Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Das sollte das Original sein als Plain:

sendPlain('49760200aa2d00f4010002ffffff000000feffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffaa2700f4010100fdffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffaa2700f4010100fbffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffaa2700f4010100f7ffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffaa2700f4010100efffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffff', 0, 0);

sendPlain('49760201ffaa2700f4010100dfffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffaa2700f4010100bfffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffaa2700f40101007fffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffaa2700f4010100fffeffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffaa2700f4010100fffdffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffaa2700f4', 0, 0);

sendPlain('49760202010100fffbffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffaa2700f4010100fff7ffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffaa2700f4010100ffefffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffaa2700f4010100ffdfffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffaa2700f4010100ffbfffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffaa2700f4010100ff7f', 0, 0);

sendPlain('49760203ffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffff',  0, 0);

Das hier ist das erste Testset. Ich vermute das es dunkler ist:

sendPlain('49760200aa2d0040010002ffffff000000feffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffaa270040010100fdffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffaa270040010100fbffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffaa270040010100f7ffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffaa270040010100efffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffff', 0, 0);

sendPlain('49760201ffaa270040010100dfffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffaa270040010100bfffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffaa2700400101007fffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffaa270040010100fffeffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffaa270040010100fffdffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffaa270040', 0, 0);

sendPlain('49760202010100fffbffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffaa270040010100fff7ffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffaa270040010100ffefffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffaa270040010100ffdfffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffaa270040010100ffbfffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffaa270040010100ff7f', 0, 0);

sendPlain('49760203ffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffff',  0, 0);

Hier vermute ich, das die Animation langsamer wird?!?

sendPlain('49760200aa2d00f4030002ffffff000000feffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffaa2700f4030100fdffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffaa2700f4030100fbffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffaa2700f4030100f7ffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffaa2700f4030100efffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffff', 0, 0);

sendPlain('49760201ffaa2700f4030100dfffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffaa2700f4030100bfffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffaa2700f40301007fffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffaa2700f4030100fffeffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffaa2700f4030100fffdffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffaa2700f4', 0, 0);

sendPlain('49760202030100fffbffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffaa2700f4030100fff7ffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffaa2700f4030100ffefffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffaa2700f4030100ffdfffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffaa2700f4030100ffbfffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffaa2700f4030100ff7f', 0, 0);

sendPlain('49760203ffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffff',  0, 0);
2
Revision 17950: 49_SSCam: V7.7.0, autocreateCams command added to SVS device, ...

49_SSCam: V7.7.0, autocreateCams command added to SVS device, SSCamSTRM devices have get popupStream command, pls. execute "get <SSCam> versionNotes" for further info

Source: Revision 17950: 49_SSCam: V7.7.0, autocreateCams command added to SVS device, ...
3
Anfängerfragen / Antw:Internetbudget der Kinder per FHEM regeln
« Letzter Beitrag von KernSani am Heute um 23:26:07 »
Wenn gewünscht, kann ich das Konstrukt posten.
Poste doch mal... Vielleicht kann ich es tatsächlich für meine Zwecke adaptieren.
4
Die neuen Versionen von SSCam und SSCamSTRM sind eingecheckt und morgen früh im Update verfügbar.
5
Das wäre ein schlagendes Argument, aber ich frage mich, wie theoretisch etwas an der Regelung kaputt gehen könnte, denn selbst bei einem schlechten oder defekten Clone wäre ein Kurzschluss der beiden Adern ja das Schlimmste, was passieren könnte. Das ist aber ja bekanntlich kein Problem, dafür hat die Regelung ja sogar eine eigene Fehlermeldung (weiß ich, weil ich schon oft aus Versehen die beiden Enden zusammengebracht habe).

Andersherum wäre es durch eine unbeabsichtigte Lötbrücke o.ä. eher möglich, dass an den Optokopplern vorbei Strom von der Arduino-Seite auf den BSB fließt und da Schaden anrichten könnte. Das würde man bei einer busseitigen Stromversorgung ja auch vermeiden.

Und das WLAN mag für unsere Zwecke zu langsam sein, aber nicht jeder malträtiert den Bus so wie wir ;)...
6
Sonstige Systeme / Antw:Signalduino und FA21RF
« Letzter Beitrag von KölnSolar am Heute um 23:07:49 »
Hi Gisbert,
Zitat
Was mich ein wenig irritiert ist, dass keine Readings, Batteriezustand zyklisch in Fhem erneuert werden.
Damit weiß ich nicht, ob die Teile noch funktionieren oder bereits tot in der Ecke liegen.

