifetracking weblink iframe https://www.google.com/maps/embed/v1/place?key=AIzaSyCvi-xxxxxxxxxxxx&q=".ReadingsVal('Leaf','Lat','').','.ReadingsVal('Leaf','Long','')

Jetzt würde ich die gerne in fhem als Track anzeigen lassen,
am besten noch so, dass sich die Anzeige automatisch aktualisiert wenn neu Trackpunkte ankommen.

Hat schon einer so was realisiert oder Ideen dazu?

thx
Hermann
2
Automatisierung / PID20 Definitionsreihenfolge wichtig
« Letzter Beitrag von abc2006 am Heute um 10:36:04 »
Hi,
ich bin gerade wie folgt einem Problem aufgesessen:

Ich hatte einen PID20 definiert. Dieser nutzte einen Temperatursensor (oneWire) als Messfühler.
Nach beschädigung desselben musste ich ihn gegen einen neuen austauschen, den ich ebenfalls neu in FHEM definiert habe.
Nach einem save und shutdown restart war der PID aus der Oberfläche verschwunden und folgende Fehlermeldung im LOG:

2018.12.13 10:09:13.901 1: define PID_HV_VL85 PID20 OW_HV_Kessel:temperature D_PID_HV_VL85: PID_HV_VL85: Unknown sensor device OW_HV_Kessel specified

Nach mehreren Überlegungen fand ich dann heraus, dass der Temperatursensor "OW_HV_Kessel" in der fhem.cfg *nach* PID20 definiert wurde.
Das verschieben der Definition vor den PID brachte den gewünschten Erfolg.
Ist das bekannt? (ich habe nichts konkret dazu gefunden)
Ist das gewünscht?
Könnte das evtl auch bei anderen Sensortypen auftauchen?
Grüße,
Stephan
Internals:
   DEF        28-031702a27aff
   NAME       OW_HV_Kessel
   NR         53
   NTFY_ORDER 50-OW_HV_Kessel
   STATE      T: 78.75 °C 2018-12-13 10:35:34
   TYPE       GPIO4
   READINGS:
     2018-12-13 10:29:26   failures        0
     2018-12-13 10:35:34   state           T: 78.75
     2018-12-13 10:35:34   temperature     78.75
   fhem:
     interfaces temperature
Attributes:
   model      DS18B20
   pollingInterval 10
   room       1Wire
   stateFormat {sprintf("T: %.2f °C %s",ReadingsVal($name,"temperature",0),ReadingsTimestamp($name,"temperature",0))}
3
MQTT / Antw:Modul-Diskussion/Hilfe: MQTT_GENERIC_BRIDGE
« Letzter Beitrag von hexenmeister am Heute um 10:34:33 »
entsprechende Funktionalität gibt es bereits in fhem.pl und kann eig. genutzt werden. Es geht hier nur darum, die Verwendung möglichst einfach unf bequem zu gestallten.
4
Anfängerfragen / Antw:backup erweitern um save und include verzeichnis
« Letzter Beitrag von riker1 am Heute um 10:34:32 »
Hi Otto,

habe ein at  täglich laufen

define  fhem_backup at *23:59:00 backup
in der Datei ist dann aber nur die fhem.cfg enthalten.

5
Sammelbestellungen / Antw:Sammelbestellung eBus Adapter V2.2 (2018)
« Letzter Beitrag von Schlauer Det am Heute um 10:29:11 »
Moin,

ich hätte gerne einen RPI Adapter fertig gelötet mit DC-Wandler 32,00.- inkl. Porto.

Mail geht an reinhart.

Grüße vonne Küstää
Det  :)
6
MQTT / Antw:MQTT2+Shelly: erste Konfiguration und template-Entwicklung
« Letzter Beitrag von Beta-User am Heute um 10:25:56 »
@Rudi: Danke für die Rückmeldung, schön, dass das Thema insgesamt auf dem Radar ist. Eilt nicht, solange es irgedwie konkret am Ende gelöst wird :) .

@gvzdus:
Danke für die Infos und den screenshot von "nebenan", sind schon im Wiki zu finden :) .

@all:
- Im Wiki würden sich m.E. noch Shelly2 als Beispiele gut machen: Würde das dann im Gesamtkontext vor Tasmota darstellen (da Original-Hersteller-firmware) und drei Arten vorstellen wollen, wie man das Teil mit attrTemplate konfiguriert: Einheitsdevice mit 2 Kanälen, gesplittet je Kanal und Roller-Mode.
Das ist m.E. dann hinreichend, um die Möglichkeiten prototypisch darzustellen, Darstellung im Grunde ähnlich wie bei der shellybulb.

