Autor Thema: Feinstaubsensor bauen (luftdaten.info)  (Gelesen 88176 mal)

Offline jnewton957

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 384
Antw:Feinstaubsensor bauen (luftdaten.info)
« Antwort #525 am: 06 September 2019, 18:17:06 »
Danke für die Hilfe. Ich habe es hinbekommen. Letztlich war es ein alter USB Treiber UND ein Kabelbruch.

Hat eigentlich jemand Schwellwerte für PM10 und PM2.5 ?
Wiki sagt PM10 sollte <50 und PM2.5<25 sein.

Ab wann macht ihre denn gelb=warn bzw. sogar rot = Feinstaubalarm ??

Grüße
Jörg
« Letzte Änderung: 06 September 2019, 18:33:19 von jnewton957 »
FHEM5.8 auf Pi3
V 1.65 nanoCUL433 (IT)
nanoCUL JeeLink
V 1.66 nanoCUL868 (HM) (ESA2000WZ)
xELRO AB440, xDECT200, PCA301, xTFA30.3125, esp8266, HM, TabletUI, IR-Schreiblesekopf (Udo)

Offline Christoph Morrison

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1122
  • Maintainer von 12 Modulen + holiday-Files
    • Private Website
Antw:Feinstaubsensor bauen (luftdaten.info)
« Antwort #526 am: 07 September 2019, 15:00:40 »
Schön dass du es hinbekommen hast. Trotzdem bleibt die Frage: Warum hast du lauter Attribute für den LuftdatenInfo gesetzt, die man eigentlich gar nicht für LuftdatenInfo setzen kann/darf?
Maintainer von:
holidays · 59_Twilight · contrib/sacha_gloor · Buienradar

Online Frank_Huber

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3835
Antw:Feinstaubsensor bauen (luftdaten.info)
« Antwort #527 am: 07 September 2019, 16:21:59 »
Vor allem auch,
Die DEF zeigt eine Anbindung g über IP, wie kann da ein USB Treiber reinfunken?
Alles noch sehr verwirrend und nicht nachvollziehbar...

Gesendet von meinem S60 mit Tapatalk


Offline dkreutz

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 415
  • Home, Smart Home!
    • fhem-skill für Mycroft.ai
Antw:Feinstaubsensor bauen (luftdaten.info)
« Antwort #528 am: 19 Dezember 2019, 13:13:42 »
Inzwischen gibt es eine "Erweiterung" zum Feinstaubsensor - den Lärmsensor: https://luftdaten.info/einfuehrung-zum-laermsensor/

In der offiziellen "Feinstaubsensor Firmware" ist der Lärmsensor schon integriert (Sensor-Option "DNMS (Leq, LAeq)"). Das "Messmikrofon" erfordert aber noch einen eigenen Mikrocontroller (Teensy).

Hat hier jemand schon den Lärmsensor nachgebaut (https://luftdaten.info/laermsensor-bauen/) ? Ich bin etwas verwirrt ob der verschiedenen Varianten und einer Bezugsquelle für das PCB, aber eine "fliegende Verdrahtung" müsste ja Dank Schaltplan auch funktionieren...

p.s. evtl. ist das ein Thema für einen eigenen Thread?
Raspberry Pi3B+ (Stretch) / JeeLink868v3c (LaCrosse), nanoCUL433 (a-culfw V1.24.02), HM-MOD-UART (1.4.1), TEK603, MapleCUL / diverse Sensoren/Sender/Aktoren von Technoline, Intertechno, Shelly, Homematic und MAX!, Froggit Wetterstation, Luftdaten.info / Autor des fhem-skill für Mycroft.ai

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5186
    • PeMue's github
Antw:Feinstaubsensor bauen (luftdaten.info)
« Antwort #529 am: 19 Dezember 2019, 17:16:00 »
Inzwischen gibt es eine "Erweiterung" zum Feinstaubsensor - den Lärmsensor: https://luftdaten.info/einfuehrung-zum-laermsensor/
Jetzt fehlt noch ein Geigerzähler und dann wäre das Ding in meinen Augen komplett  ;).