Muss Dich nicht irritieren. Die senden NICHTS, außer, wenn sie auslösen. Irgendwo hatte ich das mal gepostet, wo jemand das Gegenteil behauptete. Dafür piepsen sie bei Batterie leer.(Ich hatte auch schon "piepsen" vergleichbar dem Alarm). Einzeln auftauchen ? Klar, wenn sie nicht gekoppelt sind.  ::) Lies mal meinen Post vom 12.6. Ich hoffte deutlich geschrieben zu haben, wie die Dinger funktionieren.

Grüße Markus
PS: bei 10 Meldern würde ich mir überlegen sie in 2-3 Gruppen zu koppeln, sonst verklagt Dich ein Einbrecher wg. Gehörschaden.  ;D
Und beim pairen nur in einen der bereits gepairten die Batterien einsetzen, sonst hast Du weder Frau, noch Kind, noch Haustiere... ;D ;D
7
Sonstige Systeme / Empfehlung für neuen Staubsaugerroboter?
« Letzter Beitrag von hoppel118 am Heute um 23:03:43 »
Ich nutze die bisher nicht, soll erst paar mal ohne gemacht werden.
Hier ist das Teil per WLAN und das Plugin im FHEM eingebunden.
Gateway ist keiner erforderlich.

Ok, also hast du deinen auch gerade erst gekauft. Mit der FHEM Funktion bist du soweit zufrieden?

Dann sollte das mit dem entsprechenden Plugin auch in Homekit einbindbar sein. Wenn dann hole ich mir wahrscheinlich den v2, einfach weil er neuer ist. Wenn der allerdings in FHEM nicht sauber funktioniert, wäre das für mich ein Ausschlusskriterium.

Habt ihr jetzt für die Einbindung in das WLAN alle ein Extra-VLAN mit eigener SSID angelegt. Das wäre nicht das Problem. Habe hier UniFi Netzwerk-Equipment (1x Security Gateway, 2x Switch und 3x AP). Damit geht das quasi per Knopfdruck. Evtl. ist das auch ganz praktisch den ganzen Cloud Mist ein eigenes VLAN zu packen. Ich habe keine Lust, dass sich irgendwelche Hersteller in meinem Netzwerk umschauen können. ;)

Habe seit mehreren Jahren (6?) einen iRobot Roomba 580. Inzwischen mit dem 3. Akku und ebensovielen Bürstenantrieben etc. Das Zeug verschleißt eben beim Dreck wegräumen. Bin immer noch sehr zufrieden. Im Gegensatz zum Rest meines Hauses ist das Ding nicht in FHEM integriert, aus dem einfachen Grund: Saugbehälter leeren und Bürsten reinigen geht nur manuell (leider). Das Aussetzen auf der Fläche, die danach dran ist, kann ich von Hand machen, wenn ich den eh schon anfassen mußte. Wie gesagt, ich hab den schon echt lange und kontinuierlich im Einsatz.

Für den 580 gibt es so wie ich das sehe, kein Modul für FHEM. Wenn ich mir die letzten Beiträge so im Roomba Thread so durchlese, liest sich das so als ob man eine ältere FHEM Version oder im Idealfall sogar einen extra RPI zur Steuerung des Saugers benötigt. Das wäre auch wieder ein Nogo.

Aber Danke für die Infos. Ich denke, dass auch der Xiaomi in regelmäßigen Abständen neues Zubehör benötigt. Das ist ja völlig normal.

Hat hier noch jemand einen Roomba 980 mit FHEM im Einsatz?

Viele Grüße Hoppel
8
MAX / Fehlende readings mit CUNO MAX CUBe und Max Scanner
« Letzter Beitrag von andy_lox am Heute um 22:58:37 »
Hallo zusammen, ich bin schon sehr lange stiller Mitleser und meistens hat mir das Forum auch immer geholfen. Jetzt komme ich mal an die Grenzen und brauche eure Hilfe.

Zur Ausgangssituation, ich habe ein Mx Cube mit 6 HT die ich über FHEM in meine restliche Heimsteuerung eingebunden habe. Das funktioniert so ganz ok, aber ich hatte immer mal wieder Probleme mit den Credits, weil die Temperatur eben aus der Heimsteuerung kommt und nicht aus dem Wochenprogramm.