- (Voraussichtlich) am WE werde ich dann mal erste Gehversuche mit svn machen, Zugang wurde erteilt...

Schönen Tag allseits,

Beta-User
7
MQTT / Antw:Modul-Diskussion/Hilfe: MQTT_GENERIC_BRIDGE
« Letzter Beitrag von HomeAlone am Heute um 10:23:15 »
Bin bis Mittwoch im Ausland. Kann mich leider erst dann damit beschäftigen.
Ich denke ich erstelle eine Hilfsfunktion zum bequemen verpacken von Readings in json. Etwa sowas expression={tojson({"name" => "reading"}).

Keine Eile - nur Ungeduld ;)

Habe mal ein wenig recherchiert: Es gibt bereits eine Perl-Library für JSON, die alle notwendigen Funktionen enthält: https://www.tutorialspoint.com/json/json_perl_example.htm
Die könntst Du vermutlich verwenden, um den Aufwand gering zu halten.

Eventuell könnte man die JSON-Funktionen global als Modul/Erweiterung/Library? in fhem zur Verfügung stellen. In einer ersten Version die Funktionen des Moduls 1:1 wrappen und dann um sinnvolle Funktionen erweitern - wie z.B. readings<->[JSON|JSON-String]. Dann müsste nicht jeder Modulentwickler das Rad neu erfinden.

Habe zudem gesehen, dass bereits an einigen Stellen teilweise Funktionaltitäten für JSON-Support geschaffen wurden, wenn ich das richtig sehe aber überwiegend im Rahmen zu bestimmten Modulen:

Ich könnte mir vorstellen, dass die Nutzung des Perl JSON-Moduls den geringsten Aufwand bedeutet.

Hoffe, ich konnte ein wenig Recherchearbeit abnehmen - beim Programmieren kann ich leider nicht so viel helfen. :(

Viele Grüße
Sascha
8
Sprachsteuerung / Antw:[37_echodevice] Amazon Echo Modul (nicht Alexa)
« Letzter Beitrag von balli1187 am Heute um 10:21:30 »
Hallo Leute,

Gibt es irgendwie eine Möglichkeit, das man den Echo dots generell eine feste Lautstärke geben kann, egal ob man jetzt sagt Lautstärke 1-10? Ich nutze die Echos nur für smarthomegedöns und keine Musik ( die steuere ich mit den Echos über meine Raumfeldboxen).

Ich würde lieber die Lautstärkesätze 1-10 für meine Raumfeldboxen nutzen über den Voice Befehl. Habt ihr hier ne Lösung das man bei dem geben des lautstärkebefehl‘s irgendwie ein getsettings mitschickt?

Gruss
So ganz verstehe ich nicht, was du da beschreibst.... du sagst, du machst mit den Echos nur SmartHome Sachen und keine Musik. Direkt danach dann aber doch Musik "mit den Echos über [..] Raumfeldboxen".
Also dienen die Echos jetzt als Medien-Player oder nicht?

Du kannst natürlich mit einem notify auf das Voice Reading und entsprechendem Filter den Lautstärke-Befehl abgreifen, in deinen Raumfeldboxen setzen und anschließend am Echo wieder zurück auf deinen "festen" Wert setzen aber ich glaube kaum, dass dies eine zufriedenstellende Lösung ergeben wird. Dazu sind die Latenzen dann doch zu hoch.

Da würde ich eher einen Dummy anlegen, den ich per Prozentsteuerung über Alexa-FHEM schalte.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
9
Hallo zusammen,
entschuldigt bitte, wenn ich mal eine "blöde" Frage ablasse:
Wird die dritte Leitung  nicht generell als Pluspol für ein Raumgerät genutzt, während die bisher am BSB verwendeten Leitung nur für die Übermittlung der Daten verwendet wird?
Wenn ich mir das Schaubild meines LMS14 ansehe und ich es richtig verstehe, dann werden die Anschlüsse CL+ und CL- für die Übermittlung der Datentelegramme zur FB (RGT usw.) verwendet, während der Anschluß G+ zusammen mit CL- die Versorgungsspannung für das Extragerät zur Verfügung stellt.
Sehe ich das so richtig?

Gruß Uwe

10
Homematic / Antw:Silvercrest HmIP
« Letzter Beitrag von red81 am Heute um 10:11:00 »
Hallo,
Ich hab sie bei mir mit CCU2 auch ans laufen bekommen, das einzige was mir fehlt ist ein Wert für die Ventil Position und die Möglichkeit von Fhem aus die Ist Temperatur vorzugeben um nicht ein HM Wand Thermostat nehmen zu müssen.
Ist das ein User error oder sollte ich besser die Hardware wechseln?
Seiten: [1] 2 3 ... 10