Gruß PeMue
1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21

Offline curt

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1068
Antw:Feinstaubsensor bauen (luftdaten.info)
« Antwort #530 am: 19 Dezember 2019, 17:59:06 »
Hat hier jemand schon den Lärmsensor nachgebaut (https://luftdaten.info/laermsensor-bauen/) ?

Ich hatte vor Tagen das Projekt auch gefunden und wollte es auch im Forum ansprechen. Nein, nicht nachgebaut: Ich kann sowas gar nicht, ich hoffe auf den freundlichen Menschen aus dem Forum, der mir auch schon den Feinstaubsensor zusammenbaute.

p.s. evtl. ist das ein Thema für einen eigenen Thread?

Ja, das muss auf alle Fälle ein eigener Thread werden. Auch deshalb, weil ja ein eigenes Modul schön wäre. Dies deutet sich schon deshalb an, weil auf der WebSite steht, dass einige Auswertungen bei denen, also quasi "in der Cloud" passieren - und das dürfte nicht allen schmecken ... allen voran mir.

Jetzt fehlt noch ein Geigerzähler und dann wäre das Ding in meinen Augen komplett  ;).

Auf alle Fälle.

Und mir fällt da noch mehr ein. Wir müssen lediglich aufpassen, dass wir nicht irgendwann zu den Preppern gezählt werden. ;)
RPI 3 Busware-CC1101 Jeelink HomeMatic Z-Wave (USB) + viele RPI Zero W

Offline rcmcronny

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 173
Antw:Feinstaubsensor bauen (luftdaten.info)
« Antwort #531 am: 19 Dezember 2019, 21:31:11 »
OT: GeigerZähler gibt es doch den DIYGeiger, den hab ich laufen , tut sehr gut :)

Ich glaube, ich muss meinen Feinstaubsensor mal im Jahr 2020 erneuern mit neuen Sensoren, wenn ich mir das so anschaue :D

Ronny

Offline dkreutz

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 415
  • Home, Smart Home!
    • fhem-skill für Mycroft.ai
Antw:Feinstaubsensor bauen (luftdaten.info)
« Antwort #532 am: 20 Dezember 2019, 10:47:19 »
Ich hatte vor Tagen das Projekt auch gefunden und wollte es auch im Forum ansprechen. Nein, nicht nachgebaut: Ich kann sowas gar nicht, ich hoffe auf den freundlichen Menschen aus dem Forum, der mir auch schon den Feinstaubsensor zusammenbaute.

Ja, das muss auf alle Fälle ein eigener Thread werden. Auch deshalb, weil ja ein eigenes Modul schön wäre. Dies deutet sich schon deshalb an, weil auf der WebSite steht, dass einige Auswertungen bei denen, also quasi "in der Cloud" passieren - und das dürfte nicht allen schmecken ... allen voran mir.

Hier der neue Thread zum Lärmsensor: https://forum.fhem.de/index.php/topic,106519.0.html
Raspberry Pi3B+ (Stretch) / JeeLink868v3c (LaCrosse), nanoCUL433 (a-culfw V1.24.02), HM-MOD-UART (1.4.1), TEK603, MapleCUL / diverse Sensoren/Sender/Aktoren von Technoline, Intertechno, Shelly, Homematic und MAX!, Froggit Wetterstation, Luftdaten.info / Autor des fhem-skill für Mycroft.ai

Offline Peteruser

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 182
  • FHEM + ESPEasy + Homematic + ConBee + DUROFERN
Antw:Feinstaubsensor bauen (luftdaten.info)
« Antwort #533 am: 26 Dezember 2019, 00:13:23 »
Hallo,
für viele ist CLOUD ein Reizwort, auch ich hab das nicht so gerne. Bitte beachtet aber dabei, Cloud kann auch nur der Ort für Ihren Server sein. Alleine um die Karte zu erstellen müssen die Daten sammeln und verarbeiten.