Also hab ich mich dazu entschlossen doch den MaxCube zum CUNO umzuflashen, hier schon mal die Daten die aktuell drauf sind, extra eine Version ohne Creditlimit:
Internals:
   CMDS       BbCFiAZNEkGMKLUYRTVWXOefhltxz
   CUBe_MSGCNT 1
   CUBe_TIME  2018-12-10 22:07:47
   Clients    :CUL_MAX:HMS:CUL_IR:STACKABLE_CC:TSSTACKED:STACKABLE:
   DEF        192.168.178.71:2323 0000
   DeviceName 192.168.178.71:2323
   FD         6
   FHTID      0000
   NAME       CUBe
   NR         6
   NR_CMD_LAST_H 3
   PARTIAL   
   RAWMSG     Z0E030202069A8C1234560001190524FC
   RSSI       -76
   STATE      Initialized
   TYPE       CUL
   VERSION    V 1.26.04_nocredits a-culfw Build: private build (unknown) CUBe (F-Band: 868MHz)
   initString X21
Zr
Za123456
Zw111111
   MatchList:
     1:CUL_MAX  ^Z........................
     8:HMS      ^810e04....(1|5|9).a001
     D:CUL_IR   ^I............
     H:STACKABLE_CC ^\*
     M:TSSTACKED ^\*
     N:STACKABLE ^\*
   READINGS:
     2018-12-10 22:07:11   cmds             B b C F i A Z N E k G M K L U Y R T V W X O e f h l t x z
     2018-12-10 22:07:46   credit10ms      3600
     2018-12-10 22:07:47   state           Initialized
   XMIT_TIME:
     1544476035.58493
     1544476035.88547
     1544476066.19953
Attributes:
   model      CUNO
   rfmode     MAX

Ich habe den CUNO weiterhin im Netzwerk wie vorher und Strom aus der Fritzbox, allerdings nur Strom ohne Daten, hatte gehört, das könnte Fehler machen.

Beim pairen der HT die vorher auf factory reset gesetzt wurden, hatte ich schon einige Probleme, dass es nicht immer direkt geklappt hat. Ich muss den FHEM dienst oft neustarten damit es dann schließlich ging.

Jetzt habe ich den CUNO so eingebunden:
define CUBe CUL 192.168.178.71:2323 0000
attr CUBe model CUNO
attr CUBe rfmode MAX
define cm CUL_MAX 123456
attr cm IODev CUBe

Hier ein Beispiel HT aus dem Bad:
define MAX_0645b0 MAX HeatingThermostat 0645b0
attr MAX_0645b0 userattr scnProcessByDesiChange:0,1 scnShutterList scnModeHandling:NOCHANGE,AUTO,MANUAL
attr MAX_0645b0 IODev cm
attr MAX_0645b0 alias Bad
attr MAX_0645b0 room MAX
attr MAX_0645b0 scanTemp 1
attr MAX_0645b0 scnProcessByDesiChange 1

Desweiteren hab ich den maxScanner am laufen:
define Scanner MaxScanner
attr Scanner room MAX

Jetzt kann ich die desiredtemperature auslesen und setzen, allerdings fehlen mit einige Readings von den HT in der Anzeige und der MaxScanner meckert das auch an:
MaxScanner MAX_0645b0 Work.729 !! READING:temperature is not defined !!
So sieht das HT aus:
Internals:
   DEF        HeatingThermostat 0645b0
   IODev      cm
   NAME       MAX_0645b0
   NR         134
   STATE      18.0 °C
   TYPE       MAX
   addr       0645b0
   type       HeatingThermostat
   READINGS:
     2018-12-10 22:01:47   RSSI            -54
     2018-12-10 20:05:12   TimeInformationHour 0
     2018-12-10 22:01:47   battery         ok
     2018-12-10 22:01:47   batteryState    ok
     2018-12-10 21:57:30   comfortTemperature 21
     2018-12-10 22:01:47   desiredTemperature 18.0
     2018-12-10 21:57:30   ecoTemperature  17
     2018-12-10 20:10:48   groupid         0
     2018-12-10 21:57:30   maximumTemperature on
     2018-12-10 21:58:30   measurementOffset 0.0
     2018-12-10 21:57:30   minimumTemperature off
     2018-12-10 22:01:47   mode            manual
     2018-12-10 22:01:41   msgcnt          4
     2018-12-10 22:01:47   state           18.0 °C
     2018-12-10 22:01:47   valveposition   0
     2018-12-10 21:57:30   windowOpenDuration 15
     2018-12-10 21:57:30   windowOpenTemperature 12
   helper:
     NextScan   1544476056
   internals:
     interfaces thermostat;battery;temperature
Attributes:
   IODev      cm
   alias      Bad
   room       MAX
   scanTemp   1
   scnProcessByDesiChange 1
   userattr   scnProcessByDesiChange:0,1 scnShutterList scnModeHandling:NOCHANGE,AUTO,MANUAL