Ich finde das mit dem Feinstaub eine gute Sache, hier auf dem Land stört aber maximal ein Trecker ;-)

Grüße Peter
Ubuntu FHEM + ESPEasy + Homematic + ConBee + DUROFERN

Offline curt

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1068
Antw:Feinstaubsensor bauen (luftdaten.info)
« Antwort #534 am: 26 Dezember 2019, 03:35:47 »
für viele ist CLOUD ein Reizwort,

Nein. Es geht nicht um Gefühle.
Es geht um das demokratische Recht der Selbstbestimmung.

Wenn jemand seine Daten teilen will - das ist sein gutes Recht. Das ist darüber hinaus bei solchen Projekten löblich. - Ich selbst teile meine Daten nicht. Und das Schöne ist: Ich muss das nicht einmal begründen.

auch ich hab das nicht so gerne. Bitte beachtet aber dabei, Cloud kann auch nur der Ort für Ihren Server sein. Alleine um die Karte zu erstellen müssen die Daten sammeln und verarbeiten.

Ganz schwerer Denkfehler, mit Verlaub.
Es ist sehr löblich, dass es Menschen gibt, die diese Daten teilen und das damit diese Karte entsteht. Aber ich würde mit Dir wetten wollen: Die Masse derer, die einen Feinstaubsensor betreiben, teilen die Daten nicht.

Ich finde das mit dem Feinstaub eine gute Sache, hier auf dem Land stört aber maximal ein Trecker ;-)

Darf ich schüchtern fragen, ob Du selbst einen Feinstaubsensor betriebst?

Ich lebe auch auf dem Lande. Meine Messwerte zeigen Überschreitungen, da würde die DUH sofort ein Fahrverbot für Diesel auf der Dorfstraße erlassen. Das ist weit jenseits dessen, was offiziell an einer Stadtkreuzung gemessen wird. Die Gründe dafür kenne ich recht genau, sie haben gar nichts mit Verkehr zu tun, aber das führt im Moment zu weit.

Den Feinstaubsensor (mir ist bewusst, dass er nicht geeicht ist und der Aufstellort auch nicht) kaufte ich mir, damit mir niemand etwas vom Pferd erzählt. Ich will einfach aus ersten Hand etwas wissen. Ohne weitere Ziele, ohne zu eifern: Eiferer gibt es schon genug. Aber das nur nebenbei.

Ich wollte lediglich begründen, dass man für das Projekt Feinstaubsensor KEINE Cloud braucht, wenn man sie nicht möchte.

Frohe Weihnachten!
RPI 3 Busware-CC1101 Jeelink HomeMatic Z-Wave (USB) + viele RPI Zero W

Offline Peteruser

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 182
  • FHEM + ESPEasy + Homematic + ConBee + DUROFERN
Antw:Feinstaubsensor bauen (luftdaten.info)
« Antwort #535 am: 26 Dezember 2019, 23:36:11 »
Hallo,
ob ich einen betreibe?

Wenn jemand keine Sensordaten weitergeben will, dann haben die Stuttgarter tollerweise sogar das möglich gemacht die Messungen zu machen!

....ich selbst teile meine Daten nicht. Und das Schöne ist: Ich muss das nicht einmal begründen....
Da sind wir einer Meinung, der Rest dürte von jemand ausserhalb der IT stammen.

JA, bei mir läuft einer seit einiger Zeit und auch ich kenne das Problem mit Feinstaub hier seit ich die Messwerte kenne.
Ich finde, das Thema läuft irgendwie aus dem Ruder.