Ich hoffe ich habe an alles gedacht und hoffe ihr könnt mir helfen woran es liegen kann. Vielen Dank vorab!
9
Anfängerfragen / AVR-NET-IO fertiges firmware image für FHEM gesucht
« Letzter Beitrag von chunter1 am Heute um 22:52:02 »
Kann mir wer eine fertiges firmware image (ethersex) für ein AVR-NET-IO board schicken?
Ich möchte damit ein Relais und mehrere DS18B20 sensoren betreiben.
10
Darüber habe ich auch schonmal nachgedacht, zumal bei einigen Reglern zusätzlich noch G+ als Dauerstromquelle (für die Hintergrundbeleuchtung der regulären Raumgeräte) vorliegt  (allerdings ist der Anschluss natürlich auch nicht bei jedem frei).

Ich möchte aber hauptsächlich aufgrund von Sicherheitsbedenken davon abraten: Durch die galvanische Trennung hat man noch immer eine gewisse Sicherheit, den Regler nicht zu zerstören, wenn irgendwo am Adapter oder den Clones mal was nicht stimmt. Auch, wenn sie bei Wegfall einer Spannungsquelle nicht mehr nötig/möglich ist (zwingend nötig wäre sie derzeit ja auch nicht, wenn die Komponenten anders dimensioniert wären - gibt ja auch Beispiele für Schaltungen, wo keine Optokoppler zum Einsatz kommen, zB hier bei frank: https://forum.fhem.de/index.php/topic,29762.msg226285.html#msg226285) so sehe ich persönlich es noch immer als Sicherheitsfaktor an: Löt- und/oder Bestückungsfehler, defekte Komponenten, mangelhafte Clones (die ja trotz Preisen von 10-15€ bei deutschen Händlern noch immer gerne bei AliEx bestellt werden, da sie dort nur die Hälfte kosten  ::) ) - das sind nur ein paar Faktoren, die u.U. zu einer Zerstörung der Reglerplatine oder Komponenten davon führen könnten. (Wenn man sich mal die Preise für neue oder aufbereitete Regler/Platinen ansieht, dann kann man sich in manchen Fällen dafür schon fast eine komplette neue Therme kaufen. Mal abgesehen von der Problematik, dass ein Reglertausch auch nicht immer so unkompliziert möglich bzw erlaubt ist - durch sowas kann übrigens auch die Betriebserlaubnis erlöschen..)
Von sich daraus ergebenden weitergehenden Risiken wie Brände oder gar Explosionen mal ganz zu schweigen. Dadurch, dass man derzeit zwei Kreise hat, kann 'gerne' irgendwas nach den Optokopplern abrauchen - aber das war es dann mit größter Wahrscheinlichkeit auch. Wir dürfen nicht vergessen, dass es noch immer ein do-it-yourself-Projekt ist..

Wenn ein Regler durch den Anschluss eines 250€ Raumgerätes gehimmelt wird oder dadurch gar die Bude oder die ganze Straße abfackelt, dann kann ich bzw die Versicherung mich entsprechend an den Verkäufer/Hersteller wenden. Wenn das aber aufgrund eines 25-50€ Eigenprojekts passiert, dann kann das im schlimmsten Fall richtig böse Folgen haben. Schon klar, ich dramatisiere das jetzt ein wenig - aber ganz bewusst, denn sowas wird leider manchmal verdrängt. Wir haben es hier noch immer mit Öl- und/oder Gasanlagen zu tun..

Was den 'Vorteil' des Wegfalls einer Stromquelle für die WLAN-Installation betrifft: Ich wage zu behaupten, dass man in 99% der Fälle irgendwo in Heizungsnähe noch eine Steckdose findet. Außerdem: Wenn die Übertragungsgeschwindigkeit bei Verwendung eines WiFi-Arduino (Wemos onboard oder ESP drangehängt) so langsam ist, wie du beschrieben hast, dann dürfte das für die meisten User vermutlich sowieso eher uninteressant sein, und vielleicht eher eine Installation mit zusätzlichem Router o.ä. als bridge in Frage kommen, da dort dann sowohl die Geschwindigkeit als auch die Stabilität der Verbindung im Zweifelsfall besser ist.

Wenn es derzeit ohne Netzteil funktionieren muss und man eine kabelgebundene Lösung nutzt, dann müsste doch auch eigtl PoE funktionieren..?!
Seiten: [1] 2 3 ... 10