Grüße Peter
Ubuntu FHEM + ESPEasy + Homematic + ConBee + DUROFERN

Offline Burny4600

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1708
Antw:Feinstaubsensor bauen (luftdaten.info)
« Antwort #536 am: 04 Januar 2020, 19:35:39 »
OT: GeigerZähler gibt es doch den DIYGeiger, den hab ich laufen , tut sehr gut :)
Wie hast du den Geigerzähler integriert?
Mfg Chris

Raspberry Pi 2/2+/3/3+ / Betriebssystem: Jessie Buster Lite
Schnittstellen: RFXtrx433E (Oregon) / SIGNALduino / nanoCUL 868MHz (FS20), nanoCUL 433 MHz (IT), LAN, ser2net, FHEM2FEHEM
Devices: S.USV, APC-USV, FS20, IT, WMR200, TEK603, YouLess, Resol VBUS & DL2, Fronius Datalogger Web 2

Offline rcmcronny

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 173
Antw:Feinstaubsensor bauen (luftdaten.info)
« Antwort #537 am: 04 Januar 2020, 20:14:51 »
Ich hab es über MQTT eingebunden und FHEM sendet die Daten dann weiter (an radmon aktuell), funktioniert 1a.

Zitat
defmod owntracks_radmon MQTT_DEVICE
attr owntracks_radmon IODev mosquitto
attr owntracks_radmon event-on-update-reading cpm,dose,rssi
attr owntracks_radmon qos at-least-once
attr owntracks_radmon room mqtt
attr owntracks_radmon stateFormat CPM: cpm / Dose: dose µSV / RSSI: rssi
attr owntracks_radmon subscribeReading_cpm radmon/1/feeds/cpm
attr owntracks_radmon subscribeReading_dose radmon/1/feeds/dose
attr owntracks_radmon subscribeReading_rssi radmon/1/feeds/rssi
attr owntracks_radmon verbose 0

Bei Bedarf kann ich das DOIF für Radmon auch noch posten (aber so richtig passt das ja nicht hier her :) )

Offline Burny4600

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1708
Antw:Feinstaubsensor bauen (luftdaten.info)
« Antwort #538 am: 05 Januar 2020, 13:05:11 »
Wir könnten einen eigenen Thread aufmachen.
Ich habe zwar einen anderen Geigerzaehler (MightyOhm.com Geiger Counter) im Einsatz, denn ich nur zum Testen bisher im Einsatz hatte, aber jetzt diesen auch für FHEM verwenden werde.
Ich denke das würde sicher noch einige mehr interessieren.
Mfg Chris

Raspberry Pi 2/2+/3/3+ / Betriebssystem: Jessie Buster Lite
Schnittstellen: RFXtrx433E (Oregon) / SIGNALduino / nanoCUL 868MHz (FS20), nanoCUL 433 MHz (IT), LAN, ser2net, FHEM2FEHEM
Devices: S.USV, APC-USV, FS20, IT, WMR200, TEK603, YouLess, Resol VBUS & DL2, Fronius Datalogger Web 2

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5186
    • PeMue's github
Antw:Feinstaubsensor bauen (luftdaten.info)
« Antwort #539 am: 05 Januar 2020, 13:14:36 »
Wir könnten einen eigenen Thread aufmachen.
Das wäre sicherlich sinnvoll.
Edit: hier geht es weiter ...

Ich habe zwar einen anderen Geigerzaehler (MightyOhm.com Geiger Counter) im Einsatz, denn ich nur zum Testen bisher im Einsatz hatte, aber jetzt diesen auch für FHEM verwenden werde.
Ich habe mir Ende des Jahres mal die v1.1 die CAJOE beim freundlichen Chinesen geholt, den hat Andreas Spiess in einem seiner Videos beschrieben. Ansonsten gibt es in TÜ/FR einen Makerspace, die gerade einen bauen. sbiermann wird diesen vermutlich auf dem FHEM Treffen in KA vorstellen.

Ich denke das würde sicher noch einige mehr interessieren.
Davon gehe ich aus  ;).

Gruß Peter
« Letzte Änderung: 05 Januar 2020, 14:19:42 von PeMue »
1